Into the Stars: Singleplayer-Weltraum-Sim auf Kickstarter erfolgreich

PC MacOS
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 104508 EXP - 28 Endgamer,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

18. Januar 2015 - 17:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Into the Stars ab 15,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Into the Stars ab 1,77 € bei Amazon.de kaufen.

16 Tage vor Ablauf der Kampagne gilt das Sci-Fi-Abenteuer Into The Stars mit aktuell über 89.000 erreichten Unterstützer-Dollars bei Kickstarter als erfolgreich. Gefordert waren 85.000 Dollar, die nun mit der Hilfe von über 3.300 Backern gesichert sind. Einige prominente Backer, darunter auch Wasteland 2-Macher Brian Fargo unterstützen das Singleplayer-Projekt für PC und Mac.

Das Entwicklerteam der Fugitive Games hat für die letzten zwei Wochen der Kickstarterkampagne folgende Stretchgoals ausgelobt:

  • Ab 105.000 Dollar soll es benutzerdefinierte Crew-Namen geben
  • Ab 130.000 Dollar soll das Spiel eine Übersetzung ins Deutsche, Französische und Spanische erhalten
  • Ab 155.000 Dollar gibt es zusätzliche Waffen- und Modulpakete
  • Ab 180.000 Dollar werden weitere Übersetzungen ins Russische, Portugiesische und Polnische in Aussicht gestellt.
  • Ab 205.000 Dollar sollt ihr das Aussehen eures Raumschiffs selbst bestimmen können
  • Ab 230.000 Dollar wird es ein Alienpaket geben, wobei auch hier die Backer die Namen der Spezies selbst bestimmen können
  • Ab 255.000 Dollar soll Into the Stars auch für die Playstation 4 verwirklicht werden

Ihr könnt das Projekt weiterhin auf Kickstarter unterstützen. Das Video dazu könnt ihr hier im Anschluss noch einmal ansehen.

Video:

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67371 - 18. Januar 2015 - 17:42 #

Hmm, ist dies eine Sim wie im News Titel suggeriert, oder eher ein storylastiges Game ?

Tr1nity 28 Endgamer - 101241 - 18. Januar 2015 - 17:46 #

Inhalt wird in der ersten News zum Titel genauer beschrieben. Wird mal zur Abwechslung kein MMO-Gedöns :).

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67371 - 18. Januar 2015 - 17:59 #

Ach, das hatte ich übersehen, danke.
Wäre nicht schlecht, wenn ein "Wir berichteten" Link im Text stehen würde.
Das klingt gar nicht mal so uninteressant.
Werde den Titel mal im Auge behalten.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 18. Januar 2015 - 17:49 #

Das sind die Goals auf der Seite. In den Update waren es nur noch die, weil sich die Backer aufgeregt haben:

•$105k - Crew Platoon Pack + Custom Crew Names
•$130k - German, French and Spanish localization added
•$155k - Weapons / Module Pack
•$180k - Russian, Portuguese and Polish localization added

Die anderen Stretch Goals überdenkt man nochmals.

SirVival 16 Übertalent - P - 5681 - 18. Januar 2015 - 18:36 #

Ich hoffe sehr, das die deutsche Übersetzung geschafft wird :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 18. Januar 2015 - 18:41 #

Zummindest Crew Platoon aber würde mich auf das Waffen Modul freuen. Mehr - denk ich nicht. Russians have to learn english! :P

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104508 - 18. Januar 2015 - 20:05 #

Английский учить русский! (glaub ich...;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 19. Januar 2015 - 10:44 #

Google übersetzt das so:
Englisch , Russisch zu lernen ! ;-)

Major_Panno 15 Kenner - 3011 - 18. Januar 2015 - 17:52 #

Sieht nett aus, könnte ein Spiel für mich werden.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 18. Januar 2015 - 18:01 #

Solange die Singleplayer nicht Always-on sein müssen wie bei einem gewissen anderen Spiel...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19413 - 18. Januar 2015 - 18:37 #

Jo und sie akzeptieren mittlerweile paypal. Könnte ich glatt Lust bekommen auf meinen dritten Kickstarter.

GlobalGamer (unregistriert) 18. Januar 2015 - 19:59 #

"Will there be a DRM-Free version?
.
We plan to release on Humble Store and/or GoG as well, and will give backers their choice of download location."

Also wohl eher nicht Always-On, würde ich mal heraus lesen.
Klingt ja mal echt interessant.

Lorion 17 Shapeshifter - 7664 - 18. Januar 2015 - 20:19 #

Theoretisch könnte es natürlich immer noch ein an den Entwickler gebundenes Always-On-Accountsystem geben, praktisch wohl aber nicht, da es sich ja anscheinend um ein reines Singleplayerspiel ohne jedwede Onlinekomponente handelt.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4776 - 18. Januar 2015 - 19:28 #

Dann hoffe ich mal das die Übersetzung ins Deutsche noch geschafft wird, dann bin ich zufrieden. Oder ich poliere meine Englischkenntnisse doch noch auf

Stonecutter 19 Megatalent - - 15987 - 18. Januar 2015 - 19:40 #

Wird unterstützt, danke für die news!

Derumiel 13 Koop-Gamer - 1449 - 18. Januar 2015 - 19:48 #

Das sieht eigentlich interessant aus. Sollte ich mal im Auge behalten.

Cobra 16 Übertalent - 4631 - 18. Januar 2015 - 20:37 #

Vielleicht investiere ich mal da mit ;)

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 77905 - 18. Januar 2015 - 20:40 #

Am Soundtrack wird's schon mal nicht scheitern. Jack Wall! Ich glaub, da werd ich auch einsteigen.

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3527 - 20. Januar 2015 - 1:13 #

Und schon wird einem die eigene Konditionierung vor Augen geführt. Ich lese Weltraum, ich lese Jack Wall, und schon öffnet sich wie von Geisterhand meine Geldschatulle.

Analog zu Frauen und Schuhen... hüstel

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 77905 - 20. Januar 2015 - 10:41 #

Nö. Das Spiel sieht ganz interessant aus und wenn sie sich auch noch um einen guten Soundtrack bemühen, warum nicht unterstützen?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34449 - 18. Januar 2015 - 21:04 #

Na wenn das Deutsch-Übersetzungs-Ziel zustandekommt, werde ich mir das wohl mal näher betrachten. Fleißig backen, liebe Bäcker! :)

joker0222 28 Endgamer - - 101611 - 18. Januar 2015 - 21:10 #

ich hoffe mal auf das PS4-Stretchgoal.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40501 - 18. Januar 2015 - 21:14 #

Glaube kaum das das erreicht wird, dafür geht es im Moment viel zu langsam voran. Denke mit viel Glück wird es noch die deutsche Lokalisation erreichen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104508 - 18. Januar 2015 - 22:28 #

Habs jez auch gebackt. :)

nitroblade 12 Trollwächter - 1048 - 19. Januar 2015 - 5:13 #

Super Spielprinzip, aber hier hätte sich direkt Multiplayer angeboten, ansonsten kann man auch Bridge Commander weiterspielen, mit einigen Grafik DLCs ist es "fast" auf dem neuestem Stand :-D
Die Crew Outfits sehen schon eigentlich wie bei Star Trek, ein BEzug ist hier auf jedenfall zu erkennen :-)

Novachen 19 Megatalent - 13154 - 19. Januar 2015 - 9:00 #

Genauso gut könnte man auch bei Battlecruiser bleiben *g*. Da kann man immerhin auch wirklich Planeten erobern :D.

Lencer 15 Kenner - P - 3283 - 19. Januar 2015 - 17:33 #

Hab ernsthafte Bedenken, dass das ein gutes Spiel wird. 200-300 Tsd. € ist für jede Spielentwicklung eine lächerliche Summe.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21347 - 19. Januar 2015 - 19:44 #

Nichtmal:

1. kleines Team von 4 Leuten
2. vorgefertigte Engine
3. Hobby Projekt das schon sehr weit fortgeschritten wird.

Bei den großen AAA Titeln geht 70% in Lizenzen (Musik bei GTA), Publisher, Retail, Händler, Werbung drauf. Meinst doch nicht im ernst das GTA5 200 Millionen Dollar gekostet hat? Allein die Musiklizenzen werden den Großteil davon gefressen haben.

Cat Toaster (unregistriert) 19. Januar 2015 - 22:00 #

Die finanzieren nicht die komplette Entwicklung (die ist schon fast fertig), sondern den Soundtrack und den Feinschliff damit. Sonst würden die damit auch kaum in fünf Monaten fertig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: