Battlefield - Hardline: Hinweise auf Premium-Service entdeckt [U]

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107305 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

5. Februar 2015 - 15:44 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Battlefield - Hardline ab 7,88 € bei Amazon.de kaufen.
Update vom 24. Februar:

Mit einem auf Facebook veröffentlichten Bild wurde der Premium-Service für Battlefield - Hardline jetzt mehr oder weniger bestätigt. Dort heißt es, dass Premium-Details bald folgen werden.

Ursprüngliche News vom 5. Februar:

Visceral Games und Electronic Arts werden offenbar einen Premium-Service für den kommenden Multiplayer-Shooter Battlefield - Hardline (GG-Angespielt) anbieten. Hinweise darauf wurden jüngst in der aktuell laufenden Beta entdeckt. So habt ihr im Spiel etwa die Möglichkeit, die Schultern eures Charakters mit kosmetischen Aufnähern zu verzieren. Einige dieser Plaketten haben allerdings den Zusatz “Premium Only”, mit dem Hinweis, dass Premium-Abonnenten sie in den Silber- und Gold-Battlepacks finden können. Die Auswahl für die Abo-Spieler soll dabei verschiedene Themen abdecken, darunter Motive zu Tieren, beispielsweise Haie, Dinosaurier und Löwen.

 
Den Premium-Service gab es bereits bei Battlefield 3, wo zahlende Spieler verschiedene Vorteile, wie etwa einen früheren Zugang zu den Erweiterungen des Spiels, sowie diverse Boni und exklusive Ingame-Inhalte erhielten. Bei uns wird Battlefield - Hardline ab dem 19. März 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und die PlayStation 4 in den Regalen stehen.
ImDyingYouIdiot 17 Shapeshifter - 7027 - 5. Februar 2015 - 15:46 #

Ein unerwarteter Schachzug seitens EA!

Nicht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 5. Februar 2015 - 15:50 #

Wäre mal interessant wenn sie da mal neue Einzelspielerinhalte drin hätten. Neue Kampagnen und so ;).

Azzii (unregistriert) 5. Februar 2015 - 15:54 #

Gibts ja net. Also EA ist immer für Überraschungen gut!

Punisher 19 Megatalent - P - 13367 - 5. Februar 2015 - 15:59 #

Nein! Doch! Ohhhh!

Was eine bahnbrechende Neuigkeit!

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28191 - 5. Februar 2015 - 16:31 #

Ich habe zu viele alte Filme im Kopf und kann die Stimme direkt abrufen :-) Danke!

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4788 - 5. Februar 2015 - 19:45 #

Muskatnuss!

Philley 16 Übertalent - 5353 - 6. Februar 2015 - 0:22 #

HÄÄÄR MÜLLÄÄÄÄR!!!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 5. Februar 2015 - 16:22 #

Natürlich ist das eine fette Überraschung! Jetzt gibt's bei EA schon Premium für Quasi-DLCs!

Hardline Zeta (unregistriert) 5. Februar 2015 - 16:33 #

Damit ist für mich die Sache geritzt, ich warte bis Battlefront 3. Bis dahin muss BF4 reichen, das ja anscheinend auch noch weiter mit DLC versorgt wird.

Frother 13 Koop-Gamer - P - 1418 - 5. Februar 2015 - 16:49 #

Welch eine Überraschung!
Mich würd ja viel eher interessieren ob der zusätzliche DLC für BF4 noch zum alten Premium mitgerechnet wird, oder ob ich den noch extra Zahlen muss.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61249 - 5. Februar 2015 - 17:53 #

Wer hätte gedacht daß EA sowas macht. :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11647 - 5. Februar 2015 - 18:36 #

War mit battlefield 4 Premium sehr zufrieden, gab guten Gegenwert für das Geld. Den letzten dlc habe ich erst kurz angespielt Und neben dem season pass gab es ja noch Events usw. ist also nicht verkehrt, das weiterzuführen. Nur reizt mich hardline nicht wirklich.

Punisher 19 Megatalent - P - 13367 - 5. Februar 2015 - 22:35 #

Siehste, das seh ich genau anders rum... mich reizt Hardline, aber über Premium ärgere ich mich immer noch.

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 6. Februar 2015 - 7:35 #

guter Gegenwert hat man gerade so wenn man durch einen Keystore am PC alles zusammen für 60 bis 70 Euro bekommt. Da aber die meisten Leute 100 bis 120 Euro zahlen wo bitte ist das Gerechtfertigt oder ein guter Gegenwert.
Hardline alleine ist schon alles andere als ein Vollpreis Titel es ist nicht mehr als ein Addon oder ein Mod. Natürlich kommt da noch ein Singelplayer den jeder einmal Spielt und binnen Tagen vergessen hat, außer man zwingt wie in Bf4 die Spieler noch dazu ein an Langweiligkeit kaum zu übertreffendes Level 3 mal zu durchlaufen, will man alle Waffen haben. Ja so macht man die Singelplayer unvergesslich für alle Spieler im letzen COD wurde mir erst klar nach einem Testvideo das ich es durch gespielt hatte, so schnell habe ich den Singelplayer wieder verdrängt.
Singelplayer gibt es nur damit man schöne Previews, Trailer und irgend einen Grund hat warum das ein Vollpreis Spiel ist. Das Hardline Premium hat war doch jedem von Anfang an klar und ein reskin in einem Bf4 mit geringen Änderungen für 120 Euro im schlimmsten Fall das ist kein guter Gegenwert.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 6. Februar 2015 - 10:01 #

Kommt doch darauf an, wie man den Gegenwert denn berechnet. Ich habe mir BF4+ Premium tatsächlich für insgesamt 60€ gekauft, weil ich es lange nach dem Release erst zugelegt habe. Trotzdem habe ich darin schon 130 Stunden Spielspaß reingesteckt. Wenn ich daran denke, dass Leute damit schon weit über 200 Stunden Spaß gehabt haben, dass sind 100-120 € doch völlig legitim.

Außerdem finde ich den Gegenwert von Premium tatsächlich ganz ok. Nicht super aber auch nicht total schlecht. 20 Maps, etwa die gleiche Anzahl an Waffen, dazu noch Gadgets und Unmengen an Skins + Events (z.B. Doppelte XP-Wochenenden). Damit kann ich leben, habe die Sachen ja auch ohne Ende genutzt. Zumindestens die Karten.

Letztendlich kann es eh jeder selber entscheiden, ob sich das Paket für ihn lohnt/gelohnt hat.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11647 - 6. Februar 2015 - 16:26 #

Habe 110 gezahlt (PS4) und auch in etwa so viele Stunden gespielt. Der SP war ganz ok, aber mehr auch nicht. Multiplayer fand ich super (war aber auch mein erstes BF, also keine Ermüdungserscheinungen). Für Premium gab es 5 sehr umfangreiche Mappacks in regelmäßigen Abständen, die qualitativ durchweg gut bis sehr gut waren. Empfand das als wirklich guten Gegenwert. Dazu gibt es noch kleine Extras wie XP-Boosts, Lackierungen etc.
Hardline brauche ich jetzt aber nicht nochmal, da es zu ähnlich ist und mir da noch BF4 reicht, bis es vermutlich durch Battlefront verdrängt wird.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2371 - 5. Februar 2015 - 20:11 #

War zu erwarten. Hardline muss nun bis nächsten Jahr Herbst mit DLCs versorgt werden ;) Und auch so wird sich dieser Service sicher gut machen, mit Doppelt Cash/Punkte Weekends usw.

Marulez 15 Kenner - 2734 - 6. Februar 2015 - 9:01 #

Ja habe ich auch gestern beim beta Zocken entdeckt. Konnte man sich ja schon denken. Mir macht das Spiel sehr Spaß. Überlege mir dann noch ob sich Premium um für mich lohnt.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 6. Februar 2015 - 9:06 #

Bf4+Premium war mir eine Lehrer, nie wieder... Bug verseucht und überteuert... Man war das damals noch schön zu bf1942 Zeiten, keine 2 Klassen Gesellschaft und nicht dieser blöde freispiel zwang.

Aber jedem das seine.

Der Beste Gamer (unregistriert) 6. Februar 2015 - 9:40 #

BF4 und Permium hab ich mir auch direkt geschossen und es war teuer aber ich hab heute noch Spaß damit.
und nein, BF4 war nicht so vebuggt wie eine schreihals Minderheit sagt, bei mir lief es einwandfrei, IMMER!

aber an Hardline habe ich kein intresse.

entweder PAYDAY oder Battlefield, aber dazwischen finde ich keinen gesteigerten Spielspass

Marulez 15 Kenner - 2734 - 6. Februar 2015 - 9:45 #

Wenn man es nutzt mit Premium, dann lohnt es sich wenn man bedenkt wie lange man daran zockt.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 6. Februar 2015 - 10:09 #

Ich habe auf meinem System, i7, 16gb RAM, gf 780ti, erhebliche Probleme. Nicht nur das dass Spiel anfänglich (wochenlang) immer wieder und wieder abstürzte und ich somit alle XP ect verloren habe, nein, auch die soundbugs also das beim drehen der Perspektive der komplette Ton weg war wurde so lange ich das Spiel aktiv spielte ( Monate lang..) nicht gefixt (ist das heute schon weg?).

Klar ich habs gespielt und es hat soweit gepasst aber so schnell werd ich mir sowas nicht mehr antuen.

Schön wenn es bei dir besser funktioniert hat, in meinem Freundeskreis allerdings hatten alle diese Probleme, die einen mehr die anderen weniger.

Ein späterer Release (dafür keine beta Version..) hätte Bf4 gut getan,
110 Euro oder was ich bezahlt hab für soviel und lang andauernde fehlerbeseitigung finde ich aber schon frech...
Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

Der beste Gamer (unregistriert) 6. Februar 2015 - 11:02 #

Ich habe "nur" nen i5 mit 8GBRam bis vor kurzem nur ne 660gtx und ich hatte wirklich keine Probleme.

Sicher gab es mal anfangs nach 3-4h Spielzeit einen Absturz aber evtl. bin ich da schmerzbefreiter oder ich habs einfach auf die überlastete Hardware bei mir geschoben, wirklich tiefgreifende und ärgerlich oft wiederholde Bugs/abstürze waren mir wirklich nie bekannt.XP gingen eigentlich auch nie wirklich flöten, bis auf die paar Bonus Pünktchen bei der Endabrechnung wenn man bis zum Schluss drinbleibt.
was auch den Netcode betraf lief das Spiel bei mir mit einer Ping um die 20-30ms auch je nach Server ohne Tadel.

Ich kann ja auch nur aus meiner Sicht berichten, und da muss ich Dice echt mal dafür loben das Betafield 4 mit abstand der fehlerfreiste Teil seit 1942 war...

Frother 13 Koop-Gamer - P - 1418 - 6. Februar 2015 - 12:36 #

Also mitlerweile sind die größten Probleme eig behoben. Allerdings war das bei mir auch so dass ich die ersten Wochen quasi nicht spielen konnte, ganz am anfang hat es nicht mal die MP-karten geladen sondern ist immer im Ladescreen abgeschmiert. Vielleicht lags auch einfach an meinem alten System Q6600+GTX560TI. Mitlerweile läufts aber eig ganz gut, wobei die Vanilla-Karten einfach schlechter optimiert sind und mehr Leistung brauchen, die mein alter Prozi einfach nichtmehr liefern kann. Hardline dagegen läuft Butterweich mit 50+ Frames, die nur ganz selten mal auf knapp über 30 einbrechen.
Technisch muss ich sagen läuft Hardline ausgezeichnet, Inhaltlich weiss ich nicht so recht, besonders Hot Wire ist am anfang ja ganz lustig, verkommt aber schnell zum im Kreis fahren.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 6. Februar 2015 - 12:53 #

Ich habe noch so einige (kleinere) Bugs bei BF4, etwa

-gelegentlich fehlender Sound am Anfang einer Runde
-gelegentliche Schussgeräusche, etwa wenn ich einen Fahrzeug verlasse
-stocken der Fahrzeuge, wenn diese nach einem Sprung wieder den Boden berühren (besonders nervig bei Jeeps oder Schneemobilen)

Der letzte Absturz ist hingegen schon lange her.

Der Gamer (unregistriert) 24. Februar 2015 - 12:37 #

also deine Soundprobleme kenne ich absolut nicht, aber das mit dem Stocken wenn man zu schnell über dinge springt ist bekannt und ungefixt.

BF4 [(Premiun) weil geiler)] wird auch 2015 noch gespielt, denn das Spiel ist sein Geld mehr als wert, anders als das überbewertete Evolve!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 24. Februar 2015 - 13:23 #

Das mit dem Sound, der ne kurze Zeit aussetzt beim Einstieg kann ich bestätigen. Stört mich aber nicht, da man beim Spawn eh erstmal rennt oder ne Weile fährt und nicht sofort auf Ton angwiesen ist. Geht, zumindest bei mir, eh nur um paar Sekunden.

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 24. Februar 2015 - 12:43 #

Hi hi !
Also eine "schönere Überraschung" hatte es zu diesem Spiel von diesem Publisher nicht geben können.

Battlefield ist schon geil, da gibts nichts zu rütteln... aber die News hätte ich schon vorhersagen können bevor Hardline angekündigt war... und

Ich sage voraus, dass Battlefield 5 ebenfalls einen Premium-Service bieten wird...o.O

Triforce (unregistriert) 24. Februar 2015 - 14:20 #

Schnell, schreib ne News bevor sie dir Denis Michel wegschnappt!

t-borg 14 Komm-Experte - 2070 - 24. Februar 2015 - 14:34 #

Hat mich jetzt auch nicht überrascht. Schließlich lässt sich damit gut Geld machen. Und genug Abnehmer wird dieser Service bestimmt auch finden.

Trotzdem bleibe ich bei BF3. Das macht mir immer noch Spaß, es gibt genug Server zum Spielen. BF4 und/oder BFH geben mir jetzt keinen bedeutenden Mehrwert als Spieler, sodass ich mir das jeweilige Spiel unbedingt kaufen muss.

BjoHart 03 Kontributor - 11 - 24. Februar 2015 - 14:51 #

Stellt euch mal vor wie wir in 5 Jahren Spiele spielen. Für 70€ bekommst du ein Grundgerüst und "darfst" dann noch nen Season Pass für 30€ kaufen damit du mehr als 2 Maps, 3 Charaktere und 5 Waffen haben willst. Aber das sich jaaa keiner aufregt, man wird ja zu nix gezwungen.... :(

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 24. Februar 2015 - 16:21 #

Wenn Du direkt am Start ohne Preisvergleich suchst, ist dieses Szenario schon jetzt aktuell

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 24. Februar 2015 - 16:36 #

Stimmt genau, man wird zu nix gezwungen. Aber solange es zuviele Leute mit zuviel Geld gibt, wird es solche Spiele geben. Da hilft aufregen herzlich wenig.
Davon mal ab, ist Videogames zocken noch ein relativ günstiges Hobby. Wenn du zB. Warhammer 40.000 anständig spielen willst, wirst du Unsummen ausgeben müssen. Aber aus der Tabletop-Fraktion hab ich bisher kein Gejammere über überzogene Preise gehört. Die wissen ganz genau dass sie und ihre prallgefüllten Geldbeutel der Grund für hohe Preise sind. Games Workshop, Electronic Arts und wie sie alle heissen, wissen das auch.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11647 - 24. Februar 2015 - 17:07 #

Solange es "zu viele Leute mit zuviel Geld" gibt, wird es überhaupt aufwändige Spiele geben. Oder denkst du die notorischen Boykottierer und Steam-Sale-Abgreifer finanzieren den Spaß.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 1877 - 24. Februar 2015 - 23:03 #

Aufwändig? Wir reden doch über Spiele mit rausgeschnittenem, per DLC /Mikrotransaktion nachgereichtem Content, bzw über Premiumdienste für ungeduldige/unfähige(nicht bös gemeint) Spieler. Da ist es erstmal zweitrangig wie aufwändig das Spiel ansich ist.

Aber um meinen Kommentar noch etwas weiter auszuführen:

Das "zuviele Leute mit zuviel Geld" war auch nicht unbedingt abwertend gemeint. Jeder soll mit seinem Geld machen was er will, und wenn jemand Spass daran hat für 70€ ein Grundgerüst mit 2 maps, 3 Chars und 5 Waffen zu erwerben, bitte schön. Alle anderen sollten aufhören zu meckern und lieber ihren Unmut durch Boykott bekunden. Na gut, vielleicht kann man durch diese Diskussionen noch ein paar Spieler bekehren aber die Entwickler und Publisher bestimmt nicht.

Ich für meinen Teil gebe gerne ab und zu viel Geld für ein besonders aufwändig produziertes Spiel aus, mit der Bedingung, dass es mir nicht nachträglich noch versucht das Geld aus der Tasche zu ziehen. Alles andere wird notorisch boykottiert oder beim Sale abgegriffen.
Ich bin der Meinung, wenn jeder so denken würde, wären die ganzen AAA-Mogelpackungen schnell weg vom Fenster. Es gibt aber sehr viele Leute deren Brieftasche locker sitzt, deswegen wird diese Art von Spiel so schnell nicht aussterben. Und durch Boykott dieser Produktionen wird bestimmt nicht die Gattung "aufwändiges Spiel" aussterben.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 24. Februar 2015 - 19:58 #

Ich verstehe irgendwie beide Seiten. Klar wäre dein Szenario keine schöne Vorstellung, aber rechtlich wäre das immer noch ein simples Angebot und somit eig. nicht verwerflich. Ich muß dir aber ehrlich auch sagen, ich finde es auch nicht schön, welche Ausmaße der Spielverkauf mittlerweile annehmen kann, auch wenn es natürlich auch noch positive Beispiele gibt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit