Steam-VR-Brille HTC Vive: Weitere Details & Trailer [U]

andere
Bild von Renraven
Renraven 2231 EXP - 14 Komm-Experte,R3,J7
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

1. März 2015 - 20:08 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 2. März 2015 - 18:35 Uhr

Auf der Webseite von HTC-VR sind inzwischen weitere Details zu Vive aufgetaucht. So soll das Gerät dank einer Kombination aus einem Gyrosensor, einem Beschleunigungssensor und einem Laser-Positionssensor die Drehung des Kopfes auf beiden Achsen mit einer Genauigkeit von einem Zehntel Grad bestimmen können. Durch nicht näher beschriebene Steam-Basisstationen kann zudem in einem 4,5 x 4,5 Meter großen Raum die exakte physische Position des Spielers ermittelt werden. Damit würde auch das Wandern in der virtuellen Welt möglich. Zum VR-Headset gehören überdies zwei drahtlose Controller (einen für jede Hand), die es dem Nutzer erlauben sollen, Objekte in der interaktiven Umgebung zu bewegen. Die Position jedes Controllers wird ebenfalls durch Sensoren überwacht, wodurch es den Entwicklern möglich sein soll, eine breite Palette von Aktivitäten und Interaktionen in ihren Spielen zu simulieren.

Das Gerät soll auch außerhalb der Spielindustrie Anwendung finden. Zum Preis äußerte sich HTC bisher noch nicht. Auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens gibt es nun auch einen ersten Produkttrailer zu bestaunen, den ihr euch am Ende der News zu Gemüte führen könnt.

Originalmeldung vom 1. März 2015 - 19:08 Uhr

Bereits vor einer Woche kündigte Valve an, auf der Game Developers Conference eine eigene VR-Brille vorzustellen. Nun wurde diese überraschend enthüllt: Wie der Smartphone- und Technik-Hersteller HTC auf dem firmeneigenen Utopia-in-Progress-Event während des Mobile World Congresses in Barcelona heute bekannt gab, arbeitet man zusammen mit Valve an der HTC Vive.

Diese VR-Brille soll ab Frühjahr 2015 in einer limitierten Developer-Edition erhältlich sein. Die geplante Consumer-Version ist für Ende 2015 geplant, also für einen Zeitraum, in dem ungefähr auch die Oculus Rift marktreif werden dürfte.

Was die Inhalte und die kompatiblen Spiele angeht, vertraut HTC stark auf Valve, die Steam-Titel VR-tauglich machen wollen. Als weitere Partner nannte HTC unter anderem Dovetail (Train Simulator 2015 und Flight Simulator X in der Steam-Edition) sowie Google, Lionsgate und HBO. Des Weiteren will HTC drahtlose Controller für beide Hände anbieten die auf VR-Steuerung ausgelegt sind.

Zu den technischen Details wurde noch nicht viel genannt, lediglich die 90Hz Bildwiederholrate und das 360-Grad-Raum-Tracking bei einer Auflösung von 1200x1080 Pixeln, die Werte beziehen sich jedoch auf die Developer-Edition. Anders als etwa das VR-Konzept des Mitbewerbers Samsung stellt die Vive eine vollständige Hardware dar, es muss also kein Smartphone eingeschoben werden.

Video:

de_vipp 13 Koop-Gamer - 1328 - 1. März 2015 - 20:17 #

Irgendwie schrauben grad so einige an dieser Technik rum ... scheinen sich ja ordentlich Moneten von zu versprechen..

EDIT: das erste mal erster! :-D

Loco 17 Shapeshifter - 8677 - 1. März 2015 - 21:04 #

Naja die Großen können es sich halt nicht leisten, nicht einzusteigen, falls es am Ende das nächste "Große Ding" werden wird. Es könnte, ja es könnte, wenn es denn richtig gut funktioniert, alle anderen Technologien ersetzten und virtuelle Realitäten endlich wahr werden lassen. Ich persönlich glaub nicht dran und will auch kein "Helm" aufhaben :) Aber ohen Risikokapital geht heute halt nichts mehr... entweder die Investments sind in ein paar Jahren futsch, oder sie sind alle noch reicher als vorher ;)

monomo 12 Trollwächter - P - 965 - 1. März 2015 - 20:22 #

Das wird was zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft... Steam, Oculus, Sony, Gear... hab ich einen vergessen? Apple hat sucht auch VR-Spezialisten und hält schon einige VR-Patente...

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 1. März 2015 - 20:23 #

Ich setze immo immer noch auf Oculus. Hab die V1 hier und denke die erfahrung damit wird das rennen machen.

Green Yoshi 21 Motivator - 25101 - 1. März 2015 - 23:38 #

Nvidia:
http://vrfocus.com/archives/11915/nvidia-reveal-new-vr-hmd-gdc-2015/

Razer:
http://www.razerzone.com/osvr

Zeiss:
http://www.zeiss.com/corporate/en_us/zeiss-vr-one.html

XG Virtual Reality Headset:
https://www.kickstarter.com/projects/1040005785/xg-virtual-reality-headset

Visus VR:
https://www.visusvr.com/

Avegant Glyph:
http://avegant.com/

Larnak 21 Motivator - P - 26131 - 3. März 2015 - 1:58 #

Huch, so viele :o

Wenn sich allerdings kein Software-Standard etabliert, mit dem alle gleichermaßen funktionieren, dürften die allermeisten dieser Versuche von vornherein zum Scheitern verurteilt sein.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103538 - 1. März 2015 - 20:27 #

Ja dann gehts wohl los Ende des Jahres, was? :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 1. März 2015 - 20:40 #

Dann kaufe ich mal gleich Aktien von Kotztüten-Herstellern :-)

Lencer 15 Kenner - P - 3149 - 1. März 2015 - 21:02 #

Ich schließ mich an, das wird fette Rendite bringen.

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 2. März 2015 - 10:51 #

Oder wir ziehen selbst was auf!?
Was wird so eine Tüte wohl im Einkauf kosten? Bestimmt weniger als 1 Cent.
Wir pappen CoD, BF und HL3 Logos drauf, legen ein Papiertaschentuch zum Mundabwischen bei, und verkaufen jeweils drei Tüten plus Taschentuch mit unterschiedlichem Logo für 99 Cent als "Battle-Barf-Box" per Sofort-Kauf auf eBay. Der Rest unseres Lebens besteht dann nur noch aus Schirmchendrinks und Party.

batmanxyz (unregistriert) 2. März 2015 - 11:50 #

"Battle-Barf-Box"... ich schei$$ mich an wie geil! XD

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12785 - 1. März 2015 - 21:06 #

Ich denke eher frühstens ab Ende 2016.

Baumfleisch (unregistriert) 1. März 2015 - 21:36 #

Wieso? Der Trailer kündigt das Gerät für Ende 2015 an.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 76525 - 1. März 2015 - 22:16 #

Ich vermute, er meint überarbeitete Geräte für das Folgejahr. Die ersten Versionen, auch wenn es Consumervarianten sind, werden eventuell noch nicht ganz so ausgereift sein.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12785 - 1. März 2015 - 22:19 #

Damit ist natürlich gemeint, bis genug Software da ist und das Gerät auch wirklich für End Konsumenten zufriedenstellend ausgereift ist.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 1. März 2015 - 20:39 #

Wenn Valve clever ist gibt es passend bald ein HL3 exklusiv mit VR über Vive. Wäre wohl ein Kaufgrund ;)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1990 - 2. März 2015 - 6:43 #

so wie vor 11 jahren, als man für hl² zähneknirschend steam installiert hat;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 2. März 2015 - 11:40 #

Ich nicht! :-)

Baumfleisch (unregistriert) 2. März 2015 - 11:45 #

Softwarerassist!

Lacerator 16 Übertalent - 4453 - 2. März 2015 - 8:41 #

Du meinst wohl eher ein Grund, HL3 nicht zu kaufen. :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35443 - 1. März 2015 - 20:39 #

Valve schmeißt den Hut in den Ring. Wenn die Steam-Spiele für deren Brille (evtl. ja von/mit ihnen selbst) angepasst werden, für aber z.B. die Oculus (Facebook) nicht, wird, bei gleicher Qualität, Valve das Rennen machen. Selbst wenn die Oculus besser ist, aber vielleicht weniger Spiele bedient, dürfte sie nur für z.B. die Elite-Spieler interessant sein, nicht für die breite Masse. Man darf gespannt sein.

Morpheus hat für die breit aufgestellte PS4 natürlich gute Chancen, wenn denn Spiele kommen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12785 - 1. März 2015 - 21:05 #

Die Auflösung ist ja weit von dem Prototyp entfernt. Auch die annehmbaren Spiele, die erst einmal offiziell unterstützt werden (Auf Steam vertrauen=Left4Dead,Portal,Team Fortess?) klingen nicht wirklich spannend. Im Grunde ist hier ein 1:1 Pendant zur Oculus Rift DEV2 mit schlechterer Auflösung und besserer Hz Anzahl.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 1. März 2015 - 21:30 #

bei valves eigenen titeln wäre ja auch übelkeit in null-komma-nix garantiert. man bräuchste irgendwelche myst-ähnlichen titel die halt vom spieltempo schon geeignet sind für VR.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12785 - 1. März 2015 - 21:32 #

Oder man präpariert die Displays so, dass die Übelkeit einfach weg ist. Vielleicht muss man so eine Millisekunde immer ein Schwarzbild dazu senden (dass das Auge nicht wahrnimmt), damit dieser überlkeits-Faktor des Gehirns einfach unterbrochen wird. Irgendwas wird sich da schon finden lassen.

Baumfleisch (unregistriert) 1. März 2015 - 21:35 #

Warum wäre da Übelkeit garantiert?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 2. März 2015 - 2:19 #

zu schnelle körperbewegungen. das bedenken viele VR-gehypte nicht, aber wenn man beim VR-spielen stets sehr schnelle oder unnatürliche bewegungen vollzieht (rückwärtslaufen, strafen, hoch springen, schnelles umschauen) die man von der realität nicht kennt, dann ist übelkeit vorprogrammiert. daher fallen spiele wie egoshooter praktisch schon mal alle weg. hinzu kommen falsche proportionen in spielen, was einem auch erst über solch eine brille auffällt (zu kleine/große türen zB).
für VR müssen spiele neue konzipiert werden. die titel die wir derzeit auf dem markt haben, sind da größtenteils völlig ungeeignet dafür. lustigerweise scheint bei der ganzen begeisterung zu dem thema aber gerade eben diese vorstellung dahinter zustecken, dass man dann demnächst etwa den neuesten CoD, AC oder GTA teil darüber spielen wird.

Larnak 21 Motivator - P - 26131 - 3. März 2015 - 2:00 #

Das lässt sich so pauschal unmöglich sagen. Dem einen wird übel, dem anderen halt nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 3. März 2015 - 2:30 #

das lässt sich schon so pauschal sagen. das ist nicht wie bei videogames vor einem monitor wo nur eine kleine gruppe von personen betroffen ist von übelkeit. VR nötigt entwicklern da ganze neue kriterien ab die sie sowohl grafisch als auch vom gameplay her beachten müssen.

Larnak 21 Motivator - P - 26131 - 3. März 2015 - 10:26 #

Sicher wird da mehr Leuten übel als beim Spielen am Monitor. Aber es werden auch nicht alle Seekrank.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 3. März 2015 - 10:53 #

Es gibt genug Spiele, bei denen wird mir auch jetzt schon übel...^^

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 3. März 2015 - 12:16 #

das ein par wenige damit keine probleme haben, reicht leider nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 26131 - 3. März 2015 - 12:29 #

Es reicht, um das nicht mehr pauschal sagen zu können. Das ist genau, worum es dabei geht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 3. März 2015 - 17:24 #

und genau diesbzgl widerspreche ich dir. das reicht dennoch aus um es pauschal so sagen zu können.

Baumfleisch (unregistriert) 1. März 2015 - 21:34 #

Oculus DK2: 960×1080 Pixel pro Auge
HTC Re Vive: 1200x1080 Pixel pro Auge

1200 ist bei mir mehr als 960. Und das Tracking ist hier mal massiv besser als bei Oculus.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11854 - 1. März 2015 - 22:50 #

Das sollte in der News angepasst werden. Die Auflösung bezieht sich je Auge!

Larnak 21 Motivator - P - 26131 - 3. März 2015 - 2:10 #

"Und das Tracking ist hier mal massiv besser als bei Oculus."
Gibt es dazu schon Detail-Infos und Analysen?

Baumfleisch (unregistriert) 3. März 2015 - 8:24 #

Reicht da nicht ein Blick auf die Technik? Wenn Oculus bei dem System bleibt, muss man sich eine Kamera auf/neben den Monitor stellen. Wenn man aus dem Blickfeld der Kamera verschwindet oder sich umdreht, wird es etwas schwierig. Beim Vive ist die Kamera mit Lasersensoren in die Brille integriert, die erkennt, wo man sich befindet.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17426 - 3. März 2015 - 19:16 #

edit: Hab mich vertan, sorry. Tja, da bin ich ja mal gespannt wie die Rift kontert, da sie noch keinen festen Release (offiziell) geplant haben, können sie ja ihr Model noch aufstocken, um die Vive zu übertreffen ;)

PatStone99 16 Übertalent - 4167 - 1. März 2015 - 22:55 #

Wow, die Partner in diesem Konsortium sind schon interessant. Dann ist der Schritt zum VR-TV über Steam wohl nicht mehr weit.

Lorin 16 Übertalent - P - 4065 - 1. März 2015 - 23:17 #

Und wie sich das Ding dank Half Life 3 (exklusiv) verkaufen wird!

Okay okay ich geb jetzt Ruhe und schreib das nicht mehr unter jede News zu Stream-VR =)

Whisky (unregistriert) 2. März 2015 - 1:30 #

HTC besteht aus drei Buchstaben.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1432 - 2. März 2015 - 3:02 #

... wenn man das T um 3 stellen im alphabet verschiebt kommt dies dabei heraus: HLC

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65509 - 2. März 2015 - 20:28 #

C ist der dritte Buchstabe im Alphabet.

MAD4 12 Trollwächter - P - 1034 - 2. März 2015 - 7:54 #

Das überrascht mich jetzt. Was ist eigentlich mit dem Steam Controller geworden? Da ist es meiner Meinung recht ruhig geworden oder?

Repuw 15 Kenner - 2799 - 2. März 2015 - 9:10 #

Neues dazu soll es auch dieser Tage auf der GDC geben.

Baumfleisch (unregistriert) 2. März 2015 - 9:19 #

Ernst gemeinte Frage: Was hat das mit (d)einer Meinung zu tun? Es geht doch um Fakten. Etwas Objektives. Meinungen sind subjektiv.

Und Fakt ist: der ist fertig und wird ab morgen/in den nächsten paar Tagen vorgestellt.

MAD4 12 Trollwächter - P - 1034 - 2. März 2015 - 9:33 #

Tschuldigung!
Das wusste ich nicht!
Aber danke für die Info...

Leser111 (unregistriert) 2. März 2015 - 9:46 #

Frage mich wird die Steam-VR-Brille der Vorbestellerbonus zu Half Life 3 oder Half Life 3 der Vorbestellerbonus zur Steam-VR-Brille. :-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 2. März 2015 - 11:01 #

Mehr und stärkere Konkurrenz kann sicherlich nicht schaden. Ich freue mich darauf. Wobei ich den Einsatz eher bei DCS, Elite, Star Citizen und Rennspielen sehe und nicht bei Ego-Shootern.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35875 - 2. März 2015 - 11:58 #

Ich bin da immer noch sehr skeptisch, was die Marktgröße angeht: wie viele Spieler werden sich denn so ein Ding wirklich vor die Augen klemmen? Klar, die Core-Gamer, aber Otto Familienvater?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 2. März 2015 - 12:12 #

selbst bei den core-gamern bezweifle ich es. fans von renn-, weltraum- oder simulations-spielen müssten ja ziemlich darauf abfahren.

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 2. März 2015 - 20:03 #

Also ich fahre nicht drauf ab ^^. Obwohl ich schon Weltraumspiele mit sowas gespielt habe :D.

Lieber ohne Brille und höchstens mit TrackIR, wobei ich das mit einem stufenlosen Coolie-Hat auch nicht brauche... in einem echten Raumschiff drückt man schließlich auch nur die Schalter für die Außenkameras ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21292 - 2. März 2015 - 20:46 #

Denk ich weniger. Spiele fast nur noch Weltraum und Simulationen und selbst da.. Ne, lieber investier ich das Geld in eine 1180 TI ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 2. März 2015 - 23:23 #

also euch beiden nach zu urteilen dann nicht mal die. da frag ich mich dann wer die zielgruppe dafür sein soll? xD

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 2. März 2015 - 23:37 #

Das frag ich mich seitdem dieses Konzept mit diesen Brillen angekündigt wurde :D.

Und bei 3D habe ich mich das auch gefragt...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 3. März 2015 - 1:04 #

Also wenn die VR gut ist, nutze ich die bestimmt für Simulationen. Man also noch alle Tasten nutzen kann, die Übelkeit sich in Grenzen hält und die Grafik top ist.

Cat Toaster (unregistriert) 3. März 2015 - 20:08 #

Eben das sehe ich im wahrsten Sinne des Wortes nicht im FSX blind alle Shortcuts auf der Tastatur zu treffen.

Larnak 21 Motivator - P - 26131 - 3. März 2015 - 2:03 #

Vermutlich die ganzen begeisterten Leute, die die Veröffentlichungen gar nicht mehr so recht abwarten können :)

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2231 - 2. März 2015 - 20:30 #

Den Trailer gab es gestern schon auf der Präsentation, aber jetzt zum Glück in guter Qualität ;) Ich bin echt gespannt! Ok .. ich hab keinen 15x15 Raum zum rumlatschen .. aber .. :D

Bad Wolf 23 Langzeituser - - 40876 - 2. März 2015 - 21:36 #

4,5×4,5 Meter sind aber doch wohl drin,oder?;-)

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2231 - 2. März 2015 - 22:52 #

Auch das is in meiner Zockerhöhle ned drin :D Mit Gaming Notebook im Wohnzimmer hingegen ... Freundin bedankt sich wenn ich ne Hechtrolle vorm TV mach um Drachen auszuweichen XD

Drugh 15 Kenner - P - 3117 - 3. März 2015 - 13:06 #

Mal schauen, wann Microsoft 15 Mrd USD für Valve hinlegt.

Decorus 16 Übertalent - 4252 - 3. März 2015 - 17:44 #

http://www.techradar.com/reviews/wearables/htc-vive-1286775/review
Techradar konnte testen und war recht begeistert (darf aber noch nichts über den Inhalt sagen).

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7207 - 5. März 2015 - 12:21 #

Heise bestätigt das:

"Somit ist Vive das bislang umfangreichste und überzeugendste VR-Komplett-System."

http://www.heise.de/ct/artikel/Virtual-Reality-mit-Vive-Valve-verwandelt-das-Wohnzimmer-in-eine-VR-Cave-2567642.html

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21292 - 3. März 2015 - 23:02 #

PCGH schreibt, das HTC ein Half Life für die Brille bestätigt. Kann ja dann nur Teil 3 sein.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11816 - 4. März 2015 - 3:07 #

muss keineswegs. ich würde da eher eine VR-anpassung von HL2 erwarten.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17426 - 4. März 2015 - 8:59 #

Wobei das schöne Video, was Du mir netterweise unter einer der letzten VR-News verlinkt hattest, eher für ein eigenständiges HL spricht. Kein HL3, sondern ein HL VR. Denn auch wenn HL1/2 eher langsame Shooter sind, so sind sie vermutlich nicht unbedingt ideale VR-Spiele, wenn man dem Vortrag glaubt. Aber wir können uns ja einfach überraschen lassen ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)