Mass Effect 4 definitiv mit Online-Komponenten

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281311 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

12. Februar 2015 - 10:39 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Mass Effect - Andromeda ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Biowares kommendes Science-Fiction-RPG Mass Effect 4 soll nicht das Spielsystem von Dragon Age - Inquisition (GG-Test: 9.5) klonen, die Spielwelt könnte allerdings bedeutend größer werden als im dritten Teil des Fantasy-Rollenspiels (wir berichteten). Mehr als solche vagen Aussagen der Entwickler oder Behauptungen von irgendwelchen vermeintlichen Branchen-Insidern gibt es bislang aber noch kaum. Eines steht seit kurzem aber definitiv fest, nämlich dass Mass Effect 4 über Online-Komponenten verfügen wird. Das bestätigte Senior Development Director Chris Wynn, der zuvor bei Epic Games als Producer für Gears of War - Judgment (GG-Test: 7.0) zuständig war, indirekt durch einen Tweet. Darin verweist er auf eine Stellenausschreibung, in der Bioware Montreal nach einem "Online Producer" sucht.

Um was genau sich der Online Producer kümmern soll, bleibt zwar offen, allerdings ist stark davon auszugehen, dass es um echte Mehrspieler-Funktionen geht. Der letzte Teil, Mass Effect 3, hatte schließlich bereits eine Art Horde-Modus, der wenigstens zeitweise von vielen Spielern genutzt wurde. Denkbar wäre allerdings auch ein Koop-Modus für die Kampagne. Bis handfeste Details zu Mass Effect 4, oder wie auch immer das Spiel am Ende heißen mag, bekannt gegeben werden, dürfte es allerdings noch einige Zeit dauern. Nach dem von Fans oft gerügten letzten Serienteil, wobei die Kritik sich oftmals um das Ende der Geschichte sowie die Auswirkungen der Entscheidungen aus den Vorgängern drehte, wird Bioware viele Entscheidungen besonders wohlüberlegt fällen. Die nächste Gelegenheit, mehr zu Mass Effect 4 zu verraten, wäre die GDC im März in San Francisco.

CrashDown 10 Kommunikator - 479 - 12. Februar 2015 - 10:58 #

Darf man fragen, ob Mass Effect 4 vielleicht ein MMO wird? Immerhin war schon recht früh ein Slogan zu lesen, es gehe jetzt um "uns" oder "wir" - ich meine das war so.

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 12. Februar 2015 - 12:29 #

Wenn es dazu kommen sollte, kann mir BioWare bis in alle Ewigkeit gestohlen bleiben! :)

Name (unregistriert) 12. Februar 2015 - 13:30 #

Warum sollte sich EA mit einem weitere SciFi-MMO selbst Konkurrenz machen?

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 12. Februar 2015 - 11:20 #

Mal abwarten, bis es erste offizielle Infos gibt.

Toxe 21 Motivator - P - 26059 - 12. Februar 2015 - 11:34 #

Wenn die Online-Komponente so wird, wie bei Dragon Age: Inquisition, dann ist mir das egal. Da habe ich einmal eine Runde online gespielt und es danach auch schon wieder komplett vergessen.

Ich halte das zwar immer noch für rausgeschmissenes Geld aber wenn die Entwicklung in diese Richtung geht, ist es mir wurscht, dann stört mich das nicht.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 12. Februar 2015 - 12:21 #

Sehe ich genauso. Ist mir auch absolut schleierhaft, warum man darin investiert, weil mir die Fantasie fehlt, dass auch nur ein Kunde mehr zu gewinnen ist, wenn du bei einem Rollenspiel Online-Multiplayer anbietest. Mich verärgert der Unsinn nur. Aber wahrscheinlich bin ich auch einfach zu alt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166749 - 12. Februar 2015 - 13:10 #

Jo. Solange man nicht gezwungen ist, den Online-Modus zu spielen, um Fortschritte bzw. Auswirkungen bei der Singleplayer-Kampagne zu erzielen und dieser somit abgetrennt daherkommt, ist mir ein optionaler Multiplayer-Modus eigentlich egal.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 12. Februar 2015 - 11:34 #

Coop? Ich dulde keine anderen Helden neben mir.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61305 - 12. Februar 2015 - 12:09 #

Vor allem nicht in einem RPG :)

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 12. Februar 2015 - 12:06 #

Das es Online Komponenten enthält ist jetzt wenig überraschend, oder? Welche EA spiel der leztzten Jahre hatte denn keine?

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2042 - 12. Februar 2015 - 12:10 #

Solange dieser Multiplayer-Part optional bleibt, ist es mir relativ egal.
Und ja, ich stehe dazu, keine Multiplayer-Spiele zu mögen. Wenn ich spiele, will ich ein Singleplayer-Erlebnis. Mit anderen Menschen habe ich im Alltag schon genug zu tun! ^^

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 12. Februar 2015 - 12:30 #

"Wenn ich spiele, will ich ein Singleplayer-Erlebnis. Mit anderen Menschen habe ich im Alltag schon genug zu tun! ^^"

Genau so sehe ich das auch! :D

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 12. Februar 2015 - 12:48 #

So ist es. Wenn ich in eine virtuelle Welt abtauche, soll die Welt da draußen mir gefälligst nicht nachlaufen. :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 12. Februar 2015 - 12:50 #

Jep, so sehe ich das auch.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 12. Februar 2015 - 12:57 #

Optional kein Problem, zumal EA vor langer Zeit schon gesagt hat, es wird keine Spiele mehr ohne Onlinemodi geben.
Koop-Kampagne wäre mir aber schon zuviel, sollte die KI darunter leiden.

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 12. Februar 2015 - 14:54 #

Die KI wird leiden. Sobald es einen Koop-Komponente gibt, fließt weniger Geld in die KI. Irgendwie muss ich ja das Budget aufteilen. So war es bis jetzt immer in Spielen und wird sich nicht ändern

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 12. Februar 2015 - 14:56 #

Ist mir zu negativ gedacht ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166749 - 12. Februar 2015 - 13:05 #

Korrekturhinweis: Dragon Age - Iquisition = Inquisition

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 12. Februar 2015 - 13:25 #

Ich fand die Online Komponente in ME 3 eigentlich ganz nett, mal schauen wie es hier wird

Tomate79 16 Übertalent - P - 4098 - 12. Februar 2015 - 14:05 #

Die Online-Komponente ist doch bloß der Always-On-Kopierschutz gemeint ;0)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 12. Februar 2015 - 16:40 #

Warum denn auch nicht? Schon der ME3-Multiplayer hat mich 'ne ganze Weile lang gefesselt und hat mit Kumpels jede Menge Spaß gemacht.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 12. Februar 2015 - 17:23 #

Total nichts sagend und auch wenig überraschend ;)

Sie hätten auch sagen können: Mass Effect wird ein Spiel^^.

Obwohl...die News das ME 4 ein Brettspiel würde, das wäre mal unerwartet!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 12. Februar 2015 - 17:49 #

Nachdem ich Dragon Age: Inquisition ja eher nicht so toll fand, müssen sie mir erstmal zeigen, dass sie den Singleplayer-Teil überhaupt vernünftig hinbekommen. Ja, anderes Team, ich weiß, trotzdem. ;)

Anonymous (unregistriert) 13. Februar 2015 - 0:14 #

"Der letzte Teil, Mass Effect 3, hatte schließlich bereits eine Art Horde-Modus, der wenigstens zeitweise von vielen Spielern genutzt wurde."

Was für ein Unsinn, ME3MP ist wird bis heute, 3 Jahre nach Release des Spiels, noch ausgiebig frequentiert. Es kommen sogar immer noch neue Spieler dazu. Das ist besonders auffällig nach jedem Sale.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61305 - 13. Februar 2015 - 9:37 #

Vielleicht am Pc. Auf der 360 ist der online Modus toter als tot.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12857 - 13. Februar 2015 - 7:23 #

Mich nervt es wenn jedes Spiel einen Onlinemodus bekommen muss. Wer braucht das?

Arparso 15 Kenner - 3025 - 13. Februar 2015 - 9:08 #

Leute, denen Online-Modi Spaß machen?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61305 - 13. Februar 2015 - 9:37 #

Zumindestens bei RPG niemand !

Arparso 15 Kenner - 3025 - 13. Februar 2015 - 10:43 #

Quatsch! Klassiker wie Baldur's Gate, Neverwinter Nights oder aktuell Divinity: Original Sin hatten allesamt hervorragende Multiplayer Modi, von den vielen Action-RPGs der Machart eines Diablo mal ganz zu schweigen.

RPGs und Multiplayer schließen sich überhaupt nicht gegenseitig aus. Computer-Rollenspiele entstanden immerhin auf Basis von Pen&Paper RPGs und die wurden stets mit mehreren Spielern gespielt ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61305 - 13. Februar 2015 - 11:18 #

Kein Quatsch! Zumindestens solange man das Gefühl hat, das aus einem Spiel mehr hätte werden können wenn man diesen überflüssigen Kram wegläßt. Man sollte nie vergessen, daß Mp meist nach einer Weile tot ist weil die Karawane weiterzieht.
Und man sollte nicht vergessen, daß der Mp oft den Eindruck vermittelt, daß er nur drin ist, weil der Publisher der Meinung ist MP musste sein.
Gerade bei Spielen die in der Regel keinen Multi haben.
Wennschon bei ME einen Mp, dann Coop.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 13. Februar 2015 - 13:28 #

Ich bin schlicht gegen eine pauschale Ablehnung solcher Modi. RPGs haben schon immer Multiplayer-Modi angeboten und da sehe ich nicht, warum ME4 das nicht auch versuchen sollte... zumal Mass Effect ja als actionlastiger Shooter-RPG-Hybrid viel eher für sowas geeignet ist als viele andere Rollenspiele.

Erst mal abwarten, was überhaupt geplant ist - dann kann man immer noch rummeckern.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61305 - 13. Februar 2015 - 21:13 #

Ich lehne es ja nicht definitiv ab. Nur halt in sinnloser Form. Und der MP bei ME 3 mag mit Freunden Spaß machen, mit zusammengewürfelten Teams definiv nicht !
Und klar, warten wirs ab. Dann meckern wir richtig, von wegen: "Hab ichs doch gesagt !" :D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58774 - 13. Februar 2015 - 12:51 #

Wobei ein bisschen schon auch die Art des MP eine Rolle spielt, finde ich. Wenn das ist wie bei Divinity OS, dass man gemeinsam die Geschichte spielt, haben da wohl die wenigsten was dagegen. Wenn es ein doch eher seelenloser Horde-Modus wie bei ME3 ist scheint mir das doch eher verzichtbar und Verschwendung von Mitteln zu sein.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 13. Februar 2015 - 13:25 #

Klar spielt das eine Rolle, einen schlechten Multiplayer will ja keiner - auch ich nicht. Gerade der ME3-Multiplayer hat IMHO aber hervorragend funktioniert und mich fast genauso lang wie die SP-Kampagne fesseln können. Vor allem mit Freunden oder Clan-Kumpels war das enorm kurzweilig.

Darum mag ich nicht diese pauschale Ablehnung von Multiplayer-Modi für RPGs, zumal einige der besten Rollenspiele schon vor X Jahren hervorragende MP-Modi anzubieten hatten. MP in RPGs funktioniert, wenn der Entwickler keinen Mist baut.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 13. Februar 2015 - 12:05 #

Solange so ein Modus optional bleibt gibt es keine Einwände. In ME3 machte er sogar eigentlich richtig Spaß. Ich hoffe nur, die machen nicht wieder den gleichen Schmuh anfangs bei ME3, wo es hieß, der MP werde nicht für die Story benötigt, um auf diese blöden EMS zu kommen. Ich hoffe so einen Schmarren bauen sie in ME4 nicht ein.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61305 - 13. Februar 2015 - 21:10 #

Ich weiß nicht wie es vorher war, hab das Game nur mit Extendend Patch gezockt, aber dort brauchte man den MP definitiv nicht.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 14. Februar 2015 - 18:25 #

Man brauchte auch davor nicht zwingend den Multiplayer zu spielen um das beste Ende zu sehen. Man konnte genügend EMS aus den Vorgängern und DLCs "übernehmen". Mit den DLCs zum dritten Teil ist ebenfalls einiges dazugekommen.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 14. Februar 2015 - 20:03 #

Dass man kostenpflichtige DLCs braucht, macht es natürlich besser. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 14. Februar 2015 - 20:21 #

Das ist so nicht ganz richtig. Um das Luftschnapper-Ende mit 5000 EMS zu bekommen reichten die EMS im Spiel eben nicht aus, ohne zumindest ein paar Runden im MP zu spielen. Mit Import, allen Sidequests, DLCs aus den Vorgängern und bestmöglichen Ausgangslagen kam man auf ca. 4200 EMS. Erst mit dem Extended Cut wurden diese heruntergesetzt. Die Story DLCs kamen zudem auch eine Zeit später und soviel gaben die wiederum auch nicht her.

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 13. Februar 2015 - 13:21 #

Ich brauch das auch nicht. Vor allem, wenn Spielereihen, die vorher keinen Multiplayer hatten, auf einmal einen aufgedrückt bekommen, wie z.B. Tomb Raider oder Batman Arkham Origins. Da verschwenden sie Ressourcen für einen unnötigen Multiplayer-Modus, anstatt damit den Singleplayer zu verbessern oder zu erweitern.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 13. Februar 2015 - 20:21 #

So, jetzt noch ein bisschen Mikrotransaktionen hier und ein wenig Echtgeld-Auktionshaus da und fertig sind die Online-Komponenten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit