Star Wars 1313: Gerüchteweise wieder in Entwicklung

PC 360 PS3 WiiU
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

3. März 2015 - 12:23 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Während der E3 2012 zeigte LucasArts erste Spielszenen aus dem Krieg-der-Sterne-Spiel Star Wars 1313 (zum E3-Bericht). Eigentlich wurde die Entwicklung längst im Zuge der Übernahme von LucasArts durch den Disney-Konzern wie alle anderen laufenden Projekte eingestellt, allerdings gibt die aktuelle Ausgabe des US-Spielemagazins Game Informer Anlass zu Spekulationen, dass die Entwicklung des Titels, womöglich unter anderem Namen und eventuell unter ganz neuen Voraussetzungen wieder begonnen haben könnte.

Ein Artikel im Magazin legt nahe, dass ein noch nicht näher umrissenes Star-Wars-Projekt von Autorin Amy Hennig, die zuvor an Naughty Dogs Uncharted-Reihe mitwirkte, in Zusammenhang mit dem eingestellten Actionspiel steht beziehungsweise darauf aufbaut. Hennig arbeitet derzeit für Electronic Arts, die mit Star Wars - Battlefront aktuell an einer Wiederbelebung der Battlefront-Reihe arbeitet. Ob an den Gerüchten etwas dran ist oder wie viel das unbekannte Star-Wars-Spiel am Ende tatsächlich mit Star Wars 1313 gemein haben könnte, bleibt abzuwarten. Unter dieser News könnt ihr euch das Video von StarWars HQ anschauen, die den Gameinformer-Artikel entdeckt hatten.

Video:

guapo 18 Doppel-Voter - 10966 - 3. März 2015 - 12:25 #

Nice :)

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1491 - 3. März 2015 - 12:30 #

DICE :P

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 3. März 2015 - 12:32 #

Genau wie vorher, nur ganz anders?^^

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 3. März 2015 - 12:44 #

So isses, bitte ein neues KotOR! ^^

D43 15 Kenner - 3611 - 3. März 2015 - 13:34 #

Ohhh ja da würd ich mich halb tot freuen, die reihe war bzw ist super :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 278996 - 3. März 2015 - 14:50 #

Da bin ich mit dabei. ;)

Esketamin 15 Kenner - P - 3601 - 4. März 2015 - 8:36 #

Das wäre fantastisch :-) Die Frage ist, ob ein anderes Studio als Bioware da was vergleichbares zu den ersten Kotor Teilen machen könnte ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 4. März 2015 - 10:31 #

Da KotOR 2 von Obsidian war, ja ;-)
Das Spiel ist wesentlich besser als sein Ruf, wurde aber auf Druck zu früh veröffentlicht. Man kann sich mittlerweile den restored Content runterladen. Lohnt sich allein wegen dem Extra HK 47 Level ^^

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 4. März 2015 - 11:36 #

Nein KoToR 2 wurde nicht "auf Druck zu früh veröffentlicht" er wurde zu den Zeitpunkt veröffentlicht als er laut Vertag hätte fertig sein müssen. Obsidian hatte sich nur mal wieder komplett übernommen.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 4. März 2015 - 11:42 #

Was nur den Schuldigen verlagert. Vielleicht war auch der Anspruch ein KoToR 2 in unter einem Jahr zu machen im Vertrag schon völliger Unsinn.

Fakt ist dem Spiel hätte Zeit gut getan. Und ein guter Publisher gibt die egal was in den Verträgen steht.

Nebenbei gilt für Force Unleashed 2 das ganze genauso. Ganz ohne Obsidian.

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 4. März 2015 - 12:53 #

Was ändert das an meiner Aussage?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 5. März 2015 - 8:59 #

Den zitierten Teil deiner Aussage.

Kirkegard 19 Megatalent - 15913 - 5. März 2015 - 12:46 #

Falsch.

Dennis Hilla Redakteur - P - 34378 - 3. März 2015 - 12:50 #

Macht es bitte so wie geplant war!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12922 - 3. März 2015 - 13:10 #

Wie war es denn geplant?
Bis auf paar Story fetzen und schönen Bildern war doch so gut wie nichts über das Spiel bekannt.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 3. März 2015 - 13:14 #

Open World war soweit aus dem ursprünglichen Konzept bekannt.

Und natürlich eine Einbindung in den damaligen Kanon mit TheClonWars und der dann gecancelten Real-Serie Underworld.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12922 - 3. März 2015 - 13:41 #

Also nichts was wirklich etwas über das Spiel aussagt.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 3. März 2015 - 14:08 #

Nö. Halt LucasArts in den letzten Atemzügen.

werweißdasschon (unregistriert) 3. März 2015 - 14:46 #

Also wenn man nach dem einzigen richtigen kurzen gameplay Trailer geht sah es sehr nach Uncharted Gameplay aus aber in Gut. :D und wohl nicht open world aber mal abwarten

McSpain 21 Motivator - 27756 - 3. März 2015 - 14:55 #

Das gezeigte wäre eh sowas wie die Intro-Version geworden. Wie viel Open-World am Ende geworden wäre werden wir wohl nie erfahren.

Inzwischen gruselt mich Open-World mehr als das es mich reizt. Ich sehe schon Verteilerknoten zum Aufdecken der Map und 120 Nebenaufgaben auf der Übersichtskarte. :/

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51393 - 3. März 2015 - 14:09 #

wäre schon klasse

McSpain 21 Motivator - 27756 - 3. März 2015 - 12:52 #

Euhm. Wo ist die News? Das Visceral und Hennig an einem Spiel arbeiten ist ein alter Hut. Das es eine Third-Person-Titel wird und das es merkwürdig wäre allen Content von 1313 in den Müll zu werfen versteht sich von selbst.

Nur das eben 1313 unter Lucas schon in die Tonne geworfen wurde und ein Boba-Fett-Titel draus gemacht wurde. Das Visceral-Spiel soll sich an Boba und Han orientieren. Da sollte es schon etwas klingeln oder?

Zudem soll der erste Spin-Off-Kinofilm der nächsten Monat mit den Dreharbeiten beginnt und 2016 ins Kino kommen wird um Kopfgeldjäger und vermutlich Boba und Han drehen.

Jetzt noch das Gerücht um Aaron Paul im Film.. Ich tippe stark auf ein Tie(hihi)-In Game zum ersten Spinofffilm.

Galford 12 Trollwächter - 1137 - 3. März 2015 - 13:22 #

Stimmt, es ist schon länger bekannt, das Visceral und Amy Henning an einem Star Wars Spiel arbeiten. Aber wieviel die von 1313 übernehmen? Was verstehst du unter Content? Artworks, Spielkonzepte? Oder doch bereits erstellte Inhalte für das richtige Spiel? Wenn das neue Spiel auf der Frostbite 3 Engine basiert, wovon ich ausgehe, würde ich mal behaupten, dass alleine deshalb vieles von 1313 nicht übernommen wird. Warum das Zeug auf eine neue Engine portieren, wenn man sein eigenes Spiel entwickeln kann, und sich nicht mit den "Altlasten" eines anderen Teams rumschlagen muss?

McSpain 21 Motivator - 27756 - 3. März 2015 - 13:30 #

3D-Modelle exportiere ich aus der einen Engine und importiere ich in die neue. Wenn das Frostbyte nicht können sollte wäre es problematisch. ;)

Ansonsten sind auch Ideen, Sprachaufnahmen, Soundeffekte, Levelaufbau und Spielkonzepte Content.

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 3. März 2015 - 12:55 #

Ja, ganz andere Vorraussetzungen. Es wird ein Star Wars MOBA mit Freemium Transaktionsshop :P

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1491 - 3. März 2015 - 13:08 #

MOBA? Fett!

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14569 - 3. März 2015 - 15:38 #

Das wäre sehr geil, verstehe auch nicht wirklich warum es überhaupt auf Eis gelegt wurde.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 3. März 2015 - 16:51 #

Lucas war auf seine alten Tage sehr risikoavers. Und ohne die TV-Serie dachte er wohl wird das Spiel floppen und wollte lieber ein Boba-Fett-Spiel. Daher musste wieder ein Großteil des Spiels umgebaut werden. (Ähnlich wie bei dem Darth Maul Spiel, wo das dreimalige Hin-Und-Her das Studio ruiniert hat).

PatStone99 16 Übertalent - 4168 - 3. März 2015 - 16:21 #

Man bekommt immer mehr das Gefühl, dass der Verkauf an Disney nicht nur George Lucas finanziell noch glücklicher gemacht hat, sondern, dass es auch für die Spieler eine positive Entwicklung ist. Die alten Klassiker sind endlich bei GOG.com, es gibt einen Schwung neuer Spiele & nicht zu vergessen, dass es mit den Remastered-Versionen weitergeht, wobei der nicht betriebene Aufwand bei Double Fine für Grim Fandango eigentlich beschämend ist & nur besser werden kann.

wolverine 16 Übertalent - P - 4362 - 3. März 2015 - 16:22 #

Wenn das wahr ist, ist es eine gute Nachricht. Fand die Einstellung des Titels seinerzeit sehr schade...

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104516 - 3. März 2015 - 17:46 #

Da hat halt eben mal ein Disney Analyst recherchiert und Bedauern in der Szene über die Einstellung ausgemacht und Nachfrage erkannt. So einfach kann es sein. ;)

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 3. März 2015 - 18:59 #

Wird eh spannend wie Disney Star Wars insgesamt neu ausrichten und vermarkten wird. Für gute neue Star Wars Titel ist man natürlich immer zu haben.

KeinName (unregistriert) 4. März 2015 - 0:48 #

Es tut so weh.. "wieder in Entwicklung". Jeder wusste bereits damals, dass es OFFENSICHTLICH weiterhin in Entwicklung ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)