Lords of the Fallen: Neuer Termin für Ancient Labyrinth in Kürze

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108397 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. Februar 2015 - 20:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Eigentlich sollte der erste DLC The Ancient Labyrinth zu Lords of the Fallen (GG-Test 7.5) bereits im Januar das Licht der Welt erblicken. Doch wie ihr mittlerweile wisst, ist es dazu nicht gekommen. Entwickler Deck13 Interactive verriet nun auf die Anfrage eines Followers via Twitter, dass "schon bald" die Bekanntgabe eines endgültigen Release-Termins für die neuen Inhalte erfolgen wird. 
 
Wie die Macher bereits vergangene Woche erklärt haben, ist es geplant, den DLC zeitgleich mit dem nächsten Update zur Verfügung zu stellen. Grund dafür seien noch einige Fehler im Spiel, die man vor der Bereitstellung des DLC noch beseitigen möchte. “Wir wollen den DLC nicht ohne die Fixes veröffentlichen”, so die Aussage.
 
Ancient Labyrinth soll das Hauptspiel um ein neues Gebiet erweitern. Auf eurem Abenteuer durch den "gewaltigen Irrgarten" werdet ihr frische Aufgaben und Rätsel lösen, mächtige Dämonen bekämpfen und neue Waffen und Gegenständen sammeln, um am Ende einem uralten Magier-Lord entgegenzutreten.
quelaan 12 Trollwächter - 962 - 2. Februar 2015 - 20:16 #

Ich liebe die Souls Spiele aber irgendwie kann ich mich nicht überwinden hiermit zu starten.
Die Grafik/Atmosphäre gefällt mir, grad im direkten vergleich zu Souls, überhaupt nicht.
Zusätzlich gab es damals, so wie ich das mitbekommen habe, jede menge Bugs bis zur unspielbarkeit + Framerateeinbrüche usw.
Hat sich da schon was getan?
Ansonsten würde ich mich mit erscheinen des DLCs+Fixes über einen Nachtest sehr freuen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32809 - 2. Februar 2015 - 20:37 #

Hatte es zeitnah zu Release gespielt und keine Gamebreaking-Bugs oder spürbare Framerate-Einbrüche bemerkt. War da noch ein Xeon e3-1230 v3 mit GTX 770 und 8GB RAM.

Mit den Souls-Spielen hat das Spiel nicht allzuviel gemein, aber es ist ganz guter Durchschnitt. Ein zweites Mal spielen würde ich es allerdings nicht, genausowenig bin ich auf den DLC heiß.

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 2. Februar 2015 - 20:57 #

Kann zur Technik nichts sagen da nur auf der PS4 gespielt, aber mich hat es nach nur ein paar Stunden Reinspielen (mit dem zweiten Patch nach Release) so abgeschreckt, dass ich es umgehend weiterverkauft habe.

Ich wollte dem Spiel, insb. da es ja von einem deutschen Entwickler kommt, wirklich eine Chance geben, aber:

- Die Grafik ist sicher technisch besser als die von DS/DS2 aber kann stilistisch überhaupt nicht mithalten. Alles wirkt extrem überladen, übertriebene Effekte wie z. B. Rauch oder Funken sehen im ersten Moment oder auf Screenshots gut aus, aber nerven auf Dauer ziemlich.
- Das Kampfsystem fühlt sich, gerade im direkten Vergleich zum Vorbild, extrem träge und unhandlich an, woran auch leichtes Equipment kaum etwas ändert. Insb. hat man ständig Situationen, in denen das Trefferverhalten nicht nachvollziehbar ist, z. B. wenn Gegner mit Schild auch Schläge von hinten blocken, dann aber plötzlich ein frontaler Schlag durch das Schild doch irgendwie trifft.
- Die Welt lädt zwar im ersten Moment zum Erkunden ein, bestraft aber letztlich jedes zu weite Vorwagen in noch nicht "vorgesehene" Gebiete, indem man früher oder später in einer Sackgasse landet. Das war bei Dark Souls manchmal auch so, aber dort kam man als normaler Spieler sowieso nicht über die ersten paar Gegner hinaus.
- Das Leveldesign ist ziemlich geradlinig, eher wie in DS2, wobei ich selbst letzterem noch mehr Abwechslung unterstellen würde. Wenn es Abkürzungen oder Abzweigungen gibt, sind diese fast immer sehr offensichtlich, wirken aufgesetzt und enden nicht selten in den im vorherigen Punkt beschriebenen Sackgassen.
- Am schlimmsten fand ich aber das Magiesystem, was selbst nach den letzten Patches sehr unfertig und schlecht ausbalanciert wirkt. Es wäre mir sogar lieber gewesen, wenn man es einfach komplett weggelassen hätte, aber so wie es derzeit ist, passt es einfach nicht.

Wenn nichts besseres zum Spielen da ist, kann man sich LotF (ggf. als GotY-Edition) mal auf dem Grabbeltisch oder im Steam-Sale anschauen, aber gerade im Hinblick auf die großen Ambitionen ist und bleibt das Spiel eine riesige Enttäuschung.

Jadiger 16 Übertalent - 4891 - 3. Februar 2015 - 3:49 #

So schlecht ist jetzt auch nicht Grafisch ist Ds2 in so vielen Gebieten fast schon hässlich man erinnert sich nur immer an die tollen. Denk aber mal an alle Gebiete und Technisch ist Ds2 gar kein Vergleich zu Lotf.
Lotf ist erst das erste Spiel es dauerte wahrscheinlich sehr lange das de Engine mal fertig war. In einem neuen Teil wird es wesentlich mehr Gebiete, Gegner usw. geben die große Schwäche an dem Spiel war ganz klar sie hatten keine Zeit. Das merkt man dem Spiel überall an, ein Ds2 ist aber streng genommen ein Demon Souls 3.0 was den vergleich nicht fair macht.
Selbst Bb ist ja im Grunde nur wieder ein überarbeitest Souls Spiel wo man ein bisschen mehr verändert hat, aber im großen und ganzen sieht man ein DS2 durch. Egal ob die Monster jetzt anderes aussehen oder man anderes kämpft die Grund Mechaniken sind alle ja schon vorhanden gewesen, was ihnen den Vorteil gibt viel Zeit ins Spiel zustecken. In DS2 wurde viel Copy paste betrieben und ich glaub auch in Bb wird man sehen was der Boss mal war in vorigen Souls spielen.
Bei Lotf mussten sie von 0 Anfangen aber mit den Punkten Zaubersystem, Kollision, Welt hast du natürlich recht. Mir kam das ganze Spiel so vor als ob man unter enormen Zeit druck stand und schnell das ganze fertig machen musste.

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 3. Februar 2015 - 21:33 #

Ich würde aber durchaus auch behaupten, dass bereits Demon's Souls ein besseres Spiel war als es LotF ist. Natürlich war damals auch noch vieles sehr unrund und gerade das schwankende Balancing sehr gewöhnungsbedürftig, aber das grundsätzliche Kampfsystem war bereits besser als das von LotF, und die Gebiete atmosphärischer und abwechslungsreicher.

Insb. hatte ich aber bei Demon's Souls permanent das Gefühl, dass extrem viel Potential da ist, was nur nie voll genutzt werden konnte (ich weine selbst nach Dark Souls 2 noch ein wenig dem geplanten aber nie erschienenen Addon nach). Bei LotF kann ich mir hingegen nur schwer vorstellen, dass ein DLC oder ein nicht massiv überarbeiteter Nachfolger all die Schwächen des Spiels beheben kann.

Cheezborger 15 Kenner - P - 3079 - 2. Februar 2015 - 20:55 #

Ich habe beides gespielt und hatte an LotF deutlich mehr Spaß, einfach weil es zugänglicher ist.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 2. Februar 2015 - 22:07 #

Ich komm ja so schon kaum weiter in dem bockschweren Ding und jetz auch noch Zusatzinhalt! Ich werd noch verrückt! ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit