Windows 10: Gratis für Besitzer von Win 7/8 // XOne-Streaming

Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32406 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

23. Januar 2015 - 14:07

Microsoft gab bei der Vorstellung des neuen Betriebssystems Windows 10 – das eine einheitliche Plattform sowohl für PCs als auch Tablets und Smartphones wird – bekannt, dass dieses für Benutzer von Windows 7, 8 und 8.1, sowie Windows Phone 8 und 8.1 als freies Upgrade zur Verfügung stehen wird. Solltet ihr eine der genannten Windows-Versionen benutzen, könnt ihr innerhalb des ersten Jahres nach Erscheinen kostenfrei auf Windows 10 umsatteln. Speziell für die Windows-7-Nutzer unter euch könnte diese Möglichkeit interessant sein, da es sich seit Kurzem in der "Extended-Support-Phase" befindet, also nur noch Sicherheitsupdates erhält.

Für alle Xbox-Benutzer dürfte die gleichnamige App für Windows 10 interessant sein. Diese soll dem Zweck dienen, das "Gaming-Erlebnis noch sozialer und interaktiver zu gestalten". Mit dieser Anwendung könnt ihr eure Freundesliste oder den Aktivitäten-Feed sehen, vor allem aber innerhalb eurer eigenen vier Wände Spiele von der Xbox One auf einen PC oder ein Windows-10-Tablet streamen. Ebenfalls sollen Spiele entwickelt werden, die ihr sowohl auf der Konsole als auch auf dem Heimrechner im Multiplayer spielen könnt.

Das neue Betriebssystem versteht zudem eine neue Tastenkombination, "Windows" + "G". Damit fertigt ihr Screenshots und Videos an und ladet sie bei Bedarf direkt über die XBox-App hoch. Mit DirectX 12 haben die Entwickler fortan besseren Zugriff auf Prozessoren und Grafikkarten, sodass die Spieleentwicklung angeblich "so einfach wie möglich" wird. Microsoft will mit Windows 10 allgemein wieder Gamer-freundlicher werden.

Ebenfalls bestätigt wurde nun der Spartan-Browser, der zukünftig den Internet Explorer ersetzt. Er soll für Touch- und Stifteingaben genau so geeignet sein wie für Maus und Tastatur. Spartan bietet zudem einige neue Funktionen, so sollt ihr damit Webseiten mit Notizen versehen und diese mit anderen Usern teilen können. Zudem ist die Sprachassistentin Cortana, die ein fester Teil des Betriebssystems werden wird, tief mit Spartan verwurzelt.

Der Release von Windows 10 könnte im zweiten Halbjahr 2015 erfolgen.

Video:

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 23. Januar 2015 - 12:08 #

Gibt es das Update nur als Upgrade oder wird es das auch als separates Image geben? Bin eher der Fan von Neuinstallation bei einem Versionswechsel.

Punisher 19 Megatalent - P - 13381 - 23. Januar 2015 - 12:18 #

Ich würde tippen, dass die Berechtigung anhand der Seriennummer geprüft wird... im schlimmsten Fall setzt man Windows 7 einmal neu auf und spielt dann gleich das Update ein. So ging das mit dem kostenlosen 8 -> 8.1 Update auch, wobei ich natürlich hoffe, dass MS hier diesmal etwas kundenfreundlicher wird.

Namen (unregistriert) 23. Januar 2015 - 14:36 #

Das "Update" konnten man schon zu windows 8 Zeiten einfach neu installieren, ohne ein Windows 7 installiert zu haben.

Das ist nun schon etwas länger her, aber ich glaub man musste an einer Datei etwas ändern.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 14:42 #

Überhaupt nicht. Ich konnte das "Update" einfach so aufspielen.

Mazrim_Taim@Urlaub (unregistriert) 24. Januar 2015 - 23:52 #

das 30€ Upgrade von Windows 8 war ein graus(wenn man den offiziellen weg geht)
Wenn ich mich recht entsinne hatte MS das damals bei win95 schon besser gelöst. Einmal den Datenträger von win3.11 einlegen und gut ist.
Heute sollte doch nur der Key von dem alten win reichen...

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 25. Januar 2015 - 12:49 #

ich hab erst win8.1 (mit Win7 Upgrade Lizenz) neu installiert und musste dabei feststellen, dass man wenn man den offiziellen Weg geht erst win7 installieren muss. Iso runterladen ist nicht. Und so wirds wohl auch bei win10 sein, wie ich MS kenne. Allerdings kann man das Prozedere mit ein paar Tricks ganz einfach umgehen.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 25. Januar 2015 - 13:04 #

Mal schauen, ob sie es vielleicht vereinfachen. Hatte heute morgen die Technical Preview (auf einem separaten Rechner) installiert. Machte erstmal einen positiven Eindruck, der aber schnell wieder weg war. Bei dem lokalen Benutzerkonto konnte ich es noch umgehen aber bei fast allem weiteren wird ein MS-Konto verlangt. Ich hoffe mal, dass das noch geändert wird. Totale Überwachung muss jetzt nicht sein...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 16:07 #

Konto ist seit Win8 und Office 2013 Pflicht. Offline geht da fast gar nichts mehr.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 16:52 #

Komisch, ich habe zumindest auf dem Laptop Win 8.1 und kein Konto...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 17:27 #

Dann kannst du aber Dinge wie z.B. die Onlinehilfe und weitere online ausgelagerte Funktionen nicht nutzen.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 25. Januar 2015 - 16:53 #

Win8 geht auch ohne, ist nur nicht so offensichtlich

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 17:03 #

Office geht auch ohne mit der/dem richtigen Lizenz/schlüssel ^^.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 25. Januar 2015 - 18:34 #

Bei Win8 ist das Konto nicht Pflicht. Die haben die Option für das lokale Konto nur verdammt gut versteckt. Ich glaube muss man das "online-Konto anlegen" auswählen und dann auf abbrechen oder so klicken.
Viel Funktionen fehlen mit dem offline-Konto dann nicht, nur das Skydrive Laufwerk fehlt halt.
Im übrigen ist das online-Konto im Endeffekt auch ein offline-Konto auf dem Rechner. Online ist im dem Sinne wenn mich nicht alles täuscht eigentlich nichts, außer dem Skydrive-Ordner.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 28. Januar 2015 - 11:18 #

Bei Office wird lediglich beim 365er Abomodell ein Konto benötigt. Alle anderen Versionen gehen auch offline.
Und Windows 8 läast sich, soweit ich weiß, auch offline einrichten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 23. Januar 2015 - 12:18 #

Cortana... Spartan...

Soviel Halo... fehlt nur noch das Spiel dazu :D.

Und ich dachte Inori Aizawa sollte das neue Maskottchen werden...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3928 - 23. Januar 2015 - 18:40 #

Microsoft verabschiedet sich wohl langsam aus dem Profilager...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 12:13 #

Bin da gut aus der Sache rausgekommen ^^

Vista - 20 Euro gezahlt (wollte ja keiner :D)
Upgrade auf Win 8 30 Euro
Upgrade 8.1 gratis
Upgrade 10 gratis

Cat Toaster (unregistriert) 23. Januar 2015 - 13:34 #

Günstig ist relativ :)

Ich hab mir Vista und 8 gleich ganz gespart.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28230 - 23. Januar 2015 - 12:18 #

Ich halte den kostenlosen Umstieg für eine interessante Strategie, der ich gerne auf den Leim gehe. Bisher hab' ich die Kacheln vermieden, aber jetzt bin ich dran.
Was wohl die Gründe für diese Preispolitik sind? Marktanteile? WindowsPhone?

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 23. Januar 2015 - 12:30 #

Ich könnte mir auch vorstellen, dass MS früher oder später auf ein Abomodell umsteigt: Man bezahlt jedes Jahr neu für die Nutzung von WindowsXY, das fortlaufend weiterentwickelt wird.
Für mich als Privatnutzer geht das Gratis-Upgrade in Ordnung, allerdings hätte ich lieber ein DirectX-12 auf Win7. Aber ich kenne Unternehmen, die gerade erst auf Win7 umgestellt haben, und das soll nun bereits Geschichte sein bzw. nur noch rudimentäre Updates? Für ein Unternehmen ist die Umstellung von einem OS auf ein anderes nie gratis...

tax 13 Koop-Gamer - 1508 - 23. Januar 2015 - 12:38 #

Ehrlich gesagt hab ich im ersten Moment gedacht, dass sie genau das damit meinen: "get it for free in the first year", aber dann zahlen wir bitte jährlich für die weitere Nutzung - genau wie bei Office.
Aber allen bisherigen Berichten zufolge, ist das erstmal doch nicht so gemeint ... hoffentlich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 12:45 #

Abomodell ? So wie bei Office ?

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 14:45 #

Anzunehmen! Windows ist schließlich die Cashcow

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 23. Januar 2015 - 23:16 #

Es gibt Office auch immer noch ohne Abo ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 24. Januar 2015 - 1:00 #

Tatsächlich ? Ich seh immer nur einjahreslizenzen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 24. Januar 2015 - 1:32 #

Na das nennt sich dann nicht 365 sondern immer noch 2013 und ja im regulären Handel gibts die Standard Versionen eher seltener.
MS Versteckt das schön und bietet es eher für Firmen an. Da dann am liebsten mit KMS oder MAK.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 24. Januar 2015 - 11:12 #

Ah, wieder was gelernt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 24. Januar 2015 - 13:14 #

Ja das mit dem Namen haben sie Clever gemacht ^^
Installiert sich aber beides als Office 15 und ist Technologisch auch das gleiche.

Sie haben fast nur beim Clik2Run nachgearbeitet für das leicht neuere 365. Also dem Update Und Installations System. Quasi die Webinstallgeschichte und das es sich beim Starten selbst aktualisiert anstatt im Windows Update zu erscheinen.

Wenn du nun einen Office Standard Key bekommst ist bei einer Single Lizenz aber immer noch je nach Quelle möglicherweise eine Microsoft Accountindung zum aktivieren nötig.

Die ganze Office Entwicklung ist, in Hinsicht auf Lizensierung und Aktivierung, für mich, sowohl für Kleinunternehmen als auch Privatuser, einfach nur ein Schritt in Richtung Unbenutzbarer Wahnsinn der eher abschreckt als zum Kauf animiert.

Schönes Beispiel ein Unternehmen mit sagen wir mal 100 Arbeitsplätzen das sich nie M Volumenlizenzen gearbeitet hat, warum auch, sondern schön die Keys verwendet verwaltet und archiviert hat. Jetzt müssen sie über die offensichtlichen Wege bei Office für jede Lizenz einen MS Account anlegen (ok theoretisch gehen 50 Lizenzen pro Account das führt aber wieder zu anderen Problemen in der Benutzung) den geheimhalten in der Datenbank erweitern und bei jedem falschen klick des Users sich auf derem Rechner einloggen und den Account erneuern.
Mit den richtigen Keys erspart man sich das aber auch die haben Nachteile ^^.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 24. Januar 2015 - 13:31 #

"ein Schritt in Richtung Unbenutzbarer Wahnsinn der eher abschreckt als zum Kauf animiert"
Schön gesagt. Nach 20 Jahren professioneller Arbeit mit Word bin ich mittlerweile auf Open Office umgestiegen - und das läuft auch noch glatter :-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 24. Januar 2015 - 14:34 #

Na ich beziehe mich aber nur auf Lizenzierung und Aktivierung ^^ Nicht das Produkt und seine Benutzung an sich :-D. Das ist nochmal ein eigenes Thema ^^.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 24. Januar 2015 - 14:38 #

wenn M$ die Lizensierung selbst in einer Woche nicht einfach erklären kann und man an der Lizenzhotline widersprüchliche Aussagen bekommt

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 16:10 #

Steig lieber auf Softmaker Office um! Open Office ist nun wirklich mäh ...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 25. Januar 2015 - 16:42 #

Warum ist Open Office mäh ???

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 16:51 #

Wüsste ich auch gerne. Ich verdiene mein Geld auf/mit Open Office, und bis jetzt bin ich noch nicht verarmt...

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 25. Januar 2015 - 16:54 #

Bis ich einmal MS Office benutzt habe, hab ich auch immer gedacht, dass OpenOffice doch ganz gut ist :o

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 25. Januar 2015 - 16:56 #

Es kommt wahrscheinlich drauf an wie professionell man damit arbeitet. Ich für mein Teil bin als Gelegenheitsnutzer damit sehr zufrieden.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 17:03 #

Professionelle Textverarbeitung funktioniert prima auf OpenOffice. Und "prima" reicht mir.^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 17:04 #

Office ist aber mehr als nur "Briefe schreiben".

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 17:24 #

Jetzt habe ich von "professioneller Textverarbeitung" und von "mein Geld verdienen" gesprochen - und du kommst mit "Briefeschreiben"?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 17:32 #

Die Anführungsstriche geflissentlich übersehen. Das war ein Anspielung auf Textverarbeitung ist wahrlich nur ein sehr kleiner Teil von Office. Aber ja sei ruhig wütend ^^.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:39 #

Es gibt ja Herrscharen an Privatleuten, die Präsentationen basteln :-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 18:23 #

Es gibt auch Herscharen die Emails schreiben oder Tabellen erstellen und so mancher sogar sich an Datenbank versuchen.

Ach ja sie müssen btw die Präsentationen Datenbanken und Tabellen nicht mal selber basteln um sie trotzdem für sich gewinnbringend nutzen zu können.

DPS/HPS/Vermeidungs Kalkulatoren auf Excell Basis gibts für MMO's zb zu Hauf.

Aber ja die Leute nutzen von MS Office nur Word ^^.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 18:45 #

Wenn man beruflich weder Präsentationen noch Tabellen braucht, sondern nur ein funktionierendes Schreibprogramm, warum sollte einen das andere Zeug interessieren?^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 18:54 #

Wir drehen uns hier leider im Kreis.

Ist ja schön das DU es nicht zu nutzen weisst.

Ich würde auch jedem anderen der die Funktionen nicht brauch nicht zum MS Produkt raten.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 18:59 #

Nur so am Rande - ich weiß es zu nutzen, aber mein Geld verdiene ich mit dem Schreibprogramm.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 19:06 #

Das war ein bisschen blöd formuliert, gebe ich zu.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 19:11 #

Ist in Ordnung.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 19:19 #

Excel/PP sind ohne Frage gute Programme - für Tabellen braucht's des (IMHO) aber nicht. Calc ist hinreichend gut /dafür/.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 19:48 #

Kommt halt auf die Ansprüche an. Als meine Frau mal kurzzeitig keinen Firmenrechner hatte, habe ich ihr Libre Office auf ein altes privates Notebook zur Nutzung gemacht und sie war nur am Fluchen, weil das Teil halt zunächst mal mit ihren Excel Tabellen nicht zurecht kam und dann eben auch viele Funktionen nicht hatte.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 17:39 #

Die Anführungsstriche habe ich übersehen, das stimmt. Aber was irgendein "Office" sonst noch kann, ist mir auch wurscht - ich brauche eine ordentliche, sauber arbeitende Textverarbeitung, mehr nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 17:31 #

Dann probiere mal Softmaker Office, danach wirst du OO nicht mehr anfassen wollen.

OO ist lahm, hat eine eher nicht so tolle GUI und die Kompatibilität zu anderen Produkten, allen voran MS Office, ist sehr eingeschränkt.

Gerade als Gelegenheitsnutzer, der nicht die volle Power von Word oder Excel benötigt ist mit dem kleinen, sehr schnellen, sehr stabilem und einfach zu bedienenden Softmaker Office viel besser bedient.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 25. Januar 2015 - 17:45 #

Aber SO kostet :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 18:54 #

Softmaker Free Office ist kostenlos. Dort fehlen nur Wörterbücher, E-Mail Programm, Macro Umgebung und solche Dinge.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 25. Januar 2015 - 20:42 #

Schau ich mir mal an.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 25. Januar 2015 - 19:28 #

Open Office ist doch seit der Abspaltung seinerzeit eh ziemlich mies geworden, haben die ganzen fähigen Leute doch LibreOffice aus der Taufe gehoben...

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 19:37 #

Wahrscheinlich hat der Troll LiBo noch nicht benutzt ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 25. Januar 2015 - 19:39 #

Hör bitte auf, Spiritogre fortwährend als Troll zu bezeichnen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 25. Januar 2015 - 20:42 #

Find ich auch. Spirit hat zwar manchmal eigenartige Ansichten, aber als Troll würde ich ihn nicht bezeichnen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 21:48 #

Ich bin halt manchmal ein wenig unbequem, weil ich bequemer Anwender mit Ansprüchen bin und nicht auf jeden Hypetrain mit aufspringe, was Fans einer Sache dann gerne mal zur Weißglut treibt, weil ich es wage ihren Liebling in diesem und jenem Punkt zu kritiseren, selbst wenn entsprechendes Produkt mir grundsätzlich selbst auch gefällt, aber Mangelpunkte müssen nun einmal benannt werden dürfen ... ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 25. Januar 2015 - 21:53 #

Da sind wir an einem Strang ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 20:54 #

Antwort kommt als PM

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 21:50 #

Kannst du mir auch gerne zukommen lassen. Wenn dir irgendwas an mir nicht passt, dann kannst du das ruhig sagen.

Ich erkläre hier in den Beiträgen nur meine persönliche Meinung, es steht dir immer frei eine andere zu haben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20661 - 25. Januar 2015 - 22:15 #

Dafür einen Extra-Kudo!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 22:53 #

Dass er es als PM schickt oder was er geschickt hat?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 25. Januar 2015 - 23:14 #

Daß er es via PN macht. War schon Off-Topic genug.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 23:41 #

Das Thema Gratis (headline!)/Abo/Frei/SaaS ist schon On-Topic - und mMn der Kern von Satya Nadellas/MS Strategie. Den Wert von Features/Apps/SW legt dann zukünftig jeder für sich fest. Eine volle Produkt-Suite hat zukuenftig für die Mehrheit weniger Sinn. - Welche/Wessen Beiträge nun ein (un-)bewußtes Abdriften erzeugen, nun, das mag sich jeder vergegenwärtigen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 25. Januar 2015 - 23:53 #

Nicht das News-Thema, sondern das Troll-Gedöns ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 25. Januar 2015 - 17:36 #

Naja, MS Office ist auch eine teure Lizenz-Software, während Open Office kostenlos ist. Mag für ein Unternehmen nicht das gleiche an benötigtem Umfang und Komfort wie ein MS Office haben, aber für den Privatgebrauch reicht das vollkommen und ist dafür wirklich gut.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:51 #

Genauso sehen das 200 Millionen Benutzer - durchaus auch im geschäftlichen Umfeld

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 19:13 #

200 Millionen die das mal runtergeladen haben sind keine Nutzer. Auch ich probiere es gelegentlich immer mal wieder aus. Das mache ich mit allen Arten von Programmen, die ich regelmäßig nutze, immer auf der Ausschau nach neuen Alternativen.

Mein Fazit bisher:

1. MS Office - für anspruchsvolle Aufgaben und insbesondere auch geschäftliche Nutzung führt kein Weg dran vorbei.

2. Softmaker Office (Ashampoo Office) - ideal für Privatleute und viele Arten von Kleinstunternehmen, da günstig (im Zweifel kostenlos), klein, schnell und gut strukturiert.

3. Kingsoft Office - Guter MS Office Klon. Hat nicht ganz die Fähigkeiten aber eine gute GUI und der Workflow stimmt.

Danach würde ich eher anfangen mich nach Speziallösungen wie Google Docs, Papyrus, Scrivener etc. umzuschauen.
Erst danach, wenn man da wirklich nichts findet oder es die vorgenannten nicht geben würde, kämen Libre Office respektive danach Open Office in Frage. Ein Abiword andersrum kann man gleich auf den Platz unnötige Software schmeißen, da es auch nicht mehr kann als Wordpad aber unendlich mehr Resourcen benötigt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 18:58 #

Für die meisten Privatnutzer reicht sogar das Windows Wordpad ...

Open Office und Derivate sind halt, weil sie kostenlose OS und bekannt sind, weit verbreitet. Das sagt aber nichts darüber aus, dass es noch andere, bessere Offices gibt, neben Softmaker etwa auch Kingsoft Office. Gerade Privatanwender holen sich mit OO doch einen aufgeblasenen Elefanten ins Haus, den sie überhaupt nicht benötigen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:12 #

don't feed the troll

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 17:35 #

Es gibt nun einmal nur wenig Open Source, die kommerziellen Konkurrenten (egal ob kostenlos oder kostenpflichtig) bei Geschwindigkeit, Umfang und Bedienung überlegen oder zumindest gleichwertig sind. Da zählen beispielsweise VLC, Calibre oder MP3Tag dazu. Ansonsten sieht es recht mau aus. Gerade im Bereich Office sind kommerzielle Produkte einfach erheblich weiter.

Punisher 19 Megatalent - P - 13381 - 23. Januar 2015 - 13:48 #

Ich denke eher, dass sie künftig eine Basis-Version ihres OS eh frei hergeben werden - dafür halt mit weniger Software als zubehör, die man dann für Micropayment im Store kaufen kann, ähnlich wies Apple macht. Was mir recht wäre, weil die Zusatz-Programme von Windows haben mich meistens nicht die Bohne interessiert.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:51 #

Genau so wird's sein. Über Apps verdienen sie dann mehr als durch den Verkauf eines klassischen OS. Brauchst Bildbearbeitung das natürlich nur unter Win10 läuft? Media Player? Codex? Office eh.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28230 - 23. Januar 2015 - 13:53 #

Wäre mir recht, weil ich Windows tatsähclich nur als Betriebssystem nutze. Bildbearbeitung, Texte, brennen etc. läuft alles extra ab.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 12:34 #

Nach Heise gibt's nur die "Basis-"funktionen kostenfrei - erweiterte Features "as a service"

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 23. Januar 2015 - 12:34 #

Denke eine Mischung daraus und dem Imagegewinn. Denke MS macht eh das meiste Geld mit Komplett-PCs.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 23. Januar 2015 - 12:41 #

Vielleicht auch einfach, dass es nicht so viele verschiedene Versionen auf einmal auf dem Markt gibt

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 12:57 #

Ich denke MS bemüht sich momentan stark darum, Anschluss an Android und iOS zu bekommen, weil sie bemerkt haben, dass ein Desktop-OS in den nächsten Jahren zunehmend an Bedeutung verlieren wird. Das funktioniert aber nur, wenn W10 eine große Nutzerbasis mit vielen Appentwicklern bekommt. Das sicherzustellen ist meiner Meinung nach eine der Hauptmotivationen dafür. Auch möchte man sicherlich Kunden, die bisher W8-Produkte gekauft haben, nicht gleich wieder verlieren, sondern in die neue Welt hinüber retten. Und nicht zuletzt ist das ein gutes Mittel, um einerseits das W8-PR-Debakel abzufedern sowie andererseits, um die Anti-W8-eingestellten W7-Nutzer dazu zu bringen, dann auf W10 umzusteigen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 23. Januar 2015 - 12:36 #

Die ganze Präsentation war grandios :)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 12:41 #

Grandiose Scheiße, wenn man für ein neues DX wieder die Windows-Version wechseln muß :(

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 23. Januar 2015 - 12:46 #

Gut, wenn man ein Gratis Update auf etliche Neuerungen als grandiose scheiße ansieht, hast du natürlich recht...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12266 - 23. Januar 2015 - 13:05 #

Gibt doch immer was zu meckern, bei Microsoft sowieso.
Sie könnten einen auch nen Sack voll Silber dazu schenken und dann würde es wohl noch Leute geben die sich beschweren weil es kein Sack voll Gold ist.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 13:27 #

Erst einmal müßten die Neuerungen mir persönlich einen Vorteil und Wert bringen/bedeuten. - Ich würde MS sogar einen Sack Platinum geben, wenn sie security fixes weiterhin für v5 bzw 5.1 ausliefern würden.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 25. Januar 2015 - 10:16 #

Goldgepresstes Latinum? Oh, sorry, verlesen ... ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 11:22 #

Ey, wenn dann bitte mea maxima culpa

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 23. Januar 2015 - 14:07 #

Du glaubst also wirklich, dieses Gratis-Upgrade hat irgendetwas mit "Schenken" zu tun?

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 13:12 #

Die Neuerungen müßten /mir/ erst einmal einen Vorteil bieten - zurückblickend war das zuletzt der WiFi-Stack von Windows 5.1

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:30 #

Und wenn es dir Vorteile brächte, würdest du dich doch nur beschweren, dass man dafür das OS wechseln muss und es nicht für W7 umgesetzt wird :p

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 13:38 #

Ich habe tatsächlich noch nicht einmal auf 7 migriert, obwohl ich die Medien erworben habe. Aber wie UltraBonz sagt: die Migration kostet (am meisten) Zeit und Geld.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 23. Januar 2015 - 13:29 #

Ich hab mich gelangweilt. Zum Games kam nur kurz was (und das Streaming von der One ist mal komplett Nutzlos) und der rest waren Spielereien. Sollte halt alles zeigen das MS zum "Software as a service" Modell wechselt, d.h. keine großen Releases mehr sondern neue Features öfters und in kleineren Paketen. Wenn sich eine 2stündige Präsentation in einen Satz zusammenfassen lässt war die alles anderen als Grandios.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:33 #

Dass man sie so gut zusammenfassen kann, zeigt nur, dass sie thematisch gut abgestimmt war auf ein Ziel. Ich fand auch die vielen kleinen Details, die sie gezeigt haben, sehr interessant. Einzig das Eröffnungs- und End-blabla hätten sie sich sparen können, das war hochgradig überflüssig.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 14:09 #

Das streaming ist eigentlich das einzig spannende mMn

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 23. Januar 2015 - 23:19 #

Die XBOX auf dem PC? Ja was genau findest du daran spannend?
Andersherum könnt ich ja noch verstehen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 24. Januar 2015 - 7:12 #

Zunächst mal als Technologieträger

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 12:46 #

Das mit dem Streaming versteh ich nicht so ganz. Heißt das ,daß man sich gar keine One kaufen braucht weil man jedes Game streamen kann ? Das wär ja mal eine richtig geile Idee von MS....

Grumpy 16 Übertalent - 4495 - 23. Januar 2015 - 12:48 #

nein, das spiel wird dann von deiner one auf den pc gestreamt

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 23. Januar 2015 - 13:01 #

Genau, von der im Vergleich technisch schwächeren Plattform, mit dem größeren, bequemeren Bildschirm, auf die technsich stärkere Plattform mit dem kleineren Bildschirm + evtl. Latenzen/Störungen durch das Streamen, je nach Qualität des eigenen WLAN.

Jetzt muss sich Microsoft nur noch eine farbige Erklärung ausdenken, warum das ein nützliches Feature sein soll. Ich bin da grad überfragt. ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 23. Januar 2015 - 13:04 #

Also sowohl mein Smartphone, als auch mein Tablet sind eher nicht stärker als die Xbox One...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 23. Januar 2015 - 13:07 #

Ja gut, aber hier war jetzt vom PC die Rede. ;)

Und selbst wenn: warum sollte ich ein Xbone-Spiel, das für das Spielen am großen Fernseher ausgelegt ist, in vermutlich tendenziell schlechterer Qualität auf einem kleineren Bildschirm spielen wollen? Das wäre dann ja im Wesentlichen sowas wie die Funktion des WiiU-Gamepads. Nutzt das irgendwer?

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 23. Januar 2015 - 13:10 #

Definitiv :).

Und da es halt nur npch eine Win10 Fassung geben wird, macht die Xbox App imho gleich doppelt Sinn.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:12 #

Meine Vermutung ist ja schon lange:

Xbox wird irgendwann aufgehen. Die Hardware ist ja schon ein Low/Medium PC. In ein paar Jahren heißt das Ding Windows Box und im Grund das selbe wie die Steammachine - ein PC in Konsolenform. Man will alles ja unter einen Hut bekommen.

Win10 für Phones, Tablet, PC und Xbox. Viel fehlt ja nicht mehr. Und man kann Kosten sparen, spezielle Hardware anfertigen zu müssen.

Wart ab.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:34 #

Ist die Xbox das genau genommen nicht jetzt schon?

Cat Toaster (unregistriert) 23. Januar 2015 - 13:52 #

Klar, nur in einem sehr viel engeren Korsett. Aber das wird auch nie wieder weiter.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:54 #

Stell dir aber nun die WinBox hin und kannst Star Citizen drüber spielen. Dann gibt's doch ne Konsolenversion ;)

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 25. Januar 2015 - 13:00 #

Genau das wird MS nie machen, weil dann ja jeder PC eine Windows Box(=XBOX) wäre und MS keine Hardware mehr verkaufen könnte.
Rein technisch gesehen ist das wieder was anderes. Selbst jetzt könnten heutzutage schon unter jedem Windows-PC XBox-Spiele laufen, wenn es von MS gewollt wäre. Ist es aber logischerweise nicht.
Also den Schritt von XBOX auf Windows Box bzw PC wird MS niemals machen, bzw. das werden die sogar mit aller Macht verhindern.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 14:08 #

Wohl kaum. SW-Gewinnmargen sind einfach besser als bei HW

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 25. Januar 2015 - 14:14 #

Richtig. Die Margen sind höher. Wie Boris mal meinte ist bei jeden Xbox Spiel eine Marge drauf, die Hersteller zahlen müssen um exklusiv auf Xbox entwickeln zu dürfen. Dieses Geld könnte genauso dann auf eine PC Version übertragen werden und MS verdient dran.

Halo Masterchief
Halo 5
Forza PC Edition
Gear of War Collection

Das sind allein gute 40 Dollar die MS verdienen würde an diesen Margen.

Wobei es evtl. war werden könnte:

http://www.gamestar.de/news/vermischtes/3082292/halo_5_guardians.html

Noodles 21 Motivator - P - 30163 - 25. Januar 2015 - 14:20 #

Zumindest über ein Forza Horizon für PC würde ich mich freuen. Halo und Gears of War brauch ich nicht.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 14:47 #

alle Forza bitte ;-)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 23. Januar 2015 - 13:31 #

Das schon - aber wie willst du das steuern? Controller am Tablet? Kommt mir unsinnig vor - die WiiU hat wenigstens einen eingebauten Bildschirm und das funktioniert auch, aber wirklich nützlich ist es auch nicht.
Das ist nur dann nützlich wenn man nur einen Fernseher hat und der gerade mit was anderem belegt ist - ansonsten dürfte das komplett Nutzlos sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:36 #

Wieso ist es unsinnig den Controller ans Tablet zu packen?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 23. Januar 2015 - 23:21 #

Na das nützliche Feature dran ist weitere XBOXEN verkaufen ^^.
Oder so ähnlich.
Damit bekommen sie die Konsolenverweigerer auf jeden Fall.
Oder so in der Art.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 12:58 #

Das ist das gleiche wie das Steam inHome-Streaming, nur von der One ausgehend.

y3000 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 23. Januar 2015 - 13:33 #

Die umgekehrte Richtung, also vom PC auf die Xbox One würde meiner Meinung nach mehr Sinn machen. Microsoft scheint sich laut diversen Berichten auch schon Gedanken über dieses (sinnvollere) Streaming zu machen.

Ich mache das beispielsweise so, dass ich mein Windows Tablet an den TV hänge und per Steam In-Home Streaming PC spiele am TV spielen kann. Tolle Sache - aber das Streamen von Xbox One auf den PC ergibt für mich wirklich wenig Sinn.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 12:59 #

Leider muss man sich trotzdem ne One kaufen um die paar Exklusivspiele zu spielen. Aber mal abwarten. Wenn Crossplay gut funktioniert wird es ein Halo Masterchief Edition und ein Forza PC geben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 23. Januar 2015 - 13:38 #

Also bei Halo bezweifel ich das mal. Es sei denn Microsoft will ernsthaft einen Ego-Shooter auf PC bringen der ausschließlich mit Controller spielbar ist.

Das wäre doch eher lächerlich und ein Zeichen dafür, dass man seit Halo 2 Vista nichts gelernt hat.

Ist sicherlich die bekannte Maus vs. Gamepad-Diskussion. Aber ich finde man kann es einfach nicht von der Hand weisen, dass der PC dort einfach Vorteile gegenüber einer Konsole hat.
Nicht nur das der PC sowieso jegliche Steuerungsmöglichkeit hat, sie ist darüber hinaus eben auch komplett konfigurierbar.

Crossplay kann sich daher durchweg nur auf Koop Spiele beschränken. Crossplay im Versus ist dagegen aus meiner Sicht zwischen PC und Konsole nur bei einzelnen Genres möglich. Rennspiele wie Forza gehören da sicherlich eher zu als Shooter...

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:43 #

Sie könnten ja einschränken, dass nur im Crossplay Gamepad-Zwang für PCler besteht. Da könnte sich mMn niemand beschweren ...
Glaube aber trotzdem nicht, dass sie das tun werden, ich denke sie wollen Halo auch weiterhin als Xbox-Only-Zugpferd haben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 14:02 #

Schade. Das wär doch mal eine schöne Idee gewesen.Ich warte ja immer noch auf den 360 Emulator, der mal angedacht war :D

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 23. Januar 2015 - 14:12 #

Naja, bei der 360 hat Microsoft auch vollmundig Abwärtskompatibilität von X-Box Spielen angekündigt...

Sieht man ja was daraus geworden ist, viele Spiele werden nicht unterstützt und nur die wenigsten funktionieren Fehlerfrei. Irgendwann hat es Microsoft einfach sein lassen...
Wie auch irgendwelche X-Box Tools für PC...

Mehr als das Programm um per Netzwerk Daten auf bzw. von der X-Box 360 zu überspielen gab es auch nicht. Und das kam ziemlich spät erst mit Windows 8...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28230 - 23. Januar 2015 - 14:31 #

Das wär' toll. Dann könnte ich meine Box endlich in Rente schicken :-P

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2326 - 23. Januar 2015 - 12:54 #

Inhaltlich ja interessant aber bin ich der einzige, der die Formulierungen in der news für marketing-sprech hält?

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 23. Januar 2015 - 12:59 #

Das Streamen von One -> Tablet finde ich ja sehr interessant. Kann man dann irgendwie das Gamepad mit dem Tablet koppeln oder muss man sich in Reichweite zur Konsole befinden?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:00 #

In der Präsentation hat Phil Forza über das Surface 3 und angeschlossenen Xone Controller gespielt.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 23. Januar 2015 - 13:01 #

Danke :)

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:02 #

Kann man das normale Xbox-Gamepad nicht am PC anschließen? Oder muss man da extra eine PC-Version kaufen?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 23. Januar 2015 - 13:04 #

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte das irgendwann über ein entsprechendes Treiber-Update oder so kommen. Weiß aber nicht, ob das schon funktioniert.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:07 #

Ist schon lange draußen.

http://www.gamersglobal.de/news/86821/xbox-one-controller-funktionieren-jetzt-auch-am-pc

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 23. Januar 2015 - 13:09 #

Ah, danke. Ist mir irgendwie entgangen. Trotz 1000mal runtergefallen tut es ja mein Kabel-360Pad noch, von daher hab ich mich nicht extra informiert. ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:07 #

Nö. Hab mir auch das One Gamepad geholt bevor die offizielle PC Version gekommen ist. Einfach nur Micro USB Anschließen das bei ca. 90% der heutigen Smartphones dabei ist. Mein Ladekabel vom HTC Win8 Phone musste dafür herhalten ;)
Bei der offiziellen Version ist nun ein 2,5m langes Kabel dabei. Nur die Wireless Funktion geht nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:40 #

Danke :) Dann sollte das ja in der Tat kein Problem sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:00 #

Interessant fand ich bei der Präsentation noch, dass die xbox-App offenbar auch bei Spielen zu funktionieren schien, die nicht extra dafür entwickelt wurden. So wurde in der Präsentation Civ5, gestartet via Steam, als Beispiel gezeigt und extra betont, dass das alt und somit nicht auf W10 angepasst sei, aber trotzdem fantastisch funktioniere.

Wenn das stimmt wäre das tatsächlich ein erheblicher Vorteil gegenüber den früheren Versuchen, auf dem PC eine derartige Plattform zu etablieren.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 13:04 #

Ich fand den Geschwindigkeitsvorteil den DX12 gegenüber DX11 hat übel. Ja, werde nun Flames ernten aber:

Da kann SteamOS und Mantle einpacken. Die Studios entwickeln überwiegend auf DX. Die werden sich nach der Präsentation es sich zweimal überlegen extra für Mantle oder Linux zu programmieren.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:38 #

Da bin ich noch skeptisch, weil MS bei den letzten DX-Updates auch immer erzählt hat, wie toll alles wird, und sich dann fast nichts geändert hat. Wenn sich später herausstellt, dass dieser Vorteil auch in der Realität spürbar ist und Auswirkungen hat, bin ich gern bereit, mich angemessen zu freuen, aber momentan befürchte ich noch zu sehr, dass das irgendwelche theoretischen, praxisfernen Berechnungen sind, die nicht im Ansatz so bei uns im Wohnzimmer ankommen werden.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 23. Januar 2015 - 16:15 #

Wer für Multiplattform entwickelt, muss seine Render-API sowieso abstrahieren und dann konkrete Implementierungen für Xbox, Playstation, WiiU, iOS, Android und PC liefern. Da macht es auch nicht so viel mehr Aufwand, eine weitere Implementierung etwa für OpenGL unter Linux oder auf dem Mac nachzuschieben. Wer entsprechende Middleware-Engines nutzt, bekommt die vielleicht gar schon mitgeliefert.

Auch DX12 wird daran nichts ändern. Wenn es wirtschaftlich Sinn macht, das Spiel auch für Linux und Mac zu bringen, dann wird das auch passieren. Zumal ja von einem Geschwindigkeitsvorteil ohnehin nur die AAA-Titel mit High-End-Grafik so richtig profitieren: viele Indie- oder Free2Play-Games laufen schon jetzt flüssig.

... mal ganz davon zu schweigen, dass DX12 sich erst flächendeckend durchsetzen muss. Wie lange hat es gedauert, bis DX10 wirklich genutzt wurde? Wie lange bei DX11? Mehr als 5 Jahre nach dem Launch von Windows 7 und DX11 laufen selbst heute noch viele Spiele mit DX9.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 23. Januar 2015 - 17:15 #

Wobei man ja zugeben muss, dass es Vista, Win7 und 8 nicht als Gratis-Update gab. Das hätte die Verbreitung sicherlich schneller vorangetrieben. Dazu kam, dass DX10 mit dem ungeliebten Vista erschien. Wenn schon niemand freiwillig das OS kauft, dann hat auch keiner die Grafikschnittstelle. Und ich habe zu der Zeit im Handel gearbeitet und mitbekommen, wie sehr die Leute Vista gehasst haben. Windows 10 hingegen erntet jetzt schon positive Kritiken, das dürfte sich schneller verbreiten.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 23. Januar 2015 - 17:25 #

Das stimmt natürlich. Das Schicksal von DX10 wird es sicherlich nicht teilen. Wenn die überwiegende Mehrheit jetzt tatsächlich auf Windows 10 upgraded UND die vorhandene Grafikhardware auch DX12 unterstützt (da gibts bisher noch etwas widersprüchliche Aussagen), kann sich DX12 durchaus schneller als seine Vorgänger etablieren.

Den Untergang von Linux- und Mac-Versionen wird es gewiss aber nicht einleiten - Mantle vielleicht schon eher, WENN die Performancevorteile tatsächlich den Werbeversprechen nahe kommen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 23. Januar 2015 - 18:10 #

Wobei Mantle ja zumindest für uns Gamer seinen Zweck schon erfüllt hat: Erst durch Mantle kamen Microsoft und Nvidia auf die Idee, die CPU-Last treiberseitig zu verringern. Doof natürlich für AMD, dass ihre Entwicklung dann hinfällig wird.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 23. Januar 2015 - 18:38 #

Die Idee war bestimmt schon vorher da - der CPU-Overhead von DirectX ist ja kein unbekanntes Problem, den hat man bereits in den Versionen 10 und 11 durch vorsichtiges Multithreading zu reduzieren versucht. Mantle hat sie nur endlich etwas unter Druck gesetzt bzw. gezeigt, wie's geht. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. Januar 2015 - 17:26 #

Gibt's eigentlich seitenss MS ein offizielles statement zu dem "gratis"?

- auf ein Jahr beschränkt?
- welche Teile von Windows sind/bleiben/werden gratis?
- welche Kosten?
- Abo?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 23. Januar 2015 - 23:26 #

Also ich hab in letzter Zeit eh nicht mehr das Gefühl das Mantle noch eine Rolle spielt.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 23. Januar 2015 - 13:15 #

Ernsthaft Microsoft? Ihr glaubt, dass das jetzt noch was wird?
Ähnlicher Kram wird seit Vista(!) und GfWL(!) versprochen.
Was ist heute mit dem Spieleexplorer? Mausetot.
http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/products/features/games-explorer
Was ist mit dem mit GfWL angekündigten Crossplay zwischen PC und 360? Nicht existent.
http://www.techhive.com/article/203559/answered_did_microsoft_kill_cross_platform_play.html
Glaubt ihr wirklich, dass noch irgendein Publisher nach GfWL jemals wieder auf einen von Microsoft entwickelten PC Gaming Dienst setzt?
Hat eigentlich überhaupt jemand gemerkt, dass es eine XBox Metro App gibt? - Die hat bereits die Freundesliste und Feed, der im Artikel als Neuerung angesprochen wird...

Warum sollte nun ausgerechnet mit 10 Microsoft nach all dem Murks, eingestellten und nie zu Ende entwickelten Ansätzen jetzt mal was richtig machen? Das Streaming ist doch jetzt schon erledigt. Was soll das auch??? Warum soll ich meine Spiele statt auf dem Fernseher auf dem Monitor spielen wollen? Was für eine Spielbarkeit hat ein One Spiel auf dem 4,5 Zoll Screen eines Smartphones - vor allem wenn man mit einem Controller davor sitzt? Typisch Microsoft - seht mal da haben wir was. Den Nutzen kennen wir aber selbst nicht...

Sonst klingt es interessant. 7 war das fertige und bessere Vista - 10 könnte das fertige und bessere 8(.1) werden... Habe hier noch eine 8 Lizenz und 3 7 Lizenzen rumschwirren und freue mich natürlich über die Möglichkeit das upzugraden wenn MS es richtig macht. Nur den Gameraspekt nehme ich denen nicht mehr ab...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 18:13 #

"Hat eigentlich überhaupt jemand gemerkt, dass es eine XBox Metro App gibt?"

Ja, hier ! Ich nutzte sie auch ständig. :D

Mad Squ 11 Forenversteher - 660 - 23. Januar 2015 - 13:38 #

Grundsätzlich finde ich die bisherigen Infos zu Win 10 ja ganz interessant. Ich bin mal gespannt, wie das fertige Produkt dann aussieht und ob es sich tatsächlich lohnt, Win 7 zu ersetzen.

Der XBOX-Mist stört mich allerdings sehr. Ich hoffe, dass das optional ist, oder dass es zumindest Möglichkeiten geben wird, den Müll aus dem System zu löschen. Es wäre fatal, wenn das für Spiele in irgend einer Weise Voraussetzung wäre.

Bin auch mal sehr gespannt, ob der Win 89-Look irgendwann wieder ausgedient hat und die Aero-Oberfläche zurück kommt.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 23. Januar 2015 - 13:44 #

Wie kommst du darauf, dass das in irgendeiner Weise Voraussetzung sein könnte? Für was überhaupt? Und was ist an dem "Xbox-Mist" so furchtbar?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 18:12 #

Das würd mich auch mal interessieren....

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 23. Januar 2015 - 23:30 #

Na XBOX-Mist ost doch der ganze Konsolendreck und was damit zusammen hängt oder? ^^.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23269 - 23. Januar 2015 - 14:19 #

Werde erst mal das Feeedback auf Windows 10 abwarten, bevor ich umsteige. Wenn dann meine halbe Steam-Bibliothek nicht mehr funktioniert, bringt mir das Upgrade nichts.

Schön wäre es für PC-User natürlich, wenn jetzt mehr Xbox One-Spiele für PC erscheinen. Fable Legends soll ja nur der Anfang sein.

einmalumdiewelt (unregistriert) 23. Januar 2015 - 15:51 #

Von Microsoft kommt mir nichteinmal etwas geschenkt ins Haus.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. Januar 2015 - 20:10 #

Dein Verlust. Apple ist sicher nett aber halt auch teurer.

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 23. Januar 2015 - 23:45 #

Linux?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 25. Januar 2015 - 16:19 #

Praxisferne Systeme zählen nicht. ^^
Da kann man ja gleich auch noch Chrome, Bada oder Solaris und, und, und nennen ... oder seinen Amiga wieder auspacken, bzw. das aktuelle Amiga OS auf dem PC nutzen. Alles nett aber alles auch sehr eingeschränkt.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 25. Januar 2015 - 16:54 #

Sooo praxisfern ist Linux jetzt auch wieder nicht

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 17:05 #

In Spezialbereichen ist es Praxisnah sogar sehr verbreitet ^^.
Aus Endusersicht trifft Praxisfern jedoch ziemlich genau den Punkt.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:41 #

Spezialbereich Mobiltelefon? :) 85% Marktanteil!
Mehr Enduser geht nicht!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 25. Januar 2015 - 18:18 #

Ernsthaft? Du setzt Android mit Linux gleich?

Gut viel Spass mit der Ansicht. Für mich ist dann McOS eigentlich BSD ^^. Und ich bin raus.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 25. Januar 2015 - 19:13 #

Da wir nur vom Kernel reden, Mach + FreeBSD.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 19:37 #

Von gleichsetzen ist nicht die Rede - neben dem Linux Kernel gibt es eine hohe Kongruenz - Und selbst wikipedia lässt die Bezeichnung "Linux-Distribution" - im Zusammenhang embedded linux - zu.

Du darfst gerne deine andere Ansicht mit Argumenten belegen :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 25. Januar 2015 - 20:52 #

Kommt halt immer darauf an, was man "Enduser" nennt :)

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 25. Januar 2015 - 17:11 #

don't feed the troll

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 624 - 23. Januar 2015 - 23:01 #

Hochgradig wissenswert.
Bei dem, was die alles an Patenten haben.

Noodles 21 Motivator - P - 30163 - 23. Januar 2015 - 16:30 #

Ich wollte irgendwann dieses Jahr meinen Rechner aufrüsten und dann auch gleich das System neu aufsetzen. Mal gucken, ob ich dann von Windows 7 auf Windows 10 umsteige.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 23. Januar 2015 - 18:59 #

Wie genau darf man das verstehen, dass das Update ein Jahr lang kostenlos ist? Das man es nach dem Jahr lediglich nicht mehr kostenlos erwerben kann oder auch, dass es sich danach nicht mehr installieren lässt wenn ich nix dafür zahle?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20740 - 23. Januar 2015 - 19:01 #

Du kannst das erste Jahr nach Erscheinen kostenlos Windows 7, 8 und 8.1 upgraden. Danach kostet es Geld wie auch für Besitzer von XP und Vista.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 23. Januar 2015 - 20:04 #

Ja ich weiß, das meinte ich nicht ^^

Arparso 15 Kenner - 3025 - 23. Januar 2015 - 21:41 #

Mein aktueller Kenntnisstand ist, dass du ein Jahr lang Zeit hast, das Update kostenlos zu erwerben. Wenn du's erstmal hast, kannst du's beliebig* oft und auch nach dem abgelaufenen Jahr jederzeit installieren.

Quasi ein 100%-Rabatt auf den Kaufpreis mit 1 Jahr Angebotsdauer.

... kann mich natürlich auch täuschen, aber zumindest habe ich das bisher so verstanden.

* natürlich nur im Rahmen der üblichen Windows-Aktivierungs-DRM-Limits

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 23. Januar 2015 - 22:23 #

Genau das wollte ich wissen, ist nämlich etwas missverständlich ausgedrückt, was MS genau damit meint. Zumindest für mich :-)

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5445 - 23. Januar 2015 - 19:12 #

Allein für DX12 bin ich sofort dabei. Wobei ich auch keine Probleme habe, wenn sich ein paar Details ändern - dieses W8-Geheule kann ich nicht nachvollziehen - in der täglichen Praxis liegt der Unterschied im Promillebereich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 23. Januar 2015 - 19:42 #

Jawoll, endlich mal einer der nicht am weinen wegen W 8 ist :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 23. Januar 2015 - 19:20 #

Hm... ok noch schnell neue GPU kaufen oder auf DX12 Bretter warten...?

Arparso 15 Kenner - 3025 - 23. Januar 2015 - 21:42 #

Wenn du aktuell keine neue GPU brauchst, weil alles ausreichend flüssig läuft, dann warte. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 23. Januar 2015 - 23:46 #

Ich plante schon vor einem halben Jahr aufzurüsten weil meine GPU schlicht zu knapp wird ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 24. Januar 2015 - 1:44 #

Vielleicht haben wir Glück und Witcher verschiebt sich noch bis *nach* W10, dx12 und die passenden Grafikkarten ... :D

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 24. Januar 2015 - 8:45 #

wann erscheint win 10?, ich frag jetzt einfach mal blöd :-)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18989 - 24. Januar 2015 - 8:56 #

Letzter Satz der News ;)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 25. Januar 2015 - 12:36 #

na da steht "könnte"

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 24. Januar 2015 - 11:31 #

Wann kommt denn Windows 9 raus??? Ich überspringe so ungerne Betriebssysteme.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 24. Januar 2015 - 12:04 #

Du könntest dir Windows 98 gebraucht kaufen und die 8 durchstreichen (Windows 8 hast du ja offenbar eh schon). Ansonsten sehe ich da keine großen Chancen ;) .

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28230 - 24. Januar 2015 - 12:34 #

Leisure Suit Larry 9: The lost Operating System

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55817 - 24. Januar 2015 - 12:03 #

Mittlerweile steht die neue Previewversion zum freien Download zur Verfügung:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-10-Januar-Vorabversion-steht-zum-freien-Download-bereit-2527795.html

Man sollte das Kleingedruckte aber lesen! :)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 24. Januar 2015 - 15:41 #

Ja das ist schon ziemlich krass. Ich hoffe dass das nur für die Previewversion gilt, ansonsten hätte das ganze nen ziemlich faden Beigeschmack um es mal höflich auszudrücken.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 24. Januar 2015 - 16:02 #

Finde das für eine als offiziell deklarierte Testversion nicht wirklich verwerflich.

Schließlich ist diese Previewversion nicht zum Vergnügen da, sondern dient eben dazu eben das Betriebssystem unter einer größeren Gruppe zu testen. Natürlich will Microsoft damit auch ermitteln, welche Funktionen etc. bei Windows 10 von den Leuten genutzt werden um dort entsprechend Verbesserungen einzuführen.

Bei anderen Programm müssen Tester detaillierte Berichte schreiben was sie wie und wann gemacht haben... das entfällt auf diesem Wege und ist daher ein absolut legitimes Mittel.

Das sowas für die Vollversion der Fall sein wird, ist extrem unwahrscheinlich und bringt auch nur gesetzliche Probleme mit sich.
Schon die Previewfassung von XP hat ständig nach Hause telefoniert ^^.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 24. Januar 2015 - 12:15 #

Major Nelson erklärt genauer, im Interview mit Richard Irving, was man mit dem XBOX-App bei Windows 10 machen kann: https://www.youtube.com/watch?v=3kAYWb3q3ZI

Philley 16 Übertalent - 5353 - 24. Januar 2015 - 12:30 #

XBone-Streaming?

Von der wenig leistungsfähigen Hardware mit dem großen Bildschirm auf die schnelle, mit dem kleinen Bildschirm streamen...

Welcher Trottel hielt das denn für eine gute Idee?

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 24. Januar 2015 - 12:41 #

Müssen das immer gleich Trottel sein? Typisch Internet. Hauptsache große Fresse...

Philley 16 Übertalent - 5353 - 24. Januar 2015 - 12:46 #

Ich bin ja sonst mit Superlativen sparsam, aber dieses Feature halte ich nun wirklich für völligen Quatsch.

Wenn Sony jetzt groß angekündigt hätte, dass man von der Vita auf die PS4 streamen kann, würde ja auch niemand Applaus klatschen.

Sei mal nicht 'typisch Internet' und denk 2 Sekunden drüber nach.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 24. Januar 2015 - 12:54 #

Du kannst gerne alles für Quatsch halten was du willst, steht dir frei. Ich finde deine Aussage trotzdem daneben und das steht mir frei.

Gibt bestimmt genug Leute die es gut finden. Zum Beispiel ich. Ob jetzt von der X1 auf den PC oder von der X1 auf das Tablet.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 24. Januar 2015 - 13:11 #

Das Vita-PS4-Beispiel finde ich schlecht gewählt. Natürlich würde es da Applaus geben: Handheld-Spiele werden auch zuhause auf der Couch gerne gespielt und wenn ich dafür den großen Bildschirm statt des kleinen Mickerdings der Vita nutzen kann, dann würden das ganz sicher mindestens ein paar Leute auch nutzen.

Und ich wiederhole nochmal: nur weil man's selber nicht nutzen möchte, braucht man nicht gleich Zeter und Mordio schreien. Andere freuen sich auf die Funktion vielleicht (so kann man z.B. seine Xbox One Spiele weiterspielen, auch wenn der Fernseher grad von Verwandten belegt ist). Windows 10 wird ja nicht nur für DICH produziert, sondern für alle ;)

Philley 16 Übertalent - 5353 - 24. Januar 2015 - 20:14 #

An Win10 habe ich nichts auszusetzen, ich halte das Feature einfach nur für Mumpitz. Alles, was ich auf den Fernseher und somit auf die Couch streamen kann, macht dem Nutzer das Leben leichter. (z.B. Steam-In-Home)

Aufs Tablet leuchtet mir auch ein. Aber von XBox auf PC? Dadurch nimmt man keine der Stärken, der jeweiligen Platform mit. Schwache Hardware streamt auf ungemütlichere Hardware. Bravo!
Würden XBox-Nutzer auf einem kleinen Bildschirm spielen wollen, könnten sie ihn zuhause anschließen. Wir werden ja sehen, ob es sich durchsetzt.

P.S.: Glaube, unter "Zetermordio" verstehen wird nicht das selbe.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61375 - 24. Januar 2015 - 20:19 #

Kommt drauf an würd ich sagen. Ich hab zb einen sehr gemütlichen Relaxsessel als Computerstuhl. Dadurch sitz ich dort besser als auf der Couch. :D
Ausserdem neigt mein TV stark zum Tearing, mein Monitor nicht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 24. Januar 2015 - 20:27 #

Es muss sich nicht durchsetzen, es wird einfach angeboten und wer Bock drauf hat, kann es nutzen und wer es bescheuert findet, kann es bescheuert finden. Und wenn meine Frau im Wohnzimmer einen Film schauen will, streame ich mir eben die XBOX ins Arbeitszimmer, nice to have...

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 25. Januar 2015 - 10:34 #

Ich denke auch, andersherum würde es eher Sinn machen. Vom PC auf die XBox-One.

Aber das "kostenlose" Update ab Windows 7 ist sicherlich ein guter Schritt von MS wenn es keine Folgekosten gibt.

Zum einen führt es dazu, daß die Vielfalt an Systemen die man supporten sollte/muß geringer wird wenn es angenommen wird. Man kann dadurch Manpower an 1 System setzen und muß diese nicht aufteilen. Dies ist umso dringender je weiter die Core-Routinen von Windows 10 sich von den anderen Versionen entfernt haben, was ja angeblich der Fall sein soll. Aus diesem Grund ist es sicherlich für MS nicht mal ein Verlustgeschäft diese Lizenzen zu "verschenken".

ABER, um wirklich angenommen zu werden müssen auch alle Hardare Treiber für Windows 7 für Windows 10 existieren.

Makariel 19 Megatalent - P - 13446 - 24. Januar 2015 - 21:27 #

Ich hab 2 Sekunden drüber nachgedacht und könnte damit locker flockig XBone Zeugs auf meinen ASUS T100 streamen. So ein Ding hier:
http://www.asus.com/transformerbook/

Und wenn du glaubst das hätte absolut keine Bedeutung, dann hattest du wohl nie mit deiner Frau/Freundin eine längere Unterhaltung darüber, wer jetzt den Fernseher verwenden darf.

Mir fallen ein paar weitere Sachen ein die praktisch wären, aber ich verschwend das besser nicht an jemanden der in "brauch i ned"-manier jeden als Deppen tituliert, der eine Funktion praktisch finden oder gar nutzen könnte, die er selber nicht braucht :)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 24. Januar 2015 - 13:07 #

Nur weil man's selber nicht braucht, heißt das nicht, dass es eine dumme Idee ist.

Hast du irgendeinen Nachteil durch das Feature? Schlimmstenfalls benutzt du's einfach nicht, also was stört es dich überhaupt!? Andere finden dafür vielleicht eher Verwendung - sollen die jetzt drauf verzichten, nur weil du es doof findest?

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 24. Januar 2015 - 16:48 #

Gerade gelesen:
"This is going to help a lot of streamers out on Twitch as now they can stream to their PC and record the Xbox app and can add nice overlays on their stream."
Ja, total schlecht diese Idee. Braucht niemand :o

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 24. Januar 2015 - 18:10 #

Man könnte auch einfach Twitch in die Box integrieren ^^. Wenn ich mich recht entsinne hat Sony das gemacht ^^.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 24. Januar 2015 - 18:15 #

"and can add nice overlays on their stream."
Das dürfte aber eher schwer funktionieren in einem so restriktiven System. Da werden ja alle möglichen Sachen eingebettet, Webcambilder oder Infos über Abos, Chat, Playlist, Pausen- und Sperrbilder für bestimmte Bereiche des Bildschirms etc.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 15:54 #

Klingt, als wäre da so ziemlich alles drin, was ich nicht haben will...^^

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 25. Januar 2015 - 15:58 #

Von dir hat auch niemand gesprochen :p

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 25. Januar 2015 - 16:00 #

Das ist sehr beruhigend.^^

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 24. Januar 2015 - 23:32 #

Naja, kannste mit OBS halt schon ewig.

Larnak 21 Motivator - P - 25575 - 25. Januar 2015 - 1:40 #

Ja, eben, aber dazu muss man das Bild ja erst mal auf den PC bekommen und das geht mit so einem Stream sehr leicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 26. Januar 2015 - 2:14 #

Das ist weder ein Grund von Winsows 7 auf 10 Umzusteigen noch das MacOSX Lebewohl zu wünschen. Da hätten sie ruhig bei der 9 oder gar 8.5 bleiben können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
SiskoWunderheilerJörg Langer
News-Vorschlag: