The Outsiders: Ex-Battlefield-Entwickler gründen eigenes Studio

Bild von Denis Michel
Denis Michel 108132 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. Februar 2015 - 21:40 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Die beiden ehemaligen Battlefield-Entwickler David Goldfarb und Ben Cousins haben mit The Outsiders ein neues Studio in Stockholm gegründet. Das gab Goldfarb in einem Gespräch mit Eurogamer bekannt. Goldfarb war als Lead Designer bei DICE für Battlefield 3 (GG-Test: 9.0) tätig, bevor er zu Overkill Software welchselte, wo er als Game Director an Payday 2 (GG-Test: 6.5) mitwirkte. Bei The Outsiders hat er nun den Posten des Chief Creative Officer inne, während Cousins als CEO fungiert.
 
Wie Goldfarb angibt, befindet sich auch bereits ein Rollenspiel für den PC in der Entwicklung, das später möglicherweise auch für die Konsolen erscheinen wird. Laut Goldfarb habe er so etwas schon seit langer Zeit entwickeln wollen und er habe bereits in der Vergangenheit versucht, einige RPG-Elemente in eigenen Projekten unterzubringen. Der neue Titel von The Outsiders sei sein erster richtiger Ausflug in das Rollenspielgenre und ein Konzept, an dem er bereits seit Langem gearbeitet habe.

Das Spiel soll demnach mit einer dynamischen Geschichte aufwarten. Dabei verfolgt Goldfarb einen ähnlichen Ansatz, wie ihn Ken Levine (Bioshock) erst Ende vergangenen Monats für sein nächstes Projekt vorstellte. Goldfarb möchte etwas Ähnliches auf die Beine stellen, das Ergebnis jedoch mit anderen Mitteln erreichen. Wie er versicherte, wird es aber definitiv kein Spiel mit lauter Zwischensequenzen werden.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 21. Februar 2015 - 21:43 #

Es kann nie genug gute RPGs geben. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 22. Februar 2015 - 9:28 #

Dem stimme ich voll und ganz zu. :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Februar 2015 - 10:54 #

so true!

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 22. Februar 2015 - 13:38 #

Stimmt schon, aber es müsste mehr verschiedene Settings geben. Statt immer wieder Fantasie sollte es mal unter anderem mehr Science Fiction, Mittelalter, Wilder Westen Settings geben. Oder auch in der Zeit des Römischen Reiches, am besten noch als Sandbox-MMO.

Auf so etwas kann man aber eher bei den Indie-Entwicklern hoffen, wie zum Beispiel von Warhorse Studios mit Kingdom Come: Deliverance. Zwar kein Sandbox-MMO aber ein Sandbox-RPG im Mittelalter.

Crowdfunding sei dank! Der Heilspringer für alle vom eintönigen und langweiligen Mainstream-Mist gebeutelten Spieler. Mehr Spiele von Spielern brauch das Land und kein Einheitsbrei von geldgierigen Anzugträgern der Mainstream-Publisher.

vetterka 12 Trollwächter - 882 - 22. Februar 2015 - 17:12 #

Wohin hüpft denn dein Heilspringer?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 22. Februar 2015 - 17:32 #

Also ich finde die Fantasy-Settings nach wie vor klasse, aber etwas mehr Abwechslung hätte ich im RPG-Genre in der Tat auch gerne.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 22. Februar 2015 - 14:17 #

Also wenn die Bildchen neben dem Namen was zu sagen haben wiedermal Fantasy/Mittelalter Style?
*weiter auf ein Alpha Protocol ähnliches RPG mit Gegenwarts Szenario wart*

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 23. Februar 2015 - 11:35 #

Die linke Figur sieht für mich recht normannisch aus. Das wäre mal eine etwas andere Richtung.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 22. Februar 2015 - 14:28 #

The Outsider... auch nur eine von zahlreichen David Braben Leichen :D.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 22. Februar 2015 - 15:53 #

Braben sitzt in ner Ecke in seinem Zimmer und heult warum ihm das nicht bei Minenabbau für Elite eingefallen ist

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/14522-Star-Citizen-Careers-Mining

:ugly: :mad: :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Februar 2015 - 18:14 #

Was ist da jetzt so besonders, außer es unnötig aufzublasen und ein neues Schiff anzubieten?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 22. Februar 2015 - 18:23 #

Richtig gelesen? Das ist nicht einfach Point & Click und fertig. Das ist richtig komplex für das Genre!

Muss zugeben: Seit Tony an Bord ist, geht das PU besser voran als es Roberts vorher gemacht hat.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 22. Februar 2015 - 18:25 #

Ja richtig gelesen, ich finde es sehr aufgeblasen und sehe da keinen großen Mehrwert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit