Elder Scrolls Online ab heute ohne Abo, PS4 und X1 im Juni [U]

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Weepel
Weepel 4175 EXP - 16 Übertalent,R7,A4,J5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

21. Januar 2015 - 18:25 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 14,60 € bei Amazon.de kaufen.

News-Update vom 17. März:

Wie Ende Januar angekündigt, steht Bethesdas MMORPG The Elder Scrolls Online ab sofort als sogenannte "Tamriel Unlimited"-Version zum Download bereit. Fortan ist zum Spielen also kein Abo mehr notwendig, wobei das Finanzierungssystem dem von Guild Wars 2 ähnelt. Die Konsolenversionen für PS4 und Xbox One sollen wie zuletzt von Bethesda gesagt im Juni veröffentlicht werden.

Ursprüngliche News vom 17. Januar:

Gerüchte zu einer Abkehr des bisherigen Abonnement-Modells von The Elder Scrolls Online gab es mehrere (wir berichteten), nun ist es offiziell. Wie eine entsprechende Pressemitteilung verlauten lässt, wird ab dem 17. März 2015 die sogenannte "The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited"-Version für den PC erscheinen. Der MMO-Titel wird jedoch keine Komplettumstellung auf Free-2-Play erfahren – die Entwickler gehen fortan einen ähnlichen Finanzierungsweg wie ihn beispielsweise Guild Wars 2 verfolgt. Käufer der Unlimited-Version werden demnach nur  einmalig zur Kasse gebeten, werden aber sämtliche bisher veröffentlichte Updates und Features nutzen können.

Bisherige Nutzer oder Spieler mit stillgelegtem Account werden sich jedoch um nichts kümmern müssen. Ihr könnt euch mit eurem Konto einfach am 17.3. anmelden und weiter spielen. Falls ihr aber trotzdem monatlich einen Obolus leisten wollt, so könnt ihr dies tun und eine 30, 90 oder 180 Tage ESO-Plus-Mitgliedschaft erwerben. Dadurch werden euch Handwerksboni, Kronen für den neuen Ingame-Shop und künftige DLC zugänglich gemacht.

Weiterhin wurde mit dem 9. Juni das Erscheinungsdatum für die PS4- und Xbox-One-Versionen bekanntgegeben, für die die neuen Zugangsregeln ebenfalls gelten werden.

Video:

ThePilgrim 12 Trollwächter - P - 1112 - 21. Januar 2015 - 18:28 #

Oh, dann sollt ichs mir doch mal ansehn. Is grad billig in meinem Spieleladen zu haben.

supersaidla 16 Übertalent - P - 4043 - 21. Januar 2015 - 18:33 #

Na also. Geht doch!

Vipery (unregistriert) 21. Januar 2015 - 18:33 #

Ein weiterer groß gehypter "WoW-Killer", der zu einem F2P-Titel wird.
Kommt mir alles ziemlich bekannt vor *hust* SWTOR *hust*.

Habe die Beta ein wenig gespielt und fand, es fühlte sich zu sehr nach einem SP als nach einem MMO an.
Vielleicht schau ich nochmal rein sobald die Umstellungen abgeschlossen sind.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 21. Januar 2015 - 18:37 #

Ist kein F2P, du musst das Spiel weiterhin kaufen.

Azzii (unregistriert) 21. Januar 2015 - 18:48 #

Naja gabs bei diversen Keyshops schon für 10€. Sprich einmalig 10€ und dann den kompletten bisherigen Content nutzen können, das ist auf jeden Fall ein gutes Angebot...

Vaedian (unregistriert) 21. Januar 2015 - 22:21 #

Glaubt da jemand etwa wirklich dem PR-Gewäsch?

Zum Topic: Das hat doch echt niemand kommen sehen!!1

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 21. Januar 2015 - 19:31 #

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wo da jemals SP Gefühl aufgekommen sein soll ... war bei mir ganz im Gegenteil - man war ja nie allein sondern an einem Gegner den man legen musste standen und tanzten immer mind. 10 Leute rum die darauf warteten, dass er wieder auftaucht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21643 - 21. Januar 2015 - 19:44 #

Das ist für mich nichts neues. Ich kenne das aus den Asiagrindern, wo manche Mobs nach einer Stunde respawnen und der erste Spieler, der Schaden macht, bekommt den Kill. War teilweise echt witzig. :) Also ich werde jetzt zugreifen.

Namee (unregistriert) 21. Januar 2015 - 19:48 #

Da werden unschöne Erinnerungen an meinen HdRO-Ausflug wach.

Bossgegner. So ein ganz ganz böser. Es ging Trepp auf zu einer Art Tempel und auf der Treppe stand ein Dutzend anderer Spieler.

Zwar respawnte der Boss nach vielleicht 1 bis 2 min.

Aber dieses "Nummer ziehen und anstehen" in Verbindung damit, dass wirklich niemand mitgeholfen hat den Boss zu erledigen war doch zu viel für mich...

Despair 16 Übertalent - 4590 - 21. Januar 2015 - 21:52 #

Diese Zeiten sind mehr oder weniger vorbei. Aufgrund geringerer Spielerzahlen muss man nur noch höchst selten Schlange stehen. Und falls doch mal mehrere Spieler gleichzeitig einen Boss brauchen, kann man diesen inzwischen gemeinsam beharken, ohne in einer Gruppe sein zu müssen. Einmal Schaden machen reicht.

Hohlfrucht 15 Kenner - 2823 - 22. Januar 2015 - 12:10 #

Ich würde an deiner Stelle nur reinschauen, wenn du bereit bist sehr viel Zeit in den PvE Teil des Spiels zu investieren. Ich hab mir das Spiel kurz nach Release zugelegt, weil ich mal wieder Lust auf ein MMO hatte und der PvP Teil des Spiels mich auf dem Papier an DAoC erinnert hat. Leider muss man sehr lange leveln bis man sinnvoll am PvP teilnehmen kann. Und selbst wenn man das maximale Level endlich erreicht hat, folgen danach die Veteranen Level ohne die man im PvP recht alt aussieht.

Die Quests sind schön gemacht und gehören meiner Meinung nach zu den interessanteren Vertretern ihrer Zunft. Die Gegend zu erkunden macht auch Spaß, die Grafik ist hübsch und die Gebiete schön gestaltet. Leider legt einem das Phasing System des Spiels Steine in den Weg, wenn man versucht mit anderen Leuten zusammen zu questen. Das macht ESO im Grunde zum reinen Single Player MMO. Und ich hatte letztendlich nicht den Nerv mich durch 50 solo Level zu spielen, das wurde nämlich mit der Zeit etwas eintönig. Eigentlich wollte ich nämlich nur PvP spielen. Das habe ich zwischendurch auch ausprobiert und war sogar einigermaßen positiv überrascht. Bis ich bei einer Burgbelagerung gesehen habe, wie sich ein hochstufiger Vampir durch 20 meiner Leute durchgeschnetzelt hat, am Ende auf sein Pferd gestiegen und weg geritten ist. Testen Entwickler ihre Spiele eigentlich mal selber? Derartige Balance Schnitzer sind jedenfalls ein absolutes No-Go im PvP.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21643 - 22. Januar 2015 - 14:25 #

Danke für deine Anmerkungen, aber ich betrachte TESO nicht mehr als PvP-Spiel. Ich stufe es inzwischen direkt neben GW2 ein und verspreche mir einfach zur Entspannung neben WoT paar schöne Quests. Außerdem fand ich das Skillsystem in der Beta nicht schlecht und kann es somit länger austesten.

Hohlfrucht 15 Kenner - 2823 - 22. Januar 2015 - 14:42 #

Ich denke dafür taugt es ganz gut. Nimm nur nicht die Nightblade. Die war ziemlich verbuggt als ich Sie ausprobiert habe. Da ärgert man sich nur, dass bestimmte Fähigkeiten einfach nicht so funktionieren wie es der Tooltip verheisst.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9526 - 22. Januar 2015 - 15:36 #

Das Problem ist doch dann aber, dass es eben schlechter als vergleichbare Singleplayer-RPGs ist und ganz besonders als Skyrim. Warum also sollte man ESO spielen? Das ist ja das Problem, was ich noch in dem Freimonat festgestellt habe: Für den Multiplayer gibt es bessere Spiele und wenn man Singleplayer spielt, gibt es ebenfalls bessere Spiele.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 21. Januar 2015 - 18:38 #

Ähm es ist also ab sofort ohne Abo aber es gibt ne ESO-Plus-Mitgliedschaft die man freiwillig monatlich zahlt. Blöde frage, ist das nicht auch ein Abo?

Ein Pflicht-Abo gibt es nicht mehr. :p

Ansonsten schöne Nachricht, wobei sich auch erstmal zeigen muss wie viel am Ende Kronen und die Content-Updates kosten werden.
Heißt ja eigentlich bevor ne teurere Unlimited-Version erscheint, sollte man sich schnell noch die alte für 15€ kaufen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9526 - 21. Januar 2015 - 18:42 #

Keine Einschränkungen. Das klingt ehrlich gesagt schonmal gut.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12198 - 21. Januar 2015 - 18:44 #

Freut mich ja, dass ich dann kein Abo abschließen muss, wenn es kommt. Wobei Anfang Juni denkbar ungünstig ist, da spiele ich doch lieber den Witcher.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 21. Januar 2015 - 18:48 #

Jeder der das Ding spielen wollte, hat es wohl ohnehin schon gekauft. Also im Grunde muss wohl schnell etwas Geld herbei in Form von frisch verkauften Lizenzen. Die Frage ist natürlich, ob sich das langfristig rechnet und entsprechend viele von den Neukäufern dann auch dabei bleiben und den Store füttern bzw. ein Abo abschließen.

Mich persönlich hat das Spiel schon zu release nicht wirklich angesprochen und daran ändert auch der Wegfall eines Pflichabos nichts.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14668 - 21. Januar 2015 - 18:52 #

Och da werd ich wohl mit nem Zweit-Charakter nochmal reinschauen. Ist schon ganz nett das Spiel.

Skeptiker (unregistriert) 21. Januar 2015 - 18:59 #

"Der MMO-Titel wird jedoch keine Komplettumstellung auf Free-2-Play erfahren".
Für das Spiel muss man doch bezahlen, oder? Das ist also nicht einmal eine Teilumstellung auf F2P, sondern gar kein F2P. Oder hab ich was übersehen?

Myxim 15 Kenner - P - 2780 - 21. Januar 2015 - 22:52 #

Naja, du musst es zwar kaufen, hast aber keine Gebühren mehr für das spielen. Ist sicherlich nicht als komplett F2P anzusehen.

In der Übersicht steht ja auch ohne Abo.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 21. Januar 2015 - 19:01 #

Bei Gamesrocket 12,79 Euro dazu der GG Abo Bonus. Ich glaube ich gucke mal rein.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59386 - 22. Januar 2015 - 19:27 #

Ich hab das Angebot mal wahrgenommen. 10 Euro gehen schon.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 21. Januar 2015 - 19:06 #

Wieder alles im Griff, ohhhoohhooo, auf dem sinkenden Schiff.... *träller*

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1322 - 21. Januar 2015 - 19:09 #

Dann kann ich mir das ja doch noch besorgen. Das Problem ist nämlich, dass ich noch nie ein Spiel so intensiv gespielt habe, dass sich dafür monatliche Gebühren lohnen würden.

Und wenn man das Spiel im Februar kauft, dann kann man ja den Freimonat in Anspruch nehmen (sofern es den noch gibt) und sorglos von der B2P-Umstellung Gebrauch machen.

Maddino 16 Übertalent - P - 5076 - 21. Januar 2015 - 19:09 #

Dann werde ich es wohl auch mal spielen :)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4438 - 21. Januar 2015 - 20:42 #

und ich wieder mal reingucken^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59386 - 21. Januar 2015 - 19:44 #

Da werd ich es zumindest auch mal ausprobieren, denke ich.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1356 - 21. Januar 2015 - 19:45 #

>DLCs
>MMO

No, thanks.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7292 - 22. Januar 2015 - 0:07 #

Damit sind einfach Erweiterungen gemeint. Gibt es in anderen MMOs zu Genüge... wie man das Kind nun nennt ist egal.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11356 - 21. Januar 2015 - 19:50 #

Ich hoffe, dann bekomme ich die längst vorbestellte Imperial Edition!

Mantarus 16 Übertalent - P - 4957 - 21. Januar 2015 - 20:01 #

Ich freue mich drauf :)

Jadiger 16 Übertalent - 5046 - 21. Januar 2015 - 20:26 #

Das Konzept machen sie doch nur damit sie schnell noch bei der Konsolen Version Geld machen können, die wird es bestimmt nicht für unter 10 Euro geben.

Solstheim (unregistriert) 21. Januar 2015 - 20:44 #

Vielleicht sollte ich nach über 500 Stunden Skyrim da mal einen Blick hinein werfen...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12198 - 22. Januar 2015 - 13:34 #

Was hast du da denn gemacht? Also ich habe etwa 120 Stunden gespielt und dabei ALLE Quests erledigt. Wüsste nicht, was man da noch weitere 400 Stunden machen sollte^^

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 17. März 2015 - 18:49 #

Dito ^^

seb 13 Koop-Gamer - 1784 - 17. März 2015 - 22:09 #

Falskaar bringt schon einiges, und ausserdem muss doch alles mal ausprobiert sein... Ich bin gefühlt auch noch nicht durch mit dem Spiel.

Der Peter (unregistriert) 21. Januar 2015 - 21:41 #

Bleibt WOW also der Einzige, der das Abo-Konzept durchziehen kann.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 21. Januar 2015 - 22:00 #

EVE ONLINE!

Und das sogar länger ^^

Leser 14 Komm-Experte - P - 1997 - 21. Januar 2015 - 22:11 #

Ultima Online?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 21. Januar 2015 - 22:13 #

Das hat zwar auch ein Abo-Modell. aber das wird doch größtenteils auf Freeshards gespielt oder nicht? Also ist ja prinzipiell auch kostenlos spielbar.

Desotho 15 Kenner - 3618 - 22. Januar 2015 - 0:47 #

Das könntest Du auch über Wow sagen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 22. Januar 2015 - 8:16 #

Kann man das?

Im Gegensatz zu EA geht Blizzard doch aktiv gegen Betreiber solcher Server vor?

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 22. Januar 2015 - 19:05 #

Nein, eigentlich nicht. Erst wenn die Leute damit Geld verdienen, wird Blizzard mal hellhörig. Die ganzen kleinen Server werden einfach geduldet, auch wenn man es natürlich laut AGB untersagt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9526 - 22. Januar 2015 - 19:19 #

Sind die Server eigentlich besser geworden? Habe mir vor Jahren mal einen Größeren angeguckt aber der war spielerisch meilenweit vom richtigen Spiel entfernt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12490 - 21. Januar 2015 - 22:24 #

Dazu das einzige was über Jahre sogar zulauf bekommt und nicht ständig verliert.

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 21. Januar 2015 - 22:39 #

WoW würde heute auch nicht mehr zünden.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32124 - 21. Januar 2015 - 23:12 #

Final Fantasy 14: A Realm Reborn ist auch ein durchaus erfolgreiches Abo MMO, welches sogar PC und 2 Konsolen miteinander verbindet.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 22. Januar 2015 - 4:39 #

Auch Wildstar hält am Abo-Modell fest ;)

Wolzow (unregistriert) 21. Januar 2015 - 22:22 #

+ DAOC

Triforce (unregistriert) 22. Januar 2015 - 1:12 #

Ein belangloses Spiel, das nur produziert wurde, damit man in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Trottel schröpfen kann. So läuft es eben, wenn sich das Gaming in die Mitte der Gesellschaft bewegt, es macht das dümmste der Gesellschaft darauf aufmerksam. Leute, die sich Montag Abend zwischen PEGIDA und Dschungelcamp entscheiden müssen.

malkovic 13 Koop-Gamer - P - 1798 - 22. Januar 2015 - 7:10 #

Ja, als Freizeitsoziologe hat mans nicht leicht ...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32178 - 22. Januar 2015 - 1:43 #

Durch das F2P wird das Spiel leider auch nicht besser.

Despair 16 Übertalent - 4590 - 22. Januar 2015 - 13:10 #

Aber billiger.^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21643 - 22. Januar 2015 - 14:27 #

Und das gefällt mir gut.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 18. März 2015 - 8:18 #

Doch, es ist besser geworden.

LeeRobo 15 Kenner - P - 3540 - 22. Januar 2015 - 7:49 #

Jawohl! Jetzt werde ich es auf der PS4 genießen können. :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183853 - 22. Januar 2015 - 14:19 #

Und ich werde es mir auf der Xbox One holen, da meine Pc-Aufrüstung noch eine Weile warten muss. ;)

Sauberer Elfenpopo (unregistriert) 22. Januar 2015 - 8:55 #

Bei mir steht es seit April noch eingeschweißt auf der Fensterbank. Warum? Gebt mir Menschen (und Elfen-)massen in Cyrodiil, aber außerhalb möchte ich bitte alleine sein. Ich war in der Beta dabei (erstes MMORPG für mich) und fand die ganzen Mengen an anderen Spielern vollkommen sinnlos und störend.
Ob sich daran vielleicht eines Tages auch etwas ändern wird?

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. Januar 2015 - 21:56 #

Moment. Du hast die Beta gespielt und gemerkt, dass es nichts für dich ist. Jetzt liegt es seit April 2014 gekauft und eingeschweißt auf deiner Fensterbank?
Verstehe ich die tiefere Logik einfach nicht oder hast du einfach nur Freunde mit falschen Geschenkvorstellungen? :-)

Phin Fischer 16 Übertalent - 4262 - 22. Januar 2015 - 9:42 #

Die DLC Politik finde ich recht abstoßend. Nichts gegen Addons, aber zum einen nervt es mich z.B. in Guild Wars 2 tierisch, dass ich nach einer 6 Monatigen Spielpause ersteinmal für jedes Mini-Addon in die Tasche greifen muss. Zum anderen käme ich mir als Abonnent verarscht vor, wenn ich ab März bis September fast 90 Euro in das Spiel pumpe und dann wegen Zeitmangel das Abo auslaufen lasse. Logge ich mich dann als Unlimited Spieler ein, sind alle DLCs, die ich die ich 7 Monate lang gespielt habe wieder weg, weil mein Abo nicht mehr aktiv ist.

Deswegen hoffe ich, dass man sich mit diesen Kronen zumindest die DLCs kaufen kann.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21643 - 22. Januar 2015 - 9:50 #

Du zahlst in GW2 für addons? Ich habe gestern nach etlichen Monaten wieder reingeschaut, aber da war keine Zahlungsaufforderung vorhanden. In GW1 hat man noc tüchtig für die Addons geblecht.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 22. Januar 2015 - 10:28 #

Man kann die einzelnen Living-Story-Kapitel kostenlos freischalten, wenn man online geht, wenn diese erscheinen. Hinterher muss man aber dafür bezahlen, möchte man diese nachholen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21643 - 22. Januar 2015 - 14:28 #

Ach so? Ich habe mich nie dafür interessiert, sondern klopfe immer nur paar Mobs um.

PeterS72 15 Kenner - P - 2841 - 22. Januar 2015 - 11:19 #

Ich hatte TESO etwa zwei Monate gespielt. Es ist nicht wirklich ein schlechtes Spiel, aber bei mir war ziemlich schnell die Luft raus und ich hatte bei ca. Level 30 einfach keine Lust mehr weiterzuspielen, was mir bei einem Elder Scrolls Spiel zuvor noch nie passiert ist. Ich spielte es wie ein Singleplayer Spiel, dafür bietet es nicht genug, und den Multiplayer Teil empfand ich eher abschreckend. Als Elder Scrolls Fan seit Daggerfall versuchte ich krampfhaft, dieses Spiel zu mögen, aber das Gefühl stellte sich nicht wirklich ein. Dafür stellte sich das miese Gefühl ein, daß hier einem Spiel mit Mängeln eine beliebte Marke übergestülpt wurde, und ich darauf reingefallen bin (immerhin nur 15 Euro für den Kauf plus 1x Abo ausgegeben, also verkraftbar).

Sobald das Abo entfällt, könnte man mal wieder reinschauen, aber ich bezweifle, daß es mich länger als ein paar Tage fesseln wird. Da packe ich lieber Skyrim mit Mods nochmal aus.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1728 - 22. Januar 2015 - 12:32 #

Das Spiel ist bei AngryJoe unter den "Most disappointing Games 2014", und das zu Recht, finde ich.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 22. Januar 2015 - 14:04 #

Ich habe es gerne gespielt, werde trotz Wegfall des Abos aber nicht noch mal anfangen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11356 - 22. Januar 2015 - 15:31 #

Ahh, gute Info aus dem Playstation US Blog, die vorbestellen Imperial Editions werden entsprechend ausgeliefert, juhuu!:
"This doesn’t impact your Imperial Edition pre-order. It will be rolled right into Tamriel Unlimited on June 9th when we launch on PS4."

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 23. Januar 2015 - 13:13 #

Das beste Bezahlmodell hat Secret World:
Ich kaufe das Grundspiel und kriege 4 Regionen (Issues). Danach muss ich jede neue Region dazukaufen. So bezahle ich wirklich nur das, was ich spielen will und wann ich es will. Natürlich hat Secret World eine Welt-Struktur, die dem sehr entgegenkommt, trotzdem sollte dieses Modell Schule machen.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 26. Januar 2015 - 14:28 #

Werd ich dann wohl auch nochmal nach meinem Charakter sehen. Bin mal gespannt was sich so seit letztem Sommer getan hat, ob das Gruppenspiel z.B. verbessert wurde. Falls nicht, wird es dann wohl wieder nur ein kurzer Ausflug, der dann allerdings aber auch nichts kostet.

Grumpy 16 Übertalent - 4980 - 17. März 2015 - 16:49 #

"Wie Ende Januar angekündigt, steht Bethesdas MMORPG The Elder Scrolls Online ab sofort als sogenannte "Tamriel Unlimited"-Version zum kostenlosen Download bereit."
fürs spiel bezahlen muss man trotzdem. nur die monatlichen gebühren sind jetzt nicht mehr pflicht

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 17. März 2015 - 16:49 #

Leider ist ein inhaltlicher Fehler in dem Update:

Das Spiel ist keineswegs zum kostenlosen Download verfügbar. Wer es nicht besitzt, muss es einmalig kaufen.

erasure1971 14 Komm-Experte - 2155 - 17. März 2015 - 16:55 #

Ich habs wieder installiert. Nachher ein kleiner Patch, und dann schaue ich mal, ob es mich nochmal packt. Im Grunde wars ja schon ein feines Spiel ...

Rumi 17 Shapeshifter - 7636 - 17. März 2015 - 16:57 #

na mal schaun ob ich´s wieder auspack, erstmal die alten Passwörter finden^^

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 17. März 2015 - 17:50 #

Werde lieber auf den nächsten tes sp warten

Stonecutter 19 Megatalent - - 15680 - 17. März 2015 - 18:24 #

na das ging ja flott, mein Zeitbudget für MMOs ist leider schon verplant.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 183853 - 17. März 2015 - 21:36 #

Ich habe da ne leise Vermutung. ^^

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 17. März 2015 - 19:09 #

Ich hoffe ich kann, wie von Bethesda versprochen, später immer noch meinen PC Version Charakter auf meine PS4 bringen!

Jimmy 12 Trollwächter - 1162 - 17. März 2015 - 21:20 #

richtig, außerdem wurde versprochen das Besitzer der PC Version die digitale Konsolen Version um 15,- € bekommen. Ob das noch gilt... ?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 17. März 2015 - 21:31 #

Korrekt! Das haben sie auch versprochen allerdings wurde dafür nen klarer Zeitrahmen definiert zu welchem Zeitpunkt du das Spiel gekauft haben musstest!

Grumpy 16 Übertalent - 4980 - 17. März 2015 - 23:03 #

und wann endete der rahmen?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. März 2015 - 0:22 #

Puuh genau weiss ich das nicht mehr - ist aber auf jeden Fall schon laaaaange vorbei! August 2014 oder so? Irgendwie um den Dreh rum war es...

EDIT: Habs nachgeschaut und es endete bereits im Juli 2014 !

"Via a special offer, anyone who purchases and activates the PC/Mac version of The Elder Scrolls Online by 6/30/14 (11:59pm UTC) will have the opportunity to transfer their character(s) to either console version when they are released. The offer will allow you to begin playing immediately on the PC/Mac, and then add the PS4 or Xbox One version and transfer the character(s) you have created and developed. And, you don’t have to pay full price for the game twice. For $20, eligible PC and Mac players will have the option to add a full, digital version of ESO on either the PS4 or the Xbox One with your character transfer(s), and another 30 days of included game time."

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 17. März 2015 - 21:29 #

Jup, heute schon ein bisschen reingeschaut. :)

Was durchaus nerven kann sind leider die vielen unterschiedlichen Sprachen im Chat. Ist das schon seit Release so oder gibt es eine Möglichkeit eine Präferenz anzugeben? Englisch würde ja schon reichen...

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 17. März 2015 - 22:00 #

Gibt entsprechende Kanäle für deutsch, französisch und englisch, in wiefern die genutzt werden ist allerdings die Frage.

Als ich zum Release gezockt hatte, haben die Leute sich lieber in stündlich wiederkehrenden "Sprach-Flame-Wars" gegenseitig angemacht, anstatt die sprachexklusiven Kanäle zu nutzen. Also das übliche, asoziale Verhalten auf mehrsprachigen Servern. ^^

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 17. März 2015 - 23:06 #

Das mit den Kanälen habe ich nach kurzer Recherche nun auch erfahren, stimmt. Allerdings scheinen die, wie du schon andeutest, nicht so recht genutzt zu werden.

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 17. März 2015 - 23:28 #

Ist vom Spiel aus auch blöd gelöst, denn man hätte das einfach so gestalten sollen, das der Hauptchatkanal sich standardmässig nach der eingestellten Spielsprache richtet und man sich den mehrsprachigen Chatkanal gezielt einrichten muss.

Jadiger 16 Übertalent - 5046 - 17. März 2015 - 21:34 #

Das war doch schon zum start klar das es überhaupt keine Chance hat mit Abo. Auch auf dem F2P Markt würde ich es nicht gerade als das Spiel bezeichnen auf dem PC gibt es viel bessere MMOs mit F2P.
Ich denke ihr Ziel ist es eher bei den Konsolen Version Geld einzutreiben dort gibt es auch so gut wie keine Konkurrenz.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11316 - 17. März 2015 - 22:12 #

Besser ist relativ. Es gibt doch schon erhebliche Unterschiede bei der Spielmechanik.

Elder Scrolls Online reiht sich außerdem bei Guild Wars 2 und The Secret World ein, also B2P und nicht F2P. Da finde ich, ist es schon in guter Gesellschaft, sind die beiden anderen doch hervorragende Games.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 17. März 2015 - 22:22 #

Also ich find ESO enorm gut - klar...die Gebühren waren zu hoch und irgendwie scheint sich keiner zu trauen mal mit niedrigeren Gebühren an den Start zu gehen! Es sind immer nur 12,99 Euro oder Free2Play...nix dazwischen. Voll albern!

Barkeeper 16 Übertalent - 4235 - 18. März 2015 - 11:48 #

Da sprichst du wahre Worte. Denn 12,99€ im Monat ist es mir nur wert wenn ich pro Woche auch ein paar Mal zocken kann.
Kann ich aber nicht. Daher habe ich gestern auch liebend gerne für 55€ zugeschlagen und kann nun wann und so oft zocken wie ich will.

Hätten die ein Abo für 5,99€ oder so angeboten (gerne mit reduzierten Leistungen - sowas wie: Nur ein Skill nutzbar, nicht alles craftbar o.ä.) hätte ich das evtl. gemacht. Aber 12,99€ für 2-3x im Monat TESO zocken: Nö.

Sauberer Elfenpopo (unregistriert) 17. März 2015 - 23:48 #

Ich hätte eher gehofft dass sie das Abomodell beibehalten und die Spielerzahlen irgendwann so gering werden dass man es fast wie einen Singleplayer spielen kann. Vielleicht geht mein Wunsch ja eines Tages in Erfüllung...

Barkeeper 16 Übertalent - 4235 - 18. März 2015 - 11:48 #

Naja, kannst du denn dann auch allen Content sehen?
Je weniger Leute da sind, desto schwerer findest du eine Gruppe..

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 18. März 2015 - 8:27 #

Gestern gratis eingeloggt, und war erst mal überfordert ;-) Das ist richtig Arbeit alles wieder zu konfigurieren (Mods) und die (überarbeiteten)Skills richtig zu lernen. Es läuft super flüssig auf dem Notebook, die Veteranengebiete sind scheinbar keine Herausforderung mehr, und es kam wohl einiges an Content dazu. Heute muss ich erst mal über die sinnvolle Vergabe der Champion Punkte nachdenken.
Immer noch ein klasse (oder vielleicht besseres) Spiel. Aber die gesamten Veränderungen offenbaren sich erst nach einiger Zeit. Ich werde dran bleiben und 2 meiner RL Freunde und Mitzocker sind auch wieder dabei.
Freu mich drauf.
Ich habe den ersten subjektiven Eindruck, das jeder dem das Spiel (Prinzip) gut gefallen hat, mal wieder rein schauen sollte. Wer mit Skyrim durch ist, bekommt hier eine schöne Alternative.
Wem das Game und MMO Spieltyp vorher gar nicht gefallen hat, wird es jetzt wahrscheinlich auch nicht gefallen. Es scheint ordentlich Feinschliff gegeben zu haben.

Barkeeper 16 Übertalent - 4235 - 18. März 2015 - 11:50 #

Ich hab gestern mal ein wenig im TESO Subreddit gestöbert. Da habe ich dann erfahren dass das Phasing bei Quests wohl endlich enorm überarbeitet wurde.

Das ist mir in der Beta nämlich massiv aufgefallen.
Kaum war einer der Kumpels nur einen Questdialog weiter ist er aus der Phase rausgefallen und teilw. nicht wieder reingekommen. Total nervig.
Laut den Redditers ist das wohl nun so für 90% der Quests gefixt.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 18. März 2015 - 12:38 #

Also nach meinen Erfahrungen der ersten Stunden hat sich wirklich einiges getan. Habe damals nur die Beta ausprobiert und bin dabei so ziemlich jedem Bug über den Weg gelaufen, den man finden konnte. Dadurch habe ich das Spiel ziemlich gefrustet schnell zur Seite gelegt und abgehakt. Das scheint nicht mehr so zu sein, alles läuft super, flüssig und ohne Probleme - bis jetzt, bin allerdings auch gerade erst in Betnikh angekommen :)

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 18. März 2015 - 13:11 #

Hatte gestern auch mal reingeschaut und bin echt angetan davon, was sich alles getan hat.

5 Sekunden nach dem einloggen hatte ich bspw. direkt Bekanntschaft mit dem neuen Justizsystem gemacht, als ich versuchte den Bogen zu schultern, ihn aber ausversehen abgefeuert hatte... fanden die Wachen in der Bank gar nicht gut. ^^

Bin dann auch ein bisschen in der Stadt rumgeschlichen, hab die NPCs beklaut und gemeuchelt und meine Beute in der Diebesgilde zu Gold gemacht. Scheint so als Nebenbeschäftigung jedenfalls ganz nett zu sein.

Richtig klasse finde ich das Rüstungsfärbesystem mit den drei färbbaren Layern bei jedem Rüstungsteil.

Championsystem sah auch interessant aus und Handwerksquests scheints auch zu geben.

Werde heute auf jeden Fall nochmal reinschauen, meine ganzen Mods aktualisieren und mal nachlesen was sich an den Klassen so geändert hat, um mir dann eine entsprechende Skillung zu basteln.

Wenn sie die Veteranengebiete entschärft haben, dann finde ich das auch richtig gut, denn das wars letztendlich, was mir damals dann doch den Spass verdorben hat, da ich das zocken im VR-Content einfach nur unglaublich mühsam fand, es aber halt nicht dem Schwierigkeitsgrad entsprechend belohnt wurde.

Magnum2014 16 Übertalent - 4815 - 18. März 2015 - 12:22 #

Werde es mir auch mal wieder anschauen. Der lädt gerade bei mir die ganzen Updates runter. Habe das Gefühl als würde er alles neu runterladen und nicht nur die Updates. Mal sehen wie es dann ist..nach so langer Zeit das wieder zu spielen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 18. März 2015 - 13:22 #

Ach, nu doch wieder?

Hattest damals doch ganz gross verkündet das ESO für dich gestorben sei, du es nicht mal kostenlos spielen würdest und Wildstar nun dein neuer Messiahs wäre...

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 18. März 2015 - 13:25 #

Schön das du dir solche Dinge merken kannst. Ich finde in diesen Fällen ist ein friendly Reminder durchaus angebracht ^^

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 18. März 2015 - 13:29 #

Lucy, bist du's?

Toxe 21 Motivator - P - 27701 - 18. März 2015 - 14:33 #

Frage: Wie macht sich TESO denn eigentlich für jemanden, der das primär solo wie zB. eines der alten TES oder Fallout oder ähnliches spielen möchte?

Ich mein, ich habe keine Berührungsängste vor Gruppen und wenn sich da spontan mal vor Ort was bildet, dann spiele ich auch mit anderen zusammen (bin ja eh passionierter Heiler), nur ist meine Zeit, wo ich noch MMORPGs in Gilden gespielt und an sowas wie Raids gedacht habe, längst vorbei. Heute habe ich an Raids oder Gruppen-Dungeons kein großes Interesse mehr.

Kann man TESO primär solo spielen bzw. gibt dafür halbwegs interessante Inhalte? Das wäre halt potentiell ein neues, interessantes "Podcast Spiel", wo man nebenher beim Questen und Erkunden der Welt Podcasts oder Hörbücher hören könnte.

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 18. März 2015 - 14:46 #

Du kannst es mittlerweile problemlos solo spielen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 18. März 2015 - 14:49 #

Ja, funktioniert ganz einwandfrei. Hatte abseits der Dungeons fast ausschliesslich solo gespielt. Und der Veterantencontent ab Level 50+ soll jetzt ja auch gehen.

Aber obs als Podcastspiel wirklich taugt ist die Frage, denn die Quests sind von den Stories her eigentlich alle recht interessant und sind inhaltlich und in Puncto Präsentation deutlich näher an einem Singleplayerspiel als an den "Quests", die man sonst in MMOs präsentiert bekommt.

Das aktuelle WoW Addon hatte ich bspw. quasi von der ersten Minute an ohne Sound und mit Podcasts im Hintergrund gezockt, bei ESO kam mir damals gar nicht die Idee, selbst als ich die ganzen Quests im direkten Anschluss nochmal mit einem anderen Char. gespielt hatte.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9526 - 18. März 2015 - 16:54 #

Dann hast du bei WoW leider etwas verpasst. Dort ist ziemlich viel sehr gut vertont. Gut, inklusive dem Vorteil Untertitel. So ist es nicht zwangsweise nötig, die Ton anzuhaben.

Ghusk 15 Kenner - P - 2943 - 18. März 2015 - 16:26 #

Mir geht es ähnlich und genau diese Frage hab ich mir auch gestellt. Gruppenspiel und Gilden sind toll wenn man Zeit hat, andernfalls sind andere Spieler eher störend.

Nur in großen Städten dürfen ruhig viele Leute unterwegs sein. Das belebt die Umgebung besser als jeder NPC und menschliche Interaktion ist immer wieder interessant zu beobachten. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 27701 - 18. März 2015 - 17:34 #

OK danke für die Antworten, das klingt ja schon mal ganz sinnig.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9232 - 18. März 2015 - 14:56 #

Auch kostenlos lockt es mich nicht. Aber die News erinnert mich an meinen noch nicht durchgespielten Skyrim Spielstand ;>

Kirkegard 19 Megatalent - 15519 - 19. März 2015 - 8:52 #

Ich war gestern ausgiebig im 6er Veteranen Gebiet unterwegs und kann meinen ersten positiven Eindruck von gestern bestätigen.
Das Spiel ist bequem solo spielbar. Auch später als Level 50+ Veteran in den Veteranengebieten (das war vorher anders). Probleme (auch bekannte) gab es keine.
Die Story (in diesem Fall etwas an den Haaren herbeigezogen) bietet dem Spieler durch die Veteranengebiete die Sichtweise der anderen Fraktionen kennen zu lernen.
Das bedeutet spieltechnisch das du mit einem Charakter in den Veteranengebieten die Levelgebiete der anderen Fraktionen spielst.
Quasi mit einem Charakter, sind alle Zonen spielbar (nach und nach)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit