The Witcher 3: Deshalb wirkt der letzte Trailer weniger spektakulär

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 143065 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

1. Februar 2015 - 21:37 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 24,96 € bei Amazon.de kaufen.
Nachdem CD Projekt RED in der Vergangenheit stets prachtvolles Videomaterial zu dem kommenden Action-Rollenspiel The Witcher 3 - Wild Hunt (GG-Preview) präsentierte, sorgte das polnische Studio mit dem im Dezember vergangenen Jahres veröffentlichten Trailer Elder Blood für Stirnrunzeln bei den Fans. 
 
Die gezeigten Szenen sahen bei weitem nicht mehr so spektakulär aus, wie viele es noch von den ersten Szenen in Erinnerung hatten. Schnell wurde der Verdacht laut, das Team habe die Grafik des Mammut-Rollenspiels zugunsten einer besseren Performance heruntergeschraubt. Dies wird von CD Projekt allerdings vehement dementiert. Nachdem sich bereits der Art-Producer Michael Stec zu dem Thema äußerte, meldete sich nun auch das Studio-Oberhaupt Adam Badowski zu Wort, um mit der Kritik aufzuräumen und den grafischen Unterschied im letzten Trailer zu erklären.
Wenn sich jemand den Trailer anschaut dann wird er feststellen, dass die Charaktermodelle im Spiel nun besser aussehen, auch Geralt sieht makelloser aus – er hat jetzt beispielsweise bessere Shader verpasst bekommen. Wir haben tonnenweise Details hinzugefügt und die Mimik, sowie die Lippensynchronität deutlich verbessert.
 
Wir haben Voice-Overs in sieben verschiedenen Sprachen, weshalb wir nicht in der Lage waren, Änderungen mithilfe der Gesichter von Schauspielern in Performance Capture Technology, wie etwa in Call of Duty, aufzunehmen. Das würde nicht auf drei Blu-ray Disks passen. Deshalb haben wir ein dynamisches System, basierend auf Sounds, verwendet, ähnlich wie in The Witcher 1 und 2, wo es allerdings eher schlecht war. In The Witcher 3 ist es unvergleichlich besser gemacht. Im Vergleich mit den Spielen, die dasselbe System (wie die BioWare-Spiele) verwenden, haben wir die Messlatte für die gesamte Industrie deutlich höher gelegt, was in dem Trailer ebenfalls nicht zu sehen ist.
 
Subjektiv ist allerdings die Beleuchtung und die Belichtung in diesem Trailer. Wir haben den Fehler gemacht einige der Szenen in dunklen und grauen Farben zu rendern. Das lag einfach an der Engine. Ich denke, es wird Bereiche im Spiel geben, die umwerfend aussehen und niemand wird uns mehr beschuldigen, dass es anders als in dem ersten Trailer aussieht. Unglücklicherweise wird das Spiel stellenweise auch schlechter aussehen. Das ist das Gleiche wie mit GTA - wenn ein Sturm aufzieht und alles grau ist, besonders im Wald, dann wird das Spiel schlechter aussehen, als es in einer lebendigen und beleuchteten Stadt der Fall wäre.

Azzii (unregistriert) 1. Februar 2015 - 21:58 #

Hä, was heisst schlechter? Ist doch schön wenn Wettereffekte Einfluss auf Beleuchtung und Shader hat und dadurch ein matterer Look entsteht. Ich bin sowieso kein Fan von zu sehr leuchtenden Texturen und satten Farben, das sieht unnatürlich und Bonbonmässig aus. Frostbite Engine wie in DA: I und BF4 haben das beispielsweise ziemlich stark. Da sieht alles aus als wäre es mit Kunsthartz überzogen. Im echten Leben dominieren ja die matten Töne.

vicbrother (unregistriert) 1. Februar 2015 - 22:18 #

Ich meine hier auf GG schon mal eine Review zu einem Spiel gelesen zu haben, wo die Farben extra für europäisches und amerikanisches Farbempfinden auswählen konnte.

Farben müssen m.E. zur Stimmung passen, das Wetter hat da natürlich grossen Einfluss.

Namen (unregistriert) 2. Februar 2015 - 3:10 #

War Arcania (a Gothic Tale oder Gothic 4 oder wie auch immer)

Olphas 24 Trolljäger - - 48133 - 2. Februar 2015 - 15:44 #

Stimmt, da war das ganz extrem. Knallbunt in Amerika, dunkle Farben in Europa.

Zottel 16 Übertalent - 4309 - 2. Februar 2015 - 1:24 #

Es geht glaube ich nicht darum, ständig knallbunte Farben und helle Umgebungen im Spiel zu haben, sondern nur, dass man subjektiv das Gefühl hat, die Grafik sieht an dunklen Stellen schlechter aus. Ist wohl ähnlich dem Fotografieren, wo Fotos mit weniger Licht nur bei richtig teuren Geräten gut aussehen und an nem strahlend hellen Tag mit jeder billigen Handykammera gut werden.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1348 - 2. Februar 2015 - 9:13 #

Kann man kaum vergleichen. Bei Kameras hat das eher damit zu tun, dass sich schlechtere Kameras bei den Bedingungen schwer tun, ein gutes Bild einzufangen. Das Problem hat man ja bei einem Speil nicht. Finde die ganze Erklärung auch seltsam und kann sie für mich nicht nachvollziehen. GTA5 sieht in den Situationen ja gerade richtig gut aus.

Lacerator 16 Übertalent - 4310 - 2. Februar 2015 - 8:31 #

Ich mache mir beim 3. Witcher echt um andere Dinge Sorgen, als die dämliche Grafik. Ich hole gerade ein paar RPG-Klassiker nach und sehe da quasi täglich, worauf es in dem Genre wirklich ankommt.

vicbrother (unregistriert) 2. Februar 2015 - 13:56 #

Wo ich in einem anderen Kommentarbereich gerade http://www.gamersglobal.de/report/das-perfekte-rollenspiel anführte: Welche Sorgen machst du dir?

Lacerator 16 Übertalent - 4310 - 2. Februar 2015 - 15:08 #

Dass die neue Open-World-Ausrichtung zu Lasten von Story, Charakteren und Erzählweise geht und dass der Großteil der Welt mit 08/15-Quests gefüllt wird.

Also im Prinzip, dass es ein typisches Open-World-RPG wird. :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 2. Februar 2015 - 15:10 #

Da mache ich mir erst Sorgen drüber, wenn es erschienen ist. ;-)

vicbrother (unregistriert) 2. Februar 2015 - 19:25 #

Es ist schade, dass Open-World-RPGs so sind, aber es könnte auch anders gehen - aber keiner tut es.

Lacerator 16 Übertalent - 4310 - 3. Februar 2015 - 7:47 #

Das ist die Frage, die ich mir stelle: Könnte es wirklich anders gehen? Eigentlich bin ich schon bedient, wenn jemand daherkommt und sagt, „Unser Spiel ist soundsoviel mal so groß wie Skyrim”.

Aber wer weiß, vielleicht überrascht mich CD Projekt in der Hinsicht ja wirklich. Zuzutrauen wäre es ihnen ja.

vicbrother (unregistriert) 3. Februar 2015 - 10:47 #

Die Grösse verpflichtet zu viel Leerlauf, daher ist Grösse nicht alles. Warum sollte es nicht eine ständig steigende Bedrohung in einer Open World geben, die den Spieler zwingt und der durch die Bewohner des Landes auch aufgefordert wird aktiv zu werden? Oder das viele kleine Quests wie ein Puzzle hilft, ein grosses Problem zu lösen? Dass der Spieler gar einen Zusammenhang erkennen analog zu einem Kriminalfall?

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11488 - 2. Februar 2015 - 8:52 #

Was sagen Trailer schon aus? Einfach abwarten und das fertige Produkt beurteilen.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12815 - 2. Februar 2015 - 9:14 #

Oh man, "Grafik-Downgrade" ersetzt jetzt wohl das Auflösungs- und FPS-Thema? Würde man doch lieber mal über Gameplay und Inhalt reden. Bei angekündigten Filmen spekuliert doch auch niemand nur darüber, wie gut die Spezialeffekte wohl werden.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1482 - 2. Februar 2015 - 18:08 #

Genau die filmfans diskutieren über so wichtige sachen wie parierstangen bei laserschwertern. ^^

keimschleim 15 Kenner - 3072 - 2. Februar 2015 - 11:54 #

Korrektur: Blue-ray

Denis Michel Freier Redakteur - 143065 - 2. Februar 2015 - 12:19 #

Danke dir. Erledigt. :)

Makariel 19 Megatalent - P - 14066 - 4. Februar 2015 - 14:33 #

"Sieht nicht wie Next-Gen aus" oder "PS3 Grafik" ist anscheinend der neue Hit bei Dauer-Nörglern und anderen Leuten die anscheinend keine wirklichen Probleme im Leben haben :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)