Was macht eigentlich C&C-Kane?

Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30852 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

28. Februar 2015 - 14:39 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Command & Conquer 4 - Tiberian Twilight ab 4,84 € bei Amazon.de kaufen.

Als Basisbau und Rohstoffsammler im Strategiegenre noch en vogue waren, tobte in Westwoods Command & Conquer-Universum der ewige Konflikt zwischen der rechtschaffenden Global Defense Initiative und der fanatischen Bruderschaft von Nod. Angeführt wurde die terroristische Sekte von Kult-Bösewicht Kane, den der frühere Westwood-Angestellte Joseph David Kucan in allen Serienteilen verkörperte. Was macht der charismatische Glatzkopf heute?

Der Anfang der 90er Jahre unerschöpflich scheinende Speicherplatz der CD-ROM ermöglichte die massive Nutzung von Videosequenzen in Computerspielen. Für Westwood wurden die Filme zu einer Art Markenzeichen und Kucan war ab 1992 als Senior Director of Dramatic Assets für deren gesamte Produktion verantwortlich. Er fungierte als Regisseur, überwachte die Motion-Capture-Aufnahmen, erstellte Storyboards und mimte natürlich den Anführer der Bruderschaft. Neben Command & Conquer arbeitete er auch an Blade Runner, Dune 2000 und Nox.

Mit der Übernahme der Westwood Studios durch Electronic Arts im Jahr 1998 begann auch Kucans allmählicher Branchenausstieg. Letztmalig stand der Amerikaner für die Erweiterung Alarmstufe Rot 2: Yuris Rache hinter der Kamera, danach wurde er noch in den Abspännen der 007-Abenteuer Nightfire und Agent im Kreuzfeuer mit "Besonderen Dank" vermerkt. Als Darsteller und Werbeträger blieb er der Strategieserie jedoch bis zum vorerst letzten Teil Tiberian Twilight (GG-Test: 7.5) aus dem Jahr 2010 erhalten.

Kucan selbst beschreibt seine Zeit nach Command & Conquer als "großartig". Er kaufte sich eine Yacht und legte gemeinsam mit seiner Freundin in Marina del Rey an. In der kalifornischen Stadt "betrachtete er die Sonnenaufgänge" und verdiente seinen Lebensunterhalt zwischen 2002 und 2005 auch als professioneller Pokerspieler. Als Nod-Fiesling Kane stand er gemeinsam mit Hollywood-Größen wie James Earl Jones und Michael Ironside vor der Kamera. Dennoch arbeitet er selten als Filmschauspieler, zuletzt 2011 in der Komödie Die Trauzeugen.

Die Leinwandabstinenz ist auch mit seiner eigentlichen Liebe, dem Theater, zu erklären. Seit der Kindheit ist Kucan in der lokalen Szene seiner Geburtsstadt Las Vegas aktiv und war ein Gründungsmitglied der örtlichen Rainbow Company, die er 1994 verlies. Zwei Jahrzehnte später wagte er mit seiner Freundin und Bruder Daniel Kucan den Schritt erneut und hob die Theatergruppe A Public Fit aus der Taufe. Im November 2014 markierte das Stück Foxfinder das – anteilig via Crowdfunding ermöglichte – Debüt des Ensembles.

Der in Interviews stets zu Albernheiten aufgelegte Kucan wird im kommenden März seinen 50. Geburtstag feiern. Bis heute steht sein Name im Guinness Buch der Rekorde, denn kein anderer Schauspieler verkörperte länger eine wiederkehrende Rolle in einem Videospiel. Kein Wunder also, dass Kane "die Rolle seines Lebens" ist.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9609 - 27. Februar 2015 - 18:19 #

Ohne das C&C war die Überschrift cooler. ;)

Lexx 15 Kenner - 3461 - 27. Februar 2015 - 18:27 #

Finde ich auch. Bei der Überschrift denke ich jetzt eigentlich nur "Gibt's noch einen anderen?"

s und er (unregistriert) 27. Februar 2015 - 20:17 #

hätte dann evtl an den wrestler gedacht, aber so ists ganz klar ;P

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3111 - 28. Februar 2015 - 14:44 #

Ohne das C&C hätte ich trotz 20+ Jahre PC an einem anderen gedacht.
Und auch nein nicht an den Wrestler sondern an dem aus den Büchern (von Wagner)
Edit.
und das gäbe bei der Überschrift dann auch mehr Sinn (wenn das CC fehlen würde)

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 27. Februar 2015 - 18:29 #

Toller Bericht. Kane fand ich von der ersten Minute an hundert Prozent authentisch in der Rolle des Bösewicht.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 27. Februar 2015 - 18:35 #

Die Cutscenes in den Alarmstufe Rot Ablegern waren zwar immer wesentlich geiler, aber Kane ist einfach Kult.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22505 - 27. Februar 2015 - 18:56 #

auch da war er doch mal vertreten oder? ich meine zumindest im ersten RA

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 27. Februar 2015 - 18:57 #

Steht ja auch oben im Text. Meinte das aber ganz allgemein... :D

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 28. Februar 2015 - 11:39 #

Da gibts im Internet auch die wildesten Erklärungen und Theorien zu, wieso er im Red-Alert-Universum vorkommt.
Ich vermute, er ist auch da einfach nur eingesprungen, weil kein anderer "Schauspieler" da war. :-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12755 - 28. Februar 2015 - 15:28 #

Naja wieso er da vorkommt erklärt sich ja durchaus am Ende der Sowjet Kampagne.

Und das Kane kein normaler Mensch ist, wurde schon in TibSun und spätestens in TibWars suggeriert.

Der Red Alert Ansatz ist allerdings spätestens mit Red Alert 3 hinfällig geworden. Weil schließlich wird dort durch die Zeitreise verhindert, dass Stalin an die Macht und damit Kane in den Beraterstab kommt und es deswegen auch nicht die GDI geben wird, die man kennt.

Man könnte jetzt natürlich spekulieren, dass die Zeitreise in Red Alert 3 dafür verantwortlich sein könnte, dass sich sowohl die GDI als auch die Bruderschaft und damit auch Kane in ihrem Verhalten nach Tiberian Sun total verändert haben. Ja vielleicht hatte diese Zeitreise sogar einen Einfluss darauf, dass in Tiberium Wars es der Erde viel besser geht als in Tiberian Sun... weil dann eben NOD nicht so sehr die Ressourcen gehabt hätte, um das Tiberium zu verbreiten oder für Waffen zu nutzen etc..
Ebenso könnte Red Alert 3 natürlich auch gleichermaßen direkt in die Generals Zeitlinie führen, schließlich haben nur Chinesen die Atombombe ^^. Das ist halt alles extrem spekulativ. Red Alert 2 hatte ja durchaus noch mehr Berührungspunkte mit der Tiberium Reihe gehabt, als im Allgemeinen den Leuten bewusst ist.
Aber bei Red Alert 3 bleiben da eigentlich nur eher spekulationen ob das jetzt die wirkliche Trennung ist, oder alles doch seinen Sinn hat ^^

invincible warrior 12 Trollwächter - 1149 - 28. Februar 2015 - 15:57 #

Der Ansatz ist meines Wissens so, dass Der Tiberiumkonflikt (aka Teil 1) 50 Jahre nach Alarmstufe Rot (aka hier Teil 2) spielt und zwar dem Sowjetende. Durch den Sieg der Sowjetunion wurde nämlich alles durcheinandergeworfen, aber durch das direkte Ableben von Stalin (und allen anderen im Führungsstab) bricht die Sowjetunion zusammen, während Kane sich genug Geld etc für Nod beschaffen kann. In der Allianzkampagne wird ja auch davon geredet, dass die GDI gegründet werden soll (im Video von AR, wo Griechenland eingenomme wird).
Offiziell sind allerdings immer nur die Allierten/GDI Siege. Und schon Alarmstufe Rot 2 beweist, dass die Universen getrennt sind.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12755 - 28. Februar 2015 - 18:30 #

Alarmstufe Rot 2 beweist es eben nicht, dass die Universen getrennt sind ;).
Es wird nur nicht mehr die Holzhammermethode eingesetzt, die es einem noch lang und breit erklärt. Wieso auch, es wurde ja bereits in Alarmstufe Rot entsprechend etabliert.
Eigentlich gibt es in Alarmstufe Rot 2 noch einen ganzen Haufen an subtilen Hinweisen, die eigentlich aufzeigen, dass es noch immer im selben Zeitrahmen spielt wie die Tiberium Teile. Allen voran Yuri der wohl mit der eindeutigste Hinweis ist.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55891 - 27. Februar 2015 - 18:36 #

Fand ich auch immer cool.

euph 23 Langzeituser - P - 38754 - 27. Februar 2015 - 18:42 #

Heut ist doch noch gar nicht Samstag ;-)

RoT 17 Shapeshifter - 8573 - 27. Februar 2015 - 18:46 #

schöne recherchearbeit :D danke..

volcatius (unregistriert) 27. Februar 2015 - 18:47 #

So muss man einen skrupellosen Bösewicht einführen
(war in der deutschen Version mal wieder zensiert)

https://www.youtube.com/watch?v=QOWw2Iu2a4M

Name (unregistriert) 27. Februar 2015 - 18:48 #

Gab es je einen charismatischeren Bösewicht als Kane? Ich denke nicht. Zumindest nicht, was die Bühnenpräsenz und Ausstrahlung angeht. Es gibt mit Sicherheit zahlreiche weitere "coole" Bösewichte, auch mit detailiertem Hintergrund. Aber was den schauspielerischen Ausdruck angeht, den man in den Videosequenzen vermittelt bekommt, kommt CGI einfach noch nicht an echte Schauspieler heran. Deshalb wird Kucan vermutlich noch für lange Zeit einen Ehrenplatz in der Spielegeschichte haben. Kucan hatte das Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein. Aber dass Spiele auch in der Erzählweise besser geworden sind, hat sicherlich auch viel mit seiner Arbeit zu tun. So cheesy manche Dialoge von C&C auch immer waren, waren sie doch oftmals um Welten besser, als was mancher interaktive Film auf den Bildschirm "zauberte". Und es ließ C&C lebendiger und realitätsnäher wirken als jedes andere Strategiespiel zuvor. Der daraus folgende Wettstreit Westwood vs Blizzard hat die Branche auch erzählerisch vorangebracht, würde ich behaupten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12755 - 27. Februar 2015 - 18:51 #

Leider empfand ich Kane in C&C 3 als totalen Irren und Sektenanführer.

Wenn ich schon sowas wie "Willkommen mein Sohn" höre... DAS war doch niemals Kane. Und C&C 4... ähm.. ja... da war er halt von Anfang an irgendwas anderes ;)

Der echte Kane ist wirklich in Tiberian Sun gestorben...

Nagrach 14 Komm-Experte - 2198 - 28. Februar 2015 - 9:08 #

Blasphemie!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 28. Februar 2015 - 9:38 #

Kane aus Tiberian Sun und Firestorm war wirklich noch eine Figur, so designt, dass ich sie für anbetungswürdig erachtet habe. Die Gründe, warum er Einen ab 3 so verschroben anspricht, erhält man aus Kane's Wrath. Denn dann ist es ja die einzig korrekte Anrede, wenn man bedenkt *Spoiler*, dass man als Legion ein Cabal+Kane Abkömmling ist.
Im erwähnten Firestorm haben Cabal und Slavik beide aber auch sehr viel Charisma erzeugt. Schade, dass sie in Kane's Wrath nur Nebensätzen erwähnt und dahin gemeuchelt wurden.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14539 - 27. Februar 2015 - 19:08 #

Im Namen von Kane - Kane lebt im Tode!
Im Namen von Kane - Kane lebt im Tode!
Im Namen von Kane - Kane LEBT!

Danke für den Artikel! Schön geschrieben und befriedigt die Nerd-Neugier ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 27. Februar 2015 - 19:16 #

mehr quellen passten wohl nicht mehr in die liste oder? ^^

Wunderheiler 19 Megatalent - 19077 - 27. Februar 2015 - 22:20 #

Wäre dir eine weniger aufwendige Recherche lieber gewesen?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 28. Februar 2015 - 15:09 #

schau dir mal die quellenliste an und dann überleg dir nochmal ob deine frage sinn macht ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19077 - 1. März 2015 - 1:44 #

Hab ich und ja, finde ich.

immerwütend 21 Motivator - P - 28961 - 1. März 2015 - 17:29 #

Finde ich auch ;-)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17293 - 27. Februar 2015 - 20:26 #

Klasse News.

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 27. Februar 2015 - 21:05 #

Sehr interessant, schöne News!

Wunderheiler 19 Megatalent - 19077 - 27. Februar 2015 - 22:22 #

Wieder mal eine tolle "News"!

Wirklich erstaunlich wie sehr du GG bereicherst.
Großes Lob und Dank an mrkhfloppy :)!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 27. Februar 2015 - 22:32 #

Oh, vielen Dank!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13888 - 27. Februar 2015 - 23:22 #

Wieder ein gelungener Artikel, danke.

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 27. Februar 2015 - 23:41 #

schöner artikel. die figur des kanes hat leider in den ganzen jahren sehr, sehr stark nachgelassen. im 1. c&c hatte er noch dieses ganz bestimmt charisma, das nach und nach einfach alberner wirkte, weil die ganze vielversprechende story rund um's tiberium, nunja, mmn sehr verbockt wurde. nicht die idee dahinter, sondern wie was präsentiert und erzählt wurde...fight, win, prevail...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 28. Februar 2015 - 1:30 #

Puh, gut dass mrkhfloppy diese Frage mit seiner ausführlichen Recherche geklärt hat. Noch heute schaue ich manchmal vor dem Schlafengehen furchtsam unter mein Bett, ob der Mann nicht doch drunterliegt...

invincible warrior 12 Trollwächter - 1149 - 28. Februar 2015 - 5:49 #

Man sollte noch erwähnen, dass Kucan erstmals als Brandons Stimme in Legend of Kyrandia in Erscheinung getreten ist. War ja meines Wissens nach, auch Westwoods erstes Spiel mit Sprachausgabe und Kucan hat da mal eine andere Rolle als der charismatische Megalomane.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167542 - 28. Februar 2015 - 8:42 #

Gute Wahl und danke für die Recherche. :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 28. Februar 2015 - 9:39 #

Eine sehr schöne Serie. Vielen Dank, dass du die ganzen schönen Erinnerungen aufgefrischt hast.

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 28. Februar 2015 - 12:29 #

Dat is vom Ansatz her ein User-Artikel und keine News. Hätte ich auch entsprechend umgesetzt...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 28. Februar 2015 - 12:35 #

Tja, haste aber nicht!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70353 - 28. Februar 2015 - 15:26 #

Haha!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 28. Februar 2015 - 13:13 #

Beim Ansatz bleibt es aber auch. Der Umfang und Informationsgehalt sind meiner Meinung nach zu gering, um den GG-Artikel zu rechtferigen. Es besteht auch kein Anspruch auf Vollständigkeit. Das passt so schon als kurze Zwischendurch-Lektüre.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70353 - 28. Februar 2015 - 15:27 #

Schöne Sache die neue "Was macht eigentlich..."-Reihe.

Ich wäre für Exklusivnews.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11696 - 28. Februar 2015 - 15:56 #

da fällt mir wieder ein, dass ich Teil 4 nie beendet habe.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 28. Februar 2015 - 16:01 #

Ein sehr schöner Artikel. Ich finde solch Hintergrundgeschichten ja immer interessant.

uzzi77 (unregistriert) 28. Februar 2015 - 17:32 #

Kane hat mit Yuri in der Vergangenheit Kontakt aufgenommen. Beide haben Einsteins Zeitmaschinentechnologie modifiziert, so daß die Westwood Studios noch existieren und endlich beide Serien zusammenführen. McNeil kämpft mit der Kodiak verzweifelt gegen eine Übermacht von Nod-und Psychotruppen, als sich plötzlich ein Zeitportal öffnet und eine vertraute,weibliche Stimme sagt: "Shake it, baby !"

Westwood Studios proudly presents

Command & Conquer Tiberium ALERT

Willkommen zurück, Commander...

Ehrlich? OMG, würd ich das gerne spielen !

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 28. Februar 2015 - 19:54 #

Danke für die News, Kane ist super, muss C&C 4 mal spielen für die Story.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 28. Februar 2015 - 20:33 #

Die Macht wandert schnell in der Bruderschaft.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32827 - 28. Februar 2015 - 22:06 #

Schneller als bei den Sith? ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33861 - 28. Februar 2015 - 22:48 #

Wieder sehr schön recherchiert und aufbereitet. Vielen Dank. :-)

Chakoray 12 Trollwächter - P - 1189 - 1. März 2015 - 13:28 #

Man kann sich bei Youtube die ganzen Story-Videos zu den Command & Conquer Teilen noch einmal anschauen.
Ach, da war ich noch ein Stöpsel von 10 Jahren... und ich habe den ersten Teil noch auf einem 486er SX25 gespielt. Man hat das geruckelt :)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 1. März 2015 - 18:56 #

Was war uns das egal früher. :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48055 - 1. März 2015 - 20:21 #

Fein gemacht!

BigNaturals 14 Komm-Experte - 1925 - 1. März 2015 - 21:12 #

Danke für diesen tollen Artikel. Der hat lang verschollene Erinnerungen zurückgebracht :-)

monomo 11 Forenversteher - P - 807 - 3. März 2015 - 0:24 #

schöner Artikel!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)