Fable Legends erscheint als Free2Play-Spiel

PC XOne
Bild von Green Yoshi
Green Yoshi 23298 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C1,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

26. Februar 2015 - 16:59 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Der Multiplayer-Ableger Fable Legends soll ein Free2Play-Spiel werden, wie Entwickler Lionhead kürzlich bekannt gab. Jeder Spieler kann sich den Titel ohne weitere Kosten herunterladen. Es wird allerdings eine aktive Xbox Live Gold-Mitgliedschaft benötigt. Im Abstand von jeweils mehreren Monaten sollen weitere Episoden erscheinen und neue Story-Quests verfügbar gemacht werden. Eine Limitierung der Spielzeit, Energiebalken oder andere Bezahlschranken wird es nicht geben.

Ihr könnt aus vier verschiedenen Helden wählen, die ähnlich wie bei League of Legends, im Rhythmus von zwei Wochen wechseln. Um die Helden permanent nutzen können, müsst ihr sie jedoch mit echtem Geld oder im Spiel verdientem Silber bezahlen. Erfahrungspunkte und Ausrüstung gehen nicht verloren, wenn die Auswahl verfügbarer Helden sich ändert. Es gibt zwei Ingame-Währungen, Silber und Gold. Nur mit Letzterer können bestimmte kosmetische Items erworben werden -- sie kann außerdem nur mit echtem Geld gekauft werden. Silber hingegen lässt sich auch im Spiel selbst verdienen und kann für stärkere Waffen und Rüstung ausgegeben werden. Im Action-Rollenspiel der Lionhead Studios kämpft ihr zusammen mit drei anderen Spielern oder KI-Begleitern gegen einen Bösewicht, der die gegnerischen Truppen befehligt. Dieser wird entweder von einem Menschen oder der KI gesteuert. Der Bösewicht kann mit Silber oder Gold neue Kreaturen und Fallen kaufen, um den Spielern das Leben schwer zu machen.

Fable Legends wurde vor kurzem für den PC angekündigt und soll als eines der ersten Xbox-One-Spiele CrossPlay unterstützen (wir berichteten). Laut Creative Director David Eckleberry soll das Spiel den Weg für Free2Play-Spiele mit hohem Entwicklungsbudget auf Konsolen ebnen. Da nur zehn Prozent aller Nutzer von Free2Play-Spielen Geld ausgeben, erhofft man sich mit dem Sprung auf den PC die potentielle Kundenbasis auszuweiten. Um Server-Probleme nach der Veröffentlichung zu minimieren, soll es eine ausgedehnte Beta-Phase geben. Wann diese startet und wann das Spiel erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. Auf der offiziellen Website des Spiels könnt Ihr euch für die Beta-Phase anmelden.

Video:

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 26. Februar 2015 - 15:55 #

Fable Legends geht in eine ganz andere Richtung als Fable 1... und ist mir deswegen eigentlich auch ziemlich egal. F2P macht da die Lage nicht gerade besser.

Jak81 16 Übertalent - 5108 - 26. Februar 2015 - 16:13 #

Also für mich hört sich es damit mehr nach Pay2Win an... Zitat der offiziellen Seite: "And everything that affects makes your characters or your creatures more powerful can be bought with the silver that you earn. You’ll also be able to buy gold with real-world money, which can then be used to purchase many of the items that are also available for Silver."

Wenn man Sachen kaufen kann, die einen stärker machen ist das nicht wirklich gut. :(

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 26. Februar 2015 - 16:23 #

Wenn man alles, das man mit Echtgeld kaufen kann, auch mit der im Spiel erspielbaren Währung kaufen kann, ist es gerade kein Pay2Win.

Ookami 10 Kommunikator - 506 - 26. Februar 2015 - 16:50 #

Bleibt nur die Frage, wie lange man ingame benötigt, sich die entsprechende Anzahl an ingame Währung zu erspielen! ;)

Oft ist es doch so, das man entweder den Titel 24/7 spielen müsste, um mitzuhalten oder man Monate für eine Kleinigkeit farmen müsste.

Und ja, es gibt gutes F2P da draußen! ZB. "Path of Exile"!

Gruß

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 26. Februar 2015 - 16:59 #

Klar, das sind alles Fragen, die beantwortet werden müssen, aber prinzipiell klingt es halt erstmal nicht so stark nach P2W.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 26. Februar 2015 - 17:08 #

Fable landet irgendwie in der Bedeutungslosigkeit..wobei alles mit dem dritten angefangen hat.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 26. Februar 2015 - 17:54 #

Ich wüßte nicht was mit dem dritten angefangen hat, das Game war klasse !

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 26. Februar 2015 - 18:36 #

Dann muss es dich ja total wundern, wieso Fable jetzt zum Free2Play Titel degradiert wird.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 26. Februar 2015 - 19:28 #

Nein. FL ist ein reiner MP Ableger. Das ist der feine Unterschied. Das richtige Fable 4 wird kommen und unzweifelhaft wieder ein gutes Spiel.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 26. Februar 2015 - 19:43 #

Du meinst fable The Journey, dass ist doch schon längst draußen ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 26. Februar 2015 - 20:04 #

Auch ein Ableger, hatte ebenfalls nichts mit der Hauptserie zu tun. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 26. Februar 2015 - 20:08 #

Stimmt muss ja immer ne zahl dran stehen, alles andere zählt ja nicht ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 26. Februar 2015 - 21:34 #

Nein das nicht, aber bei all diesen Fable Ablegern kann man auch sehen das es Ableger sind. Fable The Journey kann man nun wirklich beim besten Willen nicht als Fable 4 sehen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7537 - 27. Februar 2015 - 7:50 #

Eben, Halo Wars bezeichnet ja auch keiner als direkten Nachfolger von Halo 3.

Was ein Fable 4 angeht, bin ich allerdings nicht so optimistisch, denn dafür wurde mir die Marke seit Teil 3 zu sehr für irgendwelche belanglosen "Minispiele" (Heroes, Journey, Legends) verwurstet oder halt dieses halbgare Anniversary, um ne schnelle Mark zu machen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61449 - 27. Februar 2015 - 17:53 #

Anniversary war doch so schlecht nicht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7537 - 28. Februar 2015 - 7:56 #

Ist halt Fable 1 - The Lost Chapters mit ein wenig aufgehübschter Grafik, dafür aber diversen technischen Problemen (Framerateeinbrüchen, hakelige Steuerung, absurd schnell alterndem Helden) und für die einzigen neuen Inhalte (Waffen + Rüstungen) soll man zusätzlich nochmal Fantasiepreise bezahlen (nochmal 25 € zu den 30 € fürs Spiel).

Also völlig lieblos hingeschludert, nur um aus dem Namen nochmal mit möglichst wenig Aufwand Kapital zu schlagen. Von Molyneux mag man halten was man will, aber mit seinem Weggang ist die Fableserie denke ich gestorben.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 1. März 2015 - 1:50 #

Mich hat es realtiv schnell gelangweilt.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 26. Februar 2015 - 17:01 #

Und damit werd ichs nicht mal mehr anspielen... so ein Käse.

Serenity 15 Kenner - 3262 - 26. Februar 2015 - 17:39 #

Geht mir genauso, schon nach der Überschrift überkam mich ein *Facepalm*

noevilz (unregistriert) 26. Februar 2015 - 17:29 #

Kann mir jemand erklaeren worin die motivation in dem spiel ueberhaupt liegen soll? Ist days men Grinder mit story? Bin mach dem trailer ratlos!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 26. Februar 2015 - 18:55 #

Wahrscheinlich im Koop-Modus, alleine dürfte das Spiel schnell langweilig werden.

Uzzi77 (unregistriert) 26. Februar 2015 - 17:48 #

Na toll! Hoffentlich ist das nicht ein Paradebeispiel für die Windows 10 Gaming-Offensive.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28282 - 26. Februar 2015 - 18:25 #

Solange die Items, die man nur für Gold bekommt, tatsächlich kosmetischer Natur sind, sollen sie mal machen. Dass man mit Echtgeld Abkürzungen kaufen kann, ist ja nichts Neues.

ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7027 - 26. Februar 2015 - 19:22 #

Und ich dachte schon mein Interesse für diesen Titel könnte gar nicht geringer sein...

supersaidla 15 Kenner - P - 3894 - 27. Februar 2015 - 1:30 #

Ich hab keinen blassen Schimmer um was es bei dem Spiel geht.

kingbenni 09 Triple-Talent - 281 - 27. Februar 2015 - 9:09 #

Also ich werde es mal testen. Spiele immer mal wieder Walframe und das Teil macht auch ohne den Einsatz von Echtgeld Spaß.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 27. Februar 2015 - 9:19 #

Lustig, meine Reaktion ist genau gegenteilig von den meisten Kommentaren hier.

F2P und PC? Dann schaue ich mir das gerne mal an. Kostet ja nix. ;-)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28282 - 27. Februar 2015 - 10:55 #

Oha! Ein Individualist! ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 27. Februar 2015 - 11:33 #

Ich hab bisher gute Erfahrungen mit F2P gemacht. Die meisten, die hier drüber meckern, haben wahrscheinlich noch nie eins gespielt.

Und ich meine natürlich PC-Spiele, nicht diesen Handy-Mist à la "Pay or wait".

Triforce (unregistriert) 27. Februar 2015 - 22:37 #

Ich traue dem Geschäftsmodell überhaupt nicht über den Weg, als ob das glorreiche Microsoft den Zockern ein Spiel als "faires" F2P anbietet, ohne auch nur einen Euro damit verdienen zu wollen. Der Spielfluss wird für Gratiszocker wahrscheinlich doch, entgegen des Propagandavideos da oben, erheblich schikaniert werden. Manche Konsumzombies werden das zwar kritiklos fressen, ich aber bestimmt nicht. Es ist schon erschreckend wie sehr sich manche von der Industrie konditionieren lassen, und wirklich alles verteidigen müssen was uns an Rotz vorgesetzt wird/ werden soll.

Dann wird aber, in 15-20 Jahren, der "Guten alten Zeit" hinterher geflennt, als es noch vollwertige Retailspiele gab die einem auch wirklich gehörten.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 27. Februar 2015 - 23:27 #

Du haust ja ganz schön auf den Putz. Ich kann ja mal meinen obigen Kommentar etwas ausführen: F2P hat den Vorteil, dass man es ganz unverbindlich - also kostenlos - ausprobieren kann. Dann kann man ja feststellen, ob man Spaß hat, ohne Geld auszugeben, oder ob man vielleicht sogar was zahlen möchte. Dass die Entwickler Geld damit verdienen wollen, ist ja an sich nicht verwerflich. Auf die Methode kommt es an. Es gibt sicher Titel, die dreiste Abzocke sind, aber ebenso auch faire Modelle.

Alle F2P-Spiele bzw. ihre Entwickler unter Generalverdacht zu stellen und die Leute, die sich drauf einlassen, als "Konsumzombies" zu beschimpfen ist jedenfalls nicht die feine Art. Das riecht eher nach Trollerei. Ich gehe jetzt mal lieber nicht davon aus, dass du mich meintest mit den "von der Industrie konditionierten" Leuten, die "alles verteidigen". Das wäre nämlich eine fiese persönliche Beleidigung und zudem unwahr. Ich berichte nur von meinen persönlichen Erfahrungen und Ansichten.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 27. Februar 2015 - 9:48 #

Das erste Fable dass mich gegen Null interessiert.

Ich hoffe, das nächste Fable wird dann mal wieder ein richtiges. :-)

KingJames23 15 Kenner - 3225 - 27. Februar 2015 - 20:06 #

Ugh... Muss jeder Entwickler diesen MMO-F2P-Fehler begehen? Langsam wirds echt langweilig.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 27. Februar 2015 - 20:35 #

Tia es wird halt gemacht was die Marketing Abteilung will..

Triforce (unregistriert) 27. Februar 2015 - 22:35 #

Oha, der nächste halbwegs große Name, der über den Jordan geht. Solche F2P- Testballons sollte man als Gamer links liegen lassen. Für ein Spiel das mir niemals gehören wird, zahle ich nicht einen einzigen Cent.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 28. Februar 2015 - 12:04 #

Ok, das wars dann endgültig. adieu!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit