Werbung im Battle.net: Massive erwirbt Vermarktungsrechte

Bild von Sebastian Conrad
Sebastian Conrad 4740 EXP - 16 Übertalent,R8,S4,A8,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

31. August 2009 - 20:53 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Harte Zeiten für PC- und Xbox360 Spieler. Denn ab Oktober diesen Jahres wird es wohl noch öfter passieren, dass  während des Spielens Werbeeinblendungen erscheinen. Grund dafür sind neu-geschlossene Verträge von Massive Inc. mit verschiedenen Branchengrößen.

Massive Inc., ein zu Microsoft gehörender Spezialist für Ingame-Werbung, kann als neues Kunden-Clientel nun u. a. Electronic Arts, Activison, THQ und Blizzard Entertainment vorweisen. Gerade durch das im nächsten Frühling erscheinende Starcraft 2 erhofft sich Massive Inc. viel Umsatz, da sie exklusiver Werbepartner für die überarbeitete Multiplayer-Plattform Battle.net sind. Außerdem ist mit Ingame-Werbung in den Spielen DJ Hero, Band Hero, Guitar Hero 5, Madden NFL 10, Need for Speed Shift und UFC 2009 Undisputed zu rechnen, welche noch dieses Jahr auf den Markt kommen sollen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35925 - 1. September 2009 - 16:41 #

Aha, Werbung im BallteNet. Dann war viellecht das neulich mit "monetize" gemeint und Gebühren bleiben de Spielern erspart.

Btw: ich würde nicht "öfters" schreiben, das kein gutes schriftdeutsch. Lass das "s" einfach weg.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 1. September 2009 - 17:54 #

Aye, Sorry. Bin im Moment was verschnupft, da klappt das mit dem Denken noch nicht so ganz. Ich hoffe natürlich auch, dass dadurch die Gebühren erspart bleiben. Dann würden mir die Werbe-Einblendungen auch nix ausmachen.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 1. September 2009 - 18:33 #

naja solange es sich nicht wirklich um werbeeinblendung in form von störenden pop ups oder ähnlichem handelt ist mir das ganze relativ egal

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit