Elite Dangerous 1.2 bringt Gruppenfeatures & Außenkamera

PC MacOS
Bild von Esketamin
Esketamin 2554 EXP - 14 Komm-Experte,R3,A4,J7
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

28. Februar 2015 - 14:27 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bislang beeindruckt die Online-Galaxie von Elite - Dangerous (GG-Test: 7.0) durch ihre schiere Größe, weniger durch ihre Interaktivität oder gar Story. Zudem fehlten bisher fast jegliche Interaktionsmöglichkeiten mit anderen Spielern. Entwickler Frontier Developments gab nun einige Verbesserungen bekannt, die mit dem Groß-Update 1.2 Einzug in das Spiel finden sollen.

Ab 1.2 dürft ihr euch über ein Comm-Menü mit bis zu drei anderen Spielern zu einem Wing (Flügel) zusammenfinden. Innerhalb dieser Gruppe werden Informationen über die Schiffe geteilt (etwa Schildstatus), und die Antriebe lassen sich synchronisieren, um gemeinsam im Supercruise zu fliegen. Außerdem sollt ihr euch als Wing schneller finden und auch die gemeinsam verdienten Kopfgelder teilen können.

Zusätzlich wird die Kommunikation überarbeitet und es gibt nun die Möglichkeit, Chatnachrichten in einem gewissen Umkreis zu verbreiten. Auch wird der Chat um Funktionen wie direktes Antworten auf eine Nachricht oder einen Chat innerhalb des Wings ergänzt.

Weiterhin gab der Entwickler bekannt, eine Außenansicht einzuführen, die jedoch nicht zum Spielen gedacht ist und in Kämpfen beispielsweise keine Vorteile durch erhöhte Übersicht bieten soll – Teile der Community von Elite Dangerous hatten im Vorfeld eine Außenperspektive quasi als des Teufels abgelehnt. Es handelt sich, wie Frontier Developments verrät, um dieselbe Funktion, die auch intern zur Erstellung von Außensicht-Screenshots genutzt wird.

Das Update 1.2 wird voraussichtlich in der ersten Märzhälfte erscheinen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6323 - 28. Februar 2015 - 15:35 #

"quasi als des Teufels"
Ich glaube da fehlt noch ein "Werk".

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 2. März 2015 - 17:49 #

Eigentlich gibt es den Ausdruck "Das ist des Teufels." in der Form tatsächlich und bedeutet nichts Anderes, als das etwas teuflischen Ursprung hat, womit es vollkommen richtig ist.
Da es heutzutage aber nicht mehr ganz flüssig zu lesen ist, habe ich es dennoch korrigiert. Ich hoffe damit nicht zur weiteren Zermürbung der deutschen Sprache beigetragen oder aus Versehen schreiberische Raffinesse zerstört zu haben, weil ich auch schon des Öfteren lesen durfte, dass es just diese feinen Besonderheiten sind, die den Usern an GamersGlobal gefallen.

Edit:

Nvm, wenigstens bekomme ich für das Umsetzen deines Korrekturvorschlags 2 EXP. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324123 - 1. März 2015 - 15:27 #

Nein :-)

Norgen (unregistriert) 28. Februar 2015 - 15:59 #

Hoffentlich kann man die Außenkamera auch fixieren dann könnte man damit coole flybies machen. Das würde den Video Erstellern sicherlich gefallen und mehr Werbung für das Spiel bedeuten.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 28. Februar 2015 - 16:43 #

Die Kamera, wird wie in der News im Ansatz zu lesen ist und von FD verkündet wurde, wirklich nur die Debug-Cam sein. Da sich der harte Kern der Fanbase zunächst kritisch geäußert hatte, glaube ich nicht, dass sie dieses Feature großartig ausbauen werden.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 28. Februar 2015 - 19:09 #

Und einer der notorischen Nein-Sager in dem External-Camera-Monsterthread geht sogar so weit, sich wegen Einführung dieser Funktion, die seiner Ansicht nach E:D zu 'nem Arcade-Spiel degradiert, von diesem Spiel zu verabschieden. Muss man nicht begreifen.

NameNamNaN (unregistriert) 28. Februar 2015 - 21:49 #

Einige der Beta-Backer mit Zugang zu den Design Docs kann man schlicht nicht begreifen.
Braben sollte für diese Typen einfach ein Elite:Remastered rausbringen. Klatsch ein paar miese Texturen auf die Wireframe-Modelle von anno dazumal und gut ist.
Allein wie oft ich schon das "Das ist nicht EVE!" Non-Argument lesen musste bei total coolen Feature-Wünschen.
Kickstarter gut und schön. Aber zuviele oldschool/hardcore Community-Köche...

Norgen (unregistriert) 1. März 2015 - 9:21 #

Das ist allerdings richtig. Die Elite Puristen nerven so unendlich : Wie kann man es geil finden das Elite Dangerous ein Elite´84 Remake sein soll? (Was ist nicht ist und nie sein sollte)

Das die "Features" des damaligen Spiels waren doch nur so Simpel weil die Hardware so archaisch war. Jetzt hat man lt. denen keine Fantasie (wie damals) wenn man mehr von ED erwartet.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2554 - 1. März 2015 - 10:54 #

Viel "hardcore" ist auch mir sehr lieb, aber es sagt ja niemand, dass eine Casual-Richtung eingeschlagen werden soll. Gebe dir da Recht, wahrscheinlich wären das auch die gleichen, die meckern würden, wenn es dann eine durchdesignte Kampagne gäbe (die meines Wissens nach nicht geplant ist).
Mit so einer Außenkamera kann ich allerdings sehr gut leben, finde sogar gut, dass sie kommt. Wenn man damit kämpfen könnte würde aber auch ich mich ärgern.

Vaedian (unregistriert) 28. Februar 2015 - 19:44 #

Oh wow, das Multiplayerspiel bekommt endlich Multiplayerfeatures.

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 28. Februar 2015 - 21:39 #

Word!

Vipery (unregistriert) 2. März 2015 - 18:58 #

Wird Zeit, dass ich mir endlich mal einen HOTAS und E:D zulege.
Bald hab ich ja Urlaub, da kann man sich das mal gönnen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)