The Evil Within: DLC The Assignment erscheint im März

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281437 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

18. Februar 2015 - 10:34

Seit Mitte Oktober 2014 steht Shinji Mikamis Survival-Actionspiel The Evil Within (GG-Test: 8.5) im Handel. Dass das Horror-Abenteuer des Resident Evil-Schöpfer im Rahmen des Seasonpasses mit gleich drei Story-DLCs erweitert werden wird, war bereits länger bekannt. Nun steht fest, dass der erste davon, The Assignment, im kommenden Monat für sämtliche unterstützten Plattformen zur Verfügung stehen soll. Ein kurzer Teaser-Trailer, den wir direkt unter dieser Newsmeldung eingebunden haben, gibt einen dezenten Vorgeschmack darauf, was euch darin erwartet.

Allzu viele konkrete Informationen zu The Assignment oder den beiden übrigen Story-Erweiterungen, The Consequence und Der Wächter, hat Bethesda bislang noch nicht preisgegeben. Fest steht nur, dass die Spieler in den ersten beiden Storyerweiterungen in die Rolle von Juli Kidman schlüpfen werden, die Kollegin von Detective Castellanos, der Spielfigur aus dem Hauptspiel. Versprochen ist, dass The Assignment in komplett neuen Gebieten spielen wird und auch einige neue Gegnertypen hinzukommen werden. Nicht unwahrscheinlich dürfte auch die Integration neuer Waffen sein, die das bisherige Arsenal erweitern.

Details zum Einzelpreis des DLC sind aktuell nicht bekannt. Der Seasonpass ist für PC, Xbox 360, Xbox One, PS3 und PS4 für 19,99 Euro zu haben. Wer The Evil Within noch gar nicht gespielt hat, aber gerne mal reinschnuppern möchte, kann bei Steam eine Demoversion herunterladen.

Video:

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Februar 2015 - 10:42 #

Irgendwie mag ich Single Player DLCs (!) nicht so!

1 ) Sind die meist nicht sehr umfangreich - dann doch lieber ein Addon, am besten Standalone!

2 ) Kommen die viel zu spät nach Release - das Game ist längst verkauft und gar nicht mehr präsent. Könnte man durch Veröffentlichung eines Standalone Addons aber ebenfalls beheben.

euph 23 Langzeituser - P - 38665 - 18. Februar 2015 - 10:54 #

Geht mir auch so. Selbst bei Spielen, die ich gerne gespielt habe, habe ich mir bisher keinen DLC gekauft. Meist reicht mir das Hauptspiel erst einmal und wenn ich wieder mal Lust auf den DLC hätte bzw. er überhaupt erst einmal rausgekommen ist, habe ich das Spiel schon längst nicht mehr zuhause.

Wenn es, wie z.B. bei inFamous First Light, ohen Hauptspiel spielbar wäre, dann würde ich mir das bestimmt überlegen. Aber so leider ohne mich.

Benjamin Braun Redakteur - 281437 - 18. Februar 2015 - 11:04 #

Ist First Light nicht sogar Standalone, so wie Festival of Blood damals?

euph 23 Langzeituser - P - 38665 - 18. Februar 2015 - 11:15 #

Ja, First Light ist Standalone (gibt es sogar als Retail-Version). Deshalb auch das einzige, was ich in Sachen DLC bisher gespielt habe.

Frank Burg (unregistriert) 18. Februar 2015 - 11:44 #

Addons für diese Art von Spielen laufen nicht. Früher kamen Addons 1-2 Jahre nach dem Release. Wenn du etwas zeitnah dem Release haben willst, dann ist das zu Großen Teilen Content, was aus dem Hauptspiel raus geflogen ist. Irgendwann muss man sich entscheiden, was man will.

Wenn man TEW geil fand, dann nimmt man auch die DLCs, selbst wenn die erst 1 Jahr danach raus kommen. Wenn nicht, dann nicht.

euph 23 Langzeituser - P - 38665 - 18. Februar 2015 - 11:52 #

Ich fand TEW geil nur hab ich das Hauptspiel nicht mehr, um den DLC spielen zu können.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9831 - 18. Februar 2015 - 13:24 #

ist auch die frage ob leute heute noch nach so einer langen zeit geld für sp-fokussierte erweiterungen ausgeben würden. bei manchen spielen klappts ja allerdings auch.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 18. Februar 2015 - 13:22 #

Naja, es geht ja gerade auch darum den Gebrauchtmarkt etwas einzudämmen, dass die Leute nicht immer gleich ihr Spiel weiterverkaufen, sondern noch auf die DLCs warten.

euph 23 Langzeituser - P - 38665 - 18. Februar 2015 - 14:54 #

Was bei mir nicht klappt :-)

Warti 09 Triple-Talent - 287 - 18. Februar 2015 - 12:20 #

Season Pass gabs bei ner STEAM Action für 9,90 eur. Da musste man zuschlagen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 18. Februar 2015 - 13:21 #

Hab mir den Season Pass bei der PSN-Aktion für 10,99 blind gekauft. Mochte das Hauptspiel sehr und hoffe mal, dass die DLC gut werden.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Februar 2015 - 14:02 #

Auf dem PC gabs doch einen offiziellen (!) Patch mit dem man die Schwarzen Balken entfernen konnte. Für Konsole gilt das aber nicht oder doch?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9831 - 18. Februar 2015 - 14:16 #

es gibt sogar einen offiziellen. und nope, bei konsolen reicht ja schon die performance mit balken nicht aus für durchgehend flüssiges gameplay.

Solstheim (unregistriert) 18. Februar 2015 - 17:39 #

Ja, ich finde die schwarzen Balken von Dragon Age Inquisition auch schrecklich auf der Playstation 4!
Und an die fetten schwarzen Balken bei Dying Light werde ich mich nie gewöhnen.
Vom Balkenkönig GTA V und Shadow of Mordor will ich gar nicht erst anfangen.
Diese nutzlosen Konsolen von denen du da geschrieben hast, sollte man alle verbieten!
Es hat natürlich absolut nichts mit dem Programmiererhandwerk zu tun,
sondern es liegt nur an den brüchtigten Konsolen.
Und dabei weiß der Leser noch nicht einmal welche Konsole du eigentlich jetzt meinst und was schwarze Balken mit der Performance zu tun haben...?

Noodles 21 Motivator - P - 30159 - 18. Februar 2015 - 17:40 #

Schau einfach mal, um welches Spiel es in dieser News geht, dann weißt du auch, welche Konsolen gemeint sind. Und was das jetzt mit den anderen von dir genannten Spielen zu tun hat, versteh ich nicht. Ist nunmal Fakt, dass es für die Konsolen für The Evil Within nie einen Patch gab, der die Balken entfernt, da es sonst nicht mehr vernünftig laufen würde.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 18. Februar 2015 - 17:48 #

Das Spiel ist definitiv nicht gut optimiert. Aber nicht zu vergessen, dass es auch auf PS3/360 mit 512 MB-Ram läuft; also die Leistung der neuen Konsolen hat sicher wenig damit zu tun. Es ist einfach nicht besonders gut programmiert, soweit ich weiß hat es auf dem PC auch viel zu hohe Anforderungen im Vergleich zur altbackenen Grafik. Und die Balken nebst fehlender Übersicht sind durchaus Teil des Spielgefühls.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 19. Februar 2015 - 10:57 #

Eben nicht auf dem Pc schaft eine Mittelklasse Karte 60 Fps ohne Probleme. Die PS3/360 Version laufen auch nicht mit 30 Fps durch gängig und sind gar kein Vergleich zur Curent Gen in Grafischer Hinsicht.
Die Balken sind nicht Teil des Spielgefühls sie haben nur einen Grund das man die PS4/X1 nach dem patch bei ca, 26 Fps hält. Vor dem Patch lief es noch schlechter und ohne Balken würde das Spiel mit unter 20 Fps laufen auf den Konsolen. Würde auch blöd klingen in der Pr, wir brauchen die Balken sonst schaft das die Next Gen nicht. Balken haben nur einen Grund zu langsame Hardware wie man schön an den Benchmarks von Digtal Foudary sehen kann. Die ungepachte Version kam sogar unter 20 Fps und lief nie nahe der 30, das war der Grund der Balken. Weil es die einzige Möglichkeit war das Spiel nicht Grafisch abspecken zu müssen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 19. Februar 2015 - 12:08 #

Diese "zu langsame Hardware" stellt aber inhaltlich und grafisch wesentlich aufwändigere Spiele ohne Balken dar. Alles eine Frage der Optimierung.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9831 - 19. Februar 2015 - 17:14 #

dem widerspricht ja niemand. nur ist "the evil within" nun mal nicht optimiert, daher die balken die bei der PC-version nur optional sind.

Solstheim (unregistriert) 18. Februar 2015 - 18:13 #

"Und was das jetzt mit den anderen von dir genannten Spielen zu tun hat, versteh ich nicht."

Das war ironisch gemeint.
Wenn die "Konsole" wirklich so schlecht wäre wie sie hier von Forenusern gemacht wird, dann müssten open world Spiele mit weitaus besserer Grafik ebenso schwarze Balken haben um ordentlich zu laufen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9831 - 18. Februar 2015 - 18:15 #

du weißt aber schon, dass es hier um the evil within geht oder? ;)
weiterhin war keine spezielle konsole gemeint (das spiel lauft auf keiner performant) und schwarze balken haben insofern etwas mit performance zu tun, da dadurch die zu rendernde auflösung reduziert wird.

Solstheim (unregistriert) 18. Februar 2015 - 18:27 #

Ich habe das Spiel auf dem PC und der PS4.
Intel Core i7-4770 @ 3.4GHz, 16GB Ram,
Geforce GTX 780 (Super Jetstream)
Es ist auf beiden Systemen schlecht programmiert.
Schwarze Balken spielen dabei keine große Rolle.
Normalerweise sollten die Programmierer soviel Charakter haben und erst ihren Pfusch in Ordnung bringen, bevor sie etwas neues verkaufen wollen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9831 - 18. Februar 2015 - 18:55 #

die schwarzen balken reduzieren das bildseitenverhältnis von 16:9 auf 2.5:1, das ist eine ersparnis an zu rendernden pixeln von etwa 30%. das ist schon ein erheblicher unterschied.

Jadiger 16 Übertalent - 4885 - 19. Februar 2015 - 11:07 #

Es läuft auf einer GTX750Ti schon mit 30 Fps wo bitte ist das schlecht optimiert. Schwarze Balken spielen sogar eine ganz große Rolle weil man sich damit einen Erheblichen Teil der Rechnen arbeit spart wie ohne. Das Spiel läuft eigentlich dann nicht in 1080p sondern mit einer deutlich reduzierten Auflösung und das ist ein Gewaltiger unterschied.

Solstheim (unregistriert) 19. Februar 2015 - 19:06 #

Im Level mit dem Messerkarrussell kommt es zu Rucklern.

Punisher 19 Megatalent - P - 13380 - 18. Februar 2015 - 22:38 #

Das Spiel war meine persönliche Enttäuschung des letzten Jahres. Hat mir wirklich so wenig Spaß gemacht wie selten irgendwas anderes vorher. Daher - DLC? Ach nee.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Action
Action-Adventure
nicht vorhanden
18
Tango Gameworks
Bethesda Softworks
10.03.2015
Link
8.4
PCPS3PS4360XOne