Ironfall - Invasion: Module des Shooters einzeln erhältlich

3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 31126 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

10. Februar 2015 - 13:37 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Am kommenden Freitag, den 13. Februar, fällt der Startschuss für den Nintendo New 3DS. Der Hersteller liefert mit Monster Hunter 4 Ultimate (Video-Review) und The Legend of Zelda - Majora's Mask 3D auch gleich zwei Titel, die die neue Handheld-Revision nicht voraussetzen, aber dessen neue Features wie den C-Stick ausnutzen (GG-Video). Mit dem Third-Person-Shooter Ironfall - Invasion erscheint zudem eine ganz neue Marke, die optisch an die Gears of War-Serie erinnert.

In dem Spiel steuert ihr einen gut gepanzerten Soldaten und befreit in elf Missionen die Erde von einer außerirdischen Invasion. Neben der Kampagne beinhaltet der Titel 78 Herausforderungen, deren Rekorde ihr via StreetPass teilen könnt. Wer seine Gefechte lieber online austrägt, tritt im Mehrspielermodus an. Zur Auswahl stehen die Spielarten Jeder-gegen-Jeden und Team-Gefechte. Ein Horde-Modus und Trainings-Duelle gegen KI-Gegner runden das Gesamtpaket ab.

Das Besondere an Ironfall - Invasion ist, dass ihr die Kampagne und den Multiplayer-Modus separat für je 9,99 Euro im eShop erwerben könnt. Kauft ihr beide Module separat, erhaltet ihr eine Bonuswaffe für die Online-Duelle. Sichert ihr euch hingegen gleich das Gesamtpaket, gibt es eine Jukebox mit dem Soundtrack obendrauf. Eine Preisersparnis gibt es hingegen nicht. Wer nicht für die Katze im Sack löhnen möchte, kann die kostenlose Demoversion erwerben. Diese enthält die erste Story-Mission und eine Mehrspielerkarte.

Die Steuerung des Shooters ist ganz an eure Gegebenheiten und persönlichen Präferenzen angepasst. Besitzt ihr bereits den New 3DS werden ihr mit dem C-Stick das Fadenkreuz justieren können und sollt zudem von kürzeren Ladezeiten profitieren. Alternativ wird auch das Circle Pad Pro unterstützt, das den gleichen Bedienkomfort bietet. Wer keine der genannten Optionen nutzen kann oder will, muss auf das Touch-Display ausweichen. Dieses enthält auch Extra-Symbole zum Nachladen oder Umdrehen der Figur.  

Video:

Grumpy 16 Übertalent - 4977 - 10. Februar 2015 - 14:06 #

oh, ich dachte es wird als spielmodul im laden erhältlich sein ;P

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67838 - 10. Februar 2015 - 14:07 #

Egal, ich freu mich trotzdem drauf.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35126 - 10. Februar 2015 - 14:56 #

So hatte ich das auch interpretiert, vor dem Lesen der News. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
12
VD Dev
VD Dev
13.02.2015
Link
5.3
3DS