Wasteland 2: Bislang umfangreichster Patch verfügbar

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 137366 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. Februar 2015 - 12:28 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Wasteland 2 ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Seit der Veröffentlichung von Wasteland 2 (GG-Test: 8.5) im September 2014 werden vom Entwicklerstudio inXile Entertainment in unregelmäßigen Abständen Patches herausgegeben, mittels derer Optimierungen und Fehlerbehebungen vorgenommen werden. Seit wenigen Tagen ist sowohl via Steam als auch für die GOG-Versionen des Rollenspiels ein weiteres, circa 950 Megabyte großes Update verfügbar, bei dem es sich nach Herstellerangaben um das bislang umfangreichste handelt.

Hingewiesen wird in diesem Zusammenhang unter anderem auf die hinzugefügten Steam-Achievements für die MacOS-X- und die Linux-Fassungen sowie auf die große Anzahl von beseitigten Fehlern. Außerdem wird die umfangreiche Aktualisierung sowohl der englischen Texte und als auch die der jeweiligen Lokalisierungen hervorgehoben.

In der Summe umfassen die aktuellen Patchnotes für Wasteland 2 etwa 460 Einzelpunkte, die ihr zum Beispiel im offiziellen Forum nachlesen könnt. Wie Kenner wissen, teilt sich das Spiel zu etwa zwei Dritteln auf Arizona und etwa einem Drittel auf Kalifornien auf, so verteilen sich auch die geänderten Punkte: 233 zu 122. Insgesamt knapp 60 Verbesserungen wurden bei den Texten und den Übersetzungen realisiert, während es bei der Benutzeroberfläche 15 sind. Für die Bereiche Gameplay und Verschiedenes werden jeweils 13 sowie für den Epilog sieben Einzelpunkte aufgeführt.

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 13. Februar 2015 - 12:14 #

Sehr schön. Für mich steht in Kürze ein zweiter Durchgang an.

Name (unregistriert) 13. Februar 2015 - 12:16 #

Man braucht nicht glauben, dass die deutsche Übersetzung mittlerweile konsistent und fehlerbereinigt wäre. Man darf gespannt sein, ob das überhaupt nochmal der Fall sein wird.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 13. Februar 2015 - 13:40 #

Oh Doch die Deutsche Version Klappt jetzt endlich Fehlerfrei bei allen Quest das wurde aber auch langsam mal zeit.

Name (unregistriert) 13. Februar 2015 - 14:22 #

Dass in den Dialogen anders als bei Release endlich alle notwendigen Schlagwörter angezeigt werden, um die Quests auch lösen zu können, hat nichts mit einer fehlerfreien und konsistenten Übersetzung zu tun. Das sind Programmfehler. Die Sprachqualität ist immer noch schlecht.

SirVival 16 Übertalent - P - 4456 - 13. Februar 2015 - 14:22 #

Bedeutet das, das man endlich wirklich alle Antwortmöglichkeiten bei Quest-Entscheidungen hat (damals konnte man nicht mal alle Antworten auswählen weil einfach keine Knöpfe dafür da waren) ?

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 13. Februar 2015 - 14:54 #

Ja Richtig ich konnte jetzt im 2 Durchgang diesmal auf Deutsch endlich alle Quest so Lösen wie es gedacht ist weil alle Dialog Optionen Vorhanden sind.

SirVival 16 Übertalent - P - 4456 - 13. Februar 2015 - 18:00 #

Klasse. Danke für den Hinweis :D Dann kann ich mich jetzt auch endlich mal dransetzen, denn mein Englisch ist nicht so Story-tauglich...

Don White (unregistriert) 13. Februar 2015 - 23:20 #

Sucht mal nach "Unofficial German Localization Hotfix" auf nexusmods. Version für Patch 6 folgt aber erst die Tage...

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 13. Februar 2015 - 12:34 #

Sollte ich vielleicht doch irgendwann mal weiterspielen.

volcatius (unregistriert) 13. Februar 2015 - 12:40 #

Ich habe es 2x angefangen, aber mir fehlen irgendwie die Persönlichkeiten in der selbsterstellten Gruppe. Ich will einen Minsc, eine Leliana oder Garrus mit entsprechenden Dialogen und Quests.
Eigentlich passt ansonsten fast alles, die Atmosphäre, der Humor, die Kämpfe.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 13. Februar 2015 - 12:57 #

Ich habe es so ca. 25 bis 30 Stunden gespielt und wurschtel mich momentan durch das Lager der Rail Nomads bzw. bin auf dem Weg zu dieser anderen Gruppe. Da hat mich das Spiel dann aber verlassen und ich habe es erstmal zur Seite gelegt.

Es hatte mir zu viele Kanten, die mir auf den Geist gingen, wie zB. die sperrige Kamera, die egal wie man sie dreht nie "stimmig" eingestellt ist, das durchwachsene Kampfsystem, die Quick-Save + Skill-Check + Quick Load Orgien, das eher uninspirierte Skill- und Attributsystem usw.

Und auch die Story konnte konnte mich bisher nicht so recht packen aber ich vermute mal, daß die noch deutlich besser wird.

Außerdem fand ich die Welt bisher noch nicht so interessant. Eher langweilig. Fallout 1-NV hatten da den deutlich, deutlich besseren Stil und eine interessantere Welt.

Und mir gefiel nicht, gleich von Anfang an in so eine "wir sind die Guten und retten die Welt" Gruppierung geworfen zu werden. In einem Endzeitspiel spiele ich lieber eher neutral bzw. mache Dinge so, wie mein Charakter das für richtig hält. Hier aber die selbsternannte Polizei zu spielen, hat mich gleich ein wenig aus dem Spiel gerissen.

Ich mein, das Spiel im Kern ist gut, das ist ja gar keine Frage. Es macht viele Dinge wirklich gut aber es ermüdet mich auch immer schnell – warum auch immer. Vielleicht weil sich, zumindest bei mir, kein richtiger Spiel-Flow einstellen möchte, weil mich das Spiel mit seinen Ecken und Kanten ständig aus diesem Flow rausreißt.

Ich weiß es nicht. Nach diesen 25+ Stunden hatte ich dann jedenfalls festgestellt, daß ich es weniger und weniger spiele und irgendwann dann auch gar nicht mehr gestartet habe. Wobei ich es aber eigentlich schon noch irgendwann mal beenden möchte.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1878 - 13. Februar 2015 - 16:26 #

Ging mir genauso, bei den Railnomaden musste ich auch erstmal pausieren und was anderes zocken. Das Rail Nomad Camp inkl. angrenzendes Atchinson-Gebiet ist der ödeste Abschnitt im Spiel, eine echte Durststrecke.
Das liegt vor allem an den viel zu langen Laufwegen, das gesamte Camp ist einfach viel zu gross geraten, hier hat der Leveldesigner meiner Meinung nach versagt. Freischaltbare Abkürzungen wie in Highpool gibts nicht.
Ähnliches gilt für einige andere Abschnitte auch, aber im Rail Nomad Camp fiel es mir am meisten auf. Besonders weil man durch so manche Nebenquest gezwungen wird, mehrfach da durch zu rennen. Aber danach wirds auf jeden Fall deutlich besser, die meisten Ortschaften sind viel kompakter designt. Da hilft nur Zähne zusammenbeissen und durch ;)

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1423 - 13. Februar 2015 - 16:27 #

Du beschreibst exakt meine Erfahrungen mit dem Spiel. Irgendwann macht es auch bei mir immer Klick und ich habe keine Lust mehr weiterzuspielen. Kann das Problem nicht objektiv packen, sondern nur feststellen, dass es so ist. Hast es sehr schön umschrieben.

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2015 - 0:23 #

"Es hatte mir zu viele Kanten, die mir auf den Geist gingen,"

Spiele mit Charakter sind halt nichts für jeden.

"Und mir gefiel nicht, gleich von Anfang an in so eine "wir sind die Guten und retten die Welt" Gruppierung geworfen zu werden. "

Reden wir hier noch vom gleichen Spiel? Was du machst liegt doch an dir. Du kannst genauso von Anfang an durch die Gegend ziehen und einfach alle töten. Ob man die Ziele der Rangers durchsetzt und vertritt - oder nicht, obliegt dem Spieler. Es handelt sich hier um ein Rollenspiel.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 14. Februar 2015 - 12:03 #

Klar könnte ich losziehen und alle töten, macht aber irgendwie wenig Sinn, so wie die Charaktere gleich zu Beginn des Spiels in die Rangers eingeschworen wurden. Eine Bande marodierender Psychopathen würde überhaupt nicht zur (Hintergrund-) Story passen.

"Spiele mit Charakter sind halt nichts für jeden."

Ich spiele und spielte schon genug Spiele mit Charakter, daran kann es also schon mal nicht liegen. Hast Du noch weitere clevere Theorien?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 14. Februar 2015 - 13:10 #

Ich hab eine: Das Spiel ist nicht ganz so gut, wie so manche meinen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 14. Februar 2015 - 14:39 #

Hab auch eine, das Spiel ist besser als manche denken ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 14. Februar 2015 - 14:48 #

Stimmt, aber hier geht es ja um die Ecken und Kanten von Wasteland 2.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 14. Februar 2015 - 15:13 #

Stimmt, Ecken und Kanten sind definitiv vorhanden, doch macht WL2 vieles sehr richtig, das sich Ecken und Kanten charmant anfühlen und zu Kurven und Senken werden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 14. Februar 2015 - 15:34 #

Z.B. die Gegner-KI? ;-)

Nene, das Spiel hat so einige richtige Ecken und Kanten. Manche können eben besser darüber wegsehen als andere.

Toxe 21 Motivator - P - 26086 - 14. Februar 2015 - 16:12 #

Stimmt, WL2 macht definitiv eine Menge richtig. Aber deswegen fühlen sich (zumindest für mich) die Kanten noch nicht charmant an, das wäre ja eine Umkehr ins Positive.

kurosawa 09 Triple-Talent - 240 - 13. Februar 2015 - 22:38 #

...also da sollte doch fuer jeden etwas dabei sein.

http://wasteland.gamepedia.com/Recruits_%28Wasteland_2%29

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58788 - 13. Februar 2015 - 12:53 #

Ich sollte erst mal anfangen. Aber mich erschlägt schon die Charaktererstellung, und ich hab Angst schon da was falsch zu machen, weswegen ich später nicht mehr weiter kommen könnte xD

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324137 - 13. Februar 2015 - 13:05 #

Brauchst du nicht, a) findest du später noch Spezialisten und b) lässt sich im Laufe des Spiels da viel hochpushen. Als Faustregel brauchst du außerdem eh nur jeweils einen Charakter mit einer Spezialisierung (oder natürlich mehreren), ein paar Dinge machen nur für den Anführer sind, und nur bei Medic/Arzt solltest du zweigleisig fahren. Wenn' sonst nämlich den Arzt erwischt, ist das nicht so gut. Das reicht aber auch noch nach ein paar Spielstunden.

Bei den Attributen die Intelligenz nicht unterschätzen, sozusagen. Charisma braucht nur der Anführer.

Bei den Waffen solltest du dir halt überlegen, mit welchem Waffentyp du Spaß hast. Assault Guns und Sniper Guns bringen dich insgesamt am weitesten. Aber es reicht eh ein Punkt für eine Waffe, um damit halbwegs zu trffen.

Und nein, du brauchst keine Toasterreparatur, ich war meistens sehr enttäuscht, was es in den Toastern gab, und hab den Skill irgendwann nicht mehr gesteigert.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 13. Februar 2015 - 13:42 #

Wenn man den ersten Chars allen mindestens 6 Intelligenz gibt gerne auch mehr. Kann man Später mit den ergänzenden Charakteren Zu 90% Alle Relevanten Skills auf 100 Bringen ich würde Toasterreparatur auch Weiter Skillen finde schon das es sich lohnt.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1878 - 13. Februar 2015 - 16:30 #

Toaster-Reparatur hat schon gewisse Vorteile. Es lohnt sich die dadurch erhaltenen, scheinbar sinnlosen Gegenstände mitzuschleppen, später kann man diese bei bestimmten Personen oft gegen einzigartige Waffen und Skillbooks tauschen. Aber letztendlich es ist eher was für Leute die alles aber auch wirklich alles aus dem Spiel rausquetschen wollen. Zum erfolgreichen Beenden des Spiels braucht man's definitiv nicht.

Das addierte Charisma deiner gesamten Gruppe bestimmt übrigens ob man bestimmte Rekruten mitnehmen kann, also sollte man es nicht vernachlässigen wenn man sich alle Möglichkeiten offen halten will.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 13. Februar 2015 - 16:53 #

Wenn man danach geht was man zum Erfolgreichen beenden des Spiels braucht kann man fast alles liegen lassen und kann sich jeglichen Tipp Schenken klappt schon irgendwie..

Ich Finde Grade Wasteland 2 ist ein Spiel wo es sich anbietet alles heraus zu Quetschen ich finde es ist weniger ein Spiel was man mal eben Schnell Durchzockt. Natürlich kann man das machen wenn man Spaß damit hat.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1878 - 14. Februar 2015 - 0:17 #

D'accord :) Bin auch einer von denen die alles rausquetschen.

Aber andererseits, wenn ich dann alles gesehn hab... Hmm, vielleicht werd ich beim nächsten Durchspielen einfach mal vier Charaktere mit maximaler Intelligenz und Stärke erstellen, bei allen Assault Rifle so hoch wies geht skillen und dann ab die Post, alles wegmetzeln was geht und ruckzuck sollte man durch sein..... Öh ne, wie lahm wär das denn :P

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 13. Februar 2015 - 13:30 #

Hab es doch schon 2 mal durch, nee, nicht noch mal ^^

Magnum2014 16 Übertalent - 4723 - 13. Februar 2015 - 14:10 #

Hmm. Vielleicht sollte ich es doch endlich mal kaufen und durchzocken. Hat ja jetzt viele Patches bekommen. Wieviele Stunden muss man denn rechnen um es durchzuzocken? Je mehr desto besser...Wie lange habt Ihr so gebraucht etwa?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58788 - 13. Februar 2015 - 17:23 #

Für den Test hat Jörg rund 100 Stunden gebraucht, wenn ich das recht im Sinn habe.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 13. Februar 2015 - 18:50 #

Aber so weit ich weiß nicht für einen Durchgang Aber mit 60std+ Kann man beim ersten mal auf jeden fall Rechnen.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 14. Februar 2015 - 2:09 #

Ich hab nach ca. 15 Stunden neu angefangen, weil mir der sinnlose Nahkämpfer auf die Nerven gegangen ist, und hab jetzt insgesamt ca. 60-70 Stunden, aber das Gefühl, ich bin noch nicht mal bei der Hälfte, sondern hab quasi grad erst die erste Stadt gerettet... ich schätze, unter 85 Stunden für den ersten Durchgang, mit Charakter und Spielmechanik kennenlernen etc kommt man kaum durch, wenn man sich umschaut und nicht speziell den Focus auf "schnell fertig sein" legt.

Arno Nühm 15 Kenner - P - 2753 - 15. Februar 2015 - 22:49 #

Endlich mal jemand, der genau meine Sichtweise des Durchspielens von Spielen teilt...
:-)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 16. Februar 2015 - 9:05 #

Die Konsequenz (bei mir) ist halt leider, daß ich die allermeisten Spiele nie durchspiele, weil auch diejenigen, die mir sehr gut gefallen, mich eben oft nicht länger als 50-100 Stunden kontinuierlich bei der Stange halten; es gibt einfach zu viele Spiele (und andere Dinge), die ich noch machen will (oder muß) - Wobei mir das Durchspielen aber auch nicht so besonders wichtig ist: wenn ich mit einem Spiel 50-100 Stunden Spaß hatte, dann waren das meist mehrere Wochen, und dann hat es sich für mich voll gelohnt, auch falls es zum Vollpreis war.

Wobei ich zugegeben auch der Spielertyp bin, der lieber fünf Klassen von Level 1-30 spielt als eine von 1-70. Weil mich einfach die verschiedenen Skilltrees, Fertigkeiten, Eigenschaften (bei den guten Spielen) mehr interessieren als die Story.

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2015 - 0:29 #

Das lässt sich unmöglich sagen, weil es wahnsinnig viele optionale Sachen zu entdecken gibt. Gleichzeitig gibt es auch viele mögliche Enden. Einige davon können schon im ersten Gebiet stattfinden. Es gibt Enden bei denen man das zweite Gebiet nicht mal zu Gesicht bekommt.
Richtig lange dauert es nur wenn man echt versucht alles zu machen. Dann sind es locker 60 Stunden. Vor allem beim ersten mal, wenn man sich noch nicht auskennt und alles erkunden muss.
Wer nur an der Hauptstory spielt und das meiste ignoriert, kann es aber auch in 20 Stunden packen.
Tatsächlich kann man wohl schon nach 10 Stunden die Ending Credits zu Gesicht bekommen, wenn man *spoiler*. :D

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2015 - 0:30 #

Achja, es hängt auch wirklich sehr stark vom Schwierigkeitsgrad ab in dem man spielt, denn es gibt verdammt viele Kämpfe im Spiel und die dauern wirklich deutlich länger, wenn es sehr hart ist.

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 13. Februar 2015 - 22:49 #

Habe es immer noch nicht gespielt, bin aber froh um jeden Patch, der das Spiel weiter verbessert.

Anonymous (unregistriert) 14. Februar 2015 - 0:32 #

Der Screenshot oben ist noch von der ersten Beta, oder? Die UI sieht völlig anders aus seit einem Jahr.

IhrName (unregistriert) 14. Februar 2015 - 14:15 #

War insgesamt kein gutes Spielerlebnis für mich. Schade, aber den Flair von Titeln wie Fallout konnte das Spiel nicht entfalten - vielleicht bin ich da mit einer falschen Erwartung ran gegangen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Februar 2015 - 14:40 #

Stimmt, da habe ich ja noch einen Spielstand, der dringend zu Ende gespielt werden will. :)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86499 - 14. Februar 2015 - 15:26 #

So lange ich deswegen nicht von vorne beginnen muss...

ganga Community-Moderator - P - 15586 - 16. Februar 2015 - 12:40 #

Ich bin bisher circa 35 Stunden drin, gibt zwar einiges zu meckern, macht aber insgesamt einfach Spaß - mal gucken ob noch mehr mit Patch

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit