HdRO: Update 15.2 mit neuen Bedrohungen

PC
Bild von Gucky
Gucky 34197 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

4. Februar 2015 - 13:39 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Der Herr der Ringe Online - Die Schatten von Angmar ab 7,05 € bei Amazon.de kaufen.

Zu den Oldtimern aktueller Onlinerollenspiele zählt, neben dem erfolgreichen Genreüberflieger World of Warcraft, sicherlich auch das seit 2007 erhältliche Der Herr der Ringe Online. Durch die kontinuierliche Unterstützung des Entwicklers und Publishers Turbine entwickelte sich das Spiel stetig weiter. Heute wird das Update 15.2 aufgespielt, weshalb die Server in dem Zeitraum von 13.00 bis 18.00 Uhr nicht erreichbar sein sollen.

Bei diesem Update stehen zwei Inhalte besonders im Fokus. So soll zum einen der neue spielbare Charakter des Beorninger weiter verbessert und angepasst werden. Zum anderen dürfen die Spieler sich in den Gebieten Angmar, Forochel, Nebelgebirge und West-Gondor auf neue wandernde Bedrohungen in Form von Epischen Feinden freuen, die nach erfolgreichem Bezwingen durch eine Heldengruppe sogenannte Zeichen des Schenkenden fallen lassen. Diese Zeichen tauscht ihr anschließend gegen neue Beutelitems mit zwei Essenzplätzen, Waffen des Ersten Zeitalters oder Housing-Items ein.

Darüber hinaus wird es Änderungen am Musiksystem geben und die Instanz Pelargir soll einige Verbesserungen und Fehlerbehebungen erhalten. Dabei wird auch die Grenze der Beförderungspunkte für Epische Schlachten angehoben. Wie eigentlich immer sind einige generelle Änderungen ebenfalls angekündigt, die ihr euch im Einzelnen entweder hier oder im Quellenlink in englischer Sprache anschauen könnt.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20655 - 4. Februar 2015 - 13:47 #

Das klingt sehr vielversprechend. Leider habe ich es mit meiner begrenzten Spielzeit als Nichtabonnent selbst nach 200 Spielstunden nicht in das Endgame geschafft. Das hat es mir sehr schwer gemacht, Anschluss zu finden, so dass ich letzten Endes entweder alleine unterwegs war, wo die Hol- und Sammelquests noch stärker aufgefallen sind als sonst, oder mit einem übermächtigen Begleiter, der sich meines Alleinseins erbarmt hat. Da bin ich dann wieder zurück auf hübschere und besser erzählte Single-Player spiele zurückgeschwenkt.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 4. Februar 2015 - 14:37 #

Also in einer guten Sippe solltest du schon Spieler finden, die mit dir auf Level spielen können. Aber du hast schon recht, als FtP-Spieler ist es auf höheren Leveln schon mühsam, aber hey, wenn einem das Spiel gefällt sollte man es auch mit dem einen oder anderen Euro unterstützen. Dann wird es auch wieder leichter.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20655 - 4. Februar 2015 - 15:53 #

Den einen oder anderen Euro habe ich auch investiert (Gebietserweiterungen, Monatsgebühr). Ich habe nur kein ständiges Abo, da ich zu unregelmäßig spiele.

Age 19 Megatalent - P - 13993 - 4. Februar 2015 - 15:02 #

Das Wort Beutelitems hat mich nachhaltig irritiert! Beuteitems? Beuteeliteitems? BEUTEL AHHHH!

GamerusGlobalus (unregistriert) 4. Februar 2015 - 15:16 #

Ach was.

BEUTE -> Mein Schaaaaaaaaatz -> Beutlin

;)

Hobbit (unregistriert) 5. Februar 2015 - 10:44 #

Yep. Furchtbares Denglish :/

SaRaHk 16 Übertalent - 4479 - 9. Februar 2015 - 14:38 #

Hab sehr viele positive Erinnerungen an das Spiel und seine erwachsene Community. Aber...I'm done. Bis Level 85 (und Rohan und Umgebung) alles, alles gesehen. (war sogar in Forochel und co und hab gequestet, obwohl ich schon viel zu stark war). Alles hat ein Ende. Game Over, Baby. :P

Despair 16 Übertalent - 4662 - 10. Februar 2015 - 12:26 #

Das Questen geht inzwischen in der Tat so schnell, dass man einige Gebiete auslassen kann auf dem Weg zu Level 100. Vorteil: Man kann mit den Twinks unterschiedliche Wege gehen. Zu leicht ist das Spiel seit der Einführung der Skilltrees - schade eigentlich. Nur die neuen Bedrohungen sollte man sich besser nicht alleine vornehmen... :D

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 34197 - 10. Februar 2015 - 14:58 #

Dafür sind viele T2-Raids und Inis zu schwer geworden, z.B. ist Orthanc T2 selbst mit 100er Chars kaum spielbar...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
euph