Bloodborne: Umfangreicher und härter als Demon's Souls

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129671 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

1. Februar 2015 - 18:28
Bloodborne ab 39,83 € bei Amazon.de kaufen.
Im Rahmen der Taipei Game Show in Taiwan hat Masaaki Yamagiwa, der Produzent von Bloodborne (GG-Angespielt), ein wenig über das kommende Action-Rollenspiel geplaudert und sich dabei auch zu Schwierigkeitsgrad, Umfang, Waffen und Gewaltgrad des Spiels geäußert.
 
Wie Yamagiwa versicherte, soll Bloodborne das gleiche Maß an Herausforderung und Erfolgserlebnissen wie Demon’ Souls (siehe User-Artikel) bieten, dem Vorgänger von Dark Souls, zu dem Gerüchten zufolge ein PS4-exklusiver Nachfolger in der Mache ist. "Tatsächlich glaube ich, dass das Erfolgserlebnis sogar noch höher sein wird", so der Macher. Auch in punkto Umfang soll der Titel mehr als der berühmte erste Teil der Souls-Reihe bieten und dank dem Kelch-Kerker-Feature auch einen höheren Wiederspielwert haben.
 
Laut Yamagiwa wird es im fertigen Spiel zudem ein Fortschrittssystem für die Waffen geben. So werdet ihr nach jedem erfolgreichen Bosskampf die Möglichkeit haben, die einzelnen Werte eurer Meinungsverstärker zu modifizieren. In Hinblick auf die Gewaltdarstellung im Spiel soll es nach Angaben des Produzenten keine Unterschiede zwischen den einzelnen Regionen geben. Bloodborne soll also in jedem Territorium komplett ungeschnitten erscheinen.
Solo Morasso 08 Versteher - 191 - 1. Februar 2015 - 19:14 #

Freu mich drauf :D

Solstheim (unregistriert) 1. Februar 2015 - 19:28 #

Wird es in dem Spiel auch sprechede Schaufensterpuppen geben?

steever 16 Übertalent - P - 5587 - 1. Februar 2015 - 19:45 #

Gibt auch neues Gameplaymaterial, von der Taipei Game Show - schlecht abgefilmt und wenig brauchbar. :D

.youtube.com/watch?x-yt-cl=85114404&v=r-W115ow2AE&x-yt-ts=1422579428

bsinned 17 Shapeshifter - 6983 - 1. Februar 2015 - 19:44 #

Also irgendwie gibt diese News nur das wieder, was Masaaki Yamagiwa schon im Video der gestrigen News erzählte.

stylopath 16 Übertalent - 4325 - 1. Februar 2015 - 20:04 #

Ich freu mich drauf! :)

euph 23 Langzeituser - P - 41261 - 1. Februar 2015 - 20:30 #

Das wird bestimmt ein interessantes Spiel. Freue mich drauf.

quelaan 12 Trollwächter - 962 - 1. Februar 2015 - 20:35 #

Wenn eine Konsole, dann die PS4 & das auch nur, wenn sich Bloodborne beweisen kann.
Bin richtig gespannt & spiel derweil eifrig die anderen Souls-Games wieder und wieder und wieder...

Christian (unregistriert) 1. Februar 2015 - 20:41 #

9 News nur an einem Wochenende. Wurden die alle freiwillig geschrieben oder bezahlt jetzt auch Gamersglobal freie Autoren als News-Schreiber? Das Konzept gefällt mir überhaupt nicht, weil es Anreize schafft über jeden belanglosen Mist zu schreiben. Das machen vielleicht auch User (ist mir bisher aber nicht aufgefallen), aber bei denen herrscht ja kein "Druck" eine bestimmte Zahl News innerhalb einer bestimmten Zeit zu schreiben. Auch Vielschreiber wie ChrisL selektieren ja bei der Themenwahl.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 1. Februar 2015 - 20:47 #

Was belanglos ist oder nicht entscheidest du Gott sei Dank nicht allein. Und wenn dich eine News nicht interessiert, dann klick sie halt auch nicht an.

Christian (unregistriert) 1. Februar 2015 - 21:51 #

Gewöhn dir mal einen anderen Ton an. Ich habe nirgends die News als belanglos bezeichnet, sondern nur geschrieben dass der Einsatz von freien Mitarbeitern als News-Autoren Anreize dafür bietet. Gerade an einem Wochenende ist die Nachrichtenlage ja oft dünn.

Ob die News interessant oder belanglos ist, verrät oft meist nicht die Überschrift, sondern erst der Inhalt. Der Facebook-Auftritt von Gameswelt ist da ein mahnendes Beispiel.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 2. Februar 2015 - 1:46 #

Nichtsdestotrotz hättest Du vielleicht noch ein, zwei Wochen abwarten sollen, ehe Du Deine Bedenken hier erläuterst. Denis ist erst seit knapp zwei Wochen registriert, als "Freier Redakteur" sehe ich ihn erst seit heute (oder es ist mir einfach vorher nicht aufgefallen). Dass er nach einer Woche noch nicht mit den dicken Tests, Vorschauen und anderen Artikeln daherkommt, ist denke ich nachvollziehbar.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 2. Februar 2015 - 8:50 #

Mein Tonfall war deinem Vorwurf genau angemessen. Selbst wenn ein Anreiz da wäre, entscheidest immer noch nicht du, was dann belanglos ist und was nicht bzw. wer hier News schreibt und wer nicht.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 2. Februar 2015 - 12:17 #

Äh, Vorwurf? Wo?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85149 - 2. Februar 2015 - 12:30 #

In seinem Kommentar.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 2. Februar 2015 - 12:37 #

Tut mir leid, aber da ist kein Vorwurf.

Seraph_87 (unregistriert) 2. Februar 2015 - 12:43 #

Allerdings, er hat, nicht unbedingt unverständliche, Kritik geübt, mehr nicht. Etwas mehr Gelassenheit sollte man da als "Community-Moderator" schon an den Tag legen.

Olphas 24 Trolljäger - - 47556 - 2. Februar 2015 - 12:36 #

Also ganz ehrlich: Mir ist das gleiche durch den Kopf gegangen. Da taucht jemand auf, dessen Namen mir unbekannt ist. Der ist anscheinend freier Autor und haut eine News nach der anderen raus, deren Informationsgehalt mir ebenfalls eher mager scheint. Ich sehe das jetzt nicht so kritisch wie oben und vermute, da hat jemand neues, dessen redaktionelle Beiträge erst noch kommen, Lust gehabt News zu schreiben. Aber das ändert nichts daran, dass es mir ebenfalls aufgefallen ist.

FrEEzE2046 11 Forenversteher - P - 573 - 2. Februar 2015 - 0:15 #

Mir fällt hier nicht zum ersten Mal auf, dass dein "Tonfall" nicht angemessen ist. Das ist insbesondere deshalb bedauerlich, weil du hier als "Community-Moderator" bezeichnet wirst.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49163 - 1. Februar 2015 - 21:19 #

Du sprichst mir aus der Seele.

Philley 16 Übertalent - P - 5454 - 1. Februar 2015 - 20:52 #

Diese Japaner!!! Was ist denn "umfangreicher" für eine unpräzise Einheit?

Da lobe ich mir doch EA, deren Marketingabteilung-Talk ich einfach umrechnen kann. "Dragone Age: Inquisition ist 3x so groß, wie Skyrim!"
Ergo:

1x DA:Inquisition
=3x Skyrim
=7x Ultima IX
=27x Legend of Zelda
=62x Zorc
=117x Pong
=746x Tic Tac Toe

Kann doch so einfach sein.
Mann, Mann, Mann...

vicbrother (unregistriert) 1. Februar 2015 - 21:17 #

"Härter" fand ich noch interessanter als Begriff, denn man kann es ja relativ unmöglich machen zu gewinnen, so dass das Erfolgserlebnis nicht mehr zu toppen ist (Archivment "Einziger Spieler der Welt der den Endgegner bezwang und das Spiel gewann")...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62980 - 1. Februar 2015 - 22:07 #

Achievement: "Das Spiel geschafft ohne Tod und Schaden zu nehmen."
Für die ganz bekloppten ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 1. Februar 2015 - 22:18 #

Das härteste Achievement das ich je gesehen habe war auf der Ps3 Streetfighter 4. Man muss mit allen Charakteren, ALLE Herausforderungen schaffen. So gut wie Unmöglich und trotzdem hatte ich mal ein Profil gefunden das diesen Erfolg hatte. Sehr krass.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62980 - 1. Februar 2015 - 23:02 #

Zum einen kann man Trophäen ercheaten. Insofern sagt dies nichts aus. Zum zweiten sind die Herausforderungen machbar, ich habs auch nie geschafft, aber 2 Bekannte von mir, die mich regelmäßig bei SF 4 weichgeklopft haben schafften sie, wenn auch nur mit viel fluchen. :D
Aber denen ging es dann um die Prügelehre. So sind sie, die Hardcore Nerds.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1682 - 1. Februar 2015 - 23:53 #

Trophy-Hacks führen sofort zu einen Konsolenbann.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62980 - 2. Februar 2015 - 0:46 #

Bei der Ps keine Ahnung, bei der Xbox und Steam sieht man Cheater ohne Ende. Und da wird meist keiner gebannt.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1682 - 2. Februar 2015 - 0:54 #

Alles Plattformen wo die Souls-Serien eh nicht zuhause sind.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62980 - 2. Februar 2015 - 17:18 #

??? Es gibt sie dort...bis auf Demon Souls....

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33080 - 2. Februar 2015 - 17:24 #

Und deswegen sind diese Plattformen nicht würdig, weil es auf ihnen kein Demon Souls gibt. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62980 - 2. Februar 2015 - 18:01 #

Ach so, das war wieder Fanboy Geschwafel. :D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33080 - 2. Februar 2015 - 18:26 #

Ja, so hab ich es zumindest interpretiert. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 2. Februar 2015 - 18:59 #

Demon's Souls ist aber auch geil, ich wünschte mir ich könnt das am PC mit 60fps spielen! Und mit mehr als 4 Saveslots. Gestern Tower of Latria rumgeschlichen, da brach schon ab und zu die Framerate übel ein. Aber da wird Sony wohl leider eisern bleiben.

Vinter 10 Kommunikator - 497 - 1. Februar 2015 - 21:01 #

Dieses "geheimnisvolle Spiel" aus dem NeoGAF Forum ist offensichtlich nicht Demon Souls 2, sondern Bloodborne selbst. Man beachte das Datum der verlinkten News.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11450 - 1. Februar 2015 - 21:25 #

Demon's Souls ist mMn eh unerreicht. Aber mal sehen, ob ich demnächst nicht doch Interesse an einer PS4 entwickel. ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33839 - 1. Februar 2015 - 22:53 #

Meine Vorbestellung habe ich nach der Alpha erst mal storniert, sagte mir so gar nicht zu. Da warte ich erst erste Tests und Videos ab.

Soulsfan (unregistriert) 1. Februar 2015 - 23:00 #

Meines Wissens nach gibt es immer noch keine Infos darüber, wie denn die Charakterentwicklung geht. Mit Werten wie in den Soulsspielen? Gibt es so was wie Seelen? Gibt es überhaupt eine Charakterentwicklung? Infos gibt es eigentlich nur über das Vorhandensein von Rüstung und nun die Entwicklung der Waffen. Falls auf die Charakterentwicklung verzichtet wird, wäre ich schon sehr enttäuscht, denn das ist meiner Meinung nach das Einzige, was einen motivieren kann bestimmte Passagen immer und immer wieder zu spielen...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 3. Februar 2015 - 11:56 #

Gibt es, kann man hier sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=Tvi51MDOZTQ :)

Soulsfan (unregistriert) 3. Februar 2015 - 12:41 #

Habe ich jetzt auch das erste Mal gesehen und bin beruhigt. Habe meine Collectors Edition jetzt vorbestellt...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. Februar 2015 - 2:04 #

War doch echt umfangreich und hart genug.

Der Peter (unregistriert) 2. Februar 2015 - 9:02 #

Das Design der Welt finde ich ja zum niederknien gut. Nur kann ich mir nicht helfen: Die Kloppereien sehen furchtbar monoton aus.

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 2. Februar 2015 - 11:23 #

Gabs nicht schonmal ne News darüber das jemand in einem Interview meinte es wär härter als Demon's Souls? Warum das ganze wiederholen? Und nachdem viele nur Dark Souls kennen da DeS ein PS3 exklusiver Titel war, ist die Aussage ziemlich wischi-waschi. Davon abgesehen scheinen Bloodborne und DeS seeeeehr unterschiedliche Spiele zu werden. Da macht die Aussage gleich noch weniger Sinn. Demon's Souls' Kampfsystem ist so langsam, es könnte genausogut rundenbasiert sein. Bloodborne sieht hingegen schnell und brutal aus. Niemand würd sich hinstellen und behaupten Doom wär schwerer als Schach, warum macht man es dann hier?

Olphas 24 Trolljäger - - 47556 - 2. Februar 2015 - 12:30 #

Irgendwie hat sich in den Köpfen festgesetzt: Souls = Schwer. Und das wird halt gern fürs Marketing genutzt.
Das der Schwierigkeitsgrad a) gern übertrieben wird und b) nur ein Teil dessen ist, was die Souls-Reihe so spannend macht ... Details! Die will doch keiner Wissen ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 2. Februar 2015 - 20:11 #

Nuja, ich hab immer wieder behauptet und behaupte nach wie vor: die Souls Spiele sind nicht so schwer. Man muss nur vorsichtig vorgehen und kapieren das man nicht der strahlende Held ist auf den die Welt gewartet hat. Das bedeutet auch zu kapieren wenn man irgendwo noch nicht lang, und vielleicht auch mal einen anderen Ansatz als button-mashing versuchen sollte. Allein schon Itembeschreibungen lesen hilft ungemein, aber "lesen", wer macht sowas schon. Klar, wem lesen zu hart ist, der ist für Demon's Souls zu schwach ;-)

Olphas 24 Trolljäger - - 47556 - 2. Februar 2015 - 20:33 #

Sag ich ja auch immer. Wenn die wirklich schwer wären, wären sie nichts für mich. Aber es ist halt ein Unterschied zwischen "Nicht kopflos vorrennen" und "OMFG ist das schwer!"

Jadiger 16 Übertalent - 5091 - 2. Februar 2015 - 22:41 #

ganz genau richtig schwerer Spiele sind das nicht. In der heutigen Zeit ist einfach das meiste zu einfach geraten leider.

Toxe 21 Motivator - P - 27996 - 2. Februar 2015 - 22:58 #

Hmm weiß nicht. Ich denke eher, daß viele Spieler heute einfach nicht mehr gewohnt sind, sich Mühe zu geben oder sich zu verbessern. Stattdessen geben sie entweder schnell auf, denn es gibt ja noch tausend andere Spiele, die man alternativ spielen könnte, oder sie drehen die Schwierigkeit herunter. Und gerade letzteres geht bei den Souls Spielen natürlich nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit