Blue Estate erscheint am 18. Februar für Xbox One

XOne PS4
Bild von xan
xan 2958 EXP - 15 Kenner,R6,S1
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. Januar 2015 - 12:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Wie Larry Hryb, den meisten besser bekannt als Major Nelson, auf Twitter bekannt gab, erscheint Blue Estate am 18. Februar für die Xbox One im Rahmen von ID@Xbox.

Blue Estate wurde von Grund auf für die totgesagte Kinectfunktion der Xbox One (und den gyroskopischen PS4-Controller) entwickelt. Es handelt sich dabei um einen Rail-Shooter in klassischer Arcademanier, der auf den gleichnamigen Comic-Büchern von Viktor Kalvachev basiert. Im Gegensatz zu manchen früheren Railshootern habt ihr keine Lasergun in der Hand und zielt auf dem Bildschirm, sondern nutzt eure Hände als Pistolenersatz auf Xbox One.

Ihr schlüpft in die Rollen von Tony Luciano, einen mörderischen Verrückten und Sohn des Mafiabosses Don Luciano, und Clarence, einem Ex-Navy-Seal der für ihn arbeitet und dringend Geld braucht. Tony zieht los und bekriegt die Sik-Bande, in einem Versuch seine gekidnappte Liebste, Cherry Popz, zu befreien. Das dabei verursachte Chaos dürft ihr dann später als Clarence aufräumen. Blue Estate spielt in der Mafiawelt Los Angeles, nimmt sich aber nicht zu ernst und bewirbt sich selbst mit dunklem Humor. So ist es auch kein Problem, im gemeinsamen Koop anzutreten und sich in der Highscore-Jagd zu messen. Einen ersten Eindruck von Blue Estate könnt ihr euch im Trailer machen:

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11358 - 30. Januar 2015 - 11:59 #

Bei dem Teaser dachte ich spontan an Boobs Editor 2015^^

Olphas 24 Trolljäger - - 47005 - 30. Januar 2015 - 12:09 #

Ich hatte die Demo auf der PS4 mal ausprobiert. Hat mir aber nicht sonderlich gefallen.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 30. Januar 2015 - 12:35 #

Ging mir ähnlich. Mit einer richtigen Lightgun wäre es sicherlich noch was anderes gewesen aber so... :(

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 30. Januar 2015 - 13:19 #

Ist auch irgendwie nen trauriger Trend, dass Rail-Shooter gar nicht mehr mit Lightguns funktionieren.

Die EMS TopGun ist ja beispielsweise eine Lightgun, die für alle Fernsehgeräte kompatibel ist und auch an allen Konsolen bis zur letzten Generation läuft. Musste neulich bei Dead Space: Extraction in der PS3 Fassung trotzdem die Erfahrung machen, dass die bei diesem Spiel nicht unterstützt wird... schon ziemlich enttäuschend irgendwie.
Bei diesem komischen Rambo Spiel war es genau das selbe. Egal auf welcher Plattform, keine Unterstützung für Lightgun... da frag ich mich schon, wieso man solche Spiele dann noch macht.

Gumril 10 Kommunikator - 539 - 30. Januar 2015 - 16:42 #

Jo..das kein Move ünterstützt wird ist der größte Witz bei dem Game, denn die Steuerung mit dem ständigen Nachjustieren des Fadenkreuzes ist ja wohl der letzte *Peep*.

Berthold 15 Kenner - - 2827 - 30. Januar 2015 - 15:25 #

Ich wollte schon mal zuschlagen (war mal im Angebot), habe aber vorher das Demo ausprobiert und dann die Finger davon gelassen... Mir hat das Demo auch nicht gefallen (viel zu fummelige Steuerung...)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11678 - 30. Januar 2015 - 13:16 #

Das Spiel ist Vollschrott. Also so richtig. Lohnt sich mal die Demo zu spielen, weil ja heutzutage kaum noch derart schlechte Spiele erscheinen. Ich empfehle auch das Review auf IGN, ist ganz amüsant.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Shoot-em-up
ab 16 freigegeben
16
Hesaw
Focus Home Interactive
24.06.2014
Link
5.0
6.5
PS4XOne