Shadowrun - Hong Kong erreicht Million // Endspurt

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Februar 2015 - 9:39

Rund zwei Tage vor dem Ende hat Entwickler Harebrained Schemes die Millionenmarke bei der Kickstarter-Finanzierung des Rollenspiels Shadowrun - Hong Kong überschritten. Aktuell liegt die Crowdfunding-Kampagne bei etwas mehr als 1.072.000 US-Dollar, das unterste Finanzierungsziel von 100.000 Dollar hatten die Macher von Shadowrun Returns (GG-Test) bereits nach einer Stunde erreicht (wir berichteten). Mit dem Erreichen der Million wurde auch ein weiteres Stretchgoal erreicht, das eine zusätzliche Mini-Kampagne fürs Spiel versprach. Ob jetzt, etwas mehr als 30 Stunden vor dem Ende der Kickstarter-Kampagne, noch ein weiteres Zusatzziel formuliert wird, ist eher nicht zu erwarten.

Shadowrun - Hong Kong soll bereits Mitte dieses Jahres für Windows, Mac und Linux veröffentlicht werden.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4258 - 16. Februar 2015 - 9:52 #

Da sie leider diesmal die Übersetzung ins Deutsche ablehne, werde ich kein backer. Evtl. hole ich es mit dann mal in nem Steam-Sale

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 16. Februar 2015 - 10:45 #

Pff, als ich jung war gab es nicht mal deutsche Übersetzungen bei Computerspielen. Wobei - wir hatten ja nichts außer Tannennadeln, und die musste man nicht übersetzen.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 16. Februar 2015 - 11:16 #

Kaffee aus Eicheln und Bucheckern, das war den Reichen vorbehalten.
Auf SR freue ich mich, hoffentlich frischen sie die Engine ein wenig auf, sonst war alles gut. Kampf-KI darf gerne weiter so blöd sein wie vorher.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 16. Februar 2015 - 12:01 #

Ihr hattet Tannennadeln, wow, wir hatten nur nichts!

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. Februar 2015 - 13:25 #

Was für ein Luxus! Wir hatten weniger als nichts! Wir wären froh gewesen einfach nichts zu haben...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 16. Februar 2015 - 15:07 #

Weniger als nichts, harte Hunde!

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. Februar 2015 - 13:23 #

Richtig, und später konnten wir "The princess is in another castle" auch ohne Lokalisierung kapieren.

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1832 - 16. Februar 2015 - 9:56 #

Hatte bei SR: Returns einen fiesen Plottstopper nach 10 Stunden. Obwohl gemeldet wurde der bis heute nicht gefixt. Schade. Fand das Setting klasse.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 16. Februar 2015 - 13:22 #

Was für einen Plotstopper gibt es denn da? Und kannst du den nicht mit einem älteren Spielstand umgehen?

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1832 - 18. Februar 2015 - 11:18 #

Wenn ich es richtig im Kopf habe ... Auf dem Friedhof hat man einen längeren Kampf. Nach dessen Ende muss man sich um einen Charakter kümmern, der irgendwie einen Ausgang vom Friedhof zeigt. Den kann ich blöderweise aber nicht ansprechen und komme deshalb nicht weiter. Hab den Kampf mindestens 3mal gemacht, immer bin ich nicht weiter gekommen. Keine Ahnung, was da falsch läuft.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 18. Februar 2015 - 13:39 #

Hm, das ist ja wirklich blöd. Und wenn du es mit einem Spielstand versuchst, bevor du den Friedhof betrittst?

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1832 - 18. Februar 2015 - 14:00 #

Ich hab mich, glaub ich, nicht ganz so noob-ig angestellt und einige Varianten probiert. Ich war aber wohl so gefrustet, dass ich keinen Bock hatte zu viel des Spiels nochmal zu spielen. Aber inzwischen ist da Gras drüber und ich könnte es mal wieder vorkramen und es mit weit älteren Spielständen neu probieren.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 18. Februar 2015 - 14:08 #

Ja, ich wäre bei sowas auch relativ schnell frustriert und hätte keine Lust, Stunden an Spielzeit nochmal zu wiederholen. Ist halt nur schade bei solchen ansonsten tollen Spielen.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 16. Februar 2015 - 11:26 #

Freut mich :) Kanns nicht erwarten in Hongkong die Schatten zu durchstreifen.

Name (unregistriert) 16. Februar 2015 - 12:12 #

Wie siehts aus, was seht ihr als beste geplante Neuerungen/Goals an? Was vielleicht als Verschlechterung? Für mich sind es
1) keine Tablet-Unterstützung mehr, erlaubt viel größtere/interessantere Maps. Lässt einen auf Charakterentwicklung wie in der SNES Version hoffen: finde 3 Items in der Welt für dein Hundetotem, organisiere ein Stroboskop.. u.s.w.
2) enorm vergrößerter Tech, Magie, Foki, Waffen, Consumables, Kreaturen, und Feinde-Katalog: Werden jetzt vielleicht in einigen Szenen Dinge wie Richtmikrofon, Whitenoise-Generator, Enterpistole nützlich? Wird es Verfügbarkeit und Reputation geben?
3) Animierte Szenenwechsel. Slideshows mit Farbe und Ton für Ende von Akt1,2,3. MaxPayne style?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 16. Februar 2015 - 12:34 #

Ich habe mal gehört das chinesische benutzerfeundliche einweg Eisbrecher die besten sind ;)

Egon Spangler (unregistriert) 16. Februar 2015 - 14:31 #

Also russische Einwegeisbrecher wie Gorbatschew, Dovgan, Gold Symphony, Hrenovuha, Kubanskaya, Moskovskaya, Narodnaya, Putinka sind doch zweifelsfrei benutzerfreundlicher als diese unwitzigen Snow Dragon Xue Long Kutter. Halten auch länger.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 16. Februar 2015 - 13:04 #

Schon bemerkenswert wie viel Zulauf Crowdfunding hat. Das selbst schon eine bekannte Serie für einen weiteren Titel soviel Geld bekommt, spricht nicht nur für den Titel sondern auch fürs System Crowdfunding. Für mich eine sehr schöne Entwicklung, so das eine größere Vielfalt, dazu mit qualitativ besseren Titel, auf dem (Indie-)PC-Spiele Markt vorhanden ist.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2844 - 16. Februar 2015 - 13:33 #

Kommt aber auch voll auf den Entwickler an finde ich, Wastelands 2 (Brian Fargo glaub ich) knallte ja auch voll rein - das und Shadowrun hole ich mir auf jeden Fall (TBS Liebhaber) obwohl ich die Serie an sich noch nicht gut kenne. Hoffe man kommt in Hong Kong ohne die ganzen Insider zurecht ...

Bei Jagged Alliance Flashback (auch Kickstarter) gings eher in die Hose, da stand ein für mich bis dato unbekannter Indy dahinter.

Aber an sich werde ich auch langsam toleranter mit Kickstarter, ja ...

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 16. Februar 2015 - 14:56 #

Naja imo ist der große Kickstarter Hype abgeflaut und Bruchlandungen gabs ja jetzt auch schon diverse. Die interessanteren "Abstürze" in den letzten Monaten waren waren imo

Human Resources: https://www.kickstarter.com/projects/659943965/human-resources-an-apocalyptic-rts-game/description
weil Planetary Annihilation wohl zu viele Leute enttäuscht hat (viele haben sich imo da allerdings auch ein Wolkenschloss erhofft das niemals versprochen wurde)

Transverse: [website down] -> http://www.themittani.com/content/traffic-control-transreversal
was mir persönlich runterging wie Öl. Ich war stolz drauf, das die Leute PGI ziemlich einheitlich den Stinkefinger gezeigt haben und auch lautstark in Foren, Twitter, etc. ihre Meinung darüber kund taten. War auch schon eine Dreistigkeit sondergleichen bei dem damaligen MWO Status ein neues Crowdfunding Spiel anzuläuten das ein Stück vom Star Citizen Kuchen abhaben wollte.

Das HBS für Shadowrun tatsächlich so viel Support erhält (zu recht) zeigt halt nur das die meisten Schattenläufer mit den Spielen und dem Studio zufrieden waren. Gerade beim Sprung von Deadman Switch zu Dragonfall hat man ja auch gemerkt das sich durchaus eine Menge mit verbessert.
Wobei man natürlich auch sehen kann das Hongkong weniger Backer hat als Returns anno dazumal. Entäuschungen bei manchen Backer gabs da halt wohl auch aber die Mehrzahl ist scheinbar glücklich :)

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 16. Februar 2015 - 16:32 #

Natürlich ist nicht alle Gold was so finanziert wird. Es gibt aber vielen Entwicklern die Möglichkeit ihr Spiel zu entwickeln. Am ende muss ein Spiel auch kein Top Auszeichnungen oder hohe Wertungen haben.

Shadowrun selbst ist auch nicht mein Genre, wichtig ist aber das es den Fans gefällt und sie ihr Spiel dank Crowdfunding erhalten haben. Mir gehen Wertungen am A. vorbei, am ende zählt nur mein Spaßfaktor den ich in einem Spiel habe.

Planetary Annihilation hatte ich unterstützt und wurde wie viele auch enttäuscht. Dafür habe ich Elite Dangerous unterstützt und dort habe ich auch mein Spaß. Wasteland 2 oder Battleworld Kronos habe ich zwar nicht unterstützt aber gefallen haben mir beide.

Im großen und ganzen haben die Indie-Titel mehr Spaß gemacht als die Hype-Titel der letzten Jahre von den großen Mainstream Entwickler. Daher bin ich Fan von Crowdfunding und stecke dort lieber mein Geld rein.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 16. Februar 2015 - 18:57 #

Der Hype ist imho nicht abgeflaut. Es ist einfach so, dass sich viele interessante Projekte noch in der Umsetzung befindet oder auch mal ein Nachfolgeprojekt selbst finanziert wird (Banner Saga). In der "Hype-Phase" wurde viel gestartet, jetzt sind wir in der "Früchte-genießen-Phase", D:OS, Wastelands 2, Elite - Dangerous usw. Andere, wie eben hier, sind jetzt beim nächsten Projekt. Manche stehen, wie Pillars of Eternity oder der Torment-Nachfolger, in den Startlöchern. Dazu kommen hochinteressante kleinere Projekte wie Prison Architect, Offworld Trading Company oder At the Gates. Das sind ALLES Projekte, die wir ohne Crowdfunding wohl nie gesehen hätten.

Flops gibts immer, egal ob Kickstarter oder AAA.

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 16. Februar 2015 - 20:25 #

Divinity: Original Sin, Wasteland 2, Sunless Sea, Banner Saga, Darkest Dungeon, Shadowrun Dragonfall, Pillars of Eternity, Shadowrun Returns, Xenonauts und Elite Dangerous. Die habe ich alle über KS (mit) finanziert.

Bis auf PoE sind alle Spiele schon erschienen und sind sehr sehr schöne Spiele. Seid KS hab ich kaum noch Verlangen AAA Spiele anzurühren. Während ich diese Perlen spielen darf kann ich über Mainstream Müll wie DA:I oder AC:U nur noch müde lächlen: Außer Alien : Isolation und PES 2015 hat mich im High Budget Beicht nichts, wirklich GARNICHTS gereizt und begeistert.

Bruchlandungsquote bei mir : 0,00 (Ok, ED ist für mich schon ne Enttäuschung, aber evtl. wird das ja noch)

Crowfunding ist für mich DIE Entwicklung der letzten Jahre im Spielbereich, evtl. hätte ich mein Spiele Hobby ohne schon an den Nagel gehängt.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 16. Februar 2015 - 23:30 #

Richtig. Und inxile (?) Arbeitet ja noch an Tides of Numeria (?), D;OS wird weiter gepatched und erweitert, ein. Weiteres Spiel in Arbeit, darkest dungeon ist ea, banner saga nach grossem erfolg nicht auf crowdfunding angewiesen usw.

Ks ist auch fuer mich DIE entwicklung seit, ja seit ewigkeiten. Und zwar positive entwicklung.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 17. Februar 2015 - 12:23 #

"Crowfunding ist für mich DIE Entwicklung der letzten Jahre im Spielbereich, evtl. hätte ich mein Spiele Hobby ohne schon an den Nagel gehängt."

Ach das kenne ich irgendwo her. Bis auf ein Browserspiel war mein Hobby schon auf Eis gelegt. Wirklich aktiv bin ich auch erst wieder durch die ganzen Crowdfunding Titel.

Freuen tue ich mich u.a. dieses Jahr auf "The Book of Unwritten Tales 2", "Satellite Reign", "The Mandate", "Next Car Game".

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 17. Februar 2015 - 12:33 #

Richtig, die Spiele gibt es ja auch noch... Und Torment hatte ich auch vergessen zu erwähnen... oO

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 17. Februar 2015 - 16:03 #

Ja, Crowdfunding Futter gibt es einiges und darunter sicher einige
saftige Steaks. Besser als die jahrelange Mainstream-Schonkost. ;)

Reaktionaer (unregistriert) 16. Februar 2015 - 20:34 #

Noch 4 Stunden bis Ende. Irgendwie passt die 30 Stunden Zeitangabe nicht. Hatte Dragonfall eigentlich keinen Kickstarter? Wird es die neue Geschichte von Tom Dowd (65$ Belohnung) wie bei SRR als Deluxe Anthologie geben? Gibt es Infos zum Buch von Mel Odom?

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 16. Februar 2015 - 20:40 #

Dragonfall ist Teil der KS Kampange für Shadowrun Returns.

Reaktinaer (unregistriert) 16. Februar 2015 - 20:52 #

Aber SRR kam doch 07-2013, DF 09-2014 und für SRR wurde am Ende noch ein Kredit aufgenommen? Wieviel von den 1,80mio$ soll da für DF übrig gewesen sein?

Reaktionaer (unregistriert) 16. Februar 2015 - 21:33 #

Wikipedia hat mir bei der Frage auch nicht geholfen, aber eine interessante Frage aufgeworfen. Als SRR KS 1mio$ erreichte, veröffentlichte Weisman Videoupdate6 ( youtube.com/watch?v=xLjCglq2bAg#!), indem er erklärte das es bei erreichen von 1,5mio$ eine zusätzliche, exklusive Mission gäbe, welche die Geschichten vom SNES und Sega Genesis kombinieren würde. Zuerst sollte das Backer-Only sein, letztendlich aber für alle mit Zeitverzögerung zugänglich. Wo finde ich diese Mission oder wie nennt sich die?

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 16. Februar 2015 - 22:44 #

Berlin Kampagne = Dragonfall = Teil der SRR KS - Kampagne.

"Bei Dragonfall handelt es sich um die während der Kickstarter-Kampagne als Bonusziel versprochene Berlin-Kampagne, die laut dem Entwicklerstudio umfangreich ausfallen wird."

Das war damals tatsächlich ein stretch goal :

https://s3.amazonaws.com/ksr/assets/001/093/261/07c95692d97abc1efe7cf4e6c3a9d6ba_large.jpg?1381570941

Und :

https://www.youtube.com/watch?v=tSzixk_vkS4#t=183

Ab 3 Minuten schaun.

Bei 1 Million sollte eine 2. Stadt mit eigener Kampagne hinzukommen. HBS hat extra dafür nen Poll gestartet und die Backer haben sich knapp für Berlin entschiedne, 1% vor HongKong.

Reaktionaire (unregistriert) 16. Februar 2015 - 22:54 #

Wow definitiv verlockende Erklärung. Nur was darin sind die Teile vom SNES (Armitage, Kistune, Drake, sturz eines Megacorps) und Sega (Thon, Ellisias Grab, Harlekin)?

Reaktionaer (unregistriert) 16. Februar 2015 - 23:11 #

Hab es angeschaut, das Geld kommt daher, hast also tatsächlich recht. Der SNES Teil in DF ist dann vielleicht die Geschichte mit der KI (Jake als Datenkurier mit Programm um die Aneki Corporation KI zu zerstören)?
Den Sega Teil erkenne ich aber noch nicht.

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 17. Februar 2015 - 9:33 #

Ich frag mich ob Jörg das wusste als er damals schrieb "Wo ist nur das ganze Geld geblieben?" In den 1,8 Millionen sind SSR UND Shadowrun : Dragonfall enthalten.

Reaktioaer (unregistriert) 17. Februar 2015 - 11:22 #

Das wäre zu wünschen, an Jörgs verriss erinnere ich mich auch noch zu gut. Noch interessanter ist aber vielleicht was das für die Mini-Kampagne zu bedeuten hat. Das Dragonfall ohne weitere Finanzierung so gut geworden ist lässt für die High-Karma Kampagne schon fast eine Dragonfall-Länge vermuten. Wer weiß, vielleicht bekommen wir da einen Renraku-Arcology-Shutdown oder ähnlich, und vielleicht, wenn auch die Minikampagne erfolgreich wird, reicht es dann schon für die neue Engine von der Weisman gesprochen hat, um SRR auf eine neue Ebene zu heben.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 16. Februar 2015 - 22:00 #

Du musst aus der Zukunft kommen. Bei mir steht, dass die Kampagne noch 20 Stunden läuft.

Reaktblabla (unregistriert) 16. Februar 2015 - 22:06 #

Da steht Ende am 17-02 um 1:00. Selbst wenn es PM wäre müsstest du aus der Vergangenheit schreiben, oder ner anderen Zeitzone.

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 17. Februar 2015 - 8:08 #

This project will be funded on Tue, Feb 17 2015 7:00 PM CET.

10 Stunden noch ;)

Reaktionbaer (unregistriert) 17. Februar 2015 - 19:46 #

Da bin ich wohl nicht so recht durch UTC, EST, EDT &co gestiegen, naja, selbst schuld, war ich halt dumm. Jedenfalls ists jetzt erfolgreich gefundin!

Jedenfalls ein herzliches Danke an alle Spender, ihr habt HK und was danach kommt sicher zu beträchtlich größerem Potential verholfen :)

SRHk: $1,204,726, 31,497 backers > 1,204% funded
SRR: $1,836,447, 36,276 backers > 459% funded

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 17. Februar 2015 - 20:25 #

Geht doch sogar bis 13ten März mit "Sechond chance" weiter :)
http://harebrained-schemes.com/shadowrun/hongkong/
Find ich sogar sehr sozial das sie noch paar Wochen günstige "PreOrder" Zeit dran hängen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)