Sword Coast Legends: D&D-Rollenspiel für 2015 angekündigt

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

13. Februar 2015 - 14:55

Zu den jüngeren Spielen, die von Digital Extremes bislang umgesetzt wurden, gehören unter anderem die beiden Actiontitel The Darkness 2 (GG-Test: 8.0) und Warframe. Mit dem unlängst angekündigten Sword Coast Legends wird das kanadische Unternehmen gemeinsam mit dem Entwickler n-Space nun auch das Rollenspiel-Genre bedienen.

Angesiedelt ist der kommende Titel im „üppigen und lebendigen“ Forgotten-Realms-Universum, als Basis dient die fünfte Edition des Dungeon & Dragons-Regelwerks. Durch die Zusammenarbeit des Studios mit dem Unternehmen Wizards of the Coast soll für die Einzelspieler-Kampagne von Sword Coast Legends die Welt von Faerûn auf eine Weise zum Leben erweckt werden wie „noch nie zuvor“. Dazu beitragen soll auch Dan Tudge, der als Director maßgeblich an der Realisierung von Dragon Age - Origins (GG-Test: 9.0) beteiligt war und der derzeit President von n-Space ist.

Erwarten soll euch ein komplexes Rollenspiel, das euch neben den Geschichten zum Beispiel auch Party-basierte und pausierbare Echtzeit-Gefechte bieten wird. Darüber hinaus könnt ihr aus fünf unterschiedlichen Rassen und sechs verschiedenen Charakterklassen wählen, um euren eigenen Helden zu erstellen. Ein weiteres Feature stellt der sogenannte Dungeon-Master-Modus dar, der als der erste seiner Art beworben wird. Wie es der Name bereits andeutet, übernimmt hierbei ein Spieler die Rolle des Dungeon Masters, in dessen Funktion er vier weitere Spieler durch „einzigartige Echtzeit-Abenteuer“ geleitet.

Ein genauer Veröffentlichungszeitraum für Sword Coast Legends existiert derzeit noch nicht, vorgesehen ist der Release via Steam im dritten Quartal dieses Jahres. Auf der Website zum Spiel könnt ihr euch bereits jetzt über die Systemanforderungen informieren, zudem werden mittels FAQ einige allgemeine Fragen beantwortet. Außerdem erhaltet ihr die Möglichkeit, das klassische Rollenspiel vorzubestellen. Die einfachste Version kostet momentan 34,99 US-Dollar, die digitale Deluxe-Fassung 59,99 US-Dollar und die limitierte Sammler-Edition 239,99 US-Dollar.

Nachfolgend könnt ihr euch das anderthalb Minuten lange Ankündigungsvideo anschauen, in dem euch zahlreiche Gameplay-Situationen präsentiert werden. Weitere Eindrücke erhaltet ihr durch 27 erste Screenshots, die ihr in unserer Galerie zum Spiel findet.

Video:

Endamon 15 Kenner - 3900 - 13. Februar 2015 - 13:57 #

Sieht nach Baldurs Gate Futtter aus. Jammy.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 13. Februar 2015 - 14:01 #

Auf so ein klassisches D&D an der Schwertküste könnte ich schon mal wieder. Habe es auch gleichmal auf meine Warteliste gesetzt. ;)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28196 - 13. Februar 2015 - 14:12 #

Tonight we're gonna party like it's 1999!
Im Ernst: schaut doch herrlich altmodisch (NICHT altbacken) aus. Ein wenig Sorgen macht mir, so komisch das klingt, der etwas niedrige Preis: trauen die Hersteller ihrem Produkt nicht? Ist es gerade mal fünf Stunden lang?

Name (unregistriert) 13. Februar 2015 - 14:18 #

Nein, klingt nach einem Geschäftsmodell mit regelmäßigen kostenpflichtigen Content-Erweiterungen. Niedriger Einstiegspreis, dafür Umsatz über den long tail.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 13. Februar 2015 - 14:20 #

Also 35 Dollar empfinde ich jetzt nicht als total niedrig, ist ja auch kein AAA-Titel.

Markus 13 Koop-Gamer - 1322 - 13. Februar 2015 - 14:43 #

35 USD halte ich jetzt auch nicht gerade für so günstig, dass es schon wieder verdächtig ist. Mich überrascht eher der optimistisch frühe angepeilte VÖ-Termin. 3 Quartale braucht Obsidian ja alleine fürs Bugfixing.
Wie auch immer, ich freu mich sehr drauf. Ich liebe das Schwertküste-Setting und warte seit Baldur's Gate 2 auf ein richtig zünftiges D&D-RPG. Mit Neverwinter Nights z. B. konnte ich nie wirklich was anfangen. Aber das hier sieht wirklich vielversprechend aus.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28196 - 13. Februar 2015 - 14:57 #

Schön, dass Du es ansprichst. Ich wollte nicht den Obermotzer geben :-)
Aber gerade in Verbindung mit dem frühen Termin wundert mich der vergleichsweise niedrige Preis. Ich bin da altmodisch und hoffe bei einem D&D-Spiel auf 80-100 Stunden. Ich Optimist, ich.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3303 - 23. März 2015 - 8:13 #

"3 Quartale braucht Obsidian ja alleine fürs Bugfixing."

Laut gelacht.

Und ja, das ist ein tolles Szenario. Hast Du die beiden Icewind Dales gespielt?

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 13. Februar 2015 - 15:40 #

Wenn sie versuchen dafür $60 zu verlangen kriechen ja aus allen Ecken leute raus die sich über unzureichende Kantenglättung aufregen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20732 - 13. Februar 2015 - 20:17 #

Gar nicht mal so. Guck dir die Preise von Wasteland 2, Pillars of Eternity und Divinity Original Sin an. Da hast ab 20 Dollar das Spiel bekommen. Klar, der Preis ist dann hoch gegangen aber bei Keyhändlern bekommst alle 3 für je den Preis von 20-30 Dollar.

Magnum2014 16 Übertalent - 4717 - 13. Februar 2015 - 14:13 #

Das klingt ja echt toll!!! Ich habe BG1 +2 so gerne gezockt - allgemein die D&D Games! Bin mal gespannt was da an News alles kommen wird.

Teekesselchen (unregistriert) 13. Februar 2015 - 14:19 #

Hallo:)

Sieht doch recht nett aus. Aber das Setting? Puhh ich weiß nicht ob es mich noch reizt. Zu ausgelutscht und klischeehaft.
Erstmal kommt Tides of Numenera rann. Danach schaun wir mal...

Gruß Teekesselchen

Achja... (sry fürs offtopic)
Vor kurzem wurde die Übersetzung von Numenera(P&P RPG auf den Tides beruht) erfolgreich über crowdfunding finanziert. Im Rahmen dessen gab es auch ein nettes Vid indem die 9. Welt erklärt wird.
youtube.com/watch?v=0_ei90PqeY8

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1833 - 13. Februar 2015 - 14:32 #

Grafik sieht klasse aus. Bin HYPED.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166332 - 13. Februar 2015 - 14:51 #

Als alter D&D-CRPG Veteran freue ich mich über die Ankündigung von Sword Coast Legends. Ist gleich mal auf die Wunschliste gewandert. :)

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1653 - 13. Februar 2015 - 14:56 #

Klingt schon super soweit, und werd ich wohl gerne Spielen, wenn es kein totaler Reinfall wird. 5te Edition ist trotzdem doof. Ich will zurück zur 3rd Edition. :(

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 13. Februar 2015 - 14:59 #

Was ist denn an der 5. Edition doof?

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 13. Februar 2015 - 15:22 #

Also ich hab die 5te Edition hier und finde sie fantastisch. Ich muss zugeben: ich mag 3te nicht wirklich.(wer braucht schon traits)
mit der 5er geht es endlich wieder mehr zu alten AD&D Tugenden ohne die Unlogik reinzubringen.

Ich find es eher komisch das die Rassen und Klassenauswahl begrenzt zu sein scheint.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3303 - 23. März 2015 - 8:13 #

Hast Du mal die vierte Edition gespielt? Da bin ich froh und dankbar, dass es die fünfte gibt.

worobl 14 Komm-Experte - P - 1817 - 13. Februar 2015 - 14:58 #

Klingt gut, aber ich werde erst mal Pillars of Eternity spielen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55792 - 13. Februar 2015 - 15:33 #

Interessant. Kann aber ruhig noch dauern. Wüßte eh nicht, wann ich es spielen sollte.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 13. Februar 2015 - 15:38 #

Okay, cool

volcatius (unregistriert) 13. Februar 2015 - 16:53 #

Gefällt mir vom Stil eigentlich sehr gut.
Ich befürchte aber, dass wird vor allem ein Baukasten mit Low-Budget-Singleplayerkampagne.

Disturbed 10 Kommunikator - 442 - 13. Februar 2015 - 18:49 #

Es interessiert mich zumindest mehr als Pillars of Eternity, weil es ein lizenzierter D&D Titel ist. Es ist glaub ich, dass erste D&D Spiel nach einer sehr, sehr langen Zeit. Ob es ein würdiger Neverwinter Nights 2 Nachfolger wird ? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, es gibt ganze 6 Klassen zu Auswahl und das ist ein schlechter Scherz im Vergleich zu NWN 2. Es nutzt wenigstens das neueste D&D Regelwerk 5. Die 4 Edition war eine Katastrophe.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4724 - 13. Februar 2015 - 19:08 #

Schaut toll aus :)

Ich freu mich drauf. Wird eh mal wieder Zeit für ein gutes D&D Game.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4607 - 13. Februar 2015 - 21:41 #

das setze ich auf die Warteliste.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6664 - 13. Februar 2015 - 22:19 #

Erster Dungeon Master Mode? Das gab es doch schon in Neverwinter Nights, oder?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 14. Februar 2015 - 12:07 #

Jep

Name (unregistriert) 14. Februar 2015 - 15:56 #

Sogar bereits in Vampire: The Masquerade - Redemption

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2543 - 14. Februar 2015 - 10:53 #

Ich freu mich sehr drauf, bin mal gespannt wie es wird.
Gibt keine bessere Welt als die der Dungeons & Dragons:-)

Aber Dungeonmaster-Modus als erster seiner Art? Ich kann mich entsinnen, das es den unter dem selben Namen auch schon bei Neverwinter Nights gab.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 14. Februar 2015 - 12:08 #

Na da bin ich mal gespannt. Von der Art Spielen kann es nicht genug geben ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Benjamin Braun
News-Vorschlag: