Minecraft: "Nutzerdaten-Klau komplett durch Phishing" [Upd]

PC Linux MacOS Browser
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 48005 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

21. Januar 2015 - 8:47 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 18,21 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 22. Januar:

Inzwischen hat sich Mojang in einem Blogpost zu dem Vorfall geäußert und versichert, dass das Studio nicht gehackt wurde. Stattdessen seien die veröffentlichten Nutzerdaten allesamt durch Phishing erbeutet worden. Alle Betroffenen wurden bereits informiert und die Passwörter sicherheitshalber zurückgesetzt.

Ursprüngliche Meldung vom 21. Januar:

Wie heise Security berichtet, ist im Internet eine Liste mit über 1.800 Zugangsdaten für das Sandbox-Spiel Minecraft aufgetaucht, darunter auch Accounts von deutschen Spielern. Sowohl die E-Mail-Adressen als auch die dazugehörigen Passwörter lägen als Klartext vor und würden nach Stichproben von heise zum Teil funktionieren. Wie die Daten abhandengekommen sind ist momentan noch unklar, weder Mojang noch Microsoft haben sich bisher zu dem Vorfall geäußert.

Obwohl die Anzahl von knapp 2.000 Accounts gegenüber einer Gesamtspielerzahl von fast 18 Millionen PC-Nutzern (wir berichteten) verschwindend gering erscheint, solltet ihr dennoch Vorsicht walten lassen. Noch ist nicht auszuschließen, dass die Angreifer noch weitere Account-Daten erbeutet haben. Besonders wenn ihr euer Minecraft-Passwort auch für andere Dienste verwendet, solltet ihr es sicherheitshalber individuell ändern. Hilfestellung dazu findet ihr in unserem User-Artikel.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 20. Januar 2015 - 22:19 #

Wohoo! Mein User-Artikel wurde verlinkt! :-P

derblaueClaus 12 Trollwächter - 932 - 21. Januar 2015 - 15:14 #

Und das völlig zurecht. Ich bin dir immernoch dankbar für den Artikel.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 21. Januar 2015 - 23:44 #

Huh? Danke :-)

Darf ich fragen warum genau?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 22. Januar 2015 - 1:06 #

Warum auch nicht? Wenn wir schon einen guten Artikel zum Thema haben, dann sollte man die Leute hin und wieder darauf aufmerksam machen. ;)

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 23:19 #

och. meinen können sie haben, first come first served. :)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 21. Januar 2015 - 9:03 #

Schön, dass die Teaserbilder der MC-News immer an unseren Server erinnern :>

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 22. Januar 2015 - 1:04 #

Tja, mehr bleibt uns ja jetzt leider nicht...

Triton 16 Übertalent - P - 5290 - 21. Januar 2015 - 17:21 #

"Besonders wenn ihr euer Minecraft-Passwort auch für andere Dienste verwendet, solltet ihr es sicherheitshalber individuell ändern." Wäre ziemlich dumm gleiche Passwörter auf verschiedenen Seiten zu nutzen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 21. Januar 2015 - 17:40 #

Ich denke, da gibt es genug. Ist ja "nur" das PW für ein Spiel...
Siehe auch hier:
http://www.gamestar.de/hardware/news/internet/3082159/internet_passwoerter.html

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 21. Januar 2015 - 17:58 #

Solange man damit nicht an Mail, Bank oder anderes Zeug ran kommt finde ich das auch nicht wirklich dramatisch.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 21. Januar 2015 - 23:44 #

Eben genau das ist es. Irgendwo habe ich mal gelesen der Durchschnitts-Deutsche hat 5 Passwörter.
Die Chance das ein Passwort für eine Webseite dann auch bei der dazugehörigen E-Mailadresse passt..

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 22. Januar 2015 - 16:57 #

Ich nutze eigentlich wirklich nur ein Passwort nach Möglichkeit. Falls eine der Seiten mit dem Passwort angegriffen wurde, werden eben alle wieder geändert.

Die sind aber auch immer entsprechend lang und auch einfach zu merken aber entsprechend schwer für nen Computer zu erraten (selbst mit Wörterbuchbruteforce, weil es eben zu viele Wörter sind...) :).

Leider gibt es viel zu viele Webseiten die eine Maximallänge haben, da ist man ja leider gezwungen so nen lächerlich kurzes Passwort zu nutzen... was selbst jeder Mensch in 10 Minuten knacken könnte...

Triton 16 Übertalent - P - 5290 - 22. Januar 2015 - 18:15 #

Du änderst dann wirklich bei jeder Seite dann das Passwort, Respekt.

Verstehe dennoch nicht warum Leute immer ein Passwort nutzen, man muss sich doch nur sein / ein Verschlüsselungssystem ausdenken.

Ich habe eine geheime Zahlenkombination, der zweite Teil meiner BW-PK die hat jeder aktiver oder ehemalige Soldat im Kopf. Selbst wen jemand die kennen solle weiß derjenige nicht wo die Zahlen stehen und dazu beinhalten meine Passwörter ja noch Buchstaben sowie Zeichen.

Welche Buchstaben erkenne ich wenn ich mir den Link der Seite anschaue, nur ein Beispiel. Man wählt jeden 3 Buchstaben von hinten, dann setzt ein beliebiges Zeichen und nimmt dann jeden 2 Buchstaben von Vorne.

Hat man einmal ein System, hat man für jede Seite ein anderes Passwort und mit einem Blick auf den Link sieht man selbst wie das Passwort lautet. Einfach und Sicher wenn man sich das System gemerkt hat und eine gute Kombination nutzt.

einmalumdiewelt (unregistriert) 22. Januar 2015 - 14:23 #

Das juckt doch keinen mehr, wenn Passwörter einen neuen Besitzer finden. Problematisch wird es bei Merkls Mail Acount, wenn dan plötzlich von ihr ein Nackt selfie auftauchen würde. ja dan gäbe es Millionfach Augenkrebs!

blobblond 19 Megatalent - 17766 - 22. Januar 2015 - 19:01 #

Ein Nacktfoto von Merkel gib es, wurden mal in den 50igern,60igern oder 70igern am FKK-Strand aufgenommen.

Hat einer mal vor Monaten im Heiseforen gepostet.
http://www.fr-online.de/panorama/fkk-foto-von-merkel-die-kanzlerin-badet-gern---nackt,1472782,22333806.html

PS: Nein das Foto ist im FR-Link nicht verlinkt.

einmalumdiewelt (unregistriert) 22. Januar 2015 - 21:36 #

Besser das keine Fotos Online sind. Wobei Lebensgross Ausgedruckt wärenn die ideal für die Geisterbahn!

Name (unregistriert) 23. Januar 2015 - 2:04 #

Hey, damals war sie noch Einpeitscherin für die FDJ und wird allenfalls Knabenhaft ausgesehen haben ;)
Eventuell sogar noch Minderjährig (Fotos eventuell aus den 50ern und Baujahr 54).

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 23. Januar 2015 - 2:52 #

Pedobear?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 22. Januar 2015 - 16:55 #

Mein Account ist zwar inaktiv aber bin zum Glück nicht dabei.

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 24. Januar 2015 - 14:38 #

hmm ich muss mal meinen überprüfen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg LangerBenjamin Braun
News-Vorschlag:
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 38,99 (PS3), 37,98 (PlayStation 4), 18,21 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,99 (WiiU)