Battlefield - Hardline: Waffen- und Fahrzeugsounds im Video

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 151480 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Februar 2015 - 16:35
Battlefield - Hardline ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.
Zu Battlefield - Hardline (GG-Angespielt) wurde nun das mittlerweile dritte Entwicklertagebuch veröffentlicht – diesmal dreht sich alles um die Waffen- und Fahrzeugsounds. Wie der Sound-Designer Dave Lowmiller verrät, hatten sich die Entwickler das Ziel gesetzt, Hardline möglichst gewaltig, heftig und schnell klingen zu lassen. Für die Waffensounds wurden daher gleich mehrere Aufnahmesessions absolviert, um die Schüsse unter verschiedenen Bedingungen aufzunehmen. Das stellt sicher, dass sich eine Waffe im Spiel je nach Umgebung komplett anders anhört, wodurch der Realismuseffekt weiter verstärkt wird.
 
Auch das Fahrerlebnis in Battlefield - Hardline soll dank passendem Sound sehr intensiv ausfallen, so die Entwickler. Um das zu gewährleisten, griff das Team auf die Ginsu-Technologie zurück, die normalerweise in der Need for Speed-Serie zum Einsatz kommt und die Motorgeräusche je nach gewählter Kameraperspektive unterschiedlich simuliert. In der Innenansicht werdet ihr den Motorsound etwa anders wahrnehmen als in der Außenansicht.

Video:

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1398 - 16. Februar 2015 - 17:54 #

Das ist wirklich gut aber warum wurde nicht einfach die Fahrphysik der Autos von dem Need for Speed Team übernommen? Die sind doch sowieso gerade nicht an einem NFS beschäftigt.. wäre also cool gewesen einfach mal die Fahrphysik besser zu machen. Das ist das was mir an der Beta überhaupt nicht gefallen hat.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11851 - 16. Februar 2015 - 19:51 #

Was ich mir immer frage: Warum tun sich das die Studios immer und immer wieder an? Aufnahmen von Waffensounds gibt es doch in allen erdenklichen Variationen! Filmstudios, andere Spielehersteller und andere...

Philley (unregistriert) 18. Februar 2015 - 19:24 #

Währenddessen frage ich mich seit Jahren, wie es sein kann, dass mit COD ein Milliarden-Franchise es nicht hinbekommt, Waffensounds einzubauen, die sich anhören, wie ein Holzstock auf einer Blechtrommel.

So sind die Geschmäcker verschieden ^^

Esketamin 15 Kenner - P - 3589 - 18. Februar 2015 - 19:54 #

Schon die zweite Neuauflage von BF3 o.O früher hieß sowas Patch und danach allenfalls DLC, aber EA ist ja nichts peinlich ;-)
*provokationsmodus_aus*
Auf jeden Fall finde ich, dass nach BF2 und 2142 zu viel "Weichspülerei" in die Serie eingeflossen ist. Aber augenscheinlich scheint es ja genug Leuten Spaß zu machen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit