Guitar Hero: Neuer Ableger soll auf E3 angekündigt werden

XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

24. Februar 2015 - 14:39 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Guitar Hero 5 ab 19,85 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus Guitar Hero 5.

Gehörten Plastikgitarren Ende des letzten Jahrzehnts zur Basisausrüstung vieler Spieler, ließ der Nachschub an neuer Software und damit auch neuen Songs stetig nach. Vor wenigen Tagen gab es dann Berichte, dass Harmonix aktuell an einem Rock Band arbeitet (wir berichteten). Doch damit scheinbar nicht genug: Wie Kotaku von zwei Quellen erfahren hat, befindet sich auch ein neues Guitar Hero in der Entwicklung. Angekündigt werden soll das Spiel demnach auf der E3 im Juni, die Veröffentlichung sei zudem noch für dieses Jahr geplant. Als Publisher ist erneut Activision verantwortlich, die die Guitar-Hero-Reihe im Februar 2011 ursprünglich eingestellt hatten (wir berichteten).

Anders als die vorigen Teile soll der neueste Teil realistischer als seine Vorgänger daher kommen. Statt Comic-ähnlicher Grafik sollen die Musiker als auch das Publikum echter aussehen. Außerdem erwähnen die beiden Quellen, dass sich neue Gitarren für das Spiel in Entwicklung befinden. Ob es auch möglich sein wird, vorhandene alte Peripherie zu verwenden, ist nicht bekannt. Als unterstützte Plattformen werden die PS4 und Xbox One angegeben.


Ein Sprecher von Activision wollte die aktuellen Gerüchte nicht kommentieren. Stattdessen verwies er darauf, dass man Guitar Hero nur dann wiederbelebe, wenn man auch die richtigen Innovationen bieten könne.
euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 24. Februar 2015 - 14:40 #

Fände ich gar nicht so schlecht. Das letzte Guitar-Hero ist schon lange her, da käme eine Neuauflage durchaus recht.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 24. Februar 2015 - 14:43 #

Das Spiel wird gekauft, wenn es die alten Gitarren unterstützt und eine PS3 Version geben wird. Verstehen könnte ich es aber, wenn es nur für PS4 käme... dann sollten dort aber auch die alten Gitarren etc. nutzbar sein!
Wünschen würde ich mir ausserdem, dass die Band auf dem Bildschirm den Liedern angepasst wird - es war immer sehr komisch einen Kerl den Frauen-Part singen zu sehen^^

underdog 12 Trollwächter - 835 - 24. Februar 2015 - 14:53 #

Immer her damit, hat damals höllisch Spaß gemacht :)

BjoHart 03 Kontributor - 11 - 24. Februar 2015 - 14:54 #

Wurde die Serie nicht vor 2 Jahren oder so als "tot" erklärt?

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 24. Februar 2015 - 14:59 #

Steht ja so auch in der News ;-)

Totgesagt leben ja bekanntlich länger :-)

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 24. Februar 2015 - 14:59 #

Da hätte ich auch mal wieder Lust drauf, kann gerne ein neuer Ableger kommen! :-)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 24. Februar 2015 - 15:04 #

Lol, erst ewig nichts, dann gleich zwei Spiele, die den gleichen Markt beackern sollen... die haben wohl vergessen, dass die Schwemme an Varianten dem Genre mit den Todesstoß versetzt hat.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28275 - 24. Februar 2015 - 15:10 #

Interessant, dass gleich beide Reihen wieder aus der Deckung kommen. Mir soll es recht sein, auch wenn mir RB bei der Songauswahl meistens eher lag.
Ich glaube nicht, dass alte Peripherie unterstützt werden wird. Da gibt es bestimmt irgendeine tolle, innovative neue Steuerung, die das ganz unmöglich macht ;-)
Auf den angeblich realistischeren Look bin ich verhalten gespannt. Das kann, muss aber nicht gut werden. Am besten doch wie bei Lego RB :D

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 24. Februar 2015 - 16:50 #

Finde ich prinzipiell sehr gut, dass neue Teile von Rock Band und Guitar Hero kommen sollen. Sollten diese aber nicht kompatibel mit der alten Plastikhardware sein, bin ich raus. Nochmal kaufe ich den Plastikschrott nicht, schon gar nicht seit es Rocksmith gibt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33837 - 24. Februar 2015 - 16:58 #

Da haben wir es wieder. Einerseits beschweren sich alle, dass die letzten Teile von GH zu wenig Neues boten, und jetzt hoffen alle, dass die alten Instrumente weiter verwendet werden können. Aber um echt was Neues zu bieten nach einigen Jahren Pause werden, denke ich, ganz neu entwickelte Instrumente nötig sein.

Aber vielleicht gibt es ja einen speziellen Modus, der so funktioniert wie die alten Teile und die entsprechende Hardware nutzt.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 25. Februar 2015 - 3:14 #

Ich habe mich darüber nicht beschwert. Und was sollte es denn auch schon groß neues noch geben können, das neue Instrumente benötigt, aber nicht wie Rocksmith auf echte Gitarren setzt?

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 25. Februar 2015 - 11:01 #

Ich würde mir eher Spielmodi wünschen und nicht neue Instrumente... Mehr Lieder und vll paar spaßige Modi oder Power Ups wie bei Warriors of Rock, das fänd ich gut.

Goh 14 Komm-Experte - P - 2488 - 24. Februar 2015 - 17:21 #

Naja, ganz interessant, es irgendwann mal irgendwo anzuspielen, aber seit ich Rocksmith habe, konnte ich den Plastikgitarren nicht mehr viel abgewinnen... vielleicht liegts aber auch nur dran, dass der anschlagschalter bei mir quietscht wie ne vergiftete Ratte ;)

Dre 13 Koop-Gamer - 1439 - 25. Februar 2015 - 15:55 #

Auf der One würden ja die Gitarrencontroller von der 360 nicht unterstützt werden, weil die ja die selbe Technik wie die normalen Gamecontroller haben oder?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)