The Crew: Erster Fahrzeug-DLC und Content-Update

PC 360 XOne PS4
Bild von Maik
Maik 21979 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

22. Januar 2015 - 13:34
The Crew ab 6,66 € bei Amazon.de kaufen.

Ubisoft hat kürzlich den ersten DLC "Extreme Car Pack" und das erste Content-Update für ihr Spiel The Crew veröffentlicht. Im ersten von vier Autopaketen sind der Aston Martin V12 Zagato, SRT Viper GTS und der Abarth 500 enthalten. Individuelle Wagenanpassungen (Lackierung, Felgen und mehr) sind im In-Game-Shop erhältlich.

Das kostenlose Extreme-Live-Update beinhaltet vier neue Missionen und ist für jeden Spieler verfügbar. In der neuen Fraktionsmission Vertigo messt ihr euch in einem Hochgeschwindigkeitsrennen entlang des Colorado Rivers. In Rollercoaster geht es erst auf die Spitze eines Berges, um im Anschluss mit Vollgas wieder herunterzujagen. Rutschig wird es in der Mission "Slip and Slide", denn auf der vereisten Fahrbahn müsst ihr die Kontrolle über euren Wagen behalten. In "Hurricane" wird der Gravitation getrotzt und eine Baustelle lädt durch Hindernisse zur Sprungeinlage ein. Zusätzlich sind neue freischaltbare Inhalte dazu gekommen. Der angefügte Trailer gibt euch einen Eindruck von den Neuerungen.

Video:

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 22. Januar 2015 - 16:37 #

Finde ich nicht gut wie das da läuft es sollte doch ein MMO werden statt dessen, muss man die neuen Autos mit Echtgeld bezahlen. Die sind nicht gerade billig von 2 Euro bis 4 Euro pro Auto.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21979 - 22. Januar 2015 - 17:05 #

Sind die Autos überhaupt normal freizuspielen? Wenn nein, dann ist es wirklich sehr teuer.

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 23. Januar 2015 - 1:10 #

Die kann man nur kaufen, erspielen ist leider nicht.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49660 - 22. Januar 2015 - 17:43 #

Laut Homepage kosten alle drei Autos zusammen knapp 7 Euro. Das find ich schon etwas happig.

Roland 18 Doppel-Voter - 10895 - 22. Januar 2015 - 22:56 #

Nunja, sie sind ein schönes nice-to-have, aber kein must-have (also etwas das sich nachteilig auf das Spiel anderer auswirkt). Persönlich gebe ich dafür kein Geld aus, da ich diese Autos weder brauche noch möchte. Für Liebhaber der Marken sieht es schon anders aus :)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34295 - 23. Januar 2015 - 0:28 #

Liebhaber eines Fiat? Sowas gibt's? :-D

joker0222 28 Endgamer - - 100704 - 23. Januar 2015 - 0:50 #

kenne leute, die würden ihren 500 am liebsten mit ins bett nehmen...

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34295 - 23. Januar 2015 - 1:33 #

Reinpassen würde er ja. ;-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21979 - 23. Januar 2015 - 10:04 #

Gerade die Varianten von Tuner Abarth sind doch klasse Rennsemmeln. Abarth ist sowas wie AMG bei Mercedes nur eben für die kleinen Autos. :) Kenne paar alte Abarthumbauten für den Fiat Tipo, der dann schnell war und gut ausgesehen hat.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2231 - 23. Januar 2015 - 9:10 #

Achja The Crew .. gesuchtet, total begeistert gewesen, Season Pass gekauft, Story durchgespielt und seitdem nie wieder angerührt :D Manchmal hasse ich meine voreiligen Käufe :P Aber als Viper Fan werd ich auf jeden Fall mal reinschauen, grade denn wenn mich Driveclub wieder frustet :D

Novachen 19 Megatalent - 13081 - 23. Januar 2015 - 9:22 #

Klingt doch so als hättest du trotzdem viel Spaß damit gehabt.

Ist doch also alles gut? Klingt für mich nicht so als müsste man da einen Kauf bereuen.

Nur weil The Crew einen Onlinemodus hat, heißt es ja nicht, dass es irgendwie eine höhere Spielzeit als andere Spiele haben muss. Ich denke die langfristige Faszination aus dem Spiel erzeugt sich ohnehin dadurch, dass man einfach aus Spaß in sein gewünschtes Auto einsteigt und einfach nur, auf Wunsch mit anderen Leuten, durch die riesige Karte fährt.

Ist halt genauso wie beim Flight oder Euro Truck Simulator...

Olphas 24 Trolljäger - - 48504 - 23. Januar 2015 - 12:18 #

Eine Dodge Viper SRT-10 kann man ja von UPlay durch diese komischen Achievementpunkte freischalten. Die hab ich auf Circuit ausgelegt. Ging gut ab :)

joker0222 28 Endgamer - - 100704 - 23. Januar 2015 - 11:54 #

Das "Dumme" bei den Ubisoft-Spielen ist, dass die zwar meistens gut, aber selten "must-have" sind. The Crew hat mir in der Closed-Beta auf der PS4 gut gefallen und ich würde es duraus gerne mal spielen.
Allerdings Vollpreis ist es mir nun auch nicht wert. Da warte ich dann lieber auf einen Sale oder auf PS+. Ubisoft-Spiele werden da ja gerne genommen. Ähnlich geht es mir mit Far Cry 4 und Unity. Child of Light würde mich auch mal interessieren, aber in Japan gabs das ja sogar schon bei PS+

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 26. Januar 2015 - 16:06 #

Nachdem ich kurz nach Launch die Story durch hatte fiel ich erstmal in ein Loch und dachte so...jetzt die ganzen Challenges machen....och ne. Mittlerweile hab ich aber wieder viel Spass damit, hab den Aston Martin gestern Abend durch ein paar Speed-Challenges im Schnee gejagt, das hat verdammt viel Spass gemacht.
Nur die Fraktionsrennen grausen mir noch wegen der Gummiband-KI des Todes.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit