User-Test: PlayStation 3 Slim

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

7. September 2009 - 14:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
PS3 ab 229,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der diesjährigen gamescom in Köln hat Sony die neue, schlankere PlayStation 3 vorgestellt, langläufig auch PS3 Slim genannt. Seit heute ist das Slim-Modell für 299,99 € (UVP) offiziell im Handel erhältlich. Grund genug, dieses einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Lieferumfang

  • PlayStation 3 mit 120 GB Festplatte
  • Dualshock 3 Wireless Controller
  • Euro-Netzkabel
  • USB-Ladekabel für den Controller
  • AV-Kabel
  • Euro-AV-Adapter
  • Handbuch

Der Lieferumfang birgt keine Überraschungen. Etwas enttäuschend ist das Fehlen eines HDMI-Kabels, das eigentlich bei einer HD-Konsole Standard sein sollte. Bei der Xbox 360 Elite hat Microsoft dieses bisher zum Lieferumfang gehörende Kabel mittlerweile auch eingespart.

Anschlüsse

  • Multi-AV Ausgang
  • HDMI-Ausgang
  • Optischer Digital-Ausgang
  • RJ45-Netzwerkanschluss
  • WLAN 802.11g (54 MBit)
  • Bluetooth 2.0 (EDR)
  • 2x Front-USB-2.0
  • Netzausgang (kein Netzschalter)

Einzig der Netzausgang unterscheidet sich von dem des alten PS3 Modells. Es wird jetzt anstatt eines dreipoligen Kaltgeräte- ein zweipoliger Kleingeräteanschluss verbaut. Dieser ist deutlich kleiner, hat aber den Nachteil der fehlenden Erdung.

Optik und Haptik

Die PS3 Slim ist deutlich kleiner und leichter geworden, aber doch deutlich größer als eine PS2 Slim oder Wii. Die schwarze Hochglanzoberfläche ist einer rauen, matten und kratzunempfindlichen Oberfläche gewichen, nur der PS3 Schriftzug, die Seiten und die schmale Front sind noch in schwarzem Glanzlack gehalten. Die Sensortasten wurden gegen normale Druckknöpfe ausgetauscht. Auf Fotos wirken die beiden Knöpfe eher bieder und hässlich, aber in Natura machen sie einen wertigen Eindruck - die Tasten sind hintergrundbeleuchtet und kommen besonders bei schwachem Umgebungslicht gut zur Geltung. Der Bereich mit den Tasten hat eine silbern schimmernde Spiegeloberfläche, die gegenüber Fingerabdrücken unempfindlich ist.

Insgesamt macht die Konsole optisch und auch haptisch einen hervorragenden Eindruck.

Bedienung und Funktionen

Erwähnenswert sind hier nur folgende Dinge: Die Festplatte lässt sich durch Lösen einer Schraube an der Unterseite der Konsole und nachfolgendem Entfernen der kleinen Frontblende herausnehmen. Die beiden USB-Anschlüsse sind etwas schwierig zu erreichen, da diese ganz unten in einer Vertiefung sitzen. Der Netzschalter wurde eingespart, so dass die Konsole auch ausgeschaltet etwas Strom verbraucht (< 1 Watt). Stromsparer nutzen also eine Steckdosenleiste mit Netzschalter.

Nachdem wir schon über die Bitstream-Ausgabe sowie eine verbesserte HDMI-Funktionalität berichtet haben, kann nach dem Praxistest die Bitstream-Ausgabe bestätigt werden - diese lässt sich in den Videoeinstellungen aktivieren und funktioniert mit passendem Verstärker einwandfrei. Die Unterstützung des HDMI-CEC-Protokolls konnte leider ohne passenden Fernseher nicht getestet werden, soll aber laut ersten Internet-Berichten funktionieren. 

Lautstärke und Stromverbrauch

Mangels vorhandenem Messgerät kann die Lautstärke nur rein subjektiv angegeben werden. Nach dem Einschalten ist die PS3 angenehm leise, steigert nach ein paar Minuten aber die Lüfterdrehzahl, wobei das Geräusch auch dann nicht unangenehm störend wirkt. Im Vergleich zum alten Modell (80 GB CECHL-Version) ist die Lautstärke etwas geringer, gegenüber der Xbox 360 sogar deutlich.

Die Stromverbrauchsmessung wurde mit einem handelsüblichen Consumer-Messgerät durchgeführt, das laut Test in der Zeitschrift c't bei Verbrauchswerten im mehrstelligen Bereich sehr genau zu Werke geht. Für die Messungen wurden die DVD Underworld, die Blu-ray 96 Hours sowie das Spiel Killzone 2 herangezogen. Die Internet-Verbindung wurde über WLAN hergestellt.

Verbauchsmessungen
Aktivität Verbrauch in Watt (ca.)
Stand-By 0,5(*)
XMB-Menü 77
XMB-Menü (mit Hintergrund-Download) 85
Internet-Browser 79
VidZone (Video abspielen) 83
DVD 80
DVD (mit Upscaling) 98
Blu-ray 88
PlayStation Store 88
Killzone 2 107
weitere Spiele 88-103

(*) Messwert der c't (mein Messgerät hat 0,0 Watt angezeigt)

Das gewählte Spiel Killzone 2 dürfte momentan der anspruchsvollste Titel in Bezug auf die Auslastung der PS3 sein und somit als guter Anhaltspunkt für den Maximalverbrauch dienen. Weitere getestete Spiele liegen meistens im Bereich von 88-100 Watt, in Spitzen auch kurzzeitig leicht darüber. Der Verbrauch bei der Filmwiedergabe ist im Vergleich zu handelsüblichen Abspielgeräten deutlich höher. Auffällig ist auch, dass die DVD-Wiedergabe bei aktiviertem Upscaling satte 18 Watt Mehrverbrauch verursacht. 

Fazit

Die PlayStation 3 Slim ist sicherlich eher Evolution denn Revolution, kann aber doch in fast jeglicher Hinsicht überzeugen. Sie ist kleiner, leichter und sparsamer als der Vorgänger und bietet eine verbesserte HDMI-Funktionalität. Wer auf diese Eigenschaften verzichten kann, dürfte das alte Modell bei Abverkaufsangeboten nochmals günstiger bekommen können.

SynTetic (unregistriert) 1. September 2009 - 22:50 #

Ein schöner lesenswerter Bericht!

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 1. September 2009 - 23:52 #

guter Bericht, aber eine Frage zu der Oberfläche der Konsole.
Wie rau ist sie denn, eher wie feines Sandpapier oder doch gröber?
Und wie heiß wird sie denn grob, soweit du das ohne Probleme messen kannst.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 2. September 2009 - 1:09 #

Ich würde sagen, eher wie feines Sandpapier. Die austretende Luft ist schon sehr warm, aber nicht unangenehm. Da fühlt scih mein Ab Reciver deutlich heißer an.

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 2. September 2009 - 0:14 #

Hauptsache, die Kiste ist leise!

GamingHorror Game Designer - 968 - 2. September 2009 - 1:10 #

Klasse! Ganz toll fand ich die Strommessungen, da war ich nämlich sehr neugierig und gespannt drauf. Interessant wäre da noch es mit verschiedenen Spielen zu testen und den Mittelwert bzw. Min-Max anzugeben. Es muss nicht unbedingt der grafisch anspruchsvollste Titel sein der den höchsten Stromverbrauch hat.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 2. September 2009 - 1:13 #

Ich werde im Laufe des Tages noch mal mit anderen Spielen testen und den Artikel dann updaten.

HugoEgon (unregistriert) 2. September 2009 - 8:21 #

Eine Frage zur Lautstärke:
Mit welcher "FAT"-Variante wurde verglichen? Denn hier gibt es auch deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen.
Ist die Slim bei DVD (mit Upscaling) lauter als sonst? Meine 40GB fährt da den Lüfter so hoch, dass es nicht mehr erträglich ist.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 2. September 2009 - 9:59 #

Ich hatte vorher die 80 GB Variante, also das vor der Slim aktuelle Modell. Die Lautstärke bei DVD mit Upscaling schaue ich mir nochmal an.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22571 - 2. September 2009 - 13:51 #

Habe diesen User-Test sehr gerne gelesen und finde insbesondere den Punkt "Stromverbrauch" sehr interessant; darüber liest man in vielen sonstigen Tests oft eher wenig.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 2. September 2009 - 14:14 #

Sehr schöne News, die bei diesem Umfang eigentlich in eine andere Kategorie gehören sollte ...

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 2. September 2009 - 14:16 #

Eigentlich wollte ich einen User-Artikel daraus machen, aber die gehen oft ziemlich unter, wenn man sich die Anzahl der Aufrufe ansieht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349288 - 7. September 2009 - 15:41 #

Nicht, wenn sie dann noch mit einer News angeteasert werden, wie wir das ja auch mit unseren internen Artikeln machen :-) Probier's einfach mal aus das nächste Mal...

Schöner Artikel, sorry, dass wir ihn intern erst so spät befördert haben.

morphme 13 Koop-Gamer - 1219 - 3. September 2009 - 15:55 #

Schöner Artikel, bin ehrlich gesagt auch schon am überlegen ob ich mir das Gerät holen soll. Der örtliche Händler hat aktuell ne 0% Finanzierung, was eigentlich ne tolle Sache ist :)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 5. September 2009 - 23:15 #

Danke für die Infos, hast dir ja viel Mühe gemacht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12856 - 7. September 2009 - 15:30 #

würde mir auch ne ps3 kaufen nur fehlt mir der dazupassende fernseher (kein geld) und die spiele sind mir zu teuer aber da wird sich ja ned ganz soviel ändern^^

ganga Community-Moderator - P - 16999 - 7. September 2009 - 16:04 #

Da sehe ich für mich auch den Haken an dem an sich wirklich verlockenden Angebot für 300 Euro. Ich habe schon eine Wii, für die reicht jedoch mein Röhrenfernseher vollkommen aus, bei der Ps3 müsste ich da sicherlich erhebliche Qualitätsverluste hinnehmen. Da mein aktueller Desktop Pc inzwischen nur noch zum surfen/Textverarbeitung langt werde ich mein Geld wohl doch eher in einen neuen Pc investieren. Hinzu kommt, dass das Preisniveau auf dem Pc doch niedriger liegt und mir auch die Maus/Tastatur Steuerung mehr zusagt.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. September 2009 - 16:09 #

Ich muss mit der PS3 an meinem PC-TFT spielen, da ich keinen Fernseher habe. Geht auch.

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 7. September 2009 - 17:39 #

auf nem Röhrenfernseher ist das Bild aber auch ok. Ist zwar nicht so gut wie auf ner HD Glotze, aber auch nicht so schlimm, dass man keinen Bock hat mehr zu spielen^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12856 - 7. September 2009 - 18:11 #

naja aber dafür geb ich dann keien 60-70 euro fürn spiel aus wo es dann grad mal mit der PS2 mithalten kann (etwas übertrieben)

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. September 2009 - 19:05 #

Die Preise hier in Deutschland würde ich auch nicht bezahlen. England sei Dank habe ich selten über 25€ für ein Spiel bezahlt.

goodoldbismarck 12 Trollwächter - 1028 - 7. September 2009 - 19:34 #

@ Vidar:

Etwas seeeeeehr übertrieben!!! xD

maddccat 18 Doppel-Voter - 11712 - 8. September 2009 - 15:40 #

Kommt allerdings auch wieder sehr auf das Spiel an.

Creasy (unregistriert) 7. September 2009 - 15:31 #

"wobei das Geräusch auch dann nicht unangenehm störend wirkt"
doch, wirkt es. unbrauchbar als dvd/bluray player.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. September 2009 - 15:35 #

Wie gesagt, ist das rein subjektiv. Als Blu-ray Player würde ich schon wegen dem Stromverbrauch eher einen günstigen Standalone-Player nehmen, da sind auch manche Modelle ohne Lüfter.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 7. September 2009 - 15:34 #

Netter Artikel. Eine Sache nur:
"Etwas enttäuschend ist das Fehlen eines HDMI-Kabels, das eigentlich bei einer HD-Konsole Standard sein sollte. Bei der Xbox 360 Elite hat Microsoft dieses bisher zum Lieferumfang gehörende Kabel mittlerweile sogar eingespart."

Bin ich der Einzige, der diese Formulierung etwas komisch findet? Denn das "sogar" im Satz von Microsoft kommt bei mir so an als wolle jemand davon ablenken, dass Sony exakt dasselbe abzieht (sie sparen das Kabel ja genau so ein). Sinnvoller fänd ich hier ja ein "auch" oder etwas in die Richtung.

kj

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 7. September 2009 - 15:37 #

Hab es geändert, klang wirklich etwas komisch. Ihr findet aber auch jede kleine Ungereimtheit ;-)

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 7. September 2009 - 18:21 #

Ach, dabei wollte ich gar nicht das Haar in der Suppe finden :-) Der Artikel ist ja echt gut.

Weiter so!

kj

Bad_Jay 11 Forenversteher - 667 - 7. September 2009 - 19:28 #

So langsam wird mir die PS3 immer schmackhafter gemacht, und die Slim scheint ja echt nun sinnvolle Verbesserung zu haben! Ein sehr schöner Test!

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3180 - 7. September 2009 - 19:39 #

Ich hab nen Sony HDTV und kann zur HDMI-Steuerung folgendes sagen. Einstellungen PS3 Slim: HDMI-Steuerung ein, Sony TV: HDMI-Steuerung ein für Einschalten und Ausschalten.

PS3 aus, TV aus (Standby!): PS3 wird eingeschalten, TV schaltet sich auf dem entsprechenden HDMI-Eingang ein. Umgekehrt bleibt die PS3.

PS3 an (idle), TV an: TV wird ausgeschalten, PS3 schaltet sich auch aus. Umgekehrt bleibt der TV an.

PS3 an (Download aktiv): TV wird ausgeschalten, PS3 schaltet sich auch aus! Aber: wenn bei der PS3 der DL aktiv und man Ausschalten NACH runterladen einstellt, bleibt die PS3 an.

PS3 an (Gaming), TV an: TV wird ausgeschalten, PS3 bleibt an.

---------------------
Aber dieses Feature nutze ich nicht, habs vorher auch nicht gebraucht. Mir ist der Stromverbrauch und Lautstärke am wichtigsten. Und der Stromverbrauch PS3 Slim, 32" LCD und AV-Receiver beträgt bei mir maximal 270W! Das ist schön wenig, dabei ist es angenehm ruhiger als mit der Fat. Ein Traum für einen HD-Gamer :)

morphme 13 Koop-Gamer - 1219 - 7. September 2009 - 21:40 #

Also erstmal: Habe mir letzten Donnerstag eine Konsole geholt und bin vollauf zufrieden!
Zum Angesprochenen Thema der Lautstärke beim Blue-Ray gucken:
Ich höre die Playsi weder beim Ton über den Fernseher wenn ich ihn leise stelle, noch bei eingeschaltetem 7.1 Sound ( was ja eh nen bisl lauter ist).
"Aber: wenn bei der PS3 der DL aktiv und man Ausschalten NACH runterladen einstellt, bleibt die PS3 an."

Die Funktion habe ich auch bereits einmal genutzt und es hat tadellos funktioniert.

"Hinzu kommt, dass das Preisniveau auf dem Pc doch niedriger liegt"
"naja aber dafür geb ich dann keien 60-70 euro fürn spiel aus wo es dann grad mal mit der PS2 mithalten kann"

Das Preisniveau liegt beim Pc aber auch nur bei den Spielen niedriger ( wenn man den Preis mal auf Deutschland bezieht).
Hochgerechnet muss man aber schon nen paar Spiele kaufen, bis man den Preisvorteil der PS3 gegenüber dem Pc erstmal wett gemacht hat.
Ich z.B. habe alleine für meine Grafikkarte schon 249€ gezahlt ( und ich kann trotzdem noch nicht jeden Titel mit max. Details usw. zocken).
Zum Spielepreis: Gott sei dank gibt es Seiten wie amazon.co.uk oder thehut.com und Spiele in mehreren Sprachen bzw. Englischunetrricht :D

Einziges Manko bis jetzt:
Habe mir auch Uncharted geholt ( geiles Spiel), welches ich aber im 5. Abschnitt nicht mehr weiterspielen kann, da das Spiel dank Firmware 3.0 immer im gleichen Raum einfriert (das Problem hat aber auch die "alte" PS3).

Kobi666 13 Koop-Gamer - 1534 - 7. September 2009 - 23:01 #

Ich hätte es gut gefunden wenn bei der Stromverbrauchauflistung (tolles wort^^) auch die werte der "dicken" Ps3 angegeben wären. Ansonsten ein sehr schöner Bericht!

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3180 - 7. September 2009 - 23:21 #

Hatte vorher die 60er Release PS3 gehabt und vor Austausch gegen die Slim die Werte gemessen.

Standby: um die 2W
XMB (idle): im Schnitt 165W (mal mehr, mal weniger)
Gaming: im Schnitt 180-195W (je nach Game)

Mehr hat ich allerdings nicht gemessen^^

Es gibt auch irgendwo im Inet eine Seite die alles gemassen hatten.

Edit: Hier is'n Link http://www.ps3blog.de/2009/games-news/ps3-slim-verbraucht-noch-weniger-leistung-als-sony-versprach/

pRodigy 04 Talent - 19 - 8. September 2009 - 18:28 #

schöner Bericht ... ich werd doch mal das klein Geld zusammen packen und mir doch noch ne Playstation kaufen.

Anonymous (unregistriert) 8. September 2009 - 23:00 #

HDMI-Kabel nicht mitzuliefern ist eine bodenlose Frechheit
und ein Kniefall vor dem Handel, der die zu
Apothekenpreisen anbietet.

Hier einmal zum Vergleich: mein Elektronik-Versender
nimmt bei Bank-Einzug (inzwischen leider) 5.60 Euro
für den Versand. Als HDMI-Kabel gäbe es z.B.
das vergoldete HDMI-Kabel (1.5 Meter) für 2.20 Euro,
oder das 3 Meter lange "einfache" HDMI-Kabel für 3.85 Euro.

Jetzt könnt Ihr Euch selber ausmalen, was es Sony/M$ kosten
würde, so ein Kabel beizulegen!

Selbst wenn man noch ein Netzwerkkabel und ein 2.
USB-Kabel (Mini auf A-Stecker) mitgestellt, ist man
vermutlich trotz der Versandkosten noch unter dem
Ladenpreis eines vergleichbaren HDMI-Kabels!

PARALAX (unregistriert) 9. September 2009 - 0:53 #

Schöner Test, insbesondere die Werte für den Stromverbrauch sind sehr interessant für mich, da die Energiekosten ja ständig steigen.

Vielen Dank und ein Pünktchen. :-)

Loco 17 Shapeshifter - 8674 - 13. September 2009 - 11:31 #

Immer das gleiche mit der Playstation für mich ist sie einfach durch und kommt nicht mehr infrage... man muss schon mehr bieten um gegen eine standhafte Konsole wie der Xbox 360 anzukommen.

Rabarberbarbarabarbarbarenbartbrbierbierbarbärbel (unregistriert) 22. Oktober 2009 - 10:15 #

Na dann nenn uns mal 2 Dinge die auf der Xbox besser sind als auf der Playsi ..

mir fallen 3 gegen die xbox ein !

Nikolaj (unregistriert) 28. Dezember 2009 - 1:10 #

Guter Bericht, ich persönlich finde die slim konsole besser als die ältere aber das design (chrome) und die form (größer) der älteren besser.
Das sie kein HDMI Kabel einpacken ist einfach daneben.

marce geist (unregistriert) 16. September 2010 - 23:41 #

mein kumpel hat sich jetzt auch eine ps3 slim zugelegt und er hat das problem das sein fernsehen die ps3 nicht erkennt. er hat auch noch keinen flachbild fernsehen hat das da was mit zu tun oder ist die ps3 kaputt?

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. September 2010 - 19:10 #

Dies ist zwar kein Hilfeforum, aber üblicherweise gibts da nicht viel zu "finden", wenn dein Freund noch Röhre hat, hat der TV sicherlich keinen HDMI Anschluss, also geht er wahrscheinlich über Scart, und dann muss der TV einfach auf den AV Kanal gestellt werden, gibts eigentlich auch immer ne eigene Taste für auf der Fernbedienung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)