Mass Effect 4 angeblich größer als Dragon Age Inquisition

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 138879 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

19. Januar 2015 - 18:31 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect - Andromeda ab 23,95 € bei Amazon.de kaufen.

Während EA und Bioware nur sehr spärlich Informationen zum nächsten Teil der Mass Effect-Reihe preisgeben, möchte Branchen-Insider shinobi602 nun neue Details zu dem Spiel erfahren haben. So soll das mutmaßliche Mass Effect 4 in seinem Umfang sogar noch Dragon Age - Inquisition (GG-Test: 9.5) übertreffen. Um dieses Ziel zu erreichen, habe man nach dem Release von Dragon Age vor zwei Monaten erst die Größe des Teams vervierfacht – statt bisher 50 Leuten sollen nun 200 an dem Titel arbeiten.

Die Frage des Releasezeitraum kann der Insider aber auch nicht beantworten – was vor allem daran liegt, dass wohl selbst bei Bioware noch kein fester Termin existiere. Allerdings ist mit einer Veröffentlichung 2016 zu rechnen, er selbst gehe vom zweiten Quartal aus. Die von shinobi602 getätigten Aussagen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, wie gewohnt nennt er keine Quellen.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32983 - 19. Januar 2015 - 18:43 #

Klar ist das größer, spielt ja auch in den unendlichen Weiten ohne lästige geografische Beschränkungen!

Triton 16 Übertalent - P - 5794 - 19. Januar 2015 - 18:44 #

Ich könnte mir vorstellen das es so groß oder größer als Dragon Age Inquisition wird.

Cobra 16 Übertalent - 4631 - 19. Januar 2015 - 18:44 #

Oha das bedeutet für mich ich muss langsam auf die aktuelle Konsolen Generation umsteigen.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 19. Januar 2015 - 18:47 #

Ich spiel gerade Inquisition und ehrlich gesagt: größer als Inquisition klingt im Moment eher wie ein Drohung... die gute Story und die Heighlights wie die Begleiterquests gehen total unter in 08-15-Quests und "Erkundung" (was ja eigentlich ne schöne Sache wäre, also die Erkundung, aber Sammelitems und abklappern von Rätseln etc. ist langweilig).

Cat Toaster (unregistriert) 19. Januar 2015 - 18:56 #

An "Drohung" musste ich bei der Überschrift auch erst denken. Statt dreimal um denselben Scheißhügel für drei unterschiedliche Quests zu rennen, da nehme ich lieber wieder Schlauchlevel.

Namen (unregistriert) 20. Januar 2015 - 12:50 #

Jo, aber GG hat ja DA:I absolut dafür abgefeiert....

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 13:08 #

Lies mal den Test durch, anstatt nur die Zahl drunter.

Namen (unregistriert) 20. Januar 2015 - 13:33 #

Kann leider nur die erste Seite und Kommentare lesen, den Rest male ich mir so zusammen :>

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 13:51 #

Dacht ich's mir doch. Keine Ahnung haben, aber Hauptsache stänkern.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2491 - 20. Januar 2015 - 14:11 #

ich würde ja durchaus sagen, dass test, wertung und meinungskästen Namen's ansicht stützen. nur in jörgs kasten kann man ein ganz klein wenig kritik erahnen ("Zwar sind mir die Regionen fast schon zu gut gefüllt...").

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 14:29 #

Da wird auch sicherlich erwähnt, inwieweit das den Testern ins Gewicht fiel und wieweit nicht. Er kann's ja noch nachholen zu lesen, wenn er Adblock dafür ausschaltet.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2491 - 20. Januar 2015 - 14:44 #

ich finde keine stelle, an der das erwähnt würde.

warum du meinst, das würde "sicherlich" erwähnt, verstehe ich auch nicht; hier auf der seite scheint es mir nicht üblich, genau zu beschreiben, wie sich einzelne aspekte auf die wertung auswirken. wozu auch; sonst landet man am ende bei so computer bild spiele-wertungskästen.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 14:53 #

Weil, wenn den Testern etwas wirklich negativ auffällt, es in einem Test besprochen wird oder weniger negativ, es erwähnt wird, es aber nicht stört. Ich hab diesen Test selbst jetzt nicht gelesen, weil mich das Spiel nicht interessiert. Wenn da nichts im Test steht, wird das vorgeworfene den Testern überhaupt nicht gestört haben. Oder den Schwerpunkt auf das große Ganze, anstatt auf so Nebenquests gelegt haben.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2491 - 20. Januar 2015 - 15:06 #

ja, ganz genau. es wird, bis auf jörgs absatz, eher positiv hervorgehoben. "abfeiern" mag übertrieben sein, falsch finde ich Namens posting nicht.

davon abgesehen: wenn du den test selbst nicht mal gelesen hast, wie kommst du dann zu deinem "Lies mal den Test durch, anstatt nur die Zahl drunter."?

"Keine Ahnung haben, aber Hauptsache stänkern", möchte man da fast schreiben, aber so unverschämt bin ich wirklich nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 15:27 #

Wenn die Neben- oder 08/15-Sammelquests positiv hervorgehoben wurden, ist es halt so. Es muß diese ja nicht jeder per se für schlecht ansehen.

"davon abgesehen: wenn du den test selbst nicht mal gelesen hast, wie kommst du dann zu deinem "Lies mal den Test durch, anstatt nur die Zahl drunter."?"

Die allgemeine Troll-Erfahrung hier - und die Stürzen sich vornehmlich auf die Zahl unterm Test, anstatt auf dessen Inhalt. Und ja. Nur die erste Seite lesen und so einen "abfeiern"-Satz ablassen, nenne ich keine Ahnung vom Test haben, aber stänkern.

Cat Toaster (unregistriert) 20. Januar 2015 - 14:09 #

Hättest ja den Test bei 4players lesen können, der hat sämtliche Nägel in meinen Augen ziemlich genau auf den Kopf getroffen.

Vaedian (unregistriert) 20. Januar 2015 - 17:24 #

Leider geht der 4Players-Test im Rausch der allgemeinen 4Players-Hater unter. Man rennt lieber Lobhudeleien wie GG hinterher, wo Bioware scheinbar noch den Ruf von vor 10 Jahren genießt und Narrenfreiheit besitzt.

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 20. Januar 2015 - 19:04 #

4Players ist mir ziemlich egal, ich fand einfach nur deren Test komplett indiskutabel und peinlich.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 20. Januar 2015 - 20:02 #

Scheint dich aber vom Diskutieren nicht abzuhalten. ;P

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 20. Januar 2015 - 20:35 #

Touché :-/

Vaedian (unregistriert) 19. Januar 2015 - 21:51 #

Geht mir genauso. Wollen die ME4 jetzt echt inquisitionieren? Mit mehr Popups als Umgebungstexturen? Oh man ...

Aber hey, solange solche Wimmelbild-Spiele Topwertungen einfahren, sollte das wohl niemanden wundern.

The HooD 13 Koop-Gamer - 1319 - 19. Januar 2015 - 22:07 #

Sehe ich auch so. Die Landschaften waren echt schön anzusehen, aber 80% der Quests waren 0815 MMO-Quests ohne richtige Story.
Damit hat sich DA:I keinen Gefallen getan, weil die Story, wie du schon sagtest, unterging. Hoffe Bioware lernt aus DA:I, denn dieser Kritikpunkt kam wirklich oft genug in irgendwelchen Foren auf.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 19. Januar 2015 - 22:21 #

DAI war doch ihre Reaktion auf das Geschrei nach den ständig wiederverwerteten Levels aus DA2. Wenn sie jetzt schon mit "größer als DAI" werben haben sie wohl eher wenig gelernt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7358 - 19. Januar 2015 - 22:26 #

Dann hat Bioware eindeutig was falsch verstanden. Die Kritik an den gleichen Levels in DA2 war NICHT, dass es dort zu wenig zu sammeln gab, sondern die, dass alle gleich aussahen. Aber ich befürchte auch, dass diese Sammeleien der aktuelle Trend sind. Die Spieler lieben mehrheitlich einfach Dinge zu sammeln, egal ob Erfolge oder anderen Kram. Was liegt da näher, als immer mehr Kram anzubieten, der schnell implementiert ist?

Name (unregistriert) 20. Januar 2015 - 11:17 #

BioWare hat ziemlich gut verstanden, welche Spiele auf Metacritic und in der Käufergunst am besten abschneiden, egal wie dämlich repetitiv und 08/15 die Aufgaben darin auch sein mögen:

- Assassin's Creed
- Far Cry
- Watch Dogs
- Batman Arkham
- Mordors Schatten
- Elder Scrolls
- GTA

Solange die sich wie geschnitten Brot verkaufen, wird BioWare nichts anderes machen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7358 - 20. Januar 2015 - 12:49 #

Also nach der Ubisoft-Formel die Bioware-Formel? Grausig, denn so sehr ich AC mag, ich brauchte kein WD oder MS, da ich eine Kopie von AC nicht wirklich brauche.

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 20. Januar 2015 - 14:26 #

Die Bioware-Formel gibt's doch schon länger als die Ubisoft-Formel. geht so:

- Gesamtbedrohung einführen
- Bedürfnis nach Verbündeten formulieren
- Gesamtbedrohung in den Hintergrund stellen
- x eingebettete Geschichten ohne besonderen Kontext servieren, an deren Ende jeweils ein neuer Verbündeter gefunden wurde
- sobald y Verbündete gefunden worden sind, löse Gesamtbedrohung auf

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64746 - 20. Januar 2015 - 15:53 #

Ich muss allerdings sagen, dass mir das bislang noch in jedem Spiel von Bioware Spaß gemacht hat.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 20. Januar 2015 - 16:03 #

Und woran liegt das? Wirklich am Spiel oder nicht doch eher an den gelungenen Figuren und deren Interaktionen?^^

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64746 - 20. Januar 2015 - 17:15 #

Wahrscheinlich letzteres ^^

Vaedian (unregistriert) 20. Januar 2015 - 17:22 #

Was hat denn bitte Elder Scrolls darin zu suchen?

Oder redest du von reinen Konsolenversionen? Dann könnte ich das - halbwegs - nachvollziehen.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 21. Januar 2015 - 11:05 #

Hab ich mich auch gewundert, aber wenn man die genrierten Quests in die Betrachtung einbezieht passt es halt schon. Die wurden ja nunmal auch stark beworben von Bethesda.
Ansonsten finde ich aber, dass Skyrim eigentlich ganz gut zeigt wie open world RPG richtig geht.

The HooD 13 Koop-Gamer - 1319 - 19. Januar 2015 - 23:51 #

Es war auch richtig diesbezühlich auf DA2 rumzuhacken, aber die Quests innerhalb der ständig selben Levels waren viel besser. Damit meine ich auch die Begleiterquests. Die waren in DA:I einfach zu wenig durch Dialoge unterstützt und zeichneten sich, wenn überhaupt, nur durch lange Kampfpassagen aus.
Ich kann nur ganz schwer hoffen, dass ME4 neben der Hauptstory wieder mehr Tiefgang bietet.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12821 - 19. Januar 2015 - 18:49 #

Oh toll größer, genau das was man nach DAI braucht.
Ob man die Quests dann auch in Mass Effect bei Leichen und Zetteln findet? -.-

Würde mich bei einem RPG mal freuen das man sagt "mehr Qualität" statt "ist größer als XY"

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7358 - 19. Januar 2015 - 18:49 #

Super, noch mehr Sammelkram, der mich an MMOG-Grind erinnert. Klar, ist in DAI freiwillig, aber unter Open-World habe ich immer mehr verstanden als das Hinwerfen einer offenen Welt und das Füllen von dieser mit drölftausend sammelbaren Gegenständen. Ich will lieber wieder ein Mass Effect auf Niveau von Teil 2 oder 3 (ja, auch das Ende war mit dem Leviathan-DLC ok), sprich auch mit Schlauchleveln. Aktuell haben anscheinend die Entwickler alle eine Störung, denn jeder muss mit mehr Größe prahlen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15462 - 19. Januar 2015 - 18:56 #

Größer brauch ich jetzt nicht unbedingt, eher fokussierter und unepischer, bodenständiger und dreckiger...

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10812 - 19. Januar 2015 - 19:02 #

Mir egal. Ich will einfach wieder ins Mass Effect Universum. Ich lasse mich einfrieren bis dahin. Weckt mich wer?

neone 15 Kenner - P - 3159 - 20. Januar 2015 - 0:37 #

Geht mir genauso. Könnte man es jetzt schon vorbestellen, würde ich das sofort machen.

Herachte 16 Übertalent - P - 4865 - 19. Januar 2015 - 19:14 #

Immer her damit...!

Punisher 19 Megatalent - P - 15912 - 19. Januar 2015 - 19:14 #

Mass Effect 4 wird "Größer"... Uncharted 4 wird "schöner" oder sogar "am schönsten"... ich wäre ja dankbar, wenn AAA-Spiele einfach mal wieder "besser" oder "spieliger" werden würden... just sayin'

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 19. Januar 2015 - 19:38 #

Beim Stichwort 'Erkunden' fällt mir als positives Beispiel direkt wieder Gothic 1/2 ein. Die Gegend war vergleichsweise überschaubar und dennoch war das Erkunden ein unheimlicher Spaß und eine schöne Herausforderung - ganz ohne 1000 Sammelquests!

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1336 - 19. Januar 2015 - 20:41 #

yep, gothic 1 und 2 sind die absoluten könige der weltgestaltung
risen 1 war noch schöner designt, aber die gothic spiele zeigen wie keine anderen spiele, dass es nicht darauf ankommt wie groß die welt ist, sondern wie gut die freiheit sich darin zu bewegen tatsächlich umgesetzt ist, und wie viel es wirklich zu entdecken gibt
liebe zum detail wird größe fast immer schlagen!

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 19. Januar 2015 - 22:22 #

100% Zustimmung.

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 19. Januar 2015 - 23:41 #

Geschmäcker sind verschieden. Gothic ist fü mich die am höchsten überbewertete Spielereihe überhaupt. Egal um welchen Aspekt es geht...

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 20. Januar 2015 - 12:18 #

BLASPHEMIE!!!

;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7807 - 20. Januar 2015 - 2:16 #

Da kann ich nur zustimmen, Gothic 2 ist (nicht nur aber auch deswegen) mein bisher liebstes Spielerlebnis: Grandios designte Welt, in der es unheimlich viel Spaß macht auch noch die letzte Ecke zu erkunden. Nach einer Zeit kennt man die gesamte Welt besser als jede andere virtuelle Welt und kann sich perfekt orientieren ohne irgendwelche UI-Hilfen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24951 - 19. Januar 2015 - 19:38 #

Freu mich schon auf das Comeback des Mako.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 19. Januar 2015 - 20:52 #

Ach als ob die Planeten so besonders waren...

https://nambulous.files.wordpress.com/2009/12/masseffect-2009-12-22-mako-planet-2.jpg
https://nambulous.files.wordpress.com/2009/12/masseffect-2009-12-23-mako-planet-5.jpg
https://nambulous.files.wordpress.com/2009/12/masseffect-2009-12-22-mako-planet-3.jpg
https://nambulous.files.wordpress.com/2009/12/masseffect-2009-12-22-mako-planet-4.jpg

...ICH FREU MICH AUCH DRAUF!!! :D

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 72217 - 19. Januar 2015 - 22:08 #

Den habe ich auch in 2+3 vermisst. Der Hammerhead aus dem 2.Teil war nicht wirklich ein Ersatz.

Solstheim (unregistriert) 19. Januar 2015 - 22:16 #

@ Green Yoshi

2016 kommt eine dritte Staffel.
http://de.wikipedia.org/wiki/Mako_%E2%80%93_Einfach_Meerjungfrau

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 72217 - 19. Januar 2015 - 19:52 #

Solange die Story und Begleiter stimmen und ich nicht am Ende (mal wieder) das Universum retten soll, gerne.

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 20. Januar 2015 - 13:57 #

Ja ich würde mir generell auch mal weniger amerikanische "Wir müssen mal wieder die Welt retten!" Stories wünschen.

Novachen 19 Megatalent - 13086 - 19. Januar 2015 - 19:57 #

Ich wäre einfach für "Besser"... aber naja, das spielt halt keine Rolle.

Das ist wie Männer gegen Frauen. Den einen geht es um ihr Glied und den anderen um ihre Brüste.

Charakter ist bei beiden total unbedeutend ^^.

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 19. Januar 2015 - 22:29 #

Das hast Du aber schön gesagt... !
Ist ehrlich gemeint !

Nokrahs 16 Übertalent - 5811 - 19. Januar 2015 - 20:19 #

Mal gespannt ob man andere Rassen abgesehen von Menschen spielen kann. Eine Asari Stripperin auf Omega könnte ich mir vorstellen.

Myxim 15 Kenner - P - 3054 - 19. Januar 2015 - 20:53 #

Da ich mir DAI bisher nicht geholt habe (ich warte auf die Gold Edition, da ich noch massig zu spielen habe), kann ich es nicht beurteilen.

Ich finde aber es schadet auch nichts wenn man ein großen OpenWorld Erlebnis haben kann - wenn man will. Man kann ja auch viele Quests einbauen über die man halt nur beim Erkunden stolpert, die halt für die Story dann keinen Einfluss haben.

Ich denke wnen man dafür sorgt dass man halt nicht laufend um den gleichen Hügel rennen muß wegen Quests, sondern alle Quests für eine bestimmte Gegend gleich in der Taxche haben kann - oder nicht wegen Quest A und Quest B nochmal zum Baum C rennen muß kann dies auch ganz spaßig sein.

Ich hoffe eher noch darauf, daß man bein den Beziehungen zwischen den Personen eventuell mehr Arbeit reinstecken kann, so daß heir eventuell auch ein Wiederspielwert geschaffen werden kann.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14487 - 19. Januar 2015 - 21:13 #

Größe alleine bringt es auch nicht immer! Habe heute erst eine News gelesen die schon davor gewarnt hat das The Order 1888 nur um die 10 Std. Spielzeit bieten wird, und? Ich spiele lieber ein straffes Spiel als eins was künstlich gestreckt ist.

Was bringt mir eine große aber leere Welt? Ich bin gespannt was da kommt.

rammmses 19 Megatalent - P - 13011 - 19. Januar 2015 - 22:28 #

Nein nein nein! Ich will meine 30 Stunden bioware Formel, hört mit dem open world grinding auf. Inquisition war schon nichts für mich, nun bitte nicht noch mass effect künstlich aufblasen. :( und überhaupt sollten die mal aufhören ständig irgendwas über das Spiel zu erzählen und zu versprechen in einem so frühen Entwicklungsstadium.

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 20. Januar 2015 - 14:00 #

Naja wenn man wieder mit dem Mako über die Planeten fahren kann, müssen sie zwangsläufig schon etwas größer sein. Aber das bedeutet ja nicht automatisch, daß man dort auch an jeder Ecke eine Sammelquest findet.

rammmses 19 Megatalent - P - 13011 - 21. Januar 2015 - 15:50 #

Das kann ich nur hoffen. Wobei man ja nun nicht ohne Grund dieses Element in ME2 und 3 wegrationalisiert hat. Habe das Gefühl, dass der Trend gerade stark in Richtung Open World mit Content-Overkill geht, statt ein rundes Spiel abzuliefern. Entwickler sollten sich fragen, bevor sie Elemente einbauen, ob diese in irgendeiner Weise das Spiel bereichern. Wäre AC ohne Truhen ein schlechteres Spiel? Oder Dragon Age 3 ohne Erze und Sammelquests? Oder Watch Dogs ohne drölftausend Minispiele? Ich glaube nicht. Und gerade bei DA3 ist mir das so sauer aufgestoßen, weil man ein Stück weit gezwungen wurde, die generischen Nebenaufgaben zu machen und da hört der Spaß dann auf. Kann nur hoffen, dass ME4 das besser hinbekommt.

einmalumdiewelt (unregistriert) 19. Januar 2015 - 22:29 #

Wenn die Spielwelt zu groß ist, macht es irgendwie keinen Spas mehr. Viel zu sehr ist das Gefühl etwas versäumt zu haben vorhanden. Außerdem läßt sich so nicht wirkklich vernünftig eine Story erzählen. Viel zu schnell verliert man dabei den roten Faden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 19. Januar 2015 - 23:04 #

Hätte nix gegen:

6-8 Hauptplaneten + (wenn sowas dabei ist) Citadel/Omega
20-30 Planeten zum Erforschen mit dem Mako + Nebenmissionen.
Restlichen ala ME3 zum Abbauen - Sonde drauf und gut.

Spielzeit von 30 Std. incl. Nebenmissionen ist ein Muss! Das ist ca. ME2 incl. aller DLC. Das würde passen.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 19. Januar 2015 - 23:41 #

Ich hätte nichts gegen eine Spielmechanik die sich nach der Handlung richtet, statt umgekehrt. Aber da kann ich wohl lange drauf warten.

knallfix 14 Komm-Experte - 1846 - 19. Januar 2015 - 23:31 #

Da der Mako wieder zurück kehren soll, schwannt mit böses.
Noch größere Landstrichen voller noch mehr sinnfreier anklickeren als in DA:I.

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 19. Januar 2015 - 23:37 #

Damit ist es für mich gestorben. DA war mir schon viel zu groß. Soviel Zeit zum Spielen habe ich nicht. Schade, der Umfang von ME3 war vollkommen ausreichend.

Azzii (unregistriert) 20. Januar 2015 - 0:05 #

Seit wann ist eigentlich diese "größer länger weiter" Ding so ein Werbefaktor? Ich will keine grindigen MMO Quests und ne große Welt die nur Selbstzweck ist.
Sollten sich bei Mass Effect ihrer Stärken besinnen und ein dichtes Action RPG mit Dramen, glaubhaften Charakteren und ner interessanten Welt erschaffen. Ich hab lieber lineares Leveldesign, wenn das dann zu ner dichteren Atmosphäre führt, als wenn sich das Ganze bei ner vollgestopften Welt irgendwie verläuft.

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 20. Januar 2015 - 11:38 #

Ditto. Ich nehm auch gern ne Handlung, wo nicht zwangsläufig gleich das ganze Universum gerettet werden muss... aber da hätte dann die PR-Abteilung wahrscheinlich auch Einwände.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8281 - 20. Januar 2015 - 1:08 #

Irgendwann dann erschafft Bioware das Unendliche Spiel mit Bioware-Textigen-Prozedural-Generierten-Quests inklusive Generierten-Cutscenes, die nie enden und sich nie wiederholen (also, sie wissen schon... statt 2 Eier dann 3 Eier suchen, und Emma heisst Frieda, etc).

Eingebaut in eine Prozedural-Generierten Welt.

Stirbt man im Spiel, übernimmt man die Kontrolle von Freunden und oder Familie...

...ich weiss nicht.

Man kann einen Kinofilm auch auf 6 Stunden länge ziehen, ob das besser ist, sei dahingestellt. Geht auch bei ner Serie von 12 Folgen auf 24 aufzublasen, war aber bisher auch kein qualitätsgarant. Und von Büchern die jetzt mit 7000 Seiten pro Band erscheinen... wissen schon worauf ich hinaus will. Wie wärs, das sie sich festlegen auf: 40-80 Stunden Spielzeit und die müssen immer Supergenial werden, egal wie Spieler X das angeht. Bei dem Ziel hätten sie auch schon zutun.

Aber was red ich. Das Ding hat ja quasi jetzt schon Bestseller-Status erreicht. ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7807 - 20. Januar 2015 - 2:17 #

Keine gute Idee, das wird doch dann wie bei DA:I nur wieder mit öden MMO-Sammelquests und sonstigem Aufsammeln von Kram gefüllt. Braucht es echt nicht.

Jadiger 16 Übertalent - 5347 - 20. Januar 2015 - 2:33 #

Das klingt nicht gut große Gebiete mit 0815 quest, da wäre mir ein kleineres Schlauch Level plus guter Quest deutlich lieber.

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 20. Januar 2015 - 10:53 #

Dieses ständige "Größer!"-Marketing bei so vielen Spielen nervt mich in letzter Zeit zunehmend. Als ob das irgendetwas über das Spiel aussagt ...

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 20. Januar 2015 - 11:45 #

Weil du keine Ahnung hast, was die Spieler wirklich wollen! Ohne Open-World geht schon mal gar nix und könntest du ernsthaft noch Spaß in einer Spielwelt empfinden, die nicht mindestens 5x so groß ist, wie die von Skyrim? ;)

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 20. Januar 2015 - 11:23 #

Ich hab' DA:I nicht gespielt und kann mir daher kein Urteil erlauben, aber bei der wenigen Zeit, die neben Beruf und Beziehung noch für's Spielen bleibt, klingt das trotzdem wie eine Drohung.

Es gibt nur wenige Spiele, bei denen ich noch bereit bin 100 und mehr Stunden zu investieren. Das hat zuletzt nur Fallout New Vegas (140h) geschafft, während z.B. ein Skyrim mich nach etwa 40-50h nur noch gelangweilt hat.

Ich traue es dem heutigen BioWare ehrlich gesagt nicht mehr zu, so viel Spiel auch mit viel Sinnvollem zu füllen. Mir sind linearere RPGs mit überschaubarem Umfang mittlerweile einfach viel lieber und dank Kickstarter gibt es jetzt zum Glück auch noch so welche, die zudem mit guten alten Tugenden daherkommen. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 20. Januar 2015 - 11:54 #

Hoffentlich klappt das sinnvolle Befüllen der Welt beim Witcher Nr. 3! :-/

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 20. Januar 2015 - 13:27 #

Allerdings!

Das war für mich schon sowas wie 'ne kleine Vorab-Enttäuschung, als ich erfahren habe, dass auch CD Projekt auf den Open-World-Zug aufspringt. Hoffentlich geht das gut! Bisher standen sich ja gute Story und spielerische Freiheit immer gegenseitig im Weg.

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 20. Januar 2015 - 14:28 #

Mittlerweile ist es ja glücklicherweise keine "richtige" Open World mehr, sondern nur noch eine eingeschränkte :)

Lacerator 16 Übertalent - 4441 - 20. Januar 2015 - 15:36 #

Naja, die einzelnen Gebiete sollen ja trotzdem noch riesig sein. Egal, ich bin jedenfalls gespannt, wie gut CD Projekt das ganze gelingt. Ich darf doch davon ausgehen, dass man sich dort darüber im klaren ist, dass generische Inhalte etwas ganz schlechtes sind!? :)

erasure1971 14 Komm-Experte - 2202 - 20. Januar 2015 - 11:54 #

Nach dem grauenhaften Ende von ME3 war mein Interesse am Franchise ziemlich erlahmt und diese Meldung ist nicht dazu angetan, dieses Interesse wieder anzukurbeln. Mit ME verbinde ich über 2,8 Spiele hinweg tolle Inszenierung, super Charaktere und eine spannende Handlung. Da klingt die Inquisitionierung in der Tat eher wie eine Drohung, denn Handlung braucht ein enges Korsett, sonst zerfleddert sie. Also genau das, was Bioware anscheinend nicht vor hat.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 20. Januar 2015 - 11:58 #

Ich bin sehr auf den 4. Teil gespannt. Mit ME verbinde ich bislang leider nur 1,0 wirklich gute Spiele.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16779 - 20. Januar 2015 - 12:00 #

Geleakte Informationen zu kommenden AAA-Blockbustern: Jetzt mit noch mehr vollmundigen Versprechungen!

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 20. Januar 2015 - 13:55 #

Wenn ME4 in die gleiche Richtung wie DA:I gehen wird, dann würde ich mal prophezeien daß ME5 und DA4 entweder wieder etwas kleiner oder die Welten besser, individueller gefüllt werden.

Bioware hat scheinbar gerade einen bestimmten Kurs, und den müssen sie im großen und ganzen nun auch durchziehen, da man im Laufe eines Projektes schlecht alles über den Haufen werfen und neu anfangen kann. Aber ich denke nicht, daß sie mit dem Ergebnis von DA:I vollkommen zufrieden sind und sich das vermutlich vorher etwas vorgestellt hatten.

In jedem Fall freue ich mich aber auf ME4 und einen DA Nachfolger.

BTW, daß die Karten von ME4 größer sind als die von DA:I könnte auch einfach daran liegen, daß es wieder den Mako gibt. Und dann wäre es nur logisch, daß man die Welten größer macht. Das muß aber nicht automatisch bedeuten, daß man trotzdem alle 200 Meter eine Quest aufgedrückt bekommt.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 14:00 #

Ich weiß jetzt nicht wie groß DA:I ist, kann mir aber vorstellen, daß es auch mit dem erkunden mit dem Mako zusammenhängt oder sowas wie dem Firewalker. Oder vielleicht sogar das umherfliegen in der Galaxie. Ergo, die Welt die man erkunden kann. Das heißt ja nicht zwangsläufig, daß man alles ablatschen muß. Von irgendwelchen Quests/Nebenmissionen wird nicht mal was erwähnt. Keine Ahnung warum da gleich in den Kommentaren die 08/15-Sammelquests-Keule geschwungen wird.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7358 - 20. Januar 2015 - 14:11 #

Wohl, weil das so ein Trend ist aktuell: Werft den Spielern eine große Welt mit Gegenständen zum Sammeln hin und fertig ist die Kirmes. Beim kommenden Zelda besteht die Gefahr ja auch.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 14:30 #

Vielleicht erstmal abwarten, bevor unnötig Tränen vergossen werden?

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 20. Januar 2015 - 15:20 #

Och, ich finde über dieses unsägliche Marketing-Gebrabbel kann man sich schon mal beschweren ^^ Auch wenn das natürlich nichts ändert. Man soll sowas ja nicht in sich rein fressen :D

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 15:39 #

Äh, der News-Inhalt kommt auf Basis irgendwelcher Gerüchte von irgend so einem Typen aus einem Forum, nicht von Biowares Marketing-Abteilung.

Bevor ich mir überhaupt da drüber einen Kopf mache, warte ich erstmal Fakten seitens Bioware ab.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2491 - 20. Januar 2015 - 16:01 #

hm. da könnte man sich fast fragen, warum sowas dann hier als redaktionelle news veröffentlicht wird ("Gerüchte von irgend so einem Typen aus einem Forum").

davon abgesehen werden die kommentare vermutlich unter der prämisse geschrieben, dass der in der news geschilderte sachverhalt zutrifft. hier wäre es ziemlich leer, wenn nur absolut 100%ig zuverlässige news kommentiert würden.

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 20. Januar 2015 - 16:07 #

Kannst ja mal fragen, aber nicht mich :p.

Selbst wenn der geschilderte Sachverhalt zutrifft, geht's da immer noch nur um die Angabe der Größe der Spielwelt. Wie ich in meinem Eingangspost schon anmerkte, werden Quests mit keiner Silbe erwähnt.

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 20. Januar 2015 - 16:34 #

Auch wahr^^

Toxe 21 Motivator - P - 30881 - 20. Januar 2015 - 14:38 #

Genau, das würde ich auch mal annehmen.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1638 - 21. Januar 2015 - 8:21 #

Das löst bei mir nur Sorgen aus...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit