GTA 5: PC-Vorbesteller erhalten ein Rockstar-Spiel als Bonus

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137367 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. Januar 2015 - 18:59
GTA 5 ab 17,48 € bei Amazon.de kaufen.

Dass Rockstar Games die PC-Fassung von GTA 5 (GG-Test: 10) kürzlich vom 27.1. auf den 24.3. verschoben hatte (wir berichteten; dort auch die Systemanforderungen), sagte eventuell nicht jedem von euch zu, der sich bereits darauf gefreut hatte, ab Ende Januar in das virtuelle Los Santos eintauchen zu können. Die Boni, die euch durch die Vorbestellung der digitalen Version des Spiels gewährt werden, könnten manch einen jedoch eventuell milde stimmen beziehungsweise schlicht freuen.

Denn wie das Unternehmen heute bekanntgab, erhalten Käufer, die auf die ab sofort verfügbare Preorder-Möglichkeit der genannten Fassung zurückgreifen, ein Spiel des Entwicklers als Zugabe. Die Voraussetzungen dafür sind allerdings, dass ihr Grand Theft Auto 5 bis zum 1. Februar via des hauseigenen Rockstar Warehouse reserviert. Stellen diese Bedingungen für euch kein Problem dar, könnt ihr euch für einen der folgenden Download-Titel entscheiden:

  • GTA - Episodes from Liberty City
  • GTA 4
  • GTA - San Andreas
  • GTA - Vice City
  • GTA 3
  • Max Payne 3
  • Max Payne 2 - The Fall of Max Payne
  • Bully - Scholarship Edition
  • L.A. Noire
  • Midnight Club 2
  • [Indizierter Titel]

Darüber hinaus erhalten diese Vorbesteller zusätzlich 300.000 GTA-Dollar, die in Grand Theft Auto Online (GG-Test: 8.0) ausgegeben werden können. Im Zusammenhang mit der Reservierung im Rockstar Warehouse werdet ihr zudem darauf aufmerksam gemacht, dass der Preload noch vor dem Release möglich sein wird.

Solltet ihr euch generell für eine Vorbestellung entscheiden, werden euch – unabhängig davon, ob es sich um die digitale oder physische Fassung handelt – insgesamt eine Million GTA-Dollar gutgeschrieben: 500.000 GTA-$ für den Story-Modus und 500.000 GTA-$ für GTA Online. Abschließend weist Rockstar Games darauf hin, dass die digitale PC-Version von GTA 5 im Laufe des heutigen Tages auch bei Steam, Amazon, GameStop und anderen Händlern vorbestellt werden kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 16. Januar 2015 - 18:44 #

Ich besitze wirklich jedes Spiel davon und auf die 1 Million GTA-Dollar kann ich auch verzichten. Vorbestellen werde ich ganz sicher nicht, eher nach Release erstmal abwarten, ob das Spiel auch wirklich problemlos läuft.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 16. Januar 2015 - 19:01 #

jup, das ist nun wirklich eine weisheit die man gerade nach 2014 eigentlich gelernt haben sollte.

Solstheim (unregistriert) 16. Januar 2015 - 19:28 #

Zuviel Geld am Anfang macht nur das Spiel kaputt, weil man sich gleich zu Beginn mit tollen Waffen eindecken kann und sein Auto tunen kann.
Schummeln ohne Strafe.
Außerdem ist es unrealistisch daß ein Gangsta, der im Ghetto lebt und sich mit Nebenjobs über Wasser hält, 'ne halbe Million in der Brieftasche mit sich herumträgt...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Januar 2015 - 20:36 #

Muß man für die besseren Waffen nicht erst einen entsprechenden Rang haben?

Ich find's eigentlich ganz praktisch, kann ich mir gleich in GTA Online mein Apartment 101 im Weazel Plaza kaufen. Ich ziehe ungern oft um :).

Solstheim (unregistriert) 16. Januar 2015 - 22:48 #

Man bekommt auch für den Single Player Modus enorm viel Geld.
Bei der PS3 Version war bei mir ein Download Code dabei,
Mit dem ich von Anfang an soviel Geld hatte, dass ich mir alle Waffen kaufen konnte,
die freigeschaltet waren (darunter etliche Bonuswaffen) .
Dazu hatte ich von Beginn an einen riesigen Fuhrpark und gleich ne halbe Million Startkapital.
Wie gesagt, alles im Singleplayer.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Januar 2015 - 23:06 #

OK. Es dürfte dir denke ich doch sicherlich frei gestanden haben, all diese Dinge sofort für die Missionen auch zu nutzen, oder? Oder wurdest du dazu gezwungen?

Solstheim (unregistriert) 17. Januar 2015 - 12:54 #

Gezwungen nicht, aber ich bin halt schwach :-(
Und dann liegt da der Zettel in der Spielehülle und lächelt mich so unschuldig an...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 17. Januar 2015 - 13:36 #

Ich kann's verstehen :).

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 17. Januar 2015 - 7:40 #

Sowas finde ich immer doof, damit hat das erspielte Geld praktisch keinen Wert. Da gab es ja einige Spiele die sowas gemacht haben oder items die man ewig behält weil sie richtig gut sind.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 17. Januar 2015 - 11:56 #

Das erspielte Geld braucht man eh nur für Immobilien. Man braucht bei GTA 5 nicht eine Waffe wirklich selbst kaufen.

Das Geld braucht man höchstens, wenn man recht früh sein Fahrzeug extrem tunen will. Waffenmodifikationen kosten nicht viel, das Geld hat man schnell zusammen, wenn man so etwas denn braucht.

Letztendlich hilft das Geld lediglich, um an der Börse mehr Geld zu machen. Wobei die 500.000§ oder wieviel es sind, wenn man es geschickt anstellt, auch irrelevant ist.

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1411 - 16. Januar 2015 - 19:45 #

Mir ist es vor allem auch viel zu teuer. Da können sie das Spiel aufgebohrt haben wie sie wollen. Als PC Spieler musste man ewig warten um mittels der Konsolenexklusivität extra abzukassieren.

Gut, war ihre Entscheidung und ich hatte dies zu respektieren.

Nun ist es aber im Gegenzug meine Entscheidung sie ebenfalls warten zu lassen, und zwar bis zum Verfall des Kaufpreises auf ein moderateres Niveau.
Für ein über ein Jahr altes Spiel, gibt`s von mir unter diesen Umständen eben keinen Vollpreis.

Solstheim (unregistriert) 16. Januar 2015 - 20:03 #

Das Spiel ist zwar schon ein Jahr alt, ist jedoch von Grund auf erneuert worden.
Nur zu sagen daß es aufgebohrt ist, wird dem Ergebnis nicht gerecht.

Ich zitiere mal frech von 4players:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die gesamte Spielwelt wurde komplett überarbeitet und mit frischen Texturen tapeziert, die nicht nur höher aufgelöst sind, sondern auch häufig sowohl in der Großstadt als auch in den weitläufigen Landstrichen deutlich plastischere Strukturen bieten.

Es gibt neue Lichteffekte, die die Landschaft in noch harmonischere Strahlen tauchen und für wunderschöne Stimmung sorgen. Die Flora wurde enorm aufgestockt. Wälder sind dichter bewachsen als bislang. Es gibt mehr und besser aussehende Fauna, bei denen vor allem die Unterwasserwelten von neuen Bewohnern profitieren. Die Sichtweite ist deutlich höher als früher. Frische Partikel und Staubeffekte sorgen dafür, dass die Welt noch lebendiger wirkt. So z.B. in den Wüstengebieten, wenn Winde den Sand in feinen Verwirbelungen über die Straße wehen. In diesen Momenten ist die Welt als Hauptdarsteller sogar den architektonisch beeindruckenden Städten der Assassin’s-Creed-Serie überlegen. Und das ohnehin famos aussehende Wasser hat an Qualität ebenfalls nochmals zugelegt. Die Fahrzeuge haben nicht nur neue visuelle Tuning-Optionen erhalten, sondern sehen insgesamt nochmals besser aus als bisher. Und die in den Radios verfügbaren Radiostationen haben auch neue Inhalte bekommen, so dass mittlerweile zwischen 350 und 400 (!) lizenzierte Tracks aus den Lautsprechern tönen.

...es wirkt technisch wie ein neues Spiel, das nur die Inhalte mit seinem kleinen Bruder gemeinsam hat. Dies ist der größte visuelle Sprung, den eine Umsetzung auf neue Systeme bislang gemacht hat und der in Relation selbst die gewichtigen Fortschritte der Halo Anniversary Edition alt aussehen lässt...

Siak 13 Koop-Gamer - P - 1411 - 16. Januar 2015 - 21:56 #

Lobenswert und das erkenne ich auch an. Und doch ist der Aufwand ein weitaus geringerer gewesen wie bei der eigentlichen Entwicklung des Spiels.

Ich persönlich zahle, mal überspitzt ausgedrückt, für eine hervorragende Grafik-Mod eben keine 50 Euro.

Rockstar hat mir mit der exklusiven Veröffentlichung selbst bewiesen das ich als PC Spieler geduldig genug bin auf das Spiel über ein Jahr zu warten. Und nun warte ich eben noch ein paar Monate länger. Tut nicht weh und spart mir Geld.

Ich bin ganz allgemein schon seit längerem dazu übergegangen mich nicht mehr von Entwicklern mit der Ring in der Nase zur Kasse führen zu lassen.
Wenn ich das Gefühl habe man möchte auf meine Kosten Gewinnmaximierung betreiben, dann spiele ich die beleidigte Leberwurst und kaufe zu einem späteren Zeitpunkt, wenn das Preis-Leistungsverhältnis meinen persönlichen Vorstellungen entspricht.

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 17. Januar 2015 - 7:47 #

Ich denke auch, wer genug zum spielen hat kann sicher Jahr warten und dann einen Sale mitnehmen. Der aktuelle Ausgabepreis von >50€ (oder waren es sogar €69) bei Steam ist sicherlich nicht von langer Dauer.

PC Spiele sind da doch nicht so Preisstabil. Ob es das Wert ist, ist eine andere Frage. Das Wegpatchen von einigen Musiktiteln bei einem alten GTA ist sicherlich auch eher negatives Marketing. Obwohl bei GTA IV war die Musik zweitrangig, wobei ich schon das eine oder andere Lied vermissen würde von meinen Lieblingssendern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324241 - 16. Januar 2015 - 18:59 #

Darf ich hier jedem, der es nicht kennt, Bully empfehlen? Danke.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20294 - 16. Januar 2015 - 19:52 #

Ist es wirklich so gut? Ich hatte das mal für einen Euro vom Grabbeltisch gezogen, aber nie installiert.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 16. Januar 2015 - 19:55 #

Ich fand es auch super. Ist ein GTA in der Schule. ;) Toller Humor, schöne Missionen und Minispiele. Nur gegen Ende hat sich das Spiel dann ein wenig gezogen, dennoch hatte ich sehr viel Spaß damit. :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 16. Januar 2015 - 20:04 #

Ich fand es auch spitze!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 17. Januar 2015 - 10:05 #

bei mir steht es auch noch ungeöffnet im regal.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 16. Januar 2015 - 21:14 #

Feines Spiel. Nur leider am Pc mit einigen unschönen Bugs versehen die auch mit dem letzten Patch nicht alle verschwanden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 16. Januar 2015 - 21:17 #

Oh, das gibt's auch auf'm PC? Hab ich noch gar nicht mitbekommen. Wäre aber keine schlechte Gelegenheit, das Spiel beizeiten mal nachzuholen. Auf PS2 habe ich es damals verpasst.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 16. Januar 2015 - 21:19 #

Gibts auch als HD Version für PS 3 und 360. Ich hab es als 360 Version durchgespielt, nachdem mir auf dem PC selbst mit aktuellstem Patch immer wieder der Save geschreddert wurde.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 16. Januar 2015 - 23:10 #

Und von der HD-Version habe ich auch noch nie gehört O_O
Verrückt, da muss ich mal nachforschen!

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 18. Januar 2015 - 0:34 #

Geht mir genauso, mal gucken was das ist!? XD

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 18. Januar 2015 - 0:41 #

Ja, das Spiel erschien ursprünglich für die PS2 und für die Xbox 360, die Wii und den PC gab es dann eine Neuauflage mit verbesserter Grafik und auch ein paar Neuerungen, wie zum Beispiel noch mehr Schulfächer.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 16. Januar 2015 - 21:44 #

Der einzige Bug, den ich hatte, war ein Memory-Leak, weswegen das Spiel nicht mit 1 GB RAM funktioniert hat (obwohl in den Mindestanforderungen nur 1 GB RAM standen). Wurde auch nie gepatcht. Als ich dann einen Rechner mit mehr als 1 GB hatte, konnte ich es ohne Probleme spielen, Bugs sind mir keine untergekommen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 16. Januar 2015 - 22:43 #

Echt ? Nie save Probleme gehabt ? Ich hab es auf 3 verschiedenen Systemen versucht, und immer wurde mir spätestens wenn ich in die Stadt gehen konnte, Save corrupt angezeigt. Das hat mich echt wahnsinnig gemacht. :(

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 17. Januar 2015 - 18:22 #

Ne, Probleme mit dem Spielstand hatte ich nie. Hast du es vielleicht auch mit 1 GB RAM gespielt? Dann ist das Spiel nämlich immer abgestürzt, wenn man in die Stadt gegangen ist, weil er den Arbeitsspeicher vollgeballert hat, ohne den vorher genutzten Arbeitsspeicher freizugeben, dadurch war der Arbeitsspeicher dann zu voll und das Spiel ist abgestürzt. Mit 2 GB RAM oder mehr hatte man das Problem nicht mehr, weil es dann egal war, dass er den Arbeitsspeicher nicht wieder freigibt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 17. Januar 2015 - 18:57 #

Ich hab es mal 2010 vom Grabbeltisch geholt, mein damaliger Rechner hatte 4 GB. Daran kann es nicht gelegen haben.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 17. Januar 2015 - 18:59 #

Das Spiel hatte ungepatcht auch Probleme mit 4 GB RAM, aber da du ja den Patch installiert hattest, kann es daran nicht gelegen haben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 17. Januar 2015 - 19:08 #

Ist ja auch egal woran es lag. Letztendlich hab ich es halt auf der 360 gezockt, da lief alles rund :)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 17. Januar 2015 - 21:45 #

Bully hatte auch starke Probleme mit Multicore-CPUs... ich musste damals den zweiten Kern deaktivieren.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 17. Januar 2015 - 22:28 #

Das könnte es gewesen sein, ich hatte damals einen Athlon x2.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 17. Januar 2015 - 23:49 #

Hm, mit meinem Vierkerner hatte ich keine Probleme.

Francis 14 Komm-Experte - 2551 - 16. Januar 2015 - 21:30 #

oh ja, das war damals toll!

Bully3 15 Kenner - 2726 - 16. Januar 2015 - 22:23 #

Hab ich schon immer gesagt...

invincible warrior 12 Trollwächter - 1148 - 17. Januar 2015 - 4:23 #

Hatte es damals auf der Wii angefangen, aber dann zu Halloween die Lust verloren. Mal schaun, ob ich die PC Version durchspiele.

Loard 11 Forenversteher - 665 - 16. Januar 2015 - 19:11 #

15 Euro sparen beim Kauf auf Gamesplanet.de mit folgendem Gutscheincode:

ABFC2-71447

Direktlink zu "GTA V (PC)" auf Gamesplanet:
https://de.gamesplanet.com/game/2625-1

Das Spiel in den Warenkorb packen, Gutscheincode hineinkopieren und sich freuen.

Bitte so höflich sein und anschließend die Einlösung des Codes als Antwort auf meinen Beitrag mitteilen. Danke!

Sloopy_DE 10 Kommunikator - 362 - 17. Januar 2015 - 18:16 #

Der Gutschein scheint nicht 15 Euro sondern 15% zu bringen... aber trotzdem danke!

Vorbestellen werde ich es aber nicht. Siehe http://youtu.be/mf5Uj4XIT1Y

Loard 11 Forenversteher - 665 - 18. Januar 2015 - 10:01 #

Das wurde eindeutig geändert! Als ich den Gutschein zuerst gepostet hatte, konnten tatsächlich 15 Euro gespart werden, so dass man GTA V für 33 Euro erworben hätte.

Da aber niemand den Gutschein benutzen wollte, habe ich ihn in diesem Thread erneut gepostet. Jetzt scheint er aber nur noch 6 Euro wert zu sein, so dass man jetzt 42 Euro bezahlen muss.

Schade. Scheint ein typischer Fall von "wer den Gutschein nicht einlöst zur rechten Zeit, der muss seh'n, was davon übrig bleibt..." zu sein.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Januar 2015 - 19:25 #

Nicht, dass das schlechte Spiele wären, aber die gab's doch alle schon für einen Appel und ein Ei so günstig, dass sich das Vorbestellen selbst dann nicht lohnen würde, wenn man schon wüsste, dass der PC-Port von GTA V gut ist und dass das DRM doch nicht so ausufert wie die veröffentlichten Systemanforderungen befürchten lassen.

Dafür dann die Katze im Sack zum hohen Vorbestellerpreis?

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6926 - 16. Januar 2015 - 19:35 #

Das sehe ich ganz genau so. Das von Jörg empfohlene Bully hab ich mir beim Steam Sale für 1,99 € geleistet. Den grandios "verbesserten" GTA: SA Port hab ich ja schon automatisch bekommen.

Hab meine (physische) Vorbestellung aus UK bereits storniert. Ich gehe zwar mittlerweile davon aus, dass Rockstar den Port nicht versaut, aber ich hasse miese Kopierschutzsysteme.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 16. Januar 2015 - 19:45 #

"Wir wollen Red Dead Redemption (PC)!" *Schildhochhalt*

Und vorbestellen? Die haben jetzt so lange für die Portierung gebraucht, da könnte ich auch einfach bis zum Summersale warten, spare ggf. etwas Geld wegen Rabatt und umgehe sämtliche Bugs/Probleme die in den ersten Wochen auftauchen.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 16. Januar 2015 - 19:48 #

Ja, wenn es eine PC-Version von Red Dead Redemption als Vorbestellerbonus für GTA 5 gäbe, würde ich vielleicht auch vorbestellen. :D

jguillemont 21 Motivator - P - 26466 - 16. Januar 2015 - 19:54 #

RDR für den PC, da würde ich sogar GTA V vorbestellen!

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 16. Januar 2015 - 21:32 #

Same here...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 16. Januar 2015 - 19:59 #

Ich finde das nett von Rockstar. Also weniger das mit den geschenkten Spielen sondern die Terminverschiebung. So kollidiert der Termin nicht mehr so sehr mit Projekt Exodus, kluge Entscheidung von Rockstar :P .

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 16. Januar 2015 - 20:04 #

Was ist das indizierte Spiel?

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 16. Januar 2015 - 20:12 #

Manhunt.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 17. Januar 2015 - 1:53 #

Dankö :D

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Januar 2015 - 11:00 #

Manhunt ist doch in De nicht indiziert, sondern beschlagnahmt, soviel ich weiß. Macht man sich somit also mit dem Besitz hier nicht sogar strafbar?

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 17. Januar 2015 - 11:03 #

Nö. Besitz ist nicht strafbar.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Januar 2015 - 11:30 #

Bei einem beschlagnahmten Titel? Bist du dir da wirklich sicher?

Unabhängig davon, dass das keiner kontrolliert, dachte ich immer, dass (anders als bei indizierten Titeln), der Erwerb und damit auch Besitz in Deutschland verboten ist.
Aber zugegeben, habe in der Beziehung nur gefährliches Halbwissen und lasse mich gern eines besseren belehren. =)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 17. Januar 2015 - 11:37 #

Jop. Du darfst sogar ins Ausland fahren und dir das Spiel dort für den Privatgebrauch kaufen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 17. Januar 2015 - 12:27 #

Für sich privat ist der Import und Besitz eines indizierten/beschlagnahmten Titels nicht strafbar.

Siehe auch:

http://www.gamersglobal.de/forum/21847/rechtliche-unsicherheiten-indiziertebeschlagnahmte-spiele-im-ausland-bestellen#comment-125743

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 17. Januar 2015 - 12:32 #

Der Verkauf ist verboten, nicht der Kauf für Privat - das darf man daher auch im Inland - da macht sich nur der Verkäufer strafbar...

Du darfst das Medium nur nicht selbst verbreiten, öffentlich vorführen oder minderjährigen zugänglich machen oder es Dir beschaffen oder lagern um das zu machen. Privat kannst du machen wie du lustig bist - auch ein Filmabend mit Freunden ist möglich, sowas ist nicht öffentlich...

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Januar 2015 - 13:16 #

Danke an die klugen User von GG. Hat der Cubi wieder was gelernt.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 17. Januar 2015 - 11:56 #

Gut, verpasst man nix.
totale Grütze

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 16. Januar 2015 - 20:12 #

Manhunt. Bekommt man immer wieder günstig bei Green Man Gaming.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 16. Januar 2015 - 21:11 #

Manhunt 2 auf der wii ist super auch wenn es geschnitten ist :/

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 16. Januar 2015 - 22:11 #

das gabs auf der wii?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 18. Januar 2015 - 16:17 #

Für Wii, PSP und PC. Wer Homebrew nutzt, kann es auch auf den Konsolen uncut spielen.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 16. Januar 2015 - 20:15 #

Einmal Red Dead Redemption (PC), bitte. Danke.

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 16. Januar 2015 - 20:16 #

Seltsame Aktion seitens Rockstar, dass man sich eines von vielen sehr alten Spielen aussuchen darf. Das macht die Titel nicht schlechter, nur dürfte man anhand des Alters alle oder die meisten Spiele bereits in seiner Steam Bibliothek haben. Midnight Club 2 gabs damals sogar geschenkt, wenn man vor dem Steam-Release der Rockstar Gruppe bei Steam beigetreten ist.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 16. Januar 2015 - 20:28 #

Max Payne 3 ist alt? Und sonst haben die ja nix großartig für den PC produziert, was sollen sie da schon machen.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14531 - 16. Januar 2015 - 20:58 #

Ja, Max Payne 3 ist schon alt. Zumindest im Sinne von es-war-schon-so-oft-im-Sale-dass-es-jeder-der-es-haben-wollte-inzwischen-mehrmals-für-5-Euro-hätte-kaufen-können.
Ist leider so. Also auch von mir - dieser Vorbestellerbonus ist ein Witz, tut mir Leid.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 16. Januar 2015 - 21:07 #

Naja, gabs halt schon für 3€ bei Amazon und für 4€ bei Steam. Insofern wäre selbst 10% Vorbestellerrabatt cooler gewesen.

Justmy2Cents@work (unregistriert) 16. Januar 2015 - 20:39 #

So, der Hypetrain hat mich mittlerweile überholt. 60€ für Vorbesteller? Nö, liebe Rockstars - dazu habt ihr in letzter Zeit zuviel Porzellan zerschlagen.
1. Das lange Schweigen zur PC Version durch die eine Verschiebung quasi schon feststand ohne das jemand mit der Sprache raus kam.
2. Das Up..., ich meine natürlich Downgrade bei GTA San Andreas vor kurzem bei dem diverse Songs und Widescreenauflösungen entfernt wurden
3. Habt ihr von GTA 4 nichts gelernt? Muss es wieder ein DRM Overkill werden?

Nö, ich glaube mittlerweile, dass ich noch etwas länger warten kann - die Tugend hat Rockstar PC Spielern in den vergangenen Jahren zur Genüge abverlangt...

Mazrim_Taim@Urlaub (unregistriert) 17. Januar 2015 - 13:27 #

dito.
sehe ich 100% genauso.

wobei ich auch die option für die ps4 noch hätte.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 16. Januar 2015 - 22:14 #

da ich es auf der 360 gespielt habe und es für mich kaum wiederspielwert hat, werde ich da wohl passen.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5447 - 17. Januar 2015 - 5:14 #

Ich habe stattdessen mal wieder bei nuuvem bestellt. Dort kann man zwar das Gratisspiel nicht aussuchen (gibt automatisch GTA IV), dafür zahlt man aber auch nur ca. 32 Euro. Da lohnt dann IMO auch kein Warten mehr auf einen Steam-Sale. Wegen 10-15 Euro warte ich kein halbes Jahr.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 17. Januar 2015 - 9:45 #

Naja wie langen warten wir jetzt auf den Port? Paar Monate länger machen den Kohl jetzt auch nicht fetter :P

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 17. Januar 2015 - 10:48 #

Mutig, kein Mensch weiß ob und welche Regionsbeschränkungen Rockstar reinhaut...

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5447 - 17. Januar 2015 - 15:51 #

Wenn es nicht läuft, hole ich mir mein Geld von nuuvem zurück. Ich habe mit deutscher IP und deutschem Paypal-Konto bezahlt. Wenn das nicht unterbunden wird, muss das Spiel auch funktionieren.

Mit einer Aktivierung über VPN hätte ich aber auch kein Problem, nur wenn es bei jedem Start eine brasilianische IP erfordert, würde ich vom Kauf zurücktreten.

nuuvem gibt solche Einschränkungen aber in der Regel auch an, so dass ich mir da keine bösen Überraschungen erwarte.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 17. Januar 2015 - 23:12 #

Wenn man sich die verfügbaren Pakete bei Steam so anschaut (https://steamdb.info/app/271590/subs/), gibt es nur Extra-Versionen für Indien, China und Deutschland. Die ersten beiden Länder dürfen nicht in andere Regionen exportieren und bei der Version für Deutschland ist (augenscheinlich) nur eine andere San Andreas Version bei.

PS: Was zum Geier hat es mit dem "Shetland Pony"-Paket aufsich???

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 17. Januar 2015 - 10:58 #

Nach dem GTA4-PC-Launch-Debakel warte ich erstmal noch etwas länger ab. Wird sicherlich irgendwann den Weg auf meine Festplatte finden. Habe noch genug Spiele in Reserve und da mich GTA-Online so gar nicht reizt, wird es frühestens im nächsten Sale gekauft.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 17. Januar 2015 - 11:46 #

So viele Boni kann man mir gar nicht mehr anbieten, dass ich Spiele bei Release kaufen werde. Lediglich für für Qualität greife ich noch sofort zu, aber wo gibt's das noch, außer vielleicht bei Nintendo?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 17. Januar 2015 - 11:53 #

bei ziemlich vielen entwicklern. bei dem ganzen medien-rummel um EA, Ubisoft und Acitivision spiele vergisst man das nur allzu leicht.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 17. Januar 2015 - 11:59 #

Das Problem an deiner Liste ist das, dass das aktuell einfach die drei größten Publisher sind, man also mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Spiel von denen erwischt.
Und mir fällt das auch leider sehr stark AIF, dass die Möglichkeit von Day-1-Patches und Co leider überexzessiv genutzt wird...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 17. Januar 2015 - 12:17 #

Das Gute ist, wenn man wartet spart man nicht nur Geld, sondern bekommt auch fertige Ware ohne graue Haare am Releasetag zu bekommen. Und durch ständige "Rückstände" hat man auch nichts verpasst. Natürlich verpasst man dann die Vorbestellerboni, aber Hand aufs Herz, wirklich genial waren diese die letzten Jahre selten, genauso wie gute CEs immer seltener werden.

PS: Mein Handy macht auch irgendwie aus "auf" immer AIF. Was soll der Scheiß eigentlich heißen?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 17. Januar 2015 - 13:47 #

http://de.wikipedia.org/wiki/International_Alliance_of_Women ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 17. Januar 2015 - 14:17 #

kommt auf den spielegeschmack an. mir sind diese drei auch aufgrund meiner völligen ablehnung gegenüber origin und uplay nicht sonderlich oft untergekommen.

Neroolo (unregistriert) 17. Januar 2015 - 12:53 #

Da bestell ich das Game woanders, spare Geld und kann mir von dem gesparten 3 der Titel holen. Und zum Thema "Vorbestellen" das ist ja auch irgendwie 2000andLate.

BigBS 15 Kenner - P - 2874 - 17. Januar 2015 - 15:21 #

Wenn ich das hier lese, Kinder....und da fragt ihr euch, warum diverse Hersteller den Pc nicht so gerne bedienen?

Wirklich?

Justmy2Cents@work (unregistriert) 17. Januar 2015 - 15:45 #

Wenn ich deinen Post so lese frage ich wie PCler auf Rockstar sonst reagieren sollen? Spiele kommen für diese Plattform Monate, wenn nicht mehr als ein Jahr(!) später (GTA 4, Max Payne 3, GTA 5) oder gleich überhaupt nicht (Red Dead Redemption). Wenn sie dann kommen sind sie unsauber programmiert und buggy (Bully), teils unspielbar (GTA 4) oder werden durch spätere Patches schlechter (GTA San Andreas).
Dazu hat Rockstar mit GTA 4 mit GfWL, Rockstar Social Club und Securom es geschafft, dass wohl unverschämteste DRM Bundle bislang anzubieten. Und bis heute ist kein Wort dazu gefallen ob und wann man gedenkt GfWL aus GTA 4 zu entfernen.
Nun kommt Rockstar für den PC mit GTA 5 mit einer eigenen Vertriebs und DRM Plattform und wir PC Spieler wagen es nicht in Jubel auszubrechen? Warum wohl...

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 17. Januar 2015 - 19:58 #

"oder werden durch spätere Patches schlechter (GTA San Andreas)."

Betriff aber nicht die Disc-Versoin.

Justmy2Cents@work (unregistriert) 17. Januar 2015 - 20:31 #

Hot coffee und Modbarkeit... Wurde per Patch aus der Disc-Version entfernt... ;)

Ich habe noch die PEGI Erstausgabe von dem Spiel - zum Glück. Aber Patches und PC das sind bei Rockstar schräge Nummern...

volcatius (unregistriert) 17. Januar 2015 - 17:37 #

Die "Don't piss down my back and tell me it's raining"-Einstellung kann sich halt nur Sony bei seinen Kunden leisten.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 17. Januar 2015 - 18:18 #

Wohl eher fragt man sich als PC-Spieler, was sich Rockstar eigentlich alles glaubt erlauben zu können, ohne dass das Auswirkungen auf ihr Ansehen bei den PC-Spielern hat und dadurch auch auf ihr Kaufverhalten?

Der PC-Port von GTA IV kam nicht nur mit großer Verzögerung, sondern war in fast jeder Hinsicht ein Desaster. Allem voran das absolut unverschämte völlig ausgeuferte DRM.

Bis heute wurde GTA IV nicht von GfWL befreit, das jederzeit abgeschaltet werden kann. Und es gab kein Wort dazu.

Dann die nächste Unverschämtheit mit dem Downgrade per Zwangs-Patch der Steam-Version von San Andreas.

Die ewige Verzögerung des PC-Ports von GTA V mit Systemanforderungen, die wieder ein DRM-Desaster vermuten lassen und einem Preis von massiv überzogenen 60€.

Dazu seit jeher völlig unzureichende, oder besser gesagt, komplett nicht vorhandene Kommunikations- und Informationspolitik von Rockstar, was den PC angeht.

Warum genau sollte man als PC-Spieler also Rockstar auch nur einen Hauch von Vertrauen entgegenbringen und irgendwas von ihnen zum Release zum Vollpreis kaufen oder gar vorbestellen?

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 17. Januar 2015 - 23:19 #

Sorry, aber 60€ ist bei vielen aktuellen AAA-Spielen fast immer die Preisempfehlung bzw. der Preis bei Steam oder Origin. Die Frage ist nur, wer ist so blöd und bezahlt diesen Preis. Wer sucht, der findet auch Preise unter diesen Nebelkerzen und spätestens nach Release werden sich die Preise massiv nach unten bewegen.

PS: Dass sie die PC-Version erst mit einem gewissen Abstand nach den so genannten Next-Gen-Konsolen veröffentlichen war ja klar, sonst würden sie mit den Versionen kein Geld mehr verdienen...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 18. Januar 2015 - 5:38 #

Ich gehe da eigentlich eher von 50€ aus, mit nur gelegentlichen Ausnahmen wie CoD bei 60€. Aber davon mal völlig ab, wie verrückt ist es bitte für eine nicht-wiederverkäufliche Version 50 oder 60€ hinblättern zu müssen? Der PC ist bei AAA-Titeln mittlerweile da angekommen, wo Microsoft ursprünglich mit der Xbox One mal hinwollte. Kaum noch ein AAA-PC-Spiel ist wiederverkäuflich, weil sie alle an irgendeinen Client gebunden werden, trotzdem steigen die Preise aber eher statt zu sinken. Einzig dicke Sales bleiben da noch. Da sind die Retail-Versionen der Konsolen-Spiele absolut im Vorteil, die kann man wenigstens immer noch weiterverkaufen und die kosten ja dann auch nicht mehr viel mehr.

Ja, wer sucht, der findet auch zu Release deutlich günstigere Angebote, heutzutage aber leider immer häufiger mit dem Risiko verbunden in einen Region-Lock zu laufen. Dass der überhaupt umsetzbar ist: Wieder ein Verdient des DRM per Client-Bindung. Schöne neue Welt. Ich weiß schon, warum ich quasi keine AAA-PC-Spiele außerhalb von dicken Sales mehr kaufe. The Witcher ist und bleibt wohl die einzige Ausnahme.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 18. Januar 2015 - 10:41 #

Es gibt abseits von Sales genug Möglichkeiten an aktuelle Spiele zukommen ohne Vollpreis zu zahlen. Hier dramatisierst du ein wenig. ;)
Ich stimme dir zu das man keine 50 Euro für nicht wiederverwertbare Spiele ausgeben sollte.
Außer vielleicht in Gegenden mit schlechter Inet leistung kann ich Disc Käufe am Pc nicht nachvollziehen.
Aus dem einfachen Grund das du sowieso so gut wie jede Disc Version an Steam bindest und dann nur noch einen nutzlosen Datenträger liegen hast.
Konsolen Spiele für Xone und PS 4 verlieren übrigens nach Erfahrungen in meinem Bekanntenkreis deutlich schneller an Wert als dies noch für die Vorgänger der Fall war.
Übrigens zu deiner Anmerkung zwecks GFWL oben, wozu einen Patch ?
Es gibt doch die Möglichkeit Xliveless. Damit geht alles wie gehabt, du kannst modden, MP funzt astrein. Nur Ranking und Achievements sind nicht mehr möglich, aber Erfolge sind eh nicht jedermanns Sache, und der Ranking MP ist schon lange tot.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 18. Januar 2015 - 15:59 #

Welche Möglichkeiten gibt es denn zum Release Preisen zu deutlich unter der Preisempfehlung von 50-60€ an PC-AAA-Spiele zu kommen, ohne fürchten zu müssen in einen Regon-Lock zu rennen?

Danke für den Hinweise mit XLiveless, das habe ich noch nicht ausprobiert und keine Erfahrungen damit, aber das ist ja zumindest auch ein rechtlich eher grauer Weg, der schon Richtung Kopierschutzumgehung geht, oder? Dann kann man auch gleich sagen, dass man als ehrlicher Käufer gezwungen ist, die gekauften Spiele komplett zu cracken.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 18. Januar 2015 - 17:56 #

Ach bitte, glaubst du das gleich der Staatsanwalt vor der Tür steht wenn du einen Crack benutzt ? :D
Ich hielt noch nie viel von solch unsinnigen NB.
Wer will denn sowas checken ? Das läuft solange du die Software legal erworben hast wohl eher unter Wayne.
Wie heißt es so schön: Wo kein Kläger....
Xliveless bewirkt auch nur das du ohne GFWL spielst. Dabei crackst du nicht den Securom. Und da GFWL das modden blockiert um Cheater in Online Ranking Games auszusperren, ist der angenehme Nebeneffekt das du das Game nach Herzenslust und Rechnerpower modden kannst.
Xliveless ist einfach eine kleine ddl Datei. Runterladen, in den GTA Ordner kopieren, und schon bist du GFWL los.
Zu deiner anderen Frage: Ganz einfach: "G2a.com"
Dort gibts zb aktuell Shadow of Mordor für 17,99.
Ist ein Keyseller, ob es rechtlich einwandfrei ist, weiß ich nicht. Allerdings hab ich dort seit ich den Tipp von Noodles bekam schon öfters eingekauft, und alle Keys funktionierten tadellos.
Sie zeigen dir auch an wenn sich ein Spiel in -D- nicht aktivieren lässt. Aber selbst das kann man unter Einsatz eines VPN umgehen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 17. Januar 2015 - 20:07 #

fragen tut man sich das eigentlich nicht. denn wenn man sich den markt anguckt, dann werden immer bisher konsolen-exklusive serien und genres auf dem pc umgesetzt. von einem "nicht wirklich gerne bedienen" kann da nicht die rede sein, immerhin wird ein nicht unerheblicher anteil der umsätze gerade auf diesem system gemacht ;)

Cobra 16 Übertalent - 4606 - 19. Januar 2015 - 10:18 #

Das hört sich gut an.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 19. Januar 2015 - 13:03 #

Geld verdienen ist doch Teil des Gameplay, oder etwa nicht?

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 19. Januar 2015 - 13:51 #

Meine Güte, ganz schön viele Motzer hier, ist natürlich blöd wenn man so lange warten musste auf so ein großartiges Spiel, genau das sollte man aber auch anerkennen, wäre es ein durchschnittliches Spiel, würde es ja niemanden interessieren.

Es wird immer so als Fakt in den Raum gesteckt das der Port von GTA4 Murks war, also wie auch Trinity schon mehrfach gesagt hat in anderen Posts, ich hatte damals ab Launch direkt sehr viel Spass mit dem Spiel.

Und nur als Gegengewicht zu dieser ganzen negativen Welle, ich hab es vorbestellt und freue mich sehr drauf, obwohl ich es damals zum PS3-launch auch schon gekauft und durchgespielt hatte, und nein ich finde nicht das ich dabei übervorteilt werde. Nicht nur das die Überarbeitung mehr als großzügig ausgefallen ist, das Originalspiel war schon so detailverliebt und umfangreich wie sonst 3 Spiele zusammen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 19. Januar 2015 - 14:07 #

"Es wird immer so als Fakt in den Raum gesteckt das der Port von GTA4 Murks war, also wie auch Trinity schon mehrfach gesagt hat in anderen Posts, ich hatte damals ab Launch direkt sehr viel Spass mit dem Spiel."

Das freut mich für euch. Nichtsdestotrotz habe auch ich zb immer wieder darauf hingewiesen, das es genug Leute gab bei denen GTA 4 nicht oder nur teilweise rund lief. Erst ab Patch 1.4 wurde es zb bei mir langsam besser.
Ihr könnt nicht immer davon ausgehen, daß weil euch dies nicht passierte alle anderen nur Quatsch erzählen. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 19. Januar 2015 - 14:10 #

Das möchte ich nochmal hervorheben. Das Spiel lief lange Zeit auf vielen gängigen Grafikkarten gar nicht, hatte eine miese Performance und dann diese furchtbare GfWL-Anbindung, dank derer ich (und genügend andere) mehrfach über längere Zeit ohne ersichtlichen Grund nicht spielen konnte.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 19. Januar 2015 - 14:17 #

Ich hatte vor allem am Anfang fehlende Texturen, dies lag jedoch am Geforce Treiber. Neuer Treiber, Spiel lief, aber trotz übertroffener Minimalkonfig in Zeitlupe. Einstellung auf min senken brachte vielleicht 3-4 fps mehr. Erst mit Patch 1.4 stieg die Performance derart, das ich mit mittleren Einstellungen spielbare Fps hatte.
Richtig flüssig läuft das Game in max aber erst seit eine SSD im Gehäuse sitzt.
Mit GFWL hingegen hatte ich zum Glück hier und auch bei anderen Spielen nie Probleme.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 19. Januar 2015 - 14:23 #

Ein Spiel das eine ganze Stadt simuliert braucht natürlich mehr Power als ein Railshooter, besonders halt mehr CPU, was bei anderen Arten von Spielen nicht so das Thema ist.

Aber ich sag auch nicht das niemand Probleme hatte, ich sage nur das was du jetzt tust, das einzelne Fälle nicht für alle gelten. Und jetzt beschwerst du dich als würde ich so tun das weil es bei mir lief, es bei allen hätte laufen müssen. Aber genau das Gegenteil war ja meine Intention, mich hatte ja nur gestört das es als Fakt dargestellt wurde das der Port Murks war und daher bei niemandem hätte laufen können.
:-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 19. Januar 2015 - 16:12 #

Das meinte ich doch auch. War nicht als Anmache gemeint. ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 14:20 #

Wir haben nie behauptet, daß andere Quatsch erzählen. Ich für meinen Teil habe nur darauf bestanden, weil die Probleme nicht jeder einzelne Käufer hatte, das Spiel bzw. die PC-Version nicht gleich als Murks hinzustellen. Das war es nämlich nicht.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 19. Januar 2015 - 14:42 #

nun ja. bei wieviel prozent der nutzer muss der port (nicht das spiel) denn probleme machen, damit man ihn deiner meinung nach als murks "hinstellen" darf?

"lief lange Zeit auf vielen gängigen Grafikkarten gar nicht", wie larnak schreibt, reicht imo dicke aus. da wurde schlicht mist gebaut, nicht ordentlich getestet, weiss der teufel. bei einem laden wie rockstar und einem blockbuster wie gta enttäuscht das dann nochmal extra.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 14:49 #

Ich kenne die Prozentzahl nicht. Genausowenig wie ich Kommentare oder Forumspostings kenne a la "Hey, wollte nur kurz mitteilen, das Spiel läuft bei mir supi!", sondern wenn, dann kommen die bei Problemen. Bei einer Verkaufzahl von mehreren Millionen, können das schon einige Tausend sein. Das war auch damals überwiegend so bei ATI-Nutzern, was wiederum an den ATI-Treibern lag.

Hinzu kommt der Installationsoverkill mit zig benötigten Zusatzprogrammen, die ebenfalls individuell Probleme verursachen können. Sei es veraltete Versionen, sei es, daß der User sie erst gar nicht installierte, das System nicht aktuell war oder die Systemanforderungen nicht gänzlich erfüllte etc. Es gibt da viele Möglichkeiten woran es liegen könnte. Aber erstmal ist das Spiel natürlich Schuld und ist Murks. Und das fand und finde ich nicht OK.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 19. Januar 2015 - 14:57 #

100% Zustimmung. Die Leute die Probleme haben, sind natürlich lauter als alle anderen, aber trotzdem eine Minderheit.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 19. Januar 2015 - 15:10 #

'Genausowenig wie ich Kommentare oder Forumspostings kenne a la "Hey, wollte nur kurz mitteilen, das Spiel läuft bei mir supi!"'

witzig, ich zähle allein in den kommentaren hier mindestens zwei davon. ;)

den rest finde ich auch nicht so plausibel. wenn ein spiel mit gängigen aktuellen treibern probleme macht, ist das imo durchaus murks. wenn ein spiel zig problematische zusatzprogramme benötigt, und deswegen nicht läuft, auch.

wenn man solche maßstäbe anlegt, wie du scheints bei gta, dann gibts gar keine vermurksten ports, was sag ich, spiele mehr. gibt ja immer allerhand möglichkeiten, woran das liegen könnte.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 15:34 #

Ja, bei dir und ein paar Tausend machte das Spiel Probleme. Warum ist mir ehrlich gesagt völlig wurscht. Bei Millionen anderen, die sich damals und heute wohl kaum deswegen die Mühe machen, das der Welt mitzuteilen, war es eben nicht so. Ich halte mich an die Millionen. Und die halten das Spiel nicht für einen Murks.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 19. Januar 2015 - 15:29 #

GTA 4 wird aber sicher nicht nur wegen ein paar Schreihälsen so einen schlechten Ruf haben, da wird schon was dran sein, dass ein Großteil Probleme hatte. Ich hatte zwar auch keinerlei Probleme mit GTA 4, hab es allerdings auch erst über ein Jahr nach Release gespielt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 15:35 #

Der schlechte Ruf war wohl auch vornehmlich wegen dem Installationsoverkill. Der mußte wirklich nicht sein.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 19. Januar 2015 - 15:39 #

Ich hab vor allem in Erinnerung, dass es mit ATI-Karten extrem Probleme gemacht hat. In Magazinen wie der Gamestar wurden doch sogar Kaufwarnungen deswegen ausgesprochen, die machen das sicher auch nicht ohne guten Grund.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 15:46 #

Ja, das mit den ATI-Karten war ein großes Problem. Ein Treiber-Problem, das mit dem ersten Patch behoben wurde, weil ATI selber nicht schnell genug reagierte oder reagieren konnte. Kann man jetzt aber auch nicht zwangsweise aufs Spiel schieben ;).

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 19. Januar 2015 - 19:16 #

Warum nicht? Immer alles nur auf die anderen zu schieben ist auch merkwürdig. GTA 4 für PC hatte zu Anfang einfach massig Mängel. Mag gut sein, dass viele trotzdem schon viel Spaß damit hatten, ein mieser Port war es dennoch. Auch die Steuerung ist nur lieblos auf Maus umgestellt worden, in Menüs funktioniert das mehr schlecht als recht.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 19:22 #

Jetzt ist schon das Menü mit der Maus schlecht bedienbar? Also nee. Langsam glaube ich, ihr habt ein ganz anderes GTA 4 gespielt.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 19. Januar 2015 - 19:58 #

Vielleicht hast du einfach das Wunder-GTA4 erwischt. Ein Unikat.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 20:07 #

Oder ich konnte mit der PC-Steuerung schlicht umgehen, andere halt nicht.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 19. Januar 2015 - 20:22 #

Warum verteidigst du das Spiel so extrem, hast du es mitentwickelt? :P Irgendwie sind alle anderen die Deppen, nur du und Rockstar nicht. Entweder können die anderen Leute nicht mit der Steuerung umgehen, ATI macht schlechte Treiber, die Leute sind zu blöd, alle erforderlichen Programme für GTA 4 zu installieren oder haben ihr Betriebssytem nicht auf dem neuesten Stand und deswegen läuft GTA 4 nicht usw. Aber dass Rockstar Mist gebaut haben könnte, kann gar nicht sein. :P

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 22:35 #

Sag mal, wieso legst du mir jetzt sowas wie "die sind blöd, der ist blöd und das ist blöd und ATI macht schlechte Treiber" in den Mund? Das habe ich nicht gesagt. Und ich verteidige hier nichts. Ich sehe nur nicht ein, warum, weil es im Verhältnis an Gesamtkäufern es bei vielen nicht richtig lief, gleich per se die PC-Version als Murks oder Rockstar hat Mist gebaut hingestellt wird, wo doch mal bei genauer Betrachtung so viele Möglichkeiten da sind, warum dem so ist. Wäre sie so ein Murks, hätte "keiner" es spielen können, sondern "alle" wäre betroffen gewesen. Natürlich war es nicht perfekt, allein der Installationsoverkill der nervte, aber welches Spiel ist das heute schon - vor allem die, die gleich mit Day 1-Patches versorgt werden müssen. Da könnte ich jetzt auch sagen, die sind allesamt Murks, weil man die ohne Day 1-Patch nicht einmal spielen kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 19. Januar 2015 - 23:41 #

Ich hab nur etwas überspitzt ausgedrückt, was du geschrieben hast:

"Ein Treiber-Problem, das mit dem ersten Patch behoben wurde, weil ATI selber nicht schnell genug reagierte oder reagieren konnte. Kann man jetzt aber auch nicht zwangsweise aufs Spiel schieben ;)."

Deiner Meinung nach allein ATI Schuld, nicht Rockstar.

"Sei es veraltete Versionen, sei es, daß der User sie erst gar nicht installierte, das System nicht aktuell war oder die Systemanforderungen nicht gänzlich erfüllte etc."

Deiner Meinung nach User Schuld, nicht Rockstar.

Und man darf etwas also erst als Mist bezeichnen, wenn JEDER Probleme hat? Sehe ich nicht so.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 23:53 #

Ich rede nicht von Schuld. Es ist doch bekannt, daß es ATI-Karten-Treiber-Probleme gab. Warum soll Rockstar jetzt an den Treibern Schuld sein? Machen die die? Nein. Beide Seiten bemühten sich aber um Lösung, Rockstar brachte halt zuerst einen Patch.

Ich sage auch nicht, daß der User schuld hat. Es gibt gerade bei PCs eine Menge an Fehlermöglichkeiten. Gerade bei so vielen Programmen, die mit installiert werden mußten. Oder dem VRAM der Grafikkarte. Das war eine Aufzählung solcher als Beispiel. Der User kann dabei aber nunmal auch eine Rolle spielen.

Du kannst die PC-Version von mir aus für dich persönlich als Mist bezeichnen, aber stellt es nicht ständig als allgemeinen Fakt hin, der für alle gelten soll.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 20. Januar 2015 - 0:08 #

Tja, ich hab GTA 4 aber weder als Mist bezeichnet, noch dies als Fakt hingestellt. Warum legst du mir jetzt solche Worte in den Mund? :P

Ich hab doch geschrieben, dass ich auch keine Probleme mit dem Spiel hatte, auch wenn ich es erst weit nach Release gespielt habe. Ich wollte halt nur darstellen, dass ich nicht glaube, dass es eine kleine schreiende Minderheit war, die Probleme mit GTA 4 hatte, so wie du anscheinend denkst. Bei jedem Spiel gibt es Leute, die Probleme haben, aber bei vielen Spielen ist es dann wirklich eine sehr sehr kleine Minderheit und man bekommt es kaum mit und es sind teilweise obskure Probleme, wo die Entwickler vielleicht wirklich nix für können.

Dann gibt es Spiele, wo eine große Minderheit Probleme haben. Es ist zwar dann immer noch eine Minderheit gegenüber den Glücklichen ohne Probleme, aber sie ist nicht mehr so klein, dass man behaupten kann, der Entwickler hätte das bestmögliche Ergebnis abgeliefert oder es versucht. Das hat Rockstar mit GTA 4 für PC nämlich nicht getan und deswegen gibt es keine Vorbestellung für GTA 5 von mir.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 0:11 #

Sorry, daß ich dich da jetzt in den Topf mit den "Murksern" geworfen habe. Bei dem ganzen Sturm zu dem Thema hier gegen mich, bist du da einfach mitgeflogen :). War keine Absicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 19. Januar 2015 - 20:56 #

Ich kann damit auch umgehen, das heißt aber nicht, dass mir vorhandene Mängel nicht mehr auffallen :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 22:35 #

Eine Steuerung, die einem persönlich nicht behagt, muß nicht per se am Spiel liegen.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 20. Januar 2015 - 8:35 #

Sie behagt mir nicht nicht, sie ist enorm schwammig und funktioniert nicht gut.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 8:48 #

Fand ich jetzt nicht. Allerdings reagierte auch jedes Vehikel anders, was ich persönlich nicht schlecht fand.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 20. Januar 2015 - 9:22 #

Die meisten Vehikel haben allerdings weder etwas mit Maus noch mit Menüs zu tun. Mit den Vehikeln gibt es keine Probleme.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 9:44 #

Das Verhalten und somit das mögliche Gefühl der Schwammigkeit kann man deswegen so empfinden. Das meinte ich damit.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 20. Januar 2015 - 13:51 #

Also ich finde, im Spiel hat die Steuerung tadellos funktioniert. Dass sie in den Menüs und auf der Karte nicht optimal war, stimmt aber.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 20. Januar 2015 - 14:07 #

Genau so war es auch gemeint :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 19. Januar 2015 - 16:21 #

Es sagt doch auch niemand, daß das Game an sich Murks war. Nur der Port.
Und es werden schon ein paar mehr unzufriedene User gewesen sein.
Hast du das Game eigentlich von Anfang an in Full HD mit max Einstellungen ruckelfrei zocken können ?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 17:26 #

Ich schrieb doch vorher Spiel bzw. die PC-Version. Muß ich denn alles 10 Mal wiederholend schreiben, obwohl ihr ganz genau wißt, wir reden von der PC-Version?

Und dann waren es halt ein paar Zehntausend. Immer noch erheblich weniger, als die Millionen zufriedener Käufer.

Und ja, habe ich. Beweisvideos gibt es en masse auf meinem YouTube-Kanal. Im Besonderen die Playlist mit den Gameplay/Testvideos. Das System hatte sich nicht geändert. Den SLI-Verbund der beiden GTX 260 (1792) damals brauchte ich nicht mal, es reichte eine.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 19. Januar 2015 - 21:05 #

Wieviele dieser "Millionen" zufriedener Käufer kennst du denn ?
Meine Mitkommentatoren haben Recht, du verteidigst deine Aussage, als ob dein Leben davon abhängt.
Und ich fragte nicht wegen Beweisen, sondern einfach interessehalber. Deshalb brauchst du nicht gleich so schnippisch zu antworten. :(

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 19. Januar 2015 - 22:37 #

Ach komm, komm mir jetzt nicht mit "wieviele von den Millionen kenne ich persönlich". Kinders echt, langsam wird mir das hier zu blöd. Auch dir sage ich, ich verteidige nichts, ich gebe meine Erfahrung zu der PC-Version wieder. Und die war nunmal, daß ich keine Probleme hatte. Und da bin ich nunmal nicht die einzige auf dem Planeten. Gesteht euch doch auch mal ein, daß es Leute mit Problemen gab, aber genauso Leute, die eben keinerlei hatten. Und letztere sind nunmal in der überwiegenden Mehrzahl. Nur weil die sich groß nicht in Problemthreads zu Wort melden (warum auch?), heißt das nicht, sie gibt es nicht. Und wenn's doch mal einer tut, muß er ja ein Unikat haben ... oder Über-Glück ... oder vom anderen Stern sein ... oder arbeitet für Rockstar...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 19. Januar 2015 - 23:11 #

Ich gebs auf. Du unterstellst permanent Leuten, dass sie dir was in den Mund legen. Dabei hab ich nie irgendwo hier geschrieben das es niemanden ohne Probleme gab. Ich schrieb sogar das es mich freut wenn jemand keine Probleme hatte. Aber mir reicht es auch. Deine Aggressivität bei dem Thema Rockstar und Gta geht echt auf keine Kuhhaut. :(

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 0:01 #

Ich gebs auch auf, erst bin ich schnippisch, jetzt auch noch aggressiv. Dir gehen wohl die Argumente aus. Dabei kommst du u.a. mit Sprüchen, wieviele der Millionen ich persönlich kenne. So diskutiert man nicht. Es geht auch nicht darum, daß du nicht gesagt hast, es gibt keine ohne Probleme. Du gestehst nur mir irgendwie nicht zu, daß ich keinerlei Probleme hatte und das gleich mal in Frage stelltest.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 2:32 #

du führst doch irgendwelche millionen an, um dein argument zu stützen? deshalb ja auch meine nachfrage, wieviele user deiner meinung nach probleme haben müssen, damit mans als murks "hinstellen" darf.

jeder hier gesteht dir zu, dass du keine probleme hattest. wir würden nur gerne trotzdem den port als murks hinstellen dürfen, weil wir halt den eindruck hatten, dass er murks war. gründe stehen mittlerweile wirklich genug hier in den kommentaren.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 7:20 #

Es wurden auch Gründe aufgeführt, warum der Port nicht per se Murks ist. Aber ich gebs jetzt auf. Wieder Zeit verschwendet hier vernünftig diskutieren zu wollen. Merkt man auch schon wieder an Decorus' Kommentar.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 8:35 #

mal zusammengefasst: du stimmst den genannten misständen zu, stellst dich aber vehement dagegen, dass das spiel als murks bezeichnet wird. soweit richtig?

dann müsste man ja eigentlich klären, was die kriterien für murks sind. aber: genau da ist dir ja keine antwort zu entlocken.

"Wieder Zeit verschwendet hier vernünftig diskutieren zu wollen."

haja. wollen allein reicht halt nicht, versuchen muss mans schon auch.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 8:50 #

Du willst von mir partout für deine "Murks"-Plakette irgendeine Zahl haben, die kann ich dir nunmal nicht geben. Ich weiß nur, daß im Verhältnis die Mehrzahl der Spieler keine Probleme hatte. Vor allem, da es mehrere Gründe dafür geben kann und es nicht zwingend an der PC-Version gelegen haben muß. Was es in euren Augen aber tut, was anderes gibt es nicht. Und solange nicht jeder einzelne Käufer Probleme mit dem Spiel hatte, finde ich "Murks" als Stempel nunmal falsch.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 9:01 #

"Und solange nicht jeder einzelne Käufer Probleme mit dem Spiel hatte, finde ich "Murks" als Stempel nunmal falsch."

na, da haben wir ja doch eine zahl als kriterium: so lang es bei einem käufer gut läuft ist es kein murks.

ganz und gar nicht meine meinung zwar, und ich denke, das ist auch keine sehr verbreitete ansicht. da wirst du wohl damit leben müssen, dass leute den gta4-port für murks halten und das auch schreiben.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 9:06 #

"na, da haben wir ja doch eine zahl als kriterium: so lang es bei einem käufer gut läuft ist es kein murks."

Sag mal schreib ich chinesisch? Ich sprach nicht von "einem", sondern "jeder". Schon wieder Zeit verschwendet...

Und zum letzten Mal, ich bin das Wiederholen leid: Die Leute können "für sich" sagen, "ich" finde es Murks, aber nicht für alle anderen sprechen wollen und es als Fakt hinstellen.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 9:17 #

äh. vielleicht liegts ja mehr am lesen und verstehen, als am schreiben.

worin besteht denn der große unterschied zwischen deinem

"Und solange nicht jeder einzelne Käufer Probleme mit dem Spiel hatte, finde ich "Murks" als Stempel nunmal falsch."

und meiner umformulierung

"so lang es bei einem käufer gut läuft ist es kein murks."?

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 12:53 #

pfff. jetzt hatte ich so eine schöne antwort formuliert und du löschst einfach deinen eigenen kommentar. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 20. Januar 2015 - 13:59 #

Da warste aber schnell dabei! War Unsinn, was ich da hatte schreiben wollen.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 20. Januar 2015 - 14:04 #

Los, zeig uns deinen Unsinn! Wir haben doch sonst nichts zu lachen hier! ;p

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 20. Januar 2015 - 3:06 #

"Du gestehst nur mir irgendwie nicht zu, daß ich keinerlei Probleme hatte und das gleich mal in Frage stelltest."
Hast du mit Maus gespielt?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 8:09 #

Ja, und mit der Tastatur noch dazu. Macht man normalerweise am PC.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 20. Januar 2015 - 8:53 #

Die Fahrzeugsteuerung in GTA IV stelle ich mir unspaßig vor mit Tastatur. Schließlich ist die Fahrphysik komplexer als in den Vorgängern.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 8:56 #

Nö, ging locker von der Hand. Auch Macht der Gewohnheit.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 20. Januar 2015 - 13:54 #

Funktioniert nach etwas Gewöhnung wunderbar mit Tastatur. Bin irgendwann selbst mit den allerschnellsten Sportwagen ohne Unfälle durch den dichtesten Verkehr gerauscht. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 20. Januar 2015 - 12:20 #

Klar wenn man nicht fähig zur Selbstkritik ist, antwortet man solchen Bullshit. Du klagst über fehlende Diskussion, und bist doch nicht willens vernünftig zu argumentieren. Weder mit mir, noch mit anderen hier. Ich hab dir nie unterstellt, das du Probleme hättest haben müssen. Das ist allein deine Interpretation. Ebendso behauptest du hartnäckig , das Millionen keine Probleme hatten, ohne zu belegen, woher du dies wissen kannst. Aber lass mich raten, must du nicht, ist einfach so. Siehe Larnaks Kommentar weiter unten, er bringt alles auf den Punkt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 20. Januar 2015 - 12:29 #

Nachtreten, wie schön. Du willst Belege für die Millionen haben? Nutze deinen Menschenverstand und Logik. Wieviel Mal hat sich das Spiel damals verkauft und wieviele Problemfälle gibt es im Verhältnis im Internet? Ich hab das damals relativ verfolgt bzw. mitbekommen, weil ich damals noch in Support-Foren tätig war. Und wie mehrfach gesagt, Leute die keine Probleme haben, machen deswegen keine Forenthreads für Probleme auf. Auch logisch. Und das wirst du mir jetzt sicherlich nicht glauben, aber sehr oft lag es, abgesehen von ATI-Besitzern, tatsächlich an den Usern selbst. Da war das System zu schwach oder die Grafikkarte hatte zuwenig VRAM, System nicht aktuell (besonders fehlende Servicepacks) oder hat Komponente xyz des Installationsmarathons nicht installiert oder behielt die veraltete Version. Da gab's schon einiges. Da wurde halt oft das Spiel blind gekauft und vorher nicht informiert.

Bezüglich Larnaks Post: Er kreidet es an, wenn jemand eine potente Grafikkarte hatte. Tut mir furchtbar leid, daß ich wohl dazu gehörte. Es gab Systemvoraussetzungen. So nebenbei: PCler sollten eigentlich wissen, das Mindestanforderungen zu einem Spiel meist für die Katz sind und die empfohlenen als das Mindeste in Betracht gezogen werden sollten. Merkt euch das für GTA 5 vor, da wird es auch so sein. Er kreidet GfWL an. Mag ich auch nicht, aber das Teil ist aber auch nicht von Rockstar. Und GTA 4 war nicht das einzige Spiel mit GfWL, aber die anderen sind deswegen auch nicht Murks. Daß die PC-Version einen Installationsoverkill hatte, der blöd war, hab ich auch mehrmals gesagt. Wird aber offenbar ignoriert. Das ATI-Problem hatte ich auch schon mehrfach erwähnt. Weitere Probleme/Mäkel die er nennt, könnten genauso auch von Usern selbst verursacht worden sein. Das wird aber nicht mal annährend in Erwägung gezogen. Von Problemen mit der Maus im Menü höre ich von ihm zum ersten Mal. Muß natürlich für alle gelten und selbstverständlich automatisch am Spiel liegen.

Das Spiel hatte ein paar Macken, bei einigen mehr, bei anderen weniger und bei anderen gar nicht. Wie quasi bei jedem PC-Spiel. Die genauen Umstände wieso, weshalb, warum will aber keiner herausfinden. Für euch kann es einzig und allein nur an der Portierung liegen. Was anderes wird nicht akzeptiert.

Ich bin's leid, auf diese Engstirnigkeit weiterhin einzugehen. Schauze voll. Ich bin raus.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 20. Januar 2015 - 14:01 #

Die Logik mit den Problemen im Internet ist aber nicht so logisch wie du meinst. Ich habe mich mit meinen Problemen beispielsweise nicht extra ins Internet begeben, warum hätte ich das auch tun sollen? Meistens, wenn ich heftige Probleme mit einem Spiel habe, regt mich das auf, sodass ich mich mit dem Thema gar nicht mehr beschäftigen möchte. Also erfährt das Internet auch gar nichts davon. Ich gehe davon aus, dass das auch viele andere so machen, zumindest ist das meine Erfahrung.

"Bezüglich Larnaks Post: Er kreidet es an, wenn jemand eine potente Grafikkarte hatte."
Das ist eine glatte Lüge (Ja, ich gehe davon aus, dass du sehr genau weißt, dass ich das nicht getan habe und es dennoch so formulierst).

"Es gab Systemvoraussetzungen."
Ja, das ist ja schön, aber das ändert nichts daran, dass die Anforderungen für das Gebotene und im Vergleich zu den Konsolen enorm hoch waren, was auf schlechte Optimierung hindeutet und damit ein Problem des Ports ist. Klar sind Leute, die das trotz mangelhafter Hardware kauften, trotzdem selbst Schuld, aber was hat das mit der Beurteilung des Ports zu tun?

"aber das Teil ist aber auch nicht von Rockstar."
Stimmt, aber wer hat sich dazu entschieden, es zu nutzen und zentrale Spielelemente daran zu knüpfen? GfWL verbindet nicht? Schade, Spielstand unbrauchbar. Das ist nicht nur mir mehrfach passiert.

"aber die anderen sind deswegen auch nicht Murks."
Wenn die anderen über GfWL hinaus noch mehr Probleme haben, so wie GTA 4, ist die Chance hoch, dass man sie auch für Murks hätte halten können. Beispiel Dark Souls. Die Portierung war auch Murks, obwohl das Spiel mir sehr viel Spaß bereitet hat.

"Wird aber offenbar ignoriert."
Wird es nicht. Es hilft ja nichts, wenn du sagst "Ok, das stimmt, aber ihr habt trotzdem Unrecht". Dann wird eben auch der Punkt nochmals genannt, weil er zum "Gesamtkunstwerk" der GTA4-PC-Portierung beiträgt. Außerdem habe ich dort, wo mein Kommentar steht, über den du hier schreibst, ja gar nicht mit dir über deine Ansicht zum Thema Murks geredet, sondern ganz allgemein meine Meinung dazu kundgetan. Da hätte ein Bezug zu deiner Bemerkung, dass du den Installationsaufwand anerkennst, gar nicht dazugepasst.

"könnten genauso auch von Usern selbst verursacht worden sein."
Möglich, aber unwahrscheinlich, da viele dieser Dinge auch in professionellen Tests angekreidet und in Technik-Analysen aufgeführt worden sind. Es ist ja nicht so, als würde ich mich dabei einfach nur auf 5 Beiträge in irgendeinem Steam-Forum beziehen.

"Muß natürlich für alle gelten"
Muss es nicht, das habe ich extra ganz zu Beginn meines Beitrags, auf den du dich hier beziehst, beschrieben.

"[Muss] selbstverständlich automatisch am Spiel liegen"
Muss es nicht, tut es aber :p Ich spiele nicht erst seit gestern und weiß denke ich ganz gut, wie schlecht portierte Konsolen-Menüs auf einem PC aussehen und reagieren. Das von GTA4 ist so eines. Assassin's Creed oder Dark Souls sind andere Beispiele.

"Für euch kann es einzig und allein nur an der Portierung liegen."
Wenn ein PC-Spiel sehr empfindlich ist, bei vielen Leuten Probleme verursacht, Eigenheiten hat, die es nicht haben sollte (auch wenn sich längst nicht alle daran stören), eine allgemein miese Performance hat und empfindlich auf bestimmte Hardware-Kombinationen reagiert, woran soll das denn sonst liegen? Am Wetter? Natürlich ist das dann schlampige Programmierung, weil andernfalls solche Probleme gar nicht erst auftreten würden, zumindest nicht in der gesehenen drastischen Form.

"Ich bin's leid, auf diese Engstirnigkeit weiterhin einzugehen."
Ich auch.

"Schauze voll."
Ich nicht :)

Leider ist die Sache auch schon wieder etwas länger her, ich bin mir nämlich sehr sicher, dass es da noch weitere Probleme mit der Engine gab, die ich im Detail aber nicht mehr aufführen kann. Wenn ich mich richtig erinnere, waren bestimmte Dinge am PC nicht so möglich wie man es gewohnt war, weil die konsolenartige Engine das nicht zuließ und man es natürlich versäumt hatte, das entsprechend anzupassen. War's Kantenglättung? Raustabben? Irgendsowas.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 20. Januar 2015 - 14:07 #

Wenn ich Probleme mit einem Spiel habe, dann schrei ich auch nicht im Internet rum. Sondern lese nach, ob andere auch dieses Problem hatten und ob es eine Lösung dafür gibt. Bin dann also auch jemand mit Problemen, von dem man aber nix im Internet erfährt.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 20. Januar 2015 - 14:00 #

Also dass man sich auf die offiziellen Systemanforderungen meistens nicht verlassen kann, stimmt schon. Allerdings geht es mittlerweile eher in die andere Richtung, dass sie zu hoch angesetzt werden anstatt zu niedrig. Vielleicht damit es nach Next Gen klingt oder so. :D Ich konnte jedenfalls in letzter Zeit Spiele wunderbar spielen, die eigentlich gar nicht bei mir hätten laufen dürfen, wie z.B. Mordors Schatten. :)

Aber das ist dann dennoch auch wieder etwas, dass man Rockstar ankreiden könnte. Ist ja nicht der User Schuld, wenn Rockstar zu niedrige Anforderungen angibt und es dann deswegen nicht läuft. Nur weil man das als PC-Spieler wissen sollte, weiß es ganz sicher nicht jeder PC-Spieler. ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9247 - 20. Januar 2015 - 9:03 #

Lustige Diskussion, erinnert mich irgendwie an die von Assassin's Creed Unity.

Da kann man sich die Frage stellen, wann ein Spiel denn technisch schlecht ist: Wenn alle Probleme haben, mehr als 50% oder gar nur mehr als 10-20%?

Ich tendiere sogar zu letzterem. Von Spielen, insbesondere vermeintlichen AAA-Spielen erwarte ich tatsächlich, dass sie so gut wie fehlerfrei bei jedem laufen. Und das betrifft ja eben nicht nur PC-Ports, sondern auch aktuelle Konsolenspiele (AC:U und DA:I).

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 20. Januar 2015 - 9:41 #

siehe da, genau die frage hatte ich trinity auch gestellt. ;)

deiner einschätzung würde ich tendenziell zustimmen, auch wenn 10% immer noch ziemlich viel sind. ermitteln kann das natürlich kein mensch (solang man nicht trinity's "jeder einzelne muss probleme haben" zugrunde legt).

deshalb bleiben am ende doch eher die von larnak unten genannten indikatoren zur beurteilung übrig, kombiniert mit ungefähren quantitativen abschätzungen aufgrund von forenpostings, bugreports, etc.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 20. Januar 2015 - 9:31 #

Ich finde diese Frage stellt sich im Zweifel gar nicht. Ist ja schön, wenn Leute mit sehr potenter Nvidia-Karte keine Probleme haben, das ändert aber nichts daran, dass die Performance für ein Spiel, dass auf PS3 und 360 gut läuft, unterirdisch war, nichts daran, dass GfWL, auch wenn es funktionierte, kein tolles Programm war (vorsichtig formuliert), nichts daran, dass das Spiel nicht mit AMD-Karten lief und nichts daran, dass die Maussteuerung an manchen Stellen nur lieblos eingebaut worden ist.

Selbst wenn es nun bei allen toll läuft, weil keiner die Maus im Menü benutzt und alle potente Nvidia-Karten sowie Glück bei GfW haben, war die Portierung dennoch Murks, weil sie so viele Mängel aufwies, die durch Vermeidung nicht verschwanden. Heißt ja nicht, dass es nicht trotzdem Spaß machen kann.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 20. Januar 2015 - 12:12 #

Und genau dies sehen hier die meisten so.

Noodles 21 Motivator - P - 30191 - 20. Januar 2015 - 14:03 #

Sehe ich auch so. Ein Spiel ist nicht erst dann Mist, wenn es bei jedem Probleme macht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit