Kurioser Berufszweig: Professioneller Ansteher

Bild von floppi
floppi 34132 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,S4,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

19. Januar 2015 - 1:01 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

(Bildquelle: Sold Inc auf Twitter)

Ein neues Apple iPhone erscheint und die Leute spielen verrückt um vor den Apple-Stores weltweit stundenlang in einer Warteschlange zu stehen, nur um als einer der Ersten das begehrte neue Gerät in eigenen Händen zu halten. Manch einer ist dabei sogar so aufgeregt, dass das neue Gerät direkt herausfindet, was Schwerkraft bedeutet. Auch für uns Spielebegeisterte ist dies natürlich ein Thema, man denke nur an die World of Warcraft-Mitternachtsverkäufe und ähnliches. Doch selbst beim Bäcker bildet sich manch lange Schlange. Insbesondere wenn ihr euch für den Cronut von New Yorks Bäcker  und Erfinder Dominique Ansel interessiert. Der Cronut ist zwar nichts anderes als ein Crossaint in Donut-Form, doch dafür müsst ihr zwei Stunden Wartezeit in Amerikas Metropole einplanen.

Dies hat sich nun der findige New Yorker Security-Angestellte Robert Samuel als Geschäftszweig erschlossen. Er stellt sich für seine Kundschaft an und besorgt ihnen somit sämtliche Begehrlichkeiten. Von den schon angesprochenen Cronuts, über Elektronik bis hin zu Konzerttickets ist für ihn und sein 27-köpfiges Team nichts unmöglich. 25 Dollar kostet die erste Stunde, jede weiteren dreißig Minuten schlagen mit 10 Dollar zu Buche. Somit kosten zwei Cronuts entweder 2 Stunden Wartezeit und 11 Dollar, oder 56 Dollar ohne lästiges Schlangestehen. Seinen Lebensunterhalt kann Samuel davon noch nicht ganz bestreiten, er ist weiterhin auch als Sicherheitsmann tätig.

Sollte auch euch dieser Geschäftszweig interessieren, verrät Robert noch einige Tipps. Der beste Freund beim Warten sei das Smartphone, wenn ihr alleine anstehen solltet, oder eure Begleitung. Im Winter lohnt es sich außerdem einen Schlafsack einzupacken. Zu den Mitwartenden solltet ihr immer nett sein, wodurch sich interessante Gespräche ergäben. Samuels längste Wartezeit betrug 38 Stunden für das iPhone 6, er stand mit 11 weiteren seiner Kollegen an, da nur 2 Geräte pro Person verkauft wurden, es aber 24 Aufträge gab. Hierbei hatten sie Matratzen, Essen, Gartenstühle und genug zu Trinken dabei. Es sei wie ein Campingausflug in der Stadt gewesen. Der Aufpreis pro iPhone lag in diesem Fall bei 765 Dollar, der Stundenlohn pro Person bei etwa 40 Dollar. Angesichts dessen, dass keine großen Fixkosten anfallen, wie etwa für Räumlichkeiten, durchaus lohnenswerte 38 Stunden.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34801 - 19. Januar 2015 - 0:12 #

LOL, Sachen gibts!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63963 - 19. Januar 2015 - 0:19 #

Voll Verrückt ! :)

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 19. Januar 2015 - 1:20 #

Neu? Eigentlich läuft diese Geschichte mit den bezahlten Anstehern schon seit einigen Jahren durch die Boulevard-Medien.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 19. Januar 2015 - 11:33 #

Nix für mich, ich hab keinen Anstand :-)

Arrr 16 Übertalent - P - 5317 - 19. Januar 2015 - 17:38 #

Und dennoch wird es immer Leute geben, die davon zum erstenmal lesen/hören. Somit ist es für sie neu. :)

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6034 - 19. Januar 2015 - 22:59 #

Das haben wir schon vor 20 Jahren während der Ausbildung bei der KFZ-Zulassungsstelle versucht. Morgens nach der Party da auftauchen, Nummer ziehen und dann meistbietend verkaufen. Die haben uns dann da rausgeworfen :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. Januar 2015 - 1:21 #

Und ich dachte ich wär auf einer Videospiel Website:)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 19. Januar 2015 - 1:25 #

Willst du das jetzt unter jede News schreiben, die nicht kompletten Videospielebezug hat?

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Januar 2015 - 1:28 #

Naja, ein gewisser Videospielbezug ist doch vorhanden - eben hochgehypte Videospiele mit Mitternachts-Launch oder dem Iphone als mobiles Spielgerät.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. Januar 2015 - 15:44 #

Naja für mich ist das nur ein Vorwand die News zu bringen. Echt schade

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 19. Januar 2015 - 1:35 #

Und ich dachte initiale Kommentare haben etwas mit dem Thema zu tun. ;-)

Mo von Wimate 17 Shapeshifter - P - 6034 - 20. Januar 2015 - 0:03 #

Ist es auch zumindest um 23 Uhr.

Edit: Leider nicht mit meiner Internetverbindung :(

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Januar 2015 - 1:25 #

Kudos für die Geschäftsidee, aber eigentlich doch völlig irrsinnig. Okay, bei stark begrenzten und äußerst begehrten Gütern wie etwa Konzertkarten kann ich's vielleicht noch nachvollziehen - wer gerne aufs Konzert will, viel Geld hat und nicht ewig anstehen will, engagiert halt jemand anderen.

... bei Sachen wie Iphones habe ich den Ansteh-Wahn hingegen noch nie nachvollziehen können. Ist es wirklich SO wichtig, das Ding sofort am ersten Tag zu haben? Wäre es so schlimm, ein paar Tage zu warten? Selbst wenn es ein paar Wochen sein sollten (bin nicht damit vertraut, wie lange nach Launch neue Iphones "vergriffen" sind) - es ist doch nur ein Telefon!?

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 19. Januar 2015 - 1:35 #

Wie ich oben schon geschrieben habe, ist der Job nicht so neu. In Asien ist dies ziemlich verbreitet bei Behördengängen und in Gerichten. Teilweise wurden professionelle Ansteher verboten bzw. werden vertrieben bei Entdeckung. Ich meine, mal mehrere Berichte über Ansteher in Malaysia und China gesehen zu haben.

Grundsätzlich geht es dabei auch um Zeitgewinn und nicht um das Abgreifen von raren Gütern.

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7077 - 19. Januar 2015 - 10:01 #

In Indien ist es auf den Behörden so, dass jeder seine Schuhe in der Schlange stehen lässt und dann einfach später wieder kommt. Ein herrliches Bild :D

Solala (unregistriert) 19. Januar 2015 - 11:29 #

Das sollten wir in Deutschland auch einführen! Nur ver schiebt die Schuhe immer weiter nach vorne, wenn vorne jemand fertig ist?

Bei unserem Kinderarzt zieht man vor Ort oder per Internet eine Nummer und kann dann über die Website in Echtzeit sehen, wann man dran ist. Es kam nämlich nicht selten vor, dass man morgens um 8 Uhr eine Nummer gezogen hat und dann erst um 16 Uhr ran kam. Der Nachteil für den Anbieter: Als ich dann sah, dass die mit 3 Kinderärzten + Support nur knapp 20 Kinder pro Tag schaffen (nicht mal 1 Kind/Stunde/Arzt!), und die Ärzte auch während des Termins eher kurz angebunden waren (ging nie länger als 5-10 min), haben wir die Praxis gewechselt.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 19. Januar 2015 - 11:32 #

Selbst bei Harry Potter gab es Mitternachtsverkäufe - der Irrsinn fängt also früh an...

RoT 18 Doppel-Voter - 9782 - 19. Januar 2015 - 1:43 #

das ist doch so ähnlich wie ganz schnell einen MMO-account hochzuleveln und den dann zu verkaufen...

es gibt leute die sich die zeit nicht nehmen wollen und greifen dann zu...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9290 - 19. Januar 2015 - 1:58 #

In Spanien ist das seit Jahrzehnten standart, aber nicht vor Geschäften, sondern bei Behörden ^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 19. Januar 2015 - 8:30 #

Neu ist das wirklich nicht.
Wie zahlen die eigentlich? Hallo Unbekannter Nr 1, hier hast Du meine Kreditkarte? ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100940 - 19. Januar 2015 - 9:12 #

Natürlich cash, bei Bringung.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9290 - 19. Januar 2015 - 15:55 #

Die Stellen sich morgens um 7 an, ziehen eine Nummer und warten dann bis sich jemand findet der die Nummer kaufen möchte.

Reich wird man sicher dadurch nicht ^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 20. Januar 2015 - 9:09 #

"Reich wird man sicher dadurch nicht"

Eben. Das werden wohl nur Menschen tun die kein Geld, dafür aber viel Zeit haben. Z.B. Arbeitslose. Aber wie strecken die mal eben 1000€ vor? Umgekehrt würde ich keinem Fremden 1000€ in die Finger drücken, damit er mir etwas kauft.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12818 - 19. Januar 2015 - 2:09 #

Welche Qualifikationen braucht man denn für den Job?^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 19. Januar 2015 - 2:11 #

Hohes Stehvermögen. ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 19. Januar 2015 - 4:04 #

Überraschend zweideutig! :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 19. Januar 2015 - 4:45 #

Überraschend lustig.^^

RoT 18 Doppel-Voter - 9782 - 19. Januar 2015 - 14:08 #

vielleicht auch ne Portion Stehlvermögen, oder aber zum ersten auslegen Barvermögen...

Zottel 16 Übertalent - 4310 - 19. Januar 2015 - 6:22 #

Hihi, ich dachte beim Lesen der Überschrift, jetzt kommt sowas wie, dass Apple inzwischen Leute dafür bezahlt, sich anzustellen, damit die Schlangen werbewirksam schön groß aussehen. Aber nein, die machen das immernoch alle freiwillig, was irgendwie nicht weniger verrückt ist ^^

Larnak 21 Motivator - P - 26033 - 19. Januar 2015 - 11:15 #

Das hab ich auch gedacht :D

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7222 - 19. Januar 2015 - 7:46 #

Okay, in GB definitiv undenkbar, der Job.

elgu 15 Kenner - 3982 - 19. Januar 2015 - 21:01 #

Warum? weil alle auf der "falschen" Straßenseite stehen?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 19. Januar 2015 - 21:08 #

Ne, weil die Briten es doch lieben, Schlange zu stehen. ;)

wolverine 16 Übertalent - 4351 - 19. Januar 2015 - 9:23 #

Un-f***ing-fassbar! :D

BigBS 15 Kenner - 3102 - 19. Januar 2015 - 9:35 #

Ausgerechnet Bananen, Bananen verlangt sie von mir.

Dummdidumm...

Sorry, fiel mir so spontan ein. :)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5885 - 19. Januar 2015 - 10:04 #

Ich werde jetzt professioneller Versorger für "professionelle Ansteher". Wir versorgen Sie mit Verpflegung, frischen Pyjamas und Zahnbürsten. Ihre Schicht-Ablösung ist nicht da und Ihr Handy ist leer? Kein Problem, laden sie es bei uns auf oder kaufen Sie ein neues.

Problematisch wird es, wenn einer meiner Kunden ein leeres Handy hat und das neue, an diesem Tage erschienene iPhone will und dazu noch Hunger auf Cronuts hat. Aber unmöglich ist es nicht.

Solala (unregistriert) 19. Januar 2015 - 11:32 #

Mach das! Am Goldrausch haben auch vor allem die Leute verdient, die Zubehör, Essen und Werkzeuge verkauft haben, nicht die Goldgräber.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 19. Januar 2015 - 13:15 #

Eigentlich ne super Idee! Wenn der 6-jährige Max von Hohenschnulze sein iPhone 7 unbedingt zum Street-Day haben will lässt Vater Wilhem von Ochsenknecht einfach fürn paar hundert Dollar jemanden für sich anstehen. Genial!!!

volcatius (unregistriert) 19. Januar 2015 - 13:30 #

Ist es nicht günstiger, eine halbe Stunde vor Öffnung ein paar ledernackige Boxer abzuladen, die sich qua physischer Präsenz einfach vordrängeln?

Novachen 19 Megatalent - 13056 - 19. Januar 2015 - 13:47 #

Dann werden die Hell's Angels ja doch noch zu Engeln :D.

stylopath 16 Übertalent - 4377 - 19. Januar 2015 - 13:52 #

Sachen Gibt's...den leuten muss es ja gut gehen wenn sie knapp 800$ mehr für ein iPhone zahlen...

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 19. Januar 2015 - 14:00 #

Wer für ein millionenfach produziertes Massenprodukt Schlange steht, ist sowieso nicht mehr bei Trost...

Lencer 15 Kenner - P - 2730 - 19. Januar 2015 - 14:29 #

dem ist nichts hinzuzufügen ...

Novachen 19 Megatalent - 13056 - 19. Januar 2015 - 14:35 #

Genau die selben Leute die 1200€ für eine PS4 nach Release auf eBay ausgeben ^^.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 19. Januar 2015 - 15:55 #

Also bei einem absoluten Highend-Gadet könnte ich es noch verstehen, z.B. für Leute die zwar Geld wie Heu haben, aber auf Grund einer Behinderung nicht selber anstehen können, aber die Jungs zum Bäcker zu schicken finde ich schon mehr als dekadent :-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 19. Januar 2015 - 16:20 #

Du kannst verstehen, wenn jemand ein Highend-Gadet, das millionenfach hergestellt wird, unbedingt am ersten Tag haben will? O__O

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 19. Januar 2015 - 16:39 #

Warum nicht? Gehören ja nicht alle zur "Geiz ist Geil" Fraktion.

HighEnd-Gadgets sind doch die Spielzeuge der Erwachsenen. Genau wie ich noch gerne ins Kino gehe und dann mit Freunden über den Film rede wenn er aktuell ist, gibts sicher auch Leute die Gadets haben wollen wenn Sie raus kommen wenn alle darüber reden, nicht erst wenn sie "günstig" zu haben sind.

Autos werden ja auch millonenfach hergestellt und werden trotzdem als Statussymbol angesehen.

Was ich am Ende sagen will, wenn es bei dir wohl leider nicht mehr so ist, kannst du dir nicht mal mehr vorstellen das ein Erwachsener sich auf ein neues Handy, Smartwatch, Konsole etc. so freut wie ein kleines Kind an Weihnachten?

Also ich bin weit über 30, aber manche Sachen muss ich dann einfach direkt haben und freu mich beim auspacken wie ein Schneekönig.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35899 - 19. Januar 2015 - 16:40 #

Rolls-Royce stellt seine Autos sicher nicht millionenfach her. ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 19. Januar 2015 - 16:50 #

Was hat das Anstehen jetzt mit "Geiz ist Geil" zu tun?
Und natürlich kann ich mich über eine neue Maus oder ein Spiel oder eine DVD freuen, genau wie über ein neues Auto, aber ich übernachte doch nicht vor dem Werkstor, um mir den neuen Wasauchimmer-Wagen zu holen, wenn ich genau weiß, dass ich ihn wie jedes andere Industrieprodukt auch ganz bequem nach einer Woche oder einem Monat holen kann, und zwar ohne Wartezeiten.
Es geht hier schließlich nicht um Karten für ein Konzert, sondern um Massenware in Millionenauflage, und die wird weder schimmlig, noch ist sie in zwei Wochen vergriffen.
Und mit dem Alter hat das auch nichts zu tun - selbst zu meiner Schulzeit habe ich nicht für Massenprodukte Schlange gestanden;)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 19. Januar 2015 - 17:49 #

Ich bin auf deine Frage eingegangen:

"Du kannst verstehen, wenn jemand ein Highend-Gadet, das millionenfach hergestellt wird, unbedingt am ersten Tag haben will?"

also auf das "am ersten Tag haben", nicht auf das anstehen auf das du dich jetzt beziehst.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1387 - 19. Januar 2015 - 19:45 #

Hehe, dachte ich auch gerade. Auf alles geht er ein, nur nicht auf die Kernaussage.

Ich verstehe nicht wieso man kein Verständnis für sowas hat. Es ist tatsächlich auch möglich Verständnis zu haben für Sachen die man niemals selbst machen würde. Ich finde es schön wenn sich Leute begeistern können und sich auch tage vorher anstellen, selbst für ein Produkt welches ich persönlich überbewertet finde.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 14:08 #

In der News geht es aber nun mal um das "Anstehen" bzw. das bezahlte "Anstehen". Und was das jetzt alles mit "Geiz ist geil" und "günstig haben wollen" zu tun hat, erschließt sich mir noch immer nicht.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. Januar 2015 - 15:24 #

Nur um es nochmal Resümee passieren zu lassen, ursprünglich schriebst du:
"Du kannst verstehen, wenn jemand ein Highend-Gadet, das millionenfach hergestellt wird, unbedingt am ersten Tag haben will?"

Zum einen impliziert dies das du es nicht verstehen kannst und zum anderen ist es ja eine ganz klare Anti-Konsum Aussage, Leute die den vollen Preis, oder sogar mehr als den Ladenpreis (Ansteher/Ebay) für etwas zahlen, weil sie das Produkt lieben, müssen verrückt sein (kann man nicht verstehen). Wenn es Maßenproduziert wird (was ja außer der Zeichnungen deiner Tochter heute quasi alles ist) kann es ja keinen persönlichen ideellen Wert haben.

"Geiz ist Geil" ist für mich das genaue Gegenteil, die kühlen Realisten die Leute auslachen die für etwas anstehen das man übermorgen von Amazon liefern lassen kann, die finden das Leute die Vollpreis für etwas zahlen eh nicht mit Geld umgehen können und für die Sparen praktisch ein Sport geworden ist.

Aber vielleicht hast du es ja auch einfach nur so daher gesagt, oder wolltest ein bisschen anstacheln wie man das in Foren/Comments ja gerne mal macht. Du hättest jetzt also die Möglichkeit dich von deiner ursprünglichen Aussage zu distanzieren oder dich differenzierter auszudrücken :-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 15:54 #

Bitteschön: Ich finde es unverständlich, wenn jemand für ein millionenfach produziertes Produkt Schlange steht oder andere dafür bezahlt, das Anstehen für ihn zu übernehmen.
Erläuterung: Millionenfach produziert sagt nichts über Qualität oder Wert des Produktes aus, sondern impliziert lediglich, dass eine Verknappung in absehbarer Zeit nicht zu erwarten ist und insofern (anders als bei einem Sonderangebot) auch kein rationaler Grund existiert, das Produkt nicht erst in ein paar Tagen oder Wochen zu kaufen, wenn man eben nicht mehr dafür anstehen muss.
Und bei der ganzen Angelegenheit geht es mir definitiv nicht um eine mögliche Preisersparnis (die im übrigen auch kaum innerhalb der ersten Tage oder Wochen zu erwarten ist), sondern ausschließlich um die Verschwendung von Lebenszeit, für die es keinen rationalen Grund gibt.
Ich hoffe, das war jetzt differenziert genug. ;-)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 20. Januar 2015 - 16:03 #

Ja, ich bin zufrieden. Wir sind komplett unterschiedlicher Meinung, mussten uns aber trotzdem nicht böse Worte an den Kopf werfen, so geht diskutieren :-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 16:04 #

Ja, finde ich auch :-)

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 20. Januar 2015 - 9:05 #

"wenn es bei dir wohl leider nicht mehr so ist, kannst du dir nicht mal mehr vorstellen das ein Erwachsener sich auf ein neues Handy, Smartwatch, Konsole etc. so freut wie ein kleines Kind an Weihnachten?"

Doch, natürlich kenne ich das „Haben will“-Gefühl. Allerdings habe ich gelernt mich zu beherrschen, weil es selten gut ist dem nachzugeben. Ich muss nichts sofort haben.
Darum ärgern mich keine miesen vorbestellten Spiele, keine übervollen Kinos am Starttag, keine Kinderkrankheiten und ganz bestimmt stelle ich mich nicht Stunden oder Tage auf die Straße, nur um ein Spielzeug ein paar Tage früher zu haben.

Z.B. habe ich 1,5 Jahre meinen Traumwagen gesucht und widerstand jedem Kompromiss. Dafür habe ich jetzt einen mit Traumkonfiguration und Zustand 1. Geduld ist kein Selbstzweck, sie zahlt sich aus und hat nur Vorteile.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5205 - 21. Januar 2015 - 9:41 #

Ja, ist was dran, man kann bei derartiger Kompromisslosigkeit aber am Ende auch mit leeren Händen dastehen, bzw. extrem viel Zeit und Spaß verschenken, welchen man schon mit einem 99% passenden Produkt (oder was auch immer man "sucht") früher hätte haben können. Nicht wenige verpassen so ne ganze Menge im Leben. Aber es dreht sich sicherlich auch immer um die Sache, ab einer gewissen Summe bzw. Relevanz für mich persönlich, mache ich auch keine Abstriche mehr, dann muss es passen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3306 - 21. Januar 2015 - 14:33 #

Kann passieren. Beispiel Ducati Streetfighter 1098: Nach der Probefahrt lag ich sogar noch im Bett mit breitem Grinsen im Gesicht und ich wollte sie unbedingt. Allerdings wollte ich 2012 kein Motorrad mehr ohne ABS kaufen und darum auf das nächste Modelljahr warten.
Tja, Pech gehabt, die Große wurde aus dem Programm genommen, seit dem gibt es nur noch die Kleine (natürlich mit ABS).
Aber was solls, 2 Jahre später kam die neue 1290 SDR raus... ;)

In unserer Konsumgesellschaft gibt es tausend mal mehr schöne Dinge, als man Geld und Zeit hat. Einfach mal den eigenen Pile of Shame betrachten. Darum verpasst man nicht wirklich was. Vor allem nicht, wenn es sich nur um ein paar Tage für ein sinnloses Update vom iPhone 5 auf 6 geht.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5205 - 21. Januar 2015 - 8:40 #

Am ersten Tag haben wollen = Check, in jedem Fall!
Absurden Aufpreis für nen Ansteher-Service bezahlen = Schwer vorstellbar (da müsste ich schon auf nem Geldspeicher hocken! :))

Larnak 21 Motivator - P - 26033 - 19. Januar 2015 - 20:12 #

Warum sollte man das nicht verstehen können? Ich will manchmal auch ein Spiel unbedingt am allerersten Tag haben, wenn ich mich sehr darauf freue. Ob man sich dann in so eine Schlange stellt ist natürlich nochmal wieder eine ganz andere Frage, aber verstehen kann ich das schon.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 14:10 #

Es geht aber eben um das "Schlangestehen" bzw. das Bezahlen eines Ersatzmannes - und das bei einem Produkt, das millionenfach vorhanden und keineswegs verknappt ist.
Der Terminus technicus lautet "Warenfetischismus". ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 26033 - 20. Januar 2015 - 14:31 #

Vom Schlangestehen hast du oben aber noch nichts geschrieben :p Aber gut: Das würde ich zwar selbst nicht tun, aber verstehen kann ich das schon.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 14:40 #

Ums Schlangestehen ging es doch in der News ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 26033 - 20. Januar 2015 - 15:18 #

Ja, aber wir sind doch hier Off-Topic-Experten :D Und wenn du ungläubig fragst, ob jemand verstehen könne, dass jemand etwas unbedingt am ersten Tag haben will, dann gehe ich davon aus, dass du das auch so meinst und nicht ganz anders ;p

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 15:20 #

Naja, das mit dem Off-Topic kann ich nun schlecht bestreiten...

Larnak 21 Motivator - P - 26033 - 20. Januar 2015 - 15:26 #

Logik trifft immerwütend kritisch, immerwütend stirbt :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 15:56 #

Unwahrscheinlich - immerwütend greift auf einen älteren Speicherstand zurück.^^

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 20. Januar 2015 - 16:04 #

Alter Spielstand aufgrund eines Bugs zerstört. ;-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. Januar 2015 - 16:12 #

Sowas macht mich wütend!^^

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34132 - 20. Januar 2015 - 16:48 #

Zu Recht! ;)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 98101 - 19. Januar 2015 - 18:16 #

Pay to win lohnt sich wohl überall! ;)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11494 - 19. Januar 2015 - 18:30 #

Ich habe das Anstehen vor einem Apple Store einmal mitgemacht und es war extrem kurzweilig und spaßig, da würde ich niemals jemanden für bezahlen. Hab aber auch nicht vor, dass so schnell wieder zu tun.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11605 - 19. Januar 2015 - 19:29 #

Wieso nicht? War doch extrem spaßig.^^

Hohlfrucht 15 Kenner - 3003 - 21. Januar 2015 - 12:56 #

Spaß will wohl dosiert sein!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 19. Januar 2015 - 21:09 #

Kluger Mann!

ganga Community-Moderator - P - 16358 - 19. Januar 2015 - 21:45 #

Hab ich schon vor längerem mal was drüber gehört, ich glaube im Zusammenhang mit Plätzen im Repräsentantenhaus oder für gewisse Ausschüsse. Trotzdem verrückt

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2544 - 19. Januar 2015 - 22:16 #

1. Hat nichts mit der gaming-branche zu tun
2. Ist nun wirklich nichts neues, gibt es auch für Lobbyisten im Repräsentantenhaus, womit gleiche startchancen zerstört werden, das ist somit eine Art der Korruption oder, noch härter formuliert:
3. Ist nur eine Variante der Prostitution, die hier anscheinend alle ganz toll finden

Die Menschen sind so durch kommerzialisiert, dass so ein Quatsch gar nicht mehr reflektiert wird.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 19. Januar 2015 - 23:54 #

1. Wissen wir.
2. Wer eine Ausbildung macht, zerstört auch die gleichen Startchancen im jeweiligen Berufszweig, das ist somit eine Art der Korruption oder, noch härter formuliert:
3. Praktisch alle hier, die wir hier schreiben, sind Prostituierte!

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2544 - 20. Januar 2015 - 20:08 #

Zu 1 und 3: interessante Perspektive
2. Ist einfach nur Unsinn und hat nichts mit Korruption zu tun

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 20. Januar 2015 - 22:36 #

Zu 2: Sehr gut, Du hast es erkannt. Und jetzt verrate ich Dir was: Es ist genau so ein Unsinn wie Dein Versuch, eine Verbindung zur Korruption herzustellen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 19. Januar 2015 - 22:41 #

Ich bin professioneller Mitfresser. Man muss mich lediglich zu einem 7-Gaenge-Menue einladen und ich lege los. Und das Beste: ich mache das GRATIS!

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 19. Januar 2015 - 23:01 #

Pff als Deutscher leg ich da doch einfach mein Handtuch in die Schlange statt jemanden zu bezahlen :P

einmalumdiewelt (unregistriert) 19. Januar 2015 - 23:13 #

Wie wäre es mit einem professionellen toiletten geher? Dies kostet täglich so viel Zeit was schon wieder beim Zocken verloren geht. 3€ fürs Wasser lassen und für die harten Geschäfte auf verhandlungsbasis. Ich schmeiss mich hier vor lachen gerade weg

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 19. Januar 2015 - 23:44 #

Ideen muss man haben.... Und ein paar Idioten, die sie unterstützen. Hut ab.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 20. Januar 2015 - 15:09 #

New York... m(

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100940 - 21. Januar 2015 - 9:36 #

Ein Hoch auf Online-Shopping bequem von zu Hause und der Berg kommt zum Prophet. Kann man's bestellen, wird's (vor-)bestellt und kommt manchmal sogar schon 1 Tag vorher an oder, sofern schon auf Lager, innerhalb 24 Stunden bzw. von heute auf morgen. Anstehen tue ich nur noch an der Kasse beim wöchentlichen Einkauf und selbst das geht heute fix :).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24136 - 21. Januar 2015 - 14:01 #

Ich wundere mich auch, warum bei sowas nicht einfach online bestellt wird. Muss ja wirklich ein Hit sein, stundenlang für ein Produkt anzustehen.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 21. Januar 2015 - 20:21 #

Teilweise hat dies aber auch schon Event-Charakter. Da ist das Anstehen das eigentliche Highlight. Es wird Essen besorgt und verteilt, Leute spielen was und machen Musik zusammen, lernen neue Menschen kennen, die ja scheinbar wenigstens schon mal eine Sache gemeinsam haben.

Alles frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)