GOG veröffentlicht drei weitere Star-Wars-Spiele

PC andere
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47999 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

25. Januar 2015 - 16:40 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Star Wars - Rogue Squadron 3D ab 19,43 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Star Wars - Rogue Squadron 3D.

Bereits seit dem 20. Januar könnt ihr auf der digitalen Distributionsplattform GOG.com verschiedene Spiele aus dem Star Wars-Universum als DRM-freie Fassungen erwerben (wir berichteten). Nun hat CD Projekt das Angebot um drei weitere Titel ergänzt. Ab sofort findet ihr im Shop exkusive Download-Versionen von Star Wars - Rogue Squadron 3D, Star Wars - Rebellion und Star Wars - Empire at War als Gold Pack, die durch verschiedene Optimierungen auch auf aktuellen PC-Systemen lauffähig sind. Zusätzlich erhaltet ihr die entsprechenden Handbücher als PDF-Dateien.

Im Oktober 2014 gab GOG eine Kooperation mit Disney bekannt, die die Rechte an alten LucasArts-Klassikern übernommen haben. Seitdem findet ihr auf der Seite auch diverse Meilensteine aus den neunziger Jahren, wie Sam & Max Hit the Road, The Secret of Monkey Island - Special Edition sowie Indiana Jones and the Fate of Atlantis (wir berichteten).

Maik 20 Gold-Gamer - - 21507 - 25. Januar 2015 - 16:43 #

Da hat gog mit Disney einen wirklich guten Deal an Land gezogen. Mal sehen, was da noch kommt.

Chorazeck 16 Übertalent - P - 4997 - 25. Januar 2015 - 17:00 #

Man könnte noch in der News erwähnen, dass auf der GOG.com Homepage bereits ein Ticker läuft, durch den weitere Spiele aus dem Lucasfilm Repertoir angekündigt werden. Momentan sind es noch 46 Stunden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 25. Januar 2015 - 17:01 #

Ich hoffe, dass da noch die weiteren Jedi Knight-Teile dabei sind. :)

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 25. Januar 2015 - 17:00 #

Uhh, Rebellion müsste ich mir ja glatt nochmal zulegen. Die Disk vermisse ich schon seit längerem.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19066 - 25. Januar 2015 - 17:08 #

Immer dieser Star Wars Mist. Die sollen endlich die richtigen LucasFilm/-Arts Klassiker bringen :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 25. Januar 2015 - 17:22 #

Was fehlt noch?

Star Wars Rebel Assault 1+2
Star Wars Episode 1 Racer
Star Wars Episode 1 Phantom Manance (eins meiner Fehlkäufe)
Star Wars Battle for Naboo
Star Wars Jedi Knight & Mysterious of the Sith
Star Wars Jedi Outcast
Star Wars Jedi Academy
Star Wars Shadow of the Empire

Adventure
Monkey Island 3+4
Day of the Tentacle
Full Throttle
The Dig

Indiana Jones Turm von Babel
Indiana Jones Emperors Tumb
Outlaws

Danach das ganze Paket bitte auf Steam ;)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 25. Januar 2015 - 18:29 #

DOTT is für mich ein Must-Offer, wenn GOG eine LucasArts-Schiene fahren will. Dat Ding is so super gealtert und imho heute noch toll spielbar.
Kommt aber sicher noch mehr.

Polonaise Blankenese (unregistriert) 25. Januar 2015 - 23:27 #

Richtig, vor zwei Monaten erst wieder durchgespielt. Aber daran darf doch wieder Tim Schäfer rumwursteln um ein lahmes Remake auf den Markt zu bringen, den gerade diese Spiel überhaupt nicht benötigt, wie du schon richtig geschrieben hast. Deshalb wird das Spiel wohl erst später erscheinen, teurer sein und eine miese High-Res Optik haben. Triple lose.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 25. Januar 2015 - 18:42 #

Ach da fehlen noch einige ^^
Unter anderem Afterlife :-D.

Und NEINNNNNNN nicht auf Steam! Die sind bei GoG viel besser aufgehoben. ^^

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 25. Januar 2015 - 18:57 #

Will meine Sammlung lieber auf Steam.

Hab da ja schon
Battlefront 2
Republic Commando
Kotor 1+2
Dark Forces
Jedi Knight
Jedi Outcast
Jedi Academy
Empire at War + Addon
Jedi Starfighter
Force Unleashed 1+2

Monkey 1+2, Dig, Indiana Jones 3+4 und die Lego Dinger Indiana Jones und Star Wars. Also schon einiges.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 25. Januar 2015 - 19:04 #

Ich hab das alles Original mit Pappschachtel, oder besser, und brauche nur von den Problemkindern eine Windows lauffähige Version.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 25. Januar 2015 - 19:09 #

Hab dich auch im Original - aber rüste Retail ab. Da noch die X-Wing Teile mit englischer Anleitung - Farlander Papers usw.
Eben auch kurz davor bei Steam Homeworld Remaster Collection zu holen - oder doch auf nen Sale warten?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 25. Januar 2015 - 19:34 #

Ich hab die Akte Fahrlander und die Steele Chroniken ^^

Aber Homeworld habsch nie gespielt ... da kann ich nix zu sagen. Und ich hab alle meine Datenträger schon vor Jahren selbst digitalisiert.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 25. Januar 2015 - 19:38 #

Was soll man bei Homeworld kaufen, wenn mit Cataclysm der, mit weitem Abstand, beste Teil fehlt :D.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:17 #

Rebellion war arg verbuggt (IIRC)

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 25. Januar 2015 - 18:33 #

Kann mich von anno dazumal nicht wirklich an irgendwelche Bugs erinnern und hab in den letzten Tagen beim zocken auch keine bemerkt.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 20:21 #

Kann mich an viele CTD erinnern - imho mit seinerzeit aktuellsten patches. Vielleicht kriegt das game ne neue chance in naher Zukunft

Dolochow 11 Forenversteher - 722 - 25. Januar 2015 - 17:36 #

Ich wusste gar nicht, dass Rogue Squadron auch auf PC gekommen ist.
Seh das hier grad zum ersten mal. :-)
Einer der besten Titel des N64!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 25. Januar 2015 - 17:41 #

Genauso wie auch Shadows of the Empire.

Auf PC mit Render Cutszenes :D
Spoiler:
https://www.youtube.com/watch?v=vlfa80cHy48
https://www.youtube.com/watch?v=ksBub7PRM7w

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. Januar 2015 - 17:47 #

Da finde ich aber die Cutscenes des N64 hübscher.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 25. Januar 2015 - 17:50 #

https://www.youtube.com/watch?v=43KC8T1LA4c

nicht wirklich oder? Oo

McSpain 21 Motivator - 27019 - 25. Januar 2015 - 18:59 #

Euhm... Doch.

Aber vielleicht einfach weil ich den SNES-Look schöner alternd finde als Renderings dieser Tage.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9251 - 25. Januar 2015 - 17:51 #

Von Shadows of the Empire war damals eine Demoversion auf der PC Player CD. Die habe ich hoch und runter gespielt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 25. Januar 2015 - 17:56 #

Hab sogar noch eine neue Version im Jewel Case, sogar noch mit Folie. Wer will - anschreiben mit Gebot. Lass das mal so stehen ;)

Aber: es lässt sich schwer auf heutigen Rechner spielen. Da sollte noch ein Klassik PC mit 3DFX daheim stehen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:57 #

pfft, mit Pappbox hier :-)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 25. Januar 2015 - 19:23 #

Leider war das Demolevel das beste am ganzen Spiel :D.

Die Hoth Mission konnte man wirklich hoch und runter spielen. Aber bei jedem anderen Level war man eher froh, dass es vorbei war...

So ein extrem mieses Spiel...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 25. Januar 2015 - 19:42 #

Das hab ich auch nie (deswegen) durchgespielt.
Dafür waren die Romane drum herum gut :-D.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9933 - 25. Januar 2015 - 20:19 #

ich fands unterbewertet. imo damals im schatten von der jedi knight reihe und heute nur noch als frühes spiel des n64-bibliothek ein begriff. hat sich am PC im übrigen dann auch erheblich besser gespielt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 26. Januar 2015 - 0:41 #

Ich hatte nie einen N64.. kenne daher die PC Fassung.

Und die fand ich nicht nur aufgrund der extrem schwammigen Steuerung extrem mies. Dazu sind mir bei diesem Spiel auch extreme Clipping Bugs im Gedächtnis geblieben, wie immer wieder eine Tür wo man auf normalem Wege nicht reinkam, weil man ständig gegen eine unsichtbare Ecke gelaufen ist und man daher irgendwie immer todesmütig einen Bogen über eine Schlucht springen musste, um irgendwie vor der Tür zu landen und das auch noch mit dieser miesen Third Person Steuerung...

Kann mich aber auch nicht mehr erinnern ob ich das Spiel je durchgespielt habe... kann auch sein, dass ich es entnervt irgendwann abgebrochen habe. Die Steuerung machte es einen auch nicht wirklich leicht dran zu bleiben...

zfpru 15 Kenner - P - 2978 - 25. Januar 2015 - 23:23 #

Klare Fehleinschätzung. Habe es damals mit viel Freude bis zum vollständigen Ende gespielt. Der Jetpacksequenz gilt heute noch meine Hassliebe. Der Roman zum Spiel war super damals.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 25. Januar 2015 - 21:41 #

Hab die Bewertung von Rebellion damals als sehr mittelmäßig in Erinnerung. Taugt das denn?

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 25. Januar 2015 - 21:52 #

Ich habe mal ein längeres LetsPlay angeschaut, das sah durchaus interessant und strategisch aus.

Allerdings wirkten gerade die Echtzeitschlachten eher... mies. Wer damit leben kann, könnte aber sonst durchaus Freude daran finden.

Und ich würde sagen, dass es gar nicht mit "Empire at War" vergleichbar ist.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 25. Januar 2015 - 22:24 #

Das kommt drauf an was du erwartest. Die Raumschlachten sind mies, die kann man getrost als durchkalkuliertes Ergebnis wegklicken. Bodenschlachten gibts nicht, da läuft auch alles automatisiert. Action ala "Empire at War" kann man also knicken.
Das bricht das ganze zu einer Art 4x Galaxis Simulation mit Star Wars Background runter. Planeten besetzen, ausbauen, Flotten aufstellen, Sabotage betreiben, etc. Wenn man sich reinfuchst, kann man durch aus seinen Spaß damit haben. Dummerweise ist die KI nicht wirklich fordernd wenn man sich durch die ersten 500 Zeiteinheiten durchgebissen hat und gut befestigte Planten sowie eine ausgebaute Flotte mit konstant wachsender Logistik hat.

In puncto Abwechslung wenn man das "Vanilla" Szenario satt hat, kann man sich mich dem RebEd Editor oder diversen Total Conversions mal ein wenig Abwechslung holen http://swrebellion.com/

Persönlich mag ich das Spiel sehr, würde mir halt nur eine bessere KI wünschen die mich auch im "Endgame" fordert. Aber kann durchaus nachvollziehen wenn der "Star Wars Galaxismanager" halt nichts für Leute ist die eine direktere Spielart bevorzugen ;)

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 26. Januar 2015 - 9:24 #

Danke, das klingt für meinen Geschmack gar nicht schlecht.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 25. Januar 2015 - 23:05 #

Ich würde mich über die alten Star Trek Spiele freuen, also wenn Gog sie bringen würde.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. Januar 2015 - 0:40 #

Oh ich auch. Sehr sogar. Die StarWars-Sachen hab ich alle im Original. Aber meine StarTrek-Sammlung mal in jugendlichem Leichtsinn verschenkt.

Aber die Rechtelage macht es wohl weit aus schwerer.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 26. Januar 2015 - 10:25 #

So was wie Star Trek Next Generation A Final Unity. Oder Star Trek 25 Anniversary.

Olphas 24 Trolljäger - - 47010 - 26. Januar 2015 - 13:49 #

Final Unity würde ich sofort noch mal kaufen. Das war super :)
Und Birth of the Federation hab ich gern gespielt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 26. Januar 2015 - 14:55 #

Ach da gibt's mehr.

Elite Force 1+2
Klingon Honor Guard war gut (Unreal 1 Engine)
Starfleet und Klingon Academy
Armada 1+2

Away Team und New Worlds (RTS) war noch ok.

Olphas 24 Trolljäger - - 47010 - 26. Januar 2015 - 15:00 #

Natürlich gibt es noch mehr. Die meisten davon hab ich sogar im Schrank stehen. New Worlds fand ich allerdings eher nicht so doll.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 26. Januar 2015 - 19:09 #

Ich habe gehört, dass es von Klingon Honor Guard bis heute starke Performanceprobleme gibt und das weder damals noch heute irgendwie auf Auflösungen jenseits der 1024x768 flüssig läuft, weil es seinerzeit viel zu mies optimiert war. Gibt ja aus dieser Zeit echt mehrere Spiele, die dir quasi selbst mit heutiger Technik auf 1024x768 oder höher die Hardware auffressen ^^.

Starfleet Academy fand ich ehrlich gesagt ziemlich mies. Das beste am Spiel war George Takei. Aber das Gameplay ging da echt gar nicht... die Schiffe waren dermaßen wendig... da steuerte sich die Constitution wie ein Raumjäger. Dann lieber Shattered Universe und Invasion... die gab es aber leider nur auf Konsole.

Die beiden Nachfolger waren in allen Belangen besser, vor allem Klingon Academy ist auch der beste Teil der Serie.

Away Team und New Worlds waren leider auch nur schlechte Kopien. Da "spiele" bzw. gucke ich lieber Star Trek: Klingon mit Michael Dorn und Star Trek: Borg mit John de Lancie.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33829 - 27. Januar 2015 - 10:12 #

A Final Unity, oh ja. Hab ich damals nur bei Freunden angespielt, sah aber sehr cool aus. Da würde ich bei einer Neuveröffentlichung echt schwach werden.

Armada 1 & 2 und die Elite Forces hab ich noch im Regal stehen. Waren auch ziemlich coole Spiele.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 26. Januar 2015 - 19:25 #

Ja das ist tatsächlich bei den Star Trek Spielen ganz anders als bei Star Wars.

Bei Star Trek gehören die einzelnen Spiele ja tatsächlich den entsprechenden Publishern. Nur gab es da eben entsprechend immer eine zeitlich beschränkte Lizenz, was den Verkauf dieser Spiele anging. Und dann kommt noch die Sache dazu, dass diese Vertriebslizenz teilweise direkt von Paramount/Viacom ausgeht... bei anderen Spielen hingegen sogar CBS dahinter steht.

Ist auch nen ziemliches Rechtewirrwarr ^^.

zfpru 15 Kenner - P - 2978 - 25. Januar 2015 - 23:48 #

Rogue Squadron war super damals.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 26. Januar 2015 - 1:31 #

Jap, simpel und auf Action getrimmt, aber spaßig. :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 26. Januar 2015 - 18:58 #

Ich fand den ersten Teil vor allem später recht schwer...

Ich denke ich hatte mit dem ersten Teil mehr Probleme als mit dem viel gescholtenen dritten.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 26. Januar 2015 - 19:40 #

Gemeint war ein simples Gameplay.^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
mrkhfloppy
News-Vorschlag:
Simulation
Weltraumspiel
ab 12 freigegeben
nicht vorhanden
Factor 5
Softgold
03.12.1998
7.5
anderePC
Amazon (€): 19,43 (Windows), 59,94 ()