eShop-Check: 3D After Burner 2
Teil der Exklusiv-Serie eShop-Check

3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30791 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

21. Januar 2015 - 8:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Jede Woche stellen wir euch ein interessantes eShop-Spiel (WiiU, 3DS oder Virtual Console) vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User CptnKewl und mrkhfloppy.

Eine undurchdringliche Wand aus Feuer und Rauch verdeckt den Horizont. Am Himmel tobt eine Materialschlacht; Maschinengewehrsalven und Raketen verfehlen unseren Kampfjet nur knapp. Oft reißen wir im letzten Moment das Ruder rum und schieben eine Welle der Zerstörung vor uns her. So und nicht anders haben wir After Burner 2 von 1987 im Gedächtnis. Ob das geistige Abbild des Arcade-Klassikers noch Bestand hat, erfahrt ihr im heutigen eShop-Check: Wir haben die 3DS-Portierung aus Segas 3D Classics-Reihe für euch getestet.
Im Geschwader fallen die Gegner über euch her.
Action Non-Stop
In After Burner 2 setzt ihr euch hinter das Steuer eines Kampfflugzeugs und lenkt dessen Geschicke aus der Verfolgersicht. In den 21 Spielabschnitten ist eure Flugroute jedoch durch einen schmalen Korridor vorgegeben. Ihr könnt lediglich Ausweichmanöver darin vollführen. Die aber sind bitter nötig: Sobald die ersten gegnerischen Flugstaffeln am Horizont erscheinen, ist die Hölle los. Marschflugkörper sausen euch um die Ohren, Kugelhagel zerschneiden die Luft und Kamikaze-Piloten stürzen sich auf euch.

Ein Schadensmodell oder eine Energieanzeige gibt es nicht; jeder Treffer verwandelt euren Jet in einen lodernden Feuerball. Natürlich seid ihr eurerseits nicht wehrlos: Habt ihr einen Gegner im Fadenkreuz, schalten eure Raketen auf, und im Nahkampf schafft die Boardkanone klare Fronten. Wenn ihr im „Dialog“ mit dem Feind nicht stets beweglich bleibt, habt ihr aber keine Chance, eure Argumente vorzutragen. Der Schwierigkeitsgrad war und ist kompromisslos!
Nur beim Aufmunitionieren gönnt euch das Spiel eine Verschnaufpause
Perfekte Portierung
Natürlich sind die letzten 27 Jahre nicht spurlos an After Burner 2 und dessen Sprite-Grafik vorübergezogen, aber der Entwickler M2 hat – wie bei der gesamten 3D-Classic-Serie – ganze Arbeit geleistet. So erstrahlt nicht etwa die Genesis- sondern die Spielhallenversion butterweich in 3D auf dem Bildschirm. Selbstredend kann der Titel nicht mit dem Detailreichtum und Effekten aktueller Genrevertreter mithalten, aber als hässlich würden wir ihn auch ohne Retro-Brille nicht bezeichnen.

In den Optionen findet ihr zahlreiche Stellschrauben, um den Klassiker an eure Bedürfnisse anzupassen. Hier erhöht ihr eure Lebenszahl, senkt den Schwierigkeitsgrad und konfiguriert die Steuerung. Selbst der C-Stick des New 3DS kann bereits als Schubkontrolle belegt werden.

Das Spielgeschehen kann auch in das simulierte, bewegliche Arcade-Kabinett verlegt werden. Die Detailtreue der Entwickler grenzt dabei an Besessenheit: Auf Wunsch geben alle Tasten des 3DS die originalen Klick-Geräusche des Automaten wieder. Bewegt sich die virtuelle Kabine, ertönen Servomotoren und wer genau hinhört, kann sogar das Summen der Lüfter vernehmen. Diese Akribie wurde beim Soundtrack fortgeführt, für den M2 die alten Stücke von achtzölligen Disketten restaurierte.
Im Arcade-Kabinet kommt echtes Retro-Feeling auf.
An wenigen Stellen wurde der Klassiker auch behutsam erweitert. Zur Schonung eurer Nerven könnt ihr jederzeit speichern und den Startlevel frei bestimmen. Nach dem Abspann schaltet ihr zudem den gänzlich neuen Spezialmodus frei. In dieser Spielart wurden Dogfights integriert und mit Abschüssen füllt ihr eine Punkteanzeige für einen Zeitlupenmodus.

Fazit
Geboren in den Spielhallen, ist 3D Classics After Burner 2 ein Kind der 80er Jahre. Als Ein-Mann-Armee legt ihr jeden Pixel in Schutt und Asche. Drei Buchstaben in der Highscore-Tabelle müssen für die Überwindung des hohen Schwierigkeitsgrads Anreiz genug sein, denn ein narrativer Hintergrund existiert nicht. Nach heutigen Maßstäben fehlt es dem Gameplay zudem an Attraktivität. Wer aber die Mühen auf sich nimmt und erstmalig – stets am Abgrund balancierend – durch die gegnerischen Wellen pflügt, kann vielleicht die Sogwirkung des Arcade-Shooters nachvollziehen. Die Qualität der Portierung ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben.
  • 2D-Arcade-Action
  • Solospiel
  • Für Fortgeschrittene und Profis
  • Erhältlich seit 15.1.2015: für 4,99 Euro
  • In einem Satz: Der Arcade-Klassiker ist in einer famosen Portierung auf dem 3DS gelandet.

Video:

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 21. Januar 2015 - 9:10 #

Für mich so ein Fall wo selbst 2D extrem mies gealtert ist.

Sieht leider grauenvoll aus ^^.

v3to (unregistriert) 21. Januar 2015 - 11:46 #

als 3d variante kann ich mir das erstmals vorstellen, dass after burner 2 überhaupt als heimvariante funktioniert. das ist so ein spiel, dass bereits in der spielhalle nur aufgrund der schnellen grafik (weniger wg der optik) und der verbundenen hardware zum klassiker wurde. ohne hydraulischen sitz und steuerknüppel bleibt eigentlich nur ein unfaires erlebnis.

allerdings war das auch schon bei galaxy force 2 so, dass durch den 3d effekt sich das ganze wieder rund anfühlt. dadurch erhält auch gerade die olle rotzoomer-grafik einen gewisse frische, die dem original lange abhanden gekommen war.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30791 - 21. Januar 2015 - 12:35 #

Galaxy Force 2 ist ein gutes Beispiel für den 3D-Effekt. Die Version besaß aber auch den zusätzlichen Vorteil der besser aufgelösten Sprites, die aus der Playstation-2-Variante übernommen wurden.

speedy-a (unregistriert) 21. Januar 2015 - 12:39 #

Ja sicher nix für heutige Qicktime Spieler aber für alte Arcade Fans wie mich genau richtig.... Und was sind die toll die Umsetzungen der Sega Klassiker. Habe mir schon einige gekauft und werde auch noch einige kaufen (kommen ja noch Fantasy Zone 1+2, Outrun....). Super Sache von Sega die andere Firmen leider nicht machen. Denn auch Taito, Irem usw. hätten Serien die super in 3D wären und ja auch alle 3DS Entwickler sind...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30791 - 21. Januar 2015 - 12:46 #

Uh, Outrun, da freue ich mich auch drauf. Die Umsetzungen sind wirklich toll. Erstaunlich wie viel Arbeit letzten Endes in ein 5-Euro-Produkt fließt. Ich dächte, dass es in Japan sogar eine Retail-Version mit allen Spielen geben soll.

speedy-a (unregistriert) 21. Januar 2015 - 17:33 #

Ja Sega hat in Japan ein Modul mit der ersten und zweiten Staffel gebracht und schaut sich nun die Verkaufszahlen der zweiten Staffel in den USA und Europa erneut an. Die der ersten Staffel waren wohl auch hier gut (habe bis auf einen Titel alle) so das die zweite nun auch nach Europa kommt. Afterburner 2 ist da nur der erste Titel. Out Run, Fantasy Zone, Thunder Blade und Fantasy Zone II kommen nun hoffentlich bald nach :) Ob es in Japan eine 3te Staffel geben wird ist noch nicht klar... Das Retail Modul könnte bei Erfolg der Spiele auch hier herauskommen, da will man aber laut letztem Interview nichts versprechen! Hier der Trailer des Japanischen Moduls bzw der E-Shop Titel:

youtube.com/watch?x-yt-ts=1421782837&v=JJNDGrZKnpg&feature=player_embedded&x-yt-cl=84359240

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30791 - 21. Januar 2015 - 17:51 #

Danke für die Infos zum Modul, über die zweite Staffel gab's auf GG auch schon die News zu. Ich würde mich freuen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 21. Januar 2015 - 18:44 #

Von Afterburner gab es, genau wie von Outron (Umsetzung von Outrun 2006 vom PC), doch moderne Versionen, mit im Fall von Afterburner richtig hübscher Grafik im PSN. Leider nur als Download und leider ja auch schon seit einigen Zeit nicht mehr. Weiß einer, ob es dieses Afterburner noch woanders gibt? Das wollte ich damals immer gerne haben.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30791 - 21. Januar 2015 - 18:54 #

Ich glaube du meinst After Burner Climax. Das gibt es noch im Play Store.

Name (unregistriert) 22. Januar 2015 - 11:05 #

Ne, stimmt schon, Sega hat tatsächlich die XBOX Live und PSN-Varianten von Afterburner Climax im Dezember entfernt. Angeblich aus lizenzrechtlichen Gründen, weil die Lizenzen mit den Flugzeugherstellern Boeing und Northrop Grumman ausgelaufen sind. Genau wie "Outrun online Arcade", weil irgendwann die Ferrari-Lizenz auslief. Wenn du sie allerdings vorher erworben hast, aber irgendwann gelöscht hast, kannst du sie Gott sei Dank immer noch downloaden. So gnädig ist Sega dann doch.
Einer der ganz großen Nachteile von download-only Titeln, daß die einfach plötzlich verschwinden und dann garnicht mehr legal zu erwerben sind, nur weil irgendwelche Auto- oder Flugzeughersteller ihre Lizenzen entziehen. Sega soll gefälligst in Zukunft nur noch Fantasieautos/-Flugzeuge einsetzen, der Testarossa der ursprünglichen Version war doch auch nur eine ungefähre Nachbildung ohne offizielle Ferrari-Lizenz, oder irre ich mich da?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 21. Januar 2015 - 18:54 #

Es gibt wohl nur eine vernünftige Art Afterburner zu spielen, im damaligen Afterburner-Automaten!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30791 - 21. Januar 2015 - 19:24 #

Aber gleich danach kommt wohl die 3DS-Fassung.

steever 16 Übertalent - P - 4925 - 21. Januar 2015 - 20:19 #

Ich bin jedes Mal hin und weg, was Sega da immer mal wieder für grandiose Portierungen hervorzaubert. Und das für gerade mal 5€. Für 5€ bekomme ich bei Nintendo gerade mal "nur" eine 1:1 NES Version. Sega vs. Nintendo... die guten alten Zeiten.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30791 - 22. Januar 2015 - 11:21 #

Fast richtig. Einige Titel laufen auch bei Nintendo unter dem Seriennamen "3D Classics" und wurden zumindest in die dritte Dimension überführt, wie zum Beispiel Kirby's Adventure, Kid Icarus oder Excitebike. Aber im Prinzip hast du Recht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)