Rocket Beans TV startet mit 50.000 Live-Zuschauern

Bild von xan
xan 3191 EXP - 15 Kenner,R6,S1
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

16. Januar 2015 - 18:03 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Der neue Sender Rocket Beans TV (wir berichteten) legte einen sehr erfolgreichen Start auf der Streamingplattform Twitch hin: Zum Beginn ihres neuen Unterhaltungsformats haben während der ersten Stunden durchgehend 50.000 Zuschauer live zugesehen, somit handelte es sich zu diesem Zeitpunkt um einen der weltweit meistgeschauten Kanäle – eine beachtliche Leistung für einen Neuling bei Twitch. Realisiert wird der 24/7-Kanal von und mit den Moderatoren Etienne Gardé (Eddy), Simon Krätschmer, Daniel Budimann (Budi) und Nils Bomhoff, den meisten sicherlich bekannt von Game One oder GIGA.

Das Projekt ist entstanden, nachdem Ende Dezember das amerikanische Mutterunternehmen Viacom, das hinter Viva, MTV und Comedy Central  steht, die bekannte Videospielsendung Game One endgültig eingestellt hatte (wir berichteten). Trotz wachsender Bedeutung des Gaming-Marktes ist sie eine der letzten verbliebenen Sendungen zu diesem Themenbereich im gesamten deutschen Fernsehen gewesen. Das Team verstand das Ende als einen Neuanfang und kündigte an, in einer anderen Form weiterzumachen. So wurde das Redaktionshaus der Rocket Beans Entertainment GmbH zu einem großen Studio umgebaut, aus dem zukünftig zum Großteil Live-Formate rund ums Thema Computer- und Videospiele, gemischt mit aufgezeichneten Sendungen und Beiträgen anderer Künstler, direkt ins Internet gesendet werden sollen. Vorgesehen ist, das Projekt durch Abonnenten bei Twitch, Klicks bei YouTube und direkten Spenden über die Website zu finanzieren.

Darüber hinaus ist Rocket Beans zum Sendestart dem GAME Bundesverband e.V. beigetreten, von dem sie als "Vorreiter des deutschen Games-Fernsehens" bezeichnet werden. Der Verband ist eigenen Angaben zufolge der größte Branchenvertreter der deutschen Unterhaltungssoftware-Industrie und sieht sich als wichtigen Vernetzer innerhalb der Branche. Sein Ziel ist es, sich sowohl für die Verbesserung des Videospielimages als auch für den Marktstandort Deutschland einzusetzen. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen Jugend-, Verbraucher- und Datenschutz sowie Urheberrecht und eCommerce.

Einen ersten Vorgeschmack, was euch bei Rocket Beans TV erwartet, vermittelt ihr Intro-Video zum Sendestart.

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12396 - 16. Januar 2015 - 18:10 #

Tolles Format. Nur etwas befremdlich den 5Stündigen Auftakt insgesamt 2 Mal, nach ausstrahlen, am darauffolgenden Tag zu wiederholen. So ist klar, dass sie auf ein 24 Stündiges Program kommen. Sonst tolle Sache. Werde immer wieder reinschauen und den "TV-Plan" beachten:)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 16. Januar 2015 - 18:27 #

http://www.reddit.com/r/rocketbeans/comments/2sjhhe/sendepl%C3%A4ne/

RGVEDA (unregistriert) 16. Januar 2015 - 22:17 #

Phantasmagoria 2 am Sonntag Abend? Hat mal jemand an die arbeitende Bevölkerung gedacht? :(

Samstag wäre besser. Von mir aus auch Freitag. Schade, kann ich so nicht anschauen. Und auf Youtube wird es aufgrund Indizierung wohl nicht kommen. Obwohl, heisst ja eigentlich nur, dass es ab 18 ist. Sollte theoretisch gehen.

RGVEDA

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 16. Januar 2015 - 23:25 #

Phantasmagoria 2? Spielen die das extra neu oder ist das deren altes Game One Video, glaube mit Simon und Gregor, wo sie da in den Sesseln lümmeln, Wein trinken und gelangweilt durchrätseln?

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 16. Januar 2015 - 23:31 #

Das war der erste Teil

scienceguydetl 12 Trollwächter - 1025 - 17. Januar 2015 - 1:57 #

Das kommt auf Youtube. Es gibt etliche Playthroughs zu dem Spiel dort.

Und Rocketbeans hat schon bestätigt, daß der gesendete neue Content bald auch auf den Youtube Channel kommt. Also auch Phantasmagoria.

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1672 - 16. Januar 2015 - 18:10 #

Freue mich sehr für die Jungs. Hoffe das sie ihre Vision erfolgreich verwirklichen können ohne diese Pappnasen von Viacom.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 16. Januar 2015 - 18:25 #

Heute Abend kommt wieder Pen&Paper...darauf hätte ich richtig Lust, bin aber leider nicht da. Muss ich es also irgendwann mal nachholen, wenn genug Zeit da ist.

Ansonsten war gestern der Start schon ganz gut. Muss man natürlich abwarten, wie sich das auf Dauer entwickelt.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 16. Januar 2015 - 19:07 #

Geht mir genauso, aber bei solchen größeren Events wie P&P III kannst dir sicher sein, dass die auf YT landen. Finde das Projekt RBTV jedenfalls super, mir sind die Leute da ursympathisch.

Mal schauen, vielleicht ist das auch mein erster Twitch-Kanal den ich subscribe, die geballte Menge an frischer Kreativität finde ich jedenfalls schon unterstützenswert. Ich will erst mal paar Wochen abwarten, wie der sich so entwickelt.

Wenn der Kanal wirklich Erfolg hat und sich trägt bzw. vielleicht sogar Gewinn abwirft (ok, aktuell noch schwer vorstellbar), dann wird sich doch Via-Com so was von in den Ar%&/ beißen. =)

scienceguydetl 12 Trollwächter - 1025 - 17. Januar 2015 - 2:22 #

So lange die Leute von Viacom die Cojones haben und viel viel Werbung in die Bohnen investieren und den Sender sponsoren, kann ich damit leben.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Januar 2015 - 14:40 #

Machen die das denn oder haben es vor?
Für mich als Unbeteiligter kam es subjektiv eher so rüber, als gäbe es seit der Game One-Streichung seitens Viacom eher dicke Luft zwischen den beiden Parteien. Mag mich aber auch irren....

scienceguydetl 12 Trollwächter - 1025 - 18. Januar 2015 - 3:43 #

Sagen wir es mal so. Rocketbeans wird sich nicht gefreut haben, dass der Dauerauftrag und die damit verbundene Einnahmequelle weg ist.

Aber das ist kein Grund, nicht wieder mit Viacom zusammen zu arbeiten oder sie als Werbekunden abzulehnen. Darum bleibt man natürlich schon irgendwie in nem halbwegs guten Verhältnis.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24259 - 16. Januar 2015 - 18:35 #

Die Monster Hunter 4 Vorstellung heute Nachmittag war unaufgeregt und gut, die größeren Runden sind bisher nicht so meins.

Sancta 15 Kenner - 3161 - 16. Januar 2015 - 18:41 #

Ich bin ein großer Fan der Bohnen. Sie müssen sich erst reinfinden. Ich werde immer mal wieder anschalten. Es sind ja recht gute Sachen geplant. Daraus könnte ein schönes Sammelbecken interessanter Youtuber werden. Das Giga-Feeling ist zumindest ansatzweise schon vorhanden. Ich hoffe, sie machen genug Geld damit, dass es am Leben gehalten werden kann und genug übrig ist, um auch hochwertiges Material, wie es GameOne war, zu produzieren. Unter 50.000 Euro im Monat wird das nicht zu machen sein. Da arbeiten momentan 20 Leute, Miete, Produktionskosten. Mal abwarten. Zu hoffen wäre es. Ich befürchte, sie werden die Hälfte der Leute entlassen müssen, wenn es nicht super läuft. Könnte natürlich auch sein, dass sie nach dem Motto fahren: Entweder es klappt mit allen Mitarbeitern oder wir lassen es ganz. Ich bin mal auf die Entwicklung sehr gespannt.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 16. Januar 2015 - 19:29 #

Mit 50.000 Views zu absoluten Hochzeiten wird es die Jungs leider nicht mehr lange geben...
Was mir neben der Tatsache, dass gestern wie gewohnt nichts funktioniert hat, nichts vorbereitet war und man kein Konzept hat, WIRKLICH negativ aufgefallen ist: Keine Chatmoderatoren, demnach auch kein Submode, Slowmode etc. sodass aufgrund der Flut an Kommentaren, der Videostream bei aktiven Chat nur mit massiven Rucklern und ständigen Buffern lief. Die Qualität war deutlich schlechter als auf youtube bzw. Gameone. Man ist auch NULL auf die Zuschauer eingegangen. Man hat sich nicht mal bei zahlenden Subscribern bedankt, eine Anstandsgeste, die selbst deutlich größere Twitcher beherschen, die auf das Geld nicht angewiesen sind. Da braucht man auch nichts streamen, sondern kann weiterhin sein Zeug auf youtube stellen. Da kann es ja auch nicht weniger Interaktion geben. Ärgerlich ist auch, dass es keinen Sendeplan gibt, außer auf externen Seiten.

Es gibt ja noch Hoffnung, dass sich das irgendwann ändert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 16. Januar 2015 - 19:59 #

Ich mag die Jungs ja auch gerne und bin großer Game One Fan gewesen. Aber das, was die da gestern gemacht haben, und auch heute habe ich vorhin kurz reingeschaut, das fand ich nur schrecklich. Spiele und Spielen stand so was von im Hintergrund, und dann diese unglaublich grausame "Liveband", das war wirklich Folter. Die meiste Zeit wird Blödsinn gemacht, You Tube Clips abgespielt, Kuchen gebacken etc. Dann diese Medion Schleichwerbung, auch das fand ich nicht schön. Aber diese Musik ... nein ich sage nicht noch mal etwas dazu.

Die 50.000 waren ja auch nur kurzzeitig, das Pendel lag meist, auch heute bisher, bei 38.000. Das finde ich schon eine enorme Zahl, ich glaube aber, das wird schnell sinken. Auf jeden Fall wenn die so weitermachen.

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 16. Januar 2015 - 20:12 #

Darf ich euch beiden noch etwas Käse zum whine servieren?
Ich persönlich finde, dass die kleinen Fehler total sympathisch sind und überhaupt nicht schlimm. Ich hatte gestern eine gute Zeit, und werde sie zum Glück auch weiterhin haben. Meine zehn Euro im Monat sind ihnen sicher

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11383 - 16. Januar 2015 - 20:32 #

Gegen kleine Fehler habe ich nichts. Gegen "in your Face" Schleichwerbung und gegen schlicht infantilen "Humor" hingegen schon. Und wenn dann eben Spiele nur irgendwo im Hintergrund gelegentlich mal auch nur Erwähnung finden, dann interessiert mich das halt nicht. Ich würde das sicher regelmäßig schauen, wenn sie sich mit Spielen beschäftigen. Das ganze "Rahmenprogramm", das 90 Prozent der Zeit einnimmt, nervt mich persönlich aber nur, weil da auch nichts interessantes passiert.

Ich schaue mir z.B. sehr gerne den Co-Optional Podcast von Total Biscuit und Jesse Cox sowie anderen Gästen an. Der geht jedes Mal ca. drei Stunden. Dort wird über Gott und die Welt geplaudert, auch lustig aber auch mal ernst, aber eben, es stehen immer Spiele im Mittelpunkt. So etwas, halt mit etwas mehr "Klasse" und vor allem Fokus würde den Rocket Beans gut tun, wenn sie nicht nur 14-Jährige als Zuschauer möchten.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 17. Januar 2015 - 2:43 #

Deren Sender ist kein reiner Spielesender. Ich würde ihn eher als "Nerdsender" bezeichnen. Filme, Videospiele, Internetkrams.

Es gibt ja auch viele verschiedene Formate und Shows. Alles jetzt von zwei Tagen oder gar nur einem Abend abhängig machen, ist dann nicht sehr sinnvoll. Einfach mal regelmäßig den Sendeplan verfolgen und bei interessanten Sachen einschalten. Oder einfach mal reinzappen.

Jetzt gerade läuft Monster Hunter IV mit Eddie und Trant. Dort reden sie einfach völlig normal, gehen auf Userfragen ein (als es live lief) usw.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 17. Januar 2015 - 1:17 #

Darf ich dir eine Portion "Gute Manieren" empfehlen?

Kleinere Fehler kann man hinnehmen, ändert aber nichts daran, dass es halt einfach dilettantisch und erbärmlich wirkt, wenn bei so einer großen Produktion mit erfahrenen Fernsehhasen triviale Dinge derart schief gehen. Ein (gefühlt) mehrstündiges musikalisches Rumgetrolle von eigentlich talentierten und unterhaltenden Menschen (s. die Hübschen, die Kakteen), hat dann auch verdient zum Zuschauereinbruch von ~20t Viewern geführt. Evolve, dass sich wegen diversen technischen Problemen um eine Stunde verschiebt.
Jeder Fernseh- oder Radiosender hätte da sofort die Konsequenzen gezogen.

Sendeplan, Chat und die generelle Masse und Ausrichtung des Programms zeigen, dass da vieles noch in Kinderschuhen steckt und die Hoffnung auf Besserung ist natürlich da, aber...
Ich bin nicht mehr zwölf oder 18 und finde 5h komplettes Chaos und Anarchie wie bei Giga geil, sondern will auch mal halbwegs professionelle Produktionen und ernsthaftere Unterhaltung. Was sie bei Bohn Jour jetzt zum zweiten Mal geliefert haben, waren Chaos und infantiler Humor ala Eric Andre, und das hat der nun einmal besser drauf und das können die Bohnen auch besser.

Es hieß man würde das Fernsehen/Internet revolutionieren, man könne jetzt direkt mit seinen Zuschauern interagieren und diese das Programm mitgestalten lassen, stattdessen hat man jetzt zwei, drei Schritte zurück gemacht und ist keinen Deut besser als das analoge Fernsehen. Eine Notwendigkeit oder einen Vorteil durch Twitch erschließt sich mir nicht.
Meine anfängliche Euphorie ist aufjedenfall verflogen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 17. Januar 2015 - 2:49 #

Dir ist schon klar, dass Live-Shows eine ganz andere Hausnummer sind als aufgezeichneter Kram oder?

Das war die erste Show, die Jungs und Mädels machen das ein wenig mit Learning by Doing.

Deren Humor war schon immer so, das hat man in deren Youtube-Videos schon gesehen. Den zeigten sie bei Game One natürlich nicht in der Art.

Und schlussendlich: Mit mitmachen war weniger das direkte per Chat gemeint (wobei das, je nach Format auch gemacht wird), sondern, dass die User durchaus den Sendeplan bestimmen können, indem sie zu Formaten Feedback geben etc.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 17. Januar 2015 - 1:32 #

Die großen Twitcher mit etablierter Fanbase wie Lirik, Sodapoppin und co erreichen gelegentlich auch über 50t Viewer und wenn man sich mal so umhört, was die verdienen könnten, dann leben diese zwar in Saus und Braus, sind auch mit Youtube-Zweitverwertung dennoch seeeehr weit weg von 50.000€ im Monat, obwohl da immer wieder mehrere tausend Dollar von Einzelpersonen gespendet werden. Allerdings müssen diese auch keine deutschen Steuern zahlen, keine Gewerbesteuer, keine Krankenversicherung und müssen auch nicht den Umbau ihres Studios abbezahlen etc.

Wenn man jetzt 50.000 Zuschauer auf die Übertragung von Esposts-Events oder die Fernsehwelt überträgt, ist das ganze natürlich ein Witz. Da schauen 700.000 Counterstrike und die nächtliche Wiederholung des Tatorts von vor drei Jahren und Millionen Dota, DSDS, Fußball oder die Tagesschau.

Dann muss man das halt durch zweifelhaftes Produktplacement, unseriöse Geschätspartner (G2A) und Marketingdeals (Vodafone) rausholen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 17. Januar 2015 - 14:21 #

Sodapoppin, Kungen etc. promoten Kinguin als Keyseller. Lirik, Kripp und viele andere nutzen G2A...das sind nunmal die beiden großen Player im Markt und Streamer nutzen die genauso wie z.B. das Amazon-Partnerprogramm.

Du meckerst darüber, dass sie Schwierigkeiten haben werden, nur über Twitch Geld zu verdienen. Wenn sie sich aber Sponsoren holen, ist dir das auch nicht recht?

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 16. Januar 2015 - 20:54 #

Bei mir lief der Stream astrein und ruckelfrei.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 17. Januar 2015 - 0:50 #

Mit aktiven Chat-Fenster zu der Zeit, wo 50k im Stream waren? Da ging bei mir überhaupt nichts mehr. Sobald ich den Chat habe ausblenden lassen, lief alles flüssig mit 3000er Bitrate und 25fps. Vielleicht habe ich einen schlechten Twitch-Server erwischt.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 17. Januar 2015 - 13:03 #

Versteh nicht ganz, wieso es für dich so ne Rolle spielt wo die Ihren Sendeplan posten?!
Ob nun auf rocketbeans.tv oder reddit spielt doch keine Rolle. Solang die offiziell bestätigt sind ist mir das doch egal, wo die Bilder/Pläne liegen.

Cobra 16 Übertalent - 4628 - 16. Januar 2015 - 22:09 #

muss ich mir noch ansehen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32572 - 16. Januar 2015 - 22:10 #

Fands gestern schon sehr amüsant, heute haben sie ja gleich mal paar Highlights gesendet (bisschen muss ich wegen der Arbeit nachholen), aber Pen und Paper wird gerade mit Freunden geschaut. Dafür gebe ich den Beans gerne 10 € im Monat ;-D

Triforce (unregistriert) 17. Januar 2015 - 0:07 #

Nennt mich altmodisch, aber mir haben GIGA und Game One wesentlich besser gefallen. War einfach alles viel professioneller hinter der Kamera.

scienceguydetl 12 Trollwächter - 1025 - 17. Januar 2015 - 1:59 #

Game One ist ja auch gequetschter. In 25 Min stecken mindestens eine Woche Arbeit.

Rocket Beans ist besonders bei Live Zeug improvisiert. Länger vorher produzierte Sendungen sind natürlich weniger "improvisiert".

Aber die Bohnen wissen, wie man Leute unterhält.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 17. Januar 2015 - 10:57 #

War ein sehr guter Start, zwischenzeitlich etwas langweiliger aber ab Evolve gings wieder b. Die Band ist nicht so meins. Scha den Sender ab und zu nebenbei, einfach super dafür :)

Yano 11 Forenversteher - 574 - 17. Januar 2015 - 11:05 #

Ich fand Pen & Paper 3 ein echtes highlight und lag mehrmals vor lachen auf dem boden.

pauly19 14 Komm-Experte - 2528 - 17. Januar 2015 - 11:17 #

Freut mich für die Jungs.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 17. Januar 2015 - 14:32 #

Krasse Künstler echt. Sehr gut gemachtes Intro.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 18. Januar 2015 - 2:57 #

Guck dir mal Folge 300 von Game One an.
Alles ohne einen einzigen Schnitt gedreht. In Zeiten, in denen gefühlt 90% aller Youtuber keinen kompletten Satz mehr ohne Jumpcuts aufnehmen kann, echt bemerkenswert!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33154 - 18. Januar 2015 - 4:08 #

Ja, das war wirklich beeindruckend. Würde mal gerne wissen, wie oft sie die Folge drehen musste, bis es perfekt geklappt hat.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 19. Januar 2015 - 10:25 #

Wenn es dich wirklich interessiert, dann bekommst du die Antwort hier: http://www.gameone.de/blog/2014/10/making-of-zur-folge-300

Tl;dr: 1x

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33154 - 19. Januar 2015 - 16:22 #

Wow, das hätte ich nicht gedacht. Respekt!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 19. Januar 2015 - 1:53 #

jo, auch die Ps4/Xboxone Folge mit dem Ding aus einer anderen Welt hat mir sehr gefallen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
LarnakChrisLfloppi
News-Vorschlag: