Pillars of Eternity: "Als nächstes ist Pillars 2 dran"

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 326813 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

5. Februar 2015 - 11:39 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Pillars of Eternity ab 18,17 € bei Amazon.de kaufen.

Obsidian Entertainment ist derzeit noch mit der Fertigstellung von Pillars of Eternity (GG-Preview / Vorschauvideo) beschäftigt, das nach der Verschiebung Ende letzten Jahres am 26. März in den Handel kommen soll. Offenbar ist sich das Studio sicher, dass im Anschluss daran ein zweiter Teil entwickelt wird, wie Obsidians CEO Feargus Urquhart gegenüber der Website Polygon bestätigte. Womöglich noch Ende dieses Monats würden sich Chef-Designer Josh Sawyer und Producer Adam Brennecke zusammensetzen, um Details zu besprechen. Beide haben laut Urquhart bereits "lange Listen" mit Ideen für neue Spielmechaniken und ähnliches aufgestellt.

Wie der Nachfolger finanziert würde, steht aktuell allerdings noch nicht fest. Erneut den Weg über Kickstarter zu gehen, scheint jedoch nicht ausgeschlossen. Der Obsidian-Chef betont, dass es von zwei Faktoren abhängt. Zum einen will man nicht loslegen, bevor Pillars of Eternity veröffentlicht ist. Zum anderen seien bei Kickstarter immer wieder Auf und Abs zu beobachten gewesen. Allerdings stimmt der Erfolg von Harebrained Schemes' Kickstarter-Kampagne zu Shadowrun - Hong Kong Urquhart zuversichtlich, dass die Schwarmfinanzierung erneut funktionieren könnte. Mit dem Vorgänger hatte Obsidian knapp 4 Millionen US-Dollar allein über die Crowdfunding-Plattform eingenommen. Damit, dass die Entwickler "explodierende Katzen" einbauen werden, die laut Urquhart "Milliarden" bringen könnten, ist aber eher nicht zu rechnen.

An der pünktlichen Fertigstellung von Pillars of Eternity scheint es indes keinen Zweifel zu geben. Der Obsidian-CEO berichtet davon, dass es nunmehr vor allem ums Polishing ginge. Wichtig ist den Entwicklern aber auch, dass jeder am Spiel beteiligte am Ende zufrieden damit ist. Deshalb habe man "das ganze Team" angewiesen, eine ganze Woche lang nicht zu arbeiten, sondern das Spiel zu spielen, damit jeder noch einmal selbst herausfinden kann, in welchen Punkten noch Änderungen und Verbesserungen sinnvoll sein könnten.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 5. Februar 2015 - 11:48 #

Mit den explodieren Katzen ist das hier gemeint: https://www.kickstarter.com/projects/elanlee/exploding-kittens

Ich hoffe sie veröffentlichen den ersten Teil, bevor sie den zweiten Teil kickstarten, sonst zücke ich meine Geldbörse nicht. Außerdem will ich den ersten Teil vorher auch schon eine Weile gespielt haben. Die müssen das gut timen!

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35100 - 5. Februar 2015 - 11:53 #

Ich denke, dass sie intelligent genug sind, die Reihenfolge einzuhalten.

Drosan 15 Kenner - 2885 - 5. Februar 2015 - 12:23 #

Bei Uber Entertainment und Planetary Annihilation / Human Ressources ging das ganz schön nach hinten los. Sie hatten zwar eine ganze Weile gewartet bis zu ihrer neuen Kickstarter Kampagne, hatten bei PA aber noch zu viele offene Baustellen und floppten bei dem Versuch Geld einzusammeln.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 5. Februar 2015 - 12:04 #

Das haben sie auch nicht vor:
"[...]It's not 100 percent. The reason is because first we didn't want to do it until [Pillars of Eternity] came out[...]"

kurosawa 10 Kommunikator - 409 - 5. Februar 2015 - 20:40 #

5 Millionen fuer ein Spiel über explodierende Katzen!? OMG... das ist auch eine Erklärung was mit dem Markt nicht ganz stimmt.

Edit:
Na ja, wenn es der crowdfunding idee hilft populär zu bleiben bzw. zu werden solls mir recht sein.

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 5. Februar 2015 - 19:12 #

le funny internet meme XDDDDDDDDDDDDDD

Kirkegard 19 Megatalent - 15792 - 5. Februar 2015 - 12:24 #

Die Idee mit der Zockwoche ist gut. Vielleicht macht das Schule in der Qualitätsprüfung ^^
Freu mich drauf.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 5. Februar 2015 - 16:47 #

Eine Woche lang die letzte Klassenarbeit lesen, vor der Abgabe? Also ich weiß ja nicht...

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 5. Februar 2015 - 21:25 #

Eher nochmal das Auto ordentlich durchchecken, nachdem es vom Fließband gerollt ist.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3760 - 5. Februar 2015 - 13:05 #

Ich halts nicht mehr aus, ich MUSS das jetzt haben :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 230278 - 5. Februar 2015 - 14:19 #

Immer der Reihe nach, erstmal auf Teil 1 konzentrieren um ein zu Release vernünftig spielbares Game vorzuweisen. Dann darf auch gerne ein Nachfolger kommen. :)

Magnum2014 16 Übertalent - 4855 - 5. Februar 2015 - 15:03 #

Sehe ich auch so. Erstmal soll der erste Teil auf den Markt kommen und dann schauen wir mal weiter. Vielleicht ist es ja nicht so toll...also erstmal abwarten nachdem Release

Name (unregistriert) 5. Februar 2015 - 15:14 #

Im Quellenartikel steht eigentlich bereits im ersten Absatz, dass Add-ons zu PoE der nächste Schritt sind, und PoE2 erst danach folgen...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20941 - 5. Februar 2015 - 15:24 #

Stimmt: Die Addons gab es auch noch. Habe das sogar unterstützt, wenn ich mich recht entsinne.

Mantarus 16 Übertalent - P - 5327 - 5. Februar 2015 - 19:54 #

Ich freu mich auf das Spiel. So ein richtig schönes Oldschool Rpg kann mich immer packen :)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6034 - 5. Februar 2015 - 20:22 #

Wie gut, dass ich da noch gute 3 Wochen Urlaub habe.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1336 - 5. Februar 2015 - 20:31 #

naja, erst kommt dann mal das addon ;)
ich freu mich drauf, das eine kickstarter spiel das für mich persönlich einfach keine entäuschung werden darf :D

Solstheim (unregistriert) 5. Februar 2015 - 21:06 #

Offenbar ist sich das Studio sicher, dass im Anschluss daran ein zweiter Teil entwickelt wird, wie Obsidians CEO Feargus Urquhart gegenüber der Website Polygon bestätigte.
.......................................................................

Ok, dann wird der erste Teil wahrscheinlich ein offenes Ende haben....

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 5. Februar 2015 - 22:17 #

Zwischen einem offenen Ende und einem Ende, das einen zweiten Teil zulässt, liegen auch noch mal Welten.

Solstheim (unregistriert) 5. Februar 2015 - 23:18 #

Ich mag abgeschlossene Geschichten mit richtigen Enden.
Und wenn die Welt gut ist (so wie bei The Last of Us),
dann können die Programmierer gerne eine neue Geschichte mit neuer Handlung und neuen Characteren in jenem Universum anbieten.

Name (unregistriert) 6. Februar 2015 - 12:56 #

Nö, Obsidian entwickelt wie BioWare eine Fantasy-Spielwelt. Die Geschichten und Helden darin sind austauschbar.

MirFälltKeinNickEin (unregistriert) 6. Februar 2015 - 14:44 #

Löblich das die Verwirrung um Euro<->Dollar aufgelöst und entsprechend geändert wurde :thumpup:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)