Life is Strange: Episode 2 verschoben, noch kein Termin

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281347 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

27. Februar 2015 - 10:48 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Life is Strange ab 8,79 € bei Amazon.de kaufen.

Eigentlich sollte die zweite Episode des Adventures Life is Strange (zum Episodentest) exakt sechs Wochen nach dem Staffelauftakt, also am 13. März veröffentlicht werden. Dieser zeitliche Abstand sollte auch bei allen anderen der noch ausstehenden vier Folgen eingehalten werden. Wie Square Enix gegenüber der Website Destructoid.com bestätigte, wird der französische Entwickler Dontnod diesen Plan nun aber doch nicht einhalten können.

Was der Grund für die Verzögerung ist, bleibt bis auf Weiteres genauso im Unklaren wie ein neuer Termin, zu dem Episode 2 an den Start gehen könnte. Möglicherweise steht die Verschiebung im Zusammenhang mit dem Leak einer unfertigen Version der kommenden Episode vor ein paar Wochen (wir berichteten). Genauso gut wäre es allerdings auch möglich, dass Dontnod sich einfach verkalkuliert hat und mehr Zeit benötigt, um die zweite Folge fertigzustellen.

Spieler der Episoden-Adventures von Telltale Games sind größere oder unregelmäßige Abstände zwischen den einzelnen Episoden bereits gewöhnt. Bei den Kaliforniern vergingen zuletzt durchschnittlich mehr als zwei Monate zwischen den einzelnen Episoden. Beim aktuell in der Entwicklung befindlichen Tales from the Borderlands (zum Episodentest) sind mittlerweile bereits mehr als drei Monate seit dem Staffelauftakt vergangen. Einen Termin für Episode 2 gibt es weiterhin noch nicht.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 27. Februar 2015 - 10:51 #

Ich mochte die Demo sehr gerne und habe eigentlich vor, das Spiel zu kaufen aber ich möchte warten, bis zumindest mal 3-4 der Episoden verfügbar sind. Ich spiele so etwas lieber in einem Stück.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 27. Februar 2015 - 10:53 #

Es muss doch möglich sein, solche Termine einzuhalten. TV-Macher bekommen das auch hin.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 27. Februar 2015 - 11:29 #

Die unterbrechen ihre Serien auch mind. 2 Mal von mehreren Monaten und schreiben zudem ihren Stoff relativ weit vor.

Bastro 15 Kenner - 3092 - 27. Februar 2015 - 12:44 #

Also längere Unterbrechungen der Ausstrahlung bei hochwertigen Serien, die mehr als einen "Case Of The Week" bieten wie True Detective, Game of Thrones, Fargo, Breaking Bad oder so sind mir nicht bekannt.

Und ich erwarte eben genauso von Game-Entwicklern, dass sie ihren Stoff weiter voraus schreiben/programmieren/whatever.

Es ist halt die unterschiedliche Perspektive:
Das Episodenformat ist für Entwickler scheinbar nur deshalb interessant, weil schon Kohle reinkommt, wenn erst 1/5 o.ä. des Spiels komplett ist

Das Episodenformat ist für mich als Game-Variation interessant, weil ich wie bei guten TV-Serien den Cliffhanger-Warte-Thrill bis zur nächsten Folge schätze. Aber vielleicht für maximal 2-4 Wochen.

Wenn sie mich als Kunde der ersten Stunde wollen, sollten die Entwickler gefälligst dann ihre erste Folge veröffentlichen, wenn das Ganze halbwegs fertig ist.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 27. Februar 2015 - 12:58 #

Das ist aber nunmal so mit US-Serien. Da gibt's - je nach Folgen-Anzahl -, z.B. das MidSeason-Finale, das Summer-Finale, das Winter-Finale, Season-Finale etc. Manchmal sind es 4-6 Wochen, meist aber mind. 3 Monate Pause. Kurze Pausen für Feiertage (Thanksgiving, Weihnachten, Jahreswechsel) oder sonstige US-Feierlichkeiten (Veranstaltungen wie SuperBowl), lasse ich da mal außen vor.

Deutschland hat sich diesen Unterbrechungen quasi angepaßt, da sie ja auch so schnell wie möglich die Folgen nach US-Ausstrahlung senden wollen. Daß Serien im deutschen TV quasi wie damals an einem Stück über die Wintermonate gesendet wurden und dann war 6 Monate spannendes Warten angesagt (und über den Sommer gab's Wiederholungen o.ä.), hast du heute nicht mehr. Stattdessen wirst zu heutzutage mehrmals - mal kürzer, mal länger - in einer Staffel quasi aus der Handlung gerissen.

Dennoch kannst du eine Software-Entwicklung nicht mit einer TV-Serie vergleichen, auch wenn beides Episoden hat ;).

Bastro 15 Kenner - 3092 - 27. Februar 2015 - 18:40 #

Ich meine auch eher Premiumsender wie HBO, hier Sky oder auch Streaminganbieter wie Netflix (House of Cards)und nicht die Networks.
"Life is strange" und der Telltale-Kram sind ja auch nicht F2P sondern kostenpflichtig.

Und ich sehe nichts, was bei Gameentwicklern dagegen spräche, mindestens Plot und Engine vor Veröffentlichung fertig zu haben, im Sinne von Novachens beitrag weiter unten. Außer das schnelle Geld.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 27. Februar 2015 - 14:37 #

Stimmt schon. Aber Spieleentwickler *könnten* ihren Kram ja auch so weit vorentwickeln, damit es keine unnötigen Verzögerungen mehr gibt. Theoretisch. Und in meiner naiven Welt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 27. Februar 2015 - 15:09 #

Natürlich könnten sie, das streitet ja niemand ab :). Ein Spiel mit gleich der gesamten Spielzeit ohne Episoden-Format wäre vielen auch lieber.

Desotho 15 Kenner - P - 3174 - 27. Februar 2015 - 12:27 #

Du warst nie in der Software-Entwicklung tätig, oder? :)

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 27. Februar 2015 - 14:34 #

Nein. ICH halte meine Termine ein. ;-)

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2015 - 17:55 #

Na dann fang doch an bei Dondtnod zu arbeiten, dann können die ja ab dann jeden Termin spielend einhalten.

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2015 - 17:54 #

Du kannst Spieleentwicklung ja wohl nicht mit vergleichsweise simplen Dreharbeiten vergleichen. Bei Live-Action stellst du einfach die Schauspieler vor die Kamera, fertig. Du siehst sofort dein Ergebnis. Im schlimmsten Fall wiederholst du nochmal was wenn ein Schauspieler sich verspricht. Das wars. Alles ein Witz im Vergleich zur Spieleprogrammierung. Sollte bekannt sein. Zeig mir den Film der bei 20% der TV Zuschauer nicht läuft, weil sie den falschen Fernsehtreiber installiert haben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12751 - 27. Februar 2015 - 18:06 #

Der Vergleich ist etwas falsch.

Was bei Videospielen die Engine Entwicklung ist, ist bei Serien und Filmen der Bau von Kulissen... komischerweise kommt es beim Kulissenbau bei Serien aber extrem selten vor, dass sich da irgendwie der Dreh und die Produktion verzögert, weil man plötzlich mit dem Bau nicht mehr hinterher kommen.

Das passiert halt nicht, weil man bei Serien eben schon am Anfang einer Staffel weiß, was für Kulissen im Laufe der Staffel gebraucht werden. Da gibt es entsprechend die große Vorlaufzeit. Bei Videospielen ist da durchaus das Problem, dass da teilweise die nächste Episode erst geplant wird, wenn die erste erstellt und oft sogar schon veröffentlicht wurde... da gibt es diese Vorausentwicklung und Produktion gar nicht.

Serien werden darüber hinaus auch erst veröffentlicht, wenn der Großteil der Staffel im Kasten ist. Eigentlich gibt es auch nichts, was auch bei Videospielen gegen diese Art der Veröffentlichung sprechen würde.
Aber man scheint es wohl einfach besser zu finden etwas rauszubringen sobald es direkt fertig ist, anstatt sich da selbst ein paar Wochen Zeit zu geben um am Ende eine einheitliche Veröffentlichung zu haben.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 28. Februar 2015 - 1:00 #

>> Was bei Videospielen die Engine Entwicklung ist, ist bei Serien und Filmen der Bau von Kulissen...

Das stimmt zwar prinzipiell, aber man muss schon anmerken, dass Kulissenbau, Maske und Kostüme weitgehend "gelöste" Probleme sind, bei denen der Mensch ein paar Jahrtausende Erfahrung vorzuweisen hat. Außer natürlich, die Serie ist in diesen Belangen wirklich außergewöhnlich originell und verlangt nach Entwürfen, die vorher noch nie dagewesen sind.

Bei der Software-Entwicklung betritt man hingegen mit jedem neuen Projekt ein Stück Neuland und weiß am Anfang nie so richtig, ob die Pläne am Ende auch aufgehen - nicht nur technisch, sondern natürlich auch im Hinblick auf Spielspaß, Balancing, Usability und den ganzen Quark.

Anstatt mit Kulissenbau würde ich es auch eher mit den Computer-Spezialeffekten aufwendiger Serien vergleichen. Streng genommen ist ein Videospiel ja nichts anderes als ein interaktiver Spezialeffekt. Genau solche Spezialeffekte sind ja auch bei einer Film- oder Serienproduktion mit das Aufwendigste und nehmen gerne einige Monate in Anspruch. Nur zeigt eine einzige Folge Game of Thrones insgesamt nur wenige Minuten mit aufwendigen Computereffekten (etwa fliegende Drachen oder fiktive Stadtpanoramen, wobei letzere auch gerne mehrfach verwendet werden), während eine Spiel-Episode schon mal 2-3 Stunden beschäftigen soll. Da finde ich es nicht verwunderlich, dass das eben etwas länger dauert.

>> Bei Videospielen ist da durchaus das Problem, dass da teilweise die nächste Episode erst geplant wird, wenn die erste erstellt und oft sogar schon veröffentlicht wurde... da gibt es diese Vorausentwicklung und Produktion gar nicht.

Da bin ich mir gar nicht mal so sicher. Klar, bei den Half-life Episoden oder dem gescheiterten "SiN Episodes" ist das ganz gewiss der Fall, aber bei Telltale und nun auch DontNod vermute ich schon eine relativ intensive Vorproduktion. Dafür spricht ja auch der Leak der zweiten Episode von Life is Strange (zwar unfertig, aber in doch sehr fortgeschrittem Zustand).

Wobei man natürlich sagen muss: wenn sie die ganze Staffel schon im Voraus (fast) fertig hätten, wozu dann überhaupt noch als Episodenspiel veröffentlichen? Auf Feedback der Fans kann man dann ja eh nicht mehr wirklich reagieren.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28229 - 27. Februar 2015 - 10:53 #

Wenn das jetzt schon losgeht... Ich bin froh, dass ich mir solche Sachen immer erst als Komplettpaket zulege. Diese Cliffhanger-Warterei halte ich einfach nicht aus.

euph 23 Langzeituser - P - 38652 - 27. Februar 2015 - 11:07 #

Geht mir auch so. Ich kauf da nichts, bevor das ganze nicht komplett ist.

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2015 - 17:56 #

Na solange die nicht so langsam werden wie das große Vorbild Telltale, gibt es keinen Grund sich zu beschweren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 28. Februar 2015 - 1:10 #

Mach ich ganz genauso. Gerade bei so stark storyfokussierten Spielen darf ich nicht zu lange Pausen dazwischen haben, sonst verliere ich ganz schnell das Interesse an einer Fortsetzung, weil ich mich in die Stories erst wieder reinfuchsen müsste (gegebenenfalls auch in das Gameplay).

Enix 17 Shapeshifter - 8221 - 27. Februar 2015 - 11:35 #

Echt traurig, Episode 1 war schon sehr gut. Hab mich auf die zweite so gefreut.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 27. Februar 2015 - 11:36 #

Fand die erste Episode wirklich klasse, hoffe es dauert nicht ewig, sonst ist man wieder raus der Story.

Lorin 15 Kenner - P - 3634 - 27. Februar 2015 - 11:40 #

Wenn es kommt dann kommts. Nach dem guten Auftakt werde ich auf jeden Fall auch Folge 2 erwerben.

Kirika 15 Kenner - 3271 - 27. Februar 2015 - 12:42 #

Schade, habe mich schon sehr gefreut die 2. Episode bald spielen zu können. Aber lieber verschieben als was unfertiges anzubieten. Ich bin gespannt :)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 27. Februar 2015 - 13:27 #

Da hat sich jemand was bei Telltale abgeschaut, was? ;)

Vielleicht liegts aber auch nur an dem unglücklichen Leak der unfertigen Episoden vor ein paar Wochen und sie nehmen jetzt nochmal größere Veränderungen vor.

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2015 - 17:57 #

Ich bin fast sicher das das der Grund dafür ist. Habe das Ganze so ein bisschen in den Steamforen verfolgt und das war der Eindruck den man dort gewinnen konnte.

memphis 12 Trollwächter - 866 - 27. Februar 2015 - 15:08 #

https://twitter.com/LifeIsStrange/status/571310481308311552

There has been some rumours about a delay but development for Ep 2 is on track and we’re looking to release it before the end of March.

Anonymous (unregistriert) 27. Februar 2015 - 17:59 #

Auweia, GG hat schon wieder eine Ente berichtet? Ouch!

Triforce (unregistriert) 27. Februar 2015 - 18:04 #

Nicht wirklich, vom 13. März, dem offiziellen Release-Termin, steht nämlich nichts mehr im Tweet. Genauso wenig wie etwas von einem neuen, konkreten Termin.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 27. Februar 2015 - 20:19 #

Selber ouch. Sie hätten auch twittern können, daß die Gerüchte nicht stimmen und der Release pünktlich zum geplanten 13. März ist. Haben sich aber nicht. Stattdessen kommt was von "looking to release it before the end of March". Ergo, nicht mal Ende März ist als sicher anzusehen. Es ist demnach verschoben.

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 27. Februar 2015 - 23:07 #

Wobei der 13. März aber auch nicht so fest gesetzt war, wie das hier in der News dargestellt war. Dontnod hat einfach mal gesagt, dass sie neue Episoden alle 6 Wochen planen und daraus hat Destructoid dann halt den 13. März errechnet.

Wenn man die erste Episode durch hatte, kriegt man einen kurzen Teaser auf die zweite und da stand zu Release noch "coming end of Feb 2015" und mit dem Patch einen Tag später wurde das dann einfach zu "March 2015" geändert.
Also ja, wird wohl ein paar Probleme gegeben haben, aber der Release-Plan ist halt auch nicht so eng wie Destructoid das darstellt.

Rebbot 10 Kommunikator - 522 - 27. Februar 2015 - 15:53 #

Die Demo war für mich die größte Überraschung seit langem (im positiven Sinne), war echt am Überlegen ob ich mir entgegen meiner sonstigen Überzeugung den Season Pass vorab kaufe.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 27. Februar 2015 - 18:15 #

Mal abwarten aber hoffentlich nicht zu lange, hatte gehofft es ist hier anders als bei Telltale.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 27. Februar 2015 - 18:54 #

Dann dauert es auch länger, bis ich mir das Spiel kaufe, nämlich erst dann, wenn es komplett ist. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9831 - 27. Februar 2015 - 19:12 #

bei capcom hingegen funzt es ja mit den terminen, da sie das ganze spiel schon fertig entwickelt haben. ist natürlich auch etwas was sich kleinere entwickler nicht leisten können, die das episoden-format nicht einfach als gimmick nutzen sondern als finanzierungskonzept.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 28. Februar 2015 - 13:53 #

Schade, bin angetan von der ersten Episode und würde gerne weiterspielen :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 28. Februar 2015 - 14:36 #

Ich auch. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
COFzDeep
News-Vorschlag:
Adventure
Point-and-Click-Adventure
ab 12 freigegeben
16
Dontnod Entertainment
Square Enix
30.01.2015
Link
8.0
9.0
LinuxMacOSPCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 55,95 (PlayStation 4), 65,00 (PC), 39,99 (Playstation 4), 24,99 (PlayStation 4), 23,94 (Xbox One), 8,79 (PC)