Dying Light: Offizielle Release-Termine Digital- & Boxversion [U.]

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 141147 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

23. Januar 2015 - 10:58 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update 23.1., 14:38:

Gerade erreichen uns die offiziellen Release-Daten von Techland zu Dying Light: Demnach wird in Nord- und Südamerika am 27.1.2015 sowohl die digitale als auch die physische Version des Zombie-Spiels erscheinen.

Im Rest der Welt wird die digitale Fassung am 28.1.2015 erscheinen, die physischen Kopien erst ab dem 27. Februar. Für Deutschland heißt das, dass eine Indizierung oder gegebenenfalls Beschlagnahmung des Titels erst einen Monat nach Verkaufsstart droht – Techland ist für eine explizite Gewaltdarstellung in ihren Spielen bekannt.

Ursprüngliche News:

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sich die Disc-Version von Dying Light (GG-Angespielt) in Europa um unbestimmte Zeit verschieben wird (wir berichteten). Solltet ihr den Kauf des Spiels eingeplant haben, aber nicht auf eine Downloadversion ausweichen wollen, könnte folgende Information für euch von besonderem Interesse sein. Denn obwohl sich Techland bisher noch nicht zu einem neuen Releasetermin für die Retailfassung geäußert hat, nennt Gamestop Italien nun ein genaues Datum. Demnach soll das Spiel sowohl auf PC als auch PS4 und Xbox One ab dem 20. Februar im lokalen Handel bereitstehen.

Dass das Zombie-Spiel jedoch überhaupt offiziell in Deutschland erscheint, gilt als sehr unwahrscheinlich – eine USK-Einstufung steht bisher etwa aus. Deutsche Kunden werden daher vermutlich nicht um einen Import aus dem Ausland beziehungsweise Downloadfassungen aus ausländischen Stores herum kommen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Januar 2015 - 11:01 #

Whaaat?! Das fast 1 Monat später! Sind die bekloppt?!?!
Was lief da den schief?

Okay...Download Version im US PSN wird gekauft!

Triforce (unregistriert) 23. Januar 2015 - 11:28 #

Unterstützten die mittlerweile deutsche PayPal-Accounts? Als ich das letzte Mal mit PayPal im US-Store einkaufen wollte, kam ne Fehlermeldung. Meine deutsche Kreditkarte wurde auch nicht akzeptiert.

Sony macht es einem echt nicht leicht Spiele auf ihren Plattformen zu kaufen. ^^

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Januar 2015 - 11:36 #

Nein das geht alles immer noch nicht und wird wohl auch nie gehen. Aber man kann ja bei jedem Internethändler die US PSN Cards kaufen und dann einlösen!

Triforce (unregistriert) 23. Januar 2015 - 11:56 #

Das war meine erste Idee. Aber leider ließ sich der Code nicht einlösen. :-(

Klappt das nur mit VPN?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Januar 2015 - 11:59 #

Nein, man braucht kein VPN!
Bist du sicher das du ein 50 Dollar (!) Code erworben hast? Wenn du versuchts ein DE Store Code einzulösen klappt das natürlich nicht. Hast du einen US Account?

Ich habe schon unzählige Keys ohne Probleme eingelöst.

rammmses 19 Megatalent - P - 13328 - 23. Januar 2015 - 12:41 #

Glaube ich nicht, das wird nur ein Platzhalter sein. Das dauert nicht 3-4 Wochen da nachzuproduzieren.

Green Yoshi 21 Motivator - 25367 - 23. Januar 2015 - 12:54 #

Soll angeblich am 27. Februar in Europa erscheinen:
http://polygamia.pl/Polygamia/1,107162,17299104,Tryb_Be_the_Zombie_dla_wszystkich_posiadaczy_Dying.html

Die Journalisten in den USA haben übrigens noch keine Testmuster erhalten.

Elaiyos 11 Forenversteher - 656 - 23. Januar 2015 - 14:57 #

Ich werde mir trotzdem die Disc holen... bin ein notorischer Sammler bei sowas. Aber Ende Februar finde ich auch echt übertrieben...

Green Yoshi 21 Motivator - 25367 - 23. Januar 2015 - 17:17 #

Der Grund für die Verschiebung sind angeblich einige inhaltliche Stellen, die Warner aufgrund der Anschläge in Paris kurzfristig anpassen wollte.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 23. Januar 2015 - 17:39 #

Das ist doch Quatsch mit Sosse! Die Digitalen Versionen und auch die Amerikanischen Disc Versionen sind ja pünktlich!!!

Green Yoshi 21 Motivator - 25367 - 23. Januar 2015 - 18:47 #

Die digitale Version lässt sich kurzfristig noch ändern. Angeblich geht es um Zombies mit arabischer Kleidung. Und es wäre ja nicht das erste Mal, dass die USA eine andere Version bekommen. War bei The Last of Us, Souht Park und Beyond: Two Souls auch schon so.

Angeblich soll das Spiel in Australien auch verschoben worden sein:
http://oxcgn.com/2015/01/15/dying-light-apparently-delayed-in-australia/

Tr1nity 28 Endgamer - 101239 - 23. Januar 2015 - 20:50 #

Es geht um die Retail-Versionen. Die müssen erstmal gepresst werden (da kann es auch mal zu Problemen kommen) und dann noch die ganze Logistik in Europa und Asien, bis sie zu den Läden/Händler kommt (und ja, auch in der Logistik kann es Probleme geben). Ist doch logisch, daß das etwas Zeit braucht, gegenüber einer digitalen Version.

Green Yoshi 21 Motivator - 25367 - 23. Januar 2015 - 21:44 #

Selbstverständlich können es auch einfach nur Probleme in der Logistik sein. Was mich stutzig macht, ist der Zeitunterschied von 4 Wochen und dass alle drei Versionen in allen Regionen außerhalb der USA betroffen sind.

Bei GTA III wurde nach den Anschlägen in New York eine Mission ersatzlos gestrichen:
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_entertainment_affected_by_the_September_11_attacks

Möglich, dass Warner Bros. es nicht angemessen fand das Spiel im ursprünglichen Zustand in Europa zu veröffentlichen.

Solstheim (unregistriert) 23. Januar 2015 - 19:44 #

Da halte ich es mal mit der Aussage von Capcom zu Resident Evil 5:
"Jeder hat das Recht ein Zombie zu sein! Schwarze, Asiaten, Weiße, Frauen..."

rammmses 19 Megatalent - P - 13328 - 23. Januar 2015 - 19:48 #

Das ist ja mal totaler Schwachsinn.

Riots (unregistriert) 23. Januar 2015 - 20:09 #

Schwachsinn. Bei einem digitalen Verkauf bleibt mehr Geld für den Publisher übrig als bei einem Verkauf im Handel. Das wird wohl der eigentliche Grund sein. Warum sollten in dem Spiel muslimische Zombies vorkommen?

Rasus (unregistriert) 23. Januar 2015 - 18:45 #

Na da werden ja alle Vorbesteller jubeln!
Auch ein Weg des Publishers sich selbst ans Bein zu pinkeln...

Cobra 16 Übertalent - 4631 - 23. Januar 2015 - 19:53 #

sofort auf die Wunschliste :D

Goldfinger72 15 Kenner - 3154 - 28. Januar 2015 - 8:11 #

Dying Light wird für die Xbox One als Download in Frankreich, Niederlanfe, Belgien und Luxemburg am 29.01. erhältlich sein. In allen anderen europäischen Märkten am 30.01.

Die PS4 Version ist weiterhin für den 28.01. terminiert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit