Sid Meier's Starships: Erstes Videomaterial von der PAX

PC iOS MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 297475 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

30. Januar 2015 - 12:04

Auf der PAX South im texanischen San Antonio hat Firaxis eine große Podiumsveranstaltung durchgeführt, auf der auch das vor einigen Tagen enthüllte Weltraumstrategie-Spiel Sid Meier's Starships vorgestellt wurde. Im direkt unter dieser News verlinkten Video berichten Sid Meier und einige andere Entwickler über den Titel, der noch in diesem Frühjahr an den Start gehen soll. Darin zu sehen sind auch diverse Ingame-Spielszenen, etwa die Sternenkarte, die von Meier näher erläutert werden.

Video:

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10563 - 30. Januar 2015 - 12:25 #

Wow! Das sieht richtig interessant aus! Könnte es tatsächlich an alte Microprose-Tage anknüpfen?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 30. Januar 2015 - 12:48 #

Jetzt noch einen Planeten Part und der würdige Erbe von MoO 2 kommt doch noch - evtl...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21026 - 30. Januar 2015 - 13:08 #

Ach der gute Sid :D. Einer der wenigen Legenden wo man heute sagen könnte, er, Roberts und einige wenige sind die "Entwickler-Nerds" der Gaming Industrie. Die leben ihre Spiele.

Macht schon beim zusehen Spass. Und ja @Miree - Fireaxis ist das neue Microprose. Es fehlt nur Andy Hollis und ein paar Jetsims ;)

stylopath 16 Übertalent - 4325 - 30. Januar 2015 - 13:29 #

Absolut richtig, die paar die sich selbst treu geblieben sind.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2122 - 30. Januar 2015 - 14:57 #

Ja, ist das überhaupt noch Sid Meyer? Ich habe gerade nochmal viel Freude an Xcom auf d m IPad und auch wenn ich kein CivFan bin, machte der 5. Teil wirklich Laune. Man erkennt das Credo des alten Sid. :-) Aber Roberts macht sein Projekt in hier ubd jetzt. Ob Sid bei Firaxis aber heute tatsächlich als handelnde Person. So wichtig ist?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 30. Januar 2015 - 15:12 #

Ich glaube er macht eher die Repräsentation und handelt in der Geschäftsführung.

An X-Com war Sid Meier beispielsweise gar nicht beteiligt. An Civilization ist er anscheinend schon seit dem zweiten Teil nicht mehr wirklich als Hauptverantwortlicher dabei und dient da nur noch als Ideengeber im Hintergrund. Ich glaube hauptverantwortlich war er zuletzt wohl für Railroads... da habe ich zumindest nichts weiter gefunden.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 30. Januar 2015 - 15:52 #

Kommt ungefähr hin. Auf der alten Firaxis Seite gab es ja "Ask Sid" wo er in unregelmäßigen Abständen aus den Nähkästchen geplaudert hat.
Wenn etwas bei Firaxis entwickelt wird, leitet er einmal die Woche ein Teammeeting um im Bilde zu sein und als Berater/Ideengeber/letzte Entscheidungsinstanz zu fungieren. Ansonsten hält er das Studio am laufen. Einzig bei Civ 5 war er Mädchen für alles stärker beteiligt und hat sogar am Code mit geschrieben. Das hat ihm wohl gefallen und er möchte in Zukunft wieder stärker eingebunden sein.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21026 - 30. Januar 2015 - 15:14 #

Chris macht sein Projekt auch nicht allein. Viele Ex-Origin Leute die heute bei CIG sind, bremsen schon den Roberts bei einigen Sachen ein. Chris sagte selbst in der PAX South das einiges von seinen Ideen bis zum Release erstmal gestrichen sind und das evtl. später als neue Module dazukommen. Er ist der Kopf mit der Idee. Aber Programmieren oder designen - das machen die ca. 300 Leute bei CIG.

NameName (unregistriert) 30. Januar 2015 - 15:58 #

Nunja, wirkliches neues gibt es bei Ihm aber auch nicht. Das einst komplexe weicht dem einfachem, wirkliche neue Idee?? Fehlanzeige..
Alles schon mal da gewesen. Daher würde ich das ganze vorsichtig betrachten.
Ein zweites Alpha Centauri gab es ja auch nicht. Beyond Earth war kein großer Wurf und blieb hinter den Erwartungen vieler zurück.

vicbrother (unregistriert) 30. Januar 2015 - 17:49 #

Jeder Entwickler hat seinen Schwerpunkt, Molyneux die Göttersimulation, Wright die Simulation, Chris Roberts das Weltraumspiel. Sid Meier hat Brettspiele in Videospiele portiert. Das merkt man seinen Spielen leider auch an, sie sind sehr mechanisch und unpersönlich, es fehlt eine echte Geschichte und die Abwechslung der Völker ist eher gering.

Ich denke da sollte man auch realistisch sein Werk einschätzen: Es gab da auch schwächen: Colonization war interessant aber spielerisch begrenzt, Gettysburgh war m.E. auch nicht so toll. Die Civ-Serie war mit Civ1 und CivNet relativ konkurrenzlos (ich meine es gab nur Empire aber das war auf Kampf ausgerichtet), heute wirkt es auf mich mehr wie ein Goldesel dem alle paar Jahre eine neue (schreckliche!) Grafik verpasst wird und wo Mechanismen kommen und gehen und wiederkommen und wiedergehen und spielerisch begrenzt ist.

Ich bin gespannt wie das neue Spiel wird, aber Spiele wo ein Entwicklername im Titel steht, dieser aber nicht wirklich das Spiel designt, wirken auf mich etwas seltsam. Gibt es überhaupt noch Titel, wo der Entwicklername auftaucht?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21026 - 30. Januar 2015 - 18:33 #

Nein. Es ist unpersönlicher geworden. Bei neuen Titel muss man sich die Credits ansehen, um zu wissen, wer das eigentlich gemacht hat. Sid Meier ist eigentlich der einzige, der das gemacht hat.

vicbrother (unregistriert) 30. Januar 2015 - 20:02 #

Ist schon seltsam oder? Man merkt seine Handschrift, aber ich fand die Präsentation des Spiels - wie ich auch weiter unten im Kommentarbereich beschreibe - gerade auch deshalb sehr mechanisch. Einfach mal ein paar Helden ins Spiel bringen, einen Bezug zum Spieler herstellen - das fehlt. Aber im Weltraum ist das immer schwierig, Technologien die man nicht kennt oder herleiten kann, sehr abstrakte Bedrohungen und Thematiken. Würde nicht Sid Meier draufstehen, würde das Spiel kaum eine Chance haben.

Magnum2014 16 Übertalent - 4835 - 30. Januar 2015 - 13:41 #

Könnte interessant werden. Mal schauen was da noch so zu sehen ist in Zukunft von dem Game

Auffa Arbeit (unregistriert) 30. Januar 2015 - 13:46 #

Hoffentlich nicht wieder so eine lieblos dahingeklatschte Enttäuschung wie Beyond Earth.

vetterka 12 Trollwächter - 886 - 30. Januar 2015 - 15:42 #

kann man das vielleicht noch irgendwie inhaltlich zusammenfassen? hat nicht jeder 50 min Zeit...

NameName (unregistriert) 30. Januar 2015 - 16:00 #

Ab etwa 20sek. kommt ein link innerhalb des Videos zu den Spielszenen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6857 - 30. Januar 2015 - 16:23 #

Ab 30:00 gibt es das Intro und danach kommt das Gameplay.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5458 - 30. Januar 2015 - 23:28 #

Spring am besten zu den letzten 10-15 minuten. Da werden direkt Ingameszenen gezeigt und kommentiert.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16747 - 30. Januar 2015 - 17:10 #

Schick. Sieht spielerisch grundsolide aus, aber das war Beyond Earth auch. Hoffentlich bauen sie hier noch den entscheidenden Teil extra oben drauf, dann könnte da richtig was draus werden. Ein Weltraum 4X von Sid Meier? Da simma dabei! :)

vicbrother (unregistriert) 30. Januar 2015 - 18:23 #

Sieht schick aus, aber vom Hocker haut es mich nicht. Es wirkt mehr wie eine 1:1-Kopie von Civ ins All, selbst die 2D-Ansicht wird nicht durchbrochen (wie schön war noch das Ascendancy-Raumgefühl). Neu sind für Sid Meier-Spieler nur der taktische Kampf (26 Jahre nach "Swords of Aragorn"), ansonsten die üblichen Food,Science,Production-Parameter und Technologiesteigerungen. Von Helden - die persönliche Note von MoO und anderen Spielen - sprach er nicht oder habe ich das nicht mitbekommen?

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 30. Januar 2015 - 19:12 #

Ne ist korrekt. Haut mich auch nicht vom Hocker bisher. Vergleiche mit MoO2 verbieten sich.

Cobra 16 Übertalent - 4628 - 30. Januar 2015 - 18:30 #

Danke für das Video. Sieht sehr interessant aus.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 31296 - 30. Januar 2015 - 19:38 #

Sieht interessant aus. Mal sehen, ob es wirklich was wird.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 31. Januar 2015 - 5:00 #

Weiß nicht was daran für so viele Leute "interessant" aussieht. Das was ich gesehen habe, wirkt bislang extrem simpel und repetetiv. Man verbessert hier und da mal seine winzige Flotte, klappert Aufträge für Planeten ab (welche, so wie es aussieht, immer auf einen Kampf hinauslaufen) und schlägt danach rudimentäre Rundenschlachten ... gähn. Wo bleibt das Planetenmanagement? Das Ding kann er auf dem IPad bringen!

Leser111 (unregistriert) 31. Januar 2015 - 14:23 #

Sieht ja ganz nett aus und hört sich auch nett an.

Aber ich hoffe die Schiffskins werden noch mal überarbeitet bzw. sind noch Platzhalter. Die sollten schon detaillierter sein und mit einem schönen Schadensmodell. Finde mit so groben Schiffen kommt kein Ship-battle Feeling rüber.
Wenn man schon so wenige Schiffe hat sollten die dafür umso mehr hermachen.

LeDoc (unregistriert) 1. Februar 2015 - 19:48 #

Abwarten. Es KÖNNTE ein Kracher werden - oder ein Totalausfall. Es ist zu früh für eine fundierte Bewertung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Firaxis Games
2K Games
12.03.2015
6.0
6.5
iOSMacOSPC