Chris Roberts spricht begeistert über seine "Star Citizens"

PC Linux
Bild von Old Lion
Old Lion 64880 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

11. Februar 2015 - 0:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Dass die Weltraum-Simulation Star Citizen ohne die unterstützende Community noch lange nicht da wäre, wo sie sich heute mit mehr als 72 Millionen eingenommenen US-Dollar befindet, ist kein Geheimnis. Das Projekt, das Spieldesigner Chris Roberts einst mit einer ambitionierten Idee in Gang brachte, lockte mittlerweile mehr als 750.000 Backern das Geld aus der Tasche. Keine Selbstverständlichkeit. Das weiß Roberts selbst und hat somit Grund genug, sich in einem Interview mit GamesBeat darüber zu äußern.

Gefragt nach den knapp vier Millionen eingegangenen Forumsbeiträgen auf seiner Website Roberts Space Industries (RSI), antwortete Roberts:

Ne Menge, oder? Wir haben eine superaktive und engagierte Community. Du machst dir keine Vorstellungen, wenn du kein Teil davon bist und es nicht die ganze Zeit verfolgt hast. Es kommt mir immer noch total verrückt vor, dass so viele Leute mir Geld geben und dabei noch aufgeregt und glücklich erscheinen. [...] Wir bringen regelmäßig Updates, kommunizieren was wir tun, zeigen Zeug. Die Leute merken dadurch, dass sie mitreden können und sich Dinge auch ändern.

Zur Frage, wie überrascht er war, dass eine so hohe Anzahl an Menschen sich ein weiteres Wing Commander oder überhaupt eine Weltraum-Sim gewünscht haben, sagte er unter anderem:

Ich war geschockt. Ich hatte gehofft, dass es gut läuft, aber meine Definition von gut laufen war, vier bis fünf Millionen einzunehmen. [...] Das, was wir anders als die meisten Crowdfunding-Projekte machen, ist, dass wir nicht aufhörten. Es war nicht so, dass wir sagten: "Das Kampagnen-Ziel ist erreicht und jetzt machen wir uns an die Arbeit und melden uns wieder bei euch sobald es Neuigkeiten gibt." Wir entschieden uns, den Schwung und die Energie der Einführungskampagne über die ganze Zeit mitzunehmen.

Weiter betonte er:

Was ich versuche zu sagen ist, dass es mir nicht nur um die Zahl geht. Es geht um die Community, die alles ermöglicht. Sowohl die Entwicklung, die Finanzierung, die Kommunikation, das Testen und das Publishing orientieren sich an der Community. Die Community umfasst uns und fühlt sich als Teil des Teams. [...] Als wir den 70-Millionen-Meilenstein erreichten, sahen wir Beiträge im Forum, wo die Unterstützer schrieben: "Yeah, wir haben 70 Millionen!" Sie fühlen eine Art Stolz und Anteil.

Auf die letzte Anmerkung, "Es scheint so, als gehöre die Einbeziehung der Fans mittlerweile zur Definition eines digitalen Publishers", ging Roberts wie folgt ein:

Würde ich EA oder so neu organisieren, würde ich eine Menge in diese Richtung ändern. Schau dir YouTube an. Schau dir Twitch an. Schau dir den Aufstieg der YouTube-Stars an. Da ist einfach immer jemand, der irgendetwas streamt. Da ist die Verbindung [...] und die musst du nutzen. Du musst in diesem Feld Fuß fassen oder du läufst hinterher. [...] Wenn du das schaffst, verbindest du dich mit der Community. Es ist egal ob du dein Geld durch Crowdfunding oder einen Publisher im Rücken oder wie auch immer bekommst. Wenn du mehr aus der Community-Sache machen kannst, ist das die Richtung, in die die Entwicklung zukünftig geht.

Im gesamten Interview geht Roberts näher auf diese Punkte ein und spricht ausführlicher über den Erfolg des Projektes Star Citizen.

Mad Squ 11 Forenversteher - 661 - 11. Februar 2015 - 0:12 #

Ich habe ihm das fünffache von dem gegeben, was ich normalerweise im äußersten für ein Spiel zu zahlen bereit bin. Und ich habe es keine Sekunde bereut.

Das wird ein richtiges PC Spiel für PC Spieler der alten Schule. Und den Entwicklungsprozess von etwas so großem derart nah mitverfolgen zu können, ist eine sehr spannende Erfahrung. Auch, wenn ich mich auf das fertige Spiel freue, ist der Prozess und was sie daraus machen derart unterhaltsam, dass sie sich von mir aus noch mehr Zeit lassen könnten.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 8:05 #

Ging mir auch so.

Naja 35 Dollar für das Paket, dann wurden draus 50, 100, 200, 500, 1000 und nun bei knapp 1500 Dollar. Man bedenke: Das ist eine PS4, eine One und ein Mittelklasse PC.

Und man übernimmt auch so viel Ideen der Community beim Design der Schiffe, wie die Ausfahrbare Rampe der Freelancer was eine Idee von nen Modder war. Oder hier im Greybox Bericht die Retaliator, da wurden ebenso Änderungen aufgrund der Community geändert.
https://www.youtube.com/watch?v=KU6tfslyTZg
Oder was man mit der 890J nach der letzten Vergrößerung des Schiffes machen könnte:
https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/comment/3872970/#Comment_3872970
Das Thread wird von CIG beobachtet und viele Ideen sollen in das Schiff nun einfließen.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 11. Februar 2015 - 8:54 #

will dir net zu nahe treten, aber ganz dicht bist du nicht

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 11. Februar 2015 - 8:56 #

Dafür, dass du ihm nicht zu nahe treten willst, kommst du aber ganz schön nah ran!

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 11. Februar 2015 - 18:14 #

Er hat aber recht. Und ich bin auch nicht ganz dicht :)

Mad Squ 11 Forenversteher - 661 - 11. Februar 2015 - 9:02 #

Darum geht es ja grade! Mit Vernunft lässt sich das nicht begründen. Muss aber auch nicht sein. Ist einfach der Spaß dabei, mal an einem wirklich tollen Spiel dabei sein zu können.

DLCs, DRM, Mikrotransaktionen in Vollpreisspielen, Mobile-Gaming, Konsolisierung, Casualisierung, Bevormundung durch Publisher.

PC-Spieler haben seit Mitte der 2000er einen Mittelfinger nach dem Nächsten vor die Nase gehalten bekommen. Nun kommt mal einer und zeigt, dass es auch anders geht. Das drückt sich dann in den entsprechenden Zahlen aus.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61435 - 11. Februar 2015 - 9:07 #

Ganau, lass dir nichts erzählen wenn du bereit bist in dein Hobby zu investieren !
Da gibt es weitaus kostenintensivere Hobbys ;)

Cat Toaster (unregistriert) 11. Februar 2015 - 10:37 #

Richtig, mit Koks und Nutten kommt man da nicht einen Abend weit.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 11. Februar 2015 - 11:10 #

Oder mit Modelleisenbahnen:
http://www.maerklin.de/de/produkte/details1.html?page=1&perpage=40&level1=28&level2=2385&level3=2390&art_nr=55383&era=&gaugechoice=4&groupchoice=1&subgroupchoice=1&backlink=%2Fwww.maerklin.de%2Fde%2Fprodukte%2Fspur_1%2Flokomotiven%2Fdampfloks.html

Detailgetreue RC-Großmodelle von Flugzeugen und Hubschraubern kosten auch schnell mal 5-stellige Eurobeträge.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 11:12 #

Willst etwa mein 2. Hobby ansprechen? Als Kriegsschiff-Fan natürlich das angeschafft (30 Euro/Monat für 2 Modelle)

https://www.youtube.com/watch?v=T5ngyaz0FLM

Cat Toaster (unregistriert) 11. Februar 2015 - 11:21 #

Seit der Insolvenzanmeldung habe ich von Märklin gar nichts mehr gehört, scheint ja gut ausgegangen zu sein. Das freut mich!

Das es teure(re) Hobbies gibt würde ich niemals bestreiten :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 11. Februar 2015 - 14:43 #

Oder mit mechanischen Rechenmaschinen. Links gibt es da von mir keinen, ich geb jetzt schon genug Kohle für die Dinger aus, und will hier niemanden auf den Geschmack bringen. :P

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 11. Februar 2015 - 16:09 #

Single Malts.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 11. Februar 2015 - 17:05 #

Da kann man einiges an Geld lassen, gibt aber dann auch teilweise unvergleichbare Geschmackserlebnisse (so ein Octomore z.B.).

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 12. Februar 2015 - 16:51 #

Warten wir einfach mal ob ob das wirklich alles so toll wird, ok? ED wurde von den Fans auch erst hoch gejubelt wie nichts gutes... Und jetzt haben wir den ödesten Grinder überhaupt als den nächsten Teil der Elite Reihe :(

LePatron 12 Trollwächter - P - 941 - 13. Februar 2015 - 9:09 #

So ist es! Das ganze Geld, das ich seit gut 15 Jahren nicht mehr EA und Ubisoft in den Hals stopfe, hat der Chris halt direkt auf´s Konto bekommen. :-D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 9:07 #

Mir sind Weltraumspiele viel wichtiger als der Rest. Daher investierte ich mehr, um dieses Projekt überhaupt real zu machen. Für diese ganzen Leute die es nicht verstehen, ein interessanter Artikel. Lesen - dann reden!

http://www.gamestar.de/spiele/star-citizen/artikel/geschaeftsmodell_von_star_citizen,48820,3081914.html

Von mir aus sieht das Lineup der nächsten Titel so aus:

Star Citizen 2
Star Wars Battlefront - Space Battle
Star Wars X-Wing Remake, HD, 2
Star Wars TIE Fighter Remake, HD, 2
Wing Commander 6-9
Privateer 3
Freespace 3
Mass Effect 4-6

Dann wart ich auf deren Nachfolger. Shooter sind für mich mittlerweile ein aussterbendes Genre. Selbst den FPS Part in Star Citizen werd ich selten spielen.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 11. Februar 2015 - 11:30 #

Na ich hoffe nur das eure großen Erwartungen auch erfüllt werden. Ich bin da immer noch skeptisch. Ich liebe zwar auch Weltraum Sims aber mir wäre da einfach das Risiko zu groß.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 11. Februar 2015 - 11:32 #

Risiko ist hier doch das Salz in der Suppe. ;)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 11. Februar 2015 - 11:33 #

Is doch nur Geld!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 11. Februar 2015 - 9:39 #

Bitte nicht persönlich werden und beleidigen. Danke.

Serenity 15 Kenner - 3262 - 11. Februar 2015 - 11:11 #

Also was er letztendlich mit SEINEM Geld macht, kann Dir doch echt egal sein!

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 11. Februar 2015 - 14:40 #

Wie geht nochmal der Spruch, wer noch nie für sein Hobby einen Haufen Geld in die Hand genommen hat, werfe den ersten Stein. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 12. Februar 2015 - 1:45 #

Mein neuer Fahrrad aufbau wird mich ca 1600€ an Materialien kosten ...
Meint ein Kumpel (ehemaliger Hochleistungskanute) meinste nicht eins für 700 von der Stange reicht für dich Pummelchen?
Im gleichen Atemzug bestellt er ein Handgemachtes Computergehäuse aus den USA für 1300€ und neue Wasserkühlungskomponenten (Radiatoren, B[r]ückstücke etc ^^) für weitere 1600€.

Was einem das Hobby Wert ist und das mit dem Glasshaus bewahrheitet sich immer wieder :-D.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 12. Februar 2015 - 8:01 #

So isses, leben und leben lassen ;-)
Ich weis noch als ich im größtenteils nicht Zockerfreundeskreis wie ein Auto angeguckt wurde, da ich unter anderem MMORPGs als Hobby angab. 1998 hat das noch richtig Geld gekostet... Ich arbeitete damals bei einem Internetprovider und hatte einen "günstigen" Firmenaccount. ^^

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 11. Februar 2015 - 15:43 #

Ziemlich unpassender Kommentar, meinste nicht?

Philley 16 Übertalent - 5356 - 13. Februar 2015 - 12:05 #

Diverse Freunde von mir haben jeweils über einen längeren Zeitraum bis zu mehrere tausend Euro in World of Tank gepumpt. Eine Kollegin (44) kloppt jeden Monat 200-300€ in CandyCrush.
Gesamtwirtschaftlich ist die Kohle für den Konsum eben da. Ausgegeben wird sie eh. Die Leute leisten sich halt was. Dann soll das Geld (in meinen Augen) lieber in StarCitizen gehen, als in CandyCrush, Telefonsex oder Black Jack und NUTTEN!!! (...obwohl?)

Ob man dem Beispiel folgen will, ist eine andere Frage. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 11. Februar 2015 - 14:05 #

"Das ist eine PS4, eine One und ein Mittelklasse PC"

Ich nehme da lieber die PS4, die One und den Mittelklasse PC. ;-)

Philley 16 Übertalent - 5356 - 13. Februar 2015 - 12:06 #

Hinter Tor 3 ist aber doch nur der Zonk :-P

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 11. Februar 2015 - 14:46 #

Mir ist es leider nicht "old school" genug, da fehlt mir einfach der Offline-Singleplayer Modus. Aber sowas macht nunmal keinen Sinn mehr, die große Kohle verdient man heutzutage mit MMOs und Pseudo-MMOs.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 11. Februar 2015 - 15:37 #

Das bekommst du doch mit Squadron 42.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 11. Februar 2015 - 16:09 #

Und das lässt sich ganz ohne Online-Registrierung und offline spielen?

Cat Toaster (unregistriert) 11. Februar 2015 - 16:22 #

Würde ich nicht drauf wetten.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 11. Februar 2015 - 16:24 #

Ohne Online Registrierung denke ich nicht, du brauchst ja einen Client um es runterzuladen.
Es ist ein Teil von Star Citizen, nur halt soll es im Stil von Wing Commander sein, ohne die "Online-Welt" Anbindung. Quasi die Vorgeschichte/der Einstieg für Star Citizen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 11. Februar 2015 - 16:35 #

Weiß man schon, wieviel Spielzeit die Squadron 42 Kampagne haben wird?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 11. Februar 2015 - 16:43 #

Es gibt irgendwo Zeitangaben (aber ob die bei Release dann auch so hinkommen?), da weiss Alex aber mehr als ich.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 11. Februar 2015 - 16:49 #

Bei 10-20 Stunden werde ich mich vermutlich registrieren, um es zu spielen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 11. Februar 2015 - 17:09 #

Ich fasse nur mal zusammen:
Du musst mindestens das kleinste Packet von Star Citizen kaufen um auch in den Genuss von Squadron 42 zu kommen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 17:51 #

Das kleinste Paket das man derzeit kaufen kann, beinhaltet SQ42 und Star Citizen incl. einem Starterschiff. Wer zu lange noch wartet, darf für jeweils SQ42, Star Citizen einzeln zahlen und bekommt kein Starterschiff mehr.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 17:55 #

Laut Erin Roberts zwischen 20-30 Std. für die ersten 10 Missionen, also Chapter 1.

Roberts hat es sich nicht nehmen lassen, im gleichzeitigen Ärger mit dem Elite Offline Modus, das Squadron 42 offline spielbar ist.

Allerdings muss man sich einen Account bei Roberts Space Industries machen und nur da kann man auch seinen Client runterladen. Egal ob SQ42, AC oder SC.

supersaidla 15 Kenner - P - 3892 - 11. Februar 2015 - 4:35 #

Wenn Star Citizen funktioniert würde dass die Spieleindustrie echt mal nach vorne bringen. Die Leute wollen einfach mitreden, da steckt viel Potenzial drin. Mir persönlich sind die Preise zu hoch, aber ich fände es gut wenn Roberts mit der Community Erfolg hat.

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 11. Februar 2015 - 12:53 #

Zu den Preisen, weil gerne viele darüber meckern. Geht nicht direkt an dich nur mal ein allgemeiner Kommentar.

Viele vergessen eines, wenn das kleinste Raumschiff im Spiel z.B. 25.000 Credits kostet und mittleres 250.000 Credits dann muss der Preis auch bei Echtgeld-Verkauf zehnmal mehr kosten. Also das man für eine Aurora $25 und für eine Constellation $250 zahlt.

Daher verstehe ich oft die meisten Kommentare nicht in denen sich über die Preise beschwert wird. Auf der einen Seite ein angebliches P2W anprangern sich dann aber über die Preise beschweren. Es wäre das ultimative P2W wenn die Raumschiffe nicht an die Preise im Spiel angepasst wären.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 14:11 #

Wobei er gesagt hat, das wir Backer verbilligte Schiffspreise zahlen und der Faktor Ingame x2 oder gar x3 ist. Dann kostet die Aurora 75.000 UEC und die Constellation um die 750.000 UEC. Eine 890J wäre dann bei über 2 Millionen UEC.

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 11. Februar 2015 - 19:58 #

Mir auch bekannt das die Preise verbilligt sind als dank für die frühe Unterstützung. Nur sollte man nicht zu weit ausholen um ein Beispiel zu liefern. Da reichen die Grundinformationen warum die Preise so "hoch" sind wie sie sind.

Gigi d'Angostura 10 Kommunikator - 542 - 11. Februar 2015 - 12:56 #

Warum sind die Preise zu hoch? Du bekommst derzeit das Spiel für unter 30 EUR. Mit ca 40 EUR bekommst du bereits das Mustang Startpaket mit einem wirklich agilen kleinen Flitzer. Niemand sagt, dass du zusätzliche Schiffe kaufen musst, die kann man alle im fertigen Spiel erspielen.

https://robertsspaceindustries.com/pledge/game-packages?product_id=&sort=price_asc&search=&itemType=skus&storefront=pledge&type=game-packages&

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1948 - 11. Februar 2015 - 6:41 #

Letztendlich wird man das Projekt dann doch am Spielwert messen. Das Potential ist zumindest in jeder Hinsicht riesig. Alles zusammen wird jedenfalls ein umfangreicher Eintrag in den Computerspiele-Geschichtsbüchern. Das können nicht viele von sich behaupten.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61435 - 11. Februar 2015 - 8:52 #

Obwohl mich das Spiel überhaupt nicht anspricht, wünsche ich allen Backern daß sie genau das bekommen was sie sich erträumen. :)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 11. Februar 2015 - 9:08 #

Naja "Chris Roberts spricht enttäuscht über seine "Star Citizens"" wäre die Krachernews schlechthin! HÖHÖ

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 9:20 #

Ist aber ja wahr. Wir reden bei Kickstartern bei 4 Millionen für das höchst finanzierte Spiel. Hier sind es 72 Millionen und steigend.

Wer oder was könnte sowas nochmal bringen? Die meisten Kickstarter Projekte sind unter 500.000 und viele schaffen es nicht mal.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 11. Februar 2015 - 14:09 #

Nunja, weil Kickstarter Projekte ja ein Ende haben und danach nicht mehr die Hand aufhalten. Chris Roberts hat halt das potentielle Geld gesehen und fleissig die Community weitergemolken. Und das haben die anderen nicht gemacht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 14:15 #

Liegt aber auch daran, das CIG gewaltig gewachsen ist. Als die Kickstarter Kampagne kam, waren es um die 15 Leute. Nun sind es über 320 Mitarbeiter.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 11. Februar 2015 - 15:22 #

Ich glaube ja eher, dass anders herum ein Schuh draus wird: CIG konnte so sehr wachsen, weil Chris Roberts gemerkt hat, wie viel Geld man da noch zusätzlich bekommen kann.

Cat Toaster (unregistriert) 11. Februar 2015 - 16:07 #

Ist ja prinzipiell nicht schlecht wenn man noch was merkt. Viele merken ja gar nichts mehr.

volcatius (unregistriert) 11. Februar 2015 - 17:18 #

Bei welchem Kickstarter-Projekt kann man nach Beendigung der KS-Kampagne und vor Release das Spiel und eventuell zusätzliche Goodies nicht kaufen?

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 11. Februar 2015 - 18:39 #

Bei den meisten?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 11. Februar 2015 - 10:12 #

Genau daran hab ich auch als erstes gedacht ^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 11. Februar 2015 - 10:17 #

Bei den Irrsinns Geldsummen wird eine Erwartungshaltung geschürt die wahrscheinlich niemand erfüllen kann.
Kleiner Denkanstoß, viele Spieler die viel Geld investiert haben werden unbewusst glauben das "ihr" Spiel das und das alles haben muss/kann. Da ist es nicht schwer das Geschrei der Enttäuschung zu prognostizieren wenn die wahrscheinlich sehr "realistischen" Bedürfnisse Einzelner nicht befriedigt werden.
Ohne Witz, da bin ich wirklich gespannt wie das ausgeht.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 11. Februar 2015 - 11:10 #

Klar wird es Geschrei geben aber wer "viel" Geld investiert hat ist entsprechend committed und CIG ist ziemlich offen was die Entwicklung/Pläne angeht, da gibts für die Leute kaum Überraschungen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 11:10 #

Klar wird einiges anders kommen als erwartet. Zb. ist etz schon klar, das die Sektormaps nicht grade groß werden. In ca. 12 min fliegst mit Nachbrenner von einem Ende zum anderen. Hört sich etz wenig an, aber vergleich das mit WoW - Beim Brachland hast mit dem Mount auch ca. 10 min gebraucht um das zu durchqueren. Sicher dachten viele, das man 30 min braucht für einen Sektor. Aber hey, dafür sinds ja eben mehrere Sektoren und kommen später monatlich neue dazu nach Release.

Denk auch PVPler sollten nun nicht denken das die großartig viel Spieler vs. Spieler kämpfe haben. Zum einen kommt auf jeden Citizen ca. 20 NPC Schiffe. Dann ist bereits angekündigt, das es Story Instanzen gibt mit Bossfights usw. (WoW-Raids) Also werden da viele sich auf das konzentrieren. Durch Perma-dead sind viele eh nicht so auf PVP aus.

Damit sind schonmal 2 Spielgruppen enttäuscht/begeistert.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 11. Februar 2015 - 17:52 #

Hört sich gut an, ich bin begeistert:)

Cat Toaster (unregistriert) 11. Februar 2015 - 11:17 #

Natürlich wird der Anteil der Unzufriedenen bei 700.000 Backern größer sein als bei 7.000.

Ich kann Dir sagen das ich gerade WEIL ich viel Geld reingesteckt habe ich ganz genau weiß wieso und weshalb und da ganz furchtbar tiefenentspannt bin. Noch keine 60 Minuten Lebenszeit habe ich in CIG-Foren verbracht oder irgendein Wort auf die Goldwaage gelegt. Wenn ich die Kohle hätte, würde ich CR 100 Mio gegeben haben mit dem Zusatz er solle in fünf Jahren wiederkommen.

Gespannt wir sind alle!

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 11. Februar 2015 - 11:36 #

Das es am Ende plötzlich die große Enttäuschung gibt, glaube ich weniger, da die Entwicklung für die Backer sehr transparent ist.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die überwiegende Mehrheit der Backer, die da größerer Summen investiert haben, sich über die Risiken beim Crowdfunding bewusst sind.

Ein Spiel, dass die Erwartungen _aller_ Spieler erfüllt, hat es in den letzten 30 Jahren nicht gegeben und ich glaube nicht, dass SC das erste wird. Von daher wird es _garantiert_ Leute geben, denen es nicht gefällt.

Ich bin aber auch gespannt darauf, wie gut das Spiel am Ende wird!

Triton 16 Übertalent - P - 5289 - 11. Februar 2015 - 13:00 #

Ich bin ja schon mit den Inhalten bei Elite: Dangerous fast zufrieden. Daher glaube ich nicht das Star Citizen mich mit den ganzen anderen Features enttäuschen wird. Selbst wenn vieles zum Release noch nicht fertig sein wird, werde ich sicher mein Spaß haben.

Ich wurde so oft von den Mainstream-Publishern enttäuscht, ich bin also abgehärtet und mich enttäuscht somit kaum noch was.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 11. Februar 2015 - 16:40 #

Ich glaube eher, dass das Geschrei, egal wie das Spiel wird, nicht sonderlich groß ausfallen wird. Grade bei denen, die viel reingesteckt haben, ist die Tendenz in meinen Augen groß, mal lieber über Fehler hinwegzusehen als sich einzugestehen, irgendwo drauf reingefallen oder impulsiv gekauft zu haben.

Cat Toaster (unregistriert) 11. Februar 2015 - 17:16 #

Das Schöne ist ja: Völlig egal wie´s wirklich ist, Ihr wisst es jetzt schon alles besser!

Deswegen ist es im Prinzip scheißegal ob und was man sagt, zu diesem oder jedem anderen Thema im Internetz.

volcatius (unregistriert) 11. Februar 2015 - 17:32 #

Klingt jetzt eher nach Destiny.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6926 - 11. Februar 2015 - 17:56 #

Da bin ich so was von Tiefen entspannt. Ich hab meine drei Schiffchen (325a oder 315p, Freelancer und Starfarer)und wäre auch schon mit einem ordentlich Squadron 42 zufrieden. Selbst wenn mir das fliegen nicht gefällt, dann schließe ich mich einer Gilde an und setze mich in einen Geschützturm...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Februar 2015 - 20:57 #

Wir suchen noch und ich brauch nen Sklave...ähm. Mitstreiter! der in der 890J die Musikbox bedient, Essen serviert und das Schiff putzt!

:D :D :D

volcatius (unregistriert) 11. Februar 2015 - 17:42 #

Ich habe 32 Euro investiert, verfolge die Entwicklung nur am Rande, habe keine übermäßigen Erwartungen und hoffe eigentlich nur auf eine anständige SP-Kampagne. Überschaubares Risiko.
Ansonsten ist es doch schön, wenn Leute so viel Energie und Leidenschaft in ein Hobby stecken.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 11. Februar 2015 - 17:42 #

Ich bin nicht so tief drin wie andere Leute sondern informiere mich fast ausschließlich über GamersGlobal.

Aber was mir so gut am Spiel gefällt (abseits von den angekündigten Inhalten), ist diese wunderschöne Grafik:)
So etwas schönes hab ich noch niemals in Pixelform gesehen.

Sehr spannend das Ganze:)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 21:52 #

Sind nur die Modelle ohne Texturen in dem Video aber da hat man mal nen Überblick was immo fertig ist oder nah dran.

https://www.youtube.com/watch?v=c63ePcGc8z0

PS: mein Dickschiff ist ab 4:30 :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 11. Februar 2015 - 22:12 #

Was mir gerade so auffällt:

Es gibt 1,5 Jahre vorm Release schon mehr Videos von SC (viele Millionen Treffer), als von vielen anderen Spielen, die bereits erschienen sind.
Sogar lets-plays mit 26+ Episoden...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 12. Februar 2015 - 8:20 #

Weil CIG ja auch um die 3 Videos in der Woche bringt. Dazu nochmal an 3 Tagen Infos zur Story, Entwicklung und Design. Allein das Design zum MobiGlas (eine Art Smartphone der Zukunft)

Guck dir da mal an was die an Ideen nur! für diesen Einkaufsführer haben:

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/14466-Design-MobiGlas
WALL OF TEXT. Andere Studios fertigen das mal schnell ab und weiter zum nächsten. Hier wird alles ausgearbeitet das es passt.

PS: Dazu kommt ja,das du nicht nur den Hangar ansehen kannst sondern auch:

- im Freeflight den Flugmodus lernen und auf einer Plattform das Landen/Abheben üben kannst
- bei Rennen (3 Strecken atm) gegen die Zeit fliegen kannst
- gegen die KI in einem Gauntlet Modus kämpfen kannst (ala Wing Commander Armada/Academy)

- Mplayer Coop gegen die KI mit bis zu 3 andern
- Mplayer Rennen mit 7 anderen
- Dogfight 4vs4 oder gegen gegen alle oder eine Art Capture the Flag

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 12. Februar 2015 - 9:56 #

Ich weiß, habe ich ja selbst schon gespielt :-)

Aber der bis jetzt verfügbare Content ist ja nur ein Bruchteil des fertigen Spiels.
Die 3 "Maps" im AC sind ja nur räumlich stark begrenzte Ausschnitte von Sonnensystemen, von denen es ja 100+ geben soll.
Die Hangars sind nur ein kleiner Ausschnitt der FPS/Planetside/Stationen Level. Da kommen ja noch Geschäfte/Büros/Bars und vieles mehr hinzu.
Viele Gameplay-Mechaniken kann man noch nicht testen (Bergbau, Handel, ...)

Und trotzdem scheint SC im Internet jetzt schon populärer zu sein, als vergleichbare andere Spiele, die bereits erschienen sind:

Google Suche

X Rebirth (Release Nov 2013)
Web: Ungefähr 25.900.000 Ergebnisse
Video: Ungefähr 2.570.000 Ergebnisse

Elite Dangerous (Release Dez 2014)
Web: Ungefähr 67.700.000 Ergebnisse
Video: Ungefähr 2.080.000 Ergebnisse

Star Citizen (mitten in der Entwicklung)
Web: Ungefähr 155.000.000 Ergebnisse
Video: Ungefähr 4.010.000 Ergebnisse

Eve Online (Release Jun 2003)
Ungefähr 86.900.000 Ergebnisse
Ungefähr 13.000.000 Ergebnisse

Schon krass^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 12. Februar 2015 - 19:56 #

https://www.youtube.com/watch?v=wlFAAcoBoO8
Neuer Sneak Peek von heute:

Endlich ein neuer Holo Table der übersichtlich ist und nicht dieses Konsolenstyle hin und hergeschiebe...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 22:29 #

https://www.youtube.com/watch?v=Tc-2UrwImmE

Mit Erklärungen :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Februar 2015 - 21:40 #

Zwar sehr kurzer Sneak Peek aus der letzten Woche Around the Verse aber...
https://www.youtube.com/watch?v=-Jg5EpxyLqw

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 11. Februar 2015 - 22:03 #

Erinnert ein wenig an:
http://youtu.be/sb8jUAbaKJA?t=1m33s

Sieht aber mehr nach einem glitch aus. Vielleicht würde es besser wirken, wenn es nur 0.5 s dauern würde.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 12. Februar 2015 - 8:52 #

http://romanito.com/starcitizen/ship-scale-viewer/

Wer sich mal ein Bild der Schiffe machen will. Das ist über Unity, ein 142MB großes Programm und da sind alle Schiffe drin die oben in den Video gepostet wurde. Also die 890J, Carrack usw. könnt ihr euch mal ansehen. Braucht keinen RSI Account oder SC dafür. Viel Spass :D

Die sind alle drin:
http://abload.de/img/test6pukd.jpg

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 13. Februar 2015 - 2:46 #

Ich wollte einfach nur ein Spiel im Stil von WIng Commander oder Privateer/Freelancer. Keine Ahnung, was da am Ende tatsächlich herauskommt, ich verfolge den Entwicklungsfortschritt nicht mehr seit dem irgendwelche Vorab-Onlinekäufe von Schiffen angefangen haben und seitdem der Launcher regelmässig meine Installation kaputt patcht hab ich es von der Festplatte entfernt. ich bin ziemlich ungehyped.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Februar 2015 - 7:18 #

Gestern wurde das auch nochmal in Reverse the Verse (Stream von CIG Studio Santa Monica und Studio Austin) gefragt was SC ist:

Antwort:
Squadron 42 is Wing Commander with some FPS Elements
Star Citizen is Privateer Online with some new Elements in Explore, Salvage, Trade, Combat and aagin FPS.

Fliegst in SQ42 Militärschiffe und nicht die abgespeckten Flieger die man etz gegen real und später gegen Ingame Credits kaufen kannst.

Erst in SC fliegst deine Schiffe. Also wer auf den Mplayer verzichten will, kauft nur SQ42, kann aber den auch in Coop spielen. Oder Offline.

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 13. Februar 2015 - 6:02 #

Nicht mit einem Cent unterstützt. Aber ich bin trotzdem gespannt, was am Ende bei rumkommt.

zfpru 15 Kenner - P - 2977 - 13. Februar 2015 - 12:32 #

Meine Prognose lautet weiterhin Schneeballsystem mit unweigerlichen Leistungsausfall auf Seiten des Anbieters.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 13. Februar 2015 - 13:17 #

Bei einem Schneeballsystem (auch Pyramidensystem genannt) werden immer neue Verkäufer angeworben, die Lizenzgebühren abführen müssen und ihrerseits wieder neue Verkäufer rekrutieren, um an deren Lizenzgebühren zu verdienen. Das Produkt steht dabei im Hintergrund.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schneeballsystem

RSI verkauft aber keine Verkaufs-Lizenzen, sondern ist alleiniger Verkäufer seines Produktes. Also ist es kein Schneeballsystem.

Ein Leistungsabfall wäre ja nur gegeben, wenn RSI die Produktion vor dem Release einstellen würde. Tatsächlich ist aber eine kontinuierlicher Produkt-Entwicklung zu beobachten. Der Output hat sich im Laufe der Zeit sogar deutlich gesteigert, was durch die steigende Anzahl der Mitarbeiter zu erklären ist.

zfpru 15 Kenner - P - 2977 - 13. Februar 2015 - 17:49 #

Eine steigende Zahl Mitarbeiter erhöht auch immer die Kosten für ein Projekt. Ein fertiges Produkt zeichnet sich für mich noch nicht ab. Das Risiko, dass die Leute die frühzeitig gekauft haben am Ende ohne Spiel darstehen ist nicht vom Tisch.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 13. Februar 2015 - 18:03 #

Und was hat das mit einem Schneeballsystem zu tun? Nichts, genau.
Risiko ist und war bekannt, so what!

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6325 - 13. Februar 2015 - 18:25 #

Die steigende Anzahl der Mitarbeiter erhöht den Output (wie man auf der Website sehen kann) und widerlegt deine These zu dem unweigerlichen Leistungsausfall.
Natürlich kosten mehr Mitarbeiter mehr Geld, aber da SEHR VIEL mehr Geld zur Verfügung steht, als geplant, ist das überhaupt kein Problem. RSI sammelt ja bereits seit einiger Zeit schon das Geld für die Jahre nach dem Release.

Das Produkte mitten in der Entwicklung nicht fertig aussehen ist normal. Diese Diskussion gab es auch schon zu oft.

Das am Ende gar nichts kommt ist extrem unwahrscheinlich. Sehr wahrscheinlich ist allerdings, dass das Endprodukt nicht allen Leuten gefallen wird. Aber das ist bei allen Spielen der letzten 30 Jahre so gewesen :-)
Crowfunding birgt gewisse Risiken, aber das ist auch bei allen anderen Crowdfunding-Projekten so.
Und solange du SC nicht unterstützt hast, sollte dir das völlig egal sein.

Und das mit dem Schneeballsystem ist einfach sachlich falsch, siehe Definition im Internet. Genauso wenig ist eine Katze ein Flugzeug.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 13. Februar 2015 - 14:05 #

Und meine Antwort: Du hast bis heute nicht begriffen was ein Scheeballsystem ist.

zfpru 15 Kenner - P - 2977 - 13. Februar 2015 - 17:52 #

Den Punkt hatte ich, vor Wochen an anderer Stelle hier schon diskutiert. Ich habe die Gegenargumente schon verstanden. Ich habe mich nur dazu entschieden mich ihnen nicht anzuschließen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 13. Februar 2015 - 18:13 #

Also sorry was ein Schneeballsystem ist und was nicht unterliegt nicht deinem Entschluss.
Wenn du trotz objektiver Abweichung der Charakteristika eines Schneeballsystems hier behauptest es handle sich um eben jenes, dann ist das glatt eine Lüge.
Du darfst natürlich Lügen aussprechen wie du willst und dir auch selber in die Tasche lügen wie du willst. Obwohl bei ersterem bin ich mir nicht sicher.

zfpru 15 Kenner - P - 2977 - 13. Februar 2015 - 18:28 #

Also Lüge sollten wir uns hier nicht gegenseitig vorhalten. Das ist schlecht für die Diskussionskultur. Ich habe nicht geschrieben, dass ich beschließe was unter den Begriff Schneeballsystem fällt. Ich habe geschrieben, dass ich mich mit den Gegenargumenten zu meiner Äusserung auseinander gesetzt habe. Und nach der Beschäftigung mit den Argumenten der anderen User, musste dann die Entscheidung her, ob ich meinen Standpunkt ändere. Bleibt die Frage: Unterliegt wenigstens das meinem Entschluss?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 13. Februar 2015 - 14:12 #

Klassischer Fall von Kommentarbereich falsch verstanden: Bitte nicht schreiben, was du dir wünschst!

zfpru 15 Kenner - P - 2977 - 13. Februar 2015 - 17:40 #

Soweit es Star Citizen betrifft habe ich keine Wünsche. Ich habe schließlich nichts investiert. Ich nutze den Kommentarbereich aber gerne damit ich den anderen Usern meine Meinung zu dem Ausgang des Projekts nicht vorenthalten muss.

Cat Toaster (unregistriert) 13. Februar 2015 - 17:58 #

Eine unwahre Behauptung ist keine Meinung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 13. Februar 2015 - 18:08 #

Ich verstehe was du sagen willst aber irgendwie erscheint mir deine Aussage ein wenig verdreht.

Eine ausgesprochene Meinung kann sicher eine Behauptung sein auch eine unwahre Behauptung, nur muss sich in diesem Falle die Wahrheit erst noch zeigen. Objektiv betrachtet ist beides möglich wobei sein prognostizierter Ausgang eher unwahrscheinlicher ist.

Und ja seine Meinung darf sehr wohl auf einer Vermutung basieren. Und sind wir ehrlich das ist in diesem Falle so.

Cat Toaster (unregistriert) 13. Februar 2015 - 18:37 #

Unwahr -> Schneeballsystem
Kann es scheitern -> Unbestritten

zfpru 15 Kenner - P - 2977 - 13. Februar 2015 - 18:18 #

Ich habe eine Prognose für die Zukunft abgegeben. Daher ist wahr oder unwahr die falsche Einteilung. Entweder trifft meine Prognose ein oder nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 13. Februar 2015 - 18:37 #

"Schneeballsystem" ist in jedem Fall unwahr, unabhängig davon, ob am Ende das beste Spiel aller Zeiten oder Schrott herauskommt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Februar 2015 - 21:01 #

Selbst wenn das alles +1-2 Monate später kommt als er sagt: WOW!

This year the FPS module will be available for backers. They’ll be able to run around and play a pretty full-fledged multiplayer shooter. The multi-crew ships will come online about the middle of the year. We have the first iteration of planetside in April, where you’ll walk out of your hangar and wander around the planetside environments and go into shops and stuff. A little later in the year, June or July, you’ll be able to take off and fly and land on another planet. At the end of October, Quadrant 42 is coming out for the backers. Just before Christmas we’ll do the first early alpha of the persistent universe, which will have about five star systems. Ultimately there’s going to be about 130 star systems, but the very first test will be five.

Most of the basic functionality of the game should be in the backers’ hands, in a very rough form, by the end of the year. There’s still a lot more polish and content and smaller features that we’ll be rolling out. Toward the end of 2016, probably, is when you could consider it a commercial release. It’s hard to judge. It’s hard to quantify us. We operate like a live game now. You can play Arena Commander, that whole aspect of the game. We have about two million game sessions and a million game hours already played as of a month or so ago. They’re not playing the full thing, but we keep rolling out these additional functionalities so people can play and give feedback and engage. Finally all the bits will have slotted so you can play in this expansive universe.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Februar 2015 - 23:17 #

Und gleich nochmal das:
Illfonic confirmed that Star Citizen will do away with center screen aiming, as well as having significant weapon sway that is in context to what your character is doing.

Welcome ARMA, cu BF, CS und COD Gamers :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)