Driveclub: PS-Plus-Version wird laut Sony definitiv erscheinen [U]

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 146613 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

23. Februar 2015 - 15:49 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Driveclub ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.
Update vom 24. Februar 2015 - 15:05 Uhr:

Sony hat sich inzwischen zu Wort gemeldet und versicherte, dass die PS-Plus-Version von Driveclub definitiv und so schnell es geht erscheinen wird. Ein Sprecher des Unternehmens hat gegenüber den Kollegen von Eurogamer folgendes Statement abgegeben:

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung der Server-Kapazität, damit wir die PS-Plus-Edition so schnell wie möglich veröffentlichen können.
Damit dürften allen Zweifel, die nach dem Interview mit Sony-Europa-Chef Jim Ryan entstanden sind, beseitigt sein. Einen Termin für die geplante Veröffentlichung konnte der Sprecher leider noch nicht verraten.

Ursprüngliche News vom 23. Februar 2015 - 14:49 Uhr:

Mitte Januar noch versicherte Paul Rustchynsky, Game Director von Driveclub (GG-Test: 7.5), dass an der bis heute nicht veröffentlichten kostenlosen PS-Plus-Version des Spiels nach wie vor gearbeitet werde (wir berichteten). In einem aktuellen Interview mit Sony-Europa-Chef Jim Ryan war von fortlaufenden Arbeiten jedoch keine Rede mehr. Vom britischen Magazin Metro auf das Thema angesprochen, antwortete Ryan, dass das Team sich die Sache "nach wie vor anschaut". Eine Zusage, dass es jemals erscheinen werde, wollte er jedoch nicht geben. “Ich kann aktuell nichts dazu sagen”, so die Antwort.

 
Im Verlauf des Interviews äußerte sich Ryan auch zu dem holprigen Release des Rennspiels. Demnach haben die Entwickler die Komplexität und die technischen Herausforderungen, die mit der Realisierung eines Onlinetitels verbunden sind, einfach unterschätzt. Dies sei trotzdem keine Entschuldigung für das Ergebnis, so Ryan. Zudem merkte er an, dass ein Produkt, ganz egal, ob es sich um ein Spiel, ein Buch oder eine Waschmaschine handelt, nur dann veröffentlicht werden sollte, wenn es fertig ist. Sony habe aus der Misere mit Driveclub gelernt und wolle derartige Fehler in Zukunft vermeiden.
 
Die Anschuldigungen, es sei den Entwicklern egal, wenn ihr Spiel beim Release nicht funktioniert, wollte Ryan allerdings nicht einfach im Raum stehen lassen und versicherte, dass niemand die Situation mit Driveclub in Sonys Londoner Hauptquartier auf die leichte Schulter nahm:
Die Leute haben 24/7 gearbeitet. Auch wenn sowas gerne leichtfertig behauptet wird – in diesem Fall stimmt es. Sie haben wirklich 24/7 gearbeitet, um die Probleme zu beheben.
Maulwurfn Community-Moderator - P - 15381 - 23. Februar 2015 - 15:52 #

Ups, er ist tot Jim!

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4573 - 23. Februar 2015 - 15:56 #

Verdammt Jim, ich bin Arzt kein Programmierer! Trifft es eher.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15381 - 23. Februar 2015 - 15:57 #

Treffer!

Drosan 15 Kenner - 2885 - 23. Februar 2015 - 15:59 #

Oha, bahnt sich da etwa eine neue Steigerungsform an? PR-Desaster, Fehler 37, Driveclub PS-Plus-Version

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 23. Februar 2015 - 16:01 #

Das wäre allerdings ein ganz schöner Hammer, auch wenn sich die meisten, die das Spiel interessiert, es sich schon gekauft haben dürften.

Punisher 19 Megatalent - P - 15809 - 23. Februar 2015 - 16:02 #

War das nicht irgendwie den Käufern quasi versprochen? damit wurde doch geworben... da werden doch sicher die Amerikaner wieder klagen, wenn das nicht kommt...

ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7227 - 23. Februar 2015 - 16:12 #

Hat den tatsächlich noch jemand mit der PS-Plus-Version gerechnet...?

Mantarus 16 Übertalent - P - 5327 - 23. Februar 2015 - 20:40 #

Ja! ... Ich :-/

Jimmy 12 Trollwächter - 1164 - 23. Februar 2015 - 20:42 #

Braucht denn tatsächlich noch jemand die PS Plus Version ?

Toxe 21 Motivator - P - 29983 - 23. Februar 2015 - 21:14 #

Ja, ich. ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 24. Februar 2015 - 7:56 #

Ich in der Tat schon.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 23. Februar 2015 - 16:13 #

Hat schon mal jemand den Projektleiter gefragt, ob er ein zwanghafter Lügner sei? Was da wieder alles an Ankündigungen und Versprechungen nicht gehalten worden sind bzw. in Zukunft vielleicht nicht mehr gehalten werden... ;)

Berthold 15 Kenner - - 2979 - 23. Februar 2015 - 16:16 #

Hihi, sollte man Rock Paper Shotgun mal einen Tipp für ein Interview geben :->

Lorin 16 Übertalent - P - 4036 - 23. Februar 2015 - 16:50 #

Wooot? Na da wünsch ich Sony viel Spaß wenn das NICHT als PS-Plus Version erscheint, bzw das wirklich offizielle Dementi kommt.

Ich habe es als Vollversion (gabs damals bei PS4-Release bei amazon für 19€) insofern ärgere ich mich nicht, aber der Shitstorm ist doch mal sowas von vorprogrammiert.....

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 23. Februar 2015 - 16:52 #

Als Entschädigung darf man sich bestimmt ein Spiel für die PS3 kostenlos downloaden :-)

Triforce (unregistriert) 23. Februar 2015 - 16:58 #

Die Plus-Version juckt mich nicht die Bohne, weder damals noch jetzt, die hat ja auch massiv Einfluss auf die Qualität des kompletten Spiels. Not.

Das Spiel gibts ja auch schon für 30 Euro mittlerweile, wenn man sich ein wenig umschaut.

Meckern ist leicht, aber loben fällt schwer. Daher lobe ich jetzt mal die Mitarbeiter für die Entwicklung, die das Spiel in den letzten vier Monaten genommen hat (und der M!Games sogar eine Aufwertung von 77% auf 85% wert war).

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 24. Februar 2015 - 9:17 #

Die lobst Entwickler die kein fertiges Spiel raus gebracht haben und das als exclusiv Titel. Es ist keine gute Tat etwas fertig zu patchen sowas ist ein muss und kein wie nett von denen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10628 - 23. Februar 2015 - 17:08 #

Am besten Abspalten/Auslagern so wie PC/Notebooks, Gebaeude, Entwicklungsstudios, Telephone, Video/TV, ...

Olphas 24 Trolljäger - - 48249 - 23. Februar 2015 - 17:52 #

Ich hab mir aus einer Laune heraus sogar die vergünstigte Version gekauft, aber dann doch recht wenig Zeit damit verbracht. Das hat mir insgesamt nicht so zugesagt. Ich kann nicht mal sagen, was Driveclub eigentlich falsch macht. Aber der Funke will irgendwie nicht überspringen.

joker0222 28 Endgamer - - 100029 - 23. Februar 2015 - 18:03 #

Kein Ding, als Ersatz gibts ein 2D-Indie-Pixelspiel und die Menge ist glücklich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24225 - 23. Februar 2015 - 18:41 #

Surprise, Surprise!

estevan2 14 Komm-Experte - 2008 - 23. Februar 2015 - 19:01 #

Wobei ich als besitzer der Vollversion sagen muss, das ich Driveclub echt gut finde. Die Optik ist ja mal richtig gut und ich liebe dieses einfache System, immer neue Rennen frei zu spielen. Erinnert mich an frühere Burnout 2 Sessions :) - Das mit der Plus Version ist allerdings übel

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12861 - 23. Februar 2015 - 19:09 #

Sony hat draus gelernt ist gut, man darf aber auch nicht vergessen, dass das schon ein Jahr verschoben wurde
. da hat sich der Entwickler wohl auch nicht gerade an milestones gehalten. Finde das Spiel aber an sich gut, ps Plus können sie sich jetzt auch schenken, vermute eher dass bis Ende des Jahres noch die Vollversion als kostenlos bei ps Plus kommt.

volcatius (unregistriert) 23. Februar 2015 - 19:14 #

Was für ein Armutszeugnis .

Gringoo 10 Kommunikator - 535 - 23. Februar 2015 - 19:49 #

Was ist eigentlich insgesamt aus der PS+ Sache geworden? Als jemand der die Slim bzw die erste kräftige Preissenkung abwartet habe ich das nur am Rande verfolgt. War nicht das Versprechen, ein Abo für aktuelle Titel zu bekommen? Kam das so?

joker0222 28 Endgamer - - 100029 - 23. Februar 2015 - 19:57 #

Du bekommst pro Monat 2 Spiele, meistens irgendwelche Indie-Spiele. Inwieweit die aktuell sind, musst du selbst beurteilen. Hier die aktuelle Sammlung: http://www.gamersglobal.de/news/95103/psplus-im-februar-mit-thief-transistor-rogue-legacy-ua

monomo 12 Trollwächter - P - 963 - 23. Februar 2015 - 21:02 #

unglaublich.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 230198 - 23. Februar 2015 - 21:36 #

Nachdem sich Drive Club als "Not Must Have"-Titel für mich herausgestellt hat, ist es mir eigentlich wurscht, dass die kastrierte Version eventuell gar nicht erscheint....

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 24. Februar 2015 - 7:59 #

Hab es ja noch nicht gespielt, aber was man so liest, ist das Spiel durch die mittlerweile erschienenen Updates doch offensichtlich richtig gut geworden. Neben Kursen und dem Wetter wurde doch noch einges an Kritikpunkten in der KI ausgebessert, was z.B. die M! Games dazu bewogen hat, ihre Wertung jetzt noch mal zu erhöhen.

Ist übrigens schade, dass solche "Nachspiele" wie in der M! Games hier gar keine Rolle spielen. Gerade die aktuelle Version von Driveclub scheint sich ja doch ziemlich von der getesten zu unterscheiden.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 24. Februar 2015 - 8:47 #

>> Ist übrigens schade, dass solche "Nachspiele" wie in der M! Games hier gar keine Rolle spielen. Gerade die aktuelle Version von Driveclub scheint sich ja doch ziemlich von der getesten zu unterscheiden.

Naja, das finde ich schon nachvollziehbar. Die Zeit der Redakteure ist eben auch begrenzt, da kann man nicht jedes zweite Spiel noch monatelang nach Release begleiten bzw. erneut einem Test unterziehen. DriveClub ist ja auch nicht als Early Access Titel erschienen, sondern als reguläre Vollversion - da darf man zum Release-Zeitpunkt ruhig davon ausgehen, dass das Spiel fertiggestellt wurde und sich in den nächsten Monaten nichts wesentliches ändern wird.

Klar ist es schön, wenn die Entwickler nach Release noch engagiert an der Beseitigung von Kritikpunkten arbeiten und Probleme beheben, aber da muss man eben auch fragen: warum nicht gleich so?

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 24. Februar 2015 - 8:57 #

Zum Glück braucht ja nicht jedes zweite Spiel eine solch intensive Nachbetreuung wie Driveclub ;-) Aber gerade in diesem Fall ist halt verdammt viel am Spiel gemacht worden, was eine Nachbetrachtung IMO rechtfertigen könnte.

Mir ist schon bewusst, dass die Redaktion nur ein gewisses Zeitkontingent hat. Unabhängig davon würde ich mir so eine Nachbetrachtung bestimmter Spiele trotzdem wünschen. In der M! Games wird da auch nicht jedes zweite Spiel dauerhaft begleitet. Aber dass das bei entsprechenden Spielen immer wieder getan wird, ist ein echter Mehrwert und ein Herausstellungsmerkmal, aufgrund dessen ich seit Jahren ein Abo dieser Zeitschrift habe.

Und zur Frage, warum nicht gleich so: Es wäre wirklich wünschenswert, dass es sich wieder einbürgert, dass Spiele direkt zu Release mehr oder weniger einwandfrei sind (The Order 1866 z.B. ist da positiv zu erwähnen). Aber die traurige Realität sieht da ja leider anders aus.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 24. Februar 2015 - 13:36 #

Keine Frage, ich würde das auch begrüßen - ist eben nur manchmal schwer zu realisieren. Speziell auf Gamersglobal würde sich natürlich auch ein User-Artikel anbieten, aber auch dafür muss sich erstmal irgendjemand aufraffen.

Wobei der klassische Spiele-Journalismus mit den klassischen Tests mittlerweile eh an seine Grenzen stößt. Ein Videospiel ist heute kein statisches Produkt mehr, dass an Tag X in Zustand Y veröffentlicht wird und dann über Jahre auch genau so bleibt, von kleinen Bugfixes mal abgesehen. Early Access, DLCs, Content-Updates und engagierte Entwickler, die ihre Produkte auch nach Release kontinuierlich weiterentwickeln und ver(schlimm)bessern, machen Spiele aus Sicht der Tester immer mehr zu einem beweglichen Ziel, dass sich nicht dauerhaft einfangen lässt. Da kann man nur noch eine Momentaufnahme kommentieren, die dann nach 3 Monaten vielleicht schon wieder irrelevant ist.

Early Access ist da vielleicht das Paradebeispiel - wie geht ein Spielemagazin damit um? Das Spiel ist käuflich erhältlich und abertausende Leute schlagen zu oder überlegen sich zumindest einen Kauf. Kann man dazu schon einen Test bringen, um den Leuten eine Kaufberatung zu bieten? Welche Maßstäbe setzt man dann bei einem unfertigen Produkt an und muss man dieses "Review" dann nicht auch regelmäßig aktualisieren, wenn neue Meilensteine erreicht werden oder die finale Fassung vorliegt? Und wer soll diesen gewaltigen Aufwand eigentlich bezahlen?

Driveclub ist natürlich kein Early Access Titel, aber wenn die Veränderungen so umfangreich sind, wie du das andeutest, stellen sich hier im Prinzip dieselben Fragen, wie das journalistisch oder aus Sicht des Produkttesters zu verarbeiten ist.

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1741 - 23. Februar 2015 - 22:31 #

Das Spiel ist ohnehin ziemlich schlecht...also sollten sich alle "Nichtkäufer", die lieber auf die Sparversion gewartet haben, über den ersparten Frust und die Enttäuschung freuen. Selbst wenn die Netzwerkfunktionen ab und zu mal ein paar Minuten am Stück funktionieren, kommt dank der grottigen Fahrphysik und der austauschbaren Strecken Null Spaß auf. Der Singleplayer-Modus mit der Gummiband-KI ist auch nicht besser. Ich bereue es immer noch, dass ich es nicht gleich nach Release wieder verkauft hab :(

joker0222 28 Endgamer - - 100029 - 23. Februar 2015 - 22:36 #

Sony sollte sich eher mal ein Beispiel daran nehmen, wie Ubisoft auf die Probleme bei AC Unity reagiert hat.

Triforce (unregistriert) 24. Februar 2015 - 0:01 #

Das Spiel in letzter Zeit mal gestartet? Hört sich nicht danach an. Und die Strecken gehören mit zu den Besten, die ich jemals in einem Rennspiel befahren durfte.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24225 - 24. Februar 2015 - 1:17 #

Das stimmt, die Strecken sind ein ganz großes Plus des Spiels - abwechslungsreich und schön gestaltet. Auch das ausgeglichene Verhältnis zwischen Rundkursen und A-nach-B-Strecken gefällt mir sehr. Letztere werden viel zu selten in Rennspielen verwendet.

Timmäää 13 Koop-Gamer - 1741 - 24. Februar 2015 - 11:48 #

Ich habe es in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder probiert, zuletzt vor 2 - 3 Wochen. Da waren Probleme bei der Netzwerkverbindung nach wie vor vorhanden. Immer wieder Abbrüche oder Fehler bei den Challenges innerhalb der Rennen. Hinzu kommt, dass man gefühlte 10 Minuten warten muss, bis mal ne Rangliste oder neue Herausforderungen geladen sind. Spaß sieht anders aus.

Die Strecken haben nach meinem Geschmack keinerlei Wiedererkennungswert. Da kann ich die Strecke fahren und ne Stunde später, wenn ich wieder auf der selben Strecke unterwegs bin, merke ich nicht mal dass ich schonmal dort war...naja...ist halt ein persönliches Empfinden.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12861 - 24. Februar 2015 - 1:42 #

Finde das Fahrgefühl und Streckendesign schon sehr gut.

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 24. Februar 2015 - 14:57 #

Gegenüber Eurogamer wurde jetzt gesagt, dass die PS+ Version so schnell wie möglich kommen soll:

http://www.eurogamer.net/articles/2015-02-24-sony-commited-to-driveclub-playstation-plus-edition-launch-as-quickly-as-possible

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 24. Februar 2015 - 17:38 #

Ich glaube auch, dass es eine PS+ Version geben wird.

Nämlich in spätestens einem viertel Jahr die Vollversion ;)

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 25. Februar 2015 - 9:42 #

Das halte ich auch für nicht unwahrscheinlich.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21503 - 25. Februar 2015 - 12:41 #

Ich tippe auf Dezember oder Januar.

euph 23 Langzeituser - P - 42749 - 25. Februar 2015 - 20:48 #

Das wäre aber noch ganz schön lange hin.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21503 - 25. Februar 2015 - 23:04 #

Ja, aber da laufen die meisten PS+ Abos aus, deswegen wird es dann, ähnlich wie jetzt mit First Light, wieder einen Kracher geben...

joker0222 28 Endgamer - - 100029 - 25. Februar 2015 - 23:08 #

Ein Addon würde ich jetzt nicht als Kracher bezeichnen.

Marulez 15 Kenner - 3456 - 24. Februar 2015 - 20:06 #

Und morgen wird es wieder dementiert....bzw. wird der Nachfolger bald kommen

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 25. Februar 2015 - 0:47 #

Ich glaub das erst, wenn es tatsächlich da ist.

Dre 13 Koop-Gamer - 1531 - 25. Februar 2015 - 16:09 #

Jetzt brauchen sie es auch nicht mehr veröffentlichen. Sondern direkt mit der Entwicklung von Driveclub 2 anfangen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit