Wochenend-Lesetipps KW4: Raubkopien, Archivierung, Humor
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. Januar 2015 - 14:31 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

In den heutigen Wochenend-Lesetipps wird eine Theorie behandelt, wie Spiele-Publisher die Raubkopier-Raten ihrer Titel senken und gleichzeitig das Erlebnis für die Spieler verbessern könnten: Indem sie den Kopierschutz einfach weglassen. Ein Teil des Reizes für die Szene besteht nämlich, so die Argumentation, darin, als erstes den DRM zu knacken und einen Crack zu veröffentlichen. Andererseits gehörten bestimmte Kopierschutzmaßnahmen schon immer dazu und sollten womöglich auch der Nachwelt erhalten bleiben. Wer erinnert sich nicht an die berühmte Code-Scheibe aus Monkey Island? Auch darum geht es heute in den Lesetipps. Weitere Artikel beschäftigen sich mit Humor in Spielen und mit einem Feuilleton-Beitrag der FAZ, laut dem Shooter an Terrorismus eine Mitschuld tragen würden.

"Ehrensache"
Brandeins.de, Constantin van Lijnden

Statt sich ein Spiel im Laden zu kaufen, greifen manche Gamer zu unlauteren Methoden und laden es sich einfach ohne zu zahlen aus dem Internet herunter. Dieser Artikel geht der Frage nach, wie die Daten überhaupt ins Internet kommen, der Autor sprach dafür mit Mitgliedern der Raubkopier-Szene über ihren Antrieb: "Freundschaft ist zweitrangig. Man hat gute Bekannte, ja, aber oft genug verschwinden die von heute auf morgen – und persönlich treffen kann man sich wegen des Risikos ohnehin nicht mehr. Aber die Konkurrenz mit den anderen Gruppen, die knappen Rennen und der Erfolg, jedes Mal, wenn wir wieder die Schnellsten sind – das ist wie eine Sucht."

"FAZ: Religion der Egoshooter Schuld an jugendlichen Terroristen"
Derstandard.at am 21. Januar, Zsolt Wilhelm

Nach den Attentaten in Paris veröffentlichte die FAZ einen Artikel, in dem Egoshooter als Mitursache von Terrorismus benannt werden: "Ist es wirklich der Islam, zu dem sich jugendliche Terroristen bekennen? Oder nicht vielmehr die Religion der Egoshooter und cool geübter Aggression?" Zsolt Wilhelm vom Spiele-Ressort der österreichischen Tageszeitung Standard hält dagegen: "Dabei lässt der Verfasser Studien außer Acht, die immer wieder einen Zusammenhang zwischen gespielter und realer Gewalt ausschließen."

"Hacker helfen bei der Spielarchivierung"
Dradio.de am 22. Januar, Marcus Richter

Sollte bei der Archivierung alter Computerspiele auf Seiten wie archive.org (wir berichteten) der Kopierschutz erhalten bleiben? Ja, meint Andreas Lange, Chef des Deutschen Computerspielemuseums. Bei manchen Spielen geht das aber nicht, wie Informatiker Ange Albertini erklärt: "Die Kopierschutzdaten waren nicht im ROM sondern im Batteriegespeisten RAM gespeichert. Sobald die Batterie entfernt wird, geht der Speicherinhalt verloren und damit geht das ganze Spiel verloren – selbst wenn du dafür bezahlt hast." In solchen Fällen entfernt er den Kopierschutz.

"Why is it so hard to make a funny video game?"
Vice.com am 16. Januar, Matt Porter (Englisch)

In dieser Kolumne beschäftigt sich Matt Porter von Vice mit der Frage, warum es – verglichen mit Filmen und Serien – verhältnismäßig wenig wirklich lustige Spiele gibt: "Ein guter Startpunkt ist dort, wo gute oft Comedy beginnt und das ist bekanntlich... Timing. Darauf verlassen sich Schauspieler, um ein Lachen zu erzielen. [...] Wenn man nun aber das Publikum mit einbindet – wie zum Beispiel in einem Videospiel –, wird es schwer, das Timing perfekt hinzubekommen. Wenn der Spieler irgendwo anders hinguckt, während der Witz kommt, kann man ihn gleich weglassen."

Im heutigen Video: Fallout gegen Skyrim.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User Zaunpfahl!

Video:

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 24. Januar 2015 - 15:03 #

Vielen Dank für die Zusammenstellung. Insbesondere der Artikel über die Archivierung von PC-Spielen fand mein Interesse. Die Fragen im Zusammenhang von Authentizität und Archivierung von PC-Spielen sollen Thema meiner Masterarbeit werden. Da kommt der Artikel wie gerufen.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2326 - 24. Januar 2015 - 15:14 #

Hammer, meine liebsten rpgs in einem Video!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 24. Januar 2015 - 16:48 #

Sehr cooles Video :)

Olphas 24 Trolljäger - - 47006 - 24. Januar 2015 - 17:12 #

Das Video ist ja echt klasse gemacht!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 24. Januar 2015 - 20:47 #

Volle Zustimmung von meiner Seite. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 24. Januar 2015 - 17:37 #

Der Artikel über die Release Szene war sehr informativ. Danke.

Watchman (unregistriert) 24. Januar 2015 - 18:56 #

Der FAZ-Artikel macht mich noch trauriger über die Einstellung von Stigma-Videospiele.de. Scheinbar brauchen viele Deutsche immer irgendeinen Sündenbock, auch wenn der gar nichts mit dem Thema zutun hat.

Morgen werden wieder ~20.000 Menschen in Dresden gegen die Islamisierung des Abendlandes demonstrieren (die es nachweislich nicht gibt). Warum demonstriert man nicht gegen die EZB? Deren Entscheidungen helfen nur den Reichen, weil deren Aktien an Wert gewinnen, aber der einfache Arbeitnehmer/Rentner muss mitansehen wie sein Lohn/seine Rente jeden Monat weniger wert ist. Oder gegen den Krieg in der Ukraine, das gerade mal 700 km von Dresden entfernt liegt.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 24. Januar 2015 - 22:32 #

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf?
Vielleicht ist Multikulti auch einfach gescheitert.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 24. Januar 2015 - 22:43 #

In Dresden gibt es kein Multikulti.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 24. Januar 2015 - 22:55 #

Ebend. Eigenartigerweise blühen Pegida und Ableger hauptsächlich dort wo man kaum Ausländer hat.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 24. Januar 2015 - 23:30 #

Der Mensch fürchtet sich eben vor allem, was er nicht kennt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 0:33 #

Irgendwo hab ich grad gelesen, das Burka tragen der neue Punk ist.....

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:30 #

In Saudi-Arabien? :P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 17:49 #

Nö, bei uns. Und zwar grade weil das tragen dieser bei vielen Menschen ablehnung erzeugt. Ähnlich wie die ersten Punker in den 70gern ;)
Siehe hier: http://www.sueddeutsche.de/politik/salafismus-als-jugendkultur-burka-ist-der-neue-punk-1.2318706

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:19 #

Ist schlicht und einfach frauenfeindlich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 18:39 #

Das ist die westliche Sicht.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:01 #

Dann kannst du ja selber in einer Burka rumlaufen du Scherzkeks.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:05 #

Da Du es ja nicht kapierst, wenn Deine Kommentare offline genommen werden, nochmal in klaren, deutlichen Worten:
Wenn Du nicht augenblicklich damit aufhörst, mir oder irgendjemand anderem gegenüber beleidigend aufzutreten, kannst Du Dich auf Konsequenzen gefasst machen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:06 #

Du bist derjenige der ganze Volksgruppen beleidigt und ich muss mir sicher nicht den Mund verbieten lassen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:09 #

DU musst Dich an die Regeln und Gepflogenheiten hier halten und Beleidigungen gegenüber anderen Usern gehören nicht dazu.
Und Deine Behauptung, ich würde hier ganze Volksgruppen beleidigen, ist jawohl lächerlich.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:13 #

Du sprichst diesen Kulturen die Menschenrechte ab. Es ist schlicht und einfach menschenunwürdig in einer Burka herumlaufen zu müssen. Das passiert ja nicht freiwillig.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:27 #

Und genau da irrst Du Dich teilweise. Klar gibt es auch Länder und Gebiete, in denen die Burka Pflicht ist und Frauen dafür mit Gewalt bestraft werden, wenn auch nur ein Haar aus dieser Gewandung hervorblitzt. Das ist aber nunmal nicht überall so. Im Gegenteil gibt es auch hier in Deutschland islamische Frauen, die ihre religiösen Kleider mit Stolz und freiwillig tragen, weil sie sich zu ihrem Glauben bekennen - genauso wie christliche Nonnen nicht in normaler Alltagskleidung herumlaufen.
Und welche Bekleidung menschenunwürdig ist, hängt von der eigenen Kultur ab. Für uns Westler wirkt eine Burka menschenunwürdig, weil wir sowas in dieser extremen Form nicht kennen und wir (wie man an Dir wunderbar sieht) vorurteilsbehaftet gegenüber dem Islam sind. In den jeweiligen islamischen Ländern ist die Sichtweise jedoch eine gänzlich andere und das kann man durchaus akzeptieren. Was nicht in Ordnung ist, ist der Umgang mit Regelverletzungen, sprich dem Nichttragen oder fehlerhaftem Tragen der Burka - sowas darf einfach nicht in Steinigungen oder ähnlichem ausarten. Die Burka an sich ist jedoch nicht menschenunwürdig per se, sondern einfach nur eine kulturell-religiöse Entwicklung, die hierzulande unüblich ist und somit argwöhnisch betrachtet wird.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:26 #

Ich behaupte einfach mal, dass du extrem naiv bist. Es ist schlicht unmöglich mit einem Menschen zu kommunizieren, der komplett verhüllt ist. Das ist schlicht nicht möglich. Dieser Mensch gibt nichts über sich preis. Das widerspricht grundlegendem Kommunikationsverhalten und ist folglich undemokratisch. Demokratie lebt von der offenen Auseinandersetzung. Das nicht alle so naiv sind, hat sich ja schon gezeigt. Das Burka Verbot wird kommen und da wird auch nichts dran zu rütteln sein.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 20:29 #

Und ich behaupte einfach mal, dass Dein Vergleich extrem hinkt. Wie soll eine Burka mich daran hindern, den Menschen darin kennen zu lernen? Er kann mir ja immer noch alles erzählen, mit mir diskutieren, Dinge über sich preisgeben die mich interessieren könnten. Deine Behauptung würde zutreffen, wenn der Mund der Burkaträgerin mit Panzertape zugeklebt wurde, aber das wird wohl kaum der Fall sein.
Ich finde Deine Betrachtungsweise ziemlich oberflächlich.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:16 #

Zur Kommunikation gehört ja auch die Körpersprache und die geht komplett verloren(Nicht unbedingt eine Thema mit dem sich Hardcore Gamer auseinandersetzen ;)). Und dann gibt's ja noch das Vermummungsverbot in Deutschland.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 22:21 #

Man kann sich aber auch bestens ohne Körpersprache unterhalten, hier im Thread fehlt uns diese ja auch. Von "Kommunikation ist schlicht nicht möglich, weil der Mensch nichts von sich preisgibt" sind wir lichtjahreweit entfernt. Außerdem kannst Du auch mit Burka auf körpersprachliche Mittel zurückgreifen - geduckte / aufrechte Haltung, körperliche Distanz gegenüber dem Gesprächspartner festlegen usw.
Und mit demokratischer Meinungsfreiheit (ein weiterer Punkt, den Du im Zusammenhang der unmöglich gemachten Kommunikation genannt hattest) hat Körpersprache auch herzlich wenig zu tun.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:48 #

Komm halt mal runter von deinem Ross. Stell dir einfach mal vor, du würdest in einer Burka stecken und müsstest damit deinen Lebensalltag meistern. Deine meisten Beziehungen würde wohl den Bach runter gehen und viele deiner Mitmenschen würden sich wundern warum du so rumzappelst und sie häufig nicht wüssten ob du scherzt oder die Wahrheit sagst. Außerdem dürftest du ziemlich Schwierigkeiten haben eine Freundin zu finden. Wer will schon mit nem Sack ausgehen. Alles in allem ziemlich grauenhaft.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 25. Januar 2015 - 23:16 #

Ich schlage vor du kommst auch mal wieder runter. Das Drama-Queen-Getue nervt.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 23:20 #

Dann lauf du halt mal mit ner Burka rum. In Deutschland gibt es das Gleichstellungsgesetz zwischen Mann und Frau. Vielleicht mal vorher informieren.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 25. Januar 2015 - 23:26 #

Halt mich da raus. Interessiert mich nicht. Mich interessiert hier, daß du langsam aufhörst, dich in das Thema hineinzusteigern. Also zum letzten Mal: Komm wieder runter.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 23:27 #

Hol dir doch einen runter :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 25. Januar 2015 - 23:30 #

Na schön. Wenn du mir so blöd kommst, hast du jetzt 24 Stunden Pause von GamersGlobal.

Edit: Das gilt auch für deine anonymen Kommentare. Pause ist Pause.

Und bis dahin wirst du dich hoffentlich beruhigt haben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 23:36 #

Ich fürchte eher nicht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 23:38 #

Auch wenn Du jetzt nicht antworten kannst:
Du begehst den Fehler, das Tragen einer Burka und ihre Wirkung in westlichen Ländern mit der kulturell-religiösen Selbstverständlichkeit islamischer Länder gleichzusetzen. Mit ein wenig Nachdenken solltest Du erkennen, dass das ziemlich sinnbefreit ist.
Nochmals: Das Tragen einer Burka ist erstmal völlig neutral. Nicht positiv, nicht negativ. Sie resultiert aus der kulturellen Entwicklung. Was nicht in Ordnung ist, ist die Unterdrückung der Frauen in islamischen Ländern, aber das Eine hat grundsätzlich nichts mit dem Anderen zu tun.

Aber ist wurscht. Deine weiteren Kommentare hier zeigen nun doch recht deutlich, dass Du nur noch trollen willst, insofern bin ich hier jetzt auch raus.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 25. Januar 2015 - 20:31 #

Was würdest du denn machen, wenn du blind wärst?

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:17 #

Es geht ja nicht nur um den Empfänger sonder auch um den Sender und ein Blinder kann ja trotzdem grinsen oder das Gesicht verziehen und man sieht es.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 22:25 #

Als Blinder hast Du aber nichts von der Körpersprache, die Dir anscheinend (siehe oben) ja so wichtig ist.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:48 #

Doch, deine Mitmenschen verstehen dich besser.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:51 #

Lass es, der will doch gar nicht verstehen, sondern einfach nur dumm herumtrollen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 23:21 #

Es ist einfach sexistisch. Aber manche sind halt noch nicht in der Moderne angekommen. Dauert halt etwas.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 23:22 #

Wenn du meinst.....

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 23:26 #

Die Frauen müssen dir ja reihenweise um den Hals fallen :)

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:23 #

Und manche andere haben einfach kein Verständnis und Feingefühl für andere Lebenswirklichkeiten. Und ja, da gehörst du ganz offensichtlich dazu.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:22 #

Ich diskutiere gern im Internet und gebe dabei, sofern möglich, möglichst wenig von mir preis. Bin ich nun undemokratisch?

Du machst es dir mit deiner Sichtweise ein bisschen zu leicht. Mit anderen Worten: Du bist naiv.

@Sven:
Wieso beginnst du die Diskussion überhaupt, wenn du *vorher* schon wegen Beleidigung und Pauschalisierung moderierend eingreifen musstest? Das kann ja nicht funktionieren :(

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 26. Januar 2015 - 0:42 #

Ich glaube halt an das Gute im Menschen und war noch immer wohlwollend neutral Philipp gegenüber eingestellt. Ist schade, wenn man so wie ich jetzt mit dieser Einstellung auf die Fresse fällt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 26. Januar 2015 - 11:03 #

Glaub an Skepsis, sonst kriegste Sepsis :-)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 16:45 #

Der Mensch fürchtet sich vor allem, wenn er dumm ist.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 17:00 #

So gesehen scheint dann Sachsen also ein Sammelbecken für Dummköpfe zu sein ?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 17:21 #

Tal der Ahnungslosen :-)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:33 #

Wohl eher Berg der Ahnungslosen und der liegt im deutschen Bundestag.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 17:41 #

Du meinst, die Pegida-Demonstrationen wären irgendwie sinnvoll oder auch nur berechtigt?

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:22 #

In diesem Land ist jeder berechtigt sich zu versammeln oder seine Meinung zu äußern. Dass du das anderen absprichst ist "Eine Schande für Deutschland".
Ich sage nicht, dass es sinnvoll ist, dazu bräuchte man einen Plan. Ich sage aber, dass die Ängste berechtigt sind und die Politik darauf keine Antwort hat. Den Bürger zu beschimpfen ist jedenfalls keine.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 18:55 #

Wo habe ich denn wem das Versammlungsrecht abgesprochen?
Wo habe ich denn Bürger beschimpft?
Und worüber möchtest du sonst noch lügen?

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:00 #

Du sagst, die Demonstrationen seien nicht berechtigt. Es steht dir in einem demokratischen Staat nicht zu irgendwem die Berechtigung abzusprechen. Von mir aus können sie darüber demonstrieren, dass sie kein kostenloses Bier bekommen. Das ist jedem freigestellt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:31 #

Seit wann hat denn das Versammlungsrecht etwas mit der Frage zu tun, ob eine Forderung berechtigt ist oder nicht? Ich bestreite nicht das Recht der Bürger, ihre Versammlungen abzuhalten, ich bestreite nur die Sinnhaftigkeit ihrer Forderungen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:33 #

Genau so habe ich Dich auch verstanden.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:28 #

Dann nen eine. Kann man drüber diskutieren. Ich bin übrigens kein PEGIDA Demonstrant, noch würde ich da mitlaufen.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:24 #

Dann gibt's da ja auch gar nichts zu diskutieren :)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:33 #

Die Irritation gibt es ja überall. In anderen europäischen Ländern haben sich ja schon entsprechend Parteien gebildet, die die von der Elite ignorierten Themen aufgreifen. Das kommt bei uns auch noch.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:31 #

Oder weil er weiß was sich abspielt und nicht weiter für dumm verkauft werden will.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:30 #

Vor allem vor selbsternannten Volksbevormundern die meinen ständig zu wissen was für das dumme Volk am besten ist.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 17:58 #

Um mal auf all deine ach so schlauen Kommentare einzugehen: Das glaubst du doch wohl selbst nicht. In der Regel laufen bei Pegida Leute mit diewenig oder gar nichts mit Ausländern zu schaffen haben.
Dazu kommen die offenkundlich rechten Gestalten, die sich dort das Mikro in die Hand geben. Leute mit denen du offensichtlich symphatisierst.
Du gehörst ebendso ganz sicher zu der Sorte Mensch, die am Stammmtisch über die Politiker schimpfen, und doch keinen Plan haben, wie mans besser macht.
Und wenn du meinst das Pegida Spacken die Lösung sind, hast du offensichtlich die falsche Zeit für deine Geburt gewählt.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:27 #

Ei ei ei außer Beschimpfungen hast du wohl nichts zu bieten. Schäm dich.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 18:56 #

Sinnvolle Äußerungen sind so gar nicht dein Ding, was?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 18:57 #

Naja, Hendriks Kommentar war schon etwas grenzwertig in der Formulierung.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:00 #

Nach dem, was Philipp hier alles verzapft, war Hendrik ausgesprochen milde...

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:02 #

Autsch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:02 #

Das ist unabhängig davon, was Philipp hier schreibt. Ich finde seine Äußerungen auch nicht in Ordnung, trotzdem war seine Reaktion auf Hendrik nicht bar jeder Grundlage.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:09 #

Was in Ordnung ist, kann wohl jeder selber entscheiden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:10 #

Genau. Du findest Deine Äußerungen in Ordnung, ich nicht. Hat jeder für sich selbst entschieden.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:17 #

Es tut aber nicht zur Sache ob etwas in Ordnung ist, sondern ob es richtig oder falsch ist.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:09 #

Hendrick hat doch nicht irgendwas vor sich hingeschrieben, sondern auf Aussagen von Philipp reagiert, insofern würde ich das nicht unabhängig nennen. Und wenn Philipp sich getroffen fühlt, ist das doch in Ordnung ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:12 #

Mir ging es darum, dass Hendriks Kommentar durchaus als beleidigend aufgefasst werden konnte und Philipps Kommentar somit durchaus eine gewisse Grundlage hatte, wenn er das beleidigend aufgefasst hat.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:16 #

Ja, das meinte ich mit "in Ordnung" ;-)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:18 #

Jemanden als Nazi zu bezeichnen ist einfach nur unsachlich und trägt nicht zur Diskussion bei.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:25 #

Weder ich noch Hendrik haben dich oder sonst jemand als Nazi bezeichnet.
Und worüber möchtest du als Nächstes lügen?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:30 #

Hendrik hat geschrieben, das Philipp wohl mit rechten Gestalten sympathisiert. Ist nun nicht gerade die Aussage "Du bist ein Nazi", der Weg zu einer solchen Aussage ist aber auch nicht mehr weit.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:39 #

Rechte Gestalten findet man auch zuhauf in der CSU, aber Nazis sind das trotzdem nicht. Philipp unterstellt Dinge, die niemand gesagt hat, und das ist nicht akzeptabel.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:41 #

Stimmt wiederum auch.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:28 #

immerwütend bringt es auf den Punkt. Aber allein die Tatsache das Phillip jetzt wie wild darüber keift, zeigt doch das ich scheinbar einen Nerv getroffen habe. Im übrigen war mein Post tatsächlich nicht beleidigend. Jeder zieht sich halt die Jacke an die ihm passt.Traurig hingegen finde ich daß solchen Gestalten hier eine Plattform für ihre Parolen geboten wird, anstatt den Schwachsinn sofort zu löschen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:32 #

Na jetzt betreibst du aber Hetze.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 20:33 #

Moment.

"Dazu kommen die offenkundlich rechten Gestalten, die sich dort das Mikro in die Hand geben. Leute mit denen du offensichtlich symphatisierst.
Du gehörst ebendso ganz sicher zu der Sorte Mensch, die am Stammmtisch über die Politiker schimpfen, und doch keinen Plan haben, wie mans besser macht."

-> Wo bitteschön zieht sich Philipp da eine Jacke an? Das hast Du schon erledigt und Philipp hat sich dagegen gewehrt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:38 #

Ich ging nur auf seine sämtlichen Kommentare hier gebündelt ein.
Dort schreit einem seine Gesinnung förmlich entgegen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:19 #

Ich habe keine Gesinnung. Ich pisse jedem ans Bein ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:50 #

Du bist soooo cool....

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 23:22 #

Ich weiß :)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:31 #

Du unterstellst, ich würde mit irgendwem sympathisieren. Das ist schlicht und einfach falsch. Vielleicht solltest du mal eine Stufe zurück schalten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 20:34 #

immerwütend hat nirgends unterstellt, dass Du mit jemandem sympathisierst.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:22 #

Gut er hat gesagt, ich hätte Dinge unterstellt die keiner gesagt hatte was nicht stimmt :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 26. Januar 2015 - 10:57 #

Und wieder eine Lüge.
Noch etwas, worüber du lügen möchtest?

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:30 #

Du hast gesagt, ich würde mit rechten Gestalten sympathisieren. Lies halt mal deinen eigenen Text.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:57 #

Wozu?

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:30 #

So ganz allgemein :p

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:28 #

Die sind halt nicht blöd. Über das Internet kann man sich ja heute schlau machen was sich so abspielt in der Welt und da stehen einem schon manchmal die Haare zu Berge.

Name of the Game (unregistriert) 25. Januar 2015 - 17:44 #

Mir stehen die Haare nicht zu Berge. Vielleicht weil ich mich von BILD.de, Politically Incorrect und dem Kopp-Verlag immer fernhalte.

„Die Gewalt ist über lange Zeiträume immer weiter zurückgegangen, und heute dürften wir in der friedlichsten Epoche leben, seit unsere Spezies existiert.“ In der jüngeren Vergangenheit, namentlich seit dem Fall des Kommunismus (und dem vermeintlichen Aufkommen „neuer asymmetrischer Bedrohungen“), hätten organisierte Konflikte jeglicher Art (z.B. Bürgerkriege oder Terroranschläge) und die Zahl ihrer Opfer weltweit abgenommen.

Pinker beklagt, „dass die meisten Menschen sich weigern, dies zu glauben.“ Das historische Höchstmaß an Sicherheit, das wir heute genießen, scheint im Widerspruch zu stehen zu den täglich berichteten Anschlägen, Morden und Kriegen in der Welt. Der Grund: Das menschliche Gehirn bewerte die Größe von Risiken danach, wie rasch uns Beispiele dafür einfallen. Deswegen werde aus außergewöhnlichen Ereignissen (z.B. das Attentat in Norwegen) schnell ein Trend gemacht. „Ein einziger schrecklicher Zwischenfall, egal wie bedeutungslos er für langfristige Trends ist, hat eine größere emotionale Wirkung auf Leser als noch so viele Datenauswertung“, weiß der Psychologe. „Es gibt immer genügend Gewalt, um damit die Abendnachrichten zu füllen.“

daten-speicherung.de/index.php/evolutionspsychologe-so-wenig-gewalt-wie-heute-gab-es-noch-nie/

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:34 #

Tatsache ist, dass in Islamischen Ländern brutalste Gewalt an der Tagesordnung ist. Frauen werden gesteinigt, Schwule von Hochhäusern geworfen und andersgläubige ans Kreuz genagelt. Sowas kann man doch nicht ernsthaft ignorieren. Da braucht man sich dann nicht zu wundern, wenn manche Anhänger dieser Kultur dann hier Anschläge verüben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 18:42 #

Und sowas passiert da tagtäglich? Tagesordnung und so? Wäre jetzt mal interessant, welche Quellen Du da hast.
Die Türkei ist auch islamisch, wäre mir aber neu, dass dort Schwule von Hochhäusern geworfen, Frauen gesteinigt und Andersgläubige ans Kreuz genagelt werden.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:45 #

In der Türkei werden Journalisten eingesperrt, Zeitungen verboten weil sie islamfeindlich sind (Charlie Hebdo übrigens kürzlich), die Kurden unterdrückt und die Terrororganisation Hamas darf in Ankara ihr Büro aufmachen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 18:48 #

Das mag sein, von "brutalster, tagtäglicher Gewalt in islamischen Ländern" lese ich in Deiner Antwort trotzdem nichts.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:52 #

Da schau mal nach was im Irak, Syrien, Saudi-Arabien, Jemen, Libanon, Gaza-Streifen, Iran, Pakistan, Afghanistan, Ägypten, Libyen, Sudan, Somalia, Algerien, Marokko und vielen Afrikanischen Ländern so abläuft.
Leider scheinst du Scheuklappen anzuhaben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 18:54 #

Nein, habe ich nicht. Im Gegensatz zu Dir werfe ich bloß den Islam bzw. islamische Länder nicht alle mal eben über einen Haufen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:57 #

Ei du bist aber auch extrem stur. Das ist eine Ideologie. Wie der Kommunismus. Sie muss besiegt werden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 19:00 #

Alles klar. Ich finde ja auch, dass das Christentum unbedingt besiegt werden muss. Ist ja schließlich auch nur eine Ideologie. Die Ideologie des Kinderf***ens. Sind alles böse Menschen, diese Christen!

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. Januar 2015 - 19:01 #

Bin dabei :-)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 19:05 #

Hast recht. Ist aber schon vor ein paar hundert Jahren passiert. Damals gab es noch Religionskriege. Protestanten gehen Katholiken. Ungläubige wurden auf Scheiterhaufen verbrannt. Und unliebsame Bücher auf den Index gesetzt. Dieser Prozess hat sich in der Islamischen Welt noch nicht abgespielt. Shiiten gegen Sunniten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 20:37 #

Kinder missbrauchende Priester, Pastoren usw. gibt es auch heute noch.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:25 #

Ja schlimm sowas. Ist in Deutschland aber illegal.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 22:32 #

Außer, wenn sich die Kirche einmischt, Sachverhalte verharmlost und Pädophile lieber in neue Positionen versetzt (in denen sie weiter regen Kontakt zu Kindern bekommen). Hat's alles schon gegeben.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:41 #

Der Punkt ist allerdings, dass in vielen islamischen Ländern die Kirche der Staat ist. In Deutschland müssen sie sich vor dem Gesetz verantworten.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:48 #

Ach...woanders nicht ?

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 23:25 #

Wieder sehr ignorant. In Saudi-Arabien gang und gäbe. Hat der Prophet ja schon so praktiziert.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:34 #

Ganz ehrlich Sven, abseits von Ironie finde ich tatsächlich daß jegliche Religion weltweit verboten gehört. Was haben Religionen Menschen anderes als Leid gebracht ? Warum glauben erwachsene Menschen an imaginäre Götter ? Weil sie jemand brauchen dem sie die Schuld geben können. Weil es bequemer ist zu sagen " Gottes Wege sind unergründlich" als" Ich bin ein dummer Vollpfosten, der sein Leben nicht im Griff hat". Religionen mögen früher ihre Berechtigung gehabt haben, mittlerweile sind sie mehr als überholt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 20:35 #

Ich hätte es diplomatischer ausgedrückt, aber wir sind da einer Meinung. Ich würde Religionen jetzt nicht unbedingt verbieten wollen (sie können Menschen ja auch Hilfe im Leben geben), aber für mich persönlich sind das völlig sinnfreie Entwicklungen unserer Gesellschaft.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:40 #

Dann sind wir ja im wesentlichen einer Meinung. Klar war dies jetzt ein wenig drastisch dargestellt, und sicher mag es Leute geben, die wirklich Halt an solch faulem Zauber finden.
Aber es glauben ja auch Leute an Zombies und Vampire :D

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:34 #

Ich hab auch nichts dagegen wenn Menschen unter manchen Bedingungen "Oh Gott" rufen :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:48 #

Das ruf ich bei deinen Comments schon lange.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 25. Januar 2015 - 18:51 #

Ach so, Gewalt an sich ist nicht genug, in der Türkei wird nicht nur brutale Gewalt (von sanfter Gewalt werde ich fast schon ein bisschen sexuell erregt), sondern gleich "brutalste" Gewalt angewendet. Kann mir jemand sagen, wo's megabrutalste Gewalt gibt? Dann mach ich dort meinen nächsten Urlaub, um zum Höhepunkt zu kommen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 25. Januar 2015 - 18:53 #

Dresden?

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:56 #

Du brauchst ihn nicht drehen :)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:54 #

Megabrutalste Gewalt gibt es dann wenn Iran die A-Bombe hat und die in alle Himmelsrichtungen verschießt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:35 #

Klar, weil der Iran ja auch sonst nix zu tun hat.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:32 #

Richtig. Ist ein Gottesstaat und die erwarten die Ankunft des Messias. Steht so in der Verfassung drin.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:47 #

Aha, du kennst also die iranische Verfassung. Interessant.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 20:56 #

bitte komm wieder her mit redaktionellen Inhalten *sugar on top

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:28 #

Juhu, weitere Stammtischparolen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:33 #

Nein Fakt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 20:35 #

In deinem verdrehten Universum vielleicht.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:30 #

Meins heißt Erde und die ist richtig rum :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:45 #

Wage ich stark zu bezweifeln

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:35 #

Die Form von "Fakt", die sich ein Stück weit an der Realität orientiert, dann irgendwo Richtung pauschalisierendes Fantasieland abbiegt und meint, wegen ihrer Herkunft auch alles dazufantasierte, pauschalisierte, übertriebene und anderweitig verdrehte als Fakt bezeichnen zu können. Liest man bei dieser Thematik leider immer wieder, merkwürdigerweise aber meistens nur von einer Seite ...

Triforce (unregistriert) 25. Januar 2015 - 20:00 #

Die Menschen im Osten haben schon immer ein schwieriges Verhältnis mit Ausländern gehabt und ruinieren unser Ansehen in der Welt mit ihren Demos. Mich verbindet nichts mit diesen Menschen. Wäre nicht 1871 das Deutsche Reich gegründet worden, würde ich heute noch nicht mal in einem Staat mit ihnen leben. Über die Wiedervereinigung haben Politiker entschieden, nicht wir Bürger. Ich vermisse meine Bundesrepublik Deutschland mit ihrer bescheidenen Hauptstadt Bonn. Es war ein besseres Deutschland.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 20:34 #

Es geht doch nicht ums Ansehen sondern um Inhalte.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:37 #

Das zu verallgemeinern ist auch nicht besser als Pegida-Thesen zu verbreiten. Immerhin sind es ja auch "Menschen im Osten", die sich in Dresden in großer Zahl der Pegida entgegenstellen und klarmachen, dass sie von diesem Kram nichts halten.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:27 #

Sehr bezeichnend fand ich den Kommentar eines Mitläufers, der das erläutern wollte, indem er sinngemäß sagte: Ja, eben. Man wolle hier eben aktiv werden, bevor Zustände wie in Berlin real würden.

Wie entlarvend das die Vermutung bestätigt, es liegt hier doch mehr an einer diffusen Angst vor dem Unbekannten als an irgendetwas weltlich Begründbarem.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:27 #

Überall gibt es Multikuli. Man nennt das auch Globalisierung.

Name of the Game (unregistriert) 25. Januar 2015 - 17:39 #

Überall? Da bist du wohl noch nicht viel rumgekommen.

Meine Oma vermietet Zimmer für Bauarbeiter aus dem Osten, welche auf Baustellen in Düsseldorf arbeiten. Als ich kurz nach Weihnachten meine Oma besuchte, traf ich auf dem Hof auf zwei von denen, die aus irgendeinem Dorf bei Dresden kommen. Ein bisschen Smalltalk bis einer von denen plötzlich wortwörtlich meinte "Sag mal, wie kommt ihr hier denn mit den ganzen Kanacken zurecht? Jeder zweite hier ist ja ein Ausländer. Wenn die bei uns mit ihrem dicken BMW durch das Dorf fahren würden, gäbe es sofort auf die Fresse"

Es waren wohl Bauarbeiter, die bisher noch nicht im Westen unterwegs waren, meinte meine Oma. Ihr gegenüber hätten sie auch bereits Andeutungen gemacht gehabt aber nicht in solch krasser Form. Schlussendlich durften diese dann am nächsten Tag ihre Koffer packen. :-)

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:41 #

Auf Dörfern läuft so einiges anders :)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 25. Januar 2015 - 21:59 #

Jedoch nichts, was einen positiven Smiley rechtfertigen würde.

Ich weiß schon, warum ich in einer Großstadt wohne und etwa nicht in einem naziverseuchten Dorf in der sächsischen Schweiz oder in Ostvorpommern.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 22:05 #

Naja, auch in Großstädten kannst du genug braunem Gesocks begegnen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 26. Januar 2015 - 0:27 #

Das ist mir klar.
Aber in Großstädten gibt es Anonymität statt "Dorfgemeinschaft" und es gibt meist mehr alternative Kultur und andere Nischen.

In Städten haben Nazis eher weniger zu melden als dort, wo sie keinen Gegenwind bekommen.

Larnak 21 Motivator - P - 25589 - 26. Januar 2015 - 0:43 #

Wie kommst du darauf, sie würden in Dörfern keinen Gegenwind bekommen? Die kleinere Größe bedingt einfach, dass es leichter ist, einzelne Dörfer braun zu streichen als ganze Städte. Dadurch ist aber nicht automatisch jedes Dorf anfällig für braune Propaganda.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 22:29 #

Es soll heißen, dass sie Inzucht betreiben. Sie können also nichts dafür :)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 9:17 #

Wenn ein paar wenige Idioten GG bzw. Jörg bereits den Tod (nagut die Insolvenz) wünschen, nur weil ihnen eine Spielewertung nicht gefällt, braucht man sich doch über die Stigmatisierung nun wirklich nicht wundern

Triforce (unregistriert) 25. Januar 2015 - 19:50 #

Das klingt nach einer sehr verkürzten Darstellung. Und die Stigmatisierung dreht sich hauptsächlich um die Gewalt in Spielen, nicht um das Verhalten von Idioten auf Gamersglobal. Dies hat anders als bei Ego-Shootern niemand als Anlass genommen um Spieler zu stigmatisieren.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 20:18 #

Wenn du eine verkürzte Darstellung nahelegst, hast du offenbar die Transferleistung nicht erbracht.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 25. Januar 2015 - 14:10 #

Nun, einerseits ist die EZB nicht in Dresden, sondern in Frankfurt am Main. Und andererseits ist die Demo zur/gegen die Eröffnung auch erst am 18. März.

Aber ich vermute, es wird da keine Überschneidungen der Demo-Teilnehmer*innen geben.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 17:37 #

Es liegt wohl eher an der Islamischen Kultur und da braucht man sich ja nur mal schlau zu machen was in den entsprechend geprägten Ländern abläuft. Mahomet kritisiert -> Kopf ab.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. Januar 2015 - 17:52 #

Du hast den Namen des Propheten falsch geschrieben ! Sofort beim nächsten für dich zuständigen Köpfer melden !

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:56 #

... die Treppe runter, erste Tür links, jeder nur ein Kreuz.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:24 #

:)
Das fehlt eben noch in der Islamischen Kultur.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:24 #

Ist eine Anspielung auf Charlie Hebdo.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 26. Januar 2015 - 1:33 #

Soviel Grütze in einem Thread habe ich hier in den letzten 2 Jahren zusammen genommen nicht gelesen. :(

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 26. Januar 2015 - 9:40 #

...und der arme Artikel kann nichtmal was dafür.

keimschleim 15 Kenner - 2936 - 26. Januar 2015 - 11:28 #

War für 5-7 Min. aber sehr unterhaltsam.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 26. Januar 2015 - 11:36 #

Da kannste mal sehen, was wir Mods so tagtäglich alles lesen müssen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 26. Januar 2015 - 11:38 #

Ihr könnt den Mist aber wenigstens löschen ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 26. Januar 2015 - 11:45 #

Zu spät. Zudem hab ich's gestern Abend erst spät gesehen, war beschäftigt. Außerdem schreit dann die andere "Wir-wollen-den-Mist-lesen"-Fraktion nur wieder "Zensur!", obwohl die nicht mal weiß was das ist :).

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 26. Januar 2015 - 12:07 #

Die neue (?) Strategie mit pausieren, finde ich gut! :D

Mädchen 16 Übertalent - 4523 - 26. Januar 2015 - 13:04 #

Ganz ehrlich, so muss das doch nicht ausarten, oder? Muss man denn wirklich auf jede billige Provokation eingehen?

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 24. Januar 2015 - 19:46 #

Über die Satire bei FAZ hab ich vor einigen Tagen sehr gelacht. Toll geschrieben!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 24. Januar 2015 - 22:42 #

Ich fürchte der Autor meint das ernst.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 24. Januar 2015 - 22:57 #

Nene, das kann nicht sein.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 25. Januar 2015 - 18:17 #

Die haben eben selber noch nie gezockt und schimpfen immer über die Enkel an den Ballerautomaten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 25. Januar 2015 - 8:41 #

Klasse Video. :)

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 25. Januar 2015 - 10:42 #

Sehr gutes Video,mehr davon bitte.

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 26. Januar 2015 - 0:47 #

Habe mich hier gerade durchgelesen. Da fiel mir ein: Jeden Tag sollte man ein Mal einen Social-Media-Redakteur oder Community-Moderatoren in dem Arm nehmen und drücken. Verdient haben die das pauschal.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 26. Januar 2015 - 13:30 #

Da ist was dran. Noch dazu, wo sie wie unlängst in einer anderen News festgestellt, in Jörgs Keller angekettet sind. :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 26. Januar 2015 - 13:36 #

Einmal die Woche drücken würde aber auch schon reichen...^^

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 26. Januar 2015 - 19:19 #

Und manchmal ganz, ganz fest...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)