Paradox-CEO: "Mehr Goat Simulator, weniger Call of Duty"

Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32403 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. Februar 2015 - 10:25 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Hearts of Iron 4 ab 35,49 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Goat Simulator.

Der CEO von Paradox Interactive, Fredrik Wester, sowie COO Susana Meza Graham äußerten sich kürzlich dazu, wie die Zukunft der Spieleindustrie ihrer Meinung nach aussehen sollte. Laut den beiden, deren Studio beispielsweise für die Hearts of Iron-Serie bekannt ist, ist es wieder Zeit für innovative Titel, anstatt altbekannte Marken jedes Jahr neu aufzugießen. Wester sagt hierzu:

Der Wettkampf ist wirklich heftig. Du musst dir einen Vorteil verschaffen, deshalb sage ich mehr Goat Simulator und weniger Call of Duty für Paradox. So ist es einfacher, zu zeigen und mit dem anzutreten, was man gerade tut.

Laut ihm seien die Leute Explosionen und Dubstep-Musik leid. Aus diesem Grund werde sich das Studio zukünftig nun mehr auf virale Nischentitel konzentrieren, die von kleineren Teams entwickelt werden -- was zugegebenermaßen nicht gerade nach einem Strategie-Wechsel bei Paradox spricht. Der zukünftige Fokus des Publishers soll auch weiterhin auf stark strategischen Titeln wie der Hearts-of-Iron-Reihe oder Crusader Kings liegen. Zumindest vorstellen kann sich Paradox aber, auch mal eine größere Lizenz wie die zur TV-Serie Game of Thrones zu erwerben (wir berichteten).

Laut Graham werde das Wettrüsten um Grafik und Bombast auch irgendwann an seine Grenzen stoßen. Entwickler würden aktuell im Vornherein zu viele Versprechungen machen, die oftmals nicht eingehalten werden könnten. Somit würden die Kunden enttäuscht, was sich auch im Erfolg der Titel widerspiegele. Als Beispiel gibt sie den letzten Ableger der Tomb Raider-Serie von Square Enix an:

Damals hieß es: ein neuer Rekord für Square Enix, 5,3 Millionen ausgelieferte Exemplare am ersten Tag. Und trotzdem lagen sie immer noch 1,2 Millionen Einheiten unter ihrem Ziel. 

Toxe 21 Motivator - P - 26059 - 18. Februar 2015 - 16:43 #

Ich bräuchte beides nicht...

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9604 - 18. Februar 2015 - 16:52 #

Wenn ich zwischen den beiden wählen müsste, wäre es definitiv CoD.

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 18. Februar 2015 - 16:59 #

Was hast du gegen Ziegen? :-D

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9604 - 18. Februar 2015 - 17:01 #

Eigentlich nix, ich muss sie nur net spielen. ^^

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 18. Februar 2015 - 17:09 #

Das Traurige ist, wenn ich die Wahl zwischen beiden Titeln hätte, dann würde die Wahl zZ auf den Goat Simulator fallen. :-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 18. Februar 2015 - 17:13 #

Bei mir auch, auf jeden Fall.

Wobei das nicht heißt, dass ich keine AAA-Spiele oder Shooter mag. Nur halt nicht in dem Stil von CoD.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1872 - 18. Februar 2015 - 22:36 #

Das ist gut so Cod ist eine Marke die keiner mehr braucht...

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Februar 2015 - 10:37 #

Das wäre bei mir wohl genauso, wobei mich beide Spiele nicht sonderlich reizen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 18. Februar 2015 - 17:06 #

Also ich überordne das mal und sag mal mehr Qualität - weniger Müll.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 18. Februar 2015 - 18:45 #

Hm. Weniger Mainstream - mehr Nische?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11341 - 18. Februar 2015 - 18:52 #

Nische muss ja nicht schlecht sein solange es Interessant bleibt. Aber selbst Nische ist schon Mainstream. Allein diese ganzen open World Überlebens Simulationen..

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 19. Februar 2015 - 12:03 #

Der Status als Mainstream- oder Nischenprodukt ist ja nicht dauerhaft festgeschrieben. Flugsimulationen waren mal Mainstream. Sims hatten zu PC-Player-Zeiten noch ihre eigene Kategorie in den Testberichten. Heute sind sie Nische. "Normale" Spielemagazine erwähnen viele Sims nicht mal mehr.
Wenn es so 'ne Flut an Spielen aus der Richtung Open-World-Survival gibt, bedeutet das wohl, dass sie eben nicht mehr Nische sind. Das betrifft das Genre des Erstpersonen-Horrorspiel seit Amnesia ja auch. Klar, vieles davon ist Müll (mit Dank an die vielen Leute, die irgendwelchen Anfängerprojekten in Greenlight "ironisch" den Daumen hoch geben), aber es ist eben... viel. Man schaue sich nur mal in Jim Sterlings "Squirty Plays" auf Youtube um. Mainstream ist auch nicht gleich Mainstream - Gerade diese Horrorspiele turnen nicht im Mainstream der Spielelandschaft an sich herum, sondern im Mainstream der populären Guck-wie-ich-kreisch-Youtuber. :7

yanyan (unregistriert) 18. Februar 2015 - 18:00 #

Also demnächst nicht nur Paradox Typisch total verbuggte Spiele releasen sondern auch noch behaupten die ganzen Bugs gehören halt zum Spiel dazu.

RedenIstSilber (unregistriert) 18. Februar 2015 - 22:16 #

Weniger reden, mehr machen!

natural_killer_cell 11 Forenversteher - 601 - 18. Februar 2015 - 22:50 #

Vor kurzem hieß es doch das Paradox sich Gar of Thrones Spiele vorstellen könnte. Die Kombination aus beidem klingt......amüsant.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Februar 2015 - 10:36 #

Goat Simulator - Westeros Edition? :D

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 19. Februar 2015 - 1:09 #

Hmpf, also ich mag Dubstep. Und Explosionen auch. Beides zusammen bitte in Just Cause 3, dann bin ich glücklich ^^ wobei mir die Musik egal ist, wenn's nicht passt wird halt einfach foobar angemacht.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32403 - 19. Februar 2015 - 11:04 #

Und Michael Bay? ;)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 19. Februar 2015 - 11:12 #

Uhh... Bad Boys 1 ja, definitiv, der gefällt mir. Bad Boys 2 fand ich damals ganz gut, inzwischen ist er mir aber in Teilen zu blöd. Hat aber auch durchaus gute Szenen.
Die Transformers... baaaaaaaaaaaaahhhhhhhh.
Was hat er noch gemacht? ^^

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 19. Februar 2015 - 11:16 #

Armageddon mit Bruce Willis und Ben Affleck

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 19. Februar 2015 - 20:23 #

Ouh, okay, der ist natürlich auch durchaus unterhaltsam und gut. Denke ich... meine Erinnerungen sind trübe, aber ich glaube doch eher positiv :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 19. Februar 2015 - 11:24 #

The Rock, Pearl Harbor, Die Insel und 8 Nominierungen für Goldene Himbeeren ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 19. Februar 2015 - 11:53 #

Pain & Gain. Der Michael-Bay-Film für Michael-Bay-Hasser. ;-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32403 - 19. Februar 2015 - 12:57 #

Super Film!
(Obwohl ich Michael Bay mag ;) )

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20660 - 20. Februar 2015 - 0:07 #

Du magst Michael Bay? Jetzt endlich verstehe ich, warum Du Dich Psychofrog nennst :P

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32403 - 20. Februar 2015 - 10:02 #

Dann verstehst du auch, warum du vorsichtig mit deinen Äußerungen sein solltest! :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20660 - 20. Februar 2015 - 12:15 #

Hoppla - ich wollte Dich nicht beleidigen!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32403 - 20. Februar 2015 - 15:23 #

Ja, ist auch gesünder führ dich! :P

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 19. Februar 2015 - 20:24 #

Noch nicht gesehen, steht aber irgendwo weiter unten auf meiner Liste...

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 19. Februar 2015 - 20:22 #

Okay, The Rock fand ich auch gut. Pearl Harbor... hmm, weiß nicht mehr, schon zu lange her. Wobei auch nicht länger als The Rock, von daher hat mich Pearl Harbor wohl nicht so überzeugt. Die Insel fand ich ganz gut, und vor allem - die Wallypower 118 ist ja wohl mal sowas von geil ;) Und der Cadillac Cien auch. Zumindest eins von beiden hätte ich ja gerne mal privat, wenn ich groß bin :P

usus77 (unregistriert) 19. Februar 2015 - 11:26 #

Mehr Healthpacks, weniger Autohealing
Mehr Quicksave, weniger Savepoints
Mehr Gordon Freeman, weniger austauschbare COD/BF-Hauptfiguren
Mehr Single-Player-Story, weniger Multiplayer...dings
Mehr Gameplay, weniger Quicktime Events
Mehr Duke Nukem, weniger wechgespülte Political Correctness
Mehr Morrowind-Freiheit, weniger Quest-Pfeile

Vor allem aber,ich wiederhole mich:
MEHR GORDON FREEMAN !
Please Valve, we´re stuck with a girl crying over her dead father in front of a helicopter. For almost 8 years now!
What the heck is taking so long?

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 19. Februar 2015 - 12:58 #

Gordon Freeman ist doch der Archetyp des austauschbaren Helden :D da lob ich mir doch Lee Everett oder Kate Archer. Und weichgespülte PC? Hallo? In CoD:Black Ops und paar anderen MMS foltert man interaktiv und begeht sonstige Greueltaten, die einen in Real vors Kriegsgericht bringen würden. Nur weil man keine Titten sieht ist es noch lang nicht "political correct".

Und Quicksave ist sowieso nur für Weicheier. "Oh, ich hab überlebt 2 Schritt nach vorn zu machen, ich speicher lieber...", in Dark Forces wurde noch zwischen Missionen gespeichert! Einmal aus versehen ins Säurebad geplumpst und wieder zurück an den Start!

usus77 (unregistriert) 19. Februar 2015 - 17:18 #

Hast Recht, Dark Forces war genial. Da haben mich die Savepoints (nein man musste nicht zum Levelanfang zurück, nur wenn man alle Leben verbraucht hatte)gar nicht gestört. Auch sich beim ersten Far Cry zum nächsten Savepoint vorzukämpfen war toll. Ansonsten fällt mir da kein Positivbeispiel mehr ein, sondern nur noch welche, wo sich das Savepointsystem zum Nachteil des Leveldesigns ausgewirkt hat.Oder um Spielzeit zu strecken.

Ich finde Gordon,gerade weil er nicht der "Hey-Look-at-me-i´m-awesome"-Typ ist, ziemlich speziell. Klar ,er ist aus der damaligen technischen Not geboren (man sieht ihn nicht, er sagt nichts...), aber allein, daß sein Auftauchen und sein Bekanntheitsgrad (hey,it´s Freeman)für solche Begeisterung sorgt, sucht im Gamingesktor seinesgleichen. Und die Interaktion mit Alyx (you don´t talk much, do you) war unter den Umständen genial.

Und amerikanische Propaganda-Software ist zwar vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber automatisch IMMER p.c. !
(What do you mean..."Weapons of Mass-Destruction"? We´re the good guys)
Es geht doch nicht um p.c.* weibliche Geschlechtsmerkmale p.c.* (aka Hupen), sondern, daß zB. Duke sagt: Nobody steals our CHICKS, and lives. Heute sind das ja keine Chicks, sondern "Independent women".Alle, ausnahmslos!Sowas geht heute nicht mehr. Oder die Nolf-Szene mit den zotigen Passwörten, würde heute keiner mehr machen.

Oder um zu veranschaulichen was ich meine,hier ein Beispiel aus Hollywood: So etwas würde sich heute niemand mehr trauen:
youtube, Whitey Weissmann-Nackte Kanone

Hm, muß mal wieder NOLF installieren, Dark Forces hab ich erst auf HARD durchgespielt, nie gestorben, außer bei den Krell Drachen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 19. Februar 2015 - 17:41 #

Dark Forces gibts ja endlich auf GOG, mein damals gekauftes Exemplar liegt irgendwo in einem Umzugskarton. Mich haben damals die Gegner selten umgeworfen, ich war einfach unfähig bei den first-person-Plattform-sequenzen. Stimmt, gab mehrere Leben, aber waren die aufgebraucht ging es wieder zurück an den Anfang. Mit quicksave-quickload nimmt man ja schweren Stellen irgendwie den Reiz, da man sie einfach so oft probiert bis man sie schafft.

@PC: ich glaub du hast eine andere Ansicht darüber was PC bedeutet. Denn z.B. die Dixie CHICKS sind sehr wohl PC :-P während die Flughafenszene bei CoD alles war, nur nicht "politically correct".

Und von wegen "heute würde sich keiner mehr was trauen":
https://www.youtube.com/watch?v=gi1eJSyfHyo
https://www.youtube.com/watch?v=XdfwFDZGnUk
https://www.youtube.com/watch?v=qV3PhvCf_Jg

uhm... ok? :) wenn es die fabulöse "PC Police" wirklich geben würd, dann würden die Dinger allesamt nicht existieren ;-)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 20. Februar 2015 - 16:10 #

Autosaves machen das Spiel nicht schwieriger. Nur länger.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 19. Februar 2015 - 20:02 #

Du erwartest jetzt aber nicht ernsthaft eine Antwort auf deine Fragen von Gordon Freeman, oder?

usus77 (unregistriert) 19. Februar 2015 - 23:59 #

Nope! Von "PC-Game-shop-owner-and-former-developer-Valve" kann man gar nichts mehr erwarten. Leider.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 19. Februar 2015 - 14:39 #

Die Übersetzung des Zitats hat noch etwas Luft nach oben. Vielleicht lieber so: "Der Wettbewerb ist wirklich heftig. Du musst dir einen Vorteil verschaffen, deshalb sage ich mehr Goat Simulator und weniger Call of Duty für Paradox, weil wir diesen Vorteil brauchen. Es ist dann einfacher rauszugehen und das Produkt zu vermarkten und es ist einfacher zu zeigen, was man tut."

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit