GOG ab sofort auf Deutsch // Deponia für 49 Cent

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 130578 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

26. Februar 2015 - 13:00 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Deponia ab 13,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die Spielevertriebsplattform GOG.com hat sich mittlerweile als Alternative zu Steam etabliert. Vor allem der stets DRM-freie Download sowie die regelmäßigen Angebote locken auch viele deutsche Käufer. Standen die Produktbeschreibungen sowie die restliche Website bisher aber ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung, ändert sich das ab sofort: Mit dem heutigen Tag steht die komplette Website von GOG auch auf Deutsch bereit. Darüber hinaus hilft euch von nun an auch ein deutscher Support, solltet ihr Probleme haben.

Einhergehend mit der Einführung des lokalisierten Shops wird auch das Angebot der Spiele mit deutschen Sprachfassungen erweitert. So findet ihr nun 30 weitere lokalisierte Titel im Store, sodass die Gesamtzahl auf 350 steigt. Zudem gibt es neue Bezahlmethoden wie Giropay und Paysafecard sowie eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, sollte ein Spiel bei euch trotz Hilfe durch den Support mal nicht laufen.

Zum Start gibt es zudem ein zeitlich begrenztes Angebot: Bis Anfang nächster Woche stehen das deutsche Adventure Deponia (GG-Test: 9.0) zum Sonderpreis von 0,49 Euro (statt 17,79 Euro) sowie zahlreiche weitere deutsche Spiele mit einem Rabatt von bis zu 75 Prozent zum Download bereit. Außerdem wird es heute ab 15:00 Uhr einen Twitch-Stream mit Jan "Poki" Müller-Michaelis geben.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94218 - 26. Februar 2015 - 13:04 #

Good News! Endlich hat das ständige Gutzureden an die Jungs von CDProjekt gefruchtet. :)

t-borg 14 Komm-Experte - 2078 - 26. Februar 2015 - 13:07 #

Perfekt. Noch ein Grund mehr wieder mal dort Spiele einzukaufen.

Olphas 24 Trolljäger - - 47568 - 26. Februar 2015 - 13:10 #

Schick. Und beim schauen ist mir gleich ins Auge gesprungen, dass Republique ja heute erscheint :D Muß ich gleich heute abend mal zuschlagen. Momentan gibt es noch 20% Rabatt.

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 26. Februar 2015 - 21:04 #

Das sieht tatsächlich ganz interessant aus, danke für den Hinweis.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 26. Februar 2015 - 13:13 #

Super, gerade erst am Wochenende Teil 2 von Deponia durchgespielt. Dann ist die Wahl zwischen 6€ GoG oder 20€ Steam für Teil 3 nicht so schwer.

saxz 14 Komm-Experte - P - 1809 - 26. Februar 2015 - 13:17 #

Lustig finde ich, dass auf der Startseite direkt "Herzlich *wilkommen* bei gog.com" steht. Aber das wird sicher noch ;D

Abgesehen davon freu ich mich, dass das Sortiment an eingedeutschen Titeln weiter wächst. Viele Klassiker aus meiner Kindheit mag ich einfach nicht auf Englisch spielen, selbst wenn ich's heute recht gut verstehen würde.

Bastro 15 Kenner - 3352 - 26. Februar 2015 - 13:18 #

Super, fehlt nur noch, dass sie Galaxy langsam hinbekommen. Als jemand, der seine GOG-Games auch lokal sichert, finde ich das Patchmanagement bislang etwas undurchsichtig.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3850 - 26. Februar 2015 - 13:22 #

Ich bin begeistert. Da macht der komerz gleich doppelt soviel spass! ^^

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 26. Februar 2015 - 13:34 #

Juckt mich nicht so sehr, maximal bei ursprünglich deutschen Spielen nutze ich die deutsche Version. Übersetzungen lassen so viel verloren gehen :(

Der Marian 19 Megatalent - P - 17902 - 26. Februar 2015 - 13:39 #

Geht ja erstmal um die Seite und die Beschreibungstexte auf der Seite. Lokalisierungen von Spielen ist ja noch mal ein anders Thema.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191307 - 26. Februar 2015 - 13:45 #

Freut mich, habe ja schon einige Games auf meinem GOG-Konto und schaue dort regelmässig vorbei. :)

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 13:46 #

Sehr schön, da wird das DRM freie Spielepolster gleich noch ein Stück dicker ;)

schlammonster 27 Spiele-Experte - P - 88727 - 26. Februar 2015 - 13:47 #

Das nenn ich mal tolle Neuigkeiten, da werd ich heute Abend doch sofort stöbern gehen. Nicht das mich das englische bisher gestört hätte, ich hab aber auf GoG lange nicht mehr nach Schnäppchen geschaut :)

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2217 - 26. Februar 2015 - 14:00 #

Ich find Gog echt super, hab über 150 Spiele dort, es fühlt sich aber mangels Desktop Application nich so gut an wie Steam. Mag doof klingen aber ich hab lieber ne exe die ich starte mit ner schönen Library als ne Website :D

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 14:05 #

Ich fänds auch gut, weil es einfach noch einen Tick bequemer wäre und die ganzen Spieleicons nicht meinen Desktop verstopfen würden. Vielleicht kommt es ja noch.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 26. Februar 2015 - 17:51 #

Ja, ist sogar schon angekündigt. Heißt GOG Galaxy:

http://www.gog.com/galaxy

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 20:35 #

Hervorragend, wird immer besser. Hoffentlich geht's so weiter. Danke für die Info.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2260 - 26. Februar 2015 - 20:53 #

Gog macht es hier ja richtig: Der Client ist nur Optional. Damit sind alle zufrieden. Außer die DRM Fanatiker, aber die zählen nicht. :P

Ookami 10 Kommunikator - 506 - 26. Februar 2015 - 17:58 #

Ist doch mit GOG "Galaxy" in Arbeit! ;)

Gruß

Edit Faerwynn war schneller! XD

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4212 - 26. Februar 2015 - 14:02 #

Das einzige was da bisher auf deutsch steht, ist: Herzlich Willkommen bei GOG.com

:-)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31410 - 26. Februar 2015 - 14:11 #

Du kannst unten auf der Seite im Menü die Sprache einstellen.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4212 - 26. Februar 2015 - 14:20 #

Ist ja schön versteckt. :-)
Bin aber bisher auch ohne deutsch zurecht gekommen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35960 - 26. Februar 2015 - 19:01 #

Schönen Dank für den Tipp, hab ich glatt übersehen. ;)

Mike H. 14 Komm-Experte - 2290 - 26. Februar 2015 - 14:13 #

Öhm, nein. Die Seite ist komplett auf Deutsch übersetzt, inklusive der News-Meldungen.

Leider scheint das Ganze nicht einstellbar zu sein - ich hätte es gerne wieder auf Englisch.

Edit: Ah, doch, ist unten auf der Seite einstellbar - sehr schön! :)

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 26. Februar 2015 - 14:14 #

Wo? Ich sehs nicht

Mike H. 14 Komm-Experte - 2290 - 26. Februar 2015 - 14:17 #

Im schwarzen Bereich ganz unter auf der Seite gibt es eine Drop Down Box, die mit "Language" beschriftet ist. Dort kann man Deutsch, Englisch und Französisch auswählen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 26. Februar 2015 - 14:19 #

Thx! Offenbar _nur au der Startseite. Naja, Hauptsach jefunden

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 26. Februar 2015 - 14:24 #

Unten rechts:

http://www.bilder-upload.eu/upload/fe377c-1424953783.jpg

Edit: Zu spät :).

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 26. Februar 2015 - 14:28 #

Danke trotzdem. Mit Screenshot für blöde wie mich :]

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 26. Februar 2015 - 14:36 #

Ah geh, passiert mir auch mal, daß man da den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht :).

Lencer 14 Komm-Experte - P - 2565 - 26. Februar 2015 - 14:06 #

Die deutsche Version der Webseite ist mir eher schnurz. Lieber wäre mir, wenn sie die Spiele in allen Sprachversionen anbieten würden, und man nicht auf zusätzliche Sprachpatches zurückgreifen müsste, so wie bei vielen Spielen. Siehe http://www.gog.com/mix/spiele_auf_deutsch

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 26. Februar 2015 - 14:06 #

Superscheiße. Das ganze UI ist nun deutsch und man kann's nicht einstellen (oder sehs nicht) :-(

Christoph Vent Redakteur - P - 130578 - 26. Februar 2015 - 14:15 #

Unten rechts auf der Website kannst du es wieder auf Englisch stellen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 26. Februar 2015 - 14:18 #

Thanks! - Geht nur auf der Startseite (bei mir), nicht auf anderen Seiten oder gar unter Einstellungen

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31410 - 26. Februar 2015 - 14:15 #

Ganz unten auf der Seite kann man die Sprache einstellen. Bei mir ist sie aber noch auf Englisch gewesen, vielleicht liegt es bei Dir also an irgendwas anderem.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3267 - 26. Februar 2015 - 14:28 #

GOG wächst und gedeiht - sehr schön! :)

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 26. Februar 2015 - 14:29 #

hab auch gleich wieder was gekauft

Spitter 13 Koop-Gamer - 1309 - 26. Februar 2015 - 14:29 #

Was jetzt noch cool wäre, wenn ich die Spiele nach Sprache suchen könnte. Oder ich habs übersehen :-)

OldFashioned 10 Kommunikator - 460 - 26. Februar 2015 - 14:58 #

Unter Spiele ist es der dritte Tab; nach Genre und System kommt Sprache als Suchkriterium :)

Spitter 13 Koop-Gamer - 1309 - 26. Februar 2015 - 17:27 #

Besten dank. Hatte ich mit dem Handy (mobile seitenansicht) vorhin nicht gesehen

Esketamin 15 Kenner - P - 2911 - 26. Februar 2015 - 14:40 #

Ganz eindeutig mein Lieblingsshop und es wird immer besser o.O

euph 23 Langzeituser - P - 41284 - 26. Februar 2015 - 14:43 #

Sehr schön, das freut mich. Gleich mal sehen, was es da so im Angebot gibt.

Cobra 16 Übertalent - 4628 - 26. Februar 2015 - 15:05 #

Hoert sich gut an.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 26. Februar 2015 - 17:15 #

Pff, ned mal die Kommentare wurden eingedeutscht!!

Nein, schönes Feature für Leute ohne/wenigen Englischkenntnissen.

Starslammer 15 Kenner - 2761 - 26. Februar 2015 - 18:12 #

Nett, habe mir gerade mal Siedler 3 und Tropico geholt und Siedler 2 Gold gibt es jetzt auch in der deutschen Originalversion.

Allerdings sind einige indizierte Spiele wie MK aus dem Angebot herausgefallen.

Auffa Arbeit (unregistriert) 26. Februar 2015 - 19:33 #

Dass jetzt auch bei gog Geolock für Deutschland Einzug gehalten hat, ist allerdings ein riesiger Nachteil, der die ganze eigentlich gute Nachricht ins Gegenteil verkehrt. Da hätte ich lieber den Zustand von vorher wieder zurück.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6857 - 26. Februar 2015 - 18:16 #

Für 49ct habe ich mir das auch mal gegönnt.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 26. Februar 2015 - 19:06 #

Uuuund Commandos kann man nicht mehr ohne Tricks kaufen.

Mal sehen wann ihnen jemand wegen Medal of Honor Bescheid gibt.

Ich für meinen Teil kann mich über eine deutsche HP nicht freuen wenn ich mir jetzt dafür den üblichen Cut/Indiziert/GeoLock geben muss den GOG bisher nicht kannte. Sehr schade.

Auffa Arbeit (unregistriert) 26. Februar 2015 - 19:30 #

Och nee, nicht ernsthaft, oder? Das war doch bisher immer eine der größten Pluspunkte von gog.com, dass wir deutschen Erwachsene da nicht ständig bevormundet wurden.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35960 - 26. Februar 2015 - 19:55 #

Das ist echt ätzend.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7773 - 26. Februar 2015 - 20:57 #

So ein Scheiß, im Endeffekt verschlechtert sich also heute gog.com für uns Deutsche statt sich zu verbessern.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 26. Februar 2015 - 21:08 #

So schauts aus. Es verbessert sich wenn du bisher nicht genug englisch für das Shopsystem verstanden hast.

Aber für mich stirbt heute ein sehr wichtiger Faktor von GOG.

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 26. Februar 2015 - 21:08 #

Och nö, musste das denn sein? Bin da jedenfalls deiner Meinung.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 21:21 #

So richtig verstehen muss man das aber nicht, oder? Sind die Spiele in D auch für Erwachsene verboten? Ich kann mir das kaum vorstellen. Ein Altersnachweis sollte genügen. Die Nazisymbole in Commandos sollten unproblematisch unter die Kunstfreiheit fallen und verherrlicht wird, gerade bei Commandos, auch nichts. GoG braucht neue Rechtsberatung! Vllt. übernimmt ja der Gamesanwalt? ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59659 - 26. Februar 2015 - 21:51 #

Das ist in der Tat nicht schön.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 27. Februar 2015 - 0:38 #

Das ist wirklich ein ziemlich schlechter Witz.

Ich frage mich, warum die Unternehmen nicht ein einziges Mal das Geld für Einführung einer guten Altersverfikation in die Hand nehmen. Sowas betrifft ja eigentlich laut der Gesetzeslage nicht nur Deutschland alleine, sondern es würde ja vielen anderen Ländern was bringen...

Aber bei Steam wartet man ja auch schon mindestens 10 Jahre drauf...
Ist aber komisch, warum die jetzt urplötzlich rausgeworfen wurden. Vorher hat das bei GOG auch niemanden interessiert... und nur weil eine Seite auf Deutsch ist... hat das damit ja eigentlich nichts zu tun. Weil eigentlich kauft man laut Serverstandort von gog.com in Frankreich und werden entsprechend in Frankreich die Spiele beworben und angeboten... also vergleichbar mit einem Spieleshop in Straßbourg... die sprechen da nämlich auch viel Deutsch.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 27. Februar 2015 - 1:16 #

Eigentlich hast du Recht. Mit einer sicheren Altersverifizierung sollte es kein Problem sein, auch indizierte Titel erwerben zu können, für alle, die ihr Alter nicht verifiziert haben, erscheinen diese Spiele dann halt nichtmal im Katalog.

Gerade auch bei Steam frage ich mich, wieso es das nicht gibt. Die Quake-Collection würde ich nämlich gerne mal eintüten.

Auffa Arbeit (unregistriert) 26. Februar 2015 - 19:28 #

Gute Sache, auch wenn ich die Übersetzung der Webseite selbst nicht benötige. Mehr deutsche Sprachversionen sind immer gut, zumindest bei den Spielen, die in Deutsch entwickelt wurde oder wo die deutsche Version die bessere ist.

General_Kolenga 15 Kenner - 2866 - 26. Februar 2015 - 19:29 #

Ist ja nett, aber 49cent? Das wird ja richtig verramscht!

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7574 - 26. Februar 2015 - 19:34 #

Wenn Sie jetzt noch mehr deutsche Versionen und GOG Galaxy einstellen, dann gibts da bestimmt einiges zu "Sammeln".

volcatius (unregistriert) 26. Februar 2015 - 19:42 #

Tolle Wurst.

"Two games from our catalog had to be made unavailable in Germany: Commandos Ammo Pack and Commandos 2+3. Offering or promoting these games is considered a serious criminal offence according to German law, and we have to abide by this law to avoid the risk of serious legal action taken against GOG.com and GOG.com employees. Rest assured that if you've already bought a game - nothing will retroactively disappear from your shelves."

Star Wars: Dark Forces
Medal of Honor
Mortal Combat

dürften auch bald verschwinden

Lacerator 16 Übertalent - 4218 - 26. Februar 2015 - 19:45 #

Ich besitze zwar beide zum Glück schon, sowas ist aber natürlich hochgradig scheiße. Wer weiß, welche Spiele das noch betreffen kann.

Hab' die Sprache (aus Protest ;) gleich zurück auf Englisch gestellt. Ich mag solchen Mischmasch nicht (deutsche Spiel-Beschreibungen und dann englische Rezensionen).

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 26. Februar 2015 - 19:46 #

Naja, schade. Aber leider kann ich den Grund nachvollziehen. GOG/Steam ist nicht der Grund des Problems, wenn die aufgrund unserer Jugengesetze etwas für uns Deutsche ausnehmen müssen.
Eine vernünftige und sinnvolle Altersverifikation wäre wohl zu teuer. Zum Glück gibt es aber noch Mittel und Wege. Schade, dass man auf sowas als erwachsener, vollmündiger Bürger zurückgreifen muss. :/

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 27. Februar 2015 - 1:16 #

Nuja, die Problematik der Hakenkreuze in Commandos ist noch eine andere als die irgendwelcher indizierten Titel. Da greifen dann auch unterschiedliche Paragraphen und bei letzteren ist das alles etwas harmloser, zumal da auch nicht der Verkauf per se verboten ist.

Der Besitz ist sowieso nicht verboten.

Sonst habe ich ja auch schon einige indizierte Titel auf GOG und das ist für mich auch eine gute Anlaufstelle, solche Titel zu bekommen. Ich hoffe, das ändert sich jetzt nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 27. Februar 2015 - 9:15 #

Gut, dass ich Commandos schon gekauft habe...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35905 - 27. Februar 2015 - 11:07 #

Indizierte Spiele verkaufen ist kein Gesetzesverstoß. Commandos ist vermutlich wegen der Hakenkreuze beschlagnahmt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10786 - 27. Februar 2015 - 20:09 #

so ist es.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31273 - 26. Februar 2015 - 20:59 #

Ob ich mir die Siedler gönne? Mal schauen. Als Adventure-Geheimtipp würde ich aber jedem Genre Freund Ceville ans Herz legen. Ich habe ganz blass noch immer die Hoffnung auf einen Nachfolger. Der Titel ist sehr witzig, spielt auf Film und Videospiele an und bietet zwei tolle, gegensätzliche Hauptcharaktere.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33112 - 26. Februar 2015 - 21:34 #

Ja, wirklich ein tolles Adventure. Und auch erstklassig vertont. Vor allem Ceville selber, der vom Synchronsprecher von Joe Pesci gesprochen wird. :)

TheEdge 14 Komm-Experte - 2447 - 26. Februar 2015 - 22:20 #

Habe mir Port Royale 2 dort vor einiger Zeit gekauft. Habe jetzt aber keine deutsche Version im virtuellen Regal obwohl es dort beworben wird. Muss ich jetzt zweimal kaufen?

Despair 16 Übertalent - 4663 - 26. Februar 2015 - 22:32 #

Wo wird das beworben? Ich sehe in der Beschreibung unter Sprachen nur Englisch bzw. Französisch.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59659 - 26. Februar 2015 - 22:32 #

Die Aktion scheint sich auf Spiele aus Deutschland zu beziehen, nicht unbedingt auf die Sprache.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 22:34 #

Auf der Angebotsseite steht auch nur Audio + Text Englisch und Text francaise. Bissl komisch ist's schon, warum das unter die Deutschland Promo fällt.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 22:35 #

Na bitte: Drei gleichlautende Antworten :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17902 - 26. Februar 2015 - 22:40 #

Jetzt noch per gutealtespiele.de zugreifbar machen wäre lustig ;)

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 26. Februar 2015 - 23:14 #

gas.de? Oh oh oh, da wittere ich doch schon einen Aufschrei der politisch Korrekten.

Edit: Nee. Ist schon ganz politisch korrekt vergeben ;)

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1461 - 27. Februar 2015 - 1:25 #

Deponia für 49 Cent könnte mich dazu bewegen mich mal bei GOG anzumelden. GOG scheint ja mittlerweile ganz gut gereift zu sein.

Kumamonster 10 Kommunikator - 453 - 27. Februar 2015 - 4:40 #

"Standen die Produktbeschreibungen sowie die restliche Website bisher aber ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung [...]"
--> Das stimmt nicht, seit November 2014 gibt es die Seite auch auf Französisch (http://www.gog.com/news/update_gogcom_now_also_in_french)
/Klugscheißermodus aus ;)

Abgesehen davon geht es mir persönlich ziemlich auf den Keks, daß mittlerweile jede meiner frequent besuchten Seiten auf Deutsch angezeigt werden, anstatt wie früher auf Englisch. Ich möchte einfach nicht gleich als User aus Deutschland "entlarvt" werden und möchte nicht die deutsche Sprache überall auf internationalen Seiten sehen - die Einführung von Geotargeting ist für mich auch deswegen (von IP-Sperren will ich erst gar nicht anfangen) eine kleine Pest... (ja, ich weiß, daß das vor allem wegen Werbung äußerst lukrativ ist etc. pp.). Und ja, manuell Sprache umstellen/einloggen (wegen Präferenzen usw.) geht, ist für mich aber sehr umständlich und nervig, vor allem, da ich z.B. Cookies nach jeder Sitzung löschen lasse oder gar nicht erst zulasse und mich generell fast nie irgendwo einlogge.

Ich bin mir bewußt, daß ich mit dieser Meinung in einer sicher sehr kleinen Minderheit bin. Und für Leute, die gerne alles auf Deutsch angezeigt haben möchten oder deren Englisch nicht so gut ist, ist das eine sehr prima Sache, daß es GoG jetzt auch auf Deutsch gibt, da möchte ich auch keinen vor den Kopf stoßen ;)
Ach Mann, es ist spät und ich bin im grumpy mode... :p

EDIT: Oh Wahnsinn, sehe gerade in einem Kommentar weiter oben, daß jetzt einige Spiele wegen "GoG jetzt auch in D" gar nicht mehr verfügbar sind. Das gibt dem Ganzen ja noch mal eine ganz andere Negativseite, und zwar eine ganz gewaltig beschissene und unmögliche! Ich versuche jetzt einfach mal, keine Hasstirade gegen alles mögliche zu dem zugehörigen Thema zu starten und sage: Hallo VPN! Und GoG hat gerade massivst an Reiz für mich verloren.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 7006 - 27. Februar 2015 - 8:01 #

Nun, bisher betrifft es ja nur ein paar (drei) Spiele mit Hakenkreuzen, deren Verkauf ja generell gesetzlich verboten ist.

Ich kann tatsächlich nicht abschätzen, welche Konsequenzen so ein Rechtsstreit für GOG hätte, aber es gibt die Möglichkeit der Indizierung einer Webseite, was eine Entfernung aus den deutschen Google-Suchergebnissen zur Folge hätte. Und die Berichterstattung auf (manchen) deutschen Webseiten würde wohl verschwinden. Auch wenn da keine direkten Kosten folgen würden, sind negative finanzielle Auswirkungen absehbar.

Mal schauen, wie sich das entwickelt. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Community GOG umstimmen würde, aber diesmal steht halt mehr auf dem Spiel und es gibt andere Gegner*innen.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 9:59 #

Weißt du, wo das Verbot von Spielen mit Hakenkreuzen gesetzlich geregelt ist?

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 10:53 #

Nein. Nicht wieder die alte Diskussion. Unter der entsprechenden Gamesanwalt Episode gerne weiterführen. Da wurde bereits alles dazu gesagt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 27. Februar 2015 - 11:36 #

Ich bin mal so nett:

http://www.gamersglobal.de/news/83048/games-anwalt-sind-hakenkreuze-in-games-zulaessig

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 12:30 #

Danke. War gerade noch mobil unterwegs und da war das Link kopieren zu frickelig. ^^

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 22:44 #

Danke. Da schaue ich demnächst mal rein.

Edit: Schöne Darstellung des beinahe Kollegen.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 20:48 #

Ich freue mich, dass die Frage dort für dich abschließend geklärt wurde.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 21:27 #

Sie wurde hinreichend diskutiert. Mehr ändert das Debattieren in Kommentarbereichen auf Gamingseite nicht und was man an für und wieder dort besprochen hat wird maximal wiederholt. Weiter kommt die Sache auf diesem Wege nun nicht.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 21:48 #

Deine Ansicht hatte ich schon beim ersten Mal zur Kenntnis genommen.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 22:03 #

Und ich werde sie auch gerne ein drittes mal erläutern solange ich den Eindruck habe du fühlst dich durch meinen Hinweis angegriffen. ;)

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 22:16 #

:D Alles gut.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10786 - 27. Februar 2015 - 20:09 #

es gibt kein solches explizites verbot, sondern lediglich paragraphen die die darstellung von solchen verfassungswidrigen symbolen regeln. ob darunter ein videospiel fällt oder nicht, muss im einzelfall ein gericht entscheiden.
geregelt ist das ganze in StGB §86 und §86a.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 20:47 #

Ok. Wie ich es mir gedacht habe. Dann wäre das Ganze nur jugendschutzrechtlich problematisch. Denn das Computerspiele idR. Kunst sind, dürfte heute wohl nicht mehr wirklich streitbar sein (kommt natürlich auf den Einzelfall an). Es wäre natürlich schön, wenn finanzkräftige Unternehmen bereit wären, einmal einen Präzedenzfall zu schaffen und im Falle einer tatsächlichen strafrechtlichen Verurteilung (die ich mir wie gesagt kaum vorstellen kann), einmal das BVerfG anrufen würden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10786 - 28. Februar 2015 - 0:05 #

bringt eigentlich nichts so etwas zu machen. erstens kannst du nicht im vorhinein dagegen vorgehen, dann ein gesetz welches allgemein videospiele mit solchen inhalten verbietet gibt es nicht. wenn dann aber schon das spiel beschlagnahmt wurde, ist es für den publisher zu spät. man will schließlich nicht irgendeinen titel opfern nur damit man einen rechtsstreit gewinnen kann.

der zweite punkt ist, dass wir hier in deutschland kein präzedenzfallrecht haben. selbst wenn der publisher damit durch kommt, heißt das keineswegs, dass das andere gerichte bei anderen spielen ebenfalls so sehen müssen. die ganze auseinandersetzung würde dann wieder von vorne beginnen.

und zu guter letzt ist es ganz einfach so, dass es für den publisher eigentlich auch keinen guten grund gibt sich dafür überhaupt einzusetzen. solche symbolik zu ersetzen ist leicht gemacht (gut, bei wolfenstein tno hat man sich tatsächlich mühe gegeben) und die deutschen kunden kaufen auch willig die zensierte version.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 10:51 #

Hm. Wegen Hakenkreuze muss dann aber mmindestens Medal of Honor und I have no mouth fliegen. Und natürlich werden wir einige Spieleklassiker die vielleicht nochkommen werden nicht aangezeigt bekommen.

Samoth 12 Trollwächter - P - 1023 - 27. Februar 2015 - 16:42 #

Hallo zusammen,

so wie ich das verstehe, konnte man auf GOG bisher als Deutscher alle Spiele (auch das Hakenkreuz-Commandos) kaufen, oder?

Warum war es bis dahin problemlos möglich und jetzt ist es das nicht mehr?

Zudem würde mich dann interessieren, warum Steam nicht den gleichen Weg geht, den GOG vorher schon gewählt hatte.

Btw. Hab es mir eben mal angesehen: Commandos ist ja wirklich nicht mehr zu sehen - klar, was hatte ich auch erwartet? SEHR schlechte Idee von GOG.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 16:46 #

Problemlos war es möglich weil sich niemand darum gekümmert hat. Sie flogen unter Radar. Jetzt wollen sie mit der deutschen Seite den deutschen Markt im großen Stil erobern und haben schlichtweg Angst sich jetzt Ärger einzuhandeln.

Daher adaptieren sie jetzt Steams sehr undurchsichtigen und unlogischen Stil was deutsche Titel angeht.

Samoth 12 Trollwächter - P - 1023 - 27. Februar 2015 - 16:54 #

Meinst du wirklich, dass bisher noch kein Gesetzeshüter in Deutschland GOG entdeckt hatte und sie daher freizügig die Titel verkaufen durften? Kann ich mir nicht vorstellen. Die Seite gibt es doch schon seit Jahren.

Ich frag auch gleich mal (naiv) weiter: Warum sollte sich GOG um Deutschland scheren? Sollen sie doch das alte Modell weiterbetreiben. Was soll passieren?

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 27. Februar 2015 - 16:55 #

Beamte koennen kein Englisch :D

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 16:57 #

Ich würde nicht versuchen der Sache mit naiver Logik zu kommen.

Man will mit der deutschen Seite jetzt offiziell den deutschen Markt ansprechen und irgendwie weiß man ja das der deutsche Markt da sensibel ist also macht man einfach erstmal irgendeine Form von Sperre oder Filter. Dann ist die Rechtsabteilung und die Chefetage erstmal beruhigt weil man ja zumindest schon "etwas" getan hat. ;)

Samoth 12 Trollwächter - P - 1023 - 27. Februar 2015 - 17:06 #

Du meinst die Rechtsabteilung von GOG? Ich spreche nicht von GOG. Für mich hat es eher den Anschein, als ob Deutschland keine Handhabe gegen die ursprüngliche Seite GOG hatte, sonst hätte uns schon jemand vor einigen Titeln dort beschützt. Die Frage von oben hätte eher lauten sollen: "Was soll ihnen von deutscher Seite aus schon passieren?" :-)

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 17:11 #

Ganz ehrlich bezweifle ich das überhaupt etwas passieren würde. Die Behörden und Personen die dagegen vorgehen würden steigen durch digitale Vertriebswege nicht gut genug durch. Das Feld zu klagen gegen Unternehmen deren Server nicht in Deutschland stehen ist komplex.

Steam und jetzt auch Gog machen eine Art selbsterlegte Geißelung, weil selbst hier kaum jemand durch die Regelungen durchsteigt und man sich nicht wirklich gut eingearbeitet hat bzw. es für lohnend betrachtet dies zu tun.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 21:06 #

Für die Anzeige sorgen im Geschäftsverkehr idR. Konkurrenten; dann MUSS ermittelt werden. Und da die vertretungsberechtigten Gesellschafter von GOG/Steam nicht als erstes in U-Haft genommen werden wollen, wenn sie nach Deutschland einreisen, wählen sie die übervorsichtige Variante.

Samoth 12 Trollwächter - P - 1023 - 27. Februar 2015 - 23:12 #

Moooooment! Du meinst, dass die Betreiber von GOG (alte englische Version mit Commandos und anderen Titeln) in U-Haft genommen würden, wenn sie nach Deutschland einreisen, weil sie eine Website unterhalten, die nicht dem deutschen Gesetz entspricht?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 27. Februar 2015 - 23:24 #

Wenn sie sich nicht an die deutschen Gesetze halten, kann das natürlich passieren. Ist aber auch einer der letzten Schritte.

pbay 17 Shapeshifter - 6004 - 27. Februar 2015 - 23:33 #

Wenn die StA annimmt, dass sie (juristische Personen sind in Deutschland nicht strafbar, daher die Vertreter) durch die Bereitstellung von Commandos uä. den Tatbestand des 86a erfüllen und die Befreiung von 86 III nicht greift, könnte und würde sie einen U-Haftbefehl (112 ff StPO) beantragen und vom Richter höchstwahrscheinlich unterschrieben bekommen. Bei im Ausland ansässigen Personen ist nämlich nicht von vornherein auszuschließen, dass sie sich einem Strafverfahren entziehen. Wie lange derjenige in U-Haft säße und wie das Verfahren ausginge, ist eine völlig andere Frage. Da die Gefahr unmittelbar droht, wäre es GOG uU sogar möglich, vorsorglich Verfassungsbeschwerde zu erheben. Das ist jetzt aber nur aus meiner juristisch vorgebildeten Hüfte geschossen und StrafR ist nicht mein Steckenpferd.

guapo 18 Doppel-Voter - 10128 - 27. Februar 2015 - 16:54 #

Ich nehme an fuer den Gewinn einer handvoll Spiele rechnet sich der finanzielle Aufwand der Altersverifikation nicht.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 16:56 #

Naja. Wenn es sich lohnen würde hätte Steam sicher schon längst eine Verifikation und einen Uncut-Shop eingerichtet.

Samoth 12 Trollwächter - P - 1023 - 27. Februar 2015 - 17:05 #

Vielleicht gibt es auch keine funktionierende Altersverifikation? Generatoren für Personalausweisnummern gibt es ja auch im Netz.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 27. Februar 2015 - 17:12 #

Joah. Vielleicht mit baldigen Chip im Personalausweis oder im Nacken. ;)

Stubbant 10 Kommunikator - 445 - 28. Februar 2015 - 12:57 #

Ich dachte den gibt's bei der Masernimpfung als Kind?

McSpain 21 Motivator - 27299 - 28. Februar 2015 - 13:23 #

Nur für die die eine Imunität gegen Chemtrails durch Magnetfeldtherapie erreicht haben.

Aber im Ernst: Trollthemen und Verschwörungstheorien brauch der Kommentarbereich nicht. Danke. ^^

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 27. Februar 2015 - 23:06 #

Wahrlich eine schlechte Entwicklung. Und noch dazu so unnötig. Die Englischkenntnisse, die man benötigt, um diese Seite zu nutzen, sollte doch eigentlich jeder besitzen. Sollte man zumindest meinen. Aber nein, manch einer hätte sogar noch gerne die Kommentare eingedeutscht. Lernt doch einfach mal die einfachste Sprache der Welt. Es war noch nie so leicht wie heutzutage. Das ist ein absolut gut gemeinter Ratschlag. Ihr verpasst so unfassbar viel.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 28. Februar 2015 - 4:28 #

Du bist der Meinung, Leute wünschen sich deutsche Kommentare, weil sie es nicht verstehen. Das ist aber in der heutigen Zeit echt ein Irrglaube. Es geht darum, dass die Leute sich eben lieber auf Deutsch unterhalten.

Im WWW hat Gamersglobal sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal. Gibt sicherlich hunderte englischsprachige Seiten die ähnlich sind wie GG... aber warum ist man hier? Weil man es schlicht einfach bevorzugt sich auf Deutsch zu unterhalten.

Eben warum man auch bevorzugt Filme oder Serien auf Deutsch guckt, Bücher auf Deutsch liest oder eben auch Spiele auf Deutsch spielt. Weil da für die Mehrheit einfach viel mehr Spaß drin steckt, wenn es in ihrer Heimatsprache ist und man eben nicht erst irgendwie im Kopf übersetzen muss...

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 1. März 2015 - 23:01 #

Zunächst mal tauscht du besser erstmal das "man" gegen "ich" aus. Und ja, ich stelle mir in der Tat lieber vor, daß der Wunsch nach deutschen Kommentaren größtenteils auf mangelden Sprachkenntnissen beruht. Die Möglichkeit, es ginge den meisten lediglich um Sprachpräferenz, ist ja noch schlimmer. Und obendrein noch überflüssiger. Man kann auf GOG schließlich seine eigenen Rezensionen und Foreneinträge jederzeit auf deutsch verfassen. Und wie sollten eingedeutschte Kommentare eine Unterhaltung ermöglichen? Vielleicht wünscht sich ja tatsächlich manch einer, das Internet bekäme irgendwann einen Star Trek-ähnlichen Universalübersetzer verpasst. Eine gruselige Vorstellung, die der internationalen Verständigung alles andere als zuträglich wäre.

Und ich denke viele Leute sind primär bei GamersGlobal, da sie, wie ich, Qualität bevorzugen und das Konzept zu schätzen wissen. Ich kam wegen Jörg Langer und dem Qualitätsstandard, für den er steht. Ich wurde nicht enttäuscht. Und ich bin als multilingualer User sicher keinesfalls allein damit, wenn ich zusätzlich auch englische Spieleseiten nutze. Ich persönlich könnte darauf aus Gründen der Information und der Unterhaltung nicht verzichten (was keinesfalls als Kritik an GG zu verstehen ist). Wie klein und spaßfrei wäre das Internet, beschränkte man sich auf die deutsche Ecke.

Dem letzten Punkt kann ich natürlich insofern zustimmen, daß die viele Leute sicherlich Unterhaltungsmedien in übersetzter Form konsumieren, da sie so mehr Spaß an der Sache haben. Das bedeutet allerdings nicht, daß der Spaß nicht immens größer ist, sobald man sich dieser Bequemlichkeit entledigt. Wie gesagt, man verpasst so viel. Egal ob Buch, Serie oder Spiel. Abgesehen von den unzähligen Sachen die es überhaupt nicht ins Deutsche schaffen, ist das Original stets überlegen. Ich betone noch einmal: Der Rat ist gut gemeint. Ich kenne niemanden, der den Schritt bereut hat. Das Übersetzen im Kopf verschwindet im Übrigen schneller, als man denkt.

Stubbant 10 Kommunikator - 445 - 28. Februar 2015 - 13:01 #

Dann benutz doch GOG weiterhin auf Englisch. Wo ist das Problem? Oder gibt's Trombosen in den Fingern von dem einen Klick? Du kannst sogar die Währung auf Dollar umstellen, wenn dir Euro zu deutsch ist.
Der nächste Schritt wäre dann vielleicht noch, sich nicht auf diesen ekligen deutschen Spieleseiten rumzutreiben. Denn Englisch = Masterrace oder so ähnlich.

McSpain 21 Motivator - 27299 - 28. Februar 2015 - 13:21 #

Ich denke wenn dann der Geolock deaktivierbar wäre würde er es tun. Ich nebenbei auch.

MasterShake 11 Forenversteher - 712 - 1. März 2015 - 22:38 #

Anhand meines Kommentars darauf zu schliessen, ich hätte eine Aversion gegen die deutsche Sprache bzw alles Deutsche, ist ja mal echt ne Glanzleistung und an Lächerlichkeit schwer zu überbieten. McSpain hat es verstanden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
ab 12 freigegeben
12
Daedalic Entertainment
Daedalic Entertainment
27.01.2012 () • 10.09.2015 () • 15.11.2016 ()
Link
9.0
8.3
iOSLinuxMacOSPCPS3PS4
Amazon (€): 24,88 (PC), 13,95 (Playstation 4)