Battlefield - Hardline: Informationen zum Singleplayer

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 52183 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

26. Februar 2015 - 15:41 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Battlefield - Hardline ab 9,48 € bei Amazon.de kaufen.

Der Creative Director des bald erscheinenden Battlefield - Hardline (GG-Angespielt), Ian Milham, hat in einer Frage-und-Antwort-Runde auf Twitter den Singleplayer-Modus des Titels in den Fokus gerückt und Fragen zu diesem beantwortet. 

So gab er an, die Kampagne wird in zehn Kapitel unterteilt werden, die alle über eine unterschiedliche Spielzeit verfügen. Einige sind unter einer Stunde zu bezwingen, während andere länger brauchen werden. Alles in Allem kann also mit einer Spielzeit von ungefähr zehn Stunden gerechnet werden. Unter Umständen werden weitere Kapitel später per DLC hinzugefügt. Die verschiedenen Freischaltungen, die ihr in der Kampagne erzielt, werden teilweise mit in den Multiplayer übernommen. Was genau wollte Milham allerdings nicht verraten, lediglich dass die Waffen nicht in den Mehrspielermodus übertragen werden ist sicher.

Die gesamte Kampagne werdet ihr als der selbe Charakter bestreiten, allerdings sollt ihr beide Seiten des Konflikts zu Gesicht bekommen. Anscheinend wird es verschiedene Entscheidungen geben, die ihr während der Kampagne trefft, allerdings versucht das Entwicklerteam, diese nicht zu sehr auf moralischen Punkten aufbauen zu lassen. Allerdings wird die Story linear gehalten, zu viel Einfluss nehmen eure Entscheidungen also nicht. Das Gameplay allerdings soll eher einem Sandbox-Prinzip folgen. 

Inspiriert wurde die Geschichte von Hardline zum einen auf den Werken von Elmore Leonard (Justified, Jackie Brown), zum anderen von Filmen des Regisseurs Michael Mann (Heat, Miami Vice). Außerdem wird es einige Referenzen auf alte Teile der Battlefield-Reihe geben, ebenso sollen Easter Eggs mit Bezug auf Dead Space enthalten sein. Battlefield - Hardline soll am 19. März 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PS3 und die PS4 erscheinen. Solltet ihr allerdings über einen EA-Access-Account verfügen, so könnt ihr bereits eine Woche früher, also am 12. März einsteigen, vorausgesetzt ihr spielt auf der Xbox One.

Video:

joker0222 28 Endgamer - P - 107481 - 26. Februar 2015 - 15:48 #

klingt gar nicht so übel...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit