Battlefield - Hardline: Doch keine 1080p auf Konsole?

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 106929 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

4. Februar 2015 - 13:27 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Battlefield - Hardline ab 6,98 € bei Amazon.de kaufen.
Auch wenn Sonys Adam Boyes im Rahmen der E3 für die PS4-Version von Battlefield Hardline (GG-Preview) noch die native 1080p Auflösung versprach und auch Visceral Games angab, dass der Multiplayer-Shooter auf der Xbox One ebenfalls in 1080p laufen könnte, wird sich dieser Wunsch möglicherweise am Ende doch nicht erfüllen.
 
Das zumindest soll ein EA-Sprecher kürzlich in einem Gespräch mit der australischen Webseite Games.on.net verraten haben. Demnach soll Visceral Game aktuell auf beiden Konsolen dieselbe Auflösung wie in Battlefield 4 anstreben. Sollte das stimmen, würde Battlefield Hardline auf der Xbox One mit lediglich 720p über die Bildschirme der Spieler flimmern. Bei der PS4-Umsetzung würde es dann immerhin noch auf eine 900p-Auflösung hinauslaufen. Die Framerate soll auf beiden Konsolen bei konstanten 60 FPS liegen.
 
In der aktuellen Beta gab es bereits erste Kritiken zu der grafischen Qualität des Titels. So beschwerten sich einige Xbox-One-Spieler auf Reddit über eine niedrige Auflösung und die schlechte Qualität der Texturen im Spiel. “Dieses Spiel sieht aus, als würde es mit weniger als 720p laufen. Ich verstehe das nicht”, schrieb einer der User. “Definitiv ein Schritt zurück im Vergleich zu Battlefield 4”, so ein anderer Kommentar. Auf eine Anfrage von Videogamer wollte EA das Thema nicht weiter kommentieren.
immerwütend 21 Motivator - P - 28903 - 4. Februar 2015 - 13:29 #

Ein Top-Gerücht?

Der Beste (unregistriert) 4. Februar 2015 - 13:33 #

naja, es geht hier auch um Konsolen!
über 2 Jahre alte Hardware als "NextGen" hier immer anzupreisen ist eh ein Witz.

aber mit Texturen aus N64 Zeiten wäre auf einer Konsole sicher auch auch 4k möglich.

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 4. Februar 2015 - 13:42 #

*Nüsschen hinwerf*

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 624 - 4. Februar 2015 - 14:48 #

über ein Jahr sind die beiden Konsolen jetzt auf dem Markt und die technische Ausstattung ist über 1 1/2 Jahre bekannt und trotzdem finden immer wieder langweilige Kommentare zur völlig veralteten Technik.
Konsolen sind keine aufrüstbaren PCs, richtig, und Next Generation (nächste Generation) sind sie auf jeden Fall trotz der Technik.

Bei der damaligen Multiplayer Beta zu Battlefield 4 waren die Texturen auch unter aller Sau, im finalen Spiel hingegen absolut in Ordnung.

Galaxy Maps (unregistriert) 4. Februar 2015 - 13:35 #

Unter 720p? Die Xbox One ist technisch wirklich nicht auf der Höhe der Zeit. Oder ist die Frostbite 3-Engine so schlecht skalierbar?

Da hatte die Xbox 360 2005 mit ihrer Unified Shader Architektur, gemeinsam von CPU&GPU nutzbaren RAM, 10 MB embedded RAM auf der GPU und der PowerPC-CPU mit drei Kernen und der Unterstützung von Hyperthreading schon mehr zu bieten zu ihrer Zeit.

Rising Storm (unregistriert) 4. Februar 2015 - 13:40 #

Ich weiß nicht wie es bei der 360 war, aber die PS3 wurde am Anfang massiv suvbentioniert von Sony und kostete 800 Dollar in der Produktion (und 600 Dollar im Laden). Die PS4 ist bereits mit einem Preis von 400 Dollar in der Gewinnzone. Daher kann man die Generationen nicht wirklich miteinander vergleichen.

Master of LoL (unregistriert) 4. Februar 2015 - 13:52 #

Vor zwei Jahren hieß es noch die Konsolen könnten Avatar in Echtzeit berechnen. ^^

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 4. Februar 2015 - 14:18 #

Hab in die Beta der PS4 Version mal kurz reingeschaut:
Sieht aus wie BF4 1.5

Total unspektakulär! Spiele grade Dying Light und das ist schon nen riesen Unterschied. Hardline sieht echt nicht gut aus! Wirkt sehr veraltet.

DarkYoda 09 Triple-Talent - 251 - 6. Februar 2015 - 1:58 #

Wenn Hardline sich wie ein BF4 1.5 spielt dann muss es ja endlich BF 4 sein, weil BF 4 war ja schon eher BF3 1.5

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 6. Februar 2015 - 8:11 #

Oder es ist BF 3 1.75

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 6. Februar 2015 - 8:58 #

Was alles auf das gleiche rauskommt:

Seit BF3 bekommen wir einfach Mods. Guckt euch mal BF2 an und die Modding Szene dahinter mit Final Strike und Forgotten Hope 2. Die waren weitaus besser als BF2. Wenn DICE mit BF3 Modding Tools rausgebracht hätten, wäre ein BF4 oder Hardline gar nicht erschienen.

Bin echt auf Battlefront gespannt. Da sind meine Erwartungen enorm, das es kein BF3/BF4 Mod ist.

wolverine 16 Übertalent - P - 4218 - 4. Februar 2015 - 15:11 #

Fehlen in der Überschrift nicht noch die Zahl "60" und die drei verheißungsvollen Buchstaben "F", "P" und "S"...??? :D

Also mal ehrlich: Ich besitze aus der aktuellen Konsolengeneration sowohl das Modell aus Redmond, als auch den schwarzen Kasten aus Fernost und auf beiden Konsolen macht das Spielen Spaß, die meisten Spiele die aktuell interessant und in der Pipeline sind, sehen wirklich gut aus und wenn sie sich dann auch noch spielen, wie erhofft, dann ist der doch nebensächlich ob die Pixel auf der Mattscheibe nativ oder minimal hochskaliert sind oder ob ein paar Bilder mehr oder weniger pro Sekunde über den TV huschen, solange nix ruckelt. Wir sprechen hier schließlich nicht von selbst zusammengeschraubten High-End-PCs bei denen jeder Frame zählt um virtuell seine P-Länge zu vergleichen... o.O

Und davon abgesehen: Die Konsolen stehen doch erst am Anfang ihrer Lebensspanne und an der Optimierungsfront ist noch ordentlich Luft nach oben. Nächstes Jahr sieht die Welt mit Sicherheit schon wieder anders aus. Ich meine, man muss sich doch einfach nur mal in Erinnerung rufen, wie großartig GTA5 auf den Last-Gen-Konsolen trotz der alten Hardware ausgesehen hat. Wenn Software für die aktuelle Generation erstmal in gleichem Maße optimiert wird, bekommen wir sicher noch mehr als genug beeindruckende Grafik auf die Augen.

Kein Grund, heute schon bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf dem leidigen Thema herumzureiten, so langsam hat das echt 'nen Bart... Oder?

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 624 - 4. Februar 2015 - 15:19 #

absolut, genau meine Meinung.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 4. Februar 2015 - 15:30 #

"und auf beiden Konsolen macht das Spielen Spaß"
Das kann doch überhaupt nicht sein, wenn kein 1080p bei 60 fps erreicht wird!

Philley 16 Übertalent - 5353 - 4. Februar 2015 - 16:44 #

Diese Epoche wird vermutlich irgendwann ebenso belächelt werden, die damals, als 8-Bit... 16-Bit!!... 32-Bit!!!! DAS Marketing-Messinstrument der Wahl schienen.

Wie aussagekräftig das rückblickend war, wurde anschaulich mit dem Erscheinen des Atari Jaguar als erster 64-Bit-Konsole pointiert.

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 4. Februar 2015 - 17:18 #

haben sich nicht beide Konsolen Hersteller dick und fett auf die Fahne geschrieben das sie schneller sind wie ein PC?
Wie war den die Meinung vor dem Lunch dieser, die Konsolen werden jeden PC sowas von alt aussehen lassen das war die Meinung 8 GB GDDR5 da kann jeder PC einpacken mit seinen mickrigen Vram. Die wenige Leute die sagten das der Vram nichts bringt bei der Gpu und die Konsolen wo möglich gar nicht so schnell sind wurde müde belächelt.
Heute sagt man ja ist ja klar das es so ist vor einem Jahr war das eben nicht so. Jetzt sagt man immer ja wartet noch bis die Optimiert sind es in Wirklichkeit schon seit dem Lunch. Weil Konsolen Optimierung über die CPU läuft aber die Gpu eben schon auf dem PC nie schlecht optimiert war. Dafür ist am PC noch platz für massig Cpu Optimierung aber im GPU Bereich war es nie so das dort viel Spielraum war. Da in 99% der Spiele die Gpu der Flaschenhals ist wird sich da auch in Zukunft nichts tun.

Wir sprechen nicht von High-End PCs selbst ein i5 2500k mit einer alten 680 schaft in allen Titelen meist 60 Fps mit hören Einstellungen. Da heute die schnellere GTX770 knappe 240 Euro kostet ist sie eine Mittelklasse Karte. High-End PC sind sowas von unerreichbar für die heutigen Konsolen selbst die GTX770 liefert in jedem Spiel immer das bessere Ergebnisse.
Schau die mal Mantel an die Fps haben sich kaum Verbessert gegen über von DX11.2 was sich verbessert hat ist das eine Schwächere CPU auf diese Ergebnisse kommt. Genau das gleiche sieht man bei den Konsolen mit einer schwachen CPU die GPU auszulasten das ist die Optimierung aber GPUs waren schon immer recht am limit alleine weil sich beide Hersteller mit Monatlichen Updates darum kümmern. DX12 wird auch nur die CPU Leistung erhöhen aber bei der GPU sind das unterschied von unter 10%.
Was du meinst mit Optimierung war einmal mit Exoten wie der Power PC Architektur, aber X86 ist kein unbekanntes System.

Azzii (unregistriert) 4. Februar 2015 - 17:30 #

Beide Konsolen gibts unter 400€, mit speziellen Angeboten sogar deutlich weniger. Wenn du ein neuen PC zusammen bauen willst der schneller ist als die Konsolen musst du schon ca. 550-600€ hinlegen, sowieso bei den Hardwarepreisen die extrem angezogen haben in letzter Zeit.

Also schnell ist die "Next Gen" nicht und wird auch von nem 3 Jahre alten Rechner ordentlich abgezogen, aber trotzdem erhält man eine vernünftige Spieleplattform zu nem guten Preis.

Frother 13 Koop-Gamer - P - 1418 - 4. Februar 2015 - 18:08 #

Naja, dafür sind die Spiele aber auch immer nen 10er teurer für die Konsolen, so dass ich die 150-200€ mehr gemütlich wieder reinhole.

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 5. Februar 2015 - 3:34 #

Da vergisst du einen Punkt man kauft sich nicht zu einer neuen Konsolen Generation einen neuen PC man rüstet den einfach auf. Als Beispiel hatte man einen 2500k zu Ps3/X360 Zeiten kauft man einfach eine neue Grafikkarte und hat wieder alles auf max und das für deutlich unter den Preis was eine neue Konsole kostet.
Spiele wer sie in Keystores bezieht zahlt unter der hälfte der Konsolen Version alleine dadurch bekommt man schon die Aufrüstungen. Die ganzen Actionen wo man Spiel nach geschmissen bekommt rechne ich jetzt gar nicht an.
Man hat keine Online Gebühren und keine Wucherpreise für Zusatz Hardware.
Außerdem jeder hat einen PC normalerweise, warum nicht die Anschaffung in einen richtigen Gaming PC.

Billig sind Konsolen also nicht, die Grund Anschaffung eines PCs mag teurer sein aber mit der Zeit wird ein PC immer billiger. Bei Konsolen ist das genau umgekehrt billige Anschaffung aber sehr teuere Spiele. Wenn ich an 360/ PS3 release denke dann war das keine billige Anschaffung dafür boten die aber wesentlich mehr wie die heutigen.

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 5. Februar 2015 - 13:40 #

Oh Gott nicht schon wieder dieses unsinnige Argument, daß der PC ja sooo viel günstiger sei. Wo dann immer PC Spieler, die sich alles im Angebot kaufen und nur einen Mittelklasse PC haben, mit Konsolenspielern verglichen werden, die sich nur Vollpreisspiele kaufen... Kommt Ihr Euch nicht albern vor, wenn Ihr sowas schreibt? Meine Güte noch eins...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 5. Februar 2015 - 17:13 #

Ist aber so. Wann hab ich meinen letzten PC so richtig mit allen Komponenten gekauft? Irgendwann Ende 97. Seitdem werden die Tower immer wieder für den nächsten benutzt, Festplatten, Laufwerke.

Beispiel:
2004 - Mainboard, P4 HT CPU, 2 GB RAM, Geforce 6800GT (ca. 560 Euro)
2007 - Mainboard C2Q 6600, 4 GB RAM, Geforce 8800 GT (ca. 590 Euro), später eine 260 rein für ca. 60 Euro Aufpreis gegenüber dem Verkauf der 8800 GT
2011 - Mainboard, i5 2500k, 8 GB RAM, Geforce 560 TI (ca. 620 Euro), 40 Euro Aufpreis vom verkauf der 560 TI - GTX 770 , 80 Euro Aufpreis vom Verkauf der 770 - GTX 970. Immo kein Grund Aufzurüsten.

Windows Vista 64bit 20 Euro, Aufpreis 30 Euro auf Win8, kostenlos auf 8.1 - kostenlos auf Win10.

Jeweils die Mainboards, GPU, CPU und RAM auch noch mit guten Preis verkaufen können. Letztes Vollpreisspiel für 50 Euro war Mass Effect 3. Seitdem Steamdeals, Vorbestellung bei Greenmangaming mit 20-30% Rabatt, Humble Bundle - und trotzdem alle aktuellen Titel gespielt. Tomb Raider nach 3 Wochen! auf 17 Euro runter. Muss ja nicht unbedingt Day1 Buy sein. Wenn ich es unbedingt will, kommt das über Vorbestellung bei GMG ran. Bioshock Infinite incl. Bioshock 1+2 und Spec Ops the Line - 36 Euro. 4 Spiele = ca. 9Euro/Game

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 5. Februar 2015 - 18:20 #

Nein... nein... ich werde nicht argumentieren bei diesem Thema, da kommt eh nichts bei raus. Ich reisse mich zusammen...

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 6. Februar 2015 - 8:58 #

Lass es, PC´ler werden es nie verstehen. :-P

Ich bin bei dir...

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 6. Februar 2015 - 12:24 #

Der Gag ist ja noch, daß ich selbst auch seit Urzeiten einen PC besitze.

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 6. Februar 2015 - 13:30 #

Ich hatte, bin aber aus den von PC Seiten genannten Gründen zu den Konsolen gewechselt.

Aber, jeder so wie er will.

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 6. Februar 2015 - 13:38 #

Mittlerweile spiele ich auf allen Geräten (außer Smartphones/Tablets) und möchte die auch alle nicht mehr missen. Die haben alle ihre eigenen Vorteile. Das führt aber auch dazu, daß der PC bei mir nicht mehr den 100%-Alleinherrscher-Status hat wie zu meinen PC Gaming Mustard Race Zeiten.

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 7. Februar 2015 - 14:43 #

Ne, den PC hab ich komplett ausrangiert. Evtl. mal ne Runde Online Skat, das wars aber auch schon.

OK; ein Spiel werde ich auf meinen Lappi spielen, wenn es denn mal kommt. Ich habe nämlich das Thimbleweed Park auf Kickstarter gebackt. (sag man gebackt???? egal)

Ansonsten....nee...:-)

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 4. Februar 2015 - 20:12 #

Nee du, wirklich jedem der weiß wie man ein Streichholz mit ner PSX benutzt war klar was die neuen Konsolen leisten, alle sprachen von Mittelklasse-PCs, dass die Hersteller diesmal größere Subventionen vermeiden möchten und technische Superlative ausbleiben werden. Und das war m.E. durchaus absehbar aufgrund des absoluten grafischen Niveaus welches mit der alten Generation erreicht wurde. Aber gut, ich mag diese Diskussionen, weiter so. ^^

EinName (unregistriert) 5. Februar 2015 - 0:09 #

Die Konsolen entsprechen leider auch keinem Mittelklasse PC, sondern befinden sich auf dem Leistungs/Hardware-Niveau eines Mittelklasse Notebooks, ohne dessen Vorteile anzubieten.

Hardline Zeta (unregistriert) 4. Februar 2015 - 18:30 #

GG informiert über einen Sachverhalt. Das herumreiten übernimmst du, in diesem Fall.

stylopath 16 Übertalent - 4052 - 4. Februar 2015 - 20:05 #

100% Zustimmung.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 4. Februar 2015 - 15:38 #

Kam GTA V nicht auch ursprünglich mit 720p/30fps auf den Markt?
Hat da jemand "Igittigitt" und "Ruckelpartie" gesagt?

Das Ten-Eighty-Thema ist so sinnlos wie ein Regenschirm in der Sahara...

Striker Eureka (unregistriert) 4. Februar 2015 - 16:24 #

Ja ich, aber nicht im Internet.

Nein ist es nicht. Wobei fehlendes 1080p weniger schlimm als 30fps sind

Philley 16 Übertalent - 5353 - 4. Februar 2015 - 16:39 #

Die schlichte Auflösung ist doch einfach nur ein technischer Wert, der für sich gestellt, ziemlich wenig Aussagekraft besitzt. Mir als reinem PC'ler (warum schreibe ich das hier eigentlich?) sind hochauflösende Texturen wesentlich wichtiger, als die bloße Auflösung.

BF4 in 1080p/Medium kann ggüber 720p/Max, optisch einpacken.

Azzii (unregistriert) 4. Februar 2015 - 16:49 #

Ja gut am PC läuft aber auch alles in 1080p, keiner würde da auf die Idee kommen die Auflösung heute noch runterzudrehen. Übrigens beherrschen das die LCD Monitore sowieso meist ziemlich schlecht, das sieht dann sehr schnell sehr räudig aus. Am Fernseher dagegen ist das Reduzieren der Auflösung weniger problematisch, natürlich auch weil man weiter weg sitzt. Trotzdem sollte man den Unterschied von 720p auf 1080p deutlich sehen.

stylopath 16 Übertalent - 4052 - 4. Februar 2015 - 20:19 #

Absolut, stört mich nicht wirklich, Auflösungen sind da eher wichtig.

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 5. Februar 2015 - 3:40 #

Kommt auf den Monitor an oder auf den Fernseher ob das gut klappt. Billig Monitor können das nicht gut, aber auch billig Fernseher nicht. Fernseher die gut sind und 1080p liefern kosten meist deutlich über 350 Euro und für den Preis bekommt man Monitore die können das dann ebenfalls.
Außerdem verliert jeder an schärfer egal wie gut er ist wenn er nicht in der nativen Auflösung läuft.

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 4. Februar 2015 - 17:25 #

ist doch besser so als 1080p in 30 Fps dann lieber 900p mit 60 Fps. Trotzdem könnte man ja 1080p mit 60 Fps behalten nur dann würde man wahrscheinlich low Einstellungen zu deutlich sehen. Da schrauben sie lieber die Auflösung runter verstehe aber sowieso nicht warum sie in Hardline Probleme haben, es gibt ja keine 64 Mann mehr was einiges an Leistung spart.

Frother 13 Koop-Gamer - P - 1418 - 4. Februar 2015 - 18:10 #

Hab mich mit der Konsolenversion nicht so sehr beschäftigt, mangels Konsole, gibts auf der Konsole kein 64er Conquest mehr? Das war doch DAS tolle an BF4 für Konsole!

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 4. Februar 2015 - 18:30 #

Keine Ahnung, wie es hier ist, aber in BF4 gibt es durchaus 64 Mann Maps. Jedenfalls auf PS4/Xbone.

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 5. Februar 2015 - 3:46 #

Nein nach meinen wissen nicht mehr das die Maps auch sehr klein geworden sind dachte ich mir eigentlich das es extra so ist damit die Konsolen ihre 1080p schaffen mit 60 Fps.
Deshalb versteht ich auch nicht warum es nicht auf 1080p laufen sollte die Maps sind halb so groß und das wesentlich aufwändiger 64 Mann System gibt es nicht mehr. Ich hab auf dem PC viel mehr Fps in Hardline als in Bf4 gar kein Vergleich dazu.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 4. Februar 2015 - 19:15 #

Lernt mal programmieren Leute! Es ist sehr wohl möglich, auch auf den beschränkten Konsolen hohe Grafikqualität abzuliefern, aber sicher nicht wenn man unter Zeitdruck oder aus Unvermögen oder schier Faulheit, sich keine Mühe mehr gibt. Der Kunde wirds schon fressen, was?

Toxe 21 Motivator - P - 26033 - 4. Februar 2015 - 19:37 #

Das hat weniger mit den Fähigkeiten der Programmierer zu tun als eher damit, wo die Ranghöheren den Schwerpunkt setzen. Und im Moment möchten die scheinbar lieber hübsche Grafik, und das geht dann eben nicht in 60 FPS, was die aber nicht stört, weil Screenshots in Zeitschriften und auf Web-Seiten nun mal nicht flüssig laufen sondern nur hübsch aussehen müssen.

Würden Marketing und PR sagen "Leute, ab morgen nur noch Spiele mit mindestens 60 FPS ausliefern!" dann könnte das auch problemlos umgesetzt werden – vermutlich auch zur Freude der Entwickler. Nur sehen die Spiele dann ein Winzigkeit weniger hübsch aus, und das geht natürlich überhaupt nicht! Insbesondere weil dann wieder alle Welt "OMG! Donwgrade!" blöken würde...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28074 - 5. Februar 2015 - 13:25 #

Ist doch super! Auf diese Art und Weise gehen weder die News noch die Kommentare darunter jemals aus :-)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7198 - 4. Februar 2015 - 20:32 #

Keine 1080p find ich absolut ok.

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 5. Februar 2015 - 6:49 #

Ich finds erstaunlich. Also sowohl die 720p als auch die Kommentare dazu =)

720p... da müsste doch ein Effektfeuerwerk abgebrannt werden das seines gleichen sucht.
Es erschließt sich mir nicht wo da der Grund liegen würde dass nicht mehr drin ist.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 6. Februar 2015 - 8:28 #

Effektfeuerwerk gibt es nur bei 30fps. ;D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit