Der Montagmorgen-Podcast #106: Benjamin & Christoph
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

16. Februar 2015 - 11:30 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Plants vs. Zombies - Garden Warfare ab 18,99 € bei Amazon.de kaufen.

Montagmorgen ist Podcast-Zeit, daran ändert auch die Tatsache nichts, dass anderswo in Deutschland Rosenmontag gefeiert wird. Das stört die beiden Rheinländer Benjamin und Christoph jedoch weniger, denn was die Menschen hier unter Karneval, entschuldigung... Fasching verstehen, ist mit echtem Karneval sowieso nicht zu vergleichen. In der mittlerweile 106. Ausgabe des Montagmorgen-Podcasts erzählen sie wie gewohnt, was sie in den vergangenen Tagen gespielt haben, was euch auf GamersGlobal erwartet, und beantworten fleißig eure Userfragen. Außerdem gehen sie der Frage nach, wie hart ein Interview geführt werden darf.

Alle Themen im Überblick:

  • 00:33  Alaaf und Helau!
  • 00:46  Die richtige Wortwahl im Karneval
  • 01:28  Peter Molyneux im Interview bei Rock Paper Shotgun: Kritisch oder dreist?
  • 05:39  Christoph und Benjamin sehen es recht ähnlich
  • 06:37  Plants vs. Zombies - Garden Warfare (GG-Test: 7.0) macht immer noch viel Spaß
  • 07:05  Kostenlose Erweiterungen -- und das von EA!
  • 08:33  Christoph hat kurz in Evolve (GG-Test) reingeschaut...
  • 08:52  ... und versuchte in The Escapists aus dem Knast auszubrechen
  • 10:53  Benjamin hat schon mal in The Order 1886 reingespielt, darf aber noch nichts sagen
  • 11:02  Mehr Infos gibt es am Freitag im Test inklusive Stunde der Kritiker und Testvideo
  • 11:41  Neues Adventurefutter mit Book of Unwritten Tales 2 (GG-Test Kap. 1, Videointerview)
  • 12:46  Ab Donnerstag am Kiosk: Die neue Retro Gamer
  • 13:15  Zu gewinnen: Eine weitere PS4 in der Anniversary-Edition
  • 13:35  Die Vorschau: Pillars of Eternity, Hearts of Iron 4, Magicka 2 und mehr
  • 14:40  Tand möchte wissen, ob wir Erfahrungen mit Pen-&-Paper-Rollenspielen haben
  • 15:11  Yano stellt die wichtigste Frage der frühen 90er: Super Nintendo oder Mega Drive?
  • 15:31  Jetzt hat er unsere Erinnerungen geweckt...
  • 18:48  Pomme interessiert, ob Interviews vor der Veröffentlichung autorisiert werden
  • 20:32  Admiral Anger verwirrt Benjamin. Seine Frage dreht sich um das RetroN 5.
  • 23:20  Tschüss und auf Wiedersehen!

Den Podcast mit einer Laufzeit von 24 Minuten könnt ihr euch direkt unter dieser News anhören oder als MP3 herunterladen. Bitte nutzt die Kommentarfunktion wie gewohnt für eure Userfragen.

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 16. Februar 2015 - 11:32 #

Kein 'Erster!' vom Chefredakteur? Na hier reisst was ein... ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 16. Februar 2015 - 11:34 #

Du warst einfach zu schnell! Das gibt Strafpunkte!

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 16. Februar 2015 - 11:35 #

Jippieh! Bestraf mich!! :P

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 16. Februar 2015 - 11:39 #

Es ist ja auch noch arg früh am Montag Morgen. Da kannst du so eine kognitive Leistung wirklich noch nicht erwarten.

Aber was ist denn in Benjamin und Christoph gefahren, schon um halb 12 den Podcast zu veröffentlichen? Ist ja völliger Irrsinn!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 16. Februar 2015 - 11:40 #

Ach, das ist es! Nicht miree war zu schnell, Benjamin und Christoph sind die Verantwortlichen!

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 16. Februar 2015 - 11:56 #

Werde ich nun doch nicht bestraft?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 16. Februar 2015 - 11:57 #

Nee, biste grad nochmal drum rum gekommen! War schon am Überlegen, statt Punkten ein paar Peitschenhiebe zu verteilen ;)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 16. Februar 2015 - 12:00 #

Och menno.... :P

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 16. Februar 2015 - 12:22 #

50 Shades of Gamersglobal!

jguillemont 21 Motivator - P - 26470 - 16. Februar 2015 - 13:51 #

Klingt nach einem neuen Erfolg ...

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4825 - 16. Februar 2015 - 11:38 #

Kölle Alaaf!!!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9253 - 16. Februar 2015 - 11:48 #

Oh Hearts of Iron 4. Da bin ich ja mal gespannt.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 16. Februar 2015 - 11:53 #

Alaaf und Helau alles der selbe Quatsch. Gut das ich als Ostwestfale damit nix zutun hab ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5189 - 16. Februar 2015 - 21:34 #

Habt ihr nicht sowas ähnliches? Oder kann man Schützenvereine damit nicht vergleichen? :)

Noodles 21 Motivator - P - 30227 - 16. Februar 2015 - 23:46 #

Da weiß ich gar nicht, was ich schlimmer finden soll. :D

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 582 - 16. Februar 2015 - 11:59 #

Brunswiek Helau, Brunswiek Helau, Brunswiek Helau, auch wenn unser Umzug abgesagt wurde, gefeiert wird trotzdem !!!!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167280 - 16. Februar 2015 - 12:26 #

Seit 5 Minuten aus dem Büro zurück, jetzt erst mal entspannt den neuen Podcast anhören. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 16. Februar 2015 - 12:28 #

"Yano stellt die wichtigste Frage der frühen 90er: Super Nintendo oder Mega Drive?"

Mega Drive natürlich.
Unfassbar, das man dafür eine Frage stellen muss...;)
Tsts.;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 16. Februar 2015 - 12:48 #

Beides Natürlich, unfassbar da überhaupt drüber zu reden ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3842 - 16. Februar 2015 - 13:05 #

Dabei war die wichtigste Frage der frühen 1990er doch wohl eindeutig: Amiga oder "IBM - PC"?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 16. Februar 2015 - 13:17 #

PC natürlich. Unfassbar, dass man da eine Frage stellen muss...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 16. Februar 2015 - 13:28 #

Also bitte damals konnten sich nur die fünf reichsten Könige einen PC leisten...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 16. Februar 2015 - 18:39 #

Einer meiner Kumpels hatte damals einen 286er bei einer Verlosung gewonnen. Danach waren wir fast immer bei ihm zum Spielen. Heute ist er Informatiker, wäre er ohne diesen Gewinn sicher nie geworden. So hat er ja schon damals mit Basic angefangen sich eigene Spiele und Programme zu schreiben.

Ja, das war ein lebensverändernder PC. ;)

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Februar 2015 - 13:48 #

In den frühen 1990ern war die Zeit des Amiga bereits vorbei. Ich bin 1990 auf einen PC umgestiegen - zum einen aus Studiengründen, zum anderen, um Monkey Island spielen zu können. ;-) Das war auch genau der richtige Umstiegszeitpunkt.

Noodles 21 Motivator - P - 30227 - 16. Februar 2015 - 14:08 #

Wir hatten Anfang der 90er noch einen Amiga. Hab da immer Lemmings drauf gespielt, das war mein erstes Spiel. :) Weiß gar nicht mehr genau, wann wir dann auf PC umgestiegen sind. Müsste 94 oder 95 gewesen sein, ich weiß jedenfalls noch, dass ich dann Warcraft 2 am PC gespielt habe. :D

bsinned 17 Shapeshifter - 6833 - 16. Februar 2015 - 14:16 #

Also ich kann mich noch erinnern, Monkey Island 2 zu Weihnachten für den Amiga bekommen zu haben.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Februar 2015 - 16:49 #

Klar gabs die Monkey Islands auch noch für den Amiga. Aber während man die auf dem PC bequem auf der Festplatte installiert hat, war auf dem Amiga fröhliches Diskette-Wechsle-Dich angesagt. ;-)

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 16. Februar 2015 - 17:53 #

Monkey Islands konnte man auch auf den Amigas auf Festplatte installieren.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Februar 2015 - 18:04 #

Die damals aber so gut wie niemand gehabt hat.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 16. Februar 2015 - 18:55 #

Ich habe mir damals eine Fujitsu 2,5 Zoll Festplatte eingebaut in meinen Amiga 1200, rennt heute noch in einem Yamaha Keyboard meiner Cousine.

v3to (unregistriert) 16. Februar 2015 - 17:26 #

kommerziell war mit dem c64 irgendwann 1993 ende, beim amiga etwa 2 jahre später. und wie bei den meisten systemen gab es zum schluss ein paar echte sahnehäubchen. imo war 1990 allerdings ein gutes startjahr für den pc. die spiele fingen auf dem system endlich an, vernünftig auszuschauen und es war auch die zeit, wo die ersten titel kamen, wo festplatten richtig sinn machten (ging mir auch ähnlich. monkey island gab es zwar auch auf dem amiga, sogar richtig gut umgesetzt. nur wenn man da mal die pc version in vga gespielt hatte, wollte man im leben nicht zu der disk-jockey-variante zurück).

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 16. Februar 2015 - 18:14 #

Umstieg mit SVGA Hires True Color, Soundblaster AWE32 und Flight Sim 5

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 16. Februar 2015 - 12:50 #

Den Game Gear hatte man doch nur wegen den TV-Tuner, gute Spiele gabs ja nur wenige - "Mickey Mouse Castle of Illusion" und "Columns" aber da war Tetris doch besser.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6390 - 16. Februar 2015 - 13:07 #

Dragons Chrystal war ein super Spiel!

bsinned 17 Shapeshifter - 6833 - 16. Februar 2015 - 13:32 #

Ich finde das Interview mit Peter Molyneux ehrlich gesagt garnicht so schlimm. Natürlich soll Frage 1 gleich mal provozieren, aber insgesamt stellt RPS da schon berechtigte Fragen, um die andere oft nur herumreden.
Aber für mich ist Molyneux sowieso hoffnungslos überschätzt und bis auf Dungeon Keeper scheinen mir seine Spiele nie zuende gedacht.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Februar 2015 - 13:54 #

Das Interview mit Molyneux hatte ich schon vor einigen Tagen gelesen. Das ist definitiv das härteste, was ich jemals an Fragen gesehen habe - eher ein Verhör bzw. eine Inquisition als ein Interview. Trotzdem muss sich Molyneux darüber nicht wundern. Das, was mit Godus bzw. dem Gewinner der Würfel-App da abgezogen wurde, schrammt sehr hart am Tatbestand des Betrugs vorbei.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 16. Februar 2015 - 15:30 #

A) Das Interview ist nun wirklich nicht übertrieben schlimm, da stimme ich dir zu.
B) So wie Peter sich da gerade aus der Verantwortung stiehlt und schon ein neues Projekt ankündigt -kann, nein muß man ihn eigentlich noch viel härter angehen.
C) Also Theme Park war auch sehr gut.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 16. Februar 2015 - 19:14 #

Ich sehe das genauso. Ich fand das Interview auch nicht zu hart. Molyneux hat auf klare Fragen ausweichend und Ausflüchte suchent geantwortet und dabei sich defaktisch über die Backer erlustigt. Ja man hätte das Interview sachlicher und sortierter führen können. Aber manchen Leuten muss man halt auf die Füße treten, um im Zweifel ehrliche Antworten zu bekommen. Und Molyneux gehört für mich dazu. Insofern: Alles richtig gemacht. Journalismus hat nicht die Aufgabe zu kuscheln.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28283 - 17. Februar 2015 - 12:37 #

Na ja, er hat schon noch einiges großartiges gemacht:
Populous, Theme Park, Black & White (mit Einschränkungen, okay), Fable 1.
Trotz dieser Erfolge muss er sich meiner Meinung nach diese Fragen wirklich gefallen lassen, weil auch teilweise bei obigen Titeln viel mehr versprochen wurde. Und wer sich wie bei Godus von der Community finanzieren lässt, muss sich auch ein paar härtere Fragen gefallen lassen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 17. Februar 2015 - 14:44 #

Im Gegenteil, ich finde das Interview sogar ziemlich gut. Wo ist das Problem mit kritischen Nachfragen? Wenn Interviewfragen nur Vorlagen für den Interviewpartner sind, um seine Marketingsprüche anzubringen, kann man es meiner Meinung nach gleich sein lassen.

Und bei aller Sympathie für Molyneux: der Mann hat einfach ziemlich viel Mist gebaut und sich offenbar verrannt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 16. Februar 2015 - 15:23 #

Also, was the Order 1886 betrifft, habe ich inzwischen schon genug Material gesehen, um den Eindruck zu haben, dass es ein interaktiver Film wird, der das Wort Spiel nur bedingt verdient. QTEs, ellenlange cutscenes, selbst die gelaeufigste FPS-Aktion kommt mit Tutorial, Haendchenhalten im Exzess und Einbahnstrassen-Design. Ich moechte weiterhin aufgeschlossen bleiben, weil ich Hoffnungen in den Titel gesetzt habe, aber das bisher Gesehene hat mich eher abgeschreckt bzw. enorm angekotzt. 1886 scheint so ziemlich jedes Klischee derzeitiger Shooter eindrucksvoll zu bestaetigen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 16. Februar 2015 - 16:49 #

Mich spricht diese Art von Spieldesign an. mag es filmisch und narrativ direkt hineingezogen zu werden.

keimschleim 15 Kenner - 2937 - 16. Februar 2015 - 15:27 #

The Escapists hört sich ja ziemlich interessant an.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 16. Februar 2015 - 16:09 #

Warum "Frage für Montag"? Weil "Userfrage" zu Mainstream ist.

zfpru 15 Kenner - P - 2985 - 16. Februar 2015 - 18:53 #

Ich bin der Meinung, dass Rock, Paper, Shotgun nicht hart waren. Grade bei Designern die sich durch Backer ihre Projekte finanzieren lassen, ist kritsches Hinterfragen ein Muß. Wichtig ist nur, dass der schmale Grad gehalten wird und der Interviewte noch Informationen rausrückt und nicht dicht macht oder abbricht. Und das war hier ja der Fall. Es gibt durchaus noch andere Entwickler, wo diese alternative Form der Befragung eine nützliche Anwendung finden könnte.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5189 - 16. Februar 2015 - 21:41 #

Man darf das aber auch schon vorher kritisch beleuchten, gerade bei dem Ruf, den Molyneux hat. Ich habe die Berichterstattung zu dem Titel nicht verfolgt, daher bitte ich es zu entschuldigen, wenn ich da falsch lag.

Ich kenne das aus der Lokalpolitik. Irgendwann wurde der Bürgermeister unserer Stadt nicht wiedergewählt. Das war der Anlass für die Presse auf ihn einzutreten. Harte Kritik nachzuschieben finde ich lasch und billig, wenn es vorher schon Anlass zur Kritik gegeben hat.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 17. Februar 2015 - 10:02 #

Userfrage: Wer hat im der Redaktion das sagen falls Jörg mal nicht da ist(krank, Urlaub, keine Lust)? Wird dann abgestimmt oder gibt es Anweisung per Skype?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 17. Februar 2015 - 15:11 #

Das Molyneux-Interview war schon ziemlich frech, hat aber einen wahren Kern. Jim Sterling fasst das ganz gut zusammen:
https://www.youtube.com/watch?v=lGo63oAEN20

Dieser Cycle fällt mir allerdings auch bei manchen Spielejournalisten auf. Sobald ein Nachfolger vorgestellt wird, dreschen sie auf den Vorgänger ein, den sie ein Jahr vorher im Test noch mit Lob überschüttet haben.

Habsgleich 11 Forenversteher - 673 - 17. Februar 2015 - 18:55 #

Userfrage: Ist was zu Paradox Spiel Cities:Skylines geplant? So wie es aussieht macht es Dinge richtig, welche im neusten Sim City falsch gemacht wurden.(größere Karten, richtige Simulation der Einwohner, Verkehrssimulation etc.)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 17. Februar 2015 - 21:09 #

Userfrage (aller guten Dinge sind drei...):
GOG oder Steam?

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 17. Februar 2015 - 21:41 #

Userfrage nach Vorbild des Admirals:
Cornflakes oder Müsli?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 18. Februar 2015 - 10:25 #

Und anknüpfend an eine Forumsdiskussion vor einiger Zeit:

Imperium oder Rebellen? Na, wer outet sich? ;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 18. Februar 2015 - 21:06 #

Dann schließe ich mich an: Aldi oder Lidl?

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10002 - 18. Februar 2015 - 21:22 #

Barfuß oder Lackschuh?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 18. Februar 2015 - 21:42 #

Forenspielchen bitte ins entsprechende Forum verlegen. Da dürft ihr euch gerne die Bälle zuwerfen, danke ;).

Major_Panno 15 Kenner - 2935 - 18. Februar 2015 - 20:08 #

Userfrage: Wie kritisch seht ihr das Thema Vorbesteller DLC? Jüngstens bei Evolve gab es ein Monster für die Vorbesteller, das für alle anderen regulär 14,99 € kostet, nun gab es bei Total War Attila die Wikinger Völker im Wert von 7,50 €.
Findet ihr diese Preise fair gemessen am Verkaufspreis der Spiele?

Mett Mitkartoffel (unregistriert) 19. Februar 2015 - 8:55 #

Ihr begebt Euch da auf recht dünnes Eis mit Eurer Meinung zum RetroN 5, die komplett auf Hörensagen beruht.
Das Gerät funktioniert ganz hervorragend. Ein so großartiges Bild alter Spielekonsolen auf modernen Fernsehern hat man so noch nicht gesehen - auch nicht bei WiiU VC Titeln! Insbesondere die verschiedenen Pixelfilter ragen hier hervor.
Auch weitere Optionen wie das Auslesen alter Spielstände von alten Modulen - und diese damit zu sichern, bevor die Batterien sich verabschieden - oder das Pärchen mit Fanübersetzungen bspw. bei japanischen Spielen sind tolle Features. Dazu die Originalcontroller auch Cross-Plattform im Einsatz. Ich bin sehr begeistert und kann diese Meinungen, die es angeblich gibt, nicht teilen.
Und Winnie Forsters Kommentar in allen Ehren, aber für ein authentisches Erlebnis braucht es dann auch einen zusätzlichen Röhrenfernseher, für den mit Sicherheit nicht jeder Platz hat.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 21. Februar 2015 - 22:45 #

Gibts die Konsole mittlerweile in Deutschland oder hast du sie importieren lassen?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32810 - 21. Februar 2015 - 21:28 #

Userfragen:
1. Wie wird es mit "Die Viertelstunde" von Heinrich weitergehen?
2. Gibt es Pläne für ein neues grosses Gewinnspiel?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 21. Februar 2015 - 22:50 #

Gierlappen ;)

Yano 11 Forenversteher - 574 - 22. Februar 2015 - 21:18 #

Userfrage: Freut ihr euch auf den Warcraft Film?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)