Dying Light auf Xbox One nur in 900p

PC XOne PS4 Linux
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355669 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

29. Januar 2015 - 12:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Offenbar hatte es einen guten Grund, weshalb Maciej Binkowski, Lead Game Designer von Dying Light, im Dezember nur zur PS4-Version des Zombie-Spiels genauere technische Details nannte, auf die Xbox-One-Fassung aber nicht weiter einging. Bestätigt hatte er damals nämlich nur, dass Dying Light auf der Sony-Konsole in 1080p bei 30 Frames laufen wird (wir berichteten). Wie die Kollegen von Digital Foundry herausgefunden haben, läuft das Spiel auf der Xbox One nur etwa in 900p und schafft auch die 30 Frames pro Sekunde nicht so konstant, wie das auf der PS4 der Fall ist.

Digital Foundry berichtet ferner, dass die Xbox One zwar die geringere native Auflösung habe, dafür aber Texturen in Innenräumen schärfer dargestellt würden. Da Techland allerdings auch extrem mit Motion-Blur-Effekten, Tiefenunschärfe und ähnlichen Effekten arbeitet, ist nicht ausgeschlossen, dass die scheinbar geringere Texturschärfe nicht auf eine schwächere Texturauflösung, sondern sogar auf reduzierte Grafikeffekte auf der Xbox One zurückzuführen sind.

PC-Spieler mit der entsprechenden Hardware müssen sich über die 30 von ehemals konstanten 60 Frames versprochenen Bildrate auf Konsole keine Gedanken machen. Hier sind ohne Limiter auch Framesrates jenseits der 60 möglich. Offiziell erscheinen wird Dying Light nach der Nicht-Kennzeichnung durch die USK in Deutschland indes nicht (wir berichteten).

xan 16 Übertalent - P - 5051 - 29. Januar 2015 - 12:41 #

Erscheint ja eh nicht in Deutschland ;-)

. 21 Motivator - 27828 - 29. Januar 2015 - 12:48 #

Und mein Popcorn ist alle - Mist.

euph 24 Trolljäger - P - 47743 - 29. Januar 2015 - 12:53 #

Ich hab noch welches - kann ich bestimmt gebrauchen ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 279685 - 29. Januar 2015 - 13:03 #

Dabei fängt das Jahr doch erst an, du hättest dir mal nen Vorrat anlegen sollen. ^^

falc410 14 Komm-Experte - 2571 - 29. Januar 2015 - 12:50 #

Habe nur bei CB gelesen das es auf dem PC wohl nicht mal die 20 fps schafft. :p Sprich: extrem schlampige Umsetzung.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 29. Januar 2015 - 14:19 #

Dir ist klar das ein PC nicht aus festen Kompetenten besteht und es Einstellungen gibt.
Mein TEST GTX770 Windforce alles max NV Effekte an bis auf DOV Schatten Mittel, Entfernung Regler auf Mittel 45 bis 60 Fps. Sieht deutlich besser aus so wie die Konsolen Version die nur mit 30 Fps läuft was dem Spiel überhaupt nicht gut tut. Stellt man alles auf max hab ich 36 Fps im minimum nur DOV darf man nicht zuschalten was ein Nvidia exclusiver Effekt ist der zu FPS Einbrüchen führt aber wer hat schon bock auf Blur Effekte. Die anderen beiden exclusiven Effekte Nv Effekte laufen ohne Probleme, AMD Karten haben aber eine deutlich schlechter Leistung bei dem Spiel.
Das AMD ganz schön Boden verliert so gut wie bei jedem Release ist eine andere Geschichte es sind ja auch Titel betroffen wie WOW es ist also keine Gameworks Sache.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 29. Januar 2015 - 14:31 #

Guck dir auch mal den Preview Test zu Project Cars auf PCGH an.

http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-PC-238576/Specials/Technik-Test-1148972/

Unter einer 970/980 brauchst gar nicht auf Ultra Details gehen ^^ Das Star Citizen der Rennsims :D

Auch da: AMD 290X grad mal so schnell wie meine Ex 770, die 280X nichtmal so schnell wie die alte 670.

Auch der Vergleich PS4 vs. PC. Die Auspuffgase bei der PC Version haben Volumen, die auf der PS4 sehen aus wie DTM Race Driver 2005. Weitsicht geringer und Spiegelungen teils aus bei der PS4 und keine PhysX Effecte. Betrifft ja auch AMD Nutzer da die PS4, One eben auch AMD Karten drin haben.

Anders: Ohne Nvidia bekommt man immer öfter schlechtere Qualität.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 29. Januar 2015 - 15:08 #

Ich weis leider hat AMD in echt vielen Spielen zu kämpfen der Abstand zu Nv ist finde ich nicht mehr gering. Am Anfang war die 290x deutlich schneller wie eine 780 jetzt wird sie aber sehr oft von einer GTX770 überholt. Auf die wirklichen High-End Karten von Nv sieht AMd momentan nur noch die Rücklichter selbst die GTX770 ist inzwischen schon ein ernstes Problem für AMDs High-End Karten. Leider liegt das nicht an Gameworks was AMD als Verteidigung nimmt sonst wäre es nicht so oft in eben nicht Gameworks spielen. In WoW ist eine GTX770 auch ein gutes Stück vor einer 290x und das is teines der meist gespielten Spieler der Welt. Da sollte AMD doch eigentlich gute Leistung bringen können alleine schon weil es so oft gespielt wird. Aber ich denke es liegt an der Architektur die viel mehr Optimierung braucht wie eine eine Nv Karte. Das AMD Karten was können wenn das stimmt ist ja keine Frage da aber die Hersteller wenig Zeit reinstecken in Optimierung sieht es eben nicht gerade gut auf für AMD Karten. Es ist fast bei jedem Title schon so das die 770 der 290x am hinter klebt oder diese sogar überholt und das darf eben nicht sein. AMD macht es sich schon auch leicht einfach Gameworks als Grund angeben und sie sind fein raus. Das es aber genug Spiele gibt die ohne Gameworks genau das gleiche Bild zeigen dazu sagen sie nichts. Wenn es so bleibt hat man gar keine Wahl mehr als Nv Karten zukaufen und Besserung sehe ich nicht in absehbarer Zeit. Sogar noch etwas was schlimm jeden könnte DX12 ist seit gestern in Win 10 draußen und das wurde in zusammen Arbeit mit Nvidia entwickelt. Sollte es angepasst sein an Nv Karten könnte das Nv un einholbar machen was ich nicht hoffe. Weil ein Monopol ist nie gut Intel dümpelt ja auch vor sich hin und refresht nur bekanntes.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 29. Januar 2015 - 15:18 #

Stimm dir zu. Aber AMD halt ich auch nicht mehr als Konkurrent zu Intel. Das ist ein Underdog. Auch im GPU Bereich wird's immer weniger. Mittlerweile ist auch da AMD unter 30% und Nvidia ist bei knapp 60% (Steam Hardware Statistik).

Problem ist einfach - AMD hat kein Geld. Erst letztes Quartal wieder ein Verlust von 364 Millionen. Der Deal mit den Konsolenhersteller war dann alles andere als Gewinnbringend. Selbst im GPU Bereich Verluste. Da geht bald nimma viel. Es muss ein neuer Player her, der Geld hat und Intel und Nvidia mal unter Druck setzen kann. Die roten sind eher ein Witz - Pleitegeier sieht rot *haha*

Nvidia kann mal eben 300 Millionen nehmen und das für PC Spiele Optimierungen zahlen - AMD nicht, Intel kann 1 Milliarde in Forschung investieren - AMD macht im gleichen Zeitraum grad mal das in Gesamtumsatz. Ich hab ja eine 970 und ja, keine Probleme auch wenn nicht die ganzen 4 GB genutzt werden. Siehe da wieder Project Cars. Ich hab mit der in Ultra 40 FPS, AMD mit der 290X nichtmal 30 FPS. Und das bei ähnlichen Preis. AMD will den 4GB Ärger nutzen - aber kann ja nicht. Haben nix zum kontern!

stylopath 16 Übertalent - 4523 - 30. Januar 2015 - 13:07 #

Also X Gründe die dafür sprechen AMD zu kaufen! :)
Sonst zahlt man bald für ne Graka min. 500€. Es ist mir übrigens egal wie schnell was in welchem Spiel bei einem Test ist, wenn die Preisleistung stimmt (Trotz allem hat AMD immernoch die beste Preisleistung, zumindest für mich!) kauf ich das Produkt, für 20% mehr Leistung (was ja schon viel ist) 100-150€ mehr zu Zahlen ist in meinen Augen nichts.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 30. Januar 2015 - 20:01 #

"Es ist dir egal wie schnell was ist wenn die Preis Leistung stimmt." AMD hat überhaupt keine gute Preis Leistung mehr eine 970 kostet weniger wie eine 290x ist aber schneller. Dei 770 ist deutlich schneller wie die 280x und wilder eher bei den 290er Karten rum zu dem Preis der 280x.
AMD hat gute Preise bei Karten unter 150 Euro alles über 200 Euro ist das nicht mehr so, da ist Nvidia Preiswerter, schneller, sparsamer, Kühler usw.
Beim Gaming wird man nicht gerade mit einer 150 Euro Karte glücklich sein und man einiges an Einstellungen runter schrauben muss um überhaupt auf Spielbare Fps zubringen. Wo wir schon mal dabei sind kannst ja versuchen Dying Light auf einer 150 Euro AMD Karte in Spielbare Regionen zubekommen da wirst nicht weit kommen. Es wird dich da sehr wohl intarsieren wie viel FPS die Karten schaffen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 30. Januar 2015 - 20:25 #

Man kann ja auch sagen, das Karten unter 150 Euro ziemlich nutzlos sind. Eine Nvidia 610 - 640 ist langsamer als eine Intel iGPU der Haswell Klasse. Da brauchst die nimma und für PhysX sind die zu langsam.

Der Markt wird sich bald neu sortieren. GPU unter 200 Euro kannst dann eh stecken lassen und dann entscheidet sich, wer die besseren 300 Euro Karten hat.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12055 - 31. Januar 2015 - 14:13 #

zumal neben dem reinen performance/preis-verhältnis auch noch andere kriterien wichtig sind. und da sieht AMD auch nicht so gut aus.

Name (unregistriert) 29. Januar 2015 - 20:28 #

Du und Dein PC, ihr seid schon so ein paar geile Hechte, Jadiger! Ich werde da jedesmal ganz blaß vor Neid.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 30. Januar 2015 - 20:18 #

Ich wusste nicht das mein PC eine Person ist. Deine Anonymität macht dich eher blass und deine Aussage oben. Vielleicht solltest du vielleicht einfach nicht etwas schreiben wenn du es überhaupt nicht selbst Ausprobiert hast, das wäre eher Sinnvoll.

Marulez 15 Kenner - P - 3559 - 29. Januar 2015 - 12:53 #

Hauptsache es läuft stabil... Gekauft wird es trotzdem

Vidar 18 Doppel-Voter - 12932 - 29. Januar 2015 - 12:54 #

Na endlich, diese weltbewegenden Meldungen habe ich ja schon richtig vermisst.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2536 - 29. Januar 2015 - 13:07 #

Scheint ja ne ziemlich mistige Konsole zu sein...^^

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4592 - 29. Januar 2015 - 13:22 #

oder unfähige Programmierer (auf die technischen Unzulänglichkeiten der PC Version schau) oder beides...

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2536 - 29. Januar 2015 - 13:37 #

Na ja, bis jetzt kann ich mich nur an News erinnern, bei denen die Auflösung bei der Xbox abkackt im Vergleich. Ich erkenne ein Muster.^^

Goldfinger72 15 Kenner - 3155 - 29. Januar 2015 - 14:30 #

Bei Berufsflamern erkenne ich auch ein Muster.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 29. Januar 2015 - 14:22 #

Scheiße an der PC Version ist das sie keine Multitherding Cpus unterstütz was heißt AMD Cpus haben die A... Karte.

GamerusGlobalus (unregistriert) 29. Januar 2015 - 14:35 #

Bitte? Die bringen im Jahr 2015 echt noch eine Single Core Anwendung raus?

Selbst Dead Island hat Mehrkern-CPUs unterstützt...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 29. Januar 2015 - 14:40 #

Sie nehmen Mehrkerne. Aber nicht die pseudo Kerne der AMD was ja keine richtigen 8 Kerner sind sondern nur 4 Kerne mit je 2 Einheiten. Und damit kommt AMD ins Hintertreffen. Da AMD ja die Ghz gegenüber Intel nicht so rüberbringt, müssen die auf diese Tricks zugreifen. Und wenn dann diese nicht unterstützt werden, hast eben nur 50 % von dem was möglich ist. Und wenn man denkt das der beste mit 8x5 Ghz grad mal an den Intel 2500k mit 4 x 3,3 rankommt, kannst dir vorstellen wenn nur die Hälfte geht. Da hast die Geschwindigkeit eines i3.

GamerusGlobalus (unregistriert) 29. Januar 2015 - 14:45 #

Ich habe noch einen alten Phenom X6er auf je 4,8 GHz getaktet. Ich glaube der hat auch noch echte 6 Kerne... und nicht nur 3.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 29. Januar 2015 - 15:01 #

Die Phenom X6 kommt ja nicht an die alten i5 der alten Gen ran. Geschweige an die neuen. Das Prob ist das diese 6 Kerner bei AMD in Games nur 4 nutzen. Das muss speziell dafür entwickelt werden. Bei Intel läuft es anders. Deswegen sind Intels richtige 6 Kerner allein in weiter Front die sich Intel atm noch gut bezahlen lässt - CPU für 600-1000 Euro.

Deswegen kommt AMD ja nimma ran. Neue Gerüchte sagen das Ende 2016 noch CPU in 28nm von AMD kommen. Intel setzt da bereits auf 10nm. Ohne einen Lottogewinn von ein paar Milliarden siehts schlecht aus für die GamerGPU von den roten.

stylopath 16 Übertalent - 4523 - 30. Januar 2015 - 13:11 #

Ist es aber nicht wert (600-1000€ für ne CPU?? Gehts noch?) dafür hab ich hier nen PC stehen mit AMD-Hardware der alles kann, meinetwegen nicht ultra-details, was aber nicht juckt, wer stellt sich nen 10.000€ PC untern Tisch, der dann 6 monate später nur noch 3.000€ wert ist? Ich mein, jedem das sein, alles cool! ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 30. Januar 2015 - 14:50 #

Ich hab auch nur nen mittlerweilen 4 Jahre alten i5 2500k mit der gut neuen 970 GTX und kann alles auf Ultra stellen (Kostenpreis - keine 900 Euro). Warum? Weil Intel keine Konkurrenz hat. Ivy Bridge? Haswell? Broadwell? - alles nix was ich bräuchte (selbst Broadwell ist ca. 8%! schneller als der alte 2500k). Solange AMD die nicht unter Druck setzt, kann Intel den Fokus auf das setzen wo AMD noch vor ihnen ist - APU. Und auch da holt Broadwell iGPU so langsam auf. Noch eine Gen (Skylake) und auch das ist bei AMD weg.

Die 6 und 8 Kerner sind die Hardcore PCs. Braucht kein Spiel bisher. Solange da auch nur Freaks diese Dinger kaufen mit Mainboardkosten von allein 400 Euro können die schalten und walten wie die wollen. Und kommt nun nicht mit Kartellamt. Das ist bei Intel kein Schreckgespenst mehr. Konkurrenz für Intel ist da im Office Bereich (Tablets). Solange Konsolen nun x86 Hardware haben und ARM den Markt für Tablets für sich hat, hat Intel Konkurrenz. Das ein paar Leute lieber AMD als Intel im PC haben interessiert in dem Fall nicht. Bei MS ist es ähnlich - gibt ja Android und iOS - also Konkurrenz für Windows und damit kein Monopol. Gibt ja auch Computer mit iOS und Intel/Nvidia (MAC Pro) - also Konkurrenz = kein Eingreifen vom Kartellamt nötig.

Und selbst wenn du dir nen Komplett PC mit den 6 Kerner von Intel mit guter GPU, RAM usw. kaufst - über 2500 Euro kommst auch nur mit Edel Tower und unnötigen Krimskrams.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 30. Januar 2015 - 15:24 #

Alles auf ultra? Mach das mal bei Far Cry 4. ;-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 30. Januar 2015 - 15:51 #

http://www.pcgameshardware.de/screenshots/original/2014/11/Benchmarks_Far_Cry_4_-_1080p-pcgh.png

ja? Guck mal bei 970 GTX :P

Cat Toaster (unregistriert) 30. Januar 2015 - 17:19 #

Und wenn wir mal richtige Auflösungen nehmen trennt 290X und 980GTX noch ein FPS.

http://www.techspot.com/review/917-far-cry-4-benchmarks/page4.html

Wer für den Frame 200,-€ mehr bezahlen will, bitte! Ansonsten traue ich keiner Messung die ich nicht selbst durchgeführt habe, denn ich finde im Internet IMMER einen Chart der bestätigt was ich sagen will.

lol rofl :p

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 30. Januar 2015 - 20:14 #

Ich trau da eher PCGH. Und da sind meilenweit unterschiede von über 10 FPS bei einer 970 zu einer 290X. Das sind beides fast gleichteure Karten. Hab auch 330 Euro für meine 970 gezahlt.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 30. Januar 2015 - 20:36 #

Das hängt nicht mit der Auflösung sondern den eingestellten Grafikdetails zusammen (alles auf maximum vs ultra).
Wenn ich mich recht erinnere hatten die AMD-Karten mehr Leistungsverlust bei der Berechnung der Godrays als die Nvidia-Karten und Godrays ist wenn man Ultra anwählt nicht ausgewählt.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 30. Januar 2015 - 18:15 #

Ach, 1080p, ich dachte wir reden hier von Hightech, also 4K. ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 30. Januar 2015 - 20:33 #

In 4K sind meiner Meinung nach die heutigen GPUs zu langsam. Es gibt zwar Spiele da geht 4K wunderbar, aber es gibt auch sehr viele Spiele da kommt man mit mühe und not auf knappe 30 fps wenn überhaupt. Dann gibt es bestimmt noch stellen wo es schlechter läuft und ganz ehrlich lieber Spiel ich mit 60+ Fps als in 4K mit 30 Fps.
Ich hoffe das die Karten nach dem Nanoshrink da etwas dran ändern können aber 4K wird es erst wirklich geben mit Volta.
Gibt natürlich noch SLI was in dem Punkt sicher eine gute Option ist solange die Spiele es unterstützen. Ist leider keine Garantie das es super läuft und hat eine eignen Nachteile.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 30. Januar 2015 - 21:02 #

Jedem das Seine. Ich spiele lieber in 4K bei 20-30 fps und erfreue mich über die Schönheit. Die 980GTX kriegt das als Single-GPU ganz gut hin. Je nach Spiel sogar deutlich über 30 fps. Far Cry 4 auf Ultra ist allerdings mit 1 bis 1,5fps unspielbar. ;)

DarkVamp 12 Trollwächter - 929 - 29. Januar 2015 - 13:22 #

In vielen Tests wird vielmehr darauf hingewiesen das die PC Version ruckelt ohne Ende und selbst auf nem HIGHEND System nicht wirklich flott ist.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 29. Januar 2015 - 14:48 #

Das stimmt nicht es läuft nur nicht auf AMD Hardware CPUs und Gpus. Was die PC Version nicht machen darfst sind genau 2 Sachen den Entfernung Regler auf max stellen weil das Spiel nicht mit Multicpus klar kommt und den exclusiven DOV Effekt der NV Karten einschallten. Ansonsten geht alles einwandfrei selbst die GTX770 kommt wenn man die Schatten auf mittel stellt was das 2 höchste ist sonst alles auf max bis auf die Punkte auf 45 bis 60 fps. Das Spiel Stuft so ein very low, low, medium, high getestet mit der GTX770 Windforce und einem i5 2500k der auf 4,5Ghz läuft. Multicore wollen sie patchen bis dahin kann ich nur sagen wer eine AMD Cpus hat wartet es ab, auch die Gpu Leistung ist wesentlich schlechter bei AMD Karten.
Wer eine schnelle CPU hat und eine eine Karte wie die GTX770 kann sich das ruhig kaufen wenn er die 2 Punkte beachtet. Blur schaltet sowieso jeder ab ich zumindest und Dov ist ein Blur Effekt. Die anderen Nv Effekte wie HBAO+ und noch irgend etwas gingen einwandfrei. Sobald man dov einschaltet ruckelt jedes Anspringen der Zombies also das packen im Nahkampf und zwischen Sequenzen ruckelen zu beginn. Sind anscheinend nicht ganz fertig geworden mit dem Spiel, blur kann man auch so dazu schalten wer es unbedingt haben will also ohne DOV. Die Schatten kann man auch auf max machen aber durch die bekommt man einen enormen Fps Schub wenn man sie auf Mittel stellt. PCGH hat es auf Anschlag gestest also alles max und Entfernung auf max mit der 770 die kamen auf minimum 36 Fps was mir zuwenig war deshalb Schatten runter 50 bis 60 Fps besseres Spiel Erlebnis.

Das war mein Eindruck vom Spiel auf dem PC, gutes Spiel aber sehr gut ist es dann doch nicht. Fand Dead Island besser wegen dem loot System und skills hier ist die Welt der Star des Spiels und die Grafik.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21352 - 29. Januar 2015 - 15:27 #

http://www.pcgameshardware.de/Dying-Light-PC-257307/Specials/Technik-Test-Benchmarks-1149149/

Die Xone und PS4 haben ca. die Leistung einer AMD-270X. Das ist hier im Benchmark auf 1080p und Max grad mal 22 FPS. Da musst dann runterdrehen um wenigstens die 30 FPS konstant zu erreichen.

Cat Toaster (unregistriert) 30. Januar 2015 - 14:48 #

Um mal der Erfahrung aus einem Selbsttest während des Prologs die Ehre zu geben:

3440x1440@Catalyst 14.12 Omega
VSync Aus (weil sonst Fallback auf 30fps)
Die beiden nVidia-Gameworks-Effekte Aus
Sichtweite auf Minimum (macht optisch wenig Unterschied)
Rest An/Max inkl. Kantenglättung

Läuft auf einer 290X dann um die 40fps, Drops unter 30 habe ich nicht gesehen (außer während FRAPS-Recording). Läuft so ziemlich genau da wo ein FarCry4, AC:Unity, Mordor auch rumeiern und geht für mich in der Auflösung völlig in Ordnung, insbesondere bei nVidia-Gameworks-Titeln.

21:9 Support und FOV-Slider sind bei dem Titel ebenfalls gut umgesetzt.

EvilMonkey 08 Versteher - 218 - 29. Januar 2015 - 13:37 #

Leute, bleibt doch mal bei den Fakten! In dem von euch zitierten Artikel ist nirgends die Rede von 900p, genau gesagt gibt es aktuell nur eine Vermutung, da die Tests noch nicht abgeschlossen sind.

"We're still working on a final resolution calculation, but we're inclined to believe the PS4 renders at full 1080p, while Xbox One is operating at a reduced 1536x1080 - or something very close to it."

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 29. Januar 2015 - 13:51 #

Ja, würde mich auch interessieren auf welcher Basis die Aussage dieses Artikels stammt. Aus der angegebenen Quelle kann es ja nicht sein...

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 29. Januar 2015 - 14:21 #

So hab ich es aber auch gehört das es eben keine 900p sind sondern so eine zwischen Auflösung.

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 29. Januar 2015 - 17:02 #

ja eben, ich stimme dem ja zu. ich finde es sehr bedenklich, dass Gamersglobal eine solch offensichtlich falsch interpretierte News bringt und sie selbst nach Stunden noch nicht korrigiert hat. Es schreit schon fast nach zu gewollter Provokation.

900p zu irgendetwas x 1080 ist ein sehr grosser Unterschied. Stellungnahme?

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 29. Januar 2015 - 17:23 #

1536 * 1080 = 1658880
1920 * 900 = 1728000
Also ist es noch schlechter (69120), als es in der News steht.
Das schreit schon fast nach einer Provokation.

Green Yoshi 21 Motivator - 25390 - 29. Januar 2015 - 18:31 #

900p entsprechen 1600*900.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 29. Januar 2015 - 18:45 #

Krass, man nimmt meist tatsächlich ein Seitenverhältnis von 16:9 an....
Eklig....

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15732 - 29. Januar 2015 - 18:41 #

http://en.wikipedia.org/wiki/Computer_display_standard

900p auch HD+ genannt.

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 29. Januar 2015 - 20:37 #

Wie Green Yoshi bereits erwähnte: mit 900p ist generell nicht 1920x900 gemeint.

GamerusGlobalus (unregistriert) 29. Januar 2015 - 13:37 #

Dann können sie auch noch eine 360 Version bringen... diese 180 Höhenpixel weniger machen es ja auch nicht mehr aus... ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 29. Januar 2015 - 13:55 #

Hm, ist das die erste 900p-Top-News dieses Jahr, oder habe ich eine verpasst?

joker0222 28 Endgamer - - 101636 - 29. Januar 2015 - 14:11 #

Hm. Dass die X1 in 900p läuft wurde so eigentlich gar nicht gesagt. Genaugenommen hat DF nicht genannt, welche Auflösung die X1-Fassung erreicht. Die schärferen Texturen soll es zudem nur in Innenräumen geben. Aber abgesehen von diesen Kleinigkeiten wundere ich mich über folgende Aussage:

"Offiziell erscheinen wird Dying Light nach der Nicht-Kennzeichnung durch die USK in Deutschland indes nicht"

Gestern meldeten verschiedene Webseiten, dass sie bei der USK und beim Publisher wegen der Einstufung nachgefragt haben und da habe es geheißen, dass dazu noch keine Entscheidung von der USK getroffen wurde. Die verlinkte news ist da auch nicht eindeutig, da der quellenlink zur offiziellen website ins nirgendwo und somit nur schnittberichte bleibt.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67465 - 29. Januar 2015 - 14:20 #

Geht es auch in diesem Jahr nicht ohne diese 900p News ?
Oder ist das jetzt wirklich so weltbewegend ?
Ich denke eher nicht. Mittlerweile hat wohl jeder hier kapiert, das die Xone sich in der Hinsicht scheinbar schwertut.
Da muss doch nicht noch extra für jedes Game eine News erfolgen.

GamerusGlobalus (unregistriert) 29. Januar 2015 - 14:30 #

Gib doch den Neuautoren eine Chance.

Früher nutzten Leute oft irgendwelche Deals für ihre erste News auf GamersGlobal. Das geht aber halt nicht mehr so, weil es ja mittlerweile keinen Tag mehr ohne Angebote gibt.

Heute kann man daher doch eher mit einer Auflösungsnews einsteigen :).

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4592 - 29. Januar 2015 - 14:35 #

Ja, genau Neuautor...

joker0222 28 Endgamer - - 101636 - 29. Januar 2015 - 14:53 #

Ich finde schon, dass diese Info idealerweise bei jedem Spiel eine News bekommen sollte. Klappt leider nicht immer.

Und wen es nicht interessiert, der brauch es ja nicht lesen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67465 - 29. Januar 2015 - 15:01 #

Nun, dann verrate doch mal, weshalb dies immer eine News wert ist.
Und lesen tue ich es schon zwangsläufig in der Übersicht.

joker0222 28 Endgamer - - 101636 - 29. Januar 2015 - 15:03 #

Weil das eine technische Info zum Spiel ist. Sowas ist immer relevant.

"Und lesen tue ich es schon zwangsläufig in der Übersicht."

Wenn das schon so schlimm für dich ist, weshalb klickst du die News dann auch noch an?

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67465 - 29. Januar 2015 - 15:12 #

Um zu schreiben das die Wiederholung nervt ! ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22079 - 29. Januar 2015 - 14:47 #

Ja-ja-ja! Und jetzt koennte man natuerlich wieder stundenlang rumtrollen und nach Belieben Xbox bashen. Und das habe ich sowas von satt! Das ist m.E. genauso als wenn man auf dem Kleinsten in der Schule rumhackt. Der, dessen Eltern zwar grosse Klappe hatten, was er nicht alles kann, der dann aber dauernd nur schwaechelt, nichts auf dem Kasten hat, grottig aussieht und deswegen auch nur noch rumzickt, sodass kaum noch jemand mit ihm spielen will. Ich kann es einfach nicht mehr ertragen.

GamerusGlobalus (unregistriert) 29. Januar 2015 - 14:53 #

Warum liest du dann diese News, wenn du schon aufgrund des Titels ermitteln kannst, was das für die Kommentare der News bedeutet...

Nicht lesen und nicht aufregen -> Take it easy

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70308 - 29. Januar 2015 - 14:59 #

Lies nochmal!

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8352 - 29. Januar 2015 - 15:09 #

Würde es nicht die Nachrichtenlage erleichert, wenn man einfach nur News schreibt zu Titeln die in 1080p erscheinen? ;)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67465 - 29. Januar 2015 - 15:27 #

Thats it !

volcatius (unregistriert) 29. Januar 2015 - 16:52 #

Also "Gamersglobal, das Magazin für PC und PS4"?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8352 - 29. Januar 2015 - 17:00 #

Ich glaube der Gameboy konnte das auch schon...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12055 - 29. Januar 2015 - 15:39 #

hier isn port report von totalbiscuit zur pc-version:
https://www.youtube.com/watch?v=VDqVv5xQ5eo

fazit: die sichtweiten-einstellung sollte man derzeit ganz runter auf 0 stellen. macht visuell keinen großen unterschied, aber scheint aufgrund unoptimierter engine einen enormen bottleneck zu verursachen, weshalb dann auch auf aktuellen rechnern die framerate stark absackt.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 29. Januar 2015 - 16:34 #

Was ist so schlimm am deutschen Begriff "Flaschenhals"? :D

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70308 - 29. Januar 2015 - 16:38 #

Ich weiß noch nicht mal was das sein soll!

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 29. Januar 2015 - 16:44 #

Ja, das Problem haben alte Löwen, die künstlich ernährt werden leider. Tut mir Leid.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70308 - 29. Januar 2015 - 17:06 #

Tja...

Freylis 20 Gold-Gamer - 22079 - 29. Januar 2015 - 16:46 #

Flaschenhals:

Wenn ich deinen Hals beruehr'
und deine Lippen an meinen spuer',
ja dann bin ich ganz bei dir,
meine geliebte Flasche Bier!

joker0222 28 Endgamer - - 101636 - 29. Januar 2015 - 17:00 #

Haha!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70308 - 29. Januar 2015 - 17:07 #

Ah ja!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12055 - 29. Januar 2015 - 21:48 #

und was ist so schlimm am englischen begriff "bottleneck"? ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34455 - 29. Januar 2015 - 22:23 #

Er sticht in einem sonst komplett deutschen Kommentar so unschön heraus. ;)

stylopath 16 Übertalent - 4523 - 30. Januar 2015 - 13:19 #

...er ist englisch.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12055 - 31. Januar 2015 - 14:23 #

...gut erkannt sherlock.

Jadiger 16 Übertalent - 5397 - 30. Januar 2015 - 0:52 #

Ich hab es auf der hälfte dazu braucht man aber eine CPU die einen hohen Takt hat von Intel. Angeblich arbeiten sie "schon" an der Multicpu Unterstützung, der Nvidia dov Effekt ist auch nicht fertig geworden.

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7212 - 29. Januar 2015 - 19:52 #

Kauft euch einen potenten PC und die ganze Auflösungsdiskussion ist Vergangenheit, einfach nur extrem nervig das ganze.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22079 - 29. Januar 2015 - 20:40 #

Ja supi, und sobald wir dann alle PCs haben, gehen die Genitalvergleiche bei Grafikkartenlaenge, Monitorbreite, Dolby-Surround-Ausstoss, RAM-Gewicht und Prozessor-Speed weiter. ;)

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7212 - 29. Januar 2015 - 21:04 #

Ein Fass ohne Boden ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10984 - 29. Januar 2015 - 21:24 #

Ja iss doch supi. Evolution und so :)
Endlich wieder kreative n-dimensionale Vergleiche statt immer nur FPS/p
[x] dafür

Freylis 20 Gold-Gamer - 22079 - 29. Januar 2015 - 21:35 #

Da wird die Diskussion wenigstens mal wieder interessant und facettenreich! Ich muss nachdenken *aufdieKonsolenunddenMuelleimerschiel*

guapo 18 Doppel-Voter - 10984 - 29. Januar 2015 - 22:23 #

Ich will endlich so viel Rechenpower wie die NSA vor 10 Jahren

Freylis 20 Gold-Gamer - 22079 - 30. Januar 2015 - 2:33 #

Genau, und bei Star Trek hatten sie vor 20 Jahren auch schon bessere Rechner! Und Holodeck!! Oculus Rift, my a$$! ;P

guapo 18 Doppel-Voter - 10984 - 30. Januar 2015 - 14:27 #

Die waren aber nur virtuell aus der Zukunft :p bäbäbäbä
Ich geh jetzt mal google kaufen

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12055 - 29. Januar 2015 - 21:50 #

das besitzen eines potenten PCs verhindert ja nicht, dass auf konsolen die auflösung dennoch reduziert ist. insofern funzt dein ratschlag nicht, auch dann bleiben diese auflösungsdiskussionen bestehen ^^

Noodles 23 Langzeituser - P - 38169 - 30. Januar 2015 - 2:19 #

Außer, es würde sich wirklich jeder einen guten PC kaufen und niemand kauft mehr Konsolen. :D

Exocius 17 Shapeshifter - P - 7212 - 30. Januar 2015 - 6:01 #

Genau das war mein Gedankengang ;)

Reitersäbel (unregistriert) 30. Januar 2015 - 6:14 #

Faule Programmierer. Bungt.

Viper80511 11 Forenversteher - 728 - 30. Januar 2015 - 8:27 #

Jawohl die Überschrift alleine wieder. Grafik Schwanz vergleich, Jucheeee, andere Themen gibt es nicht mehr. sehr schade....

DarkVamp 12 Trollwächter - 929 - 30. Januar 2015 - 9:40 #

Meldung ist eher solala denn Techland hat mehrmals bestätigt das Dying Light auf beiden System 1080p haben wird und EuroGamer hat wieder einmal ohne DAY1 patch getestet auf der Xbox One.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8352 - 30. Januar 2015 - 12:51 #

Ist aber trotzdem Legitim, wer was verkauft muss damit rechnen das man die Version testet, welche über den Bildschirm flimmert.

Day-1 ist da eine schlechte Ausrede ... einfach mal mit dem Release warten (ich weiss, teuer... bla, anyway, es nervt langsam das man immer als Testvieh herhalten soll). Bei keinem anderen Produkt ist sowas denkbar, dass man etwas kauft und darauf hofft es funktioniert auch so wie angekündigt, wenn der Hersteller nen Tag nachgebessert hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit