Prison Architect: Alpha 29, Version 1.0 in 2015, Konsolen, iPad-Version

PC Linux MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 30536 EXP - 21 Motivator,R10,S9,C5,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

2. Februar 2015 - 9:35 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Prison Architect ab 24,86 € bei Amazon.de kaufen.

Kürzlich ist das monatliche Update von Prison Architect erschienen. Die Neuerungen der Version Alpha 29 sowie weitere Pläne wurden in einem knapp 40-minütigen Video von Producer Mark Morris und Designer Chris Delay vorgestellt.

Die neueste Version führt eine verbesserte Anlieferzone ein, die Staus verringern soll. Ihr könnt die Zone nun so gestalten, dass mehrere LKW gleichzeitig entladen werden können. Auch der Umgang der nun 50% schnelleren LKW mit verschiedenen Anlieferzonen sowie Müll und Exportzonen wurde verbessert. Mit der Kapelle (bei der es sich tatsächlich um einen interreligiösen Gebetsraum handelt) und der Bücherei stehen euch zwei neue Räume zur Verfügung. Schließlich können eure Gefangenen nun auch unter bestimmten Umständen vorzeitig entlassen werden, was euch finanzielle Vorteile bringt, wenn sie straffrei bleiben – andernfalls wird eine Strafe fällig. Die vollständige, englischsprachige Changelist findet ihr auf der offiziellen Website von Introversion Software.

Außerdem kündigen die Entwickler an, dass der Titel 2015 die Early-Access-Phase verlassen und Version 1.0 veröffentlicht wird, wobei es weiterhin monatliche Updates geben soll. Zudem werden ein Retail-Partner gesucht und die Möglichkeit von Konsolenports eruiert. Das ist angesichts des Erfolgs von mehr als einer Millionen verkaufter Kopien und Einnahmen in Höhe von über neun Millionen Euro nachvollziehbar.

Das Update im Februar wird etwas weniger umfangreich sein, da die Realisierung einer iPad-Version geprüft wird. Diese soll auch in einem Video vorgestellt werden. Das Video zur Alpha 29 findet ihr unter dieser News.

Video:

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1833 - 2. Februar 2015 - 10:56 #

Kann schon mal jmd. seine Erfahrungen mit dem Spiel schildern. Ist das wirklich gut? Und hält es seine Spannung auch über Stunden?

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 2. Februar 2015 - 12:23 #

Ja, es ist richtig gut. Ich habe es länger gespielt, besonders weil ich immer wieder Gefängnisse in den Sand gesetzt habe und dann neu anfing. Wenn man dann mal ein gut laufendes Gefängnis hat, dann kann man es z.B. technisch ausbauen, in dem alle Türen ferngesteuert werden und so ein Spaß. Interessant sollte bestimmt auch die Kampagne werden, die im fertigen Spiel sein sollte.

Sunny (unregistriert) 2. Februar 2015 - 12:32 #

Meine Erfahrungen:
Es braucht einige Zeit bis man sich in dem Spiel zurecht findet. Ich habe mir auch vorher wirklich nichts dazu durchgelesen und bin komplett blind gestartet.
Mein erstes Gefängnis ist total in die Hose gegangen. Es gab ständig Aufstände weil wieder irgendwas nicht zufrieden stellen war.
Von Mal zu Mal wird es allerdings besser und man versteht die Zusammenhänge, wann man was bauen muss, es gelingt einem eine bessere Aufteilung der Räume et.
Erst Vorgestern habe ich eine neue Partie angefangen und bisher läuft es blendend. Man hat wirklich sehr viele verschiedene Möglichkeiten die Haftanstalt zu gestalten.

Sehr gut sind die monatlichen Updates, da man merkt, dass die Entwickler daran arbeiten und das Spiel nicht vernachlässig. So wurden schon relativ schnell nervige bugs behoben.

Fazit: Am Anfang ist es etwas kompliziert sich zurecht zu finden und es läuft dann eher schleppend, aber wenn man den Bogen raus hat und das Gefängnis erst einmal gut läuft, dann macht es schon eine Menge Spaß und ich habe schon eine Menge Stunden damit verbracht es meinen Insassen so bequem wie möglich zu machen. Man muss jedoch eine gewisse Planungszeit einberechnen. Für Anfänger ist es relativ schwer ohne Planung ein gutes Gefängnis zu erstellen. Es ist also kein Spiel nach dem Motto: Ich starte es das erste Mal und steige sofort durch alles durch.
Wer allerdings mit anfänglichen Fehlschlägen kein Problem hat, dem kann ich das Spiel aber sehr empfehlen. :)

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1833 - 2. Februar 2015 - 13:20 #

Klingt super, danke Euch beiden für die Berichte. Ich werd wohl noch auf die finale Version warten. In der STEAM-Bibo liegt es schon ;-)

Sunny (unregistriert) 2. Februar 2015 - 13:25 #

Gerne :)

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 2. Februar 2015 - 16:55 #

Es ist wirklich gut. MMn hält es aber die Spannung nicht wirklich. Bisher hab ich immer nur so 10h oder so pro Gefängnis gespielt, danach war meist die Luft irgendwie raus, weil man dann meist drastisch erweitern muss und das find ich irgendwie fummelig. Neue Komplexe bauen und mit dem alten verbinden und dabei den Betrieb am laufen halten und so, dass ist irgendwie nervig. Da starte ich dann lieber ein neues Gefängnis... aber das wird halt dann auch irgendwann lahm. Jetzt warte ich wieder ein paar Updates ab und schau dann wieder rein.

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 2. Februar 2015 - 18:52 #

ich kann mich mit dem spiel irgendwo nicht genug anfreunden ums zu kaufen. habs das erste mal vor vielen monden in einem kleinen lets play gesehen. nach dem tutorial war ich extrem abgeneigt vom spiel ungeachtet des alles in allem doch interessanten managementspiels. das ding schlug so einen komischen ton an...
da war ich froh, daß andere mit praktisch der gleichen optik und managementgrundlage dann inspiriert wurden so ein spiel wie rimworld zu machen.

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1833 - 2. Februar 2015 - 20:09 #

Oh, interessant. Gleich mal auf die Beobachtungsliste.

Lencer 14 Komm-Experte - P - 1833 - 4. Februar 2015 - 8:44 #

Prompt ist das Spiel bei STEAM aktuell 75% billiger, heißt schlappe 6,99 €.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Admiral AngerLabrador Nelson
News-Vorschlag:
Strategie
Aufbauspiel
nicht vorhanden
16
Introversion Software
Introversion Software
06.10.2015 () • 31.05.2016 () • 01.07.2016 ()
Link
7.8
AndroidiOSLinuxMacOSPCPS4360XOne
Amazon (€): 24,86 (Xbox One), 29,99 (Playstation 4)