Jetzt am Kiosk: Retro Gamer 2/2015 [+Leseprobe]

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 111531 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

18. Februar 2015 - 19:35 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Retro Gamer 2/2015 ist nun deutschlandweit am Kiosk erhältlich – 196 bis zum Rand gefüllte Seiten über Retrohardware und -spiele warten nur darauf, von euch verschlungen zu werden.
Hinweis: Sollte der Weg zum nächsten Kiosk zu weit oder ihr aus anderen Gründen verhindert sein, lasst euch Retro Gamer versandfrei nach Hause liefern. Der Heise-Shop hilft euch weiter.

Die Highlights von Retro Gamer 2/2015
Die Titelstory der neuesten Ausgabe von Retro Gamer dreht sich um das Genre der Ego-Shooter. Wann und wie hat alles angefangen, welche Titel waren maßgeblich für die Evolution des Genres verantwortlich? Wir beantworten euch nicht nur diese Fragen, sondern stellen euch auf acht Seiten auch die Spiele vor, zu denen Fans bisher vergeblich auf eine Fortsetzung warten, und lassen auch bekannte Genregrößen wie DayZ-Erfinder Dean Hall oder id-Software-Gründer John Romero zu Wort kommen.

Passend zum Ego-Shooter-Schwerpunkt findet ihr in der aktuellen Retro Gamer ein Retro-Survival von Jörg Langer zu Doom. In diesem geht er jedoch nicht nur auf die Besonderheiten des bis 2011 bei uns indizierten Shooters an, sondern verrät auch, wie das Spiel seine eigene Karriere als Spieleredakteur ins Rollen brachte. Im Klassiker-Check zu Half-Life lässt er zudem Valves Kultspiel aus dem Jahr 1998 Revue passieren und bewertet es auch aus heutiger Sicht.

Natürlich sind auch wieder viele andere bekannte Spielejournalisten an Bord. Knut Gollert thematisiert das erste Warcraft, Mick Schnelle schreibt u.a. über Shining Force, Michael Hengst u.a. über Dragon Quest IV. Und während sich Heinrich Lenhardt an Telengard erinnert, widmet sich Winnie Forster in Made in Osteuropa ausführlich der osteuropäischen Spieleentwicklung. Mit Roland Austinat begrüßen wir zudem einen neuen bekannten Autoren in den Retro-Gamer-Reihen.

Die Hardware kommt ebenfalls nicht zu kurz: Ob Sega 32X, Sega Saturn, TurboGrafx 16 oder Atari 7800 – hier wird jeder fündig. Zu den weiteren Highlights der aktuellen Ausgabe zählen unter anderem ein achtseitiger Bericht über das Genre der Rundenstrategie, die von Heinrich Lenhardt betreuten Top-25-Spiele für den Amiga 500 sowie ein langes "Auf dem Sofa" mit Graeme Devine. Nicht zu vergessen: Im aktuellen Retro Gamer erhaltet ihr die Chance, ein Exemplar der Jubiläumsedition der Playstation 4 im PS1-Look zu gewinnen!

Leseprobe RG 2/2015
Wenn ihr euch selber von der Qualität der aktuellen Ausgabe überzeugen wollt, empfehlen wir euch gleich, die in den Quellen verlinkte Leseprobe zu öffnen. Auf 20 Seiten findet ihr folgende Artikel:
  • Titelseite
  • Editorial
  • Inhaltsverzeichnis (2 Seiten)
  • Retro-Revival: Roland Austinat zu Pitfall 2 (2 Seiten)
  • Making of: Zynaps (4 Seiten)
  • Die Unkonvertierten (2 Seiten)
  • Sega 32X (6 Seiten)
  • Auf dem Sofa mit...: Tom Kalinske (2 Seiten)
GamersGlobal-Abonnenten finden eine erweiterte Ausgabe der Leseprobe in ihrem Abo-Profil (bei den Abo-Magazinen):
  • Das Erbe von Defender (8 Seiten)

Kostenloses Heft für Abonnenten
Abonnenten von GamersGlobal können einmalig eine aktuelle Ausgabe der Retro Gamer kostenlos erhalten. Solltet ihr eure Prämie noch nicht eingelöst haben, so könnt ihr über euer Abo-Profil ein Retro-Gamer-Abo beim eMedia/Heise-Verlag abschließen, das die erste Ausgabe kostenlos enthält. Solltet ihr danach kein Interesse mehr am Abo haben, könnt ihr es problemlos (und gerne auch sofort nach Erhalt des ersten Hefts) kündigen – mehr freuen würde es uns natürlich, ihr würdet es weiterführen. Das Retro-Gamer-Abo enthält nicht nur den kostenfreien Versand aller Ausgaben, sondern gewährt euch im Vergleich zum Einzelkauf am Kiosk oder Heise-Shop auch noch 15 Prozent Rabatt. Solltet ihr kein GamersGlobal-Abonnent sein oder die Prämie bereits in Anspruch genommen haben, könnt ihr direkt beim Verlag ein Abo abschließen.

Auch der umgekehrte Weg ist möglich: Solltet ihr euch ein Retro-Gamer-Abo sichern und nie vorher Abonnent bei GamersGlobal gewesen sein, erhaltet ihr ein kostenloses 3-Monats-Abo für GamersGlobal im Gegenwert von 12,90 Euro. Hierfür müsst ihr uns lediglich eure Abo-Nummer (von Retro Gamer) sowie euren GamersGlobal-Usernamen beziehungsweise Profil-Link zuschicken, Betreff "Probe-Abo".

Und nun viel Spaß beim Probelesen!
Esketamin 14 Komm-Experte - Premium - 2238 EXP - 18. Februar 2015 - 19:38 #

Immer wieder ein Highlight, wenn die neue Ausgabe kommt :-)

Pomme 16 Übertalent - Premium - 5592 EXP - 18. Februar 2015 - 19:38 #

Lag schon im Briefkasten. Bisher habe ich sie nur quergelesen, aber ein paar schöne Themen stecken drin: Doom, Strategiespiele, endlich mal Amiga...

Stonecutter 19 Megatalent - - 15065 EXP - 18. Februar 2015 - 19:49 #

War auch diesmal wieder sehr unterhaltsam und lehrreich, vor allem die Konsolenartikel hatten für mich einiges neues zu bieten.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 18. Februar 2015 - 19:52 #

Kaufen! Tolle Ausgabe! Ich will vor allem wieder den Artikel von Winnie loben. Bin immer wieder überrascht, was er so ausgräbt.

guapo 18 Doppel-Voter - 9418 EXP - 18. Februar 2015 - 19:57 #

Ein Spiel weckt Erinnerung an einen Gewinn, begleitet von einem von Heini unterzeichneten Brief 8-)

euph 21 Motivator - Premium - 29416 EXP - 18. Februar 2015 - 20:03 #

Oh ich freu mich so auf die aktuelle Ausgabe. Leider ist sie bisher immer noch nicht im Briefkasten gewesen :-(

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - Premium - 32320 EXP - 18. Februar 2015 - 20:04 #

Werd ich mir Anfang nächstens Monats wohl gönnen. Meine erste Ausgabe. Wehe das taugt nix! Ich mache alle, die hier positive Kommentare schreiben verantwortlich!

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 18. Februar 2015 - 20:12 #

Dann kann das nur an deinem Alter liegen, junger Padawan. ;)

Wolfen 13 Koop-Gamer - Premium - 1634 EXP - 18. Februar 2015 - 20:06 #

Sprich, wenn man im eigenen Abo-Profil keinen Punkt für kostenlose Ausgabe findet, hat man diese Prämie schon mal in Anspruch genommen?

Erinnere mich leider nicht mehr genau, ob ich das schon mal gemacht hab. :/

Noodles 21 Motivator - Premium - 27188 EXP - 18. Februar 2015 - 20:50 #

Hast du denn ein Jahresabo abgeschlossen? Denn die Retro Gamer gibt es nur beim Jahresabo als Prämie.

Wolfen 13 Koop-Gamer - Premium - 1634 EXP - 19. Februar 2015 - 11:11 #

Achso, naja das wird im Text oben natürlich nicht erwähnt. ^^

Danke für den Hinweis, habe ich bisher noch nicht abgeschlossen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - Premium - 46150 EXP - 18. Februar 2015 - 20:10 #

Das Doom-Monster auf dem Cover sieht total traurig aus. Armer Kerl...

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 18. Februar 2015 - 21:28 #

Der Matsch auf dem Cover ist nicht wirklich gelungen, sorry. Da hilft auch keine Retro-Brille.

Pomme 16 Übertalent - Premium - 5592 EXP - 18. Februar 2015 - 22:27 #

Ich würde mir auch lieber aufgeräumte Cover wünschen, wie bei der GameStar-Aboausgabe. Ohne viele tausend Bild- und Textschniepsel. Aber das Blatt muss halt am Kiosk brüllen.

De Vloek 13 Koop-Gamer - Premium - 1429 EXP - 19. Februar 2015 - 7:17 #

Stimmt, das sah im Spiel selbst um einiges besser aus, auf dem Cover scheinen die Farben irgendwie verfälscht. Und der DooM Schriftzug, einfach grottig. Warum wurde denn nicht einfach das originale Logo mit der blau-gelben Tech-Textur genommen? Copyright kann ich mir nicht vorstellen, bei anderen Spielen wird doch auch auf Original-Artwork zurückgegriffen. Naja, aber wie sagt man so schön, es kommt auf die inneren Werte an ;)

CBR 19 Megatalent - Premium - 19510 EXP - 19. Februar 2015 - 14:33 #

Ich hätte da auch eher den Imp erwartet.

Polonaise Blankenese (unregistriert) 18. Februar 2015 - 20:24 #

Konstruktive Kritik:
Das Heft dünner machen, dafür die schrottigen Spectrum-Artikel rauslassen. Wenn in der nächsten Ausgabe wieder diese mehrseitigen Augenkrebs-Spiele besprochen werden, werde ich mein Abo kündigen. Bei den aus dem englischen Übersetzten Artikeln ist es auch unerträglich, daß absolut jedes C64-Spiel (wahrscheinlich aus Neid) runtergemacht wird. Das macht für den englischen Markt vielleicht noch Sinn, aber ihr veröffentlicht doch für den deutschen Markt.

Ich fand in dem Zusammenhang Heinrich Lenhardt in seinem Spielebuch sehr erfrischend, als er folgendes über das Spectrum-Über-Fußballspiel Match Day schrieb:
"Das daraus resultierende Rasengestolper war ein Spectrum-Erfolg, aber nach systemübergreifenden Maßstäben ist das Zeitlupengekicke durchwachsen. Vielleicht sprechen wir uns 1987 wieder, da erschien dein relativ weniger unerträglicher Nachfolger."

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 18. Februar 2015 - 21:25 #

Kann ich Dir nur Recht geben. Spectrum interesiert keine Sau.

Sancta 15 Kenner - 3117 EXP - 19. Februar 2015 - 10:43 #

Hallo, hier ist die Sau. Immer wieder erfrischend, wie tolerant Menschen so sind. Wenn euch die Spectrum Artikel nicht interessieren, dass lest sich halt nicht. Ich finde sie klasse und beschwere mich auch nicht, wenn Artikel vorhanden sind, die andere aber nicht mich interessieren.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 19. Februar 2015 - 11:22 #

sorry, war natürlich nur ein Wortspiel. Auf fast 200 Seiten ist für jeden seine Nische zum Glücklichsein zu finden. Beste Grüße

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 570 EXP - 18. Februar 2015 - 21:29 #

Das Gute an Geschmäckern ist, sie sind verschieden, kein Grund zu drohen und konstruktiv ist das auch nicht wirklich.

Ich bin auch absolut 64er geprägt, aber auch die Spectrum Artikel machen mir Spaß.

Freue mich auf das Heft morgen.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 19. Februar 2015 - 0:28 #

Konstruktiv.... Is klar

Tanami (unregistriert) 19. Februar 2015 - 7:06 #

In deinem Fall würde ich zum Erwerb der "TrollGamer" raten.
"RetroGamer" ist leider nichts für dich.

Diese Zeitschrift ist immer ein Highlight im Quartal und ein Erscheinungstag-kauf.
Wann beginnt eigentlich "Staffel 2" ;-) des Spieleveteranen Podcasts?
Muss ja nicht auf den Tag genau sein , sondern nur ein Hinweis ob ihr euch schon auf das neue Format geeinigt habt...

Grüssle

mrkhfloppy 21 Motivator - Premium - 29107 EXP - 18. Februar 2015 - 20:29 #

Na dann geht's morgen ab zum Kisok. Ich freu mich drauf.

MichaelKah 12 Trollwächter - 836 EXP - 18. Februar 2015 - 21:02 #

Freue mich drauf! Dabei habe ich die letzte Ausgabe noch gar nicht durch (Ja, ich lese dieses Zeitschrift KOMPLETT von vorne bis hinten durch!)

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 551 EXP - 18. Februar 2015 - 21:05 #

hmmm noch nie am Kiosk gesehen, würde gerne mal reinschauen...

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 18. Februar 2015 - 21:27 #

Dann musst Du Dir mal einen gut sortierten Bahnhofs-kiosk suchen, da sollte es welche geben.

blobblond 19 Megatalent - 17162 EXP - 18. Februar 2015 - 22:20 #

Dito. Habe die neue Ausgabe heute schon im Bahnhofskiosk gesehen.

CBR 19 Megatalent - Premium - 19510 EXP - 19. Februar 2015 - 14:28 #

Gibt es sogar beim Rewe mit erweitertem Zeitschriftensortiment (also nicht jeder Rewe).

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 18. Februar 2015 - 21:26 #

Meine Highlights der Ausgabe: Die TOP25 AMIGA Spiele (Es fehlte Indiana Jones 3 *räusper*, und Platz 1 hätte an die Siedler gehen MÜSSEN ;-) ) und dann natürlich das Rundenstrategie-Special ... ein Traum. Und dann war da noch Betrayal at Krondor, nur was für Kenner. Hatte viel Spass damit.

Name (unregistriert) 18. Februar 2015 - 21:57 #

Und wenn schon Lotus Turbo Challenge in der Top 25, dann doch bitte den Nachfolger - Lotus 2 hat nämlich ALLES besser gemacht. Aber Platz 1 hätte natürlich Sensible Soccer werden müssen.
Bringt ihr eigentlich anläßlich des 30-jährigen Jubiläums später dieses Jahr noch einen anständigen, mindestens 50-seitigen Amiga-Artikel in der Retrogamer? 30 Jahre Amiga, das muß man sich mal vorstellen!

Doc Bobo 16 Übertalent - Premium - 4558 EXP - 19. Februar 2015 - 8:47 #

Kann ich nicht bestätigen, Lotus 2 hatte eine gruselige Kollisionsabfrage und die Autos haben sich bei zusammenstössen wie Blechdosen angefühlt. Teil 1 bleibt in meinen Augen die Referenz, gefolgt von Teil 3.

partykiller 17 Shapeshifter - 6001 EXP - 19. Februar 2015 - 12:24 #

ich mochte Teil 1 auch viel lieber.
Teil 2 war halt einfach anders, man fuhr dort Rennen über verschiedene Stages, die immer schwieriger wurden, Teil 1 hatte einfach eine große Streckenauswahl mit drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden (7, 10 oder 15 Rennen), dort wurden halt immer nur Runden gefahren.
Mir gefielen beide, aber nur bei Teil 1 gab es die richtig guten Duelle.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 19. Februar 2015 - 13:38 #

Ich schließe mich der Runde an: Teil 1 war der Straßenfeger. Wobei alle Teile eine hohe Qualität hatten, aber Nummer 1 ist eben die Nummer 1.

guapo 18 Doppel-Voter - 9418 EXP - 19. Februar 2015 - 13:48 #

Welcher Teil war das mit dem CD-Player? :)

partykiller 17 Shapeshifter - 6001 EXP - 20. Februar 2015 - 1:47 #

das war der erste. Du konntest die Lala im unteren Bildschirm anzeigen lassen und zwischen den unterschiedlichen Tracks wählen, Boxenstopps liefen auch im unteren Abschnitt ab.
Beim Duell war der untere Abschnitt halt für den zweiten Spieler.

SaRaHk 16 Übertalent - Premium - 4184 EXP - 20. Februar 2015 - 1:32 #

Genau. Lotus 2 war besser als der Vorgänger - und auch besser als der Nachfolger (mit seinen generischen Baukasten-Strecken).

Labrador Nelson 26 Spiele-Kenner - - 75007 EXP - 18. Februar 2015 - 21:45 #

Wie kann ich denn über meine GG-Aboseite ein RG-Abo abschliessen? Ich find da nix. Bin ich blind? Ich hab bislang noch keine Prämie eingelöst, soviel ich weiss. Dieses eine Heft umsonst lockt mich schon. Bin eh grad dabei alle bisher erschienenen Hefte auf Heise im Paket nachzukaufen. Bitte um Tipp! :)

Slaytanic 21 Motivator - Premium - 30349 EXP - 18. Februar 2015 - 21:58 #

Abo Aktiv anklicken und da ist bei mir über den Gamesrocket-Rabatten die Retro Gamer als Abo-Prämie zu sehen. Wenn man das Heft anklickt kommt auch gleich das Bestellformular. ;)

Labrador Nelson 26 Spiele-Kenner - - 75007 EXP - 18. Februar 2015 - 22:05 #

Komisch. Über Gamesrocket ist bei mir gleich die GGG zu EXP. Hm...

Brandegel (unregistriert) 18. Februar 2015 - 22:12 #

Ist schon so gut wie gekauft. Wenn Doom drauf steht, ist bei mir das Interesse sofort groß !

Abonnent (unregistriert) 18. Februar 2015 - 23:02 #

Habs seid Samstag, über doom ist genau eine Seite. Leider.

Brandegel (unregistriert) 19. Februar 2015 - 0:06 #

Das überrascht mich jetzt. Es kam mir eher so vor, als würde Doom da etwas mehr im Vordergrund stehen. Aber mal schauen, als Egoshooterfan bin ich trotzdem noch geneigt, mir diese Ausgabe zu holen, wenn auch etwas weniger.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 19. Februar 2015 - 6:03 #

Doom spielt noch eine Rolle im Egoshooter-Artikel, aber sonst ist es nicht vertreten.

-Volke- 10 Kommunikator - 545 EXP - 19. Februar 2015 - 6:20 #

Ganz toll! Scheint genau so zu sein wie letztes Jahr mit dem Command & Conquer-Cover. Auf dem Heft abgebildet war C&C und das Cover von Tiberian Sun, und im Heft selber nur ein Mini-Text von Jörg über das Ur-C&C als Aufhänger für einen allgemeinen Bericht über Echtzeitstrategie.

Würde mir aber eh mehr Artikel über Spiele oder Serien wünschen, die viel mehr in die Tiefe gehen und ausführlicher ausfallen, anstatt zig Mini-Kästchen über irgendwelche 80er Jahre-Spiele, die man kaum kennt. Ineressieren tut mich sowas im Grunde ja, sonst würde ich mir kein Retro Magazin kaufen, nur wirklich informieren tun mich die Aufzählungen von drölfzich Pixel-Spielen nicht. Ich habe bei jeder Ausgabe immer das Gefühl zwar hunderte neue Spielenamen gelesen, aber Null darüber gelernt zu haben. Es kommt wirklich viel zu selten vor, dass ich nach dem lesen sage "Wow, das hat mein Wissen über Games jetzt aber bereichert!" Schade eigentlich...

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 19. Februar 2015 - 9:30 #

Das ist mir auch negativ aufgefallen, ich hatte mich hauf einen großen Doom-Bericht gefreut und dann gab es nur eine kurze Seite.

@Jörg: Es wäre schön wenn ihr so eine "Mogelpackung" vermeiden könntet!

Old Lion 25 Platin-Gamer - Premium - 58403 EXP - 19. Februar 2015 - 12:51 #

Aber es war doch im Heft enthalten, oder nicht? Und wie ich sehen kann, steht auf dem Cover auch nichts über den Umfang. Eine Mogelpackung kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen!

John of Gaunt Community-Moderator - Premium - 49639 EXP - 19. Februar 2015 - 13:44 #

Kommt wohl auf die Erwartungshaltung an, die die Positionierung in der Mitte des Titelblatts bei unterschiedlichen Leuten hervorruft. Wenn man das als Hauptthema versteht, so wie man auch die Cover bei aktuellen Zeitschriften versteht, dann kann man sich da schon verschaukelt vorkommen, glaube ich.

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 19. Februar 2015 - 19:12 #

So isses. Und das Wort "Mogelpackung" steht auch nicht ohne Grund in Anführungszeichen! Man ist halt irritiert, da man vom Titelbild her einfach mehr erwartet. Das ist doch auch so vorhersehbar und vermeidbar, das ich mich auch schlicht frage warum die Redaktion das so macht.

Abonnent (unregistriert) 19. Februar 2015 - 22:20 #

Ach komm. Es wird als Titelstory hochgejazzt, und wie oben zu sehen, ist das auch nicht das erste mal. Als Abonnent ist mir das egal, als Käufer am bahnhofskiosk vll nicht. Ein Unterschied wäre, wenn da eben nicht dicke "Doom" stünde, sondern "first person shooter von... bis..." oder etwas in der Art.

Von der zentralen Titelstory erwarte ich mehr als 300 Wörter.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 20. Februar 2015 - 11:26 #

Das liegt nicht in meiner Macht: Ich schlage nur die Titeltexte sowie die Gestaltung vor und liefere zusammen mit dem Grafiker einige Layout-Vorschläge, daraus bastelt dann eMedia das tatsächliche Titelbild. Ich bin nicht der Chefredakteur von Retro Gamer, auch wenn ich den kompletten Inhalt verantworte.

"Mein" Titelbild hatte das Pixel-Logo von Doom und den Marine, und betonte sehr viel stärker die Ego-Shooter als eigentliches Titelthema. Dennoch wäre darauf ebenfalls groß "Doom" gestanden.

Eine Mogelpackung kann ich im finalen Cover dennoch nicht erkennen. Doom taucht schließlich nicht nur in meinem Zweiseiter auf, sondern ist auch zentral für den Ego-Shooter-Report.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 20. Februar 2015 - 11:39 #

Verantwortlich, aber kein Chefredakteur, die leisten sich einen Chefredakteur, der dann nur das Cover verantwortet? Oder wie muss ich da die Aufgabe des Herrn Koser verstehen? Na eigentlich egal, am Ende ist der Inhalt entscheidend, und bei dem Preis kauft wohl niemand nur wegen einem Artikel.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 20. Februar 2015 - 12:28 #

Das ist ganz einfach: Wolfgang Koser ist Chefredakteur aller Publikationen von eMedia, und ist im Gegensatz zu mir Angestellter des eMedia Verlags. Ich bin Chefredakteur von GamersGlobal und habe selbst die Bezeichnung "Externe Projektleitung", wie sie jeweils im Heft steht, vorgeschlagen -- eben so, wie es der Realität entspricht.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 20. Februar 2015 - 12:33 #

Ah, ok, danke für die Antwort. Gute Ausgabe übrigens, besonders der Rundenstrategiepart und die Rushware und Origin Storys

Faerwynn 16 Übertalent - Premium - 5987 EXP - 18. Februar 2015 - 22:25 #

Sehr schön, sollte morgen bei meinem Buchhändler sein :)

Der Marian 19 Megatalent - Premium - 15366 EXP - 18. Februar 2015 - 22:40 #

Dank Abo schon gestern im Briefkasten gehabt. Wieder eine super Ausgabe.

Lefty 10 Kommunikator - 446 EXP - 18. Februar 2015 - 22:59 #

Spellcasting *g* Davon habe ich noch die Orginalboxen :D

Half-Life ist auch schon wieder 17 Jahre alt!? Mein Problem mit Half-Life war immer das die Geschichte gut anfing, interessant weiterging und mich spätestens als es auf diesen Alienplaneten tierisch auf die Nerven ging. Das Spiel selbst war absolut klasse und die Eingangssequenz war etwas absolut Neues filmreifes für mich, aber wie gesagt...

Sp00kyFox 17 Shapeshifter - 8910 EXP - 19. Februar 2015 - 1:24 #

das spiel hat doch net mal ne relevante story. aber ja, bzgl levels hat die alienwelt sehr viele spieler gestört. allerdings ist da das spiel dann auch schon fast durch.

usus78 (unregistriert) 19. Februar 2015 - 10:01 #

"Good Morning and welcome to the Black Mesa Transit-System. This train is inbound..."allein das diese Einleitung in der deutschen Version von einem Mann gesprochen fühlte sich schon falsch an...von den Robotern ganz zu schweigen.
Ich fand Xen eine echt gelungene Abwechslung zum Rest des Spiels. Völlig anderes Gameplay und ein fetter Bossfight.
So etwas würde heute als DLC verkauft.

partykiller 17 Shapeshifter - 6001 EXP - 19. Februar 2015 - 12:27 #

ja, die Spellcasting Boxen habe ich auch noch, auch die Compilation.
Und natürlich bekommen Zauberer nicht nur die schönsten Girls, wie es auf dem Cover steht, sondern "Sorcerers get ALL the girls".

Lipo 14 Komm-Experte - 1947 EXP - 18. Februar 2015 - 22:55 #

Die hole ich mir auch . Eine schöne Sache , die mir sehr gut gefällt . Bisher habe ich alle Ausgaben =) Ist dann schon die Zehnte . Wie die Zeit vergeht .

Beast Mode (unregistriert) 18. Februar 2015 - 23:13 #

Retro Gamer verdient andere Cover! Auch diese Titelseite ist wieder völlig überladen, man wird von Text erschlagen (warum nicht noch das Impressum dazupacken?) und die Grafiken wirken wie mit Paint eingefügt!

Versteht mich nicht falsch, das Magazin ist fantastisch und das Layout innen auch. Aber jedes Mal kriege ich Augenkrebs wenn ich das Cover sehe. Weniger ist mehr!

Funatic 14 Komm-Experte - Premium - 2154 EXP - 18. Februar 2015 - 23:48 #

wie immer tolle ausgabe. hab gleich mal wieder ne runde doom spielen müssen. :-)

Maverick 28 Endgamer - - 106321 EXP - 19. Februar 2015 - 0:07 #

Morgen kann ich mir die neue Ausgabe abholen bei meinem Zeitschriftenhändler. :)

Brandegel (unregistriert) 19. Februar 2015 - 0:30 #

Ist die Ausgabe ab Mittwoch dem 17.2. oder ab Donnerstag dem 18.2. erhältlich ?
Nicht, dass es heute um diese Uhrzeit noch eine Rolle spielte. :D

Sp00kyFox 17 Shapeshifter - 8910 EXP - 19. Februar 2015 - 1:25 #

wer übrigens mehr zu doom wissen oder community-erstellte mods und levels probieren will, sollte mal bei doomworld.com und insbesondere bei den jährlichen cacowards reinschauen:

http://www.doomworld.com/cacowards/

De Vloek 13 Koop-Gamer - Premium - 1429 EXP - 19. Februar 2015 - 6:54 #

Wüsste in meiner Umgebung keinen Kiosk, der das Heft führt. Aber zum Glück gibts da diese kleine Westfalen-Tanke 20 km weiter. Seit ich weiss, dass die dort Retrogamer haben, tanke ich nur noch dort :)

Freue mich schon auf die Interviews und den Doom-Artikel. Es war für mich DAS Spiel des vergangenen Jahrtausends, daher bin ich sehr gespannt was Jörg dazu zu erzählen hat.

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 19. Februar 2015 - 9:33 #

Früher konnte der Zeitungshändler besondere Ausgaben bestellen, frag doch mal nach oder schließ ein Abo ab, dann hast du die neue Ausgabe pünktlich im Briefkasten ;-)

Und: freu dich nicht zu sehr auf den Doom-Artikel, das ist nur ein relativ kurzer "Meinungskasten" auf einer Seite. Siehe Thread weiter oben.

De Vloek 13 Koop-Gamer - Premium - 1429 EXP - 19. Februar 2015 - 16:21 #

Jaja, die ganzen Miesmacher-Kommentare hab ich schon gelesen bevor ich meiner Vorfreude Ausdruck verschafft habe. Aber durch sowas lass ich mir doch nicht die Petersilie verhageln.

Das mit der Tanke war übrigens scherzhaft gemeint, andersrum wird ein Schuh draus: Seit ich nur noch bei der kleinen Westfalen-Tanke 20 km weiter tanke (auf dem Weg zur Arbeit), weiss ich, dass die dort Retrogamer haben. Wird immer gekauft sobald der Tank leer ist ;)
Ein Abo würd bei mir eh keinen Sinn machen, mein Briefkasten ist ziemlich klein und so wie der Postbote mit meiner restlichen Post umgeht, nein Danke! Entweder wird das Heft durch grobe Gewalt zerdrückt oder der nächste Regenguss verwandelt es in unleserlichen Klumpatsch.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 19. Februar 2015 - 16:41 #

davon darfst du ausgehen, jedes mal ärgere ich mich, dass die Bindung/der Klebefalz gequetscht ist. mal mehr mal weniger.

Maverick 28 Endgamer - - 106321 EXP - 19. Februar 2015 - 16:49 #

Das ist auch der Grund, warum ich kein Freund von Abos bin, obwohl ich schon mehr als 25 Jahre Hefte kaufe. Dann lieber beim Zeitschriftenhändler bestellen und eine unbeschädigte Ausgabe in die Hände bekommen. :)

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 19. Februar 2015 - 19:16 #

Okay, das ist ein sehr guter Grund um die Retrogamer an der Tanke zu kaufen :-) Das würde ich genauso machen. Gottseidank ist mein Briefkasten großzügig bemessen. Aber wir sind doch keine Miesmacher! Wir wollen dich nur vor unnötigen Enttäuschungen schützen ;-)

Johannes 22 AAA-Gamer - Premium - 31447 EXP - 19. Februar 2015 - 8:21 #

Moment mal, Pokémon, DAS Spiel meiner Kindheit gilt jetzt als Retro? Wow, jetzt fühle ich mich alt. Aber der Artikel interessiert mich. Vielleicht hole ich mir das Heft heute oder morgen.

1000dinge 14 Komm-Experte - Premium - 2663 EXP - 19. Februar 2015 - 9:35 #

Ich habe Pokemon noch nie gespielt, aber sogar ich habe den Artikel komplett gelesen. Mir war gar nicht klar wie viele Teile es da mittlerweile von gibt und wie die Spielmechanik aussieht. Spannender Artikel.

Esketamin 14 Komm-Experte - Premium - 2238 EXP - 19. Februar 2015 - 10:33 #

Empfehlenswert, das mal nachzuholen :) Für Bahnfahrten oder so habe ich heute noch nen GBC mit Pokemon gelb dabei.

Jürgen 19 Megatalent - 16542 EXP - 19. Februar 2015 - 11:03 #

Der Tag ist gerettet!
Und dann noch Spellcasting 101 drin!

CrazyChemist 14 Komm-Experte - Premium - 1985 EXP - 19. Februar 2015 - 17:30 #

Ich warte immer noch auf ein iPad - Abo. Denn Soweit ich das sehen kann, schickt der Heise Verlag dieses Heft nicht in die USA. Dementsprechend kann ich auch kein kostenfreies Probeexemplar erhalten *snief*
Und an alle nur Halb-Leser: Ja, die c't bekomme ich auch ohne Probleme hierher geschickt bzw. aus Aktualitätsgründen nutze ich jetzt die iPad Variante!
EDITH sagt, da war eine unglaubliche Menge an Rechtschreib- bzw. Tippfehlern drin. Sorry!

Admiral Anger 24 Trolljäger - Premium - 46150 EXP - 19. Februar 2015 - 17:53 #

In der aktuellen Ausgabe steht, dass man im Heise-Shop zumindest eine PDF-Version kaufen kann (falls dir das was nützt).

guapo 18 Doppel-Voter - 9418 EXP - 19. Februar 2015 - 18:12 #

Das wäre eine Neuigkeit! In der Vergangenheit ging das nicht.

Tatsache: http://shop.heise.de/katalog/retro-gamer-02-2015

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 20. Februar 2015 - 11:27 #

Das geht schon seit ein paar Ausgaben, wir haben im Heft auch darauf hingewiesen :-)

guapo 18 Doppel-Voter - 9418 EXP - 20. Februar 2015 - 12:09 #

OK, Asche auf mein Haupt - als Papier-Verweigerer kann ich das nicht wissen :D gut wa?

Aber schön, dass ihr Heise von der Notwendigkeit überzeugen konntet

Chorazeck 16 Übertalent - Premium - 4991 EXP - 19. Februar 2015 - 23:43 #

Also ich habe mir die Retro Gamer nun schon zum vierten Mal in die USA als Einzelbestellung schicken lassen. Dabei gab es keinerlei Probleme.

Was genau funktioniert denn bei dir nicht? Vielleicht kann ich helfen

toji 14 Komm-Experte - Premium - 2180 EXP - 19. Februar 2015 - 17:44 #

Ohhhh....hat niemand den Hinweis auf das Sonderheft am 23.4 gelesen ??

Jürgen 19 Megatalent - 16542 EXP - 19. Februar 2015 - 19:08 #

Ne. Erzähl' bitte.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 19. Februar 2015 - 19:57 #

Ich habe es gesehen und bin mal echt gespannt.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 19. Februar 2015 - 22:11 #

260 Seiten. Hoffentlich voller AMIGA-Spiele ;-)

euph 21 Motivator - Premium - 29416 EXP - 20. Februar 2015 - 10:48 #

Ja, habe ich auch gesehen und mich würde auch interessieren, was das für ein Sonderheft ist (hoffentlich nicht so ein Best of bisher erschienene Hefte).

@Jörg Langer: Bitte um Hinweise.

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 20. Februar 2015 - 11:28 #

Es wird zum größeren Teil ein "Best of" sein (allerdings - hoffentlich - intelligent ausgewählt, ich werde mich bemühen), zum kleineren wird es neue Artikel enthalten.

euph 21 Motivator - Premium - 29416 EXP - 20. Februar 2015 - 12:57 #

Mh, da ich alle Ausgaben der Retro Gamer habe, kann ich mir die Ausgabe dann wohl sparen. Na mal sehen, wie viel "neues" wirklich drin ist.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 20. Februar 2015 - 14:11 #

Das werd ich sicher genauso handhaben. Aber im Marketing-Sprech erscheint mir alles sinnvoll, was "die Marke Retro Gamer stärkt". Und vllt. bleibt der ein oder andere Käufer des Sonderheftes als Käufer der Normalausgabe hängen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - Premium - 46150 EXP - 19. Februar 2015 - 17:54 #

Ich hab mir die neue Ausgabe gerade geholt. Dem DK-64-Leserbrief muss ich allerdings klar widersprechen. Ich fand das Spiel eher so "mittel", daher ist es zu Recht nicht in der Liste. ;)

Sp00kyFox 17 Shapeshifter - 8910 EXP - 19. Februar 2015 - 19:10 #

ich hab es letztes jahr glaube ich mal durchgespielt. es war tatsächlich nichts großartiges. gute rare-qualität aber zu viel öde sammelei. die sammeleien gabs ja schon in vorherigen rare-spielen, hier haben sie es aber völlig überzogen. die beiden banjo spiele sind da definitiv die besseren platformer.

Admiral Anger 24 Trolljäger - Premium - 46150 EXP - 19. Februar 2015 - 19:46 #

Eben. Gefühlte sieben Level, die man bis zum Abwinken erneut abklappern musste. Ich hab das Spiel noch rumliegen und wollte ihm eigentlich nochmal irgendwann eine Chance geben, bin aber noch nicht dazu gekommen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21875 EXP - 21. Februar 2015 - 0:47 #

Mir hats wegen der fünf verschiedenen Charaktere mehr Spaß gemacht als Banjo&Kazooie. Da hab ich in irgendeiner Wasser-Welt das Handtuch geworfen, die Oberwelt fand ich auch zu unübersichtlich. Als Banjo-Tooie erschien, war mein erster PC spannender, daher hab ich es nie gespielt.

Starslammer 15 Kenner - Premium - 2717 EXP - 19. Februar 2015 - 18:23 #

Psst, für den Lektor: Ich glaube, Baldur's Gate ist mal ausnahmsweise nicht von Blizzard! :-)

Maverick 28 Endgamer - - 106321 EXP - 19. Februar 2015 - 20:53 #

Autsch ! ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21094 EXP - 20. Februar 2015 - 8:18 #

Für den Amiga gabs soviel geniale Spiele, da ist es schwierig für jeden eine passenden Top25-Liste zu erstellen. Ich hätte Speedball2, Siedler 2, History Line auf die ersten Plätze gewählt.

Lencer 13 Koop-Gamer - Premium - 1526 EXP - 20. Februar 2015 - 9:51 #

Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber Siedler 2 gab es, glaub ich, nicht mehr für den Amiga. Schon allein, weil es erst 1996 erschienen ist.

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10700 EXP - 20. Februar 2015 - 11:03 #

Nur Dos und Mac.

nemesis_101 (unregistriert) 20. Februar 2015 - 11:00 #

Wieder eine sehr schöne Ausgabe geworden...aber...

...wie kann man den Artikel über den C16/C116/+4 so verhunzen?
Liest da keiner Korrektur?

Im ganzen Artikel wird über die 246 Reihe geredet,in der Überschrift sogar in riesigen Lettern 246 und es strotzt nur so von Rechtschreibfehlern und schlechter Recherche!
Es war die 264er Reihe!

Mannomann für eine Retrozeitung ein Faupax allererster Güte!
Wenn man die 264er Reihe schon so minimal redet dann bitte richtig!

mfg

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 20. Februar 2015 - 11:36 #

Du hast Recht, ich habe den Zahlendreher nicht bemerkt. Dass er sich dann bis auf den Titel durchzieht, ist allerdings nicht ungewöhnlich – wenn Autor und Redigierer konstant "246" abgeben, schreibt man nicht plötzlich im Inhalt oder auf dem Titel "264".

Dieser bedauerliche Zahlendreher hat aber nichts mit schlechter Recherche zu tun, oder hast du am eigentlichen Artikel inhaltlich etwas auszusetzen?

nemesis_101 (unregistriert) 20. Februar 2015 - 23:01 #

Inhaltlich gibt es für mich einiges auszusetzen.

Das fängt mit dem Pic von dem Spiel an.Es handelt sich mitnichten um "Ghost Town" wenn ich mir recht entsinne dürfte das "Kane"von Mastertronic sein.

Der C16/116/+4 hatte einen "Serial" Port an dem entweder die Floppy 1541 für den "echten Brotkasten angeschlossen werden konnte oder alternativ die 1551 Floppy die etwas schneller im Zugriff war.

Der TED Chip wurde für unter 50$ entwickelt und sollte Texas Instruments und Sinclair den Low End Markt streitig machen.

Der C16/116 war vielmehr der VC20 Nachfolger.
Der +4 sah Commodore wohl eher als Low Budget Bürocomputer.

Der Artikel "Generartionswechsel" in der 64er 1/85 bezieht sich auf den C16 als Nachfolger für den VC20 und nicht auf den C64.

Zum weiteren Kohrinten kacken sei noch erwähnt das der +4 bei gleichem Speicher wie der C64 60KB gegenüber 38KB zur Basicprogrammierung zur Verfügung hatte.

40000 Einheiten gingen laut Rolf Wiehe (seinerzeit Commodore Vertriebsleiter) in 3Tagen bei Aldi Nord aus "Lagerbeständen" über den Tisch.Und es wurde noch nachproduziert.
Quelle : Computerwoche 4.4.1986

Zudem hättet ihr auch besser eine Abbildung des C16 gezeigt anstatt des Gummizwilling C116 der in Deutschland noch weniger Freunde hatte.Und zudem noch die schlechtere Tastatur.

So das soll es aber von meiner Seite aus auch gewesen sein mit "Kritik"... :)

Das Heft ist ansonsten wie anderen Ausgaben auch super gelungen.
Macht weiter so!

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 312896 EXP - 21. Februar 2015 - 0:04 #

Das sind ja doch ein paar Sachen. Danke, werde ich an den Autoren weitergeben. Das Foto habe ich genommen, weil es am wenigsten nach C64/VC20 aussieht.

nemesis_101 (unregistriert) 21. Februar 2015 - 9:54 #

Ok danke für die Erklärung-es ging ja in dem Artikel auch um die Gesamtpalette der 246...äh 264er Serie ;)

st4tic 17 Shapeshifter - Premium - 7871 EXP - 25. Februar 2015 - 10:17 #

Wie ist das eigentlich mit dem GG-Abo, welches man bekommt als Neuabonnent der Retro Gamer (bin ich jetzt nämlich endlich;-) )
Kann ich das GG-Abo auch einlösen, wenn ich bereits einen Probe-Monat hatte? Oder zählt das als Abo und ich bin raus?
Vielen Dank schon mal!

Doc Bobo 16 Übertalent - Premium - 4558 EXP - 26. Februar 2015 - 18:47 #

Kumpel berichtete gerade, dass er für die aktuelle Ausgabe 25€ an nem Basler Kiosk löhnen sollte! :)

Hans Moser (unregistriert) 2. März 2015 - 16:04 #

tja, das ist eine Folge der Entscheidung der Schweizerischen Notenbank vom Januar, den Schweizer Franken vom Euro abzukoppeln. Dadurch fiel der Kurs schlagartig um fast 30 %, das Verhältnis CHF zu Euro ist heute praktisch 1:1. RG kostete in der Schweiz immer schon 25,80 Schweizer Franken.

Klaus-Dieter (unregistriert) 3. März 2015 - 18:47 #

Commodores Serie 246 - DAS ist echt ein Hammer.
Soviel zum Thema Computerexperten. Das wäre den Jungs bei der RETRO oder der RETURN nicht passiert.

Hans Moser (unregistriert) 4. März 2015 - 17:01 #

Die anderen sind immer unfehlbar, schon klar. So ein Zahlendreher ist peinlich, sagt aber nichts über deren Expertenkenntnis aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit