Alien - Isolation: Nur 15 % der Spieler sahen das Ende

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 327124 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

28. Januar 2015 - 16:14 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Alien - Isolation ab 14,82 € bei Amazon.de kaufen.

Der Sinn von Ingame-Belohnungen wie Achievements oder Trophäen, wie Sony sie nennt, werden sehr unterschiedlich von den Spielern bewertet. Aber auch wenn manch einer rein gar nichts von ihnen hält, oder dies wenigstens nach außen hin vorgibt, so ist kaum zu bestreiten, dass ihre Bedeutung immer noch zunimmt und anstatt selbige einzubüßen. Interessante Zahlen fördern die Erfolge aber dennoch zutage, wie im Falle der Sony-Trophäen, die seit der Markteinführung der PlayStation 4 auch einen relativ genauen Wert abgeben, wie hoch der Anteil der Spieler ist, die sie freigeschaltet haben.

Im Falle der PS4-Fassung von Alien - Isolation zeigt die Statistik für das Beenden des Spiels auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad lediglich 15,4 Prozent an. Nur etwa jeder sechste Spieler hat also das Ende erreicht. Gänzlich ungewöhnlich sind solch niedrige Werte für die Komplettierung zwar nicht, Entwickler IO Interactive rechnete im Vorfeld der Veröffentlichung von Hitman - Absolution etwa mit nur 20 Prozent, die das letzte Kapitel erreichen werden (wir berichteten). Verglichen mit anderen großen für PS3 und/oder PS4 erschienenen Titeln, ist der genannte Wert aber dennoch relativ mickrig.

So weist die Statistik unter anderem für das Actionspiel Sniper Elite 3 einen Wert von 22,8 Prozent bei der PS4-Trophäe für das Beenden auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad auf. Bei der PS3-Fassung von Crysis 3 beläuft sich der Anteil immerhin auf 19,7 Prozent. Das ebenfalls rein auf den Singleplayer ausgelegte Wolfenstein - The New Order hat mit 38,6 % anteilsmäßig rund zweieinhalb mal so viele Komplettierer (niedrigster Schwierigkeitsgrad), bei Infamous Second Son sind es mit 49,3 Prozent gar mehr als dreimal so viele Spieler, die die Story wenigstens einmal beendet haben. Auch Titel wie das von einigen Spielern kritisierte Watch Dogs liegt mit 33,6 Prozent auf der PS4 genauso wie EAs Survival-Horror-Spiel Dead Space mit 36,1 Prozent deutlich über dem Wert von Alien - Isolation. Hineindeuten könnte man auch viel in den Abschlusswert des letzten Alien-Spiels von Gearbox Software. Aliens - Colonial Marines wurde nämlich mit 27,7 Prozent von einem deutlich größeren Anteil der Käufer durchgespielt.

Wie diese Statistik auf den anderen Plattformen, also etwa der Xbox One aussehen würde, ist nicht bekannt. Zu beachten bei der PSN-Statistik ist, dass bestimmte der auch hier aufgeführten Titel schon mal Teil des PlayStation-Plus-Programms waren, womit also auch mehr Spieler den Titel gestartet haben dürften (und damit in die Statistik einfließen), die eher "nur mal reinschauen" als das bei einem Käufer der Fall ist. Das etwa gilt für Mafia 2, das dennoch auf eine Beendungsrate von 43,4 Prozent kommt.

Haben diese Zahlen irgendwas zu bedeuten? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 28. Januar 2015 - 16:17 #

Ich zähl mich dazu, allerdings hab ich es auch nicht gezockt ^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15897 - 28. Januar 2015 - 16:21 #

Liegt sicher auch daran, dass einige im Weihnachts-Sale zugeschlagen haben, und noch nicht loslegten.

Farang 14 Komm-Experte - 2448 - 28. Januar 2015 - 16:22 #

Ich habe es durch..es war ein extrem gutes spiel aber wie viele tests schon angedeutet haben, zum schluss wurde es einfach zu langatmig..nach ca 8 std hätte der abspann laufen sollen... ich denke das wird der grund sein warum viele es nicht bis zum ende durchgespielt haben

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 28. Januar 2015 - 16:23 #

muss daran liegen das es ziemlich öde ist^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 17:40 #

Ist es dir zu oede, bist du zu interessant!
Nee warte...

RobertM 10 Kommunikator - 445 - 29. Januar 2015 - 10:18 #

Das gilt nur für Egomanen.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1483 - 28. Januar 2015 - 22:15 #

Jops hast leider recht!

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 28. Januar 2015 - 16:23 #

Na auf PS4 hab ich es nicht. Glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass sich die Rate auf den anderen Konsolen groß anders ist.

Habe mich zugegeben zum Ende der 360 Versionen auch nur noch gequält, weil es sich zog wie Kaugummi.

In der PC Version ist die Komplettierungsrate wahrscheinlich deutlich niedriger. Backlog durch Steam und anderen Plattformen sei Dank...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12883 - 28. Januar 2015 - 16:26 #

Es gibt sogar ein Achievment dafür, das Spiel komplett durchzuspielen, ohne auch nur einmal zu sterben. Angeblich haben das auch 0,2%. Halte das im Grunde für unmöglich, selbst auf leicht gibt es tonnenweise Instant-Kills.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 28. Januar 2015 - 16:28 #

Na denke nicht, dass das anders ist als in den anderen Plattformen. Schnell genug reagieren und Spiel laden und es gilt nicht als Tod...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12883 - 28. Januar 2015 - 16:29 #

Oh, ok, wusste nicht, dass es da einen Exploit gibt. Das würde es erklären.

Tyntose 14 Komm-Experte - 1828 - 28. Januar 2015 - 16:51 #

Zumindest bei Steam gehts ja auch ganz ohne zu spielen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 28. Januar 2015 - 19:29 #

Achievements zu ercheaten ist mal sowas von Lame.....

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 28. Januar 2015 - 19:30 #

Überhaupt cheaten würde ich jetzt sagen :).

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 28. Januar 2015 - 20:05 #

Finde ich nicht. Cheaten ist ok, sobald man in einem Game überhaupt nicht weiterkommt, oder einfach die Story genießen möchte ohne die viel beschworene Herausforderung, die ja einige sklavisch suchen.
Und vor allem solange es SP ist. MP hingegen gehören Cheatern die Flossen abgehackt.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36193 - 28. Januar 2015 - 20:50 #

Oder wenn man in einem GTA mit nem Panzer alles wegballern will. :D

Tyntose 14 Komm-Experte - 1828 - 28. Januar 2015 - 19:37 #

Hey, ich wollte nur wissen obs klappt. O:)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 28. Januar 2015 - 20:05 #

Das sagen sie alle. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 28. Januar 2015 - 19:29 #

Das ist kein Exploid, normalerweise funktioniert dies so in jedem Game mit solchen Achievements. Im Moment des Todes schnell ins Hauptmenü, oder in krassen Fällen ins Konsolenmenü zurück.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 28. Januar 2015 - 20:36 #

Das was du beschreibst ist die Definition von Exploits, das ausnutzen von Schwachstellen. :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 28. Januar 2015 - 23:55 #

Ebend nicht. Es ist ja keine Schwachstelle des Programms wenn der Tod net gesavt wird weil du schnell ausmachst.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 29. Januar 2015 - 1:45 #

Du sollst aber nicht das Spiel abbrechen an der Stelle, also ist es ein Exploit.

Du nutzt eine Schwachstelle im Spiel.

Nicht zu verwechseln mit Glitches, Bugs oder Cheats. Wobei man beim ausnutzen von Exploits gerne mal sagt das man Cheatet, weil du eben X nicht machen sollst.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 29. Januar 2015 - 15:37 #

Ich glaub das ist Ansichtssache. Von deiner Definiton ausgehend gäbe es dann ja in jedem Game so einen Exploid. ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 29. Januar 2015 - 16:12 #

Nee, keine Ansichtssache - und ja, in jedem Spiel das du so spielst, wie es eigentlich nicht vorgesehen ist, ist exploiten. ;)

Schwachstellen gehören zu Programmen/Spiele wie Salz in die Suppe.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 29. Januar 2015 - 16:32 #

Ok ich gebe mich geschlagen. ;)

GlobalGamer (unregistriert) 30. Januar 2015 - 3:05 #

Für den Einen ein Exploit,
für den Anderen ein QTE

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 30. Januar 2015 - 10:01 #

Hmmm... du meinst das ist also ein verstecktes Feature?

Wunder mich das diese "QTE" Funktion nicht als DLC-Micropayment angeboten wird. :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36193 - 28. Januar 2015 - 16:26 #

Ist doch nix Neues, dass Spiele nur von wenigen Spielern auch wirklich durchgespielt werden, da braucht es doch jetzt keine News, nur weil es bei Alien Isolation auch der Fall ist. Viele spielen ihre Spiele doch noch nicht einmal weiter als bis zur ersten Mission, wenn ich mir immer so die Steam-Achievements anschaue. Da haben meistens so 80 % das erste erreichbare Achievement und bei den weiteren Achievements sinkt der Prozentwert immer weiter ab. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12883 - 28. Januar 2015 - 16:30 #

Wobei das bei Steam durch die Sales extremer sein dürfte als auf Konsole. Wenn man es nicht ausgeliehen hat, hat der Spieler schließlich den Vollpreis für Alien gezahlt. Da das Spiel noch relativ neu ist, ist es aber auch eigentlich zu früh für die Erhebung. Glaube aber schon, dass es viele nicht zu Ende schaffen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36193 - 28. Januar 2015 - 16:53 #

Ja, glaube ich auch, dass es bei Steam nochmal extremer ist, aber grundsätzlich wird es auf allen Plattformen ähnlich sein, denke ich.

guapo 18 Doppel-Voter - 10629 - 28. Januar 2015 - 16:27 #

Noch jemand Popcorn?

Hohlfrucht 15 Kenner - 3008 - 28. Januar 2015 - 16:46 #

Ja, bitte!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 18:07 #

Popcorn?? Ich brauche Tonnen von Kaffee, Schokolade und Koks, um #Teewagengate5.0 durchzustehen. Aber gut, ich nehme erst mal das Popcorn, besser als mit leerem Magen ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10629 - 28. Januar 2015 - 18:12 #

Hmm, brauch ich alles für die die XLIX-Party.
Na gut, ein wenig Heißgetränk & Popcorn kriegste bei dem Wetter

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 18:17 #

Ja, kein Witz, nach dem bloeden Blizzard ist hier alles unter Schneemassen begraben. Gestern war ganz Portland und unsere Dienststelle geschlossen und ich musste den ganzen Tag ueber zu Hause Final Fantasy X HD und Bioshock 2 spielen. Es war entsetzlich!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 28. Januar 2015 - 18:27 #

Oh ... mein ... Gott! Das geht ja gar nicht *tröstknuddel* :).

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 18:54 #

Danke, danke :) Schoen, dass man auf die Community immer zaehlen kann, in jenen dunklen Stunden, wenn es richtig drauf ankommt!

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 65631 - 28. Januar 2015 - 19:03 #

Dunkel im wahrsten Sinne des Wortes. Viele hatten ja stundenlang keinen Strom. Da hast Du nochmal Glück gehabt. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 19:44 #

Ja, zum Glueck haengen wir am zentralen Power-Grid, der auch Krankenhaeuser und Grossfirmen speist und so gut wie nie durchhaengt. Aber fuer akute Notfaelle habe ich immer noch meinen Laptop mit einigen Reserve-Akkus und tollen Klassikern parat. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 15796 - 29. Januar 2015 - 10:34 #

Strickzeug und Lego?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 29. Januar 2015 - 15:34 #

Nur wenn die Hoelle uebergefriert. - Obwohl, bei den momentanen Minustemperaturen... ja vielleicht auch Strickzeug und Lego!

guapo 18 Doppel-Voter - 10629 - 28. Januar 2015 - 19:09 #

unter den Umständen ueberlege ich mir meine Spende nochmal.Wann hab ich das letzte Mal wetterbedingt Arbeitspause machen müssen?

Alles Gute und viel Feuerzangenbowle :-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 28. Januar 2015 - 16:34 #

Hab's zwar auch durch, mußte mich aber irgendwie die letzten beiden Level quälen. Da war schon die Luft raus.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 30. Januar 2015 - 1:17 #

Angesichts der Gesamtlänge des Spiels finde ich, dass man hier statt "schon" eher "immerhin erst" verwenden könnte. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 30. Januar 2015 - 1:22 #

Naja, langeweile stellte sich bei mir schon vorher ein. Und ich bin schon recht frustresistent und es dauert dann schon, bis ich mich wirklich quälen muß. Es war nicht mal die Spiellänge, sondern der quasi immer gleiche Versteckspiel-Ablauf mit dem Alien der mich irgendwann wirklich nervte, der streng genommen die Spielzeit auch noch streckte. Je später die Level, desto weniger "Angst" hast du vor dem Alien, es nervt dich nur noch und unterbricht deinen schleichenden Flow.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 30. Januar 2015 - 2:48 #

Wobei man in den späteren Abschnitten schon etwas proaktiver vorgehen kann als noch am Anfang. Mit all den Gadgets, dem Flammenwerfer und der gesammelten Erfahrung aus den 15h Gameplay davor war ich in den letzten paar Levels nicht mehr der nervöse Hardcore-Schleicher. Entsprechend zügiger kam ich dann auch voran. Fand das auch passend - Ripley wandelt sich eben vom furchtsamen Opfer zur mutigen Heldin, ebenso wie der Spieler. Hockt man anfangs noch stundenlang im Spind, ist man gegen Ende Experte in der "Alienkontaktvermeidung" bzw. kann im Notfall auf den feurigen Plan B zurückgreifen. :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101046 - 30. Januar 2015 - 9:49 #

Hab ich letztendlich auch gemacht und dem Alien meinen Flammenwerfer um die Ohren gehauen, weil mich das Vieh einfach nur noch genervt hat :).

Vaedian (unregistriert) 28. Januar 2015 - 16:37 #

Ja, da gehöre ich auch dazu. Ein super Spiel das leider viel zu lang ist.

Lencer 15 Kenner - P - 2785 - 28. Januar 2015 - 16:45 #

Erstmal wäre es wichtig, wie viele Spieler, die dass Spiel besitzen, es überhaupt angefangen haben zu spielen. Gibt es ein Achievement von dem man das ableiten könnte? Auf STEAM schau ich mir auch häufig die Achievement-Statistiken an. Da findet man häufig Spiele, die offensichtlich nie begonnen wurden, wenn noch nicht mal das Achievment "Du hast eine Truhe geöffnet" erreicht wurde, die man vllt. schon hinter der ersten Ecke findet. Also ich finde 15 % nicht ungewöhnlich.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 28. Januar 2015 - 17:04 #

Generell denke ich, dass es einfach viel mit der Spiellänge zu tun hat. Je länger das Spiel, desto geringer die Wahrscheinlichkeit des Durchspielens. Klar haben da Titel wie Crysis 3, Sniper Elite 3 oder Colonial Marines einen Vorteil, denn die lassen sich bequem an einem langen Nachmittag durchspielen. Zudem sind es als Shooter eher Mainstream-Titel, in die sich der Spieler nicht großartig reinfinden muss. Das Stealth-Gameplay in A:I erfordert da schon etwas mehr Eingewöhnung und riskiert natürlich auch, die Spieler abzuschrecken.

Gehe ich nach den Werten von Howlongtobeat.com, sind auch die anderen Spiele jeweils kürzer - zumindest, was die "Main Story" angeht:
Alien: Isolation - 18h
Hitman: Absolution - 13h
Wolfenstein: The New Order - 12h
Mafia 2 - 12h
Dead Space - 11h
Infamous: Second Son - 10h

Watch Dogs ist mit 18h dabei der offensichtlichste Ausreißer, denn die Durchspielrate ist trotz identischer Spiellänge deutlich größer als bei A:I... durch die vielen Open World Elemente kann die reale Durchspielzeit natürlich sogar noch weitaus größer ausfallen. Auch ein Skyrim (30h und mehr) ist bei Steam mit 29,5% gut dabei.

Allein auf die Spieldauer lässt sich das also nicht reduzieren. Dem widerspricht auch die Statistik des spielerisch sehr ähnlichen, aber wesentlich kürzeren "Outlast" (5h): laut Steam haben das nur 11% der Spieler je zu Ende gespielt.

Vielleicht liegt es auch einfach nur am Genre: Horrorspiele lehren den Spieler das Fürchten, so dass manche vielleicht einfach nicht mehr weiterspielen wollen!? "Dead Space" widerspricht dieser Annahme natürlich wieder, ist aber auch eher ein Shooter-Horror-Hybrid. Wäre mal interessant, Durchspielstatistiken zu anderen Horrorklassikern wie Silent Hill 2 oder auch Amnesia zu sehen - nur haben gerade die keine verwertbaren Achievements. :(

BIOCRY 15 Kenner - P - 3270 - 28. Januar 2015 - 17:07 #

Also Outlast z.B. habe ich durchgespielt, das war aber auch extrem kurz, fand ich.

NickL 13 Koop-Gamer - 1695 - 28. Januar 2015 - 17:00 #

Das Problem ist die Masse an guten Spielen auf dem Markt. Ich selbst habe immer wieder neue Spiele und brauche verdammt lange um sie durch zu spielen. Manchmal dauert es halt ein paar Jahre.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3270 - 28. Januar 2015 - 17:04 #

Also ich freue mich immer, wenn ein Spiel nicht so eine kurze Solo-Kampagne hat! Habe es in einer Woche Resturlaub genossen endlich mal wieder ausgiebig zu zocken. Dabei habe ich jeweils A:I und Sniper Elite 3 bis zum Ende geschafft!(Stolz!!!)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11538 - 28. Januar 2015 - 17:08 #

ich weiß nicht wie es bzgl der statistik bei konsolen aussieht, aber bei steam kommen solche zahlen alleine ja schon dadurch zustande, dass die meisten entsprechende spiele noch nicht einmal gestartet haben. vieles wird eben auf "vorrat" gekauft und dann irgendwann mal später oder auch überhaupt nicht gespielt.

Benjamin Braun Redakteur - P - 327124 - 28. Januar 2015 - 17:16 #

Auf Konsole müssen die Spiele aber wenigstens einmal gestartet werden. Auch Downloadspiele werden nicht bereits beim Download bei Achievements/Trophäen gelistet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11538 - 28. Januar 2015 - 17:38 #

ah ok, habe ich schon vermutet. aber, dass dann anscheinend so viele einen titel nur anspielen und dann aufhören ist schon merkwürdig. wenn ich mich nur über einen titel informieren will, lese ich tests oder schaue videos dazu an. mit einem titel aufhören tu ich eigentlich nur, wenn das spiel wider erwarten richtig eintönig oder schlecht wird. zuletzt passiert mit darksiders 2.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15395 - 28. Januar 2015 - 17:14 #

Kurz: Nein!

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5646 - 28. Januar 2015 - 17:25 #

Ich gehöre zu den 85%. Das Problem ist bei mir, dass man sich für dieses hervorragende Spiel richtig Zeit nehmen muss und die ist mir Ende November im Weihnachtsstress einfach ausgegangen. Da hab ich dann eher so Spiele-Fastfood wie Far Cry 4 gespielt, wo man in einer Dreiviertelstunde was reißen kann. AI spiele ich am Samstag dann endlich weiter. Für mich ist es auch mit Abstand das beste Spiel von 2014, von daher sagt der geringe Durchspielfaktor nicht unbedingt was negatives aus.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 10144 - 28. Januar 2015 - 17:27 #

Und dann beschweren sich Leute wenn Spiele nur noch ne Spielzeit von 5 Stunden haben :) Also ich Spiele alles durch was ich mir kaufe.

euph 23 Langzeituser - P - 42762 - 28. Januar 2015 - 17:38 #

Bei Evil Within sind es auch nur rund 15 Prozent, die das Spiel durchgespielt haben. Die meisten Spiele liegen allerdings in der Tat deutlich über diesem Wert. Was das zu bedeuten hat? Ich glaube nicht viel, außer das beides (A:I und TEW) doch sehr spezielle Spiele sind, die nicht bei allen gezündet haben. Zudem sind beide doch recht umfangreich, was einige durchaus dazu veranlasst hat, das Spiel nicht (oder noch) nicht zu beenden.

Über die Qualität an sich dürfte das ganze nichts aussagen, gehe ich doch davon aus, das auch deutlich schlechtere Spiele trotzdem einen höheren "Durchspielwert" haben.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6144 - 28. Januar 2015 - 17:30 #

Ich bin 15 Prozent! :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 17:41 #

Die Ueberschrift muesste eigentlich heissen:
"Alien - Isolation: GANZE 15 % der Spieler sahen das Ende!!"
Fuer einen voluminoesen, Engelsgeduld erfordernden Survival-Horror-Titel in einer Zeit, wo eh kaum noch jemand seinen Pile of Shame abarbeitet, geschweige denn (wie sich anhand der Statistiken zeigt) die Konzentration aufbringt, selbst den kuerzesten, geradlinigsten Shooter komplett zu beenden, kann AI mit seinen 15% Beendern eigentlich glaenzen. Wie oben schon gesagt wurde, besagt die Zahl eh nicht viel, weil wir nicht wissen, wie viele Leute das Spiel nach dem Digitalkauf ueberhaupt schon angefangen haben.

Satyrias83 11 Forenversteher - 809 - 28. Januar 2015 - 17:45 #

Ich spiele eigentlich alle Spiele durch, die ich mir kaufe. Wenn ich etwas nicht durchspiele, dann war das Spiel meistens ein Fehlkauf und weicht stark von meinen eigenen Erwartungen ab. Das könnte wenn ich von mir auf andere schließe ein Grund sein, warum ein Spiel nicht durchgespielt wird. Ob das bei Aliens so ist, weiß ich nicht, ich habe das Spiel nicht angeschaut.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64234 - 28. Januar 2015 - 18:16 #

Ist das Spiel wohl doch nicht so gut :p

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 28. Januar 2015 - 18:20 #

Oder die PS4-Spieler nur nicht?^^

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 28. Januar 2015 - 18:19 #

Wenn die 15% nur für die PS4 zählt, sollte das nicht auch im Titel erwähnt sein?

Anyway, ich habs auf PC durch und sogar bissle in die Herausforderungen reingeschnuppert, hatte gut 25 Stunden meinen Spass, auch mit den einem oder anderen nervigen Moment.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 28. Januar 2015 - 18:21 #

Interessante Statistik.
Zum einen gibt es da die MMORPGs, in die Leute hunderte wenn nicht tausende Stunden investieren, ohne dass da viel passieren würde. Zum anderen wird bei vielen Spielen oft bemängelt, sie seien etwas zu kurz geraten. Wenn man der Statistik Glauben schenkt, dann sind viel Spiele aber eher zu lang...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12883 - 28. Januar 2015 - 18:30 #

Jepp, da weisen die Hersteller ja auch immer wieder drauf hin. Selbst die 6h CoD Kampagnen werden nur zu 50% durchgespielt. Warum sollten die da noch mehr investieren, wenn kaum jemand das Ende sieht. Das ist ein Problem für das Gamesdesign, das relativ wenig diskutiert wird. Viele Spiele versuchen daher z.B. möglichst viele Gameplay-Elemente und aufwändige Sequenzen schon in den ersten Stunden unterzubekommen.

kruesae 11 Forenversteher - 752 - 28. Januar 2015 - 18:45 #

Wobei gerade bei den neuen CoD der SP nur ein Appetithappen ist und die meiste Zeit wohl im MP verbracht wird.

Lobo1980 15 Kenner - P - 3126 - 28. Januar 2015 - 18:42 #

Bei Steam kann man ja auch die Statistiken anschauen, wie weit die Spieler gespielt haben:

Ripley Over (Schließen Sie das Spiel auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad ab) 17,4%
Beratung (Schließen Sie die dreizehnte Mission ab) 20,7%
Erwacht (Schließen Sie die erste Mission ab) 85,0%

LeDoc (unregistriert) 28. Januar 2015 - 19:10 #

MIR war einfach an manchen Stellen subjektiv zu viel Glück im Spiel. 10 Mal die gleiche Stelle zu spielen wird MIR irgendwann fad. Auch wenn ich das Spiel als Ganzes mochte. Mir wars ein wenig zu viel Zufall, ob man erwischt wird.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 64166 - 28. Januar 2015 - 19:31 #

Dies ist doch schon lange so. Im Gegensatz zu früher ist die Motivation, wahrscheinlich durch den früher regulär nicht möglichen Pile of Shame, wahrscheinlich geringer sich durch ein Game durchzubeißen.

jaws 15 Kenner - 3020 - 28. Januar 2015 - 20:07 #

Die anderen 85% scheiterten am Teewagen.

Skeptiker (unregistriert) 28. Januar 2015 - 20:36 #

Aber JEDER Gamer weiß doch, dass herabgestürzte Lüftungsschächte dazu da sind, hindurchzukrabbeln, egal ob da jetzt ein Teewagen im Weg ist oder nicht. So was kann man doch höchstens übersehen, wenn man beim Spielen gefilmt wird ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 20:46 #

Das stimmt wirklich. Ich wuerde mich auch nicht gerne beim Spielen filmen lassen. Das ist mir viel zu persoenlich. Das waere ja fast so, als wuerde man nackt zur Arbeit gehen.

zfpru 15 Kenner - P - 3879 - 28. Januar 2015 - 23:51 #

Nee, nee. Die haben sich hier in der Diskussion über die Wertung verhedert und deshalb nicht weitergespielt.

Roland 18 Doppel-Voter - 10893 - 28. Januar 2015 - 20:37 #

Cool, dann gehöre ich zur Minderheit die das Spiel auf "Hart" packten. Statistiken freuen mich immer.

Skeptiker (unregistriert) 28. Januar 2015 - 21:03 #

Ich liebe Achievement-Statistiken, so wie oben angegeben (85% triviales Achievment, 15% durchgespielt).
Bei Gewinnen von 10-20% bedeutet das für die Spielebranche, dass sie ihre Gewinne genau mit den Leuten machen, die ein Spiel nie (wirklich) zocken.
Also nicht die Core-Gamer, auch nicht die Casual-Gamer, sondern die No-Gamer!
Ähnliches gilt übrigens auch für andere "bespielte Datenträger": jede 2. DVD in den USA soll ungeguckt im Regal stehn. Jede Audio-CDs soll statistisch nur 1.3 Mal durchgelaufen sein, was wegen oft laufender Lieblings-CDs auf eine hohe Staubfängerrate schließen lässt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 21:21 #

DVDs guckt man nicht, die hat man. Damit haben sie die Funktion von ungelesenen Buechern im Regal erfolgreich ersetzt. Uebrigens reiht sich selbst der Mond in diese Statistik ein. Der wurde auch nur 6 Mal betreten und sternstaubt seitdem auch nur noch vor sich hin. Aber egal, Hauptsache wir haben das Dingens im Sack! Mein Haus, mein Auto, mein Job, mein Mond, so!

guapo 18 Doppel-Voter - 10629 - 28. Januar 2015 - 21:22 #

Mit dem e-book reader kann man doch nachweisen, dass man durchgeblättert hat :p

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 21:29 #

Boah, was fuer ein exploit! Aber das kann ich bei meinen Buechern prinzipiell auch. Da kann man auch meine Schokoladenpranken, Kaffeeraender und die ein oder andere Salamischeibe als Lesezeichen sehen, was den Eindruck erweckt, ich koennte lesen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10629 - 28. Januar 2015 - 21:37 #

Da kannste auch cheaten. Second hand und so. Oder Mukkefukk statt Kaffee

Gnu im Schuh (unregistriert) 28. Januar 2015 - 22:10 #

Ich habe den Verdacht, dass diese Art der Statistik der primäre Grund sind, warum "Erfolge" überhaupt eingeführt wurden. Es erklärt auch, warum es überhaupt diese günstigen Sales gibt: Leuten ein Produkt verkaufen zu können, dass sie gar nicht nutzen ist einfach genial!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 28. Januar 2015 - 23:29 #

"Alien - Isolation: Nur 15 % der Spieler sahen das Ende"

Hehe, bei genauerem Ueberlegen klingt die Ueberschrift schon recht dramatisch. Waren die 85% blind von der strahlenden Schoenheit des Titels? Oder haben sie sich unterwegs totgefrustet? Wir werden es nie erfahren. Aber was immer mit ihnen auch geschehen ist, unser Herz zieht mit ihnen auf der langen Pilgerfahrt ins Ungewisse. Adieu! Mir kommen die Traenen...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24258 - 29. Januar 2015 - 0:08 #

Nee, die restlichen 85% hocken noch immer in einem Schrank und trauen sich nicht raus ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21784 - 29. Januar 2015 - 2:41 #

LOL, ach ja, hatte ich fast vergessen, AI ist ja der beste Spint-Simulator aller Zeiten. :]

Anonymous (unregistriert) 29. Januar 2015 - 4:26 #

Vielleicht haben sie es ja auch bloß mit der Stanley Parable verwechselt, wo das sitzen im Spint tatsächlich eines der Enden ist. :P

zfpru 15 Kenner - P - 3879 - 29. Januar 2015 - 0:10 #

Vielleicht sind die gar nicht erblindet. Die können auch im Dunkeln stehen, weil sie den Lichtschalter im Mailprogramm noch nicht aktiviert haben.

guapo 18 Doppel-Voter - 10629 - 29. Januar 2015 - 0:18 #

oder 85% der Käufer fanden das Spielchen Scheiße :D

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 29. Januar 2015 - 1:48 #

Hmmm, ich weiss nicht. Ich hab von den 1000 Spielen die ich auf den Buckel habe bestimmt nicht mal 15% durchgespielt. Liegt aber selten daran das sie schlecht sind... Irgendwann ist man einfach satt oder der nächste Titel wartet in den Startlöchern. Besonders bei Spielen mit Sidequests verrennt man sich mal gerne.

Kann aber auch einfach sein, das manche ein "Aliens" erwartet und ein "Alien" bekommen haben. :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12883 - 29. Januar 2015 - 2:27 #

Ach was, die 85% haben's halt nur für nen Meinungskasten gezockt.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 100252 - 28. Januar 2015 - 23:38 #

Naja, auch ich habe die wenigsten Spiele, die ich gespielt habe, wirklich beendet.

Anonymous (unregistriert) 29. Januar 2015 - 4:21 #

Die meisten Spiele werden nur von wenigen Käufern wirklich richtig gespielt. Ich habe in meinem Steam Profil so einen Kasten, der meine Achievements anzeigt, die die wenigsten anderen Käufer des gleichen Spiels auch erreicht haben. Da sind richtig gängige Achievements darunter, die lediglich 0,2% (!) der anderen Käufer erspielt haben.

Will nur sagen es ist irgendwo lächerlich das man das jetzt ausgerechnet diesem einen Spiel irgendwie negativ anlasten will. Es war bei BioShock Infinite schon so, dass Leute es nur gekauft, aber nie gespielt haben. Mal kurz gestartet und nach ein paar Minuten wieder geschlossen.

Es gab doch sogar mal hier auf GG ein Posting dazu, dass irgendwie 25% der gekauften Steam-Spiele nie auch nur gestartet werden...

zfpru 15 Kenner - P - 3879 - 30. Januar 2015 - 0:03 #

Ja. Nu ist Bioshock Infinte auch ein Spiel auf das man sich etwas einlassen muss.

Anonymous (unregistriert) 29. Januar 2015 - 4:24 #

"Spieler" zu sein heißt heute doch sowieso bloß noch, statt tatsächlich selbst zu spielen, let's plays von pewdiepie & Co. zu schauen. :P

Mad Squ 11 Forenversteher - 677 - 29. Januar 2015 - 11:17 #

Da ich ein Schisshase bin, habe ich es erst gar nicht gekauft und dadurch noch nicht mal den Anfang gesehen...

Ich mag die Filme sehr, aber Horror ist einfach nicht mein Genre. Vor allem nicht, wenns interaktiv wird und ich quasi selbst der bedrohte bin.

Namee (unregistriert) 29. Januar 2015 - 12:29 #

Sind da denn alle Käufer inbegriffen oder nur die, die es installiert bzw. auch nur das Menu geöffnet haben?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12883 - 29. Januar 2015 - 12:35 #

Alle, die es zumindest einmal gestartet haben (auch wenn nur bis zum Menü) und ihre Trophäen online synchronisieren. Ob sie es gekauft oder geliehen haben, ist unerheblich.

Namee (unregistriert) 29. Januar 2015 - 13:10 #

also wieder mal so eine statistik mit der man kaum was anfangen kann .(

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14410 - 29. Januar 2015 - 13:55 #

Denke das ist aber ein Problem vieler Titel. Wenn man mal schaut was viele sich an Games jeden Monat kaufen weiß ich eh nicht wie die alles durchspielen können.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20945 - 29. Januar 2015 - 17:34 #

Ich habe immerhin die Rate von Dead Space gedrückt - die Steuerung und Perspektive hat mich abgeschreckt. Gleiches gilt übrigens auch für Mirrors Edge.

Ansonsten sagt eine einzige Zahl einfach nichts aus. Um mehr Aussage zu erhalten, müssen schon weitere Parameter hinzugezogen werden. Eine Verteilung über den Prozentsatz des Storyvoranschreitens wäre z.B. interessant, um zu sehen, ob die meisten bereits zu Beginn abgesprungen sind. Oder die Verteilung der Spielzeit - wird das Spiel eher in vielen, kleinen Sessions gespielt, so dass noch weitere Beendigungen zu erwarten sind oder wird es eher 'gesuchtet'?

Chames Bond (unregistriert) 29. Januar 2015 - 23:14 #

Ich spiel nicht dauerhaft und brauch manchmal sehr lange zum Ende. Das hängt nicht unbedingt davon ab, wie gut ich das Spiel finde. Manche Spiele spiel ich auch am Stück, aber finde sie nicht besonders, oder vergesse ich gleich wieder. Das ist einfach nicht einheitlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit