Stay Forever - Zwischenfolge: Zeitschriften

Bild von euph
euph 41857 EXP - 23 Langzeituser,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

13. Februar 2015 - 9:18 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert

Seit inzwischen 40 Folgen unterhalten sich die beiden ehemaligen Spielejournalisten Gunnar Lott und Christian Schmidt in ihrem Stay-Forever-Podcast über alte Computer- und Videospiele. Als Dankeschön erhalten alle Spender, die das nicht kommerzielle Projekt finanziell unterstützen, einmal im Jahr Zugang zu einer zunächst exklusiven Sonderfolge.

Jetzt wurde die Spenderfolge vom letzten Jahr als Zwischenfolge auch für Nichtspender veröffentlicht. In dem rund 37-minütigen Podcast zum Thema Computerspielzeitschriften, erzählen die beiden unter anderem lustige Anekdoten aus ihrer Zeit, lassen die ASM und die Happy Computer im Kampf der Giganten gegeneinander antreten und enthüllen ihre persönlichen Lieblingsredakteure. Herunterladen könnt ihr das gute Stück in der unten verlinkten Quelle.

Despair 16 Übertalent - 4705 - 13. Februar 2015 - 9:53 #

Ich war wie Christian Schmidt ein überzeugter ASM-Leser. Die Feedback-Seiten waren ganz großes Kino. Und welches Heft hatte schon ein 12 Punkte-Wertungssystem? :D

Die Happy Computer inklusive Power Play-Beilage habe ich aber ebenfalls gelesen, wenn auch nur unregelmäßig. War mir irgendwie zu kritisch, ich fand damals noch fast alles geil im Spielebereich.^^

euph 23 Langzeituser - P - 41857 - 13. Februar 2015 - 9:56 #

Ich habe es mir einfach gemacht und beide regelmäßig gelesen (Happy Computer bzw. Power Play sogar im Abo). Die Happy Computer war mir aber persönlich immer die liebere. ASM war nur zur "Ergänzung", aber auch immer lesenswert.

Lencer 14 Komm-Experte - P - 2610 - 13. Februar 2015 - 10:12 #

ASM, Amiga Games, PC Games, PowerPlay. War alles Super ;-). Und dann die genialen PowerPlay-Sonderhefte mit mehreren Spielelösungen. Jaja, früher(tm) als es noch kein Inet gab ...

Toxe 21 Motivator - P - 28442 - 13. Februar 2015 - 11:33 #

Ging mir auch so. Ich war eher Happy Computer/Power Play Fan, habe die ASM aber auch gelesen, denn zum einen war man ja froh, daß überhaupt jemand mal was zum Thema Spiele schreibt, und zum anderen hatte man dann natürlich noch mehr Infos, Meinungen und Übersicht.

Heh, was war das doch für eine einfache Zeit, wo man sich aus nur ein oder zwei Quellen informiert hat und das auch nur in monatlichen Abständen. :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36670 - 13. Februar 2015 - 11:42 #

Ich bin wie Gunnar über die 64er zur Happy Computer/PowerPlay gekommen. Die ASM hat man damals auch gelesen (erinnere mich noch sehr gut an den von der PowerPlay "falsch" abgeschriebenen Two on Two Test), war aber lange nicht so gut wie die PowerPlay. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 199700 - 13. Februar 2015 - 13:52 #

Habe auch beide gelesen, aber die Happy Computer/Power Play hatte bei mir den ersten Platz vor der ASM sicher. Ich fand dort die Redakteure sowie den Schreibstil einfach sympathischer. ;)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 32306 - 13. Februar 2015 - 10:29 #

Ich war ein großer ASM-Fan.
Folgende Frage beschäftigt mich allerdings schon eine Weile: war es die ASM, die anfangs eine Wertung für die "Spielidee" hatte? Da hätten einige Spiele heute ganz schne Probleme :-)

MicBass 19 Megatalent - 14432 - 13. Februar 2015 - 12:19 #

Ich war auch ASM, fand die Zeitschrift besonders von außen ansprechender als die Power Play. Und Spacerat war cool.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 199700 - 13. Februar 2015 - 15:54 #

Starkiller war viel cooler :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36670 - 13. Februar 2015 - 16:01 #

Aber sowas von. ;)

MicBass 19 Megatalent - 14432 - 13. Februar 2015 - 22:16 #

Voll nicht :)

Claus 29 Meinungsführer - - 119622 - 13. Februar 2015 - 23:50 #

Wer ASM erwähnt, sollte auch Donald Bug nicht vergessen.
'nuff said!

v3to (unregistriert) 13. Februar 2015 - 23:58 #

boah... donald bug. das ist ja mal was für die abteilung jugendsünden.
bei der happy computer gab's dann noch kosinus, in der 64'er (?) rockus...

Claus 29 Meinungsführer - - 119622 - 14. Februar 2015 - 13:53 #

Cosinus war famose Unterhaltung, einige Strips habe ich immer noch in äußerst guter Erinnerung.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 16. Februar 2015 - 1:12 #

Ich habe mit einem Cosinus-Zitat beim Bewerbungsgespräch sogar mal einen Job bekommen :D .

guapo 18 Doppel-Voter - 10184 - 16. Februar 2015 - 19:29 #

Spannungsbogen gesetzt. Lass mal hören

euph 23 Langzeituser - P - 41857 - 17. Februar 2015 - 9:30 #

K(!)osinus war wirklich toll. Es gab da sogar mal einen Aufsteller zum Ausschneiden im Heft, der jahrelang meinen Schreibtisch geziert hat.

schlammonster 27 Spiele-Experte - P - 94500 - 13. Februar 2015 - 14:15 #

Bin ich hier der einzige dem die Hommage an die Happy Computer im Titelbild auffällt? Gut der Hintergrund ist blau, aber die Sterne und der Bogen im oberen Schriftzug *seufz*.
Ich war auch immer Happy Computer/PowerPlay Jünger. Die ASM gabs wenn ich unbedingt Lesestoff benötigte und sonst nix im Zeitungsregal gab. Ich fand die Qualität (sowohl Haptik, als auch Inhalt) eher fragwürdig. Außerdem war die so randvoll mit kleinen Artikeln verstopft ...

MicBass 19 Megatalent - 14432 - 13. Februar 2015 - 15:17 #

Nee, bist du nicht. ;) Haben sie sehr schön gemacht.

euph 23 Langzeituser - P - 41857 - 17. Februar 2015 - 9:31 #

Klasse Bild zum Podcast. Waren nicht Sonderhefte bzw. der ursprüngliche Spiele-Sonderteil in der Happy-Computer immer in dem blau gehalten?

v3to (unregistriert) 13. Februar 2015 - 17:35 #

ich hab beide magazine gelesen, mochte die asm insgesamt etwas lieber. von der aufmachung und den testverfahren könnte man streiten, nur ging die asm immer etwas breiter an den spielemarkt heran. bei der power play gab es nüchterne analysen, bei der asm wurden im vergleich lange nicht so viele spiele am markt übersehen und man bekam mehr persönliches empfinden in den tests geboten.

man hatte bei der asm auch den eindruck, dass sie wesentlich mehr kontakt zu entwicklern hatte. kann ich aus meiner zeit damals in der spieleentwicklung auch nur bestätigen. die power play wurde eigentlich grundsätzlich zu chefetage und pr-menschen durchgestellt (es sei denn, jemand reiste mal direkt nach haar bei münchen), die entwickler in meinem umfeldt hatten durchaus auch privat mit 64er, asm oder computec-leuten zu tun...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 199700 - 13. Februar 2015 - 13:53 #

Heute mal reinhören, dürfte eine interessante Folge sein. ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7014 - 13. Februar 2015 - 14:08 #

Da ich noch etwas jünger bin mit 30 Jahren, hab ich Zeitschriften erst so ab 1995 mitbekommen, darunter die PC Games und PC Player, später dann als eifriger Käufer den Gamestar sowie wegen der Vollversionen ab und an die PC Joker sowie natürlich die kostenfreien Club Nintendo-Hefte beim Spielwarenhändler. Übrig geblieben ist bis heute noch der Gamestar, den ich mittlerweile wieder gerne lese und per Plusabo auch unterstütze. Echt schade fand ich, dass vor einigen die PC Powerplay eingestellt wurde, die war genau mein Ding, nachdem Gamestar etwas abflachte. Die Leute waren mein Fall, deren Stil und in Sachen Wertungssystem sprach mich dieses auch mehr an als das der Konkurrenz.

Esketamin 15 Kenner - P - 2973 - 16. Februar 2015 - 18:43 #

Ja, die PC Powerplay war meiner Ansicht nach auch große Spitze. Ich glaube, ich habe davon noch ALLE Ausgaben auf dem Dachboden :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24390 - 13. Februar 2015 - 15:01 #

Ich habe im Jahr 1999 angefangen regelmäßig Videospielmagazine zu lesen und ein Jahr später kamen PC-Hefte hinzu. Heutzutage lese ich nur noch die M!Games, die GEE wurde ja leider eingestellt. Wäre schön wenn sich die Lage irgendwann wieder bessert.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 13. Februar 2015 - 18:42 #

Schöne neue Folge, wird demnächst gehört. Hab um 2000 angefangen mi die Gamestar zu kaufen, später noch ab und zu PC Games, PC Action und Powerplay oder Gamepro. Seit 4 Jahren oder so kaufe ich aber nichts mehr.

zfpru 15 Kenner - P - 3523 - 13. Februar 2015 - 19:32 #

Happy Computer, PowerPlay ASM habe ich auch gelesen. Die anderen Hefte gingen an mir vorbei.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95765 - 14. Februar 2015 - 1:40 #

Geiles Cover! Muss ich sagen! :)

SaRaHk 16 Übertalent - 4503 - 14. Februar 2015 - 5:54 #

ASM!!!!!!!1

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 14. Februar 2015 - 13:39 #

ASM!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 14. Februar 2015 - 14:52 #

Ein großes Lob auch an euren Grafiker mal wieder!

pauly19 14 Komm-Experte - 2533 - 15. Februar 2015 - 19:39 #

Finde ich auch. Kudos

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5171 - 14. Februar 2015 - 15:07 #

Wenn ich so in mein Archiv schaue, gibts eigentlich kaum ein bekanntes Magazin, was ich damals nicht gelesen hätte. Konkurrenz zwischen den Blättern hatte ich gar nicht auf dem Schirm, Hauptsache Infos zum schönsten Hobby der Welt! :)

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 12343 - 14. Februar 2015 - 19:52 #

Ich muss doch mal zum Neurologen. Ich habe 10 Minuten gebaucht um zu merken, dass ich die Folge ja schon gehört habe.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 15. Februar 2015 - 18:59 #

Naja, ein Podcast muss ja nicht aktuell sein um zu unterhalten. Ich höre gelegentlich auch alte und bereits vor Ewigkeiten gehörte Folgen von "Wir schweifen ab" und auch wenn die besprochenen Spiele nicht mehr taufrisch sind, finde ich es immer noch unterhaltend.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 16. Februar 2015 - 1:25 #

Übrigens, für die die es interessiert: Es gibt auch eine neue Folge vom "Young in the 80s"-Podcast von Christian und Peter Schmidt zum Thema Urlaub.

Keek 11 Forenversteher - 718 - 16. Februar 2015 - 11:04 #

Meine erste Zeitschrift, die ich regelmäßig gelesen hab, war die Playtime mit Leserbriefonkel Reiner Rosshirt. Kennt aber anscheinend kein Schwein mehr und wird auch nirgends in den Rückblicken erwähnt. Schade, fand ich damals richtig gut.

euph 23 Langzeituser - P - 41857 - 17. Februar 2015 - 9:32 #

Ach die Playtime. Die hab ich auch ab und an gelesen. Aber als wirklich gut habe ich die nicht in Erinnerung.

Esketamin 15 Kenner - P - 2973 - 16. Februar 2015 - 18:40 #

Ich bin wohl noch zu jung. Mein Einstieg war eine Weile lang PC Joker, dann viele, viele Jahre glücklicher Abonnent der PC Action. Irgendwann hat der Verlag wohl entschieden, dass die Zeitschrift seriös werden soll und damit war ich dann weg. Gerade das Unkonventionelle fand ich daran klasse.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 32306 - 17. Februar 2015 - 13:25 #

Ich hab' da eine große Erinnerungslücke: es gab doch noch eine Zeitschrift, die meiner Erinnerung nach bereits nach ein paar Heften wieder eingestellt worden ist. Carsten Borgmeier hat da mit rumgemengt.
Kultboy kennt das Heft aber nicht. Noch irgendjemand mit der gleichen falsch eingepflanzten Erinnerung?

Warwick 17 Shapeshifter - 6470 - 18. Februar 2015 - 7:20 #

Die PowerPlay war damals mein Spielemagazin. Hab das Heft sogar noch verteidigt, als es inhaltlich und optisch am Ende war.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Old Lion
News-Vorschlag: